Filmtipp: A Million Reasons to Run / Incredible Stories

Vorschau

Am Vortag des London Marathons stimmt die BBC schon mal darauf ein mit folgendem Beitrag:

Gabby Logan presents a special programme on the eve of the world-famous London Marathon. She learns the incredible stories of runners from all walks of life and discovers why they have been inspired to run the 26.2 miles in this most iconic of events.

Livestream – 23.04.2016 14-14:30 Uhr MESZ

Mit UK-IP:
A Million Reasons to Run / Incredible Stories | Livestream (BBC ONE)

weltweit:
A Million Reasons to Run / Incredible Stories | Livestream (BBC ONE) 1
A Million Reasons to Run / Incredible Stories | Livestream (BBC ONE) 2

Filmtipp: Kelly Holmes: My Marathon Story

Vorschau

Der Plot der BBC:

World marathon record holder Paula Radcliffe meets up with her former Great Britain teammate Dame Kelly Holmes, who is running the London Marathon for the first time on April 24. In this special programme, Paula talks to the double Olympic champion about her life in athletics, her personal issues with depression and self-harming, their contrasting times at the 2004 Athens Olympics, the current problems in athletics – and why she is racing the 26.2 miles more than 10 years after retiring from full-time athletics.

Livestream – 09.04.2016 14-14:30 Uhr MESZ

Mit UK-IP:
Kelly Holmes: My Marathon Story | Livestream (BBC ONE)

weltweit:
Kelly Holmes: My Marathon Story | Livestream (BBC ONE) 1
Kelly Holmes: My Marathon Story | Livestream (BBC ONE) 2

IAAF Diamond League London 2015 (Sainsbury’s Anniversary Games) – TV + Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Sainsbury’s Anniversary Games

Vorschau

Am Freitag und Samstag findet das Diamond League Meeting in London im Rahmen der Sainsbury’s Anniversary Games statt. Am Sonntag folgen dann noch die Paralympischen Bewerbe der Anniversary Games, die live auf Eversport übertragen werden sollten.
Mit dabei ist mit Gerhard Mayer (SVS-Leichtathletik) auch wieder mal ein Österreicher, der natürlich im Diskuswurf um 20:10 Uhr MESZ starten wird.

IAAF | London provisional entry lists, as at 20 July – IAAF Diamond League
IAAF | Bolt ready for crucial test in London – IAAF Diamond League
IAAF | London press conference highlights – IAAF Diamond League
IAAF | Global champions galore set for London – IAAF Diamond League
IAAF | Three of the best for Ennis-Hill in London – IAAF Diamond League
IAAF | Bolt to light up London – IAAF Diamond League
IAAF | Farah returns to London to run 3000m – IAAF Diamond League
IAAF | Barshim and Bondarenko to meet again in London – IAAF Diamond League

TV + Livestream – 24.-26.07.2015

BBC

In London überträgt natürlich BBC live.

  • Freitag 24.07.2015 – 20-21 Uhr MESZ – BBC THREE
  • Freitag 24.07.2015 – 21-23 Uhr MESZ – BBC TWO
  • Samstag 25.07.2015 – 15:20-18:20 Uhr MESZ – BBC ONE

Nur UK:
IAAF Diamond League London 2015 | Livestream (official BBC ONE mit UK-IP)
IAAF Diamond League London 2015 | Livestream (official BBC TWO mit UK-IP)

Weltweit:
IAAF Diamond League London 2015 | Livestream (unofficial BBC ONE)
IAAF Diamond League London 2015 | Livestream (unofficial BBC TWO)
IAAF Diamond League London 2015 | Livestream (unofficial BBC THREE)
IAAF Diamond League London 2015 | Livestream (unofficial BBC TWO)

Eurosport

Eurosport 2 überträgt die Diamond League am Freitag und Samstag zwei Stunden live.

  • Freitag 24.07.2015 – 21-23 Uhr MESZ – Eurosport 2
  • Samstag 25.07.2015 – 16-18 Uhr MESZ – Eurosport 2

IAAF Diamond League London 2015 | Livestream (BBC – ENG)
IAAF Diamond League London 2015 | Livestream (BeinSport – FRA)
IAAF Diamond League London 2015 | Livestream (BeinSport – FRA 2)
IAAF Diamond League London 2015 | Livestream (ESP)
IAAF Diamond League London 2015 | Livestream (Watchathletics)

Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse

IAAF Diamond League London 2015 | Startlist / Timetable / Results
Sainsbury’s Anniversary Games 2015 | Zeitplan

Fotos / Videos

IAAF Diamond League (Facebook) | London 2015 – Day 1 – Action From The Meeting
IAAF Diamond League (Facebook) | London 2015 – Day 2 – Action From The Meeting


SRF Sportaktuell 24.07.2015:

SRF Sportaktuell 25.07.2015:

Bericht

Gerhard Mayer (SVS-Leichtathletik) belegte im nassen London mit 61,88m im ersten Versuch des Diskusbewerbes Rang 6.

ÖLV | Gerhard Mayer bei Diamond League in London guter Sechster
Leichtathletik.de | Usain Bolt meldet sich mit 9,87 Sekunden zurück
Leichtathletik.de | 6,03 – Renaud Lavillenie ist wieder in der Erfolgsspur

IAAF | Hughes provides London’s sparkle – IAAF Diamond League
IAAF | Bolt lights up London as Farah flies to world-leading win – IAAF Diamond League
IAAF | National 100m records for Schippers and Asher-Smith in London – IAAF Diamond League
IAAF | Lavillenie flies high again in London – IAAF Diamond League
IAAF | Can Wayde van Niekerk become South Africa’s first 400m world champion?

Virgin Money London Marathon 2015 – Livestream / Live-Ergebnisse / Elitefeld / TV-Zeiten – Wilson Kipsang, Dennis Kimetto, Eliud Kipchoge + 2x Mutai, sowie Mary Keitany, Edna Kiplagat, Priscah Jeptoo + Florence Kiplagat + der große Abschied von Paula Radcliffe

Virgin Money London Marathon

Vorschau

This is as good as it gets, könnte man fast meinen. Auch nach der verletzungsbedingten Absage von Kenenisa Bekele, sind nahezu alle aktuellen Marathon Topprotagonisten in der Startliste zu finden. Der aktuelle Weltrekordler Dennis Kimetto trifft auf den Vorjahressieger und ehemaligen Weltrekordler Wilson Kipsang, sowie auf den zweitschnellsten Mann der Welt Emmanuel Mutai und seinem Namensvetter Geoffrey Mutai. Nicht aus den Augen lassen, sollten diese 4 Kenianer aber vor allem nicht den 5000m Weltmeister von 2003 und aktuellen Chicago Marathon Sieger Eliud Kipchoge. Das trotzdem ganz ein anderer gewinnt scheint ungewöhