European Athletics Indoor Championships (Hallen-EM) Glasgow 2019 – Livestream + TV-Zeiten / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Athletics Indoor Championships / Hallen-EM Glasgow 2019

Vorschau

Acht ÖLV Athleten treten diese Woche die Reise zur Hallen-EM 2019 in Glasgow an. Am Montag dem 25.02. gibt es eine Live-Pressekonferenz des Teams um 17 Uhr auf ORF Sport-Plus. In Glasgow für Österreich am Start sind Markus Fuchs (60m / ULC Riverside Mödling), Alexandra Toth (60m / ATG), Susanne Walli (400m / TGW Zehnkampf Union), Andreas Vojta (3000m / team2012.at), Nada Ina Pauer (3000m / SVS-Leichtathletik), Stephanie Bendrat (60m Hürden / Union Salzburg Leichtathletik) und die starken Mehrkämpferinnen Ivona Dadic (Fünfkampf / Union St. Pölten), Verena Preiner (Fünfkampf / Union Ebensee. Die Schweiz entsendet 17 Athleten, Deutschland 31.

ÖLV | Vorschau: Hallen-EM Glasgow – Teil 3 – Sprint und Hürden
ÖLV | Vorschau: Hallen-EM Glasgow – Teil 2 – Mehrkampf und Langstrecke
ÖLV | Vorschau: Hallen-EM Glasgow – Teil 1 – Allgemeine Infos
ÖLV | Pressekonferenz zur Hallen-EM in Glasgow Re-Live
ÖLV | Große Enttäuschung für Philipp Kronsteiner
ÖLV | Hallen-EM: Fünfkampf-Feld steht nun fest
ÖLV | ÖLV nominiert neun Athleten für Hallen-EM

Swiss Athletics | Das sind die Schweizer Einsätze an der Hallen-EM in Glasgow
Swiss Athletics | Grosse Vorfreude vor dem Auftakt der Hallen-EM in Glasgow
Swiss Athletics | Schweizer Team ist in der EM-Stadt Glasgow angekommen
Swiss Athletics | Ambitioniertes Schweizer Team an der Hallen-EM in Glasgow
Swiss Athletics | Swiss Athletics selektioniert 17-köpfiges Team für die Hallen-EM

Leichtathletik.de | Hallen-EM 2019 Glasgow
Leichtathletik.de | Hallen-EM: Die Vorschau der Männer
Leichtathletik.de | Hallen-EM: Die Vorschau der Frauen
Leichtathletik.de | Die Hallen-EM 2019 live im TV
Leichtathletik.de | DLV Teambroschüre (PDF)

Leichtathletik.de | Kristin Gierisch muss Start in Glasgow absagen
Leichtathletik.de | Cindy Roleder führt DLV-Team von Berlin nach Glasgow
Leichtathletik.de | Katharina Bauer springt bei Hallen-EM mit Defibrillator
Leichtathletik.de | Mateusz Przybylko nach EM-Euphorie wieder mit vollem Fokus Richtung Doha
Leichtathletik.de | Pamela Dutkiewicz muss für Glasgow passen
Leichtathletik.de | Alina Reh: „Ich hoffe in Glasgow auf ein schnelles Rennen“
Leichtathletik.de | Hanna Klein und Gregor Traber müssen Hallen-EM-Start absagen
Leichtathletik.de | Kevin Kranz – Mitten in Europas Sprintelite
Leichtathletik.de | Andreas Bechmann: Überraschungs-Siebenkampf bringt EM-Ticket nach Glasgow
Leichtathletik.de | DLV nominiert 31 Athleten für die Hallen-EM
Leichtathletik.de | Hallen-DM Leipzig: Leichtathletik erleben – trotz Sehbehinderung!

Glasgow 2019 Euro Athletics Indoor Champs – Trailer:

Der österreichische Weg dahin:
ÖLV | 3000m EM-Limit in Eaubonne für Nada Ina Pauer
ÖLV | Andreas Vojta knackt beim Gugl Meeting das EM-Limit über 3.000m
ÖLV | Neue Bestzeit und Platz 7 für Nada Ina Pauer beim Indoor Meeting Madrid
ÖLV | Stephanie Bendrat auf Platz 11 beim Copernicus Cup in Torun

Platzierungen der Österreicher laut Meldeliste (Saisonbestleistung)

Einige Spitzenathleten haben in dieser Saison aber noch keinen Wettkampf bestritten, deshalb sind die Platzierungen mit etwas Vorsicht zu genießen.

  • 5. (von 12) – Verena Preiner (Union Ebensee) – Fünfkampf
  • . (von 12) – Ivona Dadic (Union St. Pölten) – Fünfkampf
  • 13. (von 48) – Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) – 60m
  • 17. (von 22) – Nada Ina Pauer (SVS-Leichtathletik) – 3000m
  • 24. (von 46) – Alexandra Toth (ATG) – 60m
  • 26. (von 30) – Stephanie Bendrat (Union Salzburg) – 60m Hürden
  • 27. (von 38) – Andreas Vojta (team2012.at) – 3000m
  • 29. (von 38) – Susanne Walli (TGW Zehnkampf Union) – 400m

Startzeiten der ÖLV Athleten (MEZ)

  • Freitag 11:05 / 11:45 / 14:15 / 20:04 / 22:15 Uhr – Ivona Dadic – Fünfkampf
  • Freitag 11:05 / 11:45 / 14:15 / 20:04 / 22:15 Uhr – Verena Preiner – Fünfkampf
  • Freitag 13:49 Uhr – Susanne Walli – 400m Vorlauf 4/7
  • Freitag 14:33 Uhr – Andreas Vojta – 3000m Vorlauf 2/2
  • ?Freitag 21:36 Uhr – Susanne Walli – 400m Semifinali?
  • Freitag 22:40 Uhr – Nada Ina Pauer – 3000m Finale
  • Samstag 11:25 Uhr – Markus Fuchs – 60m Vorlauf 1/6
  • Samstag 12:21 Uhr – Alexandra Toth – 60m Vorlauf 2/6
  • Samstag 13:43 Uhr – Stephanie Bendrath – 60m Hürden Vorlauf 2/4
  • ?Samstag 19:50 Uhr – Alexandra Toth – 60m Semifinali?
  • ?Samstag 20:20 Uhr – Markus Fuchs – 60m Semifinali?
  • ?Sonntag 20:47 Uhr – Andreas Vojta – 3000m Finale?
  • ?Samstag 21:10 Uhr – Susanne Walli – 400m Finale?
  • Samstag 21:35 Uhr – Alexandra Toth – 60m Finale
  • Samstag 21:50 Uhr – Markus Fuchs – 60m Finale
  • ?Sonntag 12:25 Uhr – Stephanie Bendrath – 60m Hürden Semifinali?
  • ?Sonntag 19:25 Uhr – Stephanie Bendrath – 60m Hürden Finale?

TV + Livestream 01.-03.03.2019

European Athletics überträgt die gesamte EM im Livestream, allerdings mit Geo-Blocks für bislang nicht genannte Länder. In Österreich werden teile Live auf ORF Sport Plus gezeigt. In Deutschland gibt es Livestreams des ZDF. Eurosport und Eurosport 2 bzw. Eurosport Player übertragen großteils live.

