Linz Marathon 2019 – TV + Livestream / Live-Ergebnisse

Linz Marathon

Vorschau

Am Sonntag werden in Linz die Marathonstaatsmeistertitel vergeben. Bei den Damen darf man auf die Leistung von Cornelia Moser (SC Leogang) und Karin Freitag (LG-Decker-Itter) gespannt sein. Bei den Herren steht Edwin Kemboi (KLC) auf der Meldeliste. Robert Gruber (Kolland Topsport Gaal), Dieter Pratscher (Laufclub Großpetersdorf) und Christian Kresnik (LAC Amateure Steyr) haben ebenso Bestzeiten unter 2:30 aufzuweisen. Namentlich angeführt wird das internationale Feld vom kenianischen Hindernisolympiasieger 2008, Brimin Kipruto.

ÖLV | Vorschau: Marathon Staatsmeisterschaften in Linz

TV + Livestream – 14.04.2019 ab 09:15 MESZ

Am Freitag von 10-11 Uhr gibt es die Pressekonferenz mit den Topathleten und Athletenmanager Günther Weidlinger live auf ORF Sport Plus. ORF Sport Plus überträgt den Marathon am Sonntag dem 14. April in voller Länge von 09:15-12:45. Christian Pflügl ist als Co-Kommentator im Einsatz. ORF 1 zeigt um 17:40 eine 10-minütige Zusammenfassung.

Geoblock AUT

Oberbank Linz Marathon 2019 | Livestream (ORF Sport+ ab 09:15)

Fotos / Videos

Linz Marathon 2019 | Fotos

You need a browser with JavaScript and/or Flash for this demo.

Live-Ergebnisse

Linz Marathon 2019 | Live-Ergebnisse
Linz Marathon 2019 | Alle Ergebnisse

Bericht

ÖLV | Staatsmeisterschaften Marathon

Frankfurt Marathon 2017 – TV + Livestream / Live-Ergebnisse / Leaderboard / Startliste / Elitefeld mit Christian Steinhammer, Arne Gabius, Fate Tola, Katharina Heinig, Florian Orth, Franziska Reng und Edwin Kemboi

Frankfurt Marathon

Vorschau

Christian Steinhammer (USKO Melk) gibt sein Marathondebüt beim 36. Mainova Frankfurt Marathon, wo auch die deutschen Meisterschaften ausgetragen werden. Mit dabei ist auch Edwin Kemboi (KLC) der sich für die EM in Berlin (Limit 2:17) empfehlen möchte. Valentin Pfeil und Christoph Sander sind ebenso (als Tempomacher) gemeldet. Arne Gabius, Fate Tola, Katharina Heinig und Mona Stockhecke wurden als deutsche Stars angekündigt. Florian Orth ist gemeldet (und wird 30km als Tempomacher agieren), während Franziska Reng und Timo Göhler ein echtes Debüt über die volle Distanz planen.

Leichtathletik.de | Der Frankfurt Marathon 2017 live
Leichtathletik.de | Frankfurt-Marathon mit Olympiasiegerin und deutschem Rekordler
Leichtathletik.de | Katharina Heinig brennt auf ihren ersten Heim-Marathon
Leichtathletik.de | Arne Gabius: „Ich kann deutlich unter 2:10 Stunden laufen“
Leichtathletik.de | Getu Feleke führt Frankfurter Startliste an
Leichtathletik.de | Vaterfreuden bei Arne Gabius
Leichtathletik.de | Frankfurt-Marathon: Top-Zeit und Vaterfreuden an einem Tag?
Leichtathletik.de | Marathon-DM Frankfurt: Titel-Favoriten der Altersklassen im Porträt I
Leichtathletik.de | Marathon-DM Frankfurt: Titel-Favoriten der Altersklassen im Porträt II
Leichtathletik.de | Marathon-DM Frankfurt: Titel-Favoriten der Altersklassen im Porträt III
Leichtathletik.de | Vier Herbst-Marathon-Höhepunkte: Berlin, Chicago, Frankfurt und New York
Leichtathletik.de | Frankfurt: Noch bis zum 1. Oktober für Marathon-DM anmelden

IAAF | Cheruiyot the main focus at Frankfurt
IAAF | Feleke and Tadese join Frankfurt field
IAAF | Cheruiyot joins Frankfurt Marathon field

VCM | VCM-Streckenrekordhalter Getu Feleke führt Frankfurter Startliste an

Trailer zum Mainova Frankfurt Marathon 2016:

Livestream – 29.10.2017 10-14 Uhr MEZ

HR Fernsehen überträgt den Marathons live von 10-14 Uhr. Nicht vergessen sollte man die Zeitumstellung.

International – Deutsch:
Frankfurt Marathon 2017 | Livestream HR Fernsehen (10-14 Uhr MEZ)

You need a browser with JavaScript and/or Flash for this demo.

Weltweit – Deutsch mit Werbung:
Frankfurt Marathon 2017 | Livestream Deutsch (10-14 Uhr MEZ)

International? ab 10 Uhr:
Frankfurt Marathon 2017 | Der Mainova Frankfurt Marathon – weltweit im TV und online
Frankfurt Marathon 2017 | HR Livestream Infos

Live-Ergebnisse / Live-Ticker / Leaderboard / Lauf-Tracker / Startliste / Pacemaker

Frankfurt Marathon 2017 | Leaderboard
Frankfurt Marathon 2017 | Kilometersplits Elite
Frankfurt Marathon 2017 | Tracking

Frankfurt Marathon 2017 | Live Ergebnisse/Results + Live-Ticker

Frankfurt Marathon 2017 | Startliste
Frankfurt Marathon 2017 | DM Startliste
Frankfurt Marathon 2017 | Pacemaker
Frankfurt Marathon 2017 | Elite Männer
Frankfurt Marathon 2017 | Elite Frauen

Fotos

Frankfurt Marathon (Facebook) | Frankfurt Marathon 2017
Larasch.de | Best of Bildergalerie Frankfurt Marathon 2017
Larasch.de (Facebook) | Frankfurt Marathon 2017

Video

Frankfurt Marathon | Official Youtube Channel

Frankfurt Marathon | Youtube Playliste

Bericht

Christian Steinhammer (USKO Melk) beendete sein Marathondebüt in 2:17:54 auf Rang 19. Direkt dahinter folgte Edwin Kemboi (KLC) in 2:18:25 auf Rang 20.

Die ÖLV Nominierungskriterien 2018 für den Marathoneuropacup in Berlin haben damit beide erfüllt, auch wenn das Einzellimit von 2:17 beide verpasst haben, wie auch Peter Herzog (LC Saalfelden) in Berlin.

