Cross DM Ohrdruf 2018 – Ergebnisse / Zeitplan / Meldeliste / Videos

Cross DM Ohrdruf 2018

Vorschau

Titelverteidigerin und U23-Europameisterin Alina Reh trifft am Samstag im Frauenrennen auf Elena Burkhard, die bei der Cross-EM in Samorin mit Platz 5 ebenso zu überzeugen wusste. Dazu laut Meldeliste auch noch Corinna Harrer, Antje Möldner-Schmidt, Jana Sussmann, Miriam Dattke. Timo Benitz möchte sich auf der Mittelstrecke endlich den Titel holen und wird dabei vermutlich von Florian Orth, Simon Boch am stärksten gefordert. Auf der Männer Langstrecke ist Philipp Pflieger der vielleicht bekannteste Name im Feld.

Leichtathletik.de | Prominent besetzte Felder bei der Cross-DM in Ohrdruf

Ergebnisse / Zeitplan / Meldeliste / Ausschreibung

Cross DM Ohrdruf 2018 | Ergebnisse (PDF)
Cross DM Ohrdruf 2018 | Meldeliste
Cross DM Ohrdruf 2018 | Ausschreibung
Cross DM Ohrdruf 2018 | Strecke

Fotos / Videos

Leichtathletik.de | Von der U18 bis zu den Senioren: Impressionen von der Cross-DM

Cross DM Ohrdruf 2018 | Videos Leichtathletik.tv

WU20

MU23

Männer Mittelstrecke

Frauen

Männer Langstrecke

MDR Beitrag vom 10.03.2018

Interviews


Bericht

Leichtathletik.de | Titeljagd in Ohrdruf: Die Entscheidungen der Cross-DM 2018 im Überblick

Frankfurt Marathon 2017 – TV + Livestream / Live-Ergebnisse / Leaderboard / Startliste / Elitefeld mit Christian Steinhammer, Arne Gabius, Fate Tola, Katharina Heinig, Florian Orth, Franziska Reng und Edwin Kemboi

Frankfurt Marathon

Vorschau

Christian Steinhammer (USKO Melk) gibt sein Marathondebüt beim 36. Mainova Frankfurt Marathon, wo auch die deutschen Meisterschaften ausgetragen werden. Mit dabei ist auch Edwin Kemboi (KLC) der sich für die EM in Berlin (Limit 2:17) empfehlen möchte. Valentin Pfeil und Christoph Sander sind ebenso (als Tempomacher) gemeldet. Arne Gabius, Fate Tola, Katharina Heinig und Mona Stockhecke wurden als deutsche Stars angekündigt. Florian Orth ist gemeldet (und wird 30km als Tempomacher agieren), während Franziska Reng und Timo Göhler ein echtes Debüt über die volle Distanz planen.

Leichtathletik.de | Der Frankfurt Marathon 2017 live
Leichtathletik.de | Frankfurt-Marathon mit Olympiasiegerin und deutschem Rekordler
Leichtathletik.de | Katharina Heinig brennt auf ihren ersten Heim-Marathon
Leichtathletik.de | Arne Gabius: „Ich kann deutlich unter 2:10 Stunden laufen“
Leichtathletik.de | Getu Feleke führt Frankfurter Startliste an
Leichtathletik.de | Vaterfreuden bei Arne Gabius
Leichtathletik.de | Frankfurt-Marathon: Top-Zeit und Vaterfreuden an einem Tag?
Leichtathletik.de | Marathon-DM Frankfurt: Titel-Favoriten der Altersklassen im Porträt I
Leichtathletik.de | Marathon-DM Frankfurt: Titel-Favoriten der Altersklassen im Porträt II
Leichtathletik.de | Marathon-DM Frankfurt: Titel-Favoriten der Altersklassen im Porträt III
Leichtathletik.de | Vier Herbst-Marathon-Höhepunkte: Berlin, Chicago, Frankfurt und New York
Leichtathletik.de | Frankfurt: Noch bis zum 1. Oktober für Marathon-DM anmelden

IAAF | Cheruiyot the main focus at Frankfurt
IAAF | Feleke and Tadese join Frankfurt field
IAAF | Cheruiyot joins Frankfurt Marathon field

VCM | VCM-Streckenrekordhalter Getu Feleke führt Frankfurter Startliste an

Trailer zum Mainova Frankfurt Marathon 2016:

Livestream – 29.10.2017 10-14 Uhr MEZ

HR Fernsehen überträgt den Marathons live von 10-14 Uhr. Nicht vergessen sollte man die Zeitumstellung.

International – Deutsch:
Frankfurt Marathon 2017 | Livestream HR Fernsehen (10-14 Uhr MEZ)

You need a browser with JavaScript and/or Flash for this demo.

Weltweit – Deutsch mit Werbung:
Frankfurt Marathon 2017 | Livestream Deutsch (10-14 Uhr MEZ)

International? ab 10 Uhr:
Frankfurt Marathon 2017 | Der Mainova Frankfurt Marathon – weltweit im TV und online
Frankfurt Marathon 2017 | HR Livestream Infos

Live-Ergebnisse / Live-Ticker / Leaderboard / Lauf-Tracker / Startliste / Pacemaker

Frankfurt Marathon 2017 | Leaderboard
Frankfurt Marathon 2017 | Kilometersplits Elite
Frankfurt Marathon 2017 | Tracking

Frankfurt Marathon 2017 | Live Ergebnisse/Results + Live-Ticker

Frankfurt Marathon 2017 | Startliste
Frankfurt Marathon 2017 | DM Startliste
Frankfurt Marathon 2017 | Pacemaker
Frankfurt Marathon 2017 | Elite Männer
Frankfurt Marathon 2017 | Elite Frauen

Fotos

Frankfurt Marathon (Facebook) | Frankfurt Marathon 2017
Larasch.de | Best of Bildergalerie Frankfurt Marathon 2017
Larasch.de (Facebook) | Frankfurt Marathon 2017

Video

Frankfurt Marathon | Official Youtube Channel

Frankfurt Marathon | Youtube Playliste

Bericht

Christian Steinhammer (USKO Melk) beendete sein Marathondebüt in 2:17:54 auf Rang 19. Direkt dahinter folgte Edwin Kemboi (KLC) in 2:18:25 auf Rang 20.

Die ÖLV Nominierungskriterien 2018 für den Marathoneuropacup in Berlin haben damit beide erfüllt, auch wenn das Einzellimit von 2:17 beide verpasst haben, wie auch Peter Herzog (LC Saalfelden) in Berlin.

ÖLV | Starkes Marathondebüt von Christian Steinhammer in Frankfurt

Leichtathletik.de | Frankfurt Marathon: Shura Tola überrascht, Vivian Cheruiyot dominiert
Leichtathletik.de | Arne Gabius überzeugt, Katharina Heinig fängt Fate Tola ab
Leichtathletik.de | Klemens Wittig läuft europäische Bestleistung
Leichtathletik.de | Arne Gabius: „Ich bin volles Risiko gegangen“
Leichtathletik.de | Dewi Griffiths – Schafsfarmer und britische Marathonhoffnung

IAAF | Cheruiyot and Kitata dominate at Frankfurt Marathon

IFAM Oordegem 2017 – Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan mit Andreas Vojta, Christian Steinhammer, Lena Millonig, Stefan Schmid und weiteren Österreichern

IFAM (International Flanders Athletics Meeting) Oordegem

Vorschau

Mit einem Rekordmeldeergebnis von 2767 Nennungen schloss die Anmeldung beim heurigen IFAM Oordegem, welches am Samstag stattfindet. Andreas Vojta (team2012.at) ist über 5000m, wie auch Christian Steinhammer (USKO Melk) gemeldet. Über die Hindernisse sind Lena Millonig (ULC Riverside Mödling), Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) und Christoph Sander auf der Meldeliste zu finden. Dazu kommen noch Ylva Traxer (800m) und Raphael Asamer (1500m – beide ULC Riverside Mödling), sowie Paul Scheucher (1500m – UAB Athletics) und Leon Kohn (800m – SVS-Leichtathletik) und Nada Pauer (SVS-Leichtathletik / VfB Friedrichshafen) über 1500m.

Über 5000m ist für die Deutschland nahezu die gesamte deutsche Elite (Richard Ringer, Florian Orth, Marcel Fehr, Amanal Petros, Simon Stützel…) am Start und trifft dabei z.B.: auf 5000m Europameister Ilias Fifa oder auch Julien Wanders. Gina Lückenkemper ist über 100m und 200m gemeldet. Maren Orth, 5000m WM Qualifikatin Hanna Klein, Jana Sussmann treffen z.B.: Sarah Lahti, Karoline Bjerkeli Grovdal. Jackie Baumann läuft die 400m Hürden.

