Filmtipp: Kira Grünberg in der SRF sportlounge am 29.02.2016!

Vorschau

SRF sportlounge 29.02.2016 | Sturz in den Rollstuhl – Stabhochspringerin Kira Grünberg erzählt

Sie hielt den österreichischen Rekord im Stabhochsprung. Doch im Sommer 2015 stürzt sie beim Training in den Einstichkasten und ist seither querschnittgelähmt. Die 22-jährige Kira Grünberg ist von der Brust an abwärts gelähmt; sie kann zwar ihre Schultern und Arme leicht bewegen, nicht aber ihre Finger. Die «sportlounge» trifft Grünberg für ein Gespräch über ihr neues Leben und die Gefahren des Stabhochsprungs.

Hilf Kira Grünberg!
Wings for life world run | Team Kira

Livestream

SRF Zwei überträgt die Sportlounge am Montag dem 29.02.2016 ab 22:25 Uhr.

SRF sportlounge 29.02.2016 | Livestream (mit CH-IP)
international mit Werbung:
SRF sportlounge 29.02.2016 | Livestream 1
SRF sportlounge 29.02.2016 | Livestream 2

SRF | Kira Grünberg: «Schwarzer Humor kommt im Rollstuhl automatisch»

Salzburger Silberpfeil Cityjump 2015 – TV + Livestream / Zeitplan

Salzburger Cityjump

Vorschau

Nach einer einjährigen Pause feiert der Salzburger Cityjump am Freitag seine zweite Auflage am Kapitelplatz. Beim ersten Cityjump konnten gleich die Massen begeistert werden und es wurden geschätzte 5000 Zuschauer gesichtet. Die Eindrücke dazu gibt es hier.
Bereits vor der WM in Peking hat Hallenweltrekordler Renaud Lavillenie seine Startzusage für dieses Event gegeben, dass ganz im Zeichen von Kira Grünberg’s Trainingsunfall steht.

Alle News zum Event gibt es auf Facebook.

European Athletics | Lavillenie’s support for Grünberg
ÖLV | Silberpfeil Cityjump am Freitag in Salzburg

Trailer:

TV + „Livestream“ – 08.09.2015 21:45 Uhr

ORF Sport+ zeigt eine 30-minütige Zusammenfassung ab Dienstag. Auch im ORF Sport-Bild am Sonntag ab 12:10 dürfte es eine kurze Zusammenfassung geben.

  • 08.09.2015 – 21:45
  • 09.09.2015 – 09:45
  • 10.09.2015 – 00:45
  • 10.09.2015 – 12:45
  • 11.09.2015 – 03:45
  • 11.09.2015 – 15:45
  • 12.09.2015 – 06:45
  • 12.09.2015 – 18:45

Salzburger Silberpfeil Cityjump 2015 | ORF Sport+ Livestream (inoffiziell)

Zeitplan

Salzburger Cityjump 2015 | Zeitplan

Fotos / Videos

Salzburger Cityjump 2015 | Fotos
Salzburger Cityjump 2015 | Fotos Pre program and Warm-Up (Facebook – Michael Rauschendorfer)
Salzburger Cityjump 2015 | Fotos (Facebook – Michael Rauschendorfer)

Salzburger Silberpfeil Cityjump 2015 | Youtube Playliste

Bericht

ÖLV | Renaud Lavillenie überspringt 5,93 Meter in Salzburg
IAAF | Lavillenie vaults 5.93m ‘for Kira’ in Salzburg

Union Leichtathletik-Gala Linz (Austrian Top Meeting) 2015 – TV-Zeiten / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Union Leichtathletik Gala Linz

Vorschau

Eine der letzten Möglichkeiten zur Formüberprüfung für die österreichischen Staatsmeisterschaften und die WM in Peking bietet am Samstag dem 1. August die zweite Auflage der Linzer Leichtathletikgala. Großteils versucht man bei diesem Meeting im Vergleich zu den nicht mehr stattfindenden Gugl-Games auf heimische Athleten zu setzen, bei einem vergleichsweise geringen Gesamtbudget. Kira Grünberg, die im Vorjahr hier den ÖLV Rekord im Stabhochsprung verbesserte, ist nach ihrem Bänderriss bereits wieder einsatzfähig und möchte sich am ÖLV Rekord und WM-Limit versuchen.

ÖLV | Traurige Nachrichten zu Kira Grünberg
ÖLV | Schwerer Trainingsunfall von Kira Grünberg
Nachrichten.at | Dieser Weg wird kein leichter sein

Für diejenigen die die Familie Grünberg unterstützen möchten:
ÖLV | Spendenkonto Kira Grünberg: Bitte um Unterstützung!
team2012.at | „Laufen für Kira“ – Benefizaktion

Neben Beate Schrott, finden sich vor allem viele österreichische Nachwuchs-EM Teilnehmer auf der Favoritenliste. Dies sind zum Beispiel: Ivona Dadic (PSV-Hornbach Wels), Verena Preiner (Union Ebensee), Dominik Hufnagl, Victoria Hudson (beide SVS-Leichtathletik), Thomas Kain (ATSV OMV Auersthal), Susanne Walli, Philipp Kronsteiner (beide Zehnkampf Union), Niki Franzmair, Eva Wimberger (beide ULC Linz Oberbank)…

ÖLV | Große Namen und ÖLV-Asse bei Linzer Leichtathletik-Gala
ÖLV | Top-Besetzung und Comeback von Kira Grünberg bei Linzer Union Leichtathletik-Gala

Im Vorjahrprogramm gibt es den Speedy Mehrkampf für Kinder.

Nachrichten.at | Schneller,höher,weiter – heute nicht so wichtig
Nachrichten.at | Caster Semenya: Casters Er & Sie-Lauf
Nachrichten.at | „Hey, jetzt geht richtig die Post ab“
Nachrichten.at | Leichtathletik-Hausmannskost statt Gugl-Gala
Tips.at | Leichtathletik Gala: Spitzensport, starke Lokalmatadore und viel Programm für aktive Fans
Neues Volksblatt | Zwei Durchstarter, die ihre Wurzeln nicht vergessen

Austrian Top Meeting Linz 2015 | Presse-Info

TV-Zeiten

ORF Sport+ zeigt eine 30-minütige Zusammenfassung ab Dienstag um 20:15. Am Mittwoch gibt es jeweils zwei Wiederholungen am Tag (08:15 und 23:15 Uhr). Am Freitag (02:15) und am Samstag (05:15) jeweils eine weitere Wiederholung.
Ein Beitrag im ORF Sport-Bild am Sonntag, dem 2. August um 12:55 Uhr ist sehr wahrscheinlich.

