Wyndham Grand CrossAttack Salzburg 2017 – Live-Ergebnisse / Startlisten / ÖLV Cross-EM Qualifikation

Wyndham Grand CrossAttack

Vorschau

Am Samstag dem 18.11.2017 findet mit der Wyndham Grand CrossAttack in Salzburg erstmals ein EAA Permit Crosslauf auf österreichischem Boden statt. Dieser Lauf ist gleichzeitig der Qualifikationslauf für ÖLV-Athleten, die sich nicht bereits über die Freiluftleistung für die EM qualifiziert haben.
Als Höhepunkt kann der Hauptlauf der Männer (inklusive U23) gesehen werden, wo Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr), Andreas Vojta (team2012.at) und natürlich auch alle weiteren Läufer auf den deutschen Europameisterschaftsdritten über 5000m, Richard Ringer, treffen.

CrossAttack – Starke Starterfelder und ÖLV-EM-Qualifikation bei Wyndham Grand CrossAttack
CrossAttack – Comeback mit internationaler Premiere

ÖLV | Vorschau: Wyndham Grand CrossAttack
ÖLV | Wyndham Grand CrossAttack in Rif erwartet Crosslauf-Elite
ÖLV | EA Permit CrossAttack 2017 – detaillierte Ausschreibung online
ÖLV | Aktualisierte Nominierungskriterien des ÖLV für die Crosslauf-EM 2017

ÖLV | ÖLV-Nachrichten 6/2017

Live-Ergebnisse / Zeitplan / Strecke / Startliste

Wyndham Grand CrossAttack Salzburg 2017 | Ergebnisse
Wyndham Grand CrossAttack Salzburg 2017 | Zeitplan / Strecke
Wyndham Grand CrossAttack Salzburg 2017 | Startlisten

Fotos / Videos

Wyndham CrossAttack 2017 | Fotos (runaustria)
Wyndham CrossAttack 2017 | Fotos (Facebook – Newsletter Mittel- und Langstreckenlauf)
Wyndham CrossAttack 2017 | Fotos (Facebook – Julia Lettl)

Wyndham CrossAttack 2017 | Videos (Facebook – CrossAttack)
Wyndham CrossAttack Salzburg-Rif 2017 | Youtube Playliste

Bericht

ÖLV | Spannende Rennen bei CrossAttack in Salzburg-Rif – Erfolge für Richard Ringer und Simona Vrzalova
runAustria | Das große RunAustria-Interview mit Nada Ina Pauer und Richard Ringer

Leichtathletik.de | Richard Ringer startet mit internationalem Sieg in die Cross-Saison

European Athletics | Ringer and Vrzalova eye Samorin success after wins in Salzburg

Airtel Delhi Half Marathon 2017 – Livestream / Preisgeld / Elitefeld mit Debüt von Almaz Ayana

Airtel Delhi Half Marathon

Vorschau

Sollte der Halbmarathon nicht aufgrund von Luftqualitätsproblemen abgesagt werden, könnte es einer der schnellsten der Welt werden. 10000m Weltrekordlerin, Olympiasiegerin und Weltmeisterin Almaz Ayana gibt ihr Debüt im Halbmarathon. Marathonweltmeister und Boston Marathon Sieger Geoffrey Kirui führt das Herrenfeld an, obwohl er mit seiner Bestzeit von 59:38 nur auf Rang 6 der Meldeliste liegt. Die Streckenrekorde liegen bei 59:06 (Guye Adola 2014) und 1:06:54 (Mary Keitany 2009).

Leichtathletik.de | Almaz Ayana gibt Halbmarathon-Debüt in Neu-Delhi

IAAF | Kirui and Ayana predict fast times at Delhi Half Marathon

Alberto Stretti | Kirui and Ayana predict fast times at the Airtel Delhi Half Marathon 2017: elite field inside

Livestream – 19.11.2017

Die Männerelite startet um 06:40 Lokalzeit (02:10 MEZ). Die Frauenelite folgt um 06:50 (bzw. 02:20 MEZ). Star Sports 1 HD überträgt angeblich live.