Livestreams

Leichtathletik Hallen EM Glasgow 2019 | Livestream (EAA)
Leichtathletik Hallen EM Glasgow 2019 | Livestream Multifeed (EAA)

Weltweit

Leichtathletik Hallen EM Glasgow 2019 | BBC Two
Leichtathletik Hallen EM Glasgow 2019 | BBC Four
Leichtathletik Hallen EM Glasgow 2019 | BBC Four
Leichtathletik Hallen EM Glasgow 2019 | Livestream (POL)
Leichtathletik Hallen EM Glasgow 2019 | Livestream (TDP)
Leichtathletik Hallen EM Glasgow 2019 | Eurosport 1 (DE)
Leichtathletik Hallen EM Glasgow 2019 | Eurosport 1 (UK)
Leichtathletik Hallen EM Glasgow 2019 | Eurosport 2 (UK)

ORF Sport+ Live-TV/Livestreamzeiten

  • Montag – 17-17:30 Uhr
  • Freitag – 11-15 Uhr & 20-20:15 & 21:15-23 Uhr
  • Samstag – 11-13:25 Uhr

Leichtathletik Hallen EM Glasgow 2019 | ORF Sport+ Livestream

You need a browser with JavaScript and/or Flash for this demo.

ZDF Livestreamzeiten

  • Samstag – 18:50-22:15 Uhr
  • Sonntag – 18:50-22:15 Uhr

Leichtathletik Hallen EM Glasgow 2019 | ZDF Livestream Samstag
Leichtathletik Hallen EM Glasgow 2019 | ZDF Livestream Sonntag

Geoblock UK

Leichtathletik Hallen EM Glasgow 2019 | BBC Two
Leichtathletik Hallen EM Glasgow 2019 | BBC Four

Geoblock ESP

Leichtathletik Hallen EM Glasgow 2019 | TDP

Geoblock CZE

Leichtathletik Hallen EM Glasgow 2019 | CT Sport

Geoblock POL

Leichtathletik Hallen EM Glasgow 2019 | TVP Sport

TV-Zeiten BBC + Eurosport (Stand 25.2.)

BBC

Eurosport 1 Deutschland

  • Samstag 02.03. – 20:20-22 Uhr Eurosport LIVE
  • Sonntag 03.03. – 18:45-22 Uhr Eurosport LIVE

Eurosport 2 & Eurosport Player übertragen die restlichen Zeiten live.

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse / Medaillenspiegel

European Athletics Indoor Championships Glasgow 2019 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Athletics Indoor Championships Glasgow 2019 | Meldeliste (PDF)
European Athletics Indoor Championships Glasgow 2019 | Zeitplan (PDF)
European Athletics Indoor Championships Glasgow 2019 | Statistikhandbuch (PDF)

European Athletics Indoor Championships Glasgow 2019 | Medaillenspiegel

Videos / Fotos

Austrian Athletics (Flickr) | 2019 PK Hallen-EM Glasgow
Austrian Athletics (Flickr) | 2019 Hallen-EM Glasgow

Swiss Athletics (Facebook) | Trainingstag in Glasgow
Swiss Athletics (Facebook) | Hallen-EM Glasgow – Tag 1
Athletix.ch | Hallen-Europameisterschaften, Glasgow (01. – 03.03.2019)

Bjorn Paree (Facebook) | 01/03 : EK Indoor Atletiek – Glasgow (NED) – part 1
Bjorn Paree (Facebook) | 01/03 : EK Indoor Atletiek – Glasgow (NED) – part 2
Bjorn Paree (Facebook) | 02/03 : EK Indoor Atletiek – Glasgow (NED) – part 1
Bjorn Paree (Facebook) | 02/03 : EK Indoor Atletiek – Glasgow (NED) – part 2
Bjorn Paree (Facebook) | 03/03 : EK Indoor Atletiek – Glasgow (NED) – part 1
Bjorn Paree (Facebook) | 03/03 : EK Indoor Atletiek – Glasgow (NED) – part 2

Interviews nach den Wettkämpfen sollten am Youtube Channel von European Athletics zu finden sein:
Youtube | European Athletics

Bericht

Tag 0

ÖLV | Hallen-EM Glasgow vor Tag 1

Swiss Athletics | Das sind die Schweizer Einsätze an der Hallen-EM in Glasgow

Leichtathletik.de | Glasgow-Tag 1 – DLV-Athleten in Aktion

Freitag – Tag 1

ÖLV | Hallen-EM Glasgow Tag 1 – Vormittagssession
ÖLV | Hallen-EM Glasgow Tag 1 – Abendsession

Swiss Athletics | Lea Sprunger und Selina Büchel laufen in Glasgow in die Halbfinals
Swiss Athletics | Lea Sprunger stürmt mit europäischer Saisonbestzeit in den EM-Final
Swiss Athletics | Schweizer Fantreff an der Hallen-EM in Glasgow

Leichtathletik.de | Hallen-EM-Tag 1 – DLV-Männer in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Hallen-EM-Tag 1 – DLV-Frauen in den Vorrunden
Leichtathletik.de | 15. internationale Medaille für David Storl glänzt in Silber
Leichtathletik.de | Silber – Nur Laura Muir schneller als Konstanze Klosterhalfen
Leichtathletik.de | Glasgow-Tag-1 – Starke Briten, Silber für Klosterhalfen und Storl

IAAF | Johnson-Thompson and Muir lead gold rush for hosts on first day of European Indoor Championships

Samstag – Tag 2

ÖLV | Hallen-EM Glasgow Tag 2 – Vormittagssession
ÖLV | Hallen-EM Glasgow Tag 2 – Abendsession

Swiss Athletics | Angelica Moser dank Topleistung im Final der Hallen-EM
Swiss Athletics | Schweizer Sprinterinnen im 60-m-Final auf den Plätzen 5 und 8
Swiss Athletics | Lea Sprunger: Der Gold-Triumph der grossen Favoritin

Leichtathletik.de | Glasgow-Tag 2 – DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Hallen-EM-Tag 2 – DLV-Männer in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Hallen-EM-Tag 2 – DLV-Frauen in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Der Siebenkampf in Glasgow – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Amos Bartelsmeyer auf Platz sechs bei Ingebrigtsen-Coup
Leichtathletik.de | Bo Kanda Lita Baehre bei polnischem Doppelsieg Siebter
Leichtathletik.de | Mateusz Przybylko mit Schmerzen früh Zuschauer bei Tamberi-Show
Leichtathletik.de | Kevin Kranz nach unruhigem Rennen Achter
Leichtathletik.de | Glasgow-Tag-2 – Karsten Warholm egalisiert Europarekord

IAAF | Warholm and J. Ingebrigtsen dominate ‚Norway night‘ in Glasgow – European Indoor Championships, day 2

Sonntag – Tag 3

Swiss Athletics | Angelica Moser wird mit Schweizer U23-Rekord glänzende EM-Vierte

