IAAF U20-WM Eugene 2014 – TV + Stream / Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse

Vorbericht

Zum Vorbericht des ÖLV gibt es eigentlich nich mehr viel zu sagen.
ÖLV | U20-Weltmeisterschaften: Zehn junge ÖLV-Athleten unter den besten Juniorenathleten der Welt am Start
ÖLV | U20-WM Eugene, Oregon: Meldelisten online

Alle Newsbeiträge der IAAF findet ihr hier:
IAAF U20-WM Eugene 2014 | News / Event previews
IAAF | Ten teenage talents to watch in TrackTown – IAAF World Junior Championships, Oregon 2014
IAAF | Follow all the action online – IAAF World Junior Championships, Oregon 2014
IAAF | Peleteiro, Flinck, Denny and Seyaum meet the media in Eugene – IAAF World Junior Championships, Oregon 2014
IAAF | Bromell and Cain feel at home in Eugene – IAAF World Junior Championships, Oregon 2014

Leichtathletik.de Vorschau:
Leichtathletik.de | Die große Vorschau auf Eugene – national
Leichtathletik.de | Die große Vorschau auf Eugene – international
Leichtathletik.de | Die Jugend der Welt zu Gast in Eugene

Im Rahmen der U20-WM findet nicht nur der Eugene Marathon sondern auch ein Meeting mit z.B.: Aries Merritt (100m Hürden), Ajee Wilson (4x800m), Jesse Williams (Hochsprung), Christian Taylor (Dreisprung) statt.
Oregon14.com | Top U.S. middle distance runners in women’s 4×800-meter relay
Oregon14.com | Olympic gold medalist headlines triple jump field at High Performance meet
Oregon14.com | High Performance meet set for Hayward Field debut

TV + Stream-Zeiten in MESZ

Weltweite Livestreams mit Werbung

IAAF World Junior Championships Eugene 2014 – Livestream British Eurosport 2
IAAF World Junior Championships Eugene 2014 – Livestream
IAAF World Junior Championships Eugene 2014 – Livestream (Watchathletics)
IAAF World Junior Championships Eugene 2014 – Livestream (russisch)

Weitere Anbieter (die Weiterverlinken):
IAAF World Junior Championships Eugene 2014 – Livestream (bestsportgo)
IAAF World Junior Championships Eugene 2014 – Livestream (Watchathletics.com)
IAAF World Junior Championships Eugene 2014 – Livestream (Livetv.ru)

USATF & Universalsports Livestream (nur mit US-IP)

  • 22.07. – 19:00 Uhr – Day 1: Morning Session – USATF.tv & UniversalSports.com
  • 23.07. – 02:15 Uhr – Day 1: Evening Session – USATF.tv & UniversalSports.com
  • 23.07. – 19:00 Uhr – Day 2: Morning Session – USATF.tv & UniversalSports.com
  • 24.07. – 02:30 Uhr – Day 2: Evening Session – UniversalSports.com
  • 24.07. – 07:00 Uhr – USATF Cool Down Show – USATF.tv
  • 24.07. – 19:00 Uhr – Day 3: Morning Session – USATF.tv & UniversalSports.com
  • 25.07. – 02:50 Uhr – Day 3: Evening Session – UniversalSports.com
  • 25.07. – 07:00 Uhr – USATF Cool Down Show – USATF.tv
  • 25.07. – 19:00 Uhr – Day 4: Morning Session – USATF.tv & UniversalSports.com
  • 26.07. – 02:45 Uhr – Day 4: Evening Session – UniversalSports.com
  • 26.07. – 07:00 Uhr – USATF Cool Down Show – USATF.tv
  • 26.07. – 23:20 Uhr – Day 5: Afternoon Session – UniversalSports.com
  • 26.07. – 05:30 Uhr – USATF Cool Down Show – USATF.tv
  • 27.07. – 23:50 Uhr – Day 6: Afternoon Session – UniversalSports.com

USATF | IAAF World Junior Championships Eugene 2014 Livestream

Eurosport Deutschland + UK

  • Mittwoch 23.07. – 10:30-12 Uhr – Aufzeichnung Tag 1
  • Donnerstag 24.07. – 10:30-12 Uhr – Aufzeichnung Tag 2
  • Freitag 25.07. – 11-12:30 Uhr – Aufzeichnung Tag 3
  • Samstag 26.07. – 11-12:30 Uhr – Aufzeichnung Tag 4
  • Samstag 26.07. – 18:45-20:00 Uhr – Aufzeichnung Tag 4
  • Montag 28.07. – 09:45-11:30 Uhr – Aufzeichnung Tag 6
  • Mittwoch 30.07. – 23:30-11:30 Uhr – Aufzeichnung Tag 6

IAAF U20-WM Eugene 2014 | Livestream Eurosport

Eurosport 2 Deutschland + UK

  • Mittwoch 23.07. – 08:30-10:30 Uhr – Aufzeichnung Tag 1
  • Mittwoch 23.07. – 23-01 Uhr – Aufzeichnung Tag 1
  • Donnerstag 24.07. – 08:30-10:30 Uhr – Aufzeichnung Tag 2
  • Donnerstag 24.07. – 12:30-13:30 Uhr – Aufzeichnung Tag 2
  • Donnerstag 24.07. – 15:30-17 Uhr – Aufzeichnung Tag 2
  • Donnerstag 24.07. – 23-01 Uhr – Aufzeichnung Tag 2
  • Freitag 25.07. – 08:30-10:30 Uhr – Aufzeichnung Tag 2
  • Freitag 25.07. – 15-17 Uhr – Aufzeichnung Tag 2
  • Freitag 25.07. – 20-20:30 Uhr – Aufzeichnung Tag 2
  • Freitag 25.07. – 23:15-01 Uhr – Aufzeichnung Tag 2
  • Samstag 26.07. – 08:30-10:30 Uhr – Aufzeichnung Tag 4
  • Samstag 26.07. – 15-16 Uhr – Aufzeichnung Tag 4
  • Samstag 26.07. – 22:30-23:30 Uhr – Aufzeichnung Tag 4
  • Samstag 26.07. – 23:30-02:00 Uhr – Live Tag 5
  • Sonntag 27.07. – 08:30-10:30 Uhr – Aufzeichnung Tag 5
  • Sonntag 27.07. – 15-16 Uhr – Aufzeichnung Tag 5
  • Sonntag 27.07. – 23:30-00:00 Uhr – Aufzeichnung Tag 5
  • Montag 28.07. – 00:00-02:30 Uhr – Live Tag 6
  • Montag 28.07. – 04-06 Uhr – Aufzeichnung Tag 6
  • Montag 28.07. – 11:30-13 Uhr – Aufzeichnung Tag 6
  • Montag 28.07. – 23-00:00 Uhr – Aufzeichnung Tag 6
  • Dienstag 29.07. – 06-08 Uhr – Aufzeichnung Tag 6
  • Dienstag 29.07. – 16:15-18:15 Uhr – Aufzeichnung Tag 6
  • Mittwoch 30.07. – 15-16 Uhr – Aufzeichnung Tag 6
  • Donnerstag 31.07. – 01-03 Uhr – Aufzeichnung Tag 6
  • Donnerstag 31.07. – 18:30-20 Uhr – Aufzeichnung Tag 6
  • Freitag 01.08. – 03-05 Uhr – Aufzeichnung Tag 6
  • Freitag 01.08. – 09- Uhr – Aufzeichnung Tag 6
  • Freitag 01.08. – 21- Uhr – Aufzeichnung Tag 6

IAAF U20-WM Eugene 2014 | Livestream Eurosport 2

Startzeiten (in MESZ) der ÖLV-Teilnehmer

Wettkampftag 1

  • 22.07. – 19 Uhr – Siebenkampf 100m Hürden mit Verena Preiner, Birgit Schönfelder
  • 22.07. – 20:05 Uhr – Siebenkampf Hochsprung mit Verena Preiner, Birgit Schönfelder
  • 23.07. – 03:05 Uhr – Siebenkampf Kugelstoß mit Verena Preiner, Birgit Schönfelder
  • 23.07. – 03:35 Uhr – 100m Frauen Vorläufe mit Alexandra Toth
  • 23.07. – 04:25 Uhr – Siebenkampf 200m mit Verena Preiner, Birgit Schönfelder

Wettkampftag 2

  • 23.07. – 20:30 Uhr – 400m Frauen Vorläufe mit Susanne Walli
  • 23.07. – 20:40 Uhr – Siebenkampf Weitsprung mit Verena Preiner, Birgit Schönfelder
  • 23.07. – 22:20 oder 23:30 Uhr – Siebenkampf Speerwurf mit Verena Preiner, Birgit Schönfelder
  • 24.07. – 03:00 Uhr – 100m Frauen Semifinale mit Alexandra Toth?
  • 24.07. – 04:10 Uhr – Siebenkampf 800m mit Verena Preiner, Birgit Schönfelder
  • 24.07. – 05:40 Uhr – 100m Finale mit Alexandra Toth?

Wettkampftag 3

  • 24.07. – 19:22 Uhr – 3000m Hindernis Frauen 2. Vorlauf mit Julia Millonig
  • 24.07. – 19:25 Uhr – Stabhochsprung Männer Qualifikation mit Lukas Wirth, Matthias Freinberger
  • 24.07. – 20:52 Uhr – 200m Frauen 3. Vorlauf mit Savannah Mapalagama
  • 25.07. – 03:10 Uhr – 200m Frauen Semifinale mit Savannah Mapalagama?
  • 25.07. – 04:19 Uhr – 400m Frauen 3. Semifinale mit Susanne Walli

Wettkampftag 4

  • 25.07. – 21:50 Uhr – 800m Männer Vorläufe mit Nikolaus Franzmair und Dominik Stadlmann
  • 26.07. – 04:55 Uhr – 200m Frauen Finale mit Savannah Mapalagama?
  • 26.07. – 05:30 Uhr – 400m Frauen Finale mit Susanne Walli

Wettkampftag 5

  • 26.07. – 23:30 Uhr – Stabhochsprung Männer Finale mit Lukas Wirth?, Matthias Freinberger?
  • 27.07. – 01:25 Uhr – 800m Männer Semifinale mit Nikolaus Franzmair (3. Semifinale 01:39), Dominik Stadlmann (1. Semifinale 01:25)
  • 27.07. – 01:55 Uhr – 3000m Hindernis Frauen Finale mit Julia Millonig?

Wettkampftag 6

  • 28.07. – 01:15 Uhr – 800m Männer Finale mit Nikolaus Franzmair?, Dominik Stadlmann?

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

IAAF U20-WM Eugene 2014 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse
IAAF U20-WM Eugene 2014 | Vorläufige Startliste (nach Bewerbe & SB geordnet)
IAAF U20-WM Eugene 2014 | Vorläufige Startliste (nach Länder geordnet)

Bericht

ÖLV

ÖLV | IAAF U20-WM Eugene 2014 – Tag 1: Siebenkämpferinnen auf Bestleistungskurs
ÖLV | IAAF U20-WM Eugene 2014 – Tag 2: Verena Preiner holt Platz 9, Birgit Schönfelder Platz 18 im Siebenkampf
ÖLV | IAAF U20-WM Eugene 2014 – Tag 3: Susanne Walli stürmt mit Bestzeit ins Finale!
ÖLV | IAAF U20-WM Eugene 2014 – Tag 4: Susanne Walli im 400m Finale auf Rang 8 – Nikolaus Franzmair und Dominik Stadlmann qualifzieren sich für das Semifinale
ÖLV | IAAF U20-WM Eugene 2014 – Tag 5: Nikolaus Franzmair auf Rang 9, Dominik Stadlmann auf Rang 22 über 800m!

DLV

Leichtathletik.de | Eugene Tag 1 – Die DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Eugene Tag 2 – Die DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Mehrkämpfe Tag 2 – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Sophie Gimmler Zwölfte im Hammerwurf-Finale
Leichtathletik.de | Siebenkampf-Duo glänzt auf Rang vier und fünf
Leichtathletik.de | Maryse Luzolo fliegt zu Bronze
Leichtathletik.de | Tim Nowak holt mit 7.980 Punkten Bronze nach Hause
Leichtathletik.de | Eugene Tag 3 – Die DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Maryse Luzolo: „Das ist wie ein Geschenk!“
Leichtathletik.de | Tim Nowak: „Das Niveau war krass“
Leichtathletik.de | Julius Lawnik siebter „Sieger“
Leichtathletik.de | Christine Winkler auf den Punkt – Platz sechs
Leichtathletik.de | DLV-Kugelstoßer erwischen einen schwarzen Tag
Leichtathletik.de | Eugene Tag 4 – Die DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Gina Lückenkemper sprintet auf Rang acht
Leichtathletik.de | Jonas Hanßen fordert die Weltspitze
Leichtathletik.de | Falk Wendrich mit Saison-Bestleistung zur rechten Zeit
Leichtathletik.de | Laura Jokeit verpasst den Endkampf
Leichtathletik.de | Alexej Mikhailov überrascht sich mit Rang vier
Leichtathletik.de | Laura Müller schnuppert an Bronze
Leichtathletik.de | Claudine Vita enttäuschte Fünfte
Leichtathletik.de | Eugene Tag 5 – Die DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Oleg Zernikel besiegt die Zweifel und holt Bronze
Leichtathletik.de | Tina Donder beste Europäerin über die Hindernisse
Leichtathletik.de | Sprintstaffel erweitert die Medaillensammlung
Leichtathletik.de | Henniger Prüfer gelingt der Befreiungsschlag: Silber!
Leichtathletik.de | Henning Prüfer: „Ich musste hier was rausholen“
Leichtathletik.de | Patrick Karl im Hindernis-Finale Zwölfter
Leichtathletik.de | Jonas Bonewit im Sechsten von Bronze verdrängt
Leichtathletik.de | Last-Minute-Coup beschert 400-Meter-Staffel Bronze
Leichtathletik.de | Nächster Super-Satz: Max Heß holt Silber
Leichtathletik.de | Oleg Zernikel: „Total der Adrenalinschub!“
Leichtathletik.de | U20-Athleten mit Kämpferherz auf Platz drei der Welt

IAAF

IAAF | Day one report: Cheptegei adds to Ugandan gold reserves – Oregon 2014
IAAF | Comne rain or shine, Drahotova’s fine after world record walk
IAAF | Day two report: Czech mate! Drahotova and Sykora get the plaudits – IAAF World Junior Championships, Oregon 2014
IAAF | Sykora completes historic day for Czech Republic in Eugene
IAAF | Williams restores pride to US sprinting after 10-year 100m title draught
IAAF | Day three report: Ooh la la, Belocian becomes the first junior hurdler under 13 seconds – IAAF World Junior Championships, Oregon 2014
IAAF | Belocian completes a dream junior career with world junior record in Eugene
IAAF | Crowd control collapses as Cain beats her rivals into submission
IAAF | Taylor, Richardson and Merritt welcome Belocian to the world junior medallists club
IAAF | Day four report: TGI Friday for sprint fans – IAAF World Junior Championships, Oregon 2014
IAAF | Friday gets redemption for missing tilt at 100m title
IAAF | Day five report: Friday helps make Saturday special for the USA – IAAF World Junior Championships, Oregon 2014
IAAF | Pole vault prodigy Chapelle finally usurps his brother
IAAF | Day six report: Williams and Martinez set championship records – IAAF World Junior Championships, Oregon 2014
IAAF | Little no longer a diminutive figure in the world of hurdling
IAAF | Lazaro Martinez honoured to uphold a Cuban tradition in Eugene
IAAF | Expectations were exceeded, say organisers of IAAF World Junior Championships, Oregon 2014

Videos / Interviews


hosl’s Youtube Playlist von der IAAF U20-WM in Eugene 2014
Allsports Athletics Playliste:

Das IAAF-Interview mit Niki Franzmair nach dem Vorlaufsieg:

Das IAAF-Interview mit Dominik Stadlmann nach dem Aufstieg ins Semifinale:

Nikolaus Franzmair im Interview mit dem „youth runner magazine“ nach dem Semifinale:

Runnerspace.com | Interviews von der IAAF U20-WM Eugene 2014

Interviews vom offiziellen IAAF Youtube Channel:

Interviews vom offiziellen IAAF Youtube Channel – 2. Playliste:

Videos von den Rennen auf dem (inoffiziellen) IAAF Athletics Youtube Kanal:
Youtube | 2014 IAAF World Junior Athletics Championships

Fotos

Fullcourtphoto.at | LA U20-WM 2014

IAAF Facebook | IAAF World Junior Championships (Eugene USA 22-27/07/2014)
IAAF | Day 1: World Junior Championships
IAAF | Day 2: World Junior Championships
IAAF | Day 3: World Junior Championships
IAAF | Day 4: World Junior Championships
IAAF | Day 5: World Junior Championships
IAAF | Day 6: World Junior Championships

(zufällig ausgewählte) Presseberichte

Nachrichten.at | Cool Running: Der nächste Schritt im Lebenslauf
Nachrichten.at | Verena Preiner lief noch in die Top Ten
Nachrichten.at | WM-Neunter Franzmair war unzufrieden

Videos vom High performance meet in Eugene am 26.07.2014

My #Road2Eugene – #Oregon14 – Hi, I’m Alberto and this is Galen!

Für all jene die es nicht wissen, auch ich befinde mich auf der „Road2Eugene“ und bin seit etwas mehr als einer Woche in den USA unterwegs. Manche werden vielleicht die etwas nachlässige und „etwas nachlässige Qualitätskontrolle“ am Blog bemerkt haben.

San Francisco

Los ging es zuerst mal in San Francisco, wo mir die Golden Gate prinzipiell ja schon den richtigen Weg nach Eugene angezeigt hat. Mit dem Fahrrad war mir das aber doch etwas zu weit.

Route 1 – San Francisco Richtung Süden / Sequoia National Park / Yosemite National Park

Somit ging es nach San Francisco im Schnelldurchlauf weiter Richtung Süden entlang der Route 1, vorbei an Monterey, Big Sur Richtung Visalis. Von dort aus in die Nationalparks Sequoia / Kings Canyon und dem Yosemite National Park. Im Sequoia National Park wurde dann kurz ein Höhentrainingslager gestartet, denn man könnte zwar die hiesigen Shuttledienste in Anspruch nehmen, aber dann laufen einem auch keine Bären über den Weg. 😉

Seattle

Zurück in San Francisco gings nun also wirklich Richtung Eugene. Da das Flugzeug aber die Bremse nicht rechtzeitig angezogen hat, landete ich in Seattle. Fazit: Nette Leute, netter Markt, schöne Stadt!

