Bank of America Chicago Marathon 2014 – Livestream / Live-Ergebnisse / Elitefeld

Bank of America Chicago Marathon 2014

Vorschau

Gibt es die Revanche für das 5000m WM-Finale von Paris oder holt sich jemand anderes den Chicago Marathon Titel? Die Herren wollen auf jeden Fall die erste Hälfte mit Tempomachern in 1:01:40 anlaufen und somit einen Angriff auf den Streckenrekord (Dennis Kimetto 2013 – 2:03:45) wagen. Bei einer Zeit unter 2:03:59 würde auch der äthiopische Marathonrekord von Haile Gebrselassie Geschichte sein.
Bei den Frauen könnte Rita Jeptoo ihren 4. Marathon Major in Folge gewinnen und damit auch die World Marathon Major Serie 2013-2014 für sich entscheiden. Leicht wird es jedoch auch nicht für sie, denn mit Florence Kiplagat und Mare Dibaba sind zwei weitere Damen mit Bestzeiten unter 2:20 am Start.

Auch interessant: Kenenisa Bekele erzählte im Rahmen der Pressekonferenz auch über manche seiner besten Trainings (für die Bahn):

6×400 in 51-52 seconds with 4 minutes rest
3×1200 in 2:52, 2:50 and 2:54 with 5 minutes rest

Und auch zur Diamond League hat er eine klare Meinung:

Bekele said, “The Golden League was better than the Diamond League.” He added, “The Diamond League is nothing.” For an athlete of Bekele’s stature that may be true as Bekele won a $333,333 Golden League jackpot in 2009. Diamond League series winners can only win a $40,000 bonus.

Und auf die Frage mit welchen Schuhen er läuft:

“The yellow ones.” Then he corrected himself and said, “No, the black ones.” He wasn’t sure what they were called. We said we were surprised he didn’t get his own custom shoe from Nike. He then joked that Nike has forgotten about him the last four years (since he got injured). It was a pretty funny exchange. (Manager Jos Hermens sagte wird mit dem Nike Zoom Streak 3 laufen)

Zum Marathon unter zwei Stunden meinte Bekele:

„Maybe in future if scientists create another human being.“

Eliud Kipchoge meinte im Interview:

“The stronger one will win.” He said he has “no complaints”. „I train with many guys like Emmanuel Mutai and the Ugandan (Stephen Kiprotich).“ Auf die Frage wer im Training stärker sei: „Training is not racing, its training“. Auf die Schuhfrage antwortete Kipchoge: „Nike Streak 5“

Interview mit Renato Canova über Kenenisa Bekele und Florence Kiplagat vor dem Chicago Marathon 2014

Laufen.de | Bekele gegen Kipchoge beim Chicago-Marathon

IAAF | Jeptoo, Bekele and Kipchoge head 2014 Chicago Marathon elite fields
IAAF | What does the Chicago Marathon have up its sleeve after Kimetto’s world record in Berlin?

Die Vorschauen von Letsrun.com:
Letsrun | What Marathon Racing Shoes Are the Pros Wearing in Chicago?
Letsrun | Chicago Men’s Preview: Kenenisa Bekele and Eliud Kipchoge clash again – Is it time to say bye-bye to world record holder Dennis Kimetto’s 2:03:45 course record?
Letsrun | 2014 Chicago Marathon Women’s Preview: Rita Jeptoo Attempts to Win Fourth Straight World Marathon Major
Letsrun | It’s Official: There Are Men Besides Kenenisa Bekele And Eliud Kipchoge Racing The Chicago Marathon
Letsrun | The Titans Speak: Kipchoge and Bekele Ready to Battle Sunday in Chicago
Letsrun | Kenenisa Bekele on the 2 Hour Marathon: “A human being can not go that (fast)”

Und noch zwei Artikel zum „Transcend Star“ Wesley Korir:
Chicago Tribune | Marathoner balances 2 pursuits: running, politics
Runnersworld | The Running MP Returns to the Chicago Marathon


Weitere Videos und Vorabinterview zum Chicago Marathon 2014 gibt es hier.