Leichtathletik.de | Glasgow-Tag 3 – DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Cindy Roleder steht sicher im Finale
Leichtathletik.de | Der Siebenkampf in Glasgow – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Christina Schwanitz fehlt nur ein Zentimeter zu Gold
Leichtathletik.de | Cindy Roleder glänzt mit Silber über die Hürden
Leichtathletik.de | Malaika Mihambo bei Spanovic-Hattrick Vierte
Leichtathletik.de | Andreas Bechmann bei Debüt starker Fünfter
Leichtathletik.de | Marcin Lewandowski verteidigt Titel vor Jakob Ingebrigtsen
Leichtathletik.de | Imke Onnen Siebte bei Mariya Lasitskenes Goldshow
Leichtathletik.de | Bronze – Max Heß zurück auf dem Podest
Leichtathletik.de | Glasgow Tag 3 – Zweites Gold für Muir, dreimal Edelmetall für den DLV
Leichtathletik.de | Christina Schwanitz: „Bin optimistisch in den Wettkampf gegangen“
Leichtathletik.de | Deutscher Silberregen in Glasgow oft Gold wert

IAAF | Muir completes double-double as European Indoor Championships conclude
IAAF | For Johnson-Thompson, learning ‘to stay in the moment’ is key

European Athletics Indoor Championships (Hallen-EM) Belgrade 2017 – Livestream + TV-Zeiten / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Athletics Indoor Championships / Hallen-EM Belgrade 2017

Vorschau

Acht ÖLV Athleten treten die Reise zur Hallen-EM 2017 in Belgrad an.

ÖLV | Vorschau auf die Hallen-EM in Belgrad
ÖLV | ÖLV nominiert acht Athleten für Hallen-EM in Belgrad

Leichtathletik.de | Hallen-EM 2017 Belgrad
Leichtathletik.de | DLV-Team reist mit 45 43 Athleten zur Hallen-EM nach Belgrad
Leichtathletik.de | Hallen-EM 2017 Belgrad – Die große Vorschau der Männer
Leichtathletik.de | Hallen-EM 2017 Belgrad – Die große Vorschau der Frauen

Swiss Athletics | Ambitioniertes Schweizer Team an der Hallen-EM in Belgrad
Swiss Athletics | Swiss Athletics selektioniert 14-köpfiges Team für die Hallen-EM

British Athletics | Record breaking Muir headlines British Athletics Team for European Athletics Indoor Championships

Der Weg dahin:
ÖLV | Andreas Vojta erbringt auch über 3.000m Hallen-EM-Limit
ÖLV | Neuer Fünfkampfrekord von Ivona Dadic bei österreichischen Hallen-Mehrkampf Meisterschaften
ÖLV | Dominik Distelberger beendet Wettkampf in Tallinn auf Rang 2
ÖLV | Markus Fuchs qualifiziert sich über 60m für die Hallen-EM
ÖLV | Bendrat und Vojta schaffen EM-Limit beim Indoor Track&Field Vienna
ÖLV | Verena Preiner stellt neuen ÖLV-Hallen-Fünfkampf Rekord auf

Leichtathletik.de | Kapitänsrolle für David Storl und Cindy Roleder
Leichtathletik.de | Deutsches Hürden-Duell um Gold?
Leichtathletik.de | Die Kämpferin von der Schwäbischen Alb – Alina Reh peilt in Belgrad das Finale an
Leichtathletik.de | Für Lara Hoffmann schließt sich in Belgrad ein Kreis
Leichtathletik.de | Florian Orth sagt Teilnahme an Hallen-EM ab
Leichtathletik.de | Raphael Holzdeppe will mit erster Medaille Hallen-Fluch besiegen
Leichtathletik.de | Erik Balnuweit: Mit einmaliger Siegesserie Richtung Belgrad

Platzierungen der Österreicher laut Meldeliste (Saisonbestleistung)

Manche guten Athleten haben in dieser Saison aber noch keinen Wettkampf bestritten, deshalb sind die Platzierungen mit etwas Vorsicht zu genießen.

  • 3. (von 15) – Ivona Dadic (Union St. Pölten) – Fünfkampf
  • 4. (von 15) – Verena Preiner (Union Ebensee) – Fünfkampf
  • 8. (von 16) – Dominik Distelberger (UVB Purgstall) – Siebenkampf
  • 13. (von 24) – Andreas Vojta (team2012.at) – 3000m
  • 14. (von 18) – Julian Kellerer (LAC Klagenfurt) – Dreisprung
  • 15. (von 28) – Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) – 60m
  • 15. (von 21) – Ekaterina Krasovskiy (DSG Volksbank Wien) – Hochsprung
  • 18. (von 28) – Stephanie Bendrat (Union Salzburg) – 60m Hürden
  • 37. (von 42) – Stephanie Bendrat (Union Salzburg) – 60m

Detailseiten der ÖLV Athleten mit Startzeiten

ÖLV | Hallen-EM | Stephanie Bendrat – 60m und 60m Hürden
ÖLV | Hallen-EM | Ivona Dadic – Fünfkampf
ÖLV | Hallen-EM | Dominik Distelberger – Siebenkampf
ÖLV | Hallen-EM | Markus Fuchs – 60m
ÖLV | Hallen-EM | Julian Kellerer – Dreisprung
ÖLV | Hallen-EM | Ekaterina Krasovskiy – Hochsprung
ÖLV | Hallen-EM | Verena Preiner – Fünfkampf
ÖLV | Hallen-EM | Andreas Vojta – 3000m

Leichtathletik.de | DLV-Team-Broschüre (PDF)

Looking forward Belgrade 2017 Euro Athletics Indoor Champs – Trailer:

TV + Livestream 03.-05.03.2017

European Athletics überträgt die gesamte EM im Livestream, allerdings laut Ankündigung mit Geo-Block für Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Niederlande und Serbien.
Eurosport überträgt die EM großteils auch Live, vormittags Sessions auf Eurosport 2, Abends auf Eurosport.

Voraussichtliche Startzeiten des Livestreams:

  • Freitag – ab ca. 9:15 & 16:20 Uhr
  • Samstag – ab ca. 9:15 & 16:10 Uhr
  • Sonntag – ab ca. 13:15 Uhr

Livestreams

Leichtathletik Hallen EM Belgrad 2017 | Livestream Main (European Athletics)
Leichtathletik Hallen EM Belgrad 2017 | Livestream Multifeed (European Athletics)

Leichtathletik Hallen EM Belgrad 2017 | Livestream EAA (European Athletics)

Mit UK-IP:
Leichtathletik Hallen EM Belgrad 2017 | BBC Two

Weltweit:
Leichtathletik Hallen EM Belgrad 2017 | BBC Two
Leichtathletik Hallen EM Belgrad 2017 | Eurosport 1
Leichtathletik Hallen EM Belgrad 2017 | Eurosport 2

TV-Zeiten BBC + Eurosport (Stand 28.2.)