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Union Leichtathletik-Gala Linz 2015 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse
Union Leichtathletik-Gala Linz 2015 | Favoriten (PDF)
Union Leichtathletik-Gala Linz 2015 | Ausschreibung (PDF)
Union Leichtathletik-Gala Linz 2015 | Stadionrekorde (PDF)

Fotos / Videos

Johannes Brunner (Facebook) | Union Leichtathletik Gala Linz
Cityfoto,at | So, 02. Aug 2015 | Linzer Leichtathletik Gala

Bericht

ÖLV | Emotion und Klasse bei Linzer Leichtathletik-Gala
ÖLV | TV-Termine Austrian Top Meeting | Union Leichtathletik-Gala Linz
Nachrichten.at | Leichtathletik: Dadic bei „Meeting für Kira“ stark

European Athletics U23 Championships Tallinn 2015 – TV+Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Vorschau

Von Donnerstag bis Sonntag findet auch die 10.te Auflage der U23 Europameisterschaften in Tallinn statt. Tallinn war 2011 bereits ein guter Boden für Österreich, wo Lukas Weißhaidinger Junioreneuropameister im Diskuswurf wurde.

ÖLV | ÖLV-Nachwuchs auf großer Bühne
ÖLV | U23-EM: Innenansichten aus Tallinn – Mittwoch

Leichtathletik.de | U23-Athleten stehen in Tallinn in den Startlöchern
Leichtathletik.de | Lena Malkus: „Mein Ziel ist eine Medaille“
European Athletics | Kuchina’s on the hunt for more medals

Platzierungen laut Meldeliste

  • Kira Grünberg – Stabhochsprung 4,35m SB – 4. von 32
  • Verena Preiner – Siebenakmpf 5712 SB – 4. von 15
  • Ivona Dadic – Siebenkampf 5561 SB – 9. von 15
  • Thomas Kain – 400m Hürden 51,15 SB – 12. von 23
  • Nikolaus Franzmair – 1500m 3:42,48 SB – 14. von 24, 800m 1:51,37 SB – von 29. von 30
  • Carina Schrempf – 800m 2:04,76 SB – 14. von 21
  • Eva Wimberger – 100m Hürden 13,55s SB – 15. von 33
  • Lukas Wirth – Stabhochsprung 5,20m SB – 15. von 21
  • Sebastian Fischbach – 1500m 3:44,86 SB – 20. von 24
  • Julia Millonig – 3000m Hindernis 10:30,79 SB – 26. von 30
  • Markus Fuchs – 100m 10,56s SB – 27. von 41, 200m 21,74s SB – 29. von 30

TV + Livestream 09.07.-12.07.2015

Eurosport 2 überträgt die ersten drei Tage live (+Zusammenfassungen) und vom 4.ten Tag eine Zusammenfassung.

  • Donnerstag 09.07. – 15:30-19 Uhr Tag 1 LIVE (Eurosport 2)
  • Freitag 10.07. – 17-20 Uhr Tag 2 LIVE (Eurosport 2)
  • Samstag 11.07. – 17-20 Uhr Tag 3 LIVE (Eurosport 2)
  • Sonntag 12.07. – 22-24 Uhr Tag 4 Zusammenfassung (Eurosport 2)
  • Montag 13..07. – 15:15-16:45 Tag 4 Zusammenfassung (Eurosport)

European Athletics U23 Chamionships Tallinn 2015 | Livestream (Eurosport 2)
European Athletics U23 Chamionships Tallinn 2015 | „Livestream“ (Eurosport Deutschland)

European Athletics sollte wieder den kostenfreien Livestream, zumindest in den meisten Ländern (außer Deutschland und Frankreich), für alle Bewerbe zur Verfügung stellen.

European Athletics U23 Chamionships Tallinn 2015 | Livestream

Startlisten / Zeitplan (-1h für MESZ) / Live-Ergebnisse

European Athletics U23 Chamionships Tallinn 2015 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse
European Athletics U23 Chamionships Tallinn 2015 | Meldelisten (PDF)
European Athletics U23 Chamionships Tallinn 2015 | Zeitplan (PDF)

(voraussichtliche) Startzeiten der Österreicher in MESZ

  • Donnerstag 09:24 – Markus Fuchs – 100m Vorläufe
  • Donnerstag 10:35 – Verena Preiner – Siebenkampf 110m Hürden
  • Donnerstag 10:35 – Ivona Dadic – Siebenkampf 110m Hürden
  • Donnerstag 10:40 – Kira Grünberg – Stabhochsprung Qualifikation
  • Donnerstag 11:35 – Verena Preiner – Siebenkampf Hochsprung
  • Donnerstag 11:35 – Ivona Dadic – Siebenkampf Hochsprung
  • Donnerstag 14:05 – Verena Preiner – Siebenkampf Kugelstoßen
  • Donnerstag 14:05 – Ivona Dadic – Siebenkampf Kugelstoßen
  • Donnerstag 15:00 – Julia Millonig – 3000m Hindernis Vorläufe
  • Donnerstag 15:05 – Lukas Wirth – Stabhochsprung Qualifikation
  • Donnerstag 15:40 – Nikolaus Franzmair – 1500m Vorläufe
  • Donnerstag 15:50 – Sebastian Fischbach – 1500m Vorläufe
  • Donnerstag 16:15 – Verena Preiner – Siebenkampf 200m
  • Donnerstag 16:20 – Ivona Dadic – Siebenkampf 200m
  • Donnerstag 17:04 – Carina Schrempf – 800m Vorläufe
  • Donnerstag 18:40 – Markus Fuchs – 100m Semifinale?
  • Freitag 09:22 – Eva Wimberger – 100m Hürden Vorläufe
  • Freitag 10:55 – Verena Preiner – Siebenkampf Weitsprung
  • Freitag 10:55 – Ivona Dadic – Siebenkampf Weitsprung
  • Freitag 11:08 – Nikolaus Franzmair – 800m Vorläufe
  • Freitag 12:10 – Thomas Kain – 400m Hürden Vorläufe
  • Freitag 14:40 – Verena Preiner – Siebenkampf Speerwurf
  • Freitag 14:40 – Ivona Dadic – Siebenkampf Speerwurf
  • Freitag 16:24 – Markus Fuchs – 200m Vorläufe
  • Freitag 16:42 – Eva Wimberger – 100m Hürden Semifinale
  • Freitag 17:00 – Kira Grünberg – Stabhochsprung Finale
  • Freitag 17:40 – Verena Preiner – Siebenkampf 800m
  • Freitag 17:40 – Ivona Dadic – Siebenkampf 800m
  • Freitag 19:50 – Markus Fuchs – 100m Finale?
  • Samstag 10:20 – 4x400m Frauen Vorläufe
  • Samstag 16:20 – Markus Fuchs – 200m Semifinale?
  • Samstag 16:22 – Julia Millonig – 3000m Hindernis Finale?
  • Samstag 16:40 – Nikolaus Franzmair – 1500m Finale?
  • Samstag 16:40 – Sebastian Fischbach – 1500m Finale?
  • Samstag 17:03 – Lukas Wirth – Stabhochsprung Finale?
  • Samstag 17:55 – Nikolaus Franzmair – 800m Semifinale?
  • Samstag 18:20 – Carina Schrempf – 800m Finale?
  • Samstag 19:50 – Markus Fuchs – 200m Finale?
  • Sonntag 15:25 – Thomas Kain – 400m Hürden Finale?
  • Sonntag 16:40 – Nikolaus Franzmair – 800m Finale?
  • Sonntag 18:35 – 4x400m Frauen Finale