Und die World Marathon Majors haben 2015 erstmals einen Hauptsponsor, während die Diamond League noch auf der Suche ist.

Livestream – 12.10.2014 ab ca. 14:20 Uhr MESZ

Bank of America Chicago Marathon 2014 | Livestream (NBC Chicago ab 14:20 MESZ)
Bank of America Chicago Marathon 2014 | Livestream (Watchathletics)

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Elitefeld

Bank of America Chicago Marathon 2014 | Leaderboard
Bank of America Chicago Marathon 2014 | Elite Field

Preisgeld

Prize money: $550,000 total

  • 1st, $100,000
  • 2nd, $50,000
  • 3rd, $25,000
  • 4th, $15,000
  • 5th, $10,000
  • Top American, $10,000 (down to $1,000 for fifth American)
  • Time bonuses: $75,000 for a course record (down to $5,000 for sub-2:07); $2,500 for each American sub-2:18

Videos / Interviews



Berichte

Laufen.de | Eliud Kipchoge gewinnt Chicago-Marathon
Leichtathletik.de | Eliud Kipchoge bestimmt den Chicago-Marathon
derstandard.at | Kenianer Kipchoge gewinnt Chicago-Marathon

IAAF | Kenyan double for Kipchoge and Jeptoo in Chicago
Letsrun | 5 Quick Thoughts On The 2014 Chicago Marathon: Eliud Kipchoge is a star, Kenenisa Bekele is looking for answers, a great race up front (even if you didn’t realize it), Bobby Curtis PRs and more

Dailynation | Kitwara reveals his secret

IAAF World Challenge Ostrava 2014 (Golden Spike) – Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse mit Andreas Vojta

Vorschau

Andreas Vojta (team2012.at) hält die österreichischen Fahnen beim 53. Golden Spike in Ostrava hoch und läuft im geplanten Weltrekordrennen über 1000m. Für Andreas geht nach einem gelungenen Saisoneinstieg vielleicht gleich um den österreichischen Rekord von 2:18,20 von Robert Nemeth.

Leichtathletik.de | Dreifache Weltrekordjagd in Ostrava
IAAF | Three world record attempts, Lavillenie and Merritt highlight Ostrava meeting – IAAF World Challenge

TV + Livestream – 17.06.2014 18-20Uhr Eurosport 2 MESZ

Am Mittwoch dem 18.06.2014 gibt es dann auch eine 1,5 stündige Zusammenfassung auf Eurosport ab 10:15.

Eurosport 2 überträgt am Dienstag live von 17:52-20 Uhr. Andreas Vojta startet um 19:25.
IAAF World Challenge Ostrava 2014 (Golden Spike) | Livestream – Englisch (HD Ausgangsmaterial)
IAAF World Challenge Ostrava 2014 (Golden Spike) | Livestream – Englisch 2
IAAF World Challenge Ostrava 2014 (Golden Spike) | Livestream – Englisch 3

Startliste / Zeitplan / (Live-)Ergebnisse

IAAF World Challenge Ostrava 2014 (Golden Spike) | Startliste
IAAF World Challenge Ostrava 2014 (Golden Spike) | Zeitplan
IAAF World Challenge Ostrava 2014 (Golden Spike) | (Live-)Ergebnisse

Fotos / Videointerviews / Videos

IAAF World Challenge Ostrava 2014 (Golden Spike) | Fotos
IAAF World Challenge Ostrava 2014 (Golden Spike) | Interviews

Der 1000m Rekord von Andreas Vojta und weitere Videos (in der Playliste):

Bericht

Andreas Vojta (team2012.at) belegt Rang 11 im 14 köpfigen 1000m Feld in 2:18,06. Damit hat Andi den österreichischen Rekord von Robert Nemeth um 14/100s verbessert!