Portland

Um wieder zurück in die Spur zu kommen, gab es noch einen kleinen Zwischenstopp in Portland mit dem Besuch des Nike Headquarters, wo man mich herzlich mit den Worten „Hi, I’m Alberto and this is Galen“ begrüßt hat. Dieser Galen lief schnell wie der Wind und der freundliche Alberto, der schon mal 14 Minuten klinisch tod war, stoppte und notierte seine Zeiten ganz genau (+6x100m zumindest diese Zeiten sollen nicht verraten werden) und war sich auch für ein sehr nettes Gespräch nicht zu Schade.


Eugene

Irgendwann in naher Zukunft sollte auch ich meine „Road2Eugene“ geschafft haben. 😉

#Road2Eugene – IAAF U20-WM – Niki Franzmair im Interview

„Andi Vojtas Co-Pilot“ Uwe Holli führte kurz vor dem Austrian Top-Meeting in Ried ein Interview mit dem aktuell führenden der ÖLV 800m Bestenliste, 4-fachen U20-ÖLV Rekordler und derzeit 5. der U20 Weltjahresbestenliste über 800m und dem somit vermutlich heißesten Eisen Österreichs, für die bevorstehende U20-WM in Eugene (Oregon / USA).

Facebook | Niki Franzmair (c) Facebook | Frdrc Gl - motion photosFacebook | Niki Franzmair (c) Frdrc Gl – motion photos

Uwe: Niki, erst einmal congrats zur bestandenen Matura. Wie fühlt es sich mit dem Kapitel Schule abgeschlossen zu haben?
Niki Franzmair: Ein befreiendes Gefühl. Ganz überrissen hab ich es eh noch nicht, dass ich im Herbst nicht mehr in die Schule muss. Es war aber eine coole Zeit im Borg, die ich nicht missen möchte.

Uwe: Bist du jetzt im Kopf viel freier?
Niki Franzmair: Im Sommer war ich immer viel freier aber natürlich ist es ein gutes Gefühl und ich kann mich noch besser auf den Sport konzentrieren. Ich hab mehr Zeit für meine Freunde.

Uwe: Nun aber zum Sport. Du hast in Regensburg mit großartigen 1:46.78 und auch in Mannheim mit einem souveränen Sieg aufgezeigt. Wie ist die Vorbereitung auf diese Wettkämpfe in Kombination mit der Maturavorbereitung verlaufen?
Niki Franzmair: Mein Trainer Wolfi Adler und ich waren öfters, denn je in Kontakt und haben die Planung sehr genau nach meinen körperlichen Befinden angepasst. Durch die mentale Belastung durch die Matura haben wir das Training schon ein wenig zurückgeschraubt. Sonst wäre es mir zu viel geworden.

Uwe: Schlagwort Eugene: Du wirst dich bereits ab 12.Juli auf einem Kurztrainingslager in Eugene begeben. Was erwartest du dir davon und mit wem wirst du dort trainieren?
Niki Franzmair: Ja, ich freu mich schon wirklich sehr TrackTown USA zu sehen. Ich werde mir das ganze Anschauen und ich bin sehr zuversichtlich, dass es mir dort sehr, sehr gut gefallen wird. Auf den ersten Steigerer im berühmten Hayward Field freue ich mich, genauso wie auf die Besichtigung des Campus.

Uwe: Die Konkurrenz bei der U20-WM ist (wie immer) riesig. Hast du dich je mehr auf einen Wettkampf gefreut und was ist dein Ziel?
Niki Franzmair: Ich bin höchst Motiviert. Das erste Mal bei internationalen Veranstaltung (EM, WM, EYOF) bin ich der ältere Jahrgang und das ist enorm wichtig. Ich habe vom letzten Jahr auf heuer noch eine große Leistungsentwicklung in läuferischer, athletischer und mentaler Hinsicht gemacht. Die Form stimmt und ich kann es kaum erwarten, dass der Wettkampf beginnt. Ins Finale zu kommen wäre ein Traum.

Uwe: Angenommen du würdest zu einer internationalen Biermeile (4 Bier-4 Runden-abwechselnd) mit Topläufern eingeladen werden: Wärst du ein Sieganwärter?
Niki Franzmair: Ich glaube schon, dass ich eine Chance habe so einen Biermeilen Wettkampf für mich zu entscheiden. Nach der Saison werde ich das eine oder andere Bier beim Grillen genießen und vermutlich eine Biermeile in Angriff nehmen. Ich hoffe auch starke Konkurrenz, die mich pusht.

Uwe: Und zum Abschluss noch ein Motivationsspruch.
Niki Franzmair: Eine Spruch von Pulp Fiction gefällt mir auch: „Wenn du es machst, dann mach es cool!“

Uwe: Danke für das Interview und alles Gute für die kommenden Wettkämpfe.

Anmerkung: Heute kann man Niki beim Austrian Top-Meeting in Ried anfeuern.