Fotos / Videos

Youtube (European Athletics) | Tallinn 2015 European Athletics Championships U23

Niki Franzmair im Interview nach dem 800m Vorlauf:

Austrian Athletics (Facebook) | European Athletics U23 Championships
European Athletics (Facebook) | European Athletics U23 Championships

European Athletics U23 Championships Tallinn 2015 | Youtube Playliste

Bericht

Tag 1

Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) lief im 3. Vorlauf über 100m in 10,96s auf Rang 7 (Gesamt 29 von 32). Für den Aufstieg waren 10,66s notwendig. Ivona Dadic (PSV-Hornbach Wels) gewinnt den ersten Lauf der 100m Hürden mit neuer PB von 14,08s. Verena Preiner wird Zweite ebenso mit PB von 14,23s. Verena Preiner sprang mit 1,67m im Hochsprung eine PB. Ivona Dadic kam mit 1,73m zu einer SB. Kira Grünberg (ATSV Innsbruck) qualifizierte sich mit einem Sprung über 4,10m für das Finale.

Nachmittag:
Verena Preiner eröffnete den Nachmittag mit einer SB im Kugelstoßen mit 13,44m. Ivona Dadic stieß 12,78m und liegt nach 3 Disziplinen mit 2571 Punkten auf Rang 3. Verena Preiner liegt mit 2521 Punkten auf Rang 6 im Zwischenklassement. Über 200m holte sich Verena Preiner die dritte persönliche Bestleistung in 25,44s. Ivona Dadic gewann den zweiten Lauf in 24,11s mit SB. Ivona Dadic ist damit nach Tag 1 mit 3541 Punkten auf Rang 2. Verena Preiner nächtigt auf Rang 6 mit 3368 Punkten.

Julia Millonig (ULC Riverside Mödling) belegte Rang 12 im ersten Lauf über 3000m Hindernis in 10:38,35 (Finale 10:11,49). Niki Franzmair (ULC Linz Oberbank) lief im ersten Vorlauf über 1500m auf Rang 11 in 3:49,88. Sebastian Fischbach (DSG Volksbank Wien) belegte im zweiten Lauf ebenso Rang 11 in 3:53,46 (Finale 3:45,83). Carina Schrempf (ULV Krems) lief im 3.ten Vorlauf auf Rang 4 über 800m in 2:06,08 (Finale 2:04,88). Lukas Wirth beendete den Stabhochsprung mit übersprungenen 5,00m.

ÖLV | U23-EM Tallinn 2015 – Tag 1
ÖLV | U23-EM: Innenansichten aus Tallinn – Donnerstag
derstandard.at | Österreichs Leichathletik-Hoffnungen: Weiblich, athletisch, jung

Leichtathletik.de | Wie 2011: Craft und Gambetta in Tallinn auf dem Podium
Leichtathletik.de | Tallinn Tag 1 – Die DLV-Athleten in den Finals
Leichtathletik.de | Tallinn Tag 1 – Die DLV-Athleten in den Vorrunden

Tag 2

Ivona Dadic (PSV-Hornbach Wels) sprang im Weitsprung auf 6,08m. Verena Preiner zeigte mit 5,75m eine weitere gute Leistung. Im Speerwurf blieben beide unter den Saisonbestleistungen. Dadic warf den Speer auf 44,70m, Preiner auf 45,30m. Ivona Dadic liegt damit derzeit auf Rang 3 mit 5173 Punkten. Mit einer Zeit von ca. 2:14 würde sie das WM-Limit von 6075 Punkten knacken. Verena Preiner liegt weiterhin auf Rang 6 mit 4911 Punkten und damit klar auf Bestleistungskurs!
Mit 2:17,36 im 800er übertraf Ivona Dadic als erste Österreicherin die 6000 Punkte. 6033 Punkte bedeuteten Platz 3, das WM-Limit verfehlte sie um 42 Punkte. Verena Preiner lief mit 2:12,43 eine neue Bestzeit und belegte mit 5840 Punkten Rang 4! Herzliche Gratulation!

Kira Grünberg (ATSV Innsbruck) nahm 4,15 und 4,25m im ersten Versuch, scheiterte allerdings dreimal an 4,35m. Damit belegt sie den geteilten vierten Platz.

Eva Wimberger (ULC Linz Oberbank) qualifizierte sich als Vorlaufdritte direkt für das Semifinale über 100m Hürden in 13,75s. Im Semifinale lief sie 13,78s und belegte damit Gesamtrang 14. Vereinskollege Niki Franzmair musste sich über 800m mit Rang 8 im zweiten Vorlauf in 1:51,62 begnügen (Finale 1:50,04). Thomas Kain (ATSV OMV Auersthal) lief in 51,26 auf Rang 4 über 400m Hürden. Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) kam im dritten Vorlauf über 200m nach 21,99s ins Ziel.