ÖLV | Rekord! Andreas Vojta knackt 1000m-Marke von Robert Nemeth

IAAF | Six world leads and six meeting records in Ostrava – IAAF World Challenge
IAAF | World leads for Heidler and Pars in Ostrava – IAAF Hammer Throw Challenge
Leichtathletik.de | Genzebe Dibaba knapp am Weltrekord vorbei

Flotrack: „The Spirit of Kenya“ + 41st Day update + Meb Keflezighi in der Vorbereitung zum Boston Marathon

Inside Kenya

Für alle mit einer Flotrack Pro Mitgliedschaft gibt es bald die neue Inside Kenya Serie auf Flotrack. Die erste Episode startet am 8. April. Die 2. und 3. folgen am 15. und am 22. April. Episode 1 wird sich um die neue Halbmarathonweltrekordlerin Florence Kiplagat und deren Trainer drehen. In Episode 2 wird das Licht auf Marathonweltrekordler Wilson Kipsang und 1500m Olympiasieger Asbel Kiprop gelenkt und in Episode 3 wird der folgt man dem schnellsten Marathonläufer der Welt Geoffrey Mutai.

Fotos von Iten 2014

Und wer gar nicht darauf warten kann, kann natürlich die Fotogalerien der derzeit in Iten befindlichen Österreicher besuchen.
Facebook Newsletter Mittel- und Langstreckenlauf | Trainingskurs Iten (KEN) März/April 2014
Facebook Christoph Karl Sander | Trainingslager Iten
Facebook Lisa Leutner fotografiert. | Kenya

41st Day – The Ryan Hall film (continues)

Bereits im Jahr 2012 gab es den Startschuss zum Kickstarter Projekt 41st Day. Bislang wurde der Film (vor allem aufgrund fehlender Marathonstarts von Ryan) immer wieder verschoben. Nun gibt es allerdings wieder die Ankündigung, dass das Projekt beim diesjährigen Boston Marathon fortgeführt wird.
Flotrack | Ryan Hall film continues through Boston

Den Trailer dazu findet ihr in dem dazugehörigen Blogpost vom April 2012:
Filmtipp: The 41st day – Ryan Hall’s Journey

Meb Keflezighi – Videos in der Vorbereitung zum Boston Marathon 2014

Wöchentlich bis zum Boston Marathon gibt es auf Runnerspace ein Video von/mit Meb Keflezighi zu seiner Vorbereitung auf den Boston Marathon. Mittlerweile sind bereits die ersten 4 Episoden verfügbar. Bis zum 21. April dürften noch einige folgen. Vielleicht kann sich ja der eine oder andere noch einige Tipps vom New York Marathon Sieger 2009 für sich nützen.

Meb Minutes Promo

Episode 1 – Meb’s Key Tips – Meb Minutes

Episode 2 – Pre-run warm-up routine and stretches – Meb Minutes

Episode 3 – Pre-run warm-up routine part 2 with drills and hops – Meb Minutes

Episode 4 – Workout – Mile Repeats – Meb Minutes

Episode 5 – Cross Training – Meb Minutes

Episode 6 – Post-Race Workout – Meb Minutes

Episode 7 – Altitude, Books, March Madness and Boston – Meb Minutes

Episode 8 – An exclusive interview with the 118th Boston Marathon Champion

Weitere Episoden werden in den kommenden Wochen unter dem folgenden Link zu finden sein.
Runnerspace | Meb Minutes

Das Training des letzten Monats von Florence Kiplagat für 1:05:12 – Halbmarathon WR (laut Trainer Renato Canova)

Renato Canova gibt Einblicke in die wichtigsten Trainings des letzten Monats der neuen Halbmarathonrekordlerin Florence Kiplagat.
Auf Twitter hat Tim Hutchings die Gültigkeit des Weltrekords allerdings bereits aus unbestimmten Gründen angezweifelt.

Alberto Stretti | LAST TWO MONTHS TRAINING OF FLORENCE KIPLAGAT

Halbmarathonweltrekord durch Florence Kiplagat – 1:05:12

It doesn’t get any better than this, könnte man meinen. Ein verrücktes Leichtathletikwochenende mit dem 3. Weltrekord/Weltbestzeit geht (vermutlich) zu Ende.