IAAF Diamond League Eugene 2014 (Pre Classic) – Livestream / Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse

Vorschau

Die dritte Station der Diamond League ruft die Teilnehmer des IAAF Fantasy Diamond Race. Vorsicht, es gelten nur die Diamond League Bewerbe, somit fallen zum Beispiel die 10000m aus dem Tippspiel.

Mit Spannung erwartet wird die Rückkehr vom 800m Weltrekordler David Lekuta Rudisha (KEN). Er trifft gleich beim Saisoneinstieg auf seine stärksten Konkurrenten Mohammed Amam (ETH) und Nijel Amos (BOT). Galen Rupp (USA) möchte gleich am Freitag bei den 10000m in Richtung amerikanischen Rekord laufen. Eine Liveübertragung ist fraglich, aber im Vorjahr gab es im Rahmen der Berichterstattung am nächsten Tag Ausschnitte vom 10000er.

Ausführliche Vorschauen zu den Läufen gibt es auf Letsrun.com.

Leichtathletik.de | Rudisha-Comeback und acht DLV-Stars in Eugene
Leichtathletik.de | Rennen in Tracktown: Krause erfüllt sich Traum
IAAF | Record attempts and Rudisha’s return the main focus in Eugene – IAAF Diamond League
IAAF | Kuchina, Russia’s latest golden girl, aims to rise high in Eugene
IAAF | One-lap talent galore in Eugene – IAAF Diamond League
IAAF | Eugene provisional entry lists, as at 29 May – IAAF Diamond League
IAAF | Long throwers in welcome territory in Eugene – IAAF Diamond League
IAAF | Rupp gets ready to let rip in Eugene – IAAF Diamond League

Livestream – 31.05.2014 04:15-07 Uhr + 22-24 Uhr

IAAF Diamond League Eugene 2014 | „Distance Night“ (04:15-07 Uhr)

IAAF Diamond League Eugene 2014 | Livestream BBC (English mit UK-IP – für Insider)
mit Werbung:
IAAF Diamond League Eugene 2014 | Livestream 1
IAAF Diamond League Eugene 2014 | Livestream 2

Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse

IAAF Diamond League Eugene 2014 | Startlist/Timetable/Results

Videos / Fotos

IAAF Diamond League Facebook | Eugene 2014 – Action from the Meeting – Day 1
Pre Classic 2014 | Distance Night + Diamond League Videos und Interviews

Der 10000er zum Nachsehen:
Pre Classic 2014 | 10000m Männer mit Galen Rupp

Bericht

Galen Rupp gewinnt die 10000m und bricht den amerikanischen Rekord in 26:44,36 während Mo Farah das Rennen kommentiert. Die ersten Vier blieben unter 27 Minuten.
Flotrack | Kilometersplits vom 10000m AR-Rekord
IAAF | Records fall to Rupp and Perkovic in Eugene – IAAF Diamond League
IAAF | Felix takes slow and steady approach in return from injury
IAAF | Rudisha and Kiprop conquered in Eugene – IAAF Diamond League
IAAF | Lavillenie and Martinot-Lagarde score two for France in Eugene – IAAF Diamond League
IAAF | Obiri breaks her own US all-comers 1500m record in Eugene – IAAF Diamond League

Viel Freude in der U20-ÖLV Leichtathletik am Wochenende, aber auch ein Wehrmutstropfen

Verena Preiner (Union Ebensee) und Birgit Schönfelder (Zehnkampf Union) knacken das U20-WM Limit für Eugene und stellen dabei (natürlich) viele persönliche Bestleistungen auf.
ÖLV | Verena Preiner und Birgit Schönfelder knacken U20-WM Limit im Siebenkampf

Stabhochspringer Matthias Freinberger (LCA Umdasch Amstetten) überquert das U20-WM Limit von 5,05m im ersten Versuch. 400m Spezialistin Susanne Walli (Zehnkampf Union) zeigte sich über 100m bereits in Topform und blieb mit 11,94s nur 4/100s über der U20-WM Norm.
ÖLV | Stabhochspringer Matthias Freinberger schafft U20-WM Limit

U20-WM Limit und persönliche Bestzeit für Dominik Stadlmann (KUS ÖBV Pro Team) über 800m bei der Salzburger Leichtathletikgala:
ÖLV | Topleistungen und Topstimmung bei Salzburger Leichtathletik-Gala

Und leider eine Verletzung von ÖLV Wurfhoffnung Djeneba Touré (ATG), vielleicht springer aber trotzdem bereits am Donnerstag bei der Spikey’s Athletics Challenge in Kapfenberg oder bei der RIB Cosinus Kurpfalz Gala in Weinheim weitere Athleten auf den WM-Zug auf.
ÖLV | Djeneba Tourés Limitjagd auf unsanfte Weise gestoppt