ÖLV | U23-EM Tallinn 2015 – Tag 2
ÖLV | U23-EM: Innenansichten aus Tallinn – Freitag
derstandard.at | U23-EM-Bronze und Rekord für Siebenkämpferin Dadic

Leichtathletik.de | Haase und Burghardt sprinten zu Gold und Silber
Leichtathletik.de | Fabian Heinle fliegt mit 8,14 Metern zu Gold
Leichtathletik.de | Tallinn Tag 2 – Die DLV-Athleten in den Finals
Leichtathletik.de | Tallinn Tag 2 – Die DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | U23-Europameisterschaften 2015 in Tallinn

IAAF | Kaya and Krizsan among early winners at European Under-23 Championships

Tag 3

Tag 3 findet ohne österreichische Wettkampfbeteiligung statt.

ÖLV | U23-EM: Innenansichten aus Tallinn – Samstag

Leichtathletik.de | Haase greift nach dem Triple – Freese jubelt über Silber
Leichtathletik.de | Christina Hering stürmt in Tallinn zu Bronze
Leichtathletik.de | Gold und U23-Rekord: Christin Hussong wirft 65,60 Meter
Leichtathletik.de | Tallinn Tag 3 – Die DLV-Athleten in den Finals
Leichtathletik.de | Tallinn Tag 3 – Die DLV-Athleten in den Vorrunden

Tag 4

Die 4x400m Staffel mit Alexandra Toth, Verena Preiner, Ivona Dadic und Carina Schrempf wurde aufgrund Regel 170.20 (siehe IWR S.179/308) disqualifiziert.

Leichtathletik.de | DLV-Team beeindruckt als beste Nation in Tallinn
Leichtathletik.de | Gold für die 4×100-Meter-Sprinterinnen – Bronze für Viertelmeiler
Leichtathletik.de | Bernhard Seifert überrascht mit Bronze
Leichtathletik.de | Malaika Mihambo fliegt in Tallinn zum Titel
Leichtathletik.de | Malaika Mihambo: „Habe gewusst, was ich drauf habe“
Leichtathletik.de | Diskus-Damen machen „Sweep“ perfekt
Leichtathletik.de | Tallinn Tag 4 – Die DLV-Athleten in den Finals
Leichtathletik.de | Tallinn Tag 4 – Die DLV-Athleten in den Vorrunden

IAAF | Haase makes history at European Under-23 Championships

Liese Prokop Memorial St. Pölten 2015 – TV-Zeiten / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Vorschau

Zum zweiten Mal findet heuer das Liese Prokop Memorial im Sportzentrum Niederösterreich statt. Am Donnerstag ab 14:30-19 Uhr läuft das Austrian Top Meeting. Die Details mit zahlreichen Österreichern gibt es im folgenden Link:

ÖLV | Vorschau: Spitzenleichtathletik bei Austrian Top Meeting in St. Pölten

Hier noch zwei Vorberichte von P3tv.
P3tv.at | Spitzenathleten aus 20 Nationen in St. Pölten
P3tv.at | P3tv-Sportstudio – Leichtathletik und Laufen

TV Zeiten

ORF Sport-Bild sollte am Sonntag dem 07.06.2015 ab 12:05 eine Kurz-Zusammenfassung bringen. Der längere Beitrag über 25 Minuten wird erstmals am 09.06.2015 um 20:15 auf ORF Sport+ ausgestrahlt. Mittwoch, Donnerstag und Freitag gibt es jeweils zwei Wiederholungen.

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Liese Prokop Memorial 2015 | Startliste
Liese Prokop Memorial 2015 | Zeitplan
Liese Prokop Memorial 2015 | Live-Ergebnisse

Fotos / Videos

Johannes Brunner (Facebook) | Liese Prokop Memorial 2015 Fotos

P3tv.at | Spitzenleistungen beim 9. Liese Prokop Memorial

Bericht

ÖLV | Austrian Top Meeting in St. Pölten

Golden Roof Challenge Innsbruck 2015 – Livestream / Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse

Vorschau

Innsbruck ist heuer die erste Station der Golden Fly Series (ob weitere folgen wird man sehen) und die Athleten werden am Samstag dem 30.05.2015 die Innsbrucker Innenstadt rund um das Goldene Dachl beleben. Neben Kira Grünberg (ATSV Innsbruck) befindet sich auch Lukas Wirth (ATSV Innsbruck) im Stabhochsprungfeld. Sarah Lagger (Zehnkampf Union) startet erstmals im Weitsprung vor solch einer Kulisse. Mit Martin Schwingenschuh (SVS Leichtathletik) ist auch ein Österreicher im Weitsprung am Start.

ÖLV | Starkes Starterfeld bei 11. Int. Golden Roof Challenge | Live Stream am Samstag!
ÖLV | 11. Int. Golden Roof Challenge – die besten Stabhochspringerinnen der Welt unter dem Goldenen Dachl
ÖLV | Golden Roof Challenge mit Damen Stabhochsprung

Leichtathletik.de | Golden Roof Challenge mit Lisa Ryzih im Livestream

Livestream – 30.05.2015

Eversport überträgt die Golden Roof Challenge 2015 live von 18:45-20:30 MESZ.

Golden Roof Challenge 2015 | Livestream (Eversport.tv)

Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse

Golden Roof Challenge Innsbruck 2015 | Startliste Stabhoch Männer
Golden Roof Challenge Innsbruck 2015 | Startliste Stabhoch Frauen

Golden Roof Challenge Innsbruck 2015 | Startliste Weitsprung Männer
Golden Roof Challenge Innsbruck 2015 | Startliste Weitsprung Frauen

Golden Roof Challenge Innsbruck 2015 | Zeitplan
Golden Roof Challenge Innsbruck 2015 | Ergebnisse

Fotos / Videos

Facebook | Golden Roof Challenge 2015


Bericht

ÖLV | Golden Roof Challenge in Innsbruck
Leichtathletik.de | Lisa Ryzih mit Kampfgeist über 4,50 Meter

derstandard.at | Kira Grünberg mit 4,20 m Vierte in Innsbruck

European Athletics Indoor Championships (Hallen-EM) Prag 2015 – Livestream + TV-Zeiten / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Athletics Indoor Championships / Hallen-EM Prag 2015

Vorschau

Am Donnerstag geht es also los in Prag mit der Leichtathletik Halleneuropameisterschaft 2015. Das österreichische Team umfasst nach der Absage von Beate Schrott (Union St. Pölten) noch 7 Athleten. Neben Kira Grünberg (ATSV Innsbruck – Stabhoch) und Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik – 3000m) möchten Markus Fuchs (ULC Mödling – 60m), Andreas Rapatz (ULV Krems – 800m), Andreas Vojta, Brenton Rowe (beide team2012.at – 3000m) und Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA – Kugelstoß) Österreich bestmöglich bei dieser Hallen EM in Prag vertreten.

