Filmtipp: Team Ingebrigtsen Staffel 3

Vorschau

Die Familie Ingebrigtsen ist (in Norwegen) nicht nur auf der Laufbahn bekannt, sondern es gab bereits zwei Fernsehstaffeln über die erfolgreiche norwegische Leichtathletikfamilie. Die dritte Staffel ist bereits gestartet. In der TVThek des norwegischen Senders NRK ist derzeit nur Staffel 1 weltweit abrufbar, die restlichen Episoden sind unter anderem mit norwegischer IP verfügbar.

Videos

Staffel 1 – weltweit? abrufbar

Team Ingebrigtsen – Episode 1:8
Team Ingebrigtsen – Episode 2:8
Team Ingebrigtsen – Episode 3:8
Team Ingebrigtsen – Episode 4:8
Team Ingebrigtsen – Episode 5:8
Team Ingebrigtsen – Episode 6:8
Team Ingebrigtsen – Episode 7:8
Team Ingebrigtsen – Episode 8:8

Staffel 2 – Geoblock NOR

Team Ingebrigtsen – Season 2 – Episode 1:6
Team Ingebrigtsen – Season 2 – Episode 2:6
Team Ingebrigtsen – Season 2 – Episode 3:6
Team Ingebrigtsen – Season 2 – Episode 4:6
Team Ingebrigtsen – Season 2 – Episode 5:6
Team Ingebrigtsen – Season 2 – Episode 6:6

Staffel 3 – Geoblock NOR

In Episode 1 der dritten Staffel begleitet das Filmteam die norwegische Familie von der EM in Berlin zur Hochzeit von Filip und Astrid und zur Cross EM 2018 nach Tilburg und bis zur Geburt von Henrik’s Sohns. In Episode 2 geht es dann zur Hallen-EM nach Glasgow. Episode 3 zeigt die drei Brüder beim Trainingslager in Flagstaff, wo Jakob auch die Schulbank drücken muss. Ingrid trainiert derweil zu Hause in Sandnes mit Vater Gjert. Nach der Rückkehr geht es zur Diamond League nach Stockholm, Rom und anschließend zu den Bislett Games nach Oslo. In Episode 4 geht es für die Familie zum Trainingslager nach St. Moritz.

Team Ingebrigtsen – Season 3 – Episode 1:5
Team Ingebrigtsen – Season 3 – Episode 2:5
Team Ingebrigtsen – Season 3 – Episode 3:5
Team Ingebrigtsen – Season 3 – Episode 4:5
Team Ingebrigtsen – Season 3 – Episode 5:5

Ineos 1:59 Challenge Wien 2019 – Livestream / Live-Ergebnisse / Pacemaker / Splits

Vorschau

Am Donnerstag gab es die Pressekonferenz zur Ineos 1:59 Challenge in Wien mit Eliud Kipchoge und damit steht der Termin fest. Rund 30 TV-Stationen wollen dieses Event live übertragen. 41 Pacemaker wollen Eliud Kipchoge am Weg zum Unterschreiten der 2 Stunden marken helfen.

Für all jene die nicht live vor Ort sind, wird es vermutlich eine perfekte TV-Übertragung geben.

ÖLV | INEOS 1:59 Challenge am Samstag

Leichtathletik.de | Eliud Kipchoge will in Wien Geschichte schreiben

Zum Vorgeschmack kann man nochmal die Videos vom Weg zur Challenge betrachten.

Ineos 1:59 Challenge | How to watch the INEOS 1:59 Challenge live

TV + Livestream 12.10.2019 ab 8:15 Uhr

Die Startzeit wurde mit 8:15 Uhr MESZ festgelegt. Der Youtube Stream beginnt laut derzeitiger Vorschau bereits um 7:30 Uhr.

Weltweiter Youtube Livestream

Weltweiter interaktiver Youtube Livestream

Geoblock AUT?

Auf ORF 1 wird Dietmar Wolff die Übertragung mit Michael Buchleitner kommentieren. Oliver Polzer moderiert die Veranstaltung. Um 10:30 Uhr folgt die Pressekonferenz auf ORF Sport+. Um ca. 11 Uhr gibt es dann die Wiederholung auf ORF Sport+.

Ineos 1:59 Challenge Wien 2019 | ORF 1 Livestream (ab 8 Uhr)
Ineos 1:59 Challenge Wien 2019 | ORF Sport+ Livestream (ab 10:30 Uhr)
Ineos 1:59 Challenge Wien 2019 | ORF Sport+ Livestream (ab 11 Uhr)

Pacemaker / Tempomacher / Spectators Guide

Ineos 1:59 Challenge WIen 2019 | Live
Ineos 1:59 Challenge WIen 2019 | Pacemaker / Tempomacher
Ineos 1:59 Challenge WIen 2019 | Spectators Guide

Videos

Die Begeisterung in Eldoret:

Bericht

ÖLV | Marathon-Lauf in die Geschichtsbücher: Erlebnisbericht und Kommentar

Leichtathletik.de | Eliud Kipchoge läuft als erster Mensch den Marathon unter zwei Stunden

IAAF | Kipchoge breaks 2-hour barrier in Vienna
IAAF | Advice to my younger self: Eliud Kipchoge

European Athletics Team Championships (Team EM First League) Sandnes 2019 – TV + Livestream / Live-Ergebnisse / Teamwertung / Zeitplan / Startlisten

European Athletics Team Championships – First League

Vorschau

Im norwegischen Sandnes findet die Team-EM der First League (zweite Liga) statt. Stars in der Heimat sind natürlich die starken Lokalmatadore wie Karsten Warholm, Jakob, Filip und Hendrik Ingebrigtsen oder Karoline Bjerkeli Grovdal.

European Athletics Team Championships First League | News
Sandnes 2019

TV + Livestream 09.-11.08.2019

EAA Livestream – Geoblock?

Team EM Sandnes 2019 | Livestream (Eurovision)

NRK Livestream – Geoblock NOR

Team EM Sandnes 2019 | Livestream (NRK1 Samstag 14:40-18:00 Uhr)
Team EM Sandnes 2019 | Livestream (NRK1 Sonntag 13:00-16:15 Uhr)

Live-Ergebnisse / Zeitplan / Meldelisten

Team EM Sandnes 2019 | Live-Ergebnisse / Zeitplan / Startlisten
Team EM Sandnes 2019 | Teamwertung
Team EM Sandnes 2019 | Zeitplan
Team EM Sandnes 2019 | Meldeliste
Team EM Sandnes 2019 | Statistikhandbuch

Fotos

Bjorn Paree (Facebook) | 09/08 : EK Teams – Sandnes (NOR)
Bjorn Paree (Facebook) | 10/08 : EK Teams – Sandnes (NOR)
Bjorn Paree (Facebook) | 11/08 : EK Teams – Sandnes (NOR)

Bericht

IAAF | Portugal wins European First League crown as Ingebrigtsen brothers shine on their home track

IAAF Diamond League Oslo 2019 (Bislett Games) – TV + Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

IAAF Diamond League Oslo (Bislett Games)

Vorschau

Am Donnerstag finden in Oslo die Bislett Games statt. Mit dabei sind mit Selina Büchel und Lea Sprunger zwei Schweizerinnen. Für Deutschland stehen Andreas Hofmann, Thomas Röhler, Bernhard Seifert, Johannes Vetter, Gesa Felicitas Krause, Cindy Roleder, Kristin Gierisch und Christina Schwanitz auf der Meldeliste. Nicht fehlen darf auf den Meldelisten die Familie Ingebrigtsen (4x).

Swiss Athletics | Interessanter Gradmesser für Sprunger und Büchel am Donnerstag in Oslo

Leichtathletik.de | Krause und Gierisch steigen international ein, Vetter vor Rückkehr

IAAF | Strong slate of champions resume points chase in Oslo
IAAF | Oslo provisional entry lists, as at 10 June
IAAF | Oslo announces strong men’s pole vault field
IAAF | Oslo’s steeplechase clash set to make a splash
IAAF | Young stars set to shine in Oslo

TV + Livestream – 13.06.2019 20-22 Uhr MESZ

Eurosport 2 Deutschland übertägt live von 20-22 Uhr. Eurosport 1 überträgt am Freitag ab 18:45 eine 60-minütige Zusammenfassung.

Offiziell Youtube mit Geoblock für ? ab 20 Uhr

IAAF Diamond League Oslo 2019 | Youtube Livestream

weltweit

IAAF Diamond League Oslo 2019 | Livestream Eurosport 2 (GER)
IAAF Diamond League Oslo 2019 | Livestream NBCSN (ENG)
IAAF Diamond League Oslo 2019 | Livestream Eurosport 2 (UK)
IAAF Diamond League Oslo 2019 | Livestream NBCSN (ENG)
IAAF Diamond League Oslo 2019 | Livestream SK 3 (UNG)

mit NOR-IP

IAAF Diamond League Oslo 2019 | Livestream NRK 1 (17:50-18:50 & 19:45-22:05)

mit CH-IP

IAAF Diamond League Oslo 2019 | Livestream SRF 2

mit CAN-IP

IAAF Diamond League Oslo 2019 | Livestream CBC

CT Sport mit Geoblock ab 21:30 Uhr

IAAF Diamond League Oslo 2019 | Livestream CT Sport

BBC Highlights 15.6.

BBC ONE überträgt am Samstag dem 15.6. eine 60-minütige Zusammenfassung ab 15:50 Uhr MESZ.
IAAF Diamond League Oslo 2019 | Highlights on BBC (UK-IP)

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

IAAF Diamond League Oslo 2019 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse
IAAF Diamond League Oslo 2019 | Live-Updates

Fotos / Videos

IAAF Diamond League | Youtube Channel
IAAF Diamond League Oslo 2019 | Youtube Channel

Bericht

Swiss Athletics | Selina Büchel läuft in Oslo auf den tollen 2. Platz

Leichtathletik.de | Vetter steigt mit Sieg ein, starker Hindernis-Auftakt für Krause
Leichtathletik.de | Johannes Vetter: „Das Wüstengold ist das Ziel“

IAAF | Coleman dashes 9.85 in Oslo
IAAF | Warholm sizzles 47.33 European record in Oslo

IAAF World Cross Country Championships (Cross WM) Aarhus 2019 – Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse mit Elena Burkard

IAAF World Cross Country Championships Aarhus 2019

Vorschau

Mit Elena Burkard (GER) und Delia Sclabas (SUI) sind zumindest zwei deutschsprachige Starter bei der Cross-EM am Heimkontinent in Aarhus (DEN) am Start. Interessant wird sicher auch der U20 Lauf mit dem Norweger Jakob Ingebrigtsen.
Dieses Jahr gibt es auch erstmals einen Publikumslauf für Jedermann/frau. Insgesamt 310000 US Dollar werden an Preisgeld ausgeschüttet.

Swiss Athletics | Delia Sclabas einzige Schweizer Läuferin an der Cross-WM in Aarhus
Swiss Athletics | Delia Sclabas für die Cross-WM in Aarhus selektioniert

Leichtathletik.de | Elena Burkard stellt sich bei Cross-WM der afrikanischen Elite
Leichtathletik.de | Elena Burkard vertritt Deutschland bei der Cross-WM

IAAF | Cross WM News

IAAF | Senior men’s preview: spotlight, and pressure, on Kamworor
IAAF | Senior Women’s Preview – Obiri leads strong Kenyan contingent
IAAF | Mixed relay preview: Kenya mounting strong title defence
IAAF | U20 men’s preview: Ingebrigtsen aims to make history in Aarhus
IAAF | U20 women’s preview – Once again, a Kenya vs Ethiopia showdown

IAAF | IAAF/Mikkeller World Cross Country Championships Aarhus 2019 Facts and Figures now available
IAAF | Entry lists, prize money and scoring details – IAAF/Mikkeller World Cross Country Championships Aarhus 2019
IAAF | Kipchirchir and Frerichs lead US team for IAAF/Mikkeller World Cross Country Championships Aarhus 2019
IAAF | Kirui surprises Kamworor and Kipruto at Kenyan Cross Country Championships
IAAF | Mud, mud glorious mud! World Cross winners’ kit on display in Aarhus

Letsrun | 2019 IAAF World Cross Country Championships
Letsrun | The Race of the Year Is Here: Get Ready for a Five-Way Slugfest in the Men’s Race at 2019 World XC
Letsrun | 2019 World XC Women’s Preview: Hellen Obiri Looks to Add World XC Title to Her Stellar Resume
Letsrun | 2019 World XC Team USA Preview: Could Both American Squads Medal Together For The First Time Since 1985?

Tolle Sache von Letsrun.com:
Letsrun | From 15:40 in College To 13:57 At Age 28, Meet Matt Crowe, the LetsRun.com Men’s Entrant To 2019 World Cross Country
Letsrun | Meet Kelsey Bruce, The LetsRun.com Entrant at the 2019 World Cross Country Championships

Livestream – Samstag 30.03.2019 – ab 10:30 Uhr MEZ

BBC Red Button überträgt ab 10:45 Uhr, TV2 überträgt ab 10:30 Uhr. Es wird auch einen Youtube Livestream für Länder geben, in denen die Veranstaltung nicht live übertragen wird.

IAAF | How to follow and watch the IAAF/Mikkeller World Cross Country Championships Aarhus 2019
IAAF | Broadcast intentions: IAAF/Mikkeller World Cross Country Championships Aarhus 2019

  • Mixed Relay – 11:00 Uhr MEZ
  • Junior Women (WU20) -11:35 Uhr MEZ
  • Junior Men (MU20) – 12:10 Uhr MEZ
  • Senior Women (W) – 13:00 Uhr MEZ
  • Senior Men (M) – 14:00 Uhr MEZ

in vielen Ländern (ohne TV Übertragung)

IAAF World Cross Country Championships Aarhus 2019 | Livestream Youtube IAAF

Geoblock DEN

IAAF World Cross Country Championships Aarhus 2019 | Livestream (TV2)

Geoblock UK

IAAF World Cross Country Championships Aarhus 2019 | Livestream (BBC Red Button)
IAAF World Cross Country Championships Aarhus 2019 | Livestream (BBC iPlayer)

Geoblock USA

IAAF World Cross Country Championships Aarhus 2019 | Livestream (Olympic Channel)

Geoblock CAN

IAAF World Cross Country Championships Aarhus 2019 | Livestream (CBC)

Geoblock ITA

IAAF World Cross Country Championships Aarhus 2019 | Livestream (Rai Sport 2)

Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

IAAF World Cross Country Championships Aarhus 2019 | Live-Ergebnisse / Zeitplan / Startlisten
IAAF World Cross Country Championships Aarhus 2019 | Ergebnisse / Zeitplan / Startlisten
IAAF World Cross Country Championships Aarhus 2019 | Live-Blog

Fotos

Olaf Brockmann (Facebook) | Aarhus 2019

Videos


Die Strecke:
Letsrun | Mud, Beer, and VIKINGS! A Behind-the-Scenes Look at How the Incredible 2019 World XC Course Was Designed

Als Vorgeschmack Highlights bisheriger Crosslaufweltmeisterschaften in einer Playliste:

Bericht

Swiss Athletics | Delia Sclabas drittbeste Europäerin an der Cross-WM in Aarhus

Leichtathletik.de | Elena Burkard überzeugt bei Cross-WM mit Platz 23
Leichtathletik.de | Die Entscheidungen der Cross-WM im Überblick
Leichtathletik.de | Elena Burkard: „Cross-Saison hätte nicht besser laufen können“

IAAF | Mixed relay report: Ethiopia gains revenge on Kenya
IAAF | U20 women’s report: Chebet prevails in dramatic finish
IAAF | U20 men’s report: Mengesha leads Ethiopian 1-2
IAAF | Senior women’s report: Dominant Obiri makes history in Aarhus
IAAF | Senior men’s report: Cheptegei dethrones Kamworor and leads Ugandan 1-2 in Aarhus
IAAF | Having conquered the cross, Obiri turns focus back to track
IAAF | First global senior title secured, Cheptegei now wants more

PSD Bank Meeting Düsseldorf 2019 – TV + Livestream / Startliste / Zeitplan / Live-Ergebnisse

PSD Bank Meeting in Düsseldorf

Vorschau

Die letzte Station der IAAF World Indoor Tour 2019 bildet am Mittwoch das ausverkaufte PSD Bank Meeting in Düsseldorf.

Leichtathletik.de | Ein Weltrekordler, vier Ingebrigtsens und viele deutsche EM-Tests in Düsseldorf
Leichtathletik.de | Gregor Traber in Düsseldorf gegen Orlando Ortega und Jarret Eaton
Leichtathletik.de | Pfeilschnelle Frauen jagen Düsseldorfer Meetingrekord
Leichtathletik.de | Ingebrigtsen-Trio krönt Düsseldorfer Starterfeld über 1.500 Meter
Leichtathletik.de | PSD Bank Meeting Düsseldorf 2019

IAAF | Watch the Dusseldorf World Indoor Tour live stream
IAAF | Spotlight on Tefera as World Indoor Tour set to conclude in Dusseldorf
IAAF | Ortega-Eaton showdown set for Dusseldorf
IAAF | Karlsruhe, Torun and Dusseldorf IAAF World Indoor Tour meetings to be streamed live
IAAF | Ingebrigtsen brothers ready to rock Düsseldorf
IAAF | Przybylko’s hunt for World Indoor Tour crown to begin in Karlsruhe

Trailer 2019:

TV + Livestream – 20.02.2019 – 18:15-21 Uhr (alle Zeiten MEZ)

Eurosport Deutschland übertragt laut Ankündigung live von ca. 18:15-21 Uhr. Die IAAF bringt auch wieder einen Livestream, der laut Vorankündigung nur in Dänemark geblockt sein soll.

Weltweit mit Registrierung

14. PSD Bank Meeting Düsseldorf 2019 | Livestream IAAF

Englisch (Geoblock DK, GER)

14. PSD Bank Meeting Düsseldorf 2019 | Livestream IAAF

Live-Ticker / Live-Ergebnisse / Startliste / Zeitplan

14. PSD Bank Meeting Düsseldorf 2019 | Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan
14. PSD Bank Meeting Düsseldorf 2019 | Ergebnisse (nach Beendigung)
14. PSD Bank Meeting Düsseldorf 2019 | Zeitplan
14. PSD Bank Meeting Düsseldorf 2019 | Startlisten

14. PSD Bank Meeting Düsseldorf 2019 | Live Updates

Videos / Interviews

Komplette Übertragung 2018 (Geoblock GER, ARG, BRA):

Bericht

Leichtathletik.de | Christina Schwanitz umjubelte Tour-Siegerin

IAAF | Ta Lou dashes 7.02, J. Ingebrigtsen defeats Tefera in Dusseldorf
IAAF | IAAF World Indoor Tour winners secure wildcards for Nanjing

Filmtipp: Team Ingebrigtsen Episode 1 & 2

Vorschau

Die Familie Ingebrigtsen ist (in Norwegen) nicht nur auf der Laufbahn bekannt, sondern es gibt auch bereits zwei Fernsehstaffeln über die erfolgreiche norwegische Leichtathletikfamilie. Eine dritte Staffel ist bereits in Planung.
In der TVThek des norwegischen Senders NRK ist derzeit nur Staffel 1 weltweit abrufbar. Auf Youtube gibt es derzeit nicht alle Episoden.

Videos

Staffel 1 – abrufbar bis 31.05.2020

Team Ingebrigtsen – Episode 1:8
Team Ingebrigtsen – Episode 2:8
Team Ingebrigtsen – Episode 3:8
Team Ingebrigtsen – Episode 4:8
Team Ingebrigtsen – Episode 5:8
Team Ingebrigtsen – Episode 6:8
Team Ingebrigtsen – Episode 7:8
Team Ingebrigtsen – Episode 8:8

Leider nur teilweise mit englischen Untertiteln auf Youtube auffindbar:



Staffel 2 – Geoblock NOR – abrufbar bis 31.08.2028

Team Ingebrigtsen 2 – Episode 1:6
Team Ingebrigtsen 2 – Episode 2:6
Team Ingebrigtsen 2 – Episode 3:6
Team Ingebrigtsen 2 – Episode 4:6
Team Ingebrigtsen 2 – Episode 5:6
Team Ingebrigtsen 2 – Episode 6:6


Episode 2 fehlt.



European Athletics U20 Championships Grosseto 2017 – TV+Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Athletics U20 Championships Grosseto 2017

Vorschau

Wie auch schon das U23-EM Team, umfasst das U20-EM Team derzeit 15 ÖLV Athleten. Mit Sarah Lagger, Karin Strametz, Lena Millonig und Stefan Schmid sind gleich 4 Athleten in den Top-10 der Meldeliste zu finden. Albert Kokaly hat seinen Start abgesagt.

ÖLV | Vorschau U20-Europameisterschaften in Grosseto/ITA

Swiss Athletics | Schweizer Rekordteam mit mehreren Medaillenhoffnungen an der U20-EM
Swiss Athletics | Swiss Athletics selektioniert 37-köpfiges Team für die U20-EM

Leichtathletik.de | Deutsches U20-Team will in Grosseto Erfolgsserie fortsetzen
Leichtathletik.de | DLV mit 80 jungen Athleten zur U20-EM nach Italien
Leichtathletik.de | Sophia Junk: „Im Finale von Grosseto ist vieles möglich“
Leichtathletik.de | Grosseto lockt mit neuer Bahn und kurzen Wegen

Platzierungen laut Meldeliste (Update laut ÖLV)