Und nicht zu vergessen ist natürlich das Hypomeeting in Götzis am Wochenende, welches das 40-jährige Jubiläum feiert.
ÖLV | Götzis feiert an diesem Wochenende sein 40. Mehrkampf-Jubiläum

Gleichzeitig darf man auf das Abschneiden der ÖLV Athleten (Ina Huemer, Dominik Hufnagl, Philipp Kronsteiner, Nina Luyer, Gordon Skalvy, Karin Strametz) bei den EYOT in Baku gespannt sein. Für manche ist die Erreichung der Quotenplätze schwieriger als für andere. Siehe ÖLV Beitrag:
ÖLV | Europäische Olympische Jugend Trials in Baku mit sechs jungen ÖLV-Athleten

Und auch da wird es schön langsam interessant. Ivona Dadic (PSV Hornbach Wels) wird in der heurigen Saison keinen Mehrkampf bestreiten.
IvonaDadic.com | Kein Mehrkampf 2014!

Und dann gibt es da noch so etwas wie die nächste Station der Diamond League in Eugene am Wochenende.

Millonig und Eberl fehlt nur noch wenig auf das jeweilige Limit + weitere gute ÖLV Leistungen

Nachdem Elisabeth Eberl (ATG) bereits am Dienstag beim 1. Vienna Cricket Meeting 2014 mit 56,99m das EM-Limit im Speerwurf nur um 41cm verpasst hat, gab es auch bei den Niederösterreichischen Hindernislaufmeisterschaften beinahe eine U20-WM Norm.

Julia Millonig (ULC Riverside Mödling) verbesserte (laut Facebook) und laut Ergebnisliste mit 10:42,80 ihren ÖLV-U20 Rekord über 3000m Hindernis um 9s und blieb nur um 2,8s über der geforderten ÖLV-Norm, aber auch 7,2s unter der internationalen Richtzeit.

Gerhard Mayer (SVS-Leichtathletik) blieb beim Saisonauftakt in Wien mit 59,94m noch knapp unter der 60m Marke mit dem Diskus und nimmt daher vorerst auch „nur“ Platz 2 hinter Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) in der ÖLV Jahresbestenliste ein.

Während Dominik Stadlmann (KUS ÖBV Pro Team) einen 600m Testlauf in 1:18,75 mit einem Stadionrekord bewältigte, lüftete Niki Franzmair (ULC Linz Oberbank) sein Geheimnis für die nächste Saison in den aktuellen ÖLV Nachrichten.

ÖLV | Österreichischer U20-Rekord im Hindernislauf durch Julia Millonig
ÖLV | Elisabeth Eberl kratzt zum Saisonstart am EM-Limit
ÖLV | Touré und Dielacher starten gut in die U20-WM-Saison
ÖLV Nachrichten 03/2014

Filmtipp: Tracktown USA + Gewinnspiel: Kostenlos zum Pre Classic 2014 mit Nike+

Die Doku ist zwar zu den USA-Trials für die Olympischen Spiele 2012, aber das Stadion ist das selbe wie bei der U20-WM bzw. beim Pre-Classic.

Run your way to Pre Classic 2014!

Das Ganze könnte als Voreinstimmung zum Prefontaine Classic 2014 dienen, denn wer schon immer mal die Tracktown USA Eugene bzw. die Heimatstadt von Nike besuchen wollte, hat hier nun eine gute Möglichkeit beim alljährlichen Diamond League Meeting dabei zu sein. Jeder der einen Nike+ Account hat und bis zum 1. Mai 2014 mindestens 25km läuft, synced und teilt (Facebook, Twitter), kann eine kostenlose Reise zum Pre Classic gewinnen.
Die besten 10 Sportler (aus einer Reihe von Ländern – siehe offizielle Regeln) mit den meisten Kilometern zwischen 10.04.2014 17 Uhr MESZ und 02.05.2014 08:59 MESZ und 5 zufällige Teilnehmer werden die Reise am 29.05.2014 antreten.

I run best when I run free. – Steve Prefontaine

Steve Prefontaine

Allgemeiner Teil

Nike | Run your way to Pre Classic 2014

Teilnahme + Regeln

Nike | Run your way to Pre Classic 2014 – So nimmst du Teil
Nike | Run your way to Pre Classic 2014 – Offizielle Regeln

Leaderboard / Zwischenstand + Upload

Nike | Run your way to Pre Classic 2014 – Rangliste + Upload

Auch wenn man nicht gewinnt, können die km nützlich sein.

Wenn die Nike+ Community es schafft, bis zum Ende des Einlösezeitraums eine Gesamtstrecke von 25.000 Kilometern zu laufen, dann wird Nike seine Spende an „Healthy Moves“ von 25.000 US-Dollar auf 50.000 US-Dollar erhöhen. Diese Spende ist Teil des Engagements von Nike im Rahmen der Aktion „Designed to Move“.