ÖLV | Starkes Marathondebüt von Christian Steinhammer in Frankfurt

Leichtathletik.de | Frankfurt Marathon: Shura Tola überrascht, Vivian Cheruiyot dominiert
Leichtathletik.de | Arne Gabius überzeugt, Katharina Heinig fängt Fate Tola ab
Leichtathletik.de | Klemens Wittig läuft europäische Bestleistung
Leichtathletik.de | Arne Gabius: „Ich bin volles Risiko gegangen“
Leichtathletik.de | Dewi Griffiths – Schafsfarmer und britische Marathonhoffnung

IAAF | Cheruiyot and Kitata dominate at Frankfurt Marathon

NN Marathon Rotterdam 2017 – Livestream / Ergebnisse / Elitefeld mit Edwin Kemboi?

Rotterdam Marathon

Vorschau

Am Sonntag findet neben Paris, Linz und Hannover auch der Rotterdam Marathon statt. In Rotterdam gibt es immer schnelle Rennen bei denen natürlich auch die drei Top-Niederländer Michel Butter, Abdi Nageye und Khalid Choukhoud ihre Klasse zeigen wollen. Auch vier Läufer mit Bestzeiten unter 2:06 stehen auf der Meldeliste, wie auch Hindernisspezialist Paul Kipsilie Koech. Eventuell startet wie im Vorjahr auch Edwin Kemboi (KLC) seinen (zweiten) WM-Limit Angriff in Rotterdam. Edwin Kemboi sagte seinen Start ab, siehe ÖLV Link.

ÖLV | Lemawork Ketema greift nach dem WM-Limit, Kemboi sagt Start ab
Laufen.de | Marathon Nonstop im April

IAAF | Recent marathon winners line up in Rotterdam
Flotrack | 2017 NN Rotterdam Marathon Preview

Aftermovie vom Vorjahr:

Top-Niederländer:

Top-Internationale:

Livestream – 09.04.2017 9:30-13:35 Uhr MESZ

Im Vorjahr übertrug Eversport den Rotterdam Marathon, heuer überträgt zumindest NOS (mit Geoblock?). Der Start erfolgt um 10 Uhr. Flotrack hat sich anscheinend für Amerika die Rechte gesichert.

Geoblock NL?:
NN Marathon Rotterdam 2017 | Livestream (NOS.nl)
NN Marathon Rotterdam 2017 | Livestream (NOS Sport)
Geoblock + Paywall US+CAN?:
NN Marathon Rotterdam 2017 | Livestream (Flotrack PRO)

Weltweit:
NN Marathon Rotterdam 2017 | Livestream (NOS.nl)

Ergebnisse / Elitefeld

NN Marathon Rotterdam 2017 | Live-Ergebnisse & Tracking
NN Marathon Rotterdam 2017 | Live-Tracking (App)
NN Marathon Rotterdam 2017 | Elitefeld
NN Marathon Rotterdam 2017 | Ergebnisse (nach Bewerbsende)

Video

Bericht

Leichtathletik.de | Kenianer bestimmen Marathon in Rotterdam

IAAF | Kimutai and Assefa cruise to Rotterdam marathon victories

Leichtathletik Europameisterschaften / EM Amsterdam 2016 – TV + Livestream / Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse

Leichtathletik Europameisterschaften / EM Amsterdam 2016

Vorschau

Achtung: Die Links/Zeiten werden nur sporadisch aktualisiert.

ÖLV Vorberichte

ÖLV | ÖLV mit größtem EM-Team seit 1986
ÖLV | Brenton Rowes Weg zum Last-Minute EM-Ticket
ÖLV | Beate Schrott lässt EM in Amsterdam aus
ÖLV | Amsterdam 2016 – Jetzt geht’s los!
ÖLV | Diskuswerfer Gerhard Mayer muss verletzungsbedingt absagen

DLV Vorberichte

Leichtathletik.de | „Road to Rio“: Über die EM zu den Olympischen Spielen
Leichtathletik.de | Das deutsche Team für Amsterdam
Leichtathletik.de | Große EM-Vorschau – Die Wettbewerbe der Männer
Leichtathletik.de | Große EM-Vorschau – Die Wettbewerbe der Frauen
Leichtathletik.de | EM Amsterdam Tag 1 – Die DLV-Athleten in Aktion

Leichtathletik.de | Eike Onnen will in Amsterdam hoch hinaus
Leichtathletik.de | Benedikt Huber: Der neue 800-Meter-Mann
Leichtathletik.de | Thomas Röhler freut sich auf Quali im Park
Leichtathletik.de | Betty Heidler übernimmt Kapitänsrolle

TV+Livestream Zeiten

Leichtathletik.de | Die Leichtathletik-EM in Amsterdam live im TV

EAA Livestream

Live from 6 to 10 July – except Finland, France, Germany, Italy, Netherlands, Spain, Sweden, Switzerland and the United Kingdom.
Leichtathletik Europameisterschaften Amsterdam 2016 | Livestream (EAA)

ORF Sport+ Livestream (für AUT-IP):

TV-Zeiten – ORF Sport+ (Stand 03.07.2016):

  • Mittwoch 06.07.2016 – ca. 10:40-13:30 & 15:45-20:00
  • Donnerstag 07.07.2016 – ca. 09:30-12:00 & 14:45-20:00
  • Freitag 08.07.2016 – ca. 12:15-14:30 & 16:35-20:15 & 22-23
  • Samstag 09.07.2016 – ca. 15:30-17:00 & 18:45-22:05
  • Sonntag 10.07.2016 – ca. 09:30-12:30 & 17:00-19:15

ARD/ZDF

TV-Zeiten – ARD/ZDF + Livestreams (Stand 03.07.2016):

  • Mittwoch 06.07.2016 – ARD – ca. 10:30-14 & 17:05-17:56 & 19:15-20:15
  • Donnerstag 07.07.2016 – ZDF – ca. 10:45-15:30 & 17:33-20:00
  • Freitag 08.07.2016 – ARD – ca. 12:05-14:00 & 18-22
  • Samstag 09.07.2016 – ZDF – ca. 13-19:55 & 20:15-22
  • Sonntag 10.07.2016 – ARD – ca. 17:00-19:00

nur DE-IP?:
Leichtathletik Europameisterschaften Amsterdam 2016 | TV-Livestream (ARD)
Leichtathletik Europameisterschaften Amsterdam 2016 | TV-Livestream (ZDF)
Leichtathletik Europameisterschaften Amsterdam 2016 | Livestream (ARD)
Leichtathletik Europameisterschaften Amsterdam 2016 | Livestream (ZDF)

International – falls oben nicht funktioniert

Leichtathletik Europameisterschaften Amsterdam 2016 | Livestream (ZDF)
Leichtathletik Europameisterschaften Amsterdam 2016 | Livestream (ARD)