Airtel Delhi Half Marathon 2017 | Livestream (ab 02:00 MEZ)

Die Strecke

Ergebnisse / Elitefeld / Preisgeld

ADHM 2017 | Ergebnisse

ADHM 2017 | Elitefelder

ADHM 2017 | Preisgeld
Die Sieger bekommen jeweils 27000$, 2. 20000$, 3. 13000$. Für Platz 10 gibt es noch 1000$. Für einen Streckenrekord winken zusätzlich 8000$, für einen Weltrekord nochmals 9000$. Insegesamt werden 275000$ Preisgeld ausbezahlt.

Bericht

Leichtathletik.de | Premieren-Sieg für Almaz Ayana und fünf unter einer Stunde

IAAF | Legese and debutante Ayana secure Ethiopian double in Delhi

Letsrun | Leonard Korir Runs 59:51 to Become Second American Under One Hour Barrier – Airtel Delhi Half Marathon

Corrida Bulloise 2017 – Livestream / Live-Ergebnisse / Elitefelder

Corrida Bulloise

Vorschau

Am Samstag trifft in Bulle der Schweizer 10km Rekordler Julien Wanders beim Heimrennen auf starke Konkurrenz aus Afrika und auch auf den deutschen Marcel Fehr. Bei den Frauen trifft Fabienne Schlumpf auf Berglaufweltmeisterin Maude Mathys und bald Schweizerin? Helen Bekele.

Vorschau auf französisch:
Athle.ch | Corrida bulloise | Elite mondiale, suisse et régionale samedi à Bulle
Vorschau auf Deutsch (Google Translate)

Trailer:

Livestream 18.11.2017 ab 16 Uhr

Die Frauenelite startet um 16:08 Uhr. Die Herren folgen um 16:48 Uhr.
Corrida Bulloise 2017 | Livestream (Athle.ch)

Live-Ergebnisse / Elitefelder

Corrida Bulloise 2017 | Live-Ergebnisse
Corrida Bulloise 2017 | Elitefeld Männer
Corrida Bulloise 2017 | Elitefeld Frauen

Fotos / Video

Corrida Bulloise 2017 | Fotos
Corrida Bulloise 2017 | Fotos (Daniel Mitchell)

Elitelauf Männer 2017:

Elitelauf Frauen 2017:

Aftermovie 2016:

Bericht

Swiss Athletics | Julien Wanders deklassiert in Bulle die Konkurrenz

Corrida Bulloise | Show d’exception de Julien Wanders – Schlumpf battue

Filmtipp: Fabienne Schlumpf auf Athle.ch

Nach Delia Sclabas war Athle.ch beim Training zur Cross-EM von Fabienne Schlumpf zu Gast.

Episode 1

9’21 sur 3000 m steeple, 32’08 sur 10 km, 1h10’17 sur semi: Fabienne Schlumpf a battu TROIS RECORDS SUISSES en 2017. Samedi, à la Corrida Bulloise elle défend son titre face à Helen Bekele et Maude Mathys, etc.

Episode 1/3 de notre série spéciale : Entraînement avec l’athlète d’exception.

Episode 2

Si Fabienne Schlumpf gagne de nouveau la vachette 🐮 demain à la Corrida Bulloise possible qu’elle l’offre à son père…

Dans l’épisode 2/3 de notre série, elle parle du gros défi qui l’attend demain face à Helen Bekele et Maude Mathys. 📺 LIVE-Stream dès 16h08 sur cette page!

Zum 27. Geburtstag von Fabienne Schlumpf gibt es die zweite Episode auf Athle.ch.