Swiss Athletics | Top-Besetzung beim Auffahrtsmeeting in Langenthal

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

IFAM Oordegem 2017 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse
IFAM Oordegem 2017 | Zeitplan
IFAM Oordegem 2017 | Meldelisten

Fotos

Mehrere Alben vieler Läufe:
IFAM Oordegem 2017 | Fotos (Atletiekfoto’s Sven Janssens Facebook)

IFAM Oordegem 2017 | Fotos (Maxime Delobel Facebook)
IFAM Oordegem 2017 | Fotos (Atletiekfoto’s sofie Facebook)
IFAM Oordegem 2017 | Fotos (Johnny de Ceulaerde)

Videos

IFAM Oordegem 2017 | Youtube Playliste (atletiekinbeeld)
IFAM Oordegem 2017 | Youtube Playliste (Hortas Sotra Track and Field)

Bericht

Lena Millonig (ULC Riverside Mödling) lief in 10:18,76 auf Rang 24 von 37 über 3000m Hindernis und zu einem neuen ÖLV U20 & U23 Rekord.
Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) verbesserte sich über 3000m Hindernis auf 9:01,34. Andreas Vojta (team2012.at) beendete seinen ersten ernsthaften 5000er nach 13:38,03 auf Rang 5 in Lauf 2. Christian Steinhammer (USKO Melk) benötigte 14:24,16 im dritten Lauf.

Ylva Traxler (ULC Riverside Mödling) lief in 2:11,89 über 800m auf Rang 11 im ersten Lauf. Nada Pauer lief in 4:22,61 über 1500m auf Rang 5 in Lauf 1 und damit zu einer neuen PB.

ÖLV | Gleich 2 Limits für Stefan Schmid in Oordegem/BEL

Leichtathletik.de | Hanna Klein und Richard Ringer auf WM-Kurs

Payton Jordan Cardinal Invitational 2017 – Livestream (Flotrack PRO) / Startlisten / Live-Ergebnisse mit Richard Ringer, Florian und Maren Orth

Vorschau

Florian und Maren Orth verteten am 5. Mai (Ortszeit) den deutschsprachigen Raum beim Payton Jordan Invitational in Stanford über 5000m, während Richard Ringer ein ernsthaftes 10000m Rennen plant. Von Seiten der USA ist nahezu alles was Rang und Namen auf der Mittel- und Langstrecke hat, beim Payton Jordan Invitational vertreten. Auch viele andere internationale Athleten suchen dieses Meeting am Anfang der Saison aufgrund der hohen Dichte.

Flotrack | At Least 13 National Records Could Go Down At Payton Jordan
Flotrack | Edward Cheserek Out Of Penn Relays, All In On Payton Jordan 5K
Flotrack | Payton Jordan Entries Are Out, And It’s The Best Meet Of The Year So Far

Livestream (Flotrack PRO)

Wie im Vorjahr gibt es den Livestream nur via Flotrack PRO am 6. Mai ab 1 Uhr MESZ.
Payton Jordan Cardinal Invitational 2017 | Livestream

Meldelisten / Zeitplan (+9h) / Live-Ergebnisse

Payton Jordan Cardinal Invitational 2017 | Live-Ergebnisse

Payton Jordan Cardinal Invitational 2017 | Zeitplan
Payton Jordan Cardinal Invitational 2017 | Laufeinteilung
Payton Jordan Cardinal Invitational 2017 | Meldeliste (Accepted Entries)

Videos

Payton Jordan Cardinal Invitational 2017 | Videos

Bericht

Maren Orth stieg ~2 Runden vor dem Ziel nach 13:51 des 5000m Laufs aus. Ehemann Florian Orth lief in 13:43,75 auf Rang 11 im ersten 5000m Lauf.
Richard Ringer lief im 10000m Lauf in 28:05,96 auf Rang 10 und in der ewigen DLV-Bestenliste auf Rang 20.

Leichtathletik.de | Richard Ringer nähert sich der 28-Minuten-Marke

IAAF | Tiernan and Bahta impress in Stanford

Cross DM Löningen 2017 – Live-Ergebnisse / Zeitplan / Meldeliste / Videos

Cross DM Löningen 2017

Vorschau

Nahezu die gesammte Deutsche Laufelite trifft sich am Samstag in Löningen zur Cross DM. Von den großen Namen fehlen (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) nur Richard Ringer, Gesa Krause, Konstanze Klosterhalfen, Anja Scherl und Hanna Klein. Inmitten des sehr stark besetzten Frauenfeldes ist mit Nada Pauer die Crosslauf-Staatsmeisterin des Vorjahres vertreten.