Startzeiten der ÖLV-Athleten (Stand 03.07.2016)

Mittwoch 06.07.2016

    Dominik Distelberger – Zehnkampf – 11:08, 11:45, 13:25, 15:30, 19:56
    Stephanie Bendrat (11:40) & Eva Wimberger (11:46) – 100m Hürden Vorläufe – ab. 11:40
    Veronika Watzek – Diskuswurf Quali – 13:15
    Markus Fuchs – 100m Vorläufe – 12:52
    Dominik Hufnagl – 400m Hürden Vorläufe – 17:17

Donnerstag 07.07.2016

    Dominik Distelberger – Zehnkampf – 09:30, 10:20/11:40, 13:00, 16:05/17:10, 19:20
    Dominik Hufnagl – 400m Hürden Semifinale? – 16:15
    Stephanie Bendrat & Beate Schrott & Eva Wimberger – 100m Hürden Semifinale? – 17:10
    Markus Fuchs – 100m Semifinale? – 18:00
    Andreas Vojta – 1500m Vorläufe – 18:20
    Stephanie Bendrat & Beate Schrott & Eva Wimberger – 100m Hürden Finale? – 19:40
    Markus Fuchs – 100m Finale? – 19:50

Freitag 08.07.2016

    Ivona Dadic & Verena Preiner – Siebenkampf – 12:15/12:23, 13:00, 18:05, 20:16
    Dominik Hufnagl – 400m Hürden Finale? – 19:40
    Veronika Watzek – Diskuswurf Finale? – 20:15

Samstag 09.07.2016

    Ivona Dadic & Verena Preiner – Siebenkampf – 13:00, 14:20, 20:45
    Jennifer Wenth – 5000m – 21:05
    Andreas Vojta – 1500m Finale? – 21:50

Sonntag 10.07.2016

    Anita Baierl, Andrea Mayr – Halbmarathon – 09:30
    Edwin Kemboi, Lemawork Ketema, Valentin Pfeil – Halbmarathon – 09:50
    Brenton Rowe – 5000m – 18:10

Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse

Leichtathletik Europameisterschaften Amsterdam 2016 | Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan
Leichtathletik Europameisterschaften Amsterdam 2016 | Medaillenspiegel

Leichtathletik Europameisterschaften Amsterdam 2016 | Meldeliste (PDF)
Leichtathletik Europameisterschaften Amsterdam 2016 | Zeitplan (PDF)

Fotos

Austrian Athletics (Facebook) | EM 2016 in Amsterdam
Larasch.de (Facebook) | EM 2016 in Amsterdam
European Athletics (Facebook) | EM 2016 in Amsterdam

Videos

Youtube | [DAY 1] 2016 European Athletics Championships Amsterdam
Youtube | [DAY 2] 2016 European Athletics Championships Amsterdam
Youtube | [DAY 3] 2016 European Athletics Championships Amsterdam
Youtube | [DAY 4] 2016 European Athletics Championships Amsterdam
Youtube | [DAY 5] 2016 European Athletics Championships Amsterdam

European Athletics | Amsterdam 2016 European Athletics Championships

Bericht

Tag 1

ÖLV | Bendrat stürmt ins EM-Halbfinale
ÖLV | Distelberger steigt aus EM-Zehnkampf aus

Leichtathletik.de | Der EM-Zehnkampf von Amsterdam – Tag 1
Leichtathletik.de | EM Amsterdam Tag 1 – Die DLV-Männer in den Vorrunden
Leichtathletik.de | EM Amsterdam Tag 1 – Die DLV-Frauen in den Vorrunden
Leichtathletik.de | EM Tag 1 – Erstes Gold für die Türkei, Olympia-Norm für Malaika Mihambo

IAAF | Can takes first gold of 2016 European Championships while Kasyanov leads decathlon

Tag 2

ÖLV | Bendrat im EM-Halbfinale ausgeschieden

Leichtathletik.de | EM Amsterdam Tag 2 – Die DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Der EM-Zehnkampf von Amsterdam – Tag 2
Leichtathletik.de | EM Amsterdam Tag 2 – Die DLV-Männer in den Vorrunden
Leichtathletik.de | EM Amsterdam Tag 2 – Die DLV-Frauen in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Titel für Rutherford – Heinle um sechs Zentimeter an Bronze vorbei
Leichtathletik.de | Thomas Röhler hadert, Zigismund Sirmais überrascht
Leichtathletik.de | Mathias Brugger kämpft sich in die Top Ten
Leichtathletik.de | Cindy Roleder schnappt sich diesmal Gold
Leichtathletik.de | Gina Lückenkemper holt Bronze
Leichtathletik.de | Ruth Beitia bleibt Europas Hochsprung-Königin – Jungfleisch Fünfte
Leichtathletik.de | Christina Schwanitz sorgt für goldenen Auftakt
Leichtathletik.de | Christina Schwanitz: „Ein unheimlich geiler Tag“
Leichtathletik.de | Cindy Roleder: „Gut gerüstet für Rio“
Leichtathletik.de | EM-Tag 2: Drei Medaillen für das DLV-Team

IAAF | With a medal on her mind, Palameika primed to peak in Rio
IAAF | Asher-Smith and Martina rule sprints at European Championships in Amsterdam
IAAF | Van der Plaetsen takes European decathlon title

Tag 3

ÖLV | Starker Start in den EM-Siebenkampf
ÖLV | Dadic nach erstem EM-Tag auf Platz 3

Leichtathletik.de | EM Amsterdam Tag 3 – Die DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | EM Amsterdam Tag 3 – Die DLV-Männer in den Vorrunden
Leichtathletik.de | EM Amsterdam Tag 3 – Die DLV-Frauen in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Der EM-Siebenkampf von Amsterdam
Leichtathletik.de | „Shining under pressure“ das Motto im DLV-Team
Leichtathletik.de | Der DLV-EM-Club – wo man sich trifft
Leichtathletik.de | Betty Heidler verabschiedet sich mit Silber von EM-Bühne
Leichtathletik.de | Robert Sobera Überraschungssieger in Windlotterie
Leichtathletik.de | Diskus-Girls landen Medaillen-Doppelschlag
Leichtathletik.de | Malaika Mihambo fliegt zur Bronzemedaille
Leichtathletik.de | Dafne Schippers krönt den Abend – Tatjana Pinto Sechste

IAAF | Schippers wins second European 100m gold in Amsterdam

Tag 4

ÖLV | Nur noch der 800 m Lauf trennt Dadic von EM-Medaille
ÖLV | Sensationell! Dadic holt EM-Bronze und Rio-Ticket
Krone | Keine Windmessung! Dadic-Rekord nicht anerkannt
ÖLV | Fehlende Windmessung beim EM-Siebenkampf und ihre Folgen

Leichtathletik.de | EM Amsterdam Tag 4 – Die DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | EM Amsterdam Tag 4 – Die DLV-Männer in den Vorrunden
Leichtathletik.de | EM Amsterdam Tag 4 – Die DLV-Frauen in den Vorrunden
Leichtathletik.de | EM Tag 4: Max Heß trägt sich in die Geschichtsbücher ein
Leichtathletik.de | Homiyu Tesfaye Zehnter beim Ingebrigtsen-Sandwich
Leichtathletik.de | Christoph Harting mit dem letzten Wurf Vierter
Leichtathletik.de | Fate Tola Geleto debütiert mit Platz acht
Leichtathletik.de | Europameister! Max Heß fliegt mit Bestleistung zu EM-Gold
Leichtathletik.de | Max Heß: „Ein Feeling, das immer bleibt“
Leichtathletik.de | 4,70 Meter – Lisa Ryzih sichert sich Silber
Leichtathletik.de | Linda Stahl macht EM-Medaillensatz komplett: Silber
Leichtathletik.de | Anouk Vetter siegt mit Landesrekord – Anna Maiwald Zehnte

IAAF | Vetter claims European heptathlon title with Dutch record
IAAF | Stefanidi, Can and Khaladovich impress on fourth day of European Championships

Tag 5

ÖLV | Ketema starker 20. im EM-Halbmarathon
ÖLV | Brenton Rowe zum EM-Abschluss über 5.000 m auf Platz 15

Leichtathletik.de | EM Amsterdam Tag 5 – Die DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Gold an Portugal und Schweiz, Anja Scherl 17.
Leichtathletik.de | Junge Talente bereichern DLV-Team
Leichtathletik.de | EM Tag 5: Zwei weitere DLV-Goldmedaillen krönen erfolgreiche EM
Leichtathletik.de | Eike Onnen fliegt zu Bronze
Leichtathletik.de | EM-Hattrick: David Storl schlägt wieder zu!
Leichtathletik.de | David Storl: „Form passend zu Olympia noch steigern“
Leichtathletik.de | DLV-Viertelmeiler können nicht nachlegen
Leichtathletik.de | Maren Kock erreicht bestes EM-Ergebnis der Karriere
Leichtathletik.de | Jenny Elbe und Kristin Gierisch im Endkampf
Leichtathletik.de | Männer-Staffel zieht nach – EM-Bronze für die DLV-Sprinter
Leichtathletik.de | 4×400 Meter: Frauenstaffel schnuppert an Bronze
Leichtathletik.de | Gesa Felicitas Krause siegt und kratzt an deutschem Rekord
Leichtathletik.de | DLV-Sprinterinnen rennen beim Sieg der Gastgeber zu Bronze
Leichtathletik.de | Richard Ringer erkämpft sich in Tausendstel-Entscheidung Bronze
Leichtathletik.de | Gesa Felicitas Krause: „Andere müssen in Rio das Rennen bestimmen“
Leichtathletik.de | Ärger um „türkische“ Medaillen: DLV will Regeländerung beantragen

IAAF | Fajdek leads Polish gold rush as European Championships conclude

NN Marathon Rotterdam 2016 – Livestream / Ergebnisse / Elitefeld mit Edwin Kemboi

Rotterdam Marathon

Vorschau

Gleichzeitig mit dem Wien und dem Hannover Marathon geht es auch in Rotterdam um schnelle Zeiten. Edwin Kemboi (KLC) startet mit den anderen Eliteläufern um 10 Uhr. Für ihn geht es (vermutlich) um die letzte Chance sich für die olympischen Spiele in Rio de Janeiro zu qualifizieren (ÖLV/ÖOC Limit 2:14:00). Auch hier sind 7 Läufer mit Bestzeiten unter 2:07:00 gemeldet. Angeführt wird das Feld von Tsegaye Kebede (ETH 2:04:35), Vincent Kipruto (KEN 2:05:13) und Bazu Worku (ETH 2:05:25), die wieder an diese Zeiten anknüpfen möchten.
Der Hannover Marathon startet bereits ebenso wie der Vienna City Marathon um 9 Uhr.

ÖLV | Jetzt wird’s ernst: Marathon-Olympiaqualifikation
Leichtathletik.de | Ayele Abshero will über Rotterdam nach Rio
Laufen.de | Frühjahrs-Marathons 2016: Die große Vorschau

IAAF | Abshero and Kebede targeting Olympic berths in Rotterdam

Aftermovie vom Vorjahr:

Livestream – 10.04.2016 ab 10 Uhr MESZ

Eversport überträgt den Rotterdam Marathon live ab 10 Uhr MESZ.

NN Marathon Rotterdam 2016 | Livestream (Eversport.tv)

Ergebnisse

NN Marathon Rotterdam 2016 | Live-Ergebnisse
NN Marathon Rotterdam 2016 | Ergebnisse (nach Bewerbsende)

Video

Komplette Übertragung von Eversport:

Bericht

Edwin Kemboi (KLC) befindet sich nach der Halbzeit mit 1:05:26 voll auf Kurs für eine neue Bestzeit und dem Olympialimit. 30km sind nach 1:34:27 absolviert. Und jetzt wird es ganz schwer – 35km bei 1:51:02. Mit 2:15:47 blieb auch Edwin Kemboi 1:47 über dem Olympialimit und belegte wie Valentin Pfeil in Wien Rang 13.

ÖLV | Gute Zeiten für ÖLV Marathon Läufer – aber kein Olympialimit
Leichtathletik.de | Marius Kipserem stiehlt Favoriten die Show

IAAF | Kipserem scores upset victory at Rotterdam Marathon

Standard Chartered Dubai Marathon 2016 – Livestream / Live-Ergebnisse / Tracking / Leaderboard / Elitefeld mit Olympialimitversuch von Edwin Kemboi

Standard Chartered Dubai Marathon

Vorschau

Im Vorjahr blieb „Austro-Kenianer“ Edwin Kemboi (KLC) beim Dubai Marathon mit 2:14:05 lediglich 5s über dem Olympialimit für Rio, holte sich jedoch das WM-Limit für Peking. Heuer gibt es mit neuem Verein die vermutlich letzte Chance zur Olympiaqualifikation. In den ÖLV Nachrichten gab es im August 2015 ein Interview mit Edwin kurz vor seinem ersten WM-Auftritt für Österreich, der in 2:28:06 auf Platz 32 endete. Edwin läuft mit Startnummer 1635, wer möchte kann hier seine Splitzeiten live mitverfolgen.
International scheint es ein „großes Klassentreffen“ von Siegern vergangener Jahre zu geben. Neben Ayele Abshero (Sieger 2014) wurden bereits Lemi Berhanu (Sieger 2015), Tsegaye Mekonnen (Sieger 2014), Mula Seboka (Siegerin 2014), Tirfi Tsegaye (Siegerin 2013), Mamitu Daska (Siegerin 2010) genannt. Dazu kommt Tsegay Kebede (alle ETH), der seit 2008 jedes Jahr unter 2:08:00 gelaufen ist.

Leichtathletik.de | „Äthiopische Meisterschaften“ beim Rennen um 200.000 Dollar
IAAF | Past two winners Berhanu and Mekonnen added to Dubai Marathon field
IAAF | Former champions Daska and Seboka added to Dubai field
IAAF | Former winner Abshero will return to Dubai Marathon
IAAF | Former champion Tsegaye will return to Dubai Marathon
IAAF | Tsegay Kebede set to make Dubai Marathon debut
IAAF | Melkamu joins top-quality Dubai Marathon women’s field
IAAF | Strong Ethiopian flavour to Friday’s Dubai Marathon

Vorjahresbeitrag zum Standard Chartered Dubai Marathon 2015 inklusive Video

Livestream – Freitag 22.01.2016 ab 03:30 MEZ

Eversport.tv überträgt laut Eigenaussage den Marathon weltweit ohne Geoblock in alle Länder live.

Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Livestream
Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Livestream (Eversport.tv)

Live-Ergebnisse / Startlisten / Leaderboard / km-Splits

Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Ergebnisse
Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Live Leading Group
Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Leaderboard
Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Tracking

Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Startliste

Elitefeld

Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Elite Athletes Men + Sieger
Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Elite Athletes Women + Sieger

Video / komplette Übertragung

Preisgeld

Standard Chartered Dubai Marathon | Preisgeld / Prize money

Videos / Fotos

Standard Chartered Dubai Marathon | Videos
Standard Chartered Dubai Marathon | Fotos

Bericht

Edwin Kemboi (KLC) musste das Rennen laut Mikatiming vorzeitig zwischen 20 und 21,1km aufgeben. Bis Kilometer 20 lag Kemboi auf Zielzeit 2:13:59, allerdings war der letzte 5km Split bereits deutlich über den ersten 3.

Ganz vorne lag man bis 31 Kilometer immer unter dem aktuellen Weltrekord. Bei 30km setzte der Wien und Franfurt Marathon Sieger 2015 Sisay Lemma, erste starke Impulse um die Spitzengruppe zu verkleinern. Ab Kilometer 40 setzte dann Vorjahressieger Lemi Berhanu die Akzente und sprengte das bis dahin 4 Mann starke Führung, bevor am Ende der bislang eher unbekannte (2:09 PB) Tesfaye Abera eine Sekunde über dem Streckenrekord in 2:04:24 vor Lemi Berhanu in 2:04:33 und 2014 Sieger Tsegaye Mekonnen in 2:04:46. Sissay Lemma folgte in 2:05:16 vor Mula Wasihun in 2:05:44.

Bei den Frauen setzten sich Tirfi Tsegaye und Amane Beriso (ETH) nach 30km etwas ab und verschäften das Tempo auf eine erwartete Endzeit unter 2:20:00. Tirfi Tsegaye gewann in 2:19:34 vor Amane Beriso in 2:20:48 und Meselech Melkamu (alle ETH) in 2:22:29.

Leichtathletik.de | Abera und Tsegaye holen sich Dubai-Jackpot mit Weltklasse-Zeiten
IAAF | Ethiopia’s Abera and Tsegaye triumph at Dubai Marathon

Letsrun | The Marathon World Record Survives But 30k WR Falls As Unknown Tesfaye Abera Comes From Behind To Win Dubai Marathon In 2:04:24
Letsrun | Tirfi Tsegaye Wins Dubai For Second Time And Breaks 2:20 For The First Time in Her 19th Career Marathon

15th IAAF World Championships Peking 2015 – TV + Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse mit 5 Österreichern

Vorschau

Am Samstag, morgen ab ca. 1:30 Uhr MESZ, startet also die 15. und letzte Leichtathletik-WM unter Präsident Lamine Diack, bevor Sebastian Coe am 31. August sein Amt übernimmt.

Nach Moskau, wo der ÖLV vor zwei Jahren mit Andreas Vojta (team2012.at) und Gerhard Mayer (SVS-Leichtathletik) nur zwei Athleten am Start hatte, und nach Daegu, wo neben Vojta und Mayer auch Beate Schrott (Union St. Pölten) und Elisabeth Eberl (ATGraz) am Start waren, ist man heuer mit fünf Athleten mit dabei.

Das ÖLV Team (nach Platzierung in der Meldeliste)

  • Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) – Diskuswurf 67,24m SB – 5. von 33
  • Gerhard Mayer (SVS-Leichtathletik) – Diskuswurf 67,20m SB – 6. von 33
  • Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) – 5000m 15:16,12 SB – 19. von 31
  • Beate Schrott (Union St. Pölten) – 100m Hürden 12,92s SB – 23. von 38
  • Edwin Kemboi (LAC Klagenfurt) – Marathon 2:14:05 SB – 31. von 70

ÖLV | Leichtathletik-WM in Peking ab Samstag mit fünf ÖLV-Athleten

Leichtathletik.de | Betty Heidler führt deutsches WM-Team an
Leichtathletik.de | Die große WM-Vorschau – Männer
Leichtathletik.de | Die große WM-Vorschau – Frauen

Alle IAAF Beiträge zur WM inklusive aller Previews:
IAAF | News for 15th IAAF World Championships
IAAF | Previews for 15th IAAF World Championships
IAAF | Follow every run, jump and throw – IAAF World Championships, Beijing 2015
IAAF | Cheats beware! The IAAF anti-doping strategy ahead of Beijing

derstandard.at | ÖLV-Quintett nahm harte WM-Normen – Diskus-Duo sticht hervor

TV + Livestream – 22.08.-30.08.2015

Neben ORF Sport+, der mit Dietmar Wolff und Thomas König die Nachmittagsbewerbe (außer dem Schlusstag) live (von Österreich aus) zeigt und kommentiert, ist natürlich ARD und ZDF tageweise abwechselnd, sowie SRF2 von den öffentlich-rechtlichen Sendern mit dabei. Englischsprachig übernimmt BBC den „Bildungsauftrag“ und zeigt alle Bewerbe live. Auch Eurosport ist bei allen Bewerben live dabei und zeigt auch noch täglich am Abend ein 90-minütiges WM Magazin.

ORF Sport+ Übertragungszeiten

15th IAAF World Championships Beijing 2015 | ORF Sport+

ORF Sport+ Livestream
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | ORF Sport+ Livestream (für AT)
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | ORF Sport+ Livestream (inoffiziell)

ARD/ZDF Übertragungszeiten

15th IAAF World Championships Beijing 2015 | ARD/ZDF

ARD Livestream
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | ARD Livestream (für DE)
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | ARD Livestream (inoffiziell)
ZDF Livestream
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | ZDF Livestream (offiziell)
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | ZDF Livestream (inoffiziell)
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | ZDF Livestream (inoffiziell)

SRF2 Übertragungszeiten

Das Schweizer Fernsehen zeigt wie ORF Sport+ die Nachmittagssessions live und auch diverse Beiträge in den Sendungen sportaktuell und sportpanorama.
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | SRF2

SRF2 Livestream
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | SRF2 Livestream (für CH)
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | SRF2 Livestream (inoffiziell)

Eurosport Übertragungszeiten

15th IAAF World Championships Beijing 2015 | Eurosport
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | British Eurosport (+1h für MESZ)

Eurosport Livestream
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | Eurosport Livestream (inoffiziell)
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | Eurosport Livestream (inoffiziell 2)

BBC Übertragungszeiten

15th IAAF World Championships Beijing 2015 | BBC (+1h für MESZ)

BBC Livestream
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | BBC ONE Livestream (für UK)
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | BBC TWO Livestream (für UK)
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | BBC ONE Livestream (inoffiziell)
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | BBC ONE Livestream (inoffiziell)
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | BBC TWO Livestream (inoffiziell)
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | BBC TWO Livestream (inoffiziell)

IAAF Livestream (in 108 bzw. 130 Ländern)

IAAF World Championships Beijing 2015 | Livestream IAAF (Youtube Playliste)
IAAF World Championships Beijing 2015 | Highlights IAAF (Youtube Playliste)

Live-Zeiten der einzelnen Tage (MESZ)

  • Samstag 22.08. – 01:35-06:40 Vormittag
  • Samstag 22.08. – 12:30-14:50 Nachmittag
  • Sonntag 23.08. – 02:30-06:05 Vormittag
  • Sonntag 23.08. – 12:30-15:15 Nachmittag
  • Montag 24.08. – 03:30-04:55 Vormittag
  • Montag 24.08. – 13:00-15:35 Nachmittag
  • Dienstag 25.08. – 13:00-14:55 Nachmittag
  • Mittwoch 26.08. – 03:30-05:20 Vormittag
  • Mittwoch 26.08. – 13:00-15:25 Nachmittag
  • Donnerstag 27.08. – 03:30-05:15 Vormittag
  • Donnerstag 27.08. – 13:00-14:55 Nachmittag
  • Freitag 28.08. – 02:30-05:55 Vormittag
  • Freitag 28.08. – 10:15-15:35 Nachmittag
  • Samstag 29.08. – 01:30-07:15 Vormittag
  • Samstag 29.08. – 11:00-15:10 Nachmittag
  • Sonntag 30.08. – 01:30-04:00 Vormittag
  • Sonntag 30.08. – 12:30-14:25 Nachmittag

Live-Ergebnisse / Startliste / Zeitplan / Meldeliste

15th IAAF World Championships Beijing 2015 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse

IAAF | Provisional entry list as at 15 August – IAAF World Championships, Beijing 2015

Einsatzzeiten der ÖLV Athleten

  • Samstag 22. August – 01:35 Uhr Marathon Männer Edwin Kemboi
  • Donnerstag 27. August – 03:30 Uhr Diskus Qualifikation A Lukas Weißhaidinger
  • Donnerstag 27. August – 04:04 Uhr 5000m Vorlauf 2/2 Jennifer Wenth
  • Donnerstag 27. August – 04:50 Uhr Diskus Qualifikation B Gerhard Mayer
  • Donnerstag 27. August – 05:31 Uhr 100mH Vorlauf 3/5 Beate Schrott
  • Freitag 28. August – 13:25 Uhr 100mH Semifinale Beate Schrott
  • ?Freitag 28. August – 15:35 Uhr 100mH Finale Beate Schrott?
  • ?Samstag 29. August – 13:50 Uhr Diskus Finale Gerhard Mayer, Lukas Weißhaidinger?
  • Sonntag 30. August – 13:15 Uhr 5000m Finale Jennifer Wenth

Videos

15th IAAF World Championships Beijing 2015 | ORF (Youtube Playliste)

15th IAAF World Championships Beijing 2015 | SRF (Youtube Playliste)

Interviews

15th IAAF World Championships Beijing 2015 | Interviews (Youtube Playliste)
15th IAAF World Championships Beijing 2015 | ARD/ZDF Interviews (Youtube Playliste)

Bericht

Tag 1

Edwin Kemboi (LAC Klagenfurt) erreichte im 68 Mann starken Feld Rang 32 in 2:28:05.

ÖLV | WM-Auftakt in Peking mit Marathon-Überraschung
Leichtathletik.de | Der WM-Siebenkampf – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Peking Tag 1 – DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Ghirmay Ghebreslassie holt Marathon-Krone nach Eritrea
Leichtathletik.de | Christina Schwanitz „tiefenentspannt“ ins Finale
Leichtathletik.de | Robin Schembera verabschiedet sich als Vorlauf-Vierter
Leichtathletik.de | Kristin Gierisch zittert sich ins Finale
Leichtathletik.de | Raphael Holzdeppe mit der letzten Chance
Leichtathletik.de | Julian Reus sprintet ins Halbfinale
Leichtathletik.de | Mo Farah nicht zu schlagen – Arne Gabius 17.
Leichtathletik.de | Christina Schwanitz sorgt für goldenen Auftakt
Leichtathletik.de | WM Tag 1 – Goldene Christina Schwanitz zu Tränen gerührt
Leichtathletik.de | Christina Schwanitz: „Jetzt stehe ich da und bin Weltmeisterin“

IAAF | Five expected highlights on day 1 – IAAF World Championships, Beijing 2015
IAAF | Report: men’s marathon – IAAF World Championships, Beijing 2015
IAAF | Day 1 in numbers – IAAF World Championships, Beijing 2015
IAAF | Farah still having fun despite a year of turmoil

Tag 2

Leichtathletik.de | Peking Tag 2 – DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Miguel Ángel Lopez ärgert Gastgeber – Hagen Pohle bester Deutscher
Leichtathletik.de | Rebekka Haase schrammt am Halbfinale vorbei
Leichtathletik.de | David Storl macht kurzen Prozess
Leichtathletik.de | WM-Siebenkampf Tag 2 – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Julian Reus im Halbfinale auf Rang acht
Leichtathletik.de | Gina Lückenkemper – Das Küken im Vogelnest
Leichtathletik.de | WM Tag 2 – Bolt obenauf, Silber für Storl
Leichtathletik.de | Kugel-Silber für David Storl
Leichtathletik.de | David Storl: „Der Wettkampf ist an mir vorbei gelaufen“
Leichtathletik.de | Jessica Ennis-Hill triumphiert – Claudia Rath Fünfte
Leichtathletik.de | Usain Bolt bleibt der schnellste Mann der Welt

IAAF | Five expected highlights on day 2 – IAAF World Championships, Beijing 2015
IAAF | Seven memorable moments from day 2 – IAAF World Championships, Beijing 2015
IAAF | Thorne’s sharp rise to the podium
IAAF | Kovacs has come a long way to strike gold in Beijing
IAAF | Bolt the champion finds a way to win

Tag 3

Leichtathletik.de | Peking Tag 3 – DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Fabian Heinle fehlen drei Zentimeter zum Finale
Leichtathletik.de | Strutz und Ryzih problemlos – Spiegelburg verpasst Finale
Leichtathletik.de | Gesa Felicitas Krause beeindruckt als Vorlauf-Zweite
Leichtathletik.de | Souveräner Auftritt des deutschen Diskus-Trios
Leichtathletik.de | Hofmann mit Bestleistung ins Finale – Röhler und Vetter ziehen mit
Leichtathletik.de | Kristin Gierisch kommt als Achte in der Weltspitze an
Leichtathletik.de | Silber für Raphael Holzdeppe – Wieder kein Gold für Renaud Lavillenie
Leichtathletik.de | Raphael Holzdeppe: „Mehr war nicht drin in meinem Körper“
Leichtathletik.de | WM Tag 3 – Blumige Fraser-Pryce vorn, Holzdeppe holt Silber

IAAF | Five expected highlights on day 3 – IAAF World Championships, Beijing 2015
IAAF | What we learned on day 3 – IAAF World Championships, Beijing 2015
IAAF | After Beijing, Ibarguen now eyes Colombia’s first Olympic athletics gold

Tag 4

Leichtathletik.de | Peking Tag 4 – DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Caster Semenya steht vor ihrem WM-Comeback
Leichtathletik.de | Julian Reus bietet Usain Bolt bis zur Kurve Paroli
Leichtathletik.de | Nadine Müller mit Bronze auf dem WM-Podium zurück
Leichtathletik.de | Nadine Müller: „Diese Medaille ist viel höher einzuschätzen“
Leichtathletik.de | WM Tag 4 – Dibaba und Rudisha laufen zum Titel, Bronze für Müller

IAAF | Five expected highlights on day 4 – IAAF World Championships, Beijing 2015
IAAF | Day 4 in numbers – IAAF World Championships, Beijing 2015
IAAF | A winning Bett in the 400m hurdles
IAAF | Wang could be China’s next big athletics star
IAAF | Barber trying to keep surprise victory in perspective
IAAF | Rudisha emerges from his dark place into the Beijing spotlight

Tag 5

Leichtathletik.de | Peking Tag 5 – DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Matthias Bühler und Gregor Traber starten durch
Leichtathletik.de | Kathrin Klaas und Betty Heidler stehen im Finale
Leichtathletik.de | Starker Richard Ringer erkämpft sich einen Finalplatz
Leichtathletik.de | Trainingsgruppe Kohlmann und Hering im Halbfinale
Leichtathletik.de | Arries Merrit steht nach WM schwere Nieren-OP bevor
Leichtathletik.de | Martina Strutz in starkem Feld Achte
Leichtathletik.de | Thomas Röhler schrammt mit Super-Serie an Bronze vorbei
Leichtathletik.de | WM Tag 5 – Furiose Gesa Felicitas Krause stürmt zu Bronze
Leichtathletik.de | Gesa Felicitas Krause holt sensationell Bronze
Leichtathletik.de | Gesa Felicitas Krause: „Das war mein Rennen“

IAAF | Five expected highlights on day 5 – IAAF World Championships, Beijing 2015
IAAF | Five big moments from day five – IAAF World Championships, Beijing 2015
IAAF | How one decision seven years ago led to Krause’s World Championships medal

Tag 6

Jennifer Wenth (SVS-LA) lief mit 15:43,57 als fünfte der Zeitschnellsten in das sonntägige 5000m Finale! Beate Schrott (Union St. Pölten) lief in 13,04s auf Rang 5 im dritten Vorlauf und erreichte damit als Zweite der Zeitschnellsten das Halbfinale.
Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) kam mit 61,26m auf Rang 13 in der Gruppe A und ist damit ausgeschieden. Gerhard Mayer (SVS-Leichtathletik) blieb mit 57,73m nur der vorletzte Rang der Qualifikation (29. von 30.).

ÖLV | Donnerstag ist ÖLV-Großeinsatz bei der Leichtathletik-WM in Peking
ÖLV | Leichtathletik-WM Peking: Jenni Wenth läuft sensationell ins 5000m Finale
ÖLV | Leichtathletik-WM Peking: Beate Schrott schafft Semifinale über 100m Hürden

Leichtathletik.de | Peking Tag 6 – DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Martin Wierig erwischt einen schwarzen Tag
Leichtathletik.de | Marie-Laurence Jungfleisch mit weißer Weste
Leichtathletik.de | Christoph Harting reicht ein Wurf
Leichtathletik.de | Cindy Roleder gewinnt Vorlauf in Saisonbestzeit
Leichtathletik.de | Malaika Mihambo zieht mit 6,84 Metern ins Finale
Leichtathletik.de | Matthias Bühler fehlt nur eine Zehntel fürs Finale
Leichtathletik.de | Speerwurf-Mama Christina Obergföll erwartet offenen Medaillen-Kampf
Leichtathletik.de | WM Tag 6 – Taylor kratzt am Weltrekord, Double für Bolt

IAAF | Five expected highlights on day 6 – IAAF World Championships, Beijing 2015
IAAF | What we learned on day six – IAAF World Championships, Beijing 2015

Tag 7

ÖLV | Leichtathletik-WM Peking: Beate Schrott muss 100m Hürden Semifinale abbrechen

Leichtathletik.de | Peking Tag 7 – DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Eike Onnen beeindruckt in der Hochsprung-Qualifikation
Leichtathletik.de | WM-Zehnkampf Tag 1 – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Vier DLV-Speerwerferinnen im Finale
Leichtathletik.de | Malaika Mihambo springt auf Rang sechs
Leichtathletik.de | Silber – Cindy Roleder explodiert im Finale
Leichtathletik.de | Cindy Roleder: „Das war das Siebenkampf-Training“
Leichtathletik.de | Cindy Roleder reagiert auf Facebook-Kritik
Leichtathletik.de | WM Tag 7 – Roleder zündet Silber-Rakete, Europarekord für Schippers

IAAF | Five expected highlights on day 7 – IAAF World Championships, Beijing 2015
IAAF | Day 7 in numbers – IAAF World Championships, Beijing 2015