Episode 3

NCAA Division I, II, III Cross Country Championships 2017 – Livestream (Flotrack PRO) / Live-Ergebnisse / Meldeliste

NCAA Division 1-3 Cross Country Championships

Vorschau

Letsrun | Clash of the Titans: No. 1 NAU & No. 2 BYU Square Off In Classic Battle In Louisville for the 2017 NCAA XC Title
Letsrun | 2017 NCAA XC Women’s Team Preview: Oregon Tries to Repeat, Colorado Seeks Redemption, & New Mexico Is Loaded Again

Letsrun | 2017 NCAA XC Men’s Individual Preview: Can Grant Fisher End the American Drought or Will Justyn Knight Finally Get His NCAA Title?
Letsrun | 2017 NCAA XC Women’s Individual Preview: Can Reigning Champ Karissa Schweizer Fend Off The Undefeated Ednah Kurgat and Elle Purrier?

Flotrack | FloTrack To Live-Stream 2017 NCAA DI, DII, DIII Cross Country Championships

Flotrack Trailer:

Die Favoriten in 15 Minuten Flotrack Videos:
Flotrack | Justyn Knight & The Orange: Taking Care Of Business (Full Episode)
Flotrack | Karissa Schweizer: The Unknown Champion (Full Episode)

Livestream – Samstag 18.11.2017

Flotrack einen mehrjährigen Vertrag mit der NCAA zur exklusiven Live-Übertragung der NCAA Crosslaufmeisterschaften abgeschlossen und somit sind die Rennen leider LIVE nicht mehr frei verfügbar. Der Livestream ist somit nur für Flotrack Pro Abonnenten verfügbar.

Division I

NCAA Division I XC Championships Louisville 2017 | Livestream ab 15 Uhr MEZ (Flotrack PRO)

Division II

NCAA Division II XC Championships Evansville 2017 | Livestream ab 16 Uhr MEZ (Flotrack PRO)

Division III

NCAA Division III XC Championships Elsah 2017 | Livestream ab 16 Uhr MEZ (Flotrack PRO)

Live-Ergebnisse / Meldeliste

Division I

NCAA Division I XC Championships Louisville 2017 | Live-Ergebnisse
NCAA Division I XC Championships Louisville 2017 | Meldeliste

Division II

NCAA Division II XC Championships Evansville 2017 | Live-Ergebnisse

Division III

NCAA Division III XC Championships Elsah 2017 | Live-Ergebnisse

Fotos

Letsrun | 2017 NCAA Cross Country Division 1 Men’s Photo Gallery
Letsrun | 2017 NCAA Cross Country Division 1 Women’s Photo Gallery

Videos + Interviews

Die kompletten Übertragung von Flotrack sind mittlerweile frei verfügbar.

Division I

Flotrack | 2017 DI NCAA XC Championship Men’s 10k
Flotrack | 2017 DI NCAA XC Championship Women’s 6k

Division II

Flotrack | 2017 DII NCAA XC Championship Men’s 10k
Flotrack | 2017 DII NCAA XC Championship Women’s 6k

Division III

Flotrack | 2017 DIII NCAA XC Championship Men’s 8k
Flotrack | 2017 DIII NCAA XC Championship Women’s 6k

Bericht

Letsrun | Favorites Justyn Knight and Northern Arizona Deliver and Win 2017 NCAA Cross Country Titles
Letsrun | Ednah Kurgat Wins and Leads New Mexico To Women’s Team Title at 2017 NCAA Cross Country Championships

IAAF | Knight and Kurgat claim individual crowns at NCAA Championships – cross-country round-up

SIE+ER Lauf 2017 – Ergebnisse / Video

SIE+ER Lauf

Die schnellsten Einzelzeiten legten ÖLV Projekttrainer Lauf Raphael Pallitsch (SC Niederösterreich / L-impuls Oggau) mit 11:37,9 und Julia Hauser (SVS-Leichtathletik) 13:47,1 über die 4km hin.
Auf den Plätzen im Einzel folgten Annabelle-Mary Konczer (DSG Volksbank Wien) in 14:16,5 und Katharina Pesendorfer (SVS-Leichtathetlik) in 14:22,9 bzw. Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) in 11:43,9 und Stephan Listabarth (DSG Volksbank Wien) in 11:44,8.

Ergebnisse

SIE+ER Lauf 2017 | Ergebnisse

Fotos

SIE+ER Lauf 2017 | Fotos / Impressionen

Videos


Bericht

ÖLV | Vera Mair und Stephan Listabarth gewinnen 34. SIE+ER Lauf

14th Cross Internacional de Atapuerca 2017 – Livestream / Elitefeld / Ergebnisse

Cross Internacional de Atapuerca

Vorschau

Die IAAF Crosslaufsaison 2017/2018 startet am Sonntag dem 12.11.2017 im spanischen Atapuerca. Mit über 5500 Meldungen zeigt man in Spanien auch etwas mehr Crosslauftradition als in Mitteleuropa.
Am Samstag darauf startet die ÖLV Vorausscheidung für die Cross EM in Samorin bei der Wyndham Grand CrossAttack in Salzburg, dem ersten EAA Cross Permit Rennen in Österreich.

IAAF | Ayalew and Teferi eager to defend titles as IAAF Cross Country Permit series kicks off in Atapuerca
IAAF | 2017/18 IAAF Cross Country Permit Series – 10 days to go
IAAF | Ayalew and Teferi to defend titles in Atapuerca

Trailer:

Livestream 12.11.2017 ab 12:50 Uhr

Die Frauenelite startet um 12:50 Uhr, die Männer folgen um 13:25 Uhr.

Geoblock Spanien:
Cross Internacional de Atapuerca 2017 | Livestream (TDP)
weltweit:
Cross Internacional de Atapuerca 2017 | Livestream (TDP)

Meldeliste / Elitefeld / Zeitplan / Ergebnisse

Cross Internacional de Atapuerca 2017 | Ergebnisse
Cross Internacional de Atapuerca 2017 | Zeitplan

Cross Internacional de Atapuerca 2017 | Elitefeld Männer
Cross Internacional de Atapuerca 2017 | Elitefeld Frauen
Cross Internacional de Atapuerca 2017 | Meldeliste (alphabetisch)

Video

Bericht

IAAF | Molla and Teferi secure Ethiopian double in Atapuerca

Does the Nike Vaporfly 4% help you run a better marathon?

Does the Nike Vaporfly 4% help you run a better marathon?

Reporter von Wired.com gingen der Frage nach, wieviel bzw. ob der „breaking2“ Schuh, der Nike Vaporfly 4%, dem ambitionierten Hobbyläufer auch wirklich zu einer besseren Zeit verhelfen kann.

My research assistant and I eliminated the elites and just focused on the civilians. The fastest finished in around 2:30; the slowest in about 3:15.

Of the 92 photos Greenberg took, 138 runners have both shoes and bibs visible. Of those, 22 are wearing the Nike Zoom Vaporfly and 116 are not. We looked up the data for each of these 138 runners, and, interestingly, the Vaporfly runners finished much better. Of that group, seven, or 32 percent, ran negative splits. Of the others, seventeen, or only 15 percent ran negative splits. The average Vaporfly runner ran the second half of the marathon a minute and a half slower than the first. But the average non-Vaporfly runner ran the second half five and a half minutes slower. Both groups of runners had faded, but the people in the new shoes had faded less.

Outsideonline | It’s official: Nike’s Vaporfly shoes improve efficiency by 4 percent. What does that actually mean for racing?
Wired.com | Do Nike’s New Marathon Shoes Actually Make You Run Faster?

Die Daten:
Google Docs | Does the Nike Vaporfly 4% help you run a better marathon?

Im Forum von Letsrun wird teilweise an den Daten der Schuhe gezweifelt:
Letsrun | Wired Mag: Legal doping? Were Zoom Vaporfly 4% wearers twice as likely to negative split NYC?

Interessante Daten gibt es schon etwas länger vom Runnersworld Labor:

Our runner experienced an average of 4 percent less muscle activity in the quadriceps, gastrocnemius (calf), and tibialis anterior (shin) muscles, consistent with Nike’s energy-savings claims. His heart rate (172 bpm) was also lower than when wearing two control models (180 bpm), indicating less effort required to maintain a consistent pace.