Die zweifache Kärnten Läuft Siegerin Florence Kiplagat (KEN) stellt heute in Barcelona einen neuen Weltrekord im Halbmarathon auf. Mit 1:05:12 bleibt sie gleich 38s unter der bisherigen Bestmarke von Mary Keitany. Im Mitlaufen knackt sie dabei natürlich auch die 20km Weltbestzeit in 1:01:56.

Eliud Kipchoge gewinnt bei den Männern in 1:00:52. Der Ire Mick Clohisey, der in den letzten Jahren auch öfter in Österreich am Start war, lief in 1:05:38 auf Gesamtrang 5.

Ergebnisse

eDreams Mitja Marató de Barcelona 2014 | Ergebnisse

Berichte

IAAF | Florence Kiplagat flies to half marathon world record of 1:05:12 in Barcelona – UPDATED
Laufen.de | Florence Kiplagat läuft Halbmarathon-Weltrekord
Leichtathletik.de | Florence Kiplagat läuft Halbmarathon-Weltrekord

Der Zieleinlauf:

Airtel Delhi Half Marathon 2013 | Livestream

Gibt es am Sonntag den schnellsten Halbmarathon des Jahres? Das Feld (von Jos Hermens zusammengestellt) dazu wäre sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen vorhanden.
Bei den Herren kämpft der Jahresschnellste „Unknown RunnerGeoffrey Kipsang Kamworor (Ras Al Khaimah 2013 58:54 / Berlin 2012 2:06:12) gegen Dennis Kipruto Kimetto (Berlin 2012 59:14 / Chicago 2013 2:03:45), Sammy Kitwara (Philadelphia 2011 58:48 / Chicago 2013 2:05:16), Atsedu Tsegay (Prag 2012 58:47), Stephen Kosgei Kibet (Den Haag 2012 58:54 / Rotterdam 2012 2:08:05), Kenneth Kiprop Kipkemoi (Den Haag 2012 59:11 / Gaborone 2013 2:17:41) und Edwin Kipyego (Philadelphia 2013 60:04 / Frankfurt 2013 2:14:28).
Auch bei den Damen ist die Jahresschnellste Lucy Wangui Kabuu (Ras Al Khaimah 2013 66:09 / Dubai 2013 2:19:32) läuft gegen Florence Jebet Kiplagat (Ostia 2012 66:38 / Berlin 2011 2:19:44) und Wude Ayalew (Neu Delhi 2009 67:58).

Livestream (Sonntag 02:30-05:30 Uhr MEZ)

Airtel Delhi Half Marathon 2013 | Livestream

Ergebnisse

Airtel Delhi Half Marathon 2013 | Ergebnisse

IAAF | Tsegay breaks course record at Delhi Half Marathon

letsrun.com | An Incredible Half Marathon Will Take Place Next Weekend In India At The 2013 Airtel Delhi Half Marathon
sportskeeda.com | Kipyego, Kipsang, Kabuu looking to record personal bests at Airtel Delhi Half Marathon 2013

Airtel Delhi Half Marathon 2013 | Prize Money
Laufen.de | Neu Delhi-Halbmarathon mit Weltklassefeld

Bupa Great South Run 2013 – Livestream

Auch dieses Wochenende findet wieder ein Great Run statt. Am Sonntag geht es beim Great South Run über 10 Meilen. Channel 5 überträgt auch dieses mal live ab 11 Uhr MEZ (Achtung Zeitumstellung).

Live Stream

Bupa Great South Run 2013 – Channel 5 Livestream (ab 11 Uhr MESZ) – UK Live TV, Channel 5 auswählen
Bupa Great South Run 2013 – Channel 5 Livestream (ab 11 Uhr MESZ) – defekt?