ÖLV | ÖLV-Team bereit für Hallen-EM in Prag
ÖLV | ÖLV nominiert achtköpfiges Hallen-EM Team mit Markus Fuchs
ÖLV | Beate Schrott sagt für Hallen-EM in Prag ab
Laola1.at | „Der Leistungssprung im Vorjahr war schon extrem“
derstandard.at | Kira Grünberg will mit dem Stab hoch hinaus

Leichtathletik.de | Hallen-EM Prag – Die Männer im Fokus
Leichtathletik.de | Hallen-EM Prag – Die Frauen im Fokus
Leichtathletik.de | DLV-Team in Prag zurück in die Top Drei?
Leichtathletik.de | Sosthene Moguenara – Mit Leichtigkeit zum Erfolg?
Leichtathletik.de | Clemens Bleistein: „Ich will es ins Finale schaffen“
Leichtathletik.de | Xenia Achkinadze – Volle Kanne von Beginn an
Leichtathletik.de | DLV mit 39 Athleten zur Hallen-EM nach Prag

European Athletics | Men’s Track Events Preview
European Athletics | Women’s Track Events Preview
European Athletics | Men’s Field Events Preview
European Athletics | Women’s Field Events Preview

Platzierungen der Österreicher laut Meldeliste

Die Erwartungen/Erfolgschancen sollte sich jeder selbst ausrechnen können (Stand 2.3. – Achtung! – Meldeliste != Startliste):

  • Andreas Rapatz (ULV Krems) – 800m 1:47,72
    – Entry List Platz 9 von 40
  • Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) – 3000m 9:06,25
    – Entry List Platz 16 von 22
  • Kira Grünberg (ATSV Innsbruck) – Stabhochsprung 4,40m
    – Entry List Platz 17 von 23
  • Andreas Vojta (team2012.at) – 3000m 7:59,95
    – Entry List Platz 21 von 26
  • Brenton Rowe (team2012.at) – 3000m ohne SB
    – Entry List Platz 25 von 26
  • Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) – 60m 6,80s
    – Entry List Platz 30 von 38
  • Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) – Kugelstoß 18,97m
    – Entry List Platz 32 von 34

Livestream

European Athletics überträgt die gesamte EM im Livestream. Es gibt anscheinend keine Länderbeschränkungen, somit sollte der Livestream weltweit kostenlos funktionieren!
Eurosport 2 überträgt die EM großteils auch Live, während in Eurosport (vermutlich aufgrund der Biathlon WM) nur Zusammenfassungen spät abends gezeigt werden.

Voraussichtliche Startzeiten des Livestreams:

  • Donnerstag – ab ca. 16:25 Uhr
  • Freitag – ab ca. 09:30 & 15:50 Uhr
  • Samstag – ab ca. 09:45 & 16:20 Uhr
  • Sonntag – ab ca. 11:20 Uhr

Leichtathletik Hallen EM Prag 2015 | Livestream EAA (European Athletics)

Leichtathletik Hallen EM Prag 2015 | Livestream EAA (European Athletics)

Leichtathletik Hallen EM Prag 2015 | BBC Two – werbefrei mit UK-IP (für Insider)

– mit Werbung:
Leichtathletik Hallen EM Prag 2015 | BBC Two
Leichtathletik Hallen EM Prag 2015 | Livestream Eurosport 2
Leichtathletik Hallen EM Prag 2015 | Livestream Eurosport

TV-Zeiten BBC + Eurosport (Stand 4.3.)

BBC

  • Freitag 06.03. – 09:30-12 Uhr BBC Two LIVE
  • Freitag 06.03. – 17:30-19 Uhr BBC Two LIVE
  • Samstag 07.03. – 09:30-12:30 BBC Two LIVE
  • Samstag 07.03. – 17:30-20:30 BBC Two LIVE
  • Sonntag 08.03. – 14:05-18:15 BBC Red Button LIVE
  • Sonntag 08.03. – 16:50-18:15 BBC Two LIVE

Eurosport Deutschland

  • Donnerstag 05.03. – 16:30-19 Uhr Eurosport 2 LIVE
  • Freitag 06.03. – 0-1:30 & 5-6:30 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 1
  • Freitag 06.03. – 09:45-14:15 & 16-19 Uhr Eurosport 2 LIVE
  • Freitag 06.03. – 19-20 & 23:30-0:30 Uhr Eurosport Aufzeichnung Tag 2
  • Samstag 07.03. – 0-1:30 & 5-6:30 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 2
  • Samstag 07.03. – 8:30-10 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 2
  • Samstag 07.03. – 10-12:30 Uhr Eurosport 2 LIVE
  • Samstag 07.03. – 15:30-16:30 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 3
  • Samstag 07.03. – 16:30-20 Uhr Eurosport 2 LIVE
  • Samstag 07.03. – 23-24 Uhr Eurosport Aufzeichnung Tag 3
  • Sonntag 08.03. – 0-1:30 & 5-7 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 3
  • Sonntag 08.03. – 8:30-10:30 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 3
  • Sonntag 08.03. – 11:30-18:00 Uhr Eurosport 2 LIVE
  • Sonntag 08.03. – 23-01:30 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 4
  • Montag 09.03. – 7-9 & 12-13:15 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 4
  • Montag 09.03. – 17-18:15 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 4
  • Dienstag 10.03. – 1-3 & 5-7 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 4

Die Startzeiten der österreichischen Teilnehmer (Stand 5.3.)