Runnersworld | A Closer Look at Nike’s Newest Super Shoe

Zum Bereich Marathon hier noch drei interessante Interviews mit Eliud Kipchoge, Wilson Kipsang und Dewi Griffiths

Sports Illustrated | Eliud Kipchoge on Breaking2, the Future and His Love for Running
Spikes Magazine | The Marathon, it’s a long way
Globerunner | I’m Dewi Griffiths

4. Olympia-Alm Crosslauf München 2017 – Meldeliste / Zeitplan / Live-Ergebnisse mit Nada Pauer, Christoph Sander

Olympia-Alm Crosslauf

Vorschau

Eine Woche vor der nationalen Qualifikation zur Crosslauf-EM in Salzburg sind Nada Pauer (VfB Friedrichshafen / SVS-Leichtathletik), Christoph Sander und Roland Fencl (beide DSG Volksbank Wien) beim Olympia-Alm-Crosslauf in München gemeldet. Im Vorjahr gewannen 1500m WM Finalistin Hanna Klein und ihr Freund Marcel Fehr die Eliteläufe. Auch in diesem Jahr sind wieder Läufer aus mehreren Nationen gemeldet.

BLV | Spannende Eliteläufe beim 4. Münchner Olympia-Alm-Cross erwartet
Olympia-Alm Crosslauf München | Facebook News

Ein Video von der Premierenveranstaltung:

Ergebnisse / Meldeliste / Zeitplan

Olympia-Alm Crosslauf München 2017 | Live-Ergebnisse
Olympia-Alm Crosslauf München 2017 | Meldelisten
Olympia-Alm Crosslauf München 2017 | Zeitplan
Olympia-Alm Crosslauf München 2017 | Strecke / Karte

Fotos

Olympia-Alm Crosslauf München 2017 | Impressionen
TSV 1862 Neuburg | Olympia-Alm Cross München, Bilder vom den weiteren Läufen

Videos

Olympia-Alm Crosslauf München 2017 | Videos

Preisgeld

Für den Top-Lauf der Männer/Frauen stehen Geldprämien von insgesamt 2000 Euro zur Verfügung.

Bericht

Christoph Sander (DSG Volksbank Wien) belegte Rang 7 in 22:17,0. Vereinskollege Roland Fencl folgte in 22:53,3 auf Rang 15. Nada Ina Pauer (VfB Friedrichshafen / SVS-Leichtathletik) belegte Rang 3 bei den Frauen in 24:15,1.

ÖLV | Platz 3 für Nada Pauer bei Olympia-Alm Crosslauf

Filmtipp: MEB: The Home Stretch – Dokumentation über die Karriere von Meb Keflezighi

The Home Stretch – Meb Keflezighi

Vorschau

Beim New York City Marathon am 5. November 2017 bestreitet Meb Keflezighi seinen letzten Marathon als Profiläufer. Danach tritt der letzte amerikanische Sieger des Boston & New York Marathons vom Profisport zurück. Runnersworld zeigt ab 31. Oktober die Dokumentation „The Home Stretch“ in 5 Episoden.

For two decades, Meb Keflezighi has been at the forefront of American distance running. Now, on the eve of his retirement, we’re taking a look at his evolution—and his future.
The Home Stretch is a five-part documentary series that follows Meb as he approaches his final professional race: the New York City Marathon. The first episode will premiere Tuesday, October 31, here on RunnersWorld.com, with subsequent episodes to follow each weekday—and the finale the day after the race, on Monday, November 6.

Trailer:

A Starr Media Documentary Series, MEB: The Home Stretch weaves the story of Meb’s final competitive season with the epic story of his journey from a small village in Eritrea to his triumphs on the streets of New York and Boston.

MEB: The Home Stretch

  • Episode 1 – 31.10.2017
  • Episode 2 – 1.11.2017
  • Episode 3 – 2.11.2017
  • Episode 4 – 3.11.2017
  • Episode 5 – 6.11.2017

The Home Stretch | Episode 1-5

Episode 1

Episode 2

Episode 3

Episode 4

Episode 5

Flotrack – Meb’s Last Marathon

Flotrack | Meb’s Last Marathon