Leichtathletik.de | Lauf-Youngster könnten starkes Frauen-Feld dominieren
Leichtathletik.de | Die Favoriten in den Altersklassen im Überblick

Live-Ergebnisse / Zeitplan / Meldeliste / Ausschreibung

Cross DM Löningen 2017 | Live-Ergebnisse / Zeitplan
Cross DM Löningen 2017 | Meldeliste
Cross DM Löningen 2017 | Ausschreibung

Fotos / Videos

Facebook (LaRasch.de) | DM Cross 2017
Cross DM Löningen 2017 | Fotos (Jörg Behrendt)
Cross DM Löningen 2017 | Fotos (VfL Löningen)

Cross DM Löningen 2017 | Videos Leichtathletik.tv

Bericht

Nada Pauer belegte Rang 10 im Frauenfeld mit 1:20 Rückstand auf die Siegerin Alina Reh über die 5,84km lange Strecke.

Leichtathletik.de | Cross-DM Löningen: Acht Renn-Entscheidungen im Überblick
Leichtathletik.de | Alina Reh: „Wenn Attacke, dann richtig!“

Deutsche Hallen-Meisterschaften (Hallen-DM) Leipzig 2017 – TV + Livestream / Live-Ticker / Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse

Hallen-DM Leipzig 2017

Vorschau

Am Wochenende finden neben den Österreichischen und Schweizer Hallenmeisterschaften auch die Deutschen Hallenmeisterschaften statt und mit dabei über 3000m ist mit Nada Pauer auch eine „Österreicherin“.

Leichtathletik.de | Hallen-DM 2017 Leipzig: Die große Vorschau der Männer
Leichtathletik.de | Hallen-DM 2017 Leipzig: Die große Vorschau der Frauen

Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen: „Hallen-EM-Norm wäre schönes Geburtstagsgeschenk“
Leichtathletik.de | Gina Lückenkemper: „Ich habe den Start noch einmal neu gelernt“
Leichtathletik.de | Cindy Roleder: Mit dem eigenen Fanclub zum Hattrick
Leichtathletik.de | David Storl will Heimspiel für Weite über 21 Meter nutzen
Leichtathletik.de | Robert Farken – Beim DM-Heimspiel plötzlich der Gejagte
Leichtathletik.de | Tickets für Titelkämpfe in Leipzig werden knapp
Leichtathletik.de | Große Nachfrage nach Tickets für Hallen-DM
Leichtathletik.de | DLV-Asse starten in Leipzig ins WM-Jahr
Leichtathletik.de | Ticket-Vorverkauf für Hallen-DM 2017 in Leipzig gestartet

Livestream – 18./19.02.2017

Eurosport Deutschland überträgt 3,75 Stunden live am Wochenende. ARD überträgt in der Sportschau eine Zusammenfassung um voraussichtlich 16:50-17:10.

  • Samstag: 18.02. – 16:15-18:30
  • Sonntag: 19.02. – 15:30-17:00

Auch ohne Registrierung möglich (Klick auf Link, dann links in der Liste auf z.B: ARD umschalten und danach wieder auf Eurosport gehen):
Hallen-DM Leipzig 2017 | Livestream (Eurosport)

Nur mit GER-IP?:
Hallen-DM Leipzig 2017 | Livestream (ARD Sportschau)
Weltweit:
Hallen-DM Leipzig 2017 | Livestream (ARD Sportschau)

Twitter @dlv_live | „Live-Ticker“
Twitter @dlv_online | „Live-Ticker“
Instragram @dlv_online | „Live-Ticker“
Facebook (LeichtathletikDE) | „Live-Ticker“
Leichtathletik.de | Die Hallen-DM in Leipzig 2017 live auf leichtathletik.de

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Hallen-DM Leipzig 2017 | Live-Ergebnisse
Hallen-DM Leipzig 2017 | Teilnehmerliste (PDF)
Hallen-DM Leipzig 2017 | Zeitplan (PDF)
Hallen-DM Leipzig 2017 | Pressearbeitsblätter (PDF)

Fotos / Videos

LaRaSch.de (Facebook) | Hallen-DM 2017 in Leipzig
Facebook (LeichtathletikDE) | 64. Deutsche Hallenmeisterschaft 2017 in Leipzig – Tag 1
Facebook (Freunde der Leichtathletik e.V.) | 64. Deutsche Hallenmeisterschaften 2017 in Leipzig Tag 1
Facebook (Freunde der Leichtathletik e.V.) | 64. Deutsche Hallenmeisterschaften 2017 in Leipzig Tag 2

Leichtathletik.de | Die Deutschen Hallenmeister von Leipzig 2017 – Samstag
Leichtathletik.de | Die Deutschen Hallenmeister von Leipzig 2017 – Sonntag

Leichtathletik.tv | Hallen-DM 2017 in Leipzig, 19.02.2017
Hallen DM | Youtube Playliste (hoslsblogger)

Deutsche Hallenmeisterschaften 2017 Leipzig | Youtube Playliste Leichtathletik.de

Bericht

Nada Ina Pauer (SVS-Leichtathletik) setzte sich mit 9:22,98 und Rang 8 über 3000m der Frauen wieder an die Spitze der österreichischen Jahresbestenliste.

