Crosstock + Sparkassen Cross Pforzheim + SIE+ER Lauf 2014

Crosstock am 01.11.2014

Bereits am 01.11.2014 lieferten „Austria 3“ alias Lisa-Maria Leutner (team2012.at), Lukas Pallitsch (LG Impuls Oggau) und Vincent Roth (SVS-Leichtathletik) einen tollen Einstand in die Crosslaufsaison beim Crosstock in Rostock und mussten sich nur einem deutschen Team geschlagen geben.

Crosstock 2014 | Ergebnisse

Sparkassencross Pforzheim am 08.11.2014

Christian Steinhammer (USKO Melk) und Nada Pauer (SVS-Leichtathletik) scheinen heuer als einzige Österreicher auf der Startliste auf. Beide reisen aufgrund der Bahnstreiks nicht nach Pforzheim, sondern werden am Sonntag beim SIE+ER Lauf am Start sein.
Im Vorjahr gelang den Österreichern ein starkes Ergebnis: Valentin Pfeil (3.), Christian Steinhammer (5.), Christoph Sander (10.)
Aus Sicht des großen Nachbarn, darf man sehr auf die deutsche Nachwuchshoffnung Alina Reh gespannt sein.

Leichtathletik.de | Alina Reh & Co. wollen über Pforzheim nach Samokov
Leichtathletik.de | Alina Reh stürmt zur Cross-EM
Sparkassen Cross Pforzheim 2014 | Ergebnisse

SIE+ER Lauf am 09.11.2014

Aber auch zu Hause in Österreich kann es am Wochenende spannend werden. Christoph Sander (DSG Volksbank Wien) und Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) wollen den zwei Jahre alten Streckenrekord von Andreas Vojta und Anita Baierl über die 2x4km (25:01,6) jagen. Aber auch Niki Franzmair (ULC Linz Oberbank) und Annabelle Konczer (team2012.at) wollen ihren Vorjahrestitel vermutlich nicht kampflos hergeben. Aufgrund des Bahnstreiks in Deutschland kommt mit Nada Pauer und Christian Steinhammer noch eine weitere hochklassige Paarung hinzu, neben weiteren Paaren die mir derzeit nicht bekannt sind.

SIE+ER Lauf 2014 | Ergebnisse

ÖLV | Jennifer Wenth und Christoph Sander gewinnen Sie + Er Lauf mit Streckenrekord

Wien Heute Kurzbericht:

Das Video zum SIE+ER Lauf 2014:

30. Sie+Er Lauf + Benjamin Grill auf Puls4

Benjamin Grill in einer 5-minütigen Dokumentation auf Puls4 über seine Arbeit bei der Berufsfeuerwehr und sein „Doppelleben“ als Sprinter.
Puls4.com | Wiener Feuerwehrmann als Olympia-Starter?

Gestern gab es den Sie+Er Lauf in Wien, wo traditionell oftmals ein starkes Starterfeld am Start ist.
Niki Franzmair (ULC Linz Oberbank) und Annabelle Mary Konczer (team2012.at) entschieden den Lauf für sich, vor Lukas Pallitsch (L-impuls Oggau – schnellste Brutto-Gesamtzeit) und Lisa-Maria Leutner (team2012.at). Auf Platz 3 folgten Andrea Mayr (SVS – schnellste Frauenzeit) und Andreas Stitz (LV-Marswiese), die somit Sieger der 80-99 Wertung wurden. Dietmar Millonig gewann mit Tochter Lena Millonig (ULC Riverside Mödling) die Eltern-Kind Wertung und schrieb danach auf Facebook „Saison ungeschlagen beendet! –> 1 Start, 1 Sieg Dank kräftiger Unterstützung“. Das folgende Foto war dann doch kein Abbild des gestrigen Laufs, sondern von 1986.
Dietmar Millonig und Ilse Dippmann beim Sie+Er Lauf 1986(c) unbekannt – Facebook Lukas Kellner
Hier noch das Best-of Video vom Veranstalter:

30. Sie+Er Lauf 2013 | Ergebnisse
ÖLV | Konczer und Franzmair siegten beim 30. SIE+ER Lauf