Australian Athletics Championships Sydney 2017 – Livestream / Startliste / Zeitplan / Ergebnisse

Australian Athletics Championships Sydney 2017

Vorschau

Athletics Australia | News

Athletics Australia | Ones to watch: a juniors preview at #AAC17

Livestream – ab 29.03.2017 ab 6 Uhr MESZ

Laut Countdown startet die Übertragung der australischen Meisterschaften bereits am Mittwoch um 6 Uhr MESZ. In der Infobox stehen die Zeiten ab Mittwoch.

  • Mittwoch 29.03.2017 ab 06:30 Uhr MESZ
  • Donnerstag 30.03.2017 ab 07:45 Uhr MESZ
  • Freitag 31.03.2017 ab 07:30 Uhr MESZ
  • Samstag 01.04.2017 ab 09:00 Uhr MESZ
  • Sonntag 02.04.2017 ab 02:45 Uhr MESZ

Australian Athletics Championships Sydney 2017 | Livestream
Australian Athletics Championships Sydney 2017 | Livestream (Youtube)

Startliste / Zeitplan -10h für MEZ / Live-Ergebnisse

Australian Athletics Championships Sydney 2017 | Live-Ergebnisse
Australian Athletics Championships Sydney 2017 | Zeitplan (-9 bzw. -10h für MEZ/MESZ)
Australian Athletics Championships Sydney 2017 | Entry List Open
Australian Athletics Championships Sydney 2017 | Entry List U20
Australian Athletics Championships Sydney 2017 | Entry List U18
Australian Athletics Championships Sydney 2017 | Entry List U17
Australian Athletics Championships Sydney 2017 | Entry List U16
Australian Athletics Championships Sydney 2017 | Entry List U15
Australian Athletics Championships Sydney 2017 | Entry List U14

Videos

Mittwoch:

Donnerstag:

Freitag:

Samstag:

Sonntag:

Bericht

IAAF | Tears of joy as Pearson crowns successful comeback at Australian Championships

94th Australian Athletics Championships 2016 – Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse mit Brenton Rowe

Vorschau

4 Tage Spannung bieten die australischen Leichtathletikmeisterschaften. Angekündigt haben sich eigentlich alle großen Namen der australischen Leichtathletik. Unter anderem Sally Pearson, Michelle Jenneke, Ryan Gregson, Jeff Riseley, Alex Rowe, Eleanor Patterson, Fabrice Lapierre uvm. Auf der Meldeliste für die offenen 1500m findet man auch Brenton Rowe (team2012.at).

Anscheinend ist die Leichtathletik in Australien „noch immer“ etwas populärer als hierzulande. Tickets müssen laut Ausschreibung sogar von den Coaches gekauft werden.
94th Australian Athletics Championships 2016 | Tickets + General Information
94th Australian Athletics Championships 2016 | Teilnahmelimits

Trailer:

Livestream – 01.04.-03.04.2016

Im Livestream werden die letzten 3 Tage von Freitag-Sonntag gezeigt. Die 1500m Vorläufe mit Brenton Rowe beginnen am Freitag um 10 Uhr MESZ. Das Finale wäre am Sonntag um 07:20 Uhr MESZ.

  • Freitag 1. April: 07:30-12 Uhr MESZ
  • Samstag 2. April: 08:00-11:15 Uhr MESZ
  • Sonntag 3. April: 04:15-8:15 Uhr MESZ

94th Australian Athletics Championships 2016 | Livestream

Startlisten / Meldeliste / Zeitplan (-9h für MESZ) / Live-Ergebnisse

94th Australian Athletics Championships 2016 | Live-Ergebnisse

94th Australian Athletics Championships 2016 | Meldeliste (PDF)
94th Australian Athletics Championships 2016 | Zeitplan (PDF | -9h für MESZ)
94th Australian Athletics Championships 2016 | Ergebnisse (nach Beendigung)

Videos

Athletics Australia | Youtube

Der 1500m Lauf mit Brenton Rowe:

Bericht

Brenton Rowe (team2012.at) zog als Zweiter des 4.ten Vorlaufs mit 3:44,29 in das Finale über 1500m ein.

Im Finale lief Brenton Rowe (team2012.at) auf Platz 4 in 3:40,91. Bis ca. 800m war das Feld bis auf einen Frontrunner relativ kompakt, danach war es Brenton der für die Aufholjagd sorgte und bis 1300m auf Rang 3 lag.

ÖLV | Gute Zeit von Brenton Rowe über 1500 Meter

IAAF | Dubler makes decathlon breakthrough in Sydney
IAAF | Lapierre soars to Australian title as Stratton books Rio spot

Hunter Track Classic 2016 – Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse mit Brenton Rowe

Hunter Track Classic

Vorschau

Nachdem Brenton Rowe (team2012.at) beim Hunter Track Classic im Vorjahr, das 1500m Hallen-EM Limit gelang, steht er heuer über 3000m auf der Startliste und bekommt es z.B.: mit Ryan Gregson zu tun. Im Hochsprung der Frauen tritt U18 Weltrekordlerin Eleanor Patterson an, über 100m und 100m Hürden Michelle Jenneke.