BBC

Eurosport & Eurosport 2 (Deutschland)

  • Freitag 03.03. – 09:30-13:45 Uhr Eurosport 2 LIVE
  • Freitag 03.03. – 18:15-20:10 Uhr Eurosport LIVE
  • Freitag 03.03. – 23:00-0:25 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 1
  • Samstag 04.03. – 1:30-3 Uhr Eurosport Aufzeichnung Tag 1
  • Samstag 04.03. – 3-4:15 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 1
  • Samstag 04.03. – 8:30-9:30 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 1
  • Samstag 04.03. – 9:30-12:30 Uhr Eurosport 2 LIVE
  • Samstag 04.03. – 18-20:55 Uhr Eurosport LIVE
  • Samstag 04.03. – 21:30-23 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 2
  • Sonntag 05.03. – 1:30-3 Uhr Eurosport Aufzeichnung Tag 2
  • Sonntag 05.03. – 17-19:25 Uhr Eurosport LIVE
  • Sonntag 05.03. – 22:30-23:30 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 3
  • Montag 06.03. – 7:30-9 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 3
  • Montag 06.03. – 11-12 Uhr Eurosport Aufzeichnung Tag 3
  • Montag 06.03. – 16:45-18 Uhr Eurosport Aufzeichnung Tag 3
  • Dienstag 07.03. – 12-13:15 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 3

Die Startzeiten der österreichischen Teilnehmer (PDF)

Swiss Athletics | Das ist der Schweizer Zeitplan an der Hallen-EM in Belgrad
Leichtathletik.de | Hallen-EM 2017 Tag 1: DLV-Athleten in Aktion

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse / Medaillenspiegel

European Athletics Indoor Championships Belgrade 2017 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Athletics Indoor Championships Belgrade 2017 | Meldeliste (PDF)
European Athletics Indoor Championships Belgrade 2017 | Zeitplan (PDF)
European Athletics Indoor Championships Belgrade 2017 | Zeitplan

European Athletics Indoor Championships Belgrade 2017 | Social-Wall
European Athletics Indoor Championships Belgrade 2017 | Medaillenspiegel

Videos / Fotos

Facebook (Austrian Athletics) | Hallen-Europameisterschaften Belgrad 2017
Leichtathletik.de | Die Hallen-EM in Bildern
Athletix.ch | Hallen-Europameisterschaften, Belgrad (02. – 05.03.2017)

Die kompletten Aufzeichnungen sollten auch wieder bald nach dem Bewerbsende unter dem Livestreamlink abrufbar sein.
Hallen-EM Belgrad 2017 | Livestream EAA (European Athletics)

Interviews nach den Wettkämpfen sollten am Youtube Channel von European Athletics zu finden sein:
Youtube | European Athletics
Youtube | European Athletics – Belgrad Playlist

Youtube (Athletical) | European Athletics Indoor Championships Belgrade 2017
Youtube (Athletical) | European Athletics Indoor Championships Belgrade 2017 (Morning Day 1)

Bericht

Freitag – Tag 1

Ivona Dadic (Union St. Pölten) holte sich Silber im Fünfkampf mit 4767 Punkten und österreichischen Hallenrekord! 1028 Punkte über 60m Hürden (8,45s PB), 1067 Punkte im Hochsprung (1,87m PB), 789 Punkte im Kugelstoß (13,93m) und ein Disziplinensieg im Weitsprung mit 978 Punkten (6,41m), sowie 2:14,13 über 800m (905 Punkte).

Verena Preiner (Union Ebensee) belegte im Fünfkampf Rang 6 mit 4478 Punkten (8,45s 60m Hürden, 1,72m Hochsprung, 14,14m Kugelstoßen, 5,86m Weitsprung, 2:10,26 800m PB inkl. Disziplinensieg).

Stephanie Bendrat (Union Salzburg) wurde nach einem Fehlstart über 60m Hürden disqualifiziert. Ekaterina Krasovskiy (DSG Volksbank Wien) verpasste mit 1,81m das Hochsprung Finale der Top-12 als 20.te.

Julian Kellerer (LAC Klagenfurt) kam im Dreisprung auf Rang 14 mit 16,33m (PB). Andreas Vojta (team2012.at) lief im ersten Vorlauf auf Rang 6 mit 7:56,52 und qualifizierte sich als Zweiter über die Zeit für das Finale (der besten 12).

ÖLV | Dadic holt EM-Silber im Fünfkampf

ÖLV | Hallen-EM | Stephanie Bendrat – 60m und 60m Hürden
ÖLV | Hallen-EM | Ivona Dadic – Fünfkampf
ÖLV | Hallen-EM | Julian Kellerer – Dreisprung
ÖLV | Hallen-EM | Ekaterina Krasovskiy – Hochsprung
ÖLV | Hallen-EM | Verena Preiner – Fünfkampf
ÖLV | Hallen-EM | Andreas Vojta – 3000m

Leichtathletik.de | Belgrad Tag 1: DLV-Männer in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Belgrad Tag 1: DLV-Frauen in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Belgrad Tag 1: Ein Rekord und zwei Medaillen
Leichtathletik.de | GOLD! Cindy Roleder bewahrt bei Fehlstart-Drama die Nerven
Leichtathletik.de | Cindy Roleder: „Bewiesen, dass ich auch eine Hallenläuferin bin“
Leichtathletik.de | Max Heß springt in der Quali deutschen Hallenrekord
Leichtathletik.de | Raphael Holzdeppe schrammt mit 5,80 Metern an Medaille vorbei
Leichtathletik.de | Claudine Vita knackt 18 Meter und Europas Top Fünf
Leichtathletik.de | David Storl: Mission Titelverteidigung mit Rückenwind und ohne Schmerzen
Leichtathletik.de | Mathias Brugger: „Hinter Kevin Mayer ist alles offen“

Swiss Athletics | Lea Sprunger läuft souverän in den EM-Final
Swiss Athletics | Erfolgreicher Schweizer Auftakt an der Hallen-EM

IAAF | Thiam takes European indoor pentathlon title

Samstag – Tag 2

Dominik Distelberger (UVB Purgstall) liegt nach Tag 1 im Siebenkampf mit 3241 Punkten (60m 6,94s, Weitsprung 7,38m, Kugelstoß 13,55m, Hochsprung 1,92m) auf Rang 11.

Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) lief in 6,84s über 60m auf Rang 22. Stephanie Bendrat (Union Salzburg) lief ebenso über 60m auf Rang 34 in 7,55s.

ÖLV | Hallen-EM | Stephanie Bendrat – 60m und 60m Hürden
ÖLV | Hallen-EM | Dominik Distelberger – Siebenkampf
ÖLV | Hallen-EM | Markus Fuchs – 60m

Leichtathletik.de | Hallen-EM 2017 Tag 2: DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Belgrad Tag 2: DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Belgrad Tag 2: Gold, Silber, Silber, Bronze und der nächste U23-Rekord
Leichtathletik.de | Hop, Step, Jump auf den Thron: Kristin Gierisch ist Hallen-Europameisterin
Leichtathletik.de | Kristin Gierisch: „Unbeschreiblicher Erfolg nach Gedanken an EM-Absage“
Leichtathletik.de | Wieder U23-Rekord: “Koko” Klosterhalfen erkämpft EM-Silber
Leichtathletik.de | Lisa Ryzih holt EM-Silber – mit Hausrekord
Leichtathletik.de | David Storl muss Posten an Europas Spitze abgeben
Leichtathletik.de | Jossie Graumann stellt Bestleistung ein – Platz fünf
Leichtathletik.de | Julian Howard zufriedener Fünfter
Leichtathletik.de | Gelungener Siebenkampf-Start von Mathias Brugger
Leichtathletik.de | Mathias Bruggers Medaillentraum platzt im Hochsprung
Leichtathletik.de | Auf Umwegen auf die Ehrenrunde: Laura Muir trickst Kampfrichterin aus

Swiss Athletics | Freude bei Mancini und Büchel – Enttäuschung für Sprunger
Swiss Athletics | Alle vier Swiss Starters erreichen in Belgrad die 60-m-Halbfinals

IAAF | Maslak claims third European indoor 400m crown

Sonntag – Tag 3

Dominik Distelberger (UVB Purgstall) begann den zweiten Siebenkampftag mit einer PB mit 7,80s über 60m Hürden (1033 Punkte) und liegt mit 4274 Punkten nach 5 Bewerben auf Rang 7. Im Stabhochsprung blieb die Latte bei 5,10m erstmals liegen und damit rückt Dominik auf Rang 5 mit 5215 Punkten vor. Die abschließenden 1000m legte Dominik in 2:42,32 (848 Punkte) zurück. Damit kam Dominik auf Rang 4 und blieb mit 6063 Punkten nur 2 Punkte unter dem österreichischen Rekord von Roland Schwarzl.