Preview

IAAF.org | Kiplagat and Bett battle strong winds at Great South Run
IAAF.org | Berlin Marathon winner Florence Kiplagat returns to the roads at the Great South Run
Great South Run 2013 | Elitefeld

40. BMW Berlin Marathon 2013 – Livestream / Startlisten / Live-Ergebnisse + TV mit Weltrekordversuch

[Update]
Neben dem Weltrekord (2:03:23) durch Wilson Kipsang, dem Mastersweltrekord (2:24:54) durch Irina Mikitenko und der EM-Norm + PB für den Deutschen André Pollmächer (2:13:05), gibt es auch aus österreichischer Sicht eine erfreuliche Zeit. Natalia Steiger (LMB) verbessert ihre Bestzeit vom Vorjahr mit Rang 23 um 2:57 auf 2:50:25.

leichtathletik.de | Zweifacher Weltrekord beim Berlin Marathon
IAAF.org | Wilson Kipsang sets World record of 2:03:23 in Berlin Marathon
IAAF.org | After breaking Marathon World record, Kipsang plans his next move
[/Update]

Am Sonntag gibt es den 40. BMW Berlin Marathon und es darf wieder ein großartiges Rennen erwartet werden. Bei den Herren treffen auf Wilson Kipsang, mit Geoffrey Kipsang, Eliud Kipchoge und Dennis Kimetto sehr starke Konkurrenten. Bei den Frauen gelten Sharon Cherop, Florence Kiplagat, Georgina Rono und Helah Kiprop als Favoritinnen. Irina Mikitenko möchte den Masterweltrekord der W40 (2:25:43) angreifen. Desiree Davila wird in Berlin ihr Comeback feiern.
Gleichzeitig geht wieder um wichtige Punkte für die World Marathon Majors Wertung und dem damit verbundenen 500000$ Jackpot für den Sieger und die Siegerin.

Live-TV am 29.08.2013

  • Eurosport 08:45-11:30
  • Das Erste 08:20-11:30
  • rbb 08:20-13:30

Livestreams

40. BMW Berlin Marathon 2013 | Livestream – Eurosport (08:45-11:20 – weltweit mit Werbung)
40. BMW Berlin Marathon 2013 | Livestream – Das Erste (08:20-11:30 – mit deutscher IP)
40. BMW Berlin Marathon 2013 | Livestream – RBB (08:20-13:30 – mit deutscher IP)

Live-Ergebnisse

40. BMW Berlin Marathon 2013 | Leaderboard
40. BMW Berlin Marathon 2013 | km-Splits Spitzengruppe
40. BMW Berlin Marathon 2013 | Live-Ergebnisse

40. BMW Berlin Marathon 2013 | Teilnehmerliste
World Marathon Majors | Leader Board Men 2012/2013
World Marathon Majors | Leader Board Women 2012/2013

Wilson Kipsang going for World Record – Hier erzählt er über die Vorbereitung auf Berlin 2013 und warum Frankfurt trotz verpasstem Weltrekord ein Erfolg war. Eine nette Übersicht über den Berlin Marathon 2012 mit Geoffrey Mutai und Dennis Kimetto gibt es hier.
IAAF | Kipchoge and the Kipsangs to provide Berlin with a diet of Special K
CapitalFM | Kipsang’s unravels plot to break world record
Nation.co.ke | Kipsang stands tall in dream Berlin line up
letsrun.com | RENATO CANOVA: WILL THE MARATHON WR BE BROKEN?

Wer zufällig vor Ort in Berlin ist, kann sich täglich „The Unknown Runner“ mit Geoffrey Kipsang im Kino ansehen. Für alle anderen gibt es hier den Trailer bzw. auch die 70-minütige Vollversion um ca. 8 bzw. 14$ auf Vimeo zu leihen oder kaufen:

Video vom Berlin Marathon 2013

Interviews

Interviews (vor allem von deutschen Teilnehmern findet ihr auf Fartlek.tv bzw. auf ihrem Youtube Channel Franek Fartlek.


Virgin London Marathon 2012 Livestream + TV + Linz Marathon 2012 TV

Nach dem eher enttäuschenden Hitzemarathon am Montag in Boston sind nun alle internationalen Marathonaugen auf London gerichtet. Vor allem für die Kenianer ist das Rennen im Hinblick auf die Olympiaqualifikation besonders wichtig, nachdem Geoffrey Mutai in Boston gepatzt hat.