Leichtathletik.de | Leipzig Tag 1: Sprint-Feuerwerke mit und ohne Hürden
Leichtathletik.de | 7,79 Sekunden! Pamela Dutkiewicz brilliert mit Meisterschaftsrekord
Leichtathletik.de | Christina Schwanitz: Mit Gold in die Babypause
Leichtathletik.de | Fotografin Gladys Chai von der Laage erhält DLV-Medienpreis 2016

Leichtathletik.de | 200 Meter-Show von Robin Erewa und Rebekka Haase
Leichtathletik.de | Drei Viertelmeiler stürmen nach Belgrad
Leichtathletik.de | DM-Splitter aus der Arena Leipzig vom Sonntag
Leichtathletik.de | Leipzig Tag 2: DLV-Athleten lassen die Rundbahn brennen
Leichtathletik.de | Leipzig bringt Schub für Belgrad

Leichtathletik.de | Stimmen vom ersten Tag der Hallen-DM
Leichtathletik.de | Stimmen vom zweiten Tag der Hallen-DM
Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen stürmt die Rekordliste der Frauen
Leichtathletik.de | Pamela Dutkiewicz: „Der Lauf meines Lebens, bisher“
Leichtathletik.de | Lara Matheis – Im Windschatten aufs DM-Podest
Leichtathletik.de | Michael Bryan möchte in die DLV-Sprintstaffel

IAAF | Siciarz speeds to world U20 60m hurdles record at the Polish Indoor Championships – Indoor round-up
IAAF | Klosterhalfen storms to German indoor 1500m title – national indoor championships round-up

LaRaSch.de | Hallen DM in Leipzig – ein kleiner Tagesrückblick
LaRaSch.de | Tag zwei der deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig

Bitburger Silvesterlauf Trier 2016 – Live?-Ergebnisse / Zeitplan / Elitefeld

Silvesterlauf Trier

Vorschau

Am Silvestertag trifft sich ein guter Anteil der deutschen Eliteläufer in der „ältesten Stadt“ Deutschlands beim Bitburger Silvesterlauf in Trier. Gesa Felicitas Krause ist für ihren neuen Verein beim Heimrennen noch nicht mit dabei, aber im 5km Elitelauf der Damen treffen laut Ankündigung Konstanze Klosterhalfen, Maren Kock, Jana Sussmann, Katharina Heinig und Corinna Harrer aufeinander. Bei den Herren ist der Streckenrekordhalter von Peuerbach und 10km Weltrekordler Leonard Patrick Komon am Start und misst sich gegen die Deutschen Florian Orth, Homiyu Tesfaye und Philipp Pflieger über 8km. Die Rundenlänge mit 1km ist dabei sehr zuschauerfreundlich.

Leichtathletik.de | Trier präsentiert Konstanze Klosterhalfen und Leonard Komon
Leichtathletik.de | Deutsche Asse fordern in Trier den 10-Kilometer-Weltrekordler

Trailer:

Live?-Ergebnisse / Zeitplan / Elitefeld

Bitburger Silvesterlauf Trier 2016 | Ergebnisse
Bitburger Silvesterlauf Trier 2016 | Zeitplan
Bitburger Silvesterlauf Trier 2016 | Elitefeld Männer
Bitburger Silvesterlauf Trier 2016 | Elitefeld Frauen

Bericht

Leichtathletik.de | Klosterhalfen und Reh vorn: DLV-Youngster mischen Silvesterläufe auf

European Cross Country Championships 2016 Chia – Livestream / Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

European Cross Country Championships 2016 Chia

Vorschau

Ein großes ÖLV Team mit 12 Athleten tritt die Reise nach Chia an. Die meisten Athleten haben sich über die Crossläufe empfohlen und haben die Freiluftkriterien teilweise klar verpasst. Die Kriterien, die den Freiluftlimits der jeweiligen Alterklasse entsprechen, sind im nächsten Jahr teilweise sogar noch höher, manche aber auch niedriger. Dementsprechend sollte man auch die Erwartungen setzen.
Der DLV reist mit 25 Athleten an, darunter U20 Titelverteidigerin Konstanze Klosterhalfen, die mit Alina Reh (Bronze 2015), Miriam Dattke, Lisa Oed und Antonia Schiel auch den Teamtitel verteidigen möchten. In der MU23 ist Bronzemedaillengewinner Amanal Petros mit dabei.
Das Swiss Athletics Team wird von Tilburg Siegerin Fabienne Schlumpf angeführt. Gespannt darf man auch auf die 16-jährige U18-Doppeleuropameisterin (1500/3000m) Delia Sclabas sein.
Die kompletten ÖLV/DLV/Swiss Athletic Teams sind in den folgenden Links zu finden.