Andreas Vojta (team2012.at) belegte im 3000m Finale Rang 10 in 8:09,18.

ÖLV | ÖLV-Bilanz der Hallen-EM in Belgrad
ÖLV | Hallen-EM | Dominik Distelberger – Siebenkampf
ÖLV | Hallen-EM | Andreas Vojta – 3000m
standard.at | Wie der Mehrkampf zu einer österreichischen Domäne wurde

Leichtathletik.de | Hallen-EM 2017 Tag 3: DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Belgrad Tag 3: DLV-Bronze im Dreierpack, Europakord und Weitsprung-Show
Leichtathletik.de | Richard Ringer nimmt das Heft in die Hand und rennt zu Bronze
Leichtathletik.de | Salman-Rath bei Spanovic-Festival Dritte
Leichtathletik.de | Max Heß sammelt die nächste Medaille ein: Bronze
Leichtathletik.de | Lisa Mayer führt als Fünfte das DLV-Trio an
Leichtathletik.de | DLV-Frauenstaffel kämpft bis zum Schluss
Leichtathletik.de | Mateusz Przybylko „fliegt“ zu Platz sieben
Leichtathletik.de | Kevin Mayer triumphiert mit Europarekord – Mathias Brugger Achter
Leichtathletik.de | Sprint Showdown mit DLV-Trio
Leichtathletik.de | Olaf Brockmann verabschiedet sich in den Ruhestand

Leichtathletik.de | Neun Medaillen: Positive DLV-Bilanz zur Hallen-EM
Leichtathletik.de | Claudia Salman-Rath: „Lockerheit war mein Vorteil“
Leichtathletik.de | Fazit des Leitendenden DLV-Direktors Sport

Swiss Athletics | Selina Büchel mit einer Hundertstel Vorsprung zu EM-GOLD!
Swiss Athletics | Mujinga Kambundji läuft mit Saisonbestzeit auf Platz 4

IAAF | Heroics from Spanovic, Muir and Mayer as European Indoor Championships conclude

Genzebe Dibaba mit 2000m Hallenweltrekord + Andreas Vojta mit klarem 3000m EM-Limit in Sabadell! [mit Videos beider Läufe]

Bericht

ÖLV | Andreas Vojta erbringt auch über 3.000m Hallen-EM-Limit
Leichtathletik.de | Genzebe Dibaba läuft Hallen-Weltbestzeit über 2.000 Meter
IAAF | Dibaba breaks world 2000m record in Sabadell

Der komplette Weltrekordlauf von Genzebe Dibaba:

Viel interessanter war aber der 3000m Lauf mit Andreas Vojta der mit 7:55,83 klar unter dem Hallen EM-Limit (8:05) blieb und sich damit auf Rang 8 der europäischen Jahresbestenliste einreiht.

Ergebnisse

Miting International de Catalunya Sabadell 2017 | Ergebnisse

Weitere Videos

Meeting Atletismo Sabadell 2017 | Youtube Playliste (La Bolsa del Corredor)

European Athletics Indoor Championships (Hallen-EM) Prag 2015 – Livestream + TV-Zeiten / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Athletics Indoor Championships / Hallen-EM Prag 2015

Vorschau

Am Donnerstag geht es also los in Prag mit der Leichtathletik Halleneuropameisterschaft 2015. Das österreichische Team umfasst nach der Absage von Beate Schrott (Union St. Pölten) noch 7 Athleten. Neben Kira Grünberg (ATSV Innsbruck – Stabhoch) und Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik – 3000m) möchten Markus Fuchs (ULC Mödling – 60m), Andreas Rapatz (ULV Krems – 800m), Andreas Vojta, Brenton Rowe (beide team2012.at – 3000m) und Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA – Kugelstoß) Österreich bestmöglich bei dieser Hallen EM in Prag vertreten.

ÖLV | ÖLV-Team bereit für Hallen-EM in Prag
ÖLV | ÖLV nominiert achtköpfiges Hallen-EM Team mit Markus Fuchs
ÖLV | Beate Schrott sagt für Hallen-EM in Prag ab
Laola1.at | „Der Leistungssprung im Vorjahr war schon extrem“
derstandard.at | Kira Grünberg will mit dem Stab hoch hinaus

Leichtathletik.de | Hallen-EM Prag – Die Männer im Fokus
Leichtathletik.de | Hallen-EM Prag – Die Frauen im Fokus
Leichtathletik.de | DLV-Team in Prag zurück in die Top Drei?
Leichtathletik.de | Sosthene Moguenara – Mit Leichtigkeit zum Erfolg?
Leichtathletik.de | Clemens Bleistein: „Ich will es ins Finale schaffen“
Leichtathletik.de | Xenia Achkinadze – Volle Kanne von Beginn an
Leichtathletik.de | DLV mit 39 Athleten zur Hallen-EM nach Prag

European Athletics | Men’s Track Events Preview
European Athletics | Women’s Track Events Preview
European Athletics | Men’s Field Events Preview
European Athletics | Women’s Field Events Preview

Platzierungen der Österreicher laut Meldeliste

Die Erwartungen/Erfolgschancen sollte sich jeder selbst ausrechnen können (Stand 2.3. – Achtung! – Meldeliste != Startliste):

  • Andreas Rapatz (ULV Krems) – 800m 1:47,72
    – Entry List Platz 9 von 40
  • Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) – 3000m 9:06,25
    – Entry List Platz 16 von 22
  • Kira Grünberg (ATSV Innsbruck) – Stabhochsprung 4,40m
    – Entry List Platz 17 von 23
  • Andreas Vojta (team2012.at) – 3000m 7:59,95
    – Entry List Platz 21 von 26
  • Brenton Rowe (team2012.at) – 3000m ohne SB
    – Entry List Platz 25 von 26
  • Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) – 60m 6,80s
    – Entry List Platz 30 von 38
  • Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) – Kugelstoß 18,97m
    – Entry List Platz 32 von 34

Livestream

European Athletics überträgt die gesamte EM im Livestream. Es gibt anscheinend keine Länderbeschränkungen, somit sollte der Livestream weltweit kostenlos funktionieren!
Eurosport 2 überträgt die EM großteils auch Live, während in Eurosport (vermutlich aufgrund der Biathlon WM) nur Zusammenfassungen spät abends gezeigt werden.