Vorschau London Marathon 2012 von Renndirektor David Bedford – Elite Männer:

Interessanterweise wird ein sehr heißer Kandidat Wilson Kipsang Kiprotich im Interview nicht namentlich erwähnt. Weitere Topstars neben den genannten sind Jaouad Gharib, Marilson Dos Santos und Zersenay Tadese.

Vorschau London Marathon 2012 von Renndirektor David Bedford – Elite Frauen:

Bei den Frauen sollte man auch die Vorjahreszweite von Chicago Ejegayehu Dibaba nicht vergessen.

Als vor und Parallelprogramm zum London Marathon 2012 läuft auch der Linz Marathon 2012 live auf ORF Sport+. Übertragungsstart ist um 08:25-12:00. Auf ORF1 gibt es von 18:45-18:58 die Highlights zu sehen. Beim Marathon versuchen ja Christian Pflügl und Markus Hohenwarter, doch ohne Tempomacher Günther Weidlinger (siehe Homepage Christian Pflügl), das Olympialimit zumindest zu attackieren. Aus kenianischer Sicht wird natürlich alles versucht den Streckenrekord zu brechen und Linz wieder zum schnellsten Marathon Österreichs zu machen (wird aber vermutlich sehr schwer).
Beim Halbmarathon sind die Augen natürlich auf das Zugpferd Viktor Röthlin gerichtet der aber nach Tokio, laut Paris Marathon Übertragung auf Eurosport, eine 3-wöchige Pause eingelegt hat und erst wieder langsam in Schwung kommt. Die richtige 14-wöchige Marathonvorbereitung wird erst nach dem Linz Marathon Anfang Mai gestartet. Gespannt darf man aus österreichischer Sicht (vor allem nachdem Martin Pröll seine Karriere beendet hat) auf Florian Prüller sein.
Und Andrea Mayr bekommt ihr eigenes Rennen über 10km auf AIMS-vermessener Strecke um ihren ÖLV-Rekord von 33:12 zu attackieren.

Virgin London Marathon 2012 | Livestream BBCOne 09:30-15:00 bzw. 10-13Uhr auf Eurosport im TV
Virgin London Marathon 2012 | British Eurosport 60min Zusammenfassung 17-18Uhr (mypremium.tv->British Eurosport)
Linz Marathon 2012 | Livestream

Video vom London Marathon 2012

38. BMW Berlin Marathon 2011 TV+Livestream

Hier gehts weiter zum Berlin Marathon 2012!

Beide (gealterte) Weltrekordhalter bei einem Rennen. Haile Gebrselassie und Paula Radcliffe wollen es nochmal wissen vor Olympia2012, und versuchen auf dem schnellen Kurs von Berlin ihre jeweiligen Startambitionen zu unterstreichen. Leicht wird das natürlich nicht, denn nun bekommt es Haile mit Patrick Makau (Vorjahressieger und 3. in London 2011). Bei den Frauen wird neben Radcliffe auch Irina Mikitenko und auch Florence Kiplagat (Kärnten Läuft Siegerin 2011, Halbmarathonweltmeisterin 2010, Crosslaufweltmeisterin 2009) am Start sein.

Eurosport überträgt am Sonntag dem 25. September von 08:45-11:30, n-tv bleibt eine Stunde länger, also von 08:45-12:30. Am Abend gibt es dann von 17:10-18:00 noch eine Zusammenfassung bei der ZDF SPORTreportage.

Top-Duell beim Berlin-Marathon: Makau fordert Haile Gebrselassie

Konkurrenz für die Marathon-Weltrekordler: Marathon-Europameisterin und Halbmarathon-Weltmeisterin am Start des BMW BERLIN-MARATHON am 25. September

Berlin Marathon 2011 | Livestream (->BBC2 08:45-11:45 MEZ)

Sportscientists.com | Berlin 2011: Updates and live coverage