Der Gewinn – Was kann man gewinnen?

Jeder Gewinner des Wettbewerbs und der Gewinnziehung erhält jeweils (zusammen der „Gewinn“):

• Hin- und Rückflugtickets in der Economy-Klasse für eine (1) Person nach Eugene, OREGON, USA, von demjenigen Großflughafen aus, der dem Wohnort des Gewinners am nächsten liegt; ungefährer Einzelhandelsverkaufswert € 1.000,-;
• Drei (3) (abhängig vom Ermessen des Sponsors) aufeinanderfolgende Übernachtungen (ein Standardzimmer, Doppelbelegung) in einem von NIKE bestimmten Hotel; ungefährer Einzelhandelsverkaufswert € 600,-;
• Merchandising, ungefährer Einzelhandelsverkaufswert € 500,-;
• Transport zu / vom Flughafen und Hotel, ungefährer Einzelhandelsverkaufswert € 100,-;
• Drei (3) Mahlzeiten pro Tag, ungefährer Einzelhandelsverkaufswert €200,-;

Ungefährer gesamter Einzelhandelsverkaufswert: € 2.400,-.

GoTrackTownUSA.com

Just do it!

Fotos: (c) Nike.com | Nike+ Running Facebook

Alexa Efraimson’s Training am Weg zur U20-WM in Eugene?

Alexa Efraimson, die dritte der U18-WM in Donetsk 2013, wird in den USA medial sehr durch Flotrack gepusht und als nächste Mary Cain gehandelt. Die immer noch in der U18 startberechtigte Dame setzte heuer in der Halle mit 4:15,65 über 1500m und 4:32,15 über die Meile bereits neue Bestzeiten und ist auch noch für die Youth Olympic Games in Nanjing startberechtigt. Vergangene Woche setzte sie sich mit 9:55,92 über 2 Meilen auf Rang 5 der All-time High-School Bestenliste. Hier gibt es nun abermals eine Trainingssession von ihr zu begutachten.

Alexa Efraimson bei den Oregon Relays 2014 als Schlussläuferin des Medleys über 1600m (ab ca. 07:00):

Alexa Efraimson beim Nike Jesuit Twilight 2014:

Auch aus Österreichischer Sicht darf man gespannt sein, wer die jeweilige ÖLV-Norm für die U20-WM in Eugene bis zum letztmöglichen Termin, dem 06.07.2014, bringen kann. Teilweise sind die ÖLV-Normen sogar höher als die von der IAAF geforderten Entry Standards.

Frühere Beiträge mit Alexa Efraimson Bezug:
NYRR Millrose Games 2014 – Livestream / Startlisten / Ergebnisse / Zeitplan
Foot Locker Cross Country Championships 2013 – Livestream

IAAF Diamond League Eugene 2013 – Livestream / Startlisten / Ergebnisse

10000m der Männer:
Mo Farah hat schon mal kalte Füße bekommen und ist nach der Forderung von Kenenisa Bekele (ersten 5km in 13:18) auf die 5000m umgestiegen. Dort erwartet ihn allerdings auch unter anderem Galen Rupp und Bernard Lagat. Auf den 10000m darf man aus europäischer Sicht gespannt auf das Abschneiden von Arne Gabius, Danielle Meucci und Bob Tahri sein. Persönlich gespannt, aber auch ohne Erwartung, bin ich auf Geoffrey Kipsang der in der Crosslaufsaison in Kenia alles dominiert hat.

Live Runnerspace Webcast für die „DISTANCE NIGHT IN EUGENE“ ab 04:00:
IAAF Diamond League Eugene 2013 | Livestream (Freitag (Ortszeit) mit 10000m der Männer – Start der 10000m sollte um 04:50 MESZ am Samstag sein)

Videos in guter Qualität von der Diamond League in Eugene gibt es auf dem Youtube Account von McKaylaPerfect10:

IAAF Diamond League Eugene 2013 | Livestream (Samstag vermutlich ab 21 MESZ – Diamond League)

IAAF Diamond League Eugene 2013 | Livestream – portugiesisch (Samstag ab 23-01 Uhr MESZ)

IAAF Diamond League Eugene 2013 | Startliste/Ergebnisse/Zeitplan

letsrun.com | 2013 Pre Classic Distance Night: Farah vs. Bekele at 10,000? Ajee’ Wilson Gets Snubbed, Alan Webb Returns To The 1,500
IAAF | As ever, distance events the highlight in Eugene – PREVIEW – IAAF Diamond League
IAAF | Dix and Carter lead sprint fields for Eugene – IAAF Diamond League
IAAF | Eugene provisional entry lists, as at 29 May – IAAF Diamond League
IAAF | Farah v Bekele brothers 10,000m duel is Eugene distance delight – IAAF Diamond League