Voraussichtliche Startzeiten des Livestreams:

  • Donnerstag – ab ca. 16:25 Uhr
  • Freitag – ab ca. 09:30 & 15:50 Uhr
  • Samstag – ab ca. 09:45 & 16:20 Uhr
  • Sonntag – ab ca. 11:20 Uhr

Leichtathletik Hallen EM Prag 2015 | Livestream EAA (European Athletics)

Leichtathletik Hallen EM Prag 2015 | Livestream EAA (European Athletics)

Leichtathletik Hallen EM Prag 2015 | BBC Two – werbefrei mit UK-IP (für Insider)

– mit Werbung:
Leichtathletik Hallen EM Prag 2015 | BBC Two
Leichtathletik Hallen EM Prag 2015 | Livestream Eurosport 2
Leichtathletik Hallen EM Prag 2015 | Livestream Eurosport

TV-Zeiten BBC + Eurosport (Stand 4.3.)

BBC

  • Freitag 06.03. – 09:30-12 Uhr BBC Two LIVE
  • Freitag 06.03. – 17:30-19 Uhr BBC Two LIVE
  • Samstag 07.03. – 09:30-12:30 BBC Two LIVE
  • Samstag 07.03. – 17:30-20:30 BBC Two LIVE
  • Sonntag 08.03. – 14:05-18:15 BBC Red Button LIVE
  • Sonntag 08.03. – 16:50-18:15 BBC Two LIVE

Eurosport Deutschland

  • Donnerstag 05.03. – 16:30-19 Uhr Eurosport 2 LIVE
  • Freitag 06.03. – 0-1:30 & 5-6:30 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 1
  • Freitag 06.03. – 09:45-14:15 & 16-19 Uhr Eurosport 2 LIVE
  • Freitag 06.03. – 19-20 & 23:30-0:30 Uhr Eurosport Aufzeichnung Tag 2
  • Samstag 07.03. – 0-1:30 & 5-6:30 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 2
  • Samstag 07.03. – 8:30-10 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 2
  • Samstag 07.03. – 10-12:30 Uhr Eurosport 2 LIVE
  • Samstag 07.03. – 15:30-16:30 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 3
  • Samstag 07.03. – 16:30-20 Uhr Eurosport 2 LIVE
  • Samstag 07.03. – 23-24 Uhr Eurosport Aufzeichnung Tag 3
  • Sonntag 08.03. – 0-1:30 & 5-7 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 3
  • Sonntag 08.03. – 8:30-10:30 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 3
  • Sonntag 08.03. – 11:30-18:00 Uhr Eurosport 2 LIVE
  • Sonntag 08.03. – 23-01:30 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 4
  • Montag 09.03. – 7-9 & 12-13:15 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 4
  • Montag 09.03. – 17-18:15 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 4
  • Dienstag 10.03. – 1-3 & 5-7 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 4

Die Startzeiten der österreichischen Teilnehmer (Stand 5.3.)

  • Lukas Weißhaidinger – Donnerstag ab 18 Uhr – Kugelstoß Qualifikation
  • Andreas Rapatz – Freitag um 13:00 Uhr – 800m Vorlauf 6/7
  • Jennifer Wenth – Freitag um 13:25 Uhr – 3000m Vorlauf 1/2
  • Kira Grünberg – Freitag ab 16:15 Uhr – Stabhochsprung Qualifikation
  • Lukas Weißhaidinger? – Freitag ab 17:25 Uhr – Kugelstoß Finale
  • Brenton Rowe – Freitag um 18 Uhr – 3000m Vorlauf 1/2
  • Andreas Vojta – Freitag um 18:11 Uhr – 3000m Vorlauf 2/2
  • Markus Fuchs – Samstag 10:41 Uhr – 60m Vorlauf 2/5
  • Andreas Rapatz? – Samstag ab 18:25 Uhr – 800m Semifinale
  • Jennifer Wenth – Samstag 18:50 Uhr – 3000m Finale
  • Andreas Vojta? & Brenton Rowe? – Samstag 19:45 Uhr – 3000m Finale
  • Markus Fuchs? – Sonntag ab 14:55 Uhr – 60m Semifinale
  • Andreas Rapatz? – Sonntag ab 15:30 Uhr – 800m Finale
  • Kira Grünberg? – Sonntag ab 16:05 Uhr – Stabhochsprung Finale
  • Markus Fuchs? – Sonntag 17:15 Uhr – 60m Finale

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse / Medaillenspiegel

European Athletics Indoor Championships Prag 2015 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Athletics Indoor Championships Prag 2015 | Meldeliste (PDF)
European Athletics Indoor Championships Prag 2015 | Zeitplan (PDF – 3.3.)

European Athletics Indoor Championships Prag 2015 | Live-Blog
European Athletics Indoor Championships Prag 2015 | Medaillenspiegel

Videos / Fotos

Die kompletten Aufzeichnungen sollten auch wieder bald nach dem Bewerbsende unter dem Livestreamlink abrufbar sein.
Hallen EM Prag 2015 | Livestream EAA (European Athletics)

Youtube Playliste mit den österreichischen Teilnehmern bei der Hallen EM in Prag:

Interviews nach den Wettkämpfen sollten am Youtube Channel von European Athletics zu finden sein:
Youtube | European Athletics

European Athletics (Facebook) | Prague 2015 – Fotos
European Athletics | Medallists from Prague 2015 – Fotos
Leichtathletik.de | Die Hallen-EM in Bildern

Bericht

Donnerstag – Tag 1

Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) eröffnete sein Kugelstoßen mit 18,65m im ersten Versuch, 18,62m folgten im zweiten Versuch. Mit dem letzten Versuch verbesserte er sich auf 18,71m und klassierte sich auf Rang 24. Für das Finale der besten Acht wären mindestens 19,97m nötig gewesen.

ÖLV | Hallen-EM Prag: Lukas Weißhaidinger: „Habe mich gut präsentiert“
ÖLV | Innenansichten aus Prag – Donnerstag

Leichtathletik.de | „Hallen-EM kompakt“ mit Livestream aus Prag
Leichtathletik.de | DLV-Athleten in den Vorrunden – Tag 1

Freitag – Tag 2

Andreas Rapatz (ULV Krems) kam auf der Zielgeraden aus Eigenverschulden zu Sturz und wurde Letzter in 2:19,36 im 6. von 7 Läufen. Für den Aufstieg über die Zeit waren mindestens 1:49,43 nötig.
Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) lief mit persönlicher Bestleistung von 9:01,54 auf Rang 7 im ersten Lauf und qualifizierte sich damit als Dritte von vier Zeitschnellsten.
Kira Grünberg (ATSV Innsbruck) verbesserte den ÖLV-Rekord im dritten Versuch auf 4,45m und platzierte sich damit auf Rang 15. Für das Finale wären 4,55m im ersten Versuch notwendig.
Brenton Rowe (team2012.at) lief mit 7:53,28 auf Rang 8 im ersten Vorlauf und setzte sich damit klar an die Spitze der ÖLV Jahresbestenliste. Für das Finale wären allerdings 7:51,56 nötig gewesen. Andreas Vojta (team2012.at) musste im zweiten Vorlauf bereits nach ca. 1500m abreissen lassen und beendete den Lauf in 8:20,56 auf dem 12.ten Platz.