  • Lukas Weißhaidinger – Donnerstag ab 18 Uhr – Kugelstoß Qualifikation
  • Andreas Rapatz – Freitag um 13:00 Uhr – 800m Vorlauf 6/7
  • Jennifer Wenth – Freitag um 13:25 Uhr – 3000m Vorlauf 1/2
  • Kira Grünberg – Freitag ab 16:15 Uhr – Stabhochsprung Qualifikation
  • Lukas Weißhaidinger? – Freitag ab 17:25 Uhr – Kugelstoß Finale
  • Brenton Rowe – Freitag um 18 Uhr – 3000m Vorlauf 1/2
  • Andreas Vojta – Freitag um 18:11 Uhr – 3000m Vorlauf 2/2
  • Markus Fuchs – Samstag 10:41 Uhr – 60m Vorlauf 2/5
  • Andreas Rapatz? – Samstag ab 18:25 Uhr – 800m Semifinale
  • Jennifer Wenth – Samstag 18:50 Uhr – 3000m Finale
  • Andreas Vojta? & Brenton Rowe? – Samstag 19:45 Uhr – 3000m Finale
  • Markus Fuchs? – Sonntag ab 14:55 Uhr – 60m Semifinale
  • Andreas Rapatz? – Sonntag ab 15:30 Uhr – 800m Finale
  • Kira Grünberg? – Sonntag ab 16:05 Uhr – Stabhochsprung Finale
  • Markus Fuchs? – Sonntag 17:15 Uhr – 60m Finale

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse / Medaillenspiegel

European Athletics Indoor Championships Prag 2015 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Athletics Indoor Championships Prag 2015 | Meldeliste (PDF)
European Athletics Indoor Championships Prag 2015 | Zeitplan (PDF – 3.3.)

European Athletics Indoor Championships Prag 2015 | Live-Blog
European Athletics Indoor Championships Prag 2015 | Medaillenspiegel

Videos / Fotos

Die kompletten Aufzeichnungen sollten auch wieder bald nach dem Bewerbsende unter dem Livestreamlink abrufbar sein.
Hallen EM Prag 2015 | Livestream EAA (European Athletics)

Youtube Playliste mit den österreichischen Teilnehmern bei der Hallen EM in Prag:

Interviews nach den Wettkämpfen sollten am Youtube Channel von European Athletics zu finden sein:
Youtube | European Athletics

European Athletics (Facebook) | Prague 2015 – Fotos
European Athletics | Medallists from Prague 2015 – Fotos
Leichtathletik.de | Die Hallen-EM in Bildern

Bericht

Donnerstag – Tag 1

Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) eröffnete sein Kugelstoßen mit 18,65m im ersten Versuch, 18,62m folgten im zweiten Versuch. Mit dem letzten Versuch verbesserte er sich auf 18,71m und klassierte sich auf Rang 24. Für das Finale der besten Acht wären mindestens 19,97m nötig gewesen.

ÖLV | Hallen-EM Prag: Lukas Weißhaidinger: „Habe mich gut präsentiert“
ÖLV | Innenansichten aus Prag – Donnerstag

Leichtathletik.de | „Hallen-EM kompakt“ mit Livestream aus Prag
Leichtathletik.de | DLV-Athleten in den Vorrunden – Tag 1

Freitag – Tag 2

Andreas Rapatz (ULV Krems) kam auf der Zielgeraden aus Eigenverschulden zu Sturz und wurde Letzter in 2:19,36 im 6. von 7 Läufen. Für den Aufstieg über die Zeit waren mindestens 1:49,43 nötig.
Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) lief mit persönlicher Bestleistung von 9:01,54 auf Rang 7 im ersten Lauf und qualifizierte sich damit als Dritte von vier Zeitschnellsten.
Kira Grünberg (ATSV Innsbruck) verbesserte den ÖLV-Rekord im dritten Versuch auf 4,45m und platzierte sich damit auf Rang 15. Für das Finale wären 4,55m im ersten Versuch notwendig.
Brenton Rowe (team2012.at) lief mit 7:53,28 auf Rang 8 im ersten Vorlauf und setzte sich damit klar an die Spitze der ÖLV Jahresbestenliste. Für das Finale wären allerdings 7:51,56 nötig gewesen. Andreas Vojta (team2012.at) musste im zweiten Vorlauf bereits nach ca. 1500m abreissen lassen und beendete den Lauf in 8:20,56 auf dem 12.ten Platz.

ÖLV | Hallen-EM Prag: Jennifer Wenth läuft mit Bestleistung ins 3000m-Finale!
ÖLV | Hallen-EM Prag: Kira Grünberg fliegt zu ÖLV-Stabhochsprungrekord
ÖLV | Innenansichten aus Prag – Freitag
Eurosport | Athletes sent sprawling to track after collision at Euro Indoors

Leichtathletik.de | DLV-Männer in den Vorrunden – Tag 2
Leichtathletik.de | DLV-Frauen in den Vorrunden – Tag 2
Leichtathletik.de | Fünfkampf in Prag – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | David Storl endlich auch Hallen-König
Leichtathletik.de | Finaltag 1 – David Storl sorgt für goldenen Auftakt
Leichtathletik.de | David Storl: „Titel geholt. Ziel erfüllt. Alles gut.“
Leichtathletik.de | Cindy Roleder mit Bestzeit Vierte
Leichtathletik.de | Erik Balnuweit Vierter bei französischem Sweep
Leichtathletik.de | Katarina Johnson-Thompson erzielt 5.000 Punkte
Leichtathletik.de | Michel Torneus fliegt auf 8,30 Meter – Alyn Camara Siebter

IAAF | Johnson-Thompson scores 5000 national record for European indoor pentathlon gold

Samstag – Tag 3

Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) kam auf Rang 6 im zweiten Vorlauf mit 6,85s. Für den Aufstieg in das Semifinale wären 6,72s nötig gewesen. In welchen Laufabschnitt derzeit die größten Unterschiede zur europäischen Spitze bestehen, konnte man im Lauf klar erkennen.
Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) bot mit erneuter Bestzeit eine tolle Leistung und kam in 8:59,84 auf den guten 9. Platz!