ÖLV | Vorschau Crosslauf Europameisterschaften 2016
ÖLV | ÖLV Team für die Crosslauf EM nominiert
ÖLV | Crosslauf-Europameisterschaften 2016, Chia (Sardinien, ITA) – ÖLV Team

Leichtathletik.de | DLV reist mit vier Olympia-Teilnehmern zur Cross-EM
Leichtathletik.de | DLV-Equipe kann auf Sardinien Signale setzen

Swiss Athletics | 16 Athleten für die Cross-EM selektioniert

European Cross Country Championships | News

Livestream 11.12.2016 ab ca. 09:45 (Zeiten in MEZ)

European Athletics überträgt wie gewohnt einen Livestream aller Bewerbe, laut Ankündigung heuer weltweit mit Geo-Block für Finnland, Italien, Lettland, Niederlande, Spanien, Schweden und Großbritannien. BBC Two zeigt eine einstündige Zusammenfassung von 16:50-17:50 Uhr. BBC Red Button (+ Online) ist ebenso live ab 10 Uhr MEZ mit dabei.

European Athletics | SPAR Euro Cross to be televised in 12 countries

  • U20 Women 4150m – 10:15 Uhr mit Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt)
  • U20 Men 6150m – 10:40 Uhr mit Maximilian Fridrich (ÖTB Salzburg), Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik)
  • U23 Women 6150m – 11:10 Uhr
  • U23 Men 8150m – 11:50 Uhr mit Hans-Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau), Julian Kreutzer (SU Igla long life), Luca Sinn (UAB Athletics), Timon Theuer (team2012.at)
  • Senior Women 8150m – 12:30 Uhr
  • Senior Men 10150m – 13:10 Uhr mit Roland Fencl, Stephan Listabarth (beide DSG Volksbank Wien), Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr), Christian Steinhammer (USKO Melk), Andreas Vojta (team2012.at)

European Cross Country Championships 2016 Chia | Official Livestream (ab 9:45)

UK – Großbritannien:
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream (BBC Red Button mit UK-IP)

Weitere offizielle Streams (laut European-Atheltics) in diversen Ländern:
FIN – Finnland
ITA – Italien
LAT – Lettland
NED – Niederlande
ESP – Spanien
SWE – Schweden

Highlights auf BBC TWO von 16:50-17:50 Uhr MEZ:
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two mit UK-IP)
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two mit UK-IP)
weltweit:
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two)
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two)

Startliste / Zeitplan / Strecke / Live-Ergebnisse

European Cross Country Championships 2016 Chia | Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan
European Cross Country Championships 2016 Chia | Medaillentabelle

European Cross Country Championships 2016 Chia | Social Wall

European Cross Country Championships 2016 Chia | Final Entries / Startliste
European Cross Country Championships 2016 Chia | Zeitplan
European Cross Country Championships 2016 Chia | Strecke
European Cross Country Championships 2016 Chia | Statistik Handbook

Fotos

European Athletics (Facebook) | Spar European Cross Country Championships 2016

Videos

European Cross Country Championships 2016 Chia | Videos
European Cross Country Championships 2016 Chia | Videos / Highlights / Interviews

Bericht

WU20

Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt) belegte in 14:34 Rang 69. Überlegene Titelverteidigerin wurde Konstanze Klosterhalfen (GER) in 12:26 vor Anna Emilie Moller (DEN) in 12:43 und Harriet Knowles-Jones (GBR) in 12:52. Alina Reh (GER) wurde knap dahinter nach einer Aufholjagd in 12:53 4.te. U18-Doppeleuropameisterin Delia Sclabas (SUI) wurde 6.te in 12:58.
Großbritannien (33 Punkte) holte sich den Sieg vor Deutschland (57) und Niederlande (71).

MU20

Maximilian Fridrich (ÖTB Salzburg) belegte Rang 55 in 18:30. Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) kam in 18:52 auf Rang 70. Sieger wurde Jakob Ingebrigtsen (NOR) in 17:06 8s vor Yohanes Chiappinelli (ITA) und weiteren 2s vor Mahamed Mahamed (GBR).
Frankreich (26 Punkte) holte sich vor Spanien (42) und Großbritannien den Mannschaftssieg.

