ISTAF Indoor 2014 Berlin – Livestream mit Beate Schrott und Robert Harting!

Vorschau

Am Samstag findet das erste ISTAF Indoor in der Berliner o2 World statt. Die Besonderheit des Meeting ist der Diskuswurf unter dem Hallendach. Robert Harting und Piotr Malachowski duellieren sich, wobei Harting den deutschen Hallenrekord (66,20m) brechen möchte. Mit bisher 10000 verkauften (und 11000 erwarteten) Tickets soll das Meeting, auf Anhieb das größte Indoor Meeting der Welt sein.

Laola1.at | „Als ich in Form war, ist alles viel leichter gegangen“
Leichtathletik.de | Bühne frei für Premiere des ISTAF-Indoor
Leichtathletik.de | ISTAF Indoor: Live-Stream auf leichtathletik.de
ISTAF Indoor 2014 | News

Robert Harting hat die o2 World bereits im Herbst besichtigt.

Livestream – Samstag 01.03.2014 ab 19 Uhr

Loading video…


ISTAF Indoor 2014 Berlin | Livestream

Zeitplan / Startliste / Ergebnisse

ISTAF Indoor 2014 Berlin | Zeitplan
ISTAF Indoor 2014 Berlin | Startliste
ISTAF Indoor 2014 Berlin | Ergebnisse

Videos

ISTAF Indoor 2014 Berlin | 14 Clips vom ISTAF Indoor auf leichtathletik.TV
ISTAF Indoor Berlin | Youtube Playliste

Prizemoney $

Men: 60-Meter 2000-1500-1000-600-400-300
60-Meter-Hurdles 1500-1000-750-500-400-300
Pole-Vault 2000-1500-1000-600-400-300-300-300
Discus 2000-1500-1000-600-400-300-300-300
Shotput 2000-1500-1000-600-400-300-300-300
Women: 60-Meter 2000-1500-1000-600-400-300
60-Meter-Hurdles 1500-100-750-500-400-300

Berichte

Beate Schrott (Union St. Pölten) läuft mit 8,27s im 1. Vorlauf auf Rang 4. Das reicht als 6.te für das Finale um 20:38. Sally Pearson gewinnt Beate’s Vorlauf mit neuer Weltjahresbestleistung in 7,79s. Sally Pearson gewinnt das Finale in 7,80s, Beate Schrott belegt Rang 6 in 8,25s.

IAAF | Sally Pearson back indoors and runs world-leading 7.79 in Berlin
ÖLV | Beate Schrott in Berlin Sechste
Leichtathletik.de | Pearson und Co begeistern beim ISTAF-Indoor

ISTAF Berlin 2013 – Startliste / Zeitplan / Ergebnisse + TV und Livestream

Vorschau

Morgen Sonntag findet das zur IAAF World Challenge gehörende 72. ISTAF im Berliner Olympiastadion statt. ZDF überträgt live von ca. 16:30-18:00. Etwas verwunderlich ist, dass auf der Startliste in vielen Bewerben bislang nur 6 Starter aufgeführt sind. Schön ist allerdings, dass bei diesem Meeting die Preisgelder direkt auf der Homepage bekannt gegeben werden. Für die Wintersaison kann man sich auch gleich das ISTAF Indoor vormerken welches am 01.03.2014 stattfinden soll, allerdings ohne Läufe da eine Rundbahn in der „O2-World“ nicht vorhanden ist. Dafür darf Robert Harting den Diskus auch in der Halle schwingen.
Für eine tolle (Nach)-Berichterstattung „vor ihrer Haustür“ werden sicher die Jungs von Fartlek.tv sorgen. 51000 Karten sind schon mal weg beim Zuschauerstärksten Eintagesmeeting der Welt.

Livestream

ISTAF Berlin 2013 | ZDF Sport Extra Livestream (ca. 16:30-18:00)

Live-Ergebnisse / Zeitplan / Startliste / Preisgeld

ISTAF Berlin 2013 | Live-Ergebnisse
ISTAF Berlin 2013 | Zeitplan + Preisgeld
ISTAF Berlin 2013 | Startliste

Videos

Youtube | ISTAF Berlin Playliste

Bericht

IAAF.org | Abakumova dominates in Berlin with 70.53m throw – IAAF World Challenge
IAAF.org | Harting happy to be back home in Berlin – IAAF World Challenge
Leichtathletik.de | Zwölf Weltmeister im Berliner Olympiastadion

ISTAF Berlin 2012 Livestream

Vorschau

Der ARD bietet neben der Übertragung im Fernsehen (14:48-16:48), auch einen Livestream vom ISTAF an. Auch Beate Schrott wird dabei einmal mehr in dieser Saison am Start sein.
Ein internationaler Stream wird aller voraussicht nach bei Stopstream.tv oder Sportlemon.tv zu finden sein.

Beate Schrott läuft, wie in Zürich, mit 13,04s knapp über 13s, schlägt aber alle Starterinnen aus Deutschland.

Ergebnisse / Zeitplan / Startliste

ISTAF Berlin 2012 | Zeitplan
ISTAF Berlin 2012 | Startlisten
ISTAF Berlin 2012 | Ergebnisse (sobald verfügbar)

Videos

Youtube | ISTAF Berlin Playliste

ISTAF Berlin 2011 Livestream (zumindest für Deutsche)

Nachdem das ISTAF nicht mehr in der Diamond League Serie geführt wird, tummeln sich auch die internationalen nicht mehr darum. ZDF bietet aber neben der Übertragung im Fernsehen (15:50-17:00), auch einen Livestream an.

Beate Schrott schließt ihre Saison mit Platz 7 in 13,12s ab. Yohan Blake, der 100m Weltmeister, bestätigt seine Favoritenrolle und gewinnt wie in Zürich mit neuem Meetingrekord von 9,82s vor Kim Collins (10,01s).

ISTAF Berlin 2011 | Startlisten/Live-Ergebnisse/Zeitplan

ISTAF Berlin 2011 | ZDF Livestream (funktioniert bei mir)