  • Sarah Lagger – Siebenkampf Punkte 6012 SB – 3. von 28
  • Karin Strametz – Siebenkampf Punkte 5840 SB – 5. von 28
  • Lena Millonig – 3000m Hindernis 10:18,76 SB – 6. von 31
  • Sarah Lagger – Weitsprung 6,28m SB – 7. von 39
  • Stefan Schmid – 3000m Hindernis 9:01,34 SB – 10. von 23
  • Karin Strametz – Weitsprung 6,22m SB – 11. von 39
  • Cornelia Wohlfahrt – 800m 2:09,06 SB – 15. von 24
  • Karin Strametz – 100m Hürden Punkte 13,84s SB – 17. von 43
  • Lena Millonig – 3000m 9:42,08 SB – 19. von 24
  • Patricia Madl – Speerwurf 48,35m SB – 20. von 23
  • Leon Okafor – Zehnkampf 7217 Punkte SB – 21. von 33
  • Tobias Müller – 400m Hürden 53,02s SB – 22. von 29
  • Katharina Pesendorfer – 3000m Hindernis 10:50,36 SB – 26. von 31
  • Sarah Lagger – 100m Hürden Punkte 13,98s SB – 28. von 43
  • Riccardo Klotz – Stabhochsprung 4,95m SB – 30. von 36
  • Jordana Kakifukiamoko – Diskuswurf 44,80m SB – 31. von 33
  • Pascal Kobelt – Stabhochsprung 4,90m SB – 31. von 36
  • Ylva Traxler – 1500m 4:29,96 SB – 33. von 34
  • Albert Kokaly – 1500m 3:51,09 SB – 30. von 33
  • Nico Garea – 200m 21,62s SB – 33. von 41
  • Maximilian Münzker – 100m 10,74s SB – 35. von 39
  • Nico Garea? – 400m 48,28s SB – 38. von 41
  • Maximilian Münzker – 200m 21,74s SB – 39. von 41

TV + Livestream 20.07.-23.07.2017

Hauptsächlich Eurosport 2 hat auch von der U20-EM Aufzeichnungen im Programm.

  • Freitag 21.07. – 23-0:30 Uhr Tag 2 Aufzeichnung (Eurosport 2)
  • Samstag 22.07. – 08:30-09:30 Uhr Tag 2 Aufzeichnung (Eurosport 2)
  • Samstag 22.07. – 23:45-01:30 Uhr Tag 3 Aufzeichnung (Eurosport)
  • Sonntag 23.07. – 01:30-03:00 Uhr Tag 3 Aufzeichnung (Eurosport 2)
  • Sonntag 23.07. – 08:30-09:30 Uhr Tag 3 Aufzeichnung (Eurosport 2)
  • Sonntag 23.07. – 22:00-23:30 Uhr Tag 4 Aufzeichnung (Eurosport 2)
  • Montag 24.07. – 02-03 Uhr Tag 4 Aufzeichnung (Eurosport 2)
  • Montag 24.07. – 15:15-16:15 Uhr Tag 4 Aufzeichnung (Eurosport 2)

U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Eurosport Deutschland)
U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Eurosport)
U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Eurosport)

U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Eurosport 2)
U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Eurosport 2)

European Athletics stellt wieder den kostenfreien HD-Livestream zur Verfügung. Laut Ankündigung ist ein Geoblock nur für das Veranstalterland Italien aktiv.
Leichtathletik.de | Livestreams von U18-WM, U23-EM und U20-EM ohne Geoblocking

European Athletics U20 Chamionships Grosseto 2017 | Livestream

Für „Italiener“:
Fidal | Grosseto 2017: gli Europei U20 in TV
mit IT-IP:
U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Rai Sport HD+)
weltweit:
U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Rai Sport HD+)
U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Rai Sport)

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Athletics U20 Chamionships Grosseto 2017 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse
European Athletics U20 Chamionships Grosseto 2017 | Meldelisten (PDF)
European Athletics U20 Chamionships Grosseto 2017 | Zeitplan (PDF)

European Athletics U20 Chamionships Grosseto 2017 | Entry Standards (PDF)