WU23

Sofia Ennaoui (POL) gewann in 19:21 vor Anna Gehring (GER) in 19:24 und Alice Wright (GBR) in 19:42. Großbritannien (26 Punkte) holte sich hier den Sieg vor Deutschland (33) und Italien (67).

MU23

Hans Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau) kam in 24:23 auf Rang 47. Timon Theuer (team2012.at) lief in 24:49 auf Rang 56, Julian Kreutzer (SU IGLA long life) lief in 26:34 auf Rang 66. Luca Sinn (UAB Athletics) gab vor 5000m auf. Isaac Kimeli (BEL) holte sich den Sieg in 22:48 vor Carlos Mayo (ESP) in 22:52 und Yemaneberhan Crippa (ITA) in 22:54.
Italien holte sich die Teamwertung mit 35 Punkten vor Belgien (53) und Großbritannien (58).

Frauen

Zwei in Kenia geborene (und vermutlich auch wohnhafte) Türkinnen dominierten das Rennen. Yasemin Can (TUR) gewann in 24:46 vor Meryem Akda (TUR) 24:56 und Karoline Bjerkeli Grovdal (NOR) in 25:26.
Türkei gewann mit 35 Punkten vor Großbritannien (51) und Rumänien (79).

Männer

Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) lief in 29:50 auf Rang 40. Andreas Vojta (team2012.at) kam in 30:02 auf Rang 48, gefolgt von Christian Steinhammer (USKO Melk) auf Rang 52 in 30:12. Stephan Listabarth (DSG Volksbank Wien) lief in 31:24 auf Rang 64, Vereinskollege Roland Fencl beendete das Rennen auf Rang 74 in 33:04.
Sieger wurde Aras Kaya (TUR) in 27:39 vor Polat Kemboi Arikan (TUR) in 27:42, beide mit kenianischen Wurzeln, vor einem starken Callum Hawkins (GBR) in 27:49.
Großbritannien holte sich auch die Teamwertung mit 28 Punkten vor Spanien (32) und der Türkei (38). Österreich kam mit 204 Punkten auf Rang 11.

ÖLV | Crosslauf Europameisterschaften – Ergebnisse

Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen überragende U20-Läuferin der Cross-EM
Leichtathletik.de | Silber-Doppelschlag in der U23: Anna Gehring beeindruckt
Leichtathletik.de | Fabienne Amrhein läuft in die Top 20
Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen: „Meine Spezialstrecke bleiben die 1.500 Meter“

IAAF | Kaya and Can lead Turkish 1-2 finishes at European Cross Country Championships

58. Warandeloop Tilburg 2016 – Startliste / Zeitplan / Ergebnisse mit Stephan Listabarth, Valentin Pfeil, Christian Steinhammer, Andreas Vojta… + Vorjahressieger Richard Ringer…

Warandeloop Tilburg am 27.11.2016

Vorschau

In Tilburg geht es wie in den vergangenen Jahren für die Männer und Frauen um das Ticket für die Cross EM. Nicht nur für Österreich, sondern auch für Deutschland, Holland, Belgien, Schweiz… spielt der EA Permit Lauf auf dem die EM 2018 durchgeführt wird, eine große Rolle.
Neben Vorjahressieger Richard Ringer (der keine Cross EM läuft) und nahezu der kompletten deutschen U23 und AK Elite, geht es laut Meldeliste für die Österreicher Jürgen Aigner (LAG Genböck Haus Ried), Roland Fencl, Stephan Listabarth (beide DSG Volksbank Wien), Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr), Christian Steinhammer (USKO Melk) und Andreas Vojta (team2012.at) um die EM Tickets.

Leichtathletik.de | Richard Ringer in Tilburg erneut aussichtsreich

Warandeloop | Warandeloop: vier oud-winnaars gaan de strijd aan bij Crossgala mannen
Warandeloop | Spektakel verwacht in vrouwenrace Internationaal Crossgala Loket.nl Warandeloop

Streckenvideo (von 2014) mit Jesper van der Wielen

Startliste / Zeitplan / Live-Ergebnisse / Ergebnisliste

Warandeloop Tilburg 2016 | Meldeliste
Warandeloop Tilburg 2016 | Zeitplan (Sonntag)
Warandeloop Tilburg 2016 | Ergebnisse

Warandeloop Tilburg | News-Ticker (Twitter)
Warandeloop Tilburg | News-Ticker (Instagram)
Warandeloop Tilburg | News-Ticker (Facebook)

Fotos

Warandeloop Tilburg | Fotos (Tilburg.com)
Warandeloop Tilburg | Fotos (Facebook)