ÖLV | Hallen-EM Prag: Jennifer Wenth sensationell – Neunte im 3000-m-Finale und wieder Bestzeit
derstandard.at | Jennifer Wenth über 3.000 m Neunte
ÖLV | Innenansichten aus Prag – Samstag

Leichtathletik.de | Hallen-EM am Samstag – wer startet wann?
Leichtathletik.de | Pavel Maslak: „In Prag diesen Rekord brechen“
Leichtathletik.de | DLV-Athleten in den Vorrunden – Tag 3
Leichtathletik.de | Siebenkampf in Prag – Tag 1
Leichtathletik.de | Sosthene Moguenara versilbert starke Saison
Leichtathletik.de | Denise Hinrichs als Sechste voll im Soll
Leichtathletik.de | „Air Lavillenie“ der König der Lüfte
Leichtathletik.de | Richard Ringer im Höllentempo Fünfter
Leichtathletik.de | Finaltag 2 – Moguenara glänzt mit Silber, Lavillenie mit 6,04 Meter

IAAF | Lavillenie claims fourth European indoor pole vault title with 6.04m

Sonntag – Tag 4

ÖLV | Hallen-EM Prag: Junges ÖLV-Team mit Perspektive und begeisternden Auftritten

Leichtathletik.de | Hallen-EM am Sonntag – wer startet wann?
Leichtathletik.de | Trainerlob für Moguenara – Knoten endlich geplatzt
Leichtathletik.de | Siebenkampf in Prag – Tag 2
Leichtathletik.de | DLV-Quartett in den Sprintfinals – Verena Sailer stark
Leichtathletik.de | Robin Schembera kämpft sich auf Platz fünf
Leichtathletik.de | Silber: Grandioser Siebenkampf von Arthur Abele
Leichtathletik.de | Gesa Felicitas Krause bei Favoritensieg Fünfte
Leichtathletik.de | Homiyu Tesfaye zuerst eingeklemmt dann Vierter
Leichtathletik.de | Salto Nullo von Katharina Bauer
Leichtathletik.de | Silber und Bronze für die DLV-Sprinter
Leichtathletik.de | Verena Sailer erkämpft sich Bronze
Leichtathletik.de | Finaltag 3 – DLV-Athleten sammeln vier Medaillen ein
Leichtathletik.de | Verena Sailer: „Das Gefühl ist wieder da“
Leichtathletik.de | Kristin Giersch – Gekämpft wie eine Löwin

IAAF | Russia dominates but Belgium enthrals with European indoor 4x400m record in Prague

Österreichische Hallenstaatsmeisterschaften Linz 2015 – Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan + TV-Zeiten

Vorschau

Im folgenden Link gibt es die generelle Vorschau des ÖLV zur Hallenstaatsmeisterschaft 2015 in der Linzer Tips Arena. Fast alle Europameisterschaftsteilnehmer werden bei diesen Titelkämpfen antreten. Heute, Samstag, starten die Bewerbe um 12 Uhr, morgen geht es ab 10:30 los.
ÖLV | Vorschau: EM-Generalprobe und Titeljagd bei Staatsmeisterschaften in Linz

Die Favoritenguides für die allgemeine Klasse, wobei diese immer mit Vorsicht zu genießen sind, da sich manche Athleten für viele Bewerbe nennen:
ÖLV | Staatsmeisterschaften: Favoritenguide Männer
ÖLV | Staatsmeisterschaften: Favoritenguide Frauen

Die Favoritenguides zu den österreichischen U18-Meisterschaften. Hier darf man gespannt, ob in manchen Bewerbe die Leistung in der U18 gar höher ist als in der AK:
ÖLV | Meisterschafts-Favoritenguide U18-Männer
ÖLV | Meisterschafts-Favoritenguide U18-Frauen

Dazu sollte man noch einen Blick in die aktuelle Ausgabe der ÖLV Nachrichten werfen, die ab sofort mit neuen Rubriken glänzt und auch als Druck bei den Meisterschaften erhältlich ist:
ÖLV | ÖLV-Nachrichten 01/2015

Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

Lalive.de | ÖLV Hallenstaatsmeisterschaften 2015 – Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

TV-Zeiten

ORF Sport+ überträgt am 1.3.2015 um 20:15 eine 30-minütige Zusammenfassung. Gut möglich ist auch, dass bereits morgen ab 8:35 in ORF Sport-Bild einige Highlights gezeigt werden. Die ORF Sport+ Übertragung wird täglich zweimal bis mindestens 5.3. wiederholt.

Die ORF Beiträge (Sport-Bild + ORF Sport+) in einer Playliste:

Fotos / Videos

Manfred Binder | ÖSTM – Leichtathletik Halle 2015
Austrian Athletics | Hallen-Staatsmeisterschaften 2015
Johannes Brunner (Facebook) | Österr. Hallenmeisterschaften AK und U18 Tag 1
Johannes Brunner (Facebook) | Österr. Hallenmeisterschaften AK und U18 Tag 2
Klaus Angerer (Facebook) | U18-AK Staatsmeisterschaften
Klaus Angerer (Facebook) | U18 AK Staats 2. Tag

Austrian Athletics | Videos von den Hallen Staatsmeisterschaften 2015

Bericht

Und gleich ein ÖLV Rekord im 1. Vorlauf über 60m der MU18. Maximilian Münzker (ULC Weinland) unterbot den bisherigen Rekord um 2/100s auf 6,95s. Markus Fuchs (ULC Mödling) gewann das Männerrennen in 6,80s mit neuer PB, jedoch fehlten 1/10s auf das EM-Limit. Auch Viola Kleiser (Union St. Pölten) durfte sich mit 7,55s über eine neue PB freuen, blieb allerdings 2/10s über dem EM-Limit.

Auch am zweiten Tag gab es bereits einen österreichen U18 Rekord. Karin Strametz (SU Kärcher Leibnitz) verbesserte den 5 Jahre alten Rekord von Nicole Tobolka um 5/100s auf 8,47s. Auch Vereinskollege Nico Garea (SU Kärcher Leibnitz) verbesserte einen ÖLV Rekord. Mit 49,14s über 400m blieb er 15/100s unter dem 28 Jahre alten Rekord von Oliver Münzer! Auch Sarah Lagger (Zehnkampf-Union) stellte einen neuen ÖLV Rekord auf und verbesserte die 26 Jahre alte Weitsprungbestmarke von Christina Öppinger um 3cm auf 6,08m.