Livestream – Samstag 30.01.2016 ab 7 Uhr MEZ

Live-Ergebnisse / Startlisten

Hunter Track Classic 2016 | Live-Ergebnisse / Startlisten
Hunter Track Classic 2016 | Startlisten
Hunter Track Classic 2016 | Zeitplan

Bericht

Brenton Rowe lief mit 7:56,50 auf Rang 5 über 3000m und blieb 6,5s über dem Hallem-WM Limit.

ÖLV | Brenton Rowe mit Freiluft-Bestleistung über 3000 m

92nd Australian Athletics Championships & Commonwealth Games Selection Trials – Livestream / Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan mit Brenton Rowe

Vorschau

Brenton Rowe (team2012.at) ist sowohl über die 1500m, als auch über die 5000m, gemeldet.
IAAF | Brock and Bing the overnight leaders in Melbourne – IAAF Combined Events Challenge
IAAF | Melbourne heralds the start of the 2014 IAAF Combined Events Challenge

Livestream – 03.-06.04.2014 – alle Zeiten in MESZ

Der 1500m Vorlauf (mit Brenton Rowe) startet am Samstag dem 05.04.2014 um 01:15 Uhr MESZ. Brenton Rowe gewinnt den ersten Vorlauf in 3:47,33 und zieht damit als Vorlaufschnellster in das (bei uns) Montag früh, stattfindende Finale der Besten 12.
Im 5000m Finale lief Brenton Rowe auf Rang 3 in 13:55,56. Mit dem 1500m Finale schließt Brenton Rowe die Meisterschaften auf Rang 4 in 3:49,27 ab.

Die Highlights:

Tag 4:

Tag 3:

Tag 2:

Tag 1 Nachmittag:

Tag 1 – Vormittag:

Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

92nd Australian Athletics Championships & Commonwealth Games Selection Trials | Live-Ergebnisse
92nd Australian Athletics Championships & Commonwealth Games Selection Trials | Zeitplan
92nd Australian Athletics Championships & Commonwealth Games Selection Trials | Startlisten

Berichte

IAAF | Stein and Stanwell surge home in Melbourne – IAAF Combined Events Challenge
IAAF | Samuels and Pearson highlight Australian Championships

IAAF World Challenge Melbourne 2014 – Livestream / Startliste / Zeitplan / Preisgeld mit Brenton Rowe

Vorschau

Kann Brenton Rowe (team2012.at), nach seinen 3:41,91 über 1500m vergangene Woche, nun über 5000m das EM-Limit für Zürich auf Anhieb knacken? Das Limit für die Freiluft EM in Zürich über 5000m liegt bei 13:40,00. Neben Brenton Rowe sind, wie bereits beim Sydney Track Classic, aber auch einige internationale Bekannte am Start. Valerie Adams (NZL), Sally Pearson (AUS), David Oliver (USA), LaShawn Merritt (USA), Isaiah Koech (KEN), Duane Solomon (USA), aber auch die australische Nachwuchs Hochsprunghoffnung Eleanor Patterson ist gemeldet. Über 800m der Frauen hat sich Weltmeisterin Eunice Sum (KEN) angemeldet. Über 1500m der Frauen läuft Zoe Buckman (AUS) unter anderem gegen Susan Kuijken (NED) und Mercy Cherono (KEN).

ÖLV | Brenton Rowe nähert sich den Freiluft-EM Normen
Leichtathletik.de | World Challenge Serie vor Auftakt in Melbourne
IAAF | Variety of mouth-watering contests on offer in Melbourne – IAAF World Challenge

Michelle Jenneke – Special

Und für manche besonders interessant ist natürlich das Auftreten von Michelle Jenneke (AUS). Wer sich nicht mehr an ihr Auftreten im U20-WM Vorlauf mit Eva-Maria Wimberger in Barcelona erinnern kann, hier ein paar „Highlights“.



Livestream – 22.03.2014 vermutlich ab 07:20 Uhr MEZ


Brenton Rowe versucht sich um 08:18 MEZ am EM-Limit über die 5000m.

IAAF World Challenge Melbourne 2014 | Livestream

Startliste / Zeitplan / Live-Ergebnisse

IAAF World Challenge Melbourne 2014 | Live-Ergebnisse
IAAF World Challenge Melbourne 2014 | Zeitplan
IAAF World Challenge Melbourne 2014 | Startliste

Preisgeld

Pro Bewerb werden Preisgelder bis zu 7500 AUD (australische Dollar – ca. 4900€) ausgezahlt.
IAAF World Challenge Melbourne 2014 | Preisgeld

Bericht

Brenton Rowe verpasst das EM-Limit über 5000m in 13:51,46 nachdem er lange Zeit die Führungsarbeit in der Verfolgergruppe übernommen hatte.

Leichtathletik.de | Doppelsieg für Pearson zum Freiluft-Auftakt
IAAF | Mickle promises, Mickle delivers in Melbourne – IAAF World Challenge

Fotos

Facebook | Melbourne IAAF World Challenge (AUS) 22/03/2014

Der nächste Usain Bolt, die nächste Blanka Vlasic? – Australische Nachwuchsleichtathleten

James Gallaugher läuft mit 13 Jahren 21,73s über 200m. (Bolt lief mit 14 21,81s)

Athletics Australia finding it hard to hose down expectations for James Gallaugher

Eleanor Patterson springt mit 17 über 1,96m hoch (Egalisierung des Jugendweltrekordes).
IAAF | Patterson equals world youth high jump best

Usain Bolt trainiert derweil gegen Argentinische Autobusse (Start bei ca. 3:20):