(voraussichtliche) Startzeiten der Österreicher in MESZ

  • Donnerstag 10:10 – Sarah Lagger – Siebenkampf (100m Hürden) Lauf 1/4
  • Donnerstag 10:10 – Karin Strametz – Siebenkampf (100m Hürden) Lauf 1/4
  • Donnerstag 11:20 – Sarah Lagger – Siebenkampf (Hochsprung) Gruppe A
  • Donnerstag 11:20 – Karin Strametz – Siebenkampf (Hochsprung) Gruppe B
  • Donnerstag 11:33 – Maximilian Münzker – 100m Vorlauf 4/5
  • Donnerstag 13:10 – Patricia Madl – Speerwurf Qualifikation Gruppe B
  • Donnerstag 16:30 – Sarah Lagger – Siebenkampf (Kugelstoßen) Gruppe A
  • Donnerstag 16:30 – Karin Strametz – Siebenkampf (Kugelstoßen) Gruppe A
  • Donnerstag 19:00 – Sarah Lagger – Siebenkampf (200m) Lauf 1/4
  • Donnerstag 19:06 – Karin Strametz – Siebenkampf (200m) Lauf 2/4
  • Donnerstag 19:20 – Jordana Kakifukiamoko – Diskuswurf Qualifikation Gruppe B
  • Donnerstag 19:25 – Lena Millonig – 3000m Hindernis Vorlauf 1/2
  • Donnerstag 19:42 – Katharina Pesendorfer – 3000m Hindernis Vorlauf 2/2
  • Freitag 10:40 – Ylva Traxler – 1500m Vorlauf 2/2
  • Freitag 10:50 – Riccardo Klotz – Stabhochsprung Qualifikation
  • Freitag 10:50 – Pascal Kobelt – Stabhochsprung Qualifikation
  • Freitag 11:10 – Sarah Lagger – Siebenkampf (Weitsprung)
  • Freitag 11:10 – Karin Strametz – Siebenkampf (Weitsprung)
  • Freitag 12:14 – Tobias Müller – 400m Hürden Vorlauf 3/4
  • Freitag 13:30 – Sarah Lagger – Siebenkampf (Speerwurf)
  • Freitag 13:30 – Karin Strametz – Siebenkampf (Speerwurf)
  • Freitag 17:57 – Karin Strametz – Siebenkampf (800m) Lauf 2/3
  • Freitag 18:04 – Sarah Lagger – Siebenkampf (800m) Lauf 3/3
  • Freitag 18:20 – Cornelia Wohlfahrt – 800m Vorlauf 3/3
  • Freitag 19:04 – Stefan Schmid – 3000m Hindernis Vorlauf 2/2
  • Freitag 20:07 – Nico Garea – 200m Vorlauf 3/5
  • Freitag 20:13 – Maximilian Münzker – 200m Vorlauf 4/5
  • Samstag 09:00 – Leon Okafor – Zehnkampf (100m)
  • Samstag 09:55 – Leon Okafor – Zehnkampf (Weitsprung)
  • Samstag 11:30 – Sarah Lagger – Weitsprung Qualifikation
  • Samstag 11:30 – Karin Strametz – Weitsprung Qualifikation
  • Samstag 11:40 – Leon Okafor – Zehnkampf (Kugelstoßen)
  • Samstag 15:05 – Leon Okafor – Zehnkampf (Hochsprung)
  • Samstag 17:50 – Lena Millonig – 3000m Hindernis Finale
  • Samstag 19:15 – Leon Okafor – Zehnkampf (400m)
  • Sonntag 08:30 – Leon Okafor – Zehnkampf (110m Hürden)
  • Sonntag 10:30 – Leon Okafor – Zehnkampf (Diskuswurf)
  • Sonntag 12:20 – Leon Okafor – Zehnkampf (Stabhochsprung)
  • Sonntag 15/16:00 – Leon Okafor – Zehnkampf (Speerwurf)
  • Sonntag 17:30 – Ylva Traxler – 1500m Finale
  • Sonntag 17:50 – Karin Strametz – Weitsprung Finale
  • Sonntag 17:55 – Stefan Schmid – 3000m Hindernis Finale
  • Sonntag 18:35 – Leon Okafor – Zehnkampf (1500m)

Fotos

ÖLV | U20-EM: Honorarfreie Bilder zum Download

Austrian Athleitcs (Facebook) | U20-EM 2017 Grosseto
Leichtathletik.de (Facebook) | U20-EM 2017 Grosseto

Olaf Brockmann (Facebook) | U20-EM 2017 Grosseto

Videos

Hier können auch alle Sessions nochmal angesehen werden:
European Athletics U20 Chamionships Grosseto 2017 | Livestream / Videos

UBS Athletics Fan Corner | U20 EM Grosseto (ITA) Donnerstag
UBS Athletics Fan Corner | U20 EM Grosseto (ITA) Freitag
UBS Athletics Fan Corner | U20 EM Grosseto (ITA) Samstag
UBS Athletics Fan Corner | U20 EM Grosseto (ITA) Sonntag

European Athletics (Youtube Playliste) | Grosseto 2017 – European Athletics U20 Championship

Bericht

Tag 1

ÖLV | U20-EM in Grosseto – Tag 1 / Donnerstag

Swiss Athletics | Erfreuliche Leistungen zum Auftakt der U20-EM
Swiss Athletics | Rekord-Zwischentotal für Géraldine Ruckstuhl in Grosseto

Leichtathletik.de | Teresa Zurek läutet die U20-EM mit Silber ein
Leichtathletik.de | Der Siebenkampf von Grosseto – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Grosseto Tag 1: Die DLV-Athleten in den Vorrunden

European Athletics Interview mit Sarah Lagger, Alina Shukh und Geraldine Ruckstuhl nach Tag 1:

Sarah Lagger nach Tag 1:

Lena Millonig nach dem Vorlauf:

Tag 2

ÖLV | U20-EM in Grosseto – Tag 2 / Freitag

Swiss Athletics | Schweizer Athleten überzeugen an der U20-EM
Swiss Athletics | Jason Joseph im 110-m-Hürden-Final
Swiss Athletics | GÉRALDINE RUCKSTUHL GEWINNT U20-EM-SILBER

Leichtathletik.de | Der Siebenkampf von Grosseto – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Grosseto Tag 2: Die DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Grosseto Tag 2: Die DLV-Athleten in den Finals
Leichtathletik.de | Keshia Kwadwos Aufholjagd endet mit Silber

IAAF | Shukh wins epic heptathlon duel at European U20 Championships

Tag 3

ÖLV | U20-EM in Grosseto – Tag 3 / Samstag

Swiss Athletics | 4×400-m-Männer-Staffel steht mit Schweizer Rekord im U20-EM-Final
Swiss Athletics | U20-EM-GOLD FÜR JASON JOSEPH
Swiss Athletics | DELIA SCLABAS IST U20-EUROPAMEISTERIN
Swiss Athletics | Yasmin Giger im Final – Aaron Cardona Neunter