Weiter geht es auf der ÖLV Seite:
ÖLV | Staatsmeisterschaften Allgemeine Klasse aktuell (Tag 2)

ÖLV | Aktuell: Hallen-Staatsmeisterschaften in Linz (Allgemeine Klasse)
ÖLV | U18-Hallenmeisterschaften, 1. Tag: Rekordsprint von Max Münzker, drei Goldene für Andrea Obetzhofer

ÖLV | ÖLV nominiert achtköpfiges Hallen-EM Team mit Markus Fuchs

Gugl Indoor 2015 – Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse + TV-Zeiten

Gugl Indoor

Vorschau (auf „österreichisch“)

Einige spannende Duelle verspricht das heurigte Gugl Indoor am Freitag dem 06.02.2015. Über 60m Hürden der Frauen trifft, die von ÖLV Cheftrainer Philipp Unfried trainierte, zweite der Weltjahresbestenliste Alina Talay auf ÖLV Rekordlerin Beate Schrott (Union St. Pölten). Auch zu beachten dürften Eva Wimberger (ULC Linz Oberbank – gute 8,33s voriges Wochenende) und Stephanie Bendrat (UNION Salzburg LA – 8,31s und zweifache bayrische Meisterin vergangnes Wochenende) sein. Über 800m der Frauen darf man gespannt sein auf welche Zeit sich Susanne Walli (Zehnkampf UNION) im Sog der internationalen Athletinnen, nach 2:11,87 vorigen Sonntag, steigern kann. Im Stabhochsprung der Frauen wird auch Freiluftrekordlerin und Österreich Leichtathletin des Jahres Kira Grünberg (ATSV Innsbruck) zu sehen sein. Ivona Dadic (PSV Hornbach Wels) steht über 60m und 200m auf der Startliste.

Bei den Männern versprechen die 1500m mit Andreas Vojta (team2012.at), dem Vorjahressieger vom Indoor Classic Vienna Ioan Zaizan und Goran Nava sehr interessant zu werden. Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) könnte im Kugelstoß das Limit von 18,50m attackieren. Thomas Kain (ATSV OMV Auersthal) und Günther Matzinger (ÖTB OÖ LA) sind auf der 400m Startliste zu finden. Auch über 60m darf man gespann sein, welcher Österreicher sich vor den Staatsmeisterschaften als Favorit deklarieren kann.

ÖLV | guglindoor mit (fast) allen heimischen Top-Stars

Nachrichten.at | Ein guter Boden für schnelle Zeiten – Linzer Meeting lockt mit Olympia-Belag
Nachrichten.at | Leichtathletik-Weltverband legt die Latte für die Olympia-Qualifikation hoch
Nachrichten.at | Gugl Indoor: Die Rückkehr der „englischen Patientin“
Neues Volksblatt | Im Sog der Weltklasse zu Limits und Rekorden
Kleine Zeitung | ÖLV-Asse testen auf der Gugl ihre EM-Form

TV-Zusammenfassungen + Videos

ORF Sport+ überträgt am Dienstag dem 10.02.2015 eine 30-minütige Zusammenfassung ab 20:15. Vermutlich gibt es auch bereits einen Kurzbericht im ORF Sport-Bild am Sonntag ab 11:15 bzw. eventuell auch im Bundesland heute (OÖ) am Freitag oder Samstag.

Die ORF Beiträge (ORF Sport+ und ORF Sport-Bild) zum guglindoor 2015:

Ein Beitrag zum guglindoor 2015 auf LT1:
LT1 | Gugl Indoor: 09.02.2015
Der Bericht von 4ViertelTV:

Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse

Leider gilt auch für diese Startliste, dass nicht nur Hallen- und Freiluftbestwerte angegeben sind, sondern auch „in die Jahre gekommene“ Bestleistungen.
Gugl Indoor 2015 | Startlisten
Gugl Indoor 2015 | Zeitplan

Gugl Indoor 2015 | Live-Ergebnisse
Gugl Indoor 2015 | Ergebnisse (nach Beendigung)

Für alle Fälle gibt es hier die Limitübersicht für Österreicher:
ÖLV | Limits für internationale Meisterschaften 2015

Fotos

Gugl Indoor 2015 | Fotos
Facebook (Johannes Brunner) | Gugl Indoor 2015

Bericht

Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) überbot das Hallen-EM Limit (18,50m) im Kugelstoß zweimal und kam auf Rang 2 mit 18,97m. Beate Schrott (Union St. Pölten) gewann den ersten Vorlauf mit neuer Saisonbestzeit in 8,09s. Im zweiten Vorlauf siegte die Weißrussin Alina Talay mit neuer Weltjahresbestzeit von 7,94s. Die Deutsche Stephanie Bendrat (Union Salzburg LA) steigerte den Salzburger Landesrekord auf 8,13s. Eva Wimberger (ULC Linz Oberbank) lief mit PB von 8,32s ins Finale. Im Finale lief Beate Schrott 8,10s, Stephanie Bendrat 8,25s und Eva Wimberger 8,39s. Alina Talay siegte in 7,98s. Ivona Dadic (PSV-Hornbach Wels) gewann die 200m in 24,69s.

Pamela Märzendorfer (DSG Volksbank Wien) lief auf Rang 7 über 800m in 2:08,34. Susanne Walli wurde 3. im 2.ten Lauf in 2:09,92. Andreas Vojta (team2012.at) lief auf Rang 7 über 1500m in 3:47,27.

Kira Grünberg (ATSV Innsbruck) übersprang 4,40m im ersten Versuch! Der ÖLV Rekord von Doris Auer steht bei 4,44m.

ÖLV | Gugl Indoor Meeting begeistert mit Top-Leistungen
sport.orf.at | Schrott überzeugt mit Spitzenzeit in Linz

Kira Grünberg springt beim ersten Meeting bereits die Hallen-EM Norm

Kira Grünberg mit Hallen-EM Norm

Österreichs Leichtathletin des Jahres Kira Grünberg springt bereits beim ersten Meeting in Magglingen in der Schweiz die geforderte EM-Norm von 4,25m.

ÖLV | Kira Grünberg springt zur Hallen-EM
Swiss Athletics | Nicole Büchler erfüllt Limite für die Hallen-EM in Prag

Fotos – Stabhochsprungmeeting Magglingen 2015

Athletix.ch | Internationales Stabhochsprung-Meeting, Magglingen (17.01.2015)
Schillerphoto.com | International Pole Vault Event

Leichtathletikhallensaison 2015 der Österreicher

Die weitere Hallensaison der aussichtsreichsten Österreicher für ein EM-Ticket könnt auf der ÖLV Homepage nachlesen.

ÖLV | Österreichs Leichtathleten im Anlauf zu ereignisreicher Hallensaison