ÖLV | Hallen-EM Prag: Jennifer Wenth läuft mit Bestleistung ins 3000m-Finale!
ÖLV | Hallen-EM Prag: Kira Grünberg fliegt zu ÖLV-Stabhochsprungrekord
ÖLV | Innenansichten aus Prag – Freitag
Eurosport | Athletes sent sprawling to track after collision at Euro Indoors

Leichtathletik.de | DLV-Männer in den Vorrunden – Tag 2
Leichtathletik.de | DLV-Frauen in den Vorrunden – Tag 2
Leichtathletik.de | Fünfkampf in Prag – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | David Storl endlich auch Hallen-König
Leichtathletik.de | Finaltag 1 – David Storl sorgt für goldenen Auftakt
Leichtathletik.de | David Storl: „Titel geholt. Ziel erfüllt. Alles gut.“
Leichtathletik.de | Cindy Roleder mit Bestzeit Vierte
Leichtathletik.de | Erik Balnuweit Vierter bei französischem Sweep
Leichtathletik.de | Katarina Johnson-Thompson erzielt 5.000 Punkte
Leichtathletik.de | Michel Torneus fliegt auf 8,30 Meter – Alyn Camara Siebter

IAAF | Johnson-Thompson scores 5000 national record for European indoor pentathlon gold

Samstag – Tag 3

Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) kam auf Rang 6 im zweiten Vorlauf mit 6,85s. Für den Aufstieg in das Semifinale wären 6,72s nötig gewesen. In welchen Laufabschnitt derzeit die größten Unterschiede zur europäischen Spitze bestehen, konnte man im Lauf klar erkennen.
Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) bot mit erneuter Bestzeit eine tolle Leistung und kam in 8:59,84 auf den guten 9. Platz!

ÖLV | Hallen-EM Prag: Jennifer Wenth sensationell – Neunte im 3000-m-Finale und wieder Bestzeit
derstandard.at | Jennifer Wenth über 3.000 m Neunte
ÖLV | Innenansichten aus Prag – Samstag

Leichtathletik.de | Hallen-EM am Samstag – wer startet wann?
Leichtathletik.de | Pavel Maslak: „In Prag diesen Rekord brechen“
Leichtathletik.de | DLV-Athleten in den Vorrunden – Tag 3
Leichtathletik.de | Siebenkampf in Prag – Tag 1
Leichtathletik.de | Sosthene Moguenara versilbert starke Saison
Leichtathletik.de | Denise Hinrichs als Sechste voll im Soll
Leichtathletik.de | „Air Lavillenie“ der König der Lüfte
Leichtathletik.de | Richard Ringer im Höllentempo Fünfter
Leichtathletik.de | Finaltag 2 – Moguenara glänzt mit Silber, Lavillenie mit 6,04 Meter

IAAF | Lavillenie claims fourth European indoor pole vault title with 6.04m

Sonntag – Tag 4

ÖLV | Hallen-EM Prag: Junges ÖLV-Team mit Perspektive und begeisternden Auftritten

Leichtathletik.de | Hallen-EM am Sonntag – wer startet wann?
Leichtathletik.de | Trainerlob für Moguenara – Knoten endlich geplatzt
Leichtathletik.de | Siebenkampf in Prag – Tag 2
Leichtathletik.de | DLV-Quartett in den Sprintfinals – Verena Sailer stark
Leichtathletik.de | Robin Schembera kämpft sich auf Platz fünf
Leichtathletik.de | Silber: Grandioser Siebenkampf von Arthur Abele
Leichtathletik.de | Gesa Felicitas Krause bei Favoritensieg Fünfte
Leichtathletik.de | Homiyu Tesfaye zuerst eingeklemmt dann Vierter
Leichtathletik.de | Salto Nullo von Katharina Bauer
Leichtathletik.de | Silber und Bronze für die DLV-Sprinter
Leichtathletik.de | Verena Sailer erkämpft sich Bronze
Leichtathletik.de | Finaltag 3 – DLV-Athleten sammeln vier Medaillen ein
Leichtathletik.de | Verena Sailer: „Das Gefühl ist wieder da“
Leichtathletik.de | Kristin Giersch – Gekämpft wie eine Löwin

IAAF | Russia dominates but Belgium enthrals with European indoor 4x400m record in Prague

Kira Grünberg springt beim ersten Meeting bereits die Hallen-EM Norm

Kira Grünberg mit Hallen-EM Norm

Österreichs Leichtathletin des Jahres Kira Grünberg springt bereits beim ersten Meeting in Magglingen in der Schweiz die geforderte EM-Norm von 4,25m.

ÖLV | Kira Grünberg springt zur Hallen-EM
Swiss Athletics | Nicole Büchler erfüllt Limite für die Hallen-EM in Prag

Fotos – Stabhochsprungmeeting Magglingen 2015

Athletix.ch | Internationales Stabhochsprung-Meeting, Magglingen (17.01.2015)
Schillerphoto.com | International Pole Vault Event

Leichtathletikhallensaison 2015 der Österreicher

Die weitere Hallensaison der aussichtsreichsten Österreicher für ein EM-Ticket könnt auf der ÖLV Homepage nachlesen.

ÖLV | Österreichs Leichtathleten im Anlauf zu ereignisreicher Hallensaison

Hallen EM 2013 Göteborg – Livestream und TV Zeiten – European Athletics Indoor Championships 2013

Leichtathletik Hallen-EM 2013 Göteborg – 800m Männer Vorlauf 1/5 mit Andreas Rapatz:

Leichtathletik Hallen-EM 2013 Göteborg – 800m Männer Vorlauf 5/5 mit Nikolaus Franzmair:

Für alle „Schweden“ die sich vielleicht schwer tun mit der ORF TV-Thek. Der 30-minütige Bericht von den Hallenstaatsmeisterschaften ist auch auf Youtube zu finden -> siehe weiter unten.

Livestream


Hallen EM 2013 Göteborg | Livestream EAA (European Athletics) (die Bewerbe sind danach vermutlich auch einzeln in der Videothek abrufbar!)

Live-Ergebnisse

Hallen EM 2013 Göteborg | Liveergebnisse
Hallen EM 2013 Göteborg | Startlisten

Wie schon bei den letzten Veranstaltungen gibt es von European Athletics wieder einen Livestream für alle Wettkämpfe der Halleneuropameisterschaft in Göteborg. In Deutschland, Frankreich und Spanien steht der Stream (vermutlich aufgrund von TV-Verträgen) nicht zur Verfügung (zumindest nicht für technisch unversierte).