Leichtathletik.de | Grosseto Tag 3: Die DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Grosseto Tag 3: Die DLV-Athleten in den Finals
Leichtathletik.de | Der Zehnkampf von Grosseto – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Lisa Oed überrascht mit Gold über die Hindernisse
Leichtathletik.de | Silber und Bronze: DLV-Doppelschlag über 200 Meter
Leichtathletik.de | Julia Ritter holt sich im sechsten Versuch die Goldmedaille zurück

Tag 4

ÖLV | U20-EM in Grosseto – Tag 4 / Sonntag

Swiss Athletics | YASMIN GIGER STÜRMT ZU U20-EM-GOLD UND WM-LIMITE
Swiss Athletics | Zum Abschluss zwei Staffel-Rekorde in Grosseto

Leichtathletik.de | Grosseto Tag 4: Die DLV-Athleten in den Finals
Leichtathletik.de | Der Zehnkampf von Grosseto – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Grosseto Tag 4: DLV-Staffeln auf Medaillenjagd
Leichtathletik.de | Deutsche U20-Staffel sprintet im Vorlauf U20-Weltrekord!
Leichtathletik.de | 8.435 Punkte: Niklas Kaul bricht den U20-Weltrekord
Leichtathletik.de | Silber: Miriam Dattke muss nur Jasmijn Lau ziehen lassen
Leichtathletik.de | Nur der U20-Weltrekordler war besser: Silber für Bo Kanda Lita Baehre
Leichtathletik.de | Niklas Kaul: „Das ist gerade wie im Märchen“
Leichtathletik.de | Zwei deutsche U20-Weltrekorde krönen DLV-Abschneiden in Grosseto
Leichtathletik.de | DLV-U20-Staffel: „Wir haben alle unsere Nerven bewahrt“

IAAF | World U20 records fall in decathlon and women’s 4x100m in Grosseto

LaRaSch.de | U20 EM in Grosseto – alles eine Frage des Teamworks!

European Cross Country Championships 2016 Chia – Livestream / Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

European Cross Country Championships 2016 Chia

Vorschau

Ein großes ÖLV Team mit 12 Athleten tritt die Reise nach Chia an. Die meisten Athleten haben sich über die Crossläufe empfohlen und haben die Freiluftkriterien teilweise klar verpasst. Die Kriterien, die den Freiluftlimits der jeweiligen Alterklasse entsprechen, sind im nächsten Jahr teilweise sogar noch höher, manche aber auch niedriger. Dementsprechend sollte man auch die Erwartungen setzen.
Der DLV reist mit 25 Athleten an, darunter U20 Titelverteidigerin Konstanze Klosterhalfen, die mit Alina Reh (Bronze 2015), Miriam Dattke, Lisa Oed und Antonia Schiel auch den Teamtitel verteidigen möchten. In der MU23 ist Bronzemedaillengewinner Amanal Petros mit dabei.
Das Swiss Athletics Team wird von Tilburg Siegerin Fabienne Schlumpf angeführt. Gespannt darf man auch auf die 16-jährige U18-Doppeleuropameisterin (1500/3000m) Delia Sclabas sein.
Die kompletten ÖLV/DLV/Swiss Athletic Teams sind in den folgenden Links zu finden.

ÖLV | Vorschau Crosslauf Europameisterschaften 2016
ÖLV | ÖLV Team für die Crosslauf EM nominiert
ÖLV | Crosslauf-Europameisterschaften 2016, Chia (Sardinien, ITA) – ÖLV Team

Leichtathletik.de | DLV reist mit vier Olympia-Teilnehmern zur Cross-EM
Leichtathletik.de | DLV-Equipe kann auf Sardinien Signale setzen

Swiss Athletics | 16 Athleten für die Cross-EM selektioniert

European Cross Country Championships | News

Livestream 11.12.2016 ab ca. 09:45 (Zeiten in MEZ)

European Athletics überträgt wie gewohnt einen Livestream aller Bewerbe, laut Ankündigung heuer weltweit mit Geo-Block für Finnland, Italien, Lettland, Niederlande, Spanien, Schweden und Großbritannien. BBC Two zeigt eine einstündige Zusammenfassung von 16:50-17:50 Uhr. BBC Red Button (+ Online) ist ebenso live ab 10 Uhr MEZ mit dabei.

European Athletics | SPAR Euro Cross to be televised in 12 countries

  • U20 Women 4150m – 10:15 Uhr mit Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt)
  • U20 Men 6150m – 10:40 Uhr mit Maximilian Fridrich (ÖTB Salzburg), Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik)
  • U23 Women 6150m – 11:10 Uhr
  • U23 Men 8150m – 11:50 Uhr mit Hans-Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau), Julian Kreutzer (SU Igla long life), Luca Sinn (UAB Athletics), Timon Theuer (team2012.at)
  • Senior Women 8150m – 12:30 Uhr
  • Senior Men 10150m – 13:10 Uhr mit Roland Fencl, Stephan Listabarth (beide DSG Volksbank Wien), Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr), Christian Steinhammer (USKO Melk), Andreas Vojta (team2012.at)

European Cross Country Championships 2016 Chia | Official Livestream (ab 9:45)

UK – Großbritannien:
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream (BBC Red Button mit UK-IP)

Weitere offizielle Streams (laut European-Atheltics) in diversen Ländern:
FIN – Finnland
ITA – Italien
LAT – Lettland
NED – Niederlande
ESP – Spanien
SWE – Schweden