Tag 8

Leichtathletik.de | Die DLV-Sprintstaffeln für die WM-Vorläufe stehen
Leichtathletik.de | Peking Tag 8 – DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Nächste Runde der Bolt-Show – DLV-Sprinter Vierte
Leichtathletik.de | WM-Zehnkampf Tag 2 – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Matej Toth siegt im Alleingang – Carl Dohmann gibt auf
Leichtathletik.de | Deutsche Sprinter überstehen Vorlauf mit Luft nach oben
Leichtathletik.de | DLV-Sprinterinnen machen über die Zeit das Finale klar
Leichtathletik.de | Mo Farah spielerisch zu Gold – Richard Ringer 14.
Leichtathletik.de | Marie-Laurence Jungfleisch floppt über 1,99 Meter
Leichtathletik.de | DLV-Sprinterinnen rennen auf Platz fünf – klarer Sieg für Jamaika
Leichtathletik.de | Christoph Harting die Nummer acht – Titel für Piotr Malachowski
Leichtathletik.de | Freimuth erfüllt Medaillentraum – Eaton bricht Weltrekord
Leichtathletik.de | WM Tag 8 – Eaton und Bolt wie vom anderen Stern, Freimuth holt Bronze
Leichtathletik.de | Rico Freimuth: „Ich war auf meiner Welle“

IAAF | Five expected highlights on day 8 – IAAF World Championships, Beijing 2015
IAAF | What we learned on day eight – IAAF World Championships, Beijing 2015

Tag 9

Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) lief im 5000m Finale in 15:35,46 auf Rang 15.
ÖLV | Leichtathletik-WM Peking: Jennifer Wenth im 5000m-Finale auf Rang 15
ÖLV | Leichtathletik-WM Peking: Finalteilnahme von Jennifer Wenth gibt die Richtung vor

Leichtathletik.de | Peking Tag 9 – DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Mare Dibaba gewinnt Marathon mit nur einer Sekunde Vorsprung
Leichtathletik.de | Eike Onnen Zwölfter – Drouin überrascht mit Gold
Leichtathletik.de | Katharina Molitor feuert im letzten Versuch den Gold-Wurf ab
IAAF |WM Tag 9 – Katharina Molitor sorgt für goldenen Abschluss
Leichtathletik.de | Katharina Molitor: „Das ist das, wovon man immer träumt“

IAAF | Six expected highlights on day 9 – IAAF World Championships, Beijing 2015
IAAF | The last few moments of the IAAF World Championships, Beijing 2015

Linz Marathon 2015 – Livestream + TV mit Andrea Mayr und Anita Baierl + Marathonstaatsmeisterschaften + Günther Weidlinger als Co-Kommentator

Linz Marathon

Vorschau

Andrea Mayr (SVS-Leichtathletik) soll sich in einer hervorragenden Verfassung befinden und geht über die Halbmarathondistanz an den Start. Im Viertelmarathon startet Anita Baierl (TUS Kremsmünster), die zuletzt mit einem tollen Halbmarathon in Berlin aufgezeigt hat.
Auf der klassischen Distanz werden die Staatsmeisterschaften ausgetragen. Bei den Frauen wird ein Duell zwischen Cornelia Köpper (Tristyle Runners) und Karin Freitag (LG-Decker Itter) erwartet, wobei über alle Altersklassen hinweg nur 28 Teilnehmerinnen gemeldet sind. Bei den Männern finden sich 126 Teilnehmer auf der Meldeliste. Die Liste wird vom Vorjahresmeister Edwin Kemboi (LAC Klagenfurt) angeführt, der bereits das WM Ticket in Dubai gelöst hat. An klarer zweiter Stelle der Meldeliste steht Robert Gruber (Kolland Topsport Gaal).

ÖLV | Vorschau: Marathon-Staatsmeisterschaften am Sonntag in Linz
Nachrichten.at | Andrea Mayr: „Mit dem Startschuss ist meine Nervosität wie weggeblasen“
Nachrichten.at | Linz-Marathon nimmt Tempo auf: So groß war der Zulauf noch nie
Nachrichten.at | Weidlinger: „Viele Kinder bewegen nur noch ihre Daumen“
Nachrichten.at | Die Ausdauer des ORF auf der Langstrecke

Interessante Bilder zu „Bekele“ und „Sugut“ wurden in dieser Videovorschau gezeigt, wo auch Günther Weidlinger und Anita Baierl interviewed wurden:

TV + Livestream – 19.04.2015 ab 08:45 MESZ

ORF Sport Plus überträgt den Marathon am Sonntag dem 19. April in voller Länge von 08:45-12:45. Günther Weidlinger steht laut den aktuellen ÖLV Nachrichten als Co-Kommentator bereit.
ORF 1 zeigt um 19:45 eine 10-minütige Zusammenfassung.

Borealis Linz Marathon 2015 | Livestream (ORF Sport+ ab 08:45) – nur AUT?
International (bei Problemen versucht das Plugin hola unblocker):
Borealis Linz Marathon 2015 | Livestream (ORF Sport+ ab 08:45)

Videos

Youtube (hoslat) | Linz Marathon 2015 Playliste

Ergebnisse

Linz Marathon 2015 | Ergebnisse

Bericht

Anita Baierl (TUS Kremsmünster) holte sich erwartungsgemäß den Sieg im Viertelmarathon der Frauen mit neuem Streckenrekord von 35:33.
Andrea Mayr (SVS-Leichtathletik) bestätigte ihre gute Trainingsform im Halbmarathon und siegte mit neuem österreichischen Rekord von 1:11:34.

Edwin Kemboi (LAC Klagenfurt) wiederholte seinen Staatsmeistertitel vom Vorjahr heuer in 2:21:03. Auf Platz 2 landete Robert Gruber (Kolland Topsport Gaal) in 2:27:47. Wolfgang Wallner (LAG NÖ Mitte) komplettierte das Podium in 2:32:14.
Bei den Frauen gab persönliche Bestleistungen für die Staatsmeisterin Karin Freitag (LG Decker Itter) in 2:42:32 und ihre erste Verfolgerin Cornelia Köpper (Tristyle Runners) in 2:43:10. Platz 3 sicherte sich die „verhältnismäßig junge“ Julia Grafenberger (LAC Amateure Steyr) in 2:53:03, vermutlich ebenfalls mit einer Bestzeit.

ÖLV | Linz-Marathon mit Staatsmeisterschaften

Und auch abseits der Straße gibt es über die 100m Hürden von Beate Schrott (Union St. Pölten) einen guten Saisoneinstieg zu vermelden. Was die „windige Zeit“ wirklich wert ist und ob das WM Limit bereits in den nächsten Wettkämpfen fallen wird, darf man gespannt abwarten.
ÖLV | Beate Schrott mit Spitzenzeit bei zu viel Wind in Florida