Video

Leichtathletik.tv | Cross 2016 Tilburg, 27.11.2016

Warandeloop 2016 | Videos Youtube
Warandeloop 2016 | Videos (Losseveter.nl Youtube)
Warandeloop 2016 | Videos (Losseveter.nl Vimeo)

Männerrennen 2016:

Frauenrennen 2016:

Bericht

Männer

Der 19. des Olympiamarathons in Rio und als guter Crossläufer bekannte Sondre Nordstad Moen aus Norwegen gewann den Männerlauf in 29:58. Andreas Vojta (team2012.at) wurde bester österreicher auf Rang 14 in 30:29. Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) folgte in 30:39 auf Rang 19. Christian Steinhammer (USKO Melk) war nur weitere 8s hinter Pfeil auf Rang 25. Stephan Listabarth (DSG Volksbank Wien) lief in 31:41 auf Rang 57. Vereinskollege Roland Fencl kam in 32:45 auf Rang 78, Jürgen Aigner (LAG Genböck Haus Ried) in 33:06 auf Rang 84.

Frauen

Bei den Frauen gewann die Schweizerin Fabienne Schlumpf in 27:16 vor der deutschen U23-Läuferin Anna Gehring in 27:19.

ÖLV | 58. Warandeloop – Crosslauf in Tilburg 2016
Leichtathletik.de | Anna Gehring und Amanal Petros überzeugen in Tilburg
Leichtathletik.de | Amanal Petros: „Ich möchte Schritt für Schritt vorankommen“

Deutsche Jugendmeisterschaften (U18/U20-DM) Mönchengladbach 2016 – Livestream / Starlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Jugend-DM Mönchengladbach 2016

Vorschau

Leichtathletik.de | Helden aus Tiflis und Bydgoszcz in Mönchengladbach gefordert
Leichtathletik.de | Mönchengladbach live: Das leichtathletik.de-Angebot von der Jugend-DM
Leichtathletik.de | Die Jugend-DM in Mönchengladbach live auf leichtathletik.de

Livestream

  • Freitag 29.07.2016 – ca. 10-21:15 Uhr MESZ
  • Samstag 30.07.2016 – ca. 10-21:15 Uhr MESZ
  • Sonntag 31.07.2016 – ca. 10-15:30 Uhr MESZ

Jugend-DM Mönchengladbach 2016 | Livestream
Jugend-DM Mönchengladbach 2016 | Livestream (rtsp / mp4)

Loading video…

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

U18/U20-DM Mönchengladbach 2016 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

U18/U20-DM Mönchengladbach 2016 | Meldeliste (PDF)
U18/U20-DM Mönchengladbach 2016 | Zeitplan (PDF)

Fotos / Videos

U18/U20-DM Mönchengladbach 2016 | Videos (Leichtathletik.tv)

U18/U20-DM Mönchengladbach 2016 | Deutsche Jugend-Meisterschaften 2016 – Tag1
U18/U20-DM Mönchengladbach 2016 | Deutsche Jugend-Meisterschaften 2016 – Samstag/Sonntag
U18/U20-DM Mönchengladbach 2016 | Fotos Tag 1 (Facebook beautiful-sports)
U18/U20-DM Mönchengladbach 2016 | Fotos Tag 2 (Facebook beautiful-sports)
Freunde der Leichathletik (Facebook) | 74. Deutsche Jugendmeisterschaften U18/U20 | M’gladbach

Bericht

Tag 1

Leichtathletik.de | Stabhochspringerin mit Unterarm-Verletzung ins Krankenhaus geflogen

Leichtathletik.de | Mönchengladbach am Freitag: Die Finals der männlichen Jugend
Leichtathletik.de | Mönchengladbach am Freitag: Die Finals der weiblichen Jugend

Tag 2

Leichtathletik.de | Mönchengladbach am Samstag: Die Finals der männlichen Jugend
Leichtathletik.de | Mönchengladbach am Samstag: Die Finals der weiblichen Jugend

Tag 3

Leichtathletik.de | Mönchengladbach am Sonntag: Die Finals der männlichen Jugend
Leichtathletik.de | Mönchengladbach am Sonntag: Die Finals der weiblichen Jugend

Leichtathletik.de | Münchener Trio läuft deutschen U23-Rekord
Leichtathletik.de | Anna Bühler und Sophie Weißenberg: „Ziel für 2017 ist U23-EM“
Leichtathletik.de | Amelie Döbler – Vom Papa inspiriert
Leichtathletik.de | Jugend-Team überzeugt mit umfangreichem Rahmenprogramm