Highlights auf BBC TWO von 16:50-17:50 Uhr MEZ:
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two mit UK-IP)
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two mit UK-IP)
weltweit:
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two)
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two)

Startliste / Zeitplan / Strecke / Live-Ergebnisse

European Cross Country Championships 2016 Chia | Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan
European Cross Country Championships 2016 Chia | Medaillentabelle

European Cross Country Championships 2016 Chia | Social Wall

European Cross Country Championships 2016 Chia | Final Entries / Startliste
European Cross Country Championships 2016 Chia | Zeitplan
European Cross Country Championships 2016 Chia | Strecke
European Cross Country Championships 2016 Chia | Statistik Handbook

Fotos

European Athletics (Facebook) | Spar European Cross Country Championships 2016

Videos

European Cross Country Championships 2016 Chia | Videos
European Cross Country Championships 2016 Chia | Videos / Highlights / Interviews

Bericht

WU20

Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt) belegte in 14:34 Rang 69. Überlegene Titelverteidigerin wurde Konstanze Klosterhalfen (GER) in 12:26 vor Anna Emilie Moller (DEN) in 12:43 und Harriet Knowles-Jones (GBR) in 12:52. Alina Reh (GER) wurde knap dahinter nach einer Aufholjagd in 12:53 4.te. U18-Doppeleuropameisterin Delia Sclabas (SUI) wurde 6.te in 12:58.
Großbritannien (33 Punkte) holte sich den Sieg vor Deutschland (57) und Niederlande (71).

MU20

Maximilian Fridrich (ÖTB Salzburg) belegte Rang 55 in 18:30. Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) kam in 18:52 auf Rang 70. Sieger wurde Jakob Ingebrigtsen (NOR) in 17:06 8s vor Yohanes Chiappinelli (ITA) und weiteren 2s vor Mahamed Mahamed (GBR).
Frankreich (26 Punkte) holte sich vor Spanien (42) und Großbritannien den Mannschaftssieg.

WU23

Sofia Ennaoui (POL) gewann in 19:21 vor Anna Gehring (GER) in 19:24 und Alice Wright (GBR) in 19:42. Großbritannien (26 Punkte) holte sich hier den Sieg vor Deutschland (33) und Italien (67).

MU23

Hans Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau) kam in 24:23 auf Rang 47. Timon Theuer (team2012.at) lief in 24:49 auf Rang 56, Julian Kreutzer (SU IGLA long life) lief in 26:34 auf Rang 66. Luca Sinn (UAB Athletics) gab vor 5000m auf. Isaac Kimeli (BEL) holte sich den Sieg in 22:48 vor Carlos Mayo (ESP) in 22:52 und Yemaneberhan Crippa (ITA) in 22:54.
Italien holte sich die Teamwertung mit 35 Punkten vor Belgien (53) und Großbritannien (58).

Frauen

Zwei in Kenia geborene (und vermutlich auch wohnhafte) Türkinnen dominierten das Rennen. Yasemin Can (TUR) gewann in 24:46 vor Meryem Akda (TUR) 24:56 und Karoline Bjerkeli Grovdal (NOR) in 25:26.
Türkei gewann mit 35 Punkten vor Großbritannien (51) und Rumänien (79).

Männer

Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) lief in 29:50 auf Rang 40. Andreas Vojta (team2012.at) kam in 30:02 auf Rang 48, gefolgt von Christian Steinhammer (USKO Melk) auf Rang 52 in 30:12. Stephan Listabarth (DSG Volksbank Wien) lief in 31:24 auf Rang 64, Vereinskollege Roland Fencl beendete das Rennen auf Rang 74 in 33:04.
Sieger wurde Aras Kaya (TUR) in 27:39 vor Polat Kemboi Arikan (TUR) in 27:42, beide mit kenianischen Wurzeln, vor einem starken Callum Hawkins (GBR) in 27:49.
Großbritannien holte sich auch die Teamwertung mit 28 Punkten vor Spanien (32) und der Türkei (38). Österreich kam mit 204 Punkten auf Rang 11.

ÖLV | Crosslauf Europameisterschaften – Ergebnisse

Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen überragende U20-Läuferin der Cross-EM
Leichtathletik.de | Silber-Doppelschlag in der U23: Anna Gehring beeindruckt
Leichtathletik.de | Fabienne Amrhein läuft in die Top 20
Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen: „Meine Spezialstrecke bleiben die 1.500 Meter“

IAAF | Kaya and Can lead Turkish 1-2 finishes at European Cross Country Championships

Filmtipp: Dokumentation – Team Ingebrigtsen

Für alle mit erweiterten norwegisch Kenntnissen ;-), die (Lauf-)Familie Ingebrigtsen in einer sechsteiligen Dokumentation in HD Qualität.

Der Älteste, der drei Brüder Henrik Ingebrigtsen ist erst 25 Jahre und war bereits unter anderem Europameister über 1500m in Helsinki (2012) und Vizeeuropameister über 1500m in Zürich (2014). Der zwei Jahre jüngere Bruder Filip Ingebrigtsen hat mit 3:38,76 auch eine gute 1500m Bestzeit. Große Hoffnungen setzt man in Norwegen auf den jüngsten, Jakob Ingebrigtsen, der im Vorjahr als 14-jähriger 3:48,37 über 1500m gelaufen ist.

Team Ingebrigtsen – Episode 1:6
Team Ingebrigtsen – Episode 2:6
Team Ingebrigtsen – Episode 3:6
Team Ingebrigtsen – Episode 4:6
Team Ingebrigtsen – Episode 5:6
Team Ingebrigtsen – Episode 6:6