European Athletics Indoor Championships 2013 Göteborg | Timetable/Zeitplan (PDF)
European Athletics Indoor Championships 2013 Göteborg | Timetable/Zeitplan

European Athletics Indoor Championships 2013 Göteborg | Teilnehmer Männer
European Athletics Indoor Championships 2013 Göteborg | Teilnehmer Frauen

Zeiten/Starts der Österreicher:

  • Kugelstoß Qualifikation Männer (am Marktplatz) – Lukas Weißhaidinger ab 19:00 Donnerstag 28.02.2013
  • 800m Männer – Andreas Rapatz, Nikolaus Franzmair – Vorläufe 18:35-18:53 Freitag 01.03.2013 – Semifinale 16:55-17:02 Samstag 02.03.2013 – Finale 11:00 Sonntag 03.03.2013
  • 1500m Männer – Andreas Vojta – Vorläufe 13:10-13:26 Samstag 02.03.2013 – Finale 18:00 Sonntag 03.03.2013
  • Siebenkampf Männer Tag 1 – Dominik Distelberger 12:50 60m, 13:45 Weitsprung, 16:05 Kugelstoßen, 18:00 Hochsprung Samstag 02.03.2013
  • Siebenkampf Männer Tag 2 – Dominik Distelberger 11:00 60m Hürden, 11:58 Stabhochsprung, 17:45 1000m Sonntag 03.03.2013

ÖLV | ÖLV-Rückblick: Die Hallen-EM in Göteborg ist gelaufen
ÖLV | Hallen-EM Göteborg: Dominik Distelberger erkämpft den elften Platz
ÖLV | Hallen-EM Göteborg: Guter Start für Dominik Distelberger im Siebenkampf
ÖLV | Hallen-EM Göteborg: Andreas Vojta kämpft nach Sturz, verpasst aber 1500m-Finaleinzug
ÖLV | Hallen-EM Göteborg: Lange geführt, aber Andreas Rapatz und Niki Franzmair über 800 Meter ausgeschieden
ÖLV | Lukas Weißhaidinger eröffnet Hallen-EM: „Habe mich nicht versteckt!“
ÖLV | Fünfköpfiges ÖLV-Team bei Leichtathletik Hallen-EM

TV Zeiten:

Weiters gibt es TV-Übertragungen der 32. EAA Hallen-Europameisterschaften 2013 in Göteborg (SWE) im deutschen und britischem Eurosport (sowie BBC):

  • Freitag 01. März – 10:00-13:15 Live Tag 1
  • Freitag 01. März – 16:45-17:00 Aufzeichnung vom Vormittag Tag 1
  • Freitag 01. März – 17:00-20:00 Live Tag 1
  • Samstag 02. März – 18:15-19:45 Aufzeichnungen Tag 2
  • Samstag 02. März – 23:45-01:00 Aufzeichnungen Tag 2 (EUROSPORT 2)
  • Sonntag 03. März – 08:45-10:00 Aufzeichnungen Tag 2 (EUROSPORT 2)
  • Sonntag 03. März – 15:45-16:30 Aufzeichnungen vom Vormittag Tag 3
  • Sonntag 03. März – 16:30-19:00 Live Tag 3

Weitere Aufzeichnungen:

  • Sonntag 03. März – 23:30-01:00 Aufzeichnungen Tag 3 (EUROSPORT 2)
  • Montag 04. März – 00:30-01:30 Aufzeichnungen Tag 3
  • Montag 04. März – 09:15-10:15 Aufzeichnungen Tag 3
  • Montag 04. März – 14:00-16:00 Aufzeichnungen Tag 3 (EUROSPORT 2)
  • Montag 04. März – 18:15-19:30 Aufzeichnungen Tag 3
  • Montag 04. März – 23:30-00:30 Aufzeichnungen Tag 3
  • Dienstag 05. März – 10:30-11:30 Aufzeichnungen Tag 3 (EUROSPORT 2)
  • Dienstag 05. März – 23:00-01:00 Aufzeichnungen Tag 3 (EUROSPORT 2)
  • Mittwoch 06. März – 10:45-11:45 Aufzeichnungen Tag 3 (EUROSPORT 2)

Interviews gibt es nach der Veranstaltung vermutlich auf dem Youtube Kanal von European Athletics.


Presse:

laola1.at | Österreichs größtes Lauftalent der letzten Jahrzehnte
derstandard.at | Weißhaidinger verpasst Kugelstoßfinale klar
derstandard.at | Kurze Wege, große Schritte

Kleine Zeitung | Vojta frisch prämiert zur Hallen-EM nach Göteborg
Kleine Zeitung | Vojta führt junges ÖLV-Team bei Hallen-EM an
Nachrichten.at | Franzmair hat beim EM-Debüt nur ein Ziel: „Will kein Angsthase sein“

Helmut Digel zur Olympiafrage Wien 2028…
Kleine Zeitung | Sportsoziologe nennt Bewerbungsfrage „Knüller“

Indoor Classic Vienna 2013 – Andreas Vojta mit 3:39,70, Nikolaus Franzmair mit ÖLV-U20 Bestleistung in 1:48,53 – beide mit Hallen-EM Limit!

Beim gestrigen Indoor Classic Vienna 2013 wurden wieder Spitzenleistungen von ÖLV Athleten erbracht.

Beitrag von ORF Sport+ am 30.01.2013 (mit Nikolaus Filzmaier und einem 8,52m Weitsprung von Dominik Distelberger 😉 ):

Ich glaube wir sind alle froh, dass Niki kein Schauspieler geworden ist. 😉

Andreas Vojta (team2012.at) glänzte mit einem Sieg über 1500m in 3:39,70. Der Hallenrekord von Robert Nemeth (3:38,50) könnte somit schon in den nächsten Rennen gehörig unter Druck kommen.
Nikolaus Franzmair (ULC Linz Oberbank) konnte mit Rang 5 im Lauf 2 seine Hallenbestzeit auf 1:48,53 steigern. Das bedeutet einerseits ÖLV-U20 Hallenrekord und auch wie für beide Andi’s das Hallen EM Limit für Göteborg! Dazu kommt noch die U20-EM Norm für Rieti. Nicht vergessen sollte man auch Andreas Rapatz (VST Laas Völkermarkt) der den ersten Lauf in 1:47,91 gewann und damit Platz 3 nach allen Zeiten belegte.
Lukas Pallitsch (Laufimpuls Oggau) konnte seinen Limittraum (3:43,50) über 1500m mit 3:47,68 noch nicht erfüllen. Seine Freundin Lisa-Maria Leutner (team2012.at) lief dieselbe Strecke in 4:28,33. Bei den Herren steigerte sich auch der Steirer Uwe Holli (KSV-LCA) imt 3:54,96 auf klar unter 4min über 1500m.
800m Spezialist Dominik Stadlmann (KUS ÖBV Pro Team) lief die 400m in 49,70s. Günther Matzinger (ÖTB Salzburg LA) folgte in einem anderen Lauf in 49,85s.
Morgen am 31.01. geht es weiter mit dem Gugl Indoor (Zusammenfassung 03.02. um 20:15 auf ORF Sport+).

ORF Sport+ sendet heute von 20:15-20:45 einen Bericht über das Indoor Classic Vienna 2013.

ÖLV | Hallen EM-Limits für Andreas Vojta und 17-jährigen Nikolaus Franzmair!
Indoor Classic Vienna 2013 | Ergebnisse/Results

nachrichten.at | Franzmair darf nach Lauf zur EM zwei Ehrenrunden in Linz drehen

Rapatz bereits beim Saisoneinstieg mit Hallen-EM Limit + weitere Indoormeetings (mit TV Terminen)

Gleich beim Season Opening Vienna konnte Andreas Rapatz das Hallen EM Limit (1:49) mit einem Sieg in 1:47,87 relativ locker lösen. Damit setzte sich Andreas in der noch relativ jungen Saison gleich an Platz 2 der europäischen Saisonbestenliste. In der IAAF Rangliste auf Rang 3!

Ergebnis | Season Opening Vienna 2013

ÖLV | Andreas Rapatz läuft über 800m gleich im ersten Saisonrennen zur Hallen-EM
Kleine Zeitung | Kärntner Rapatz unterbot Hallen-EM-Limit über 800 m

Kommende Meetings (mit TV bzw. Livestream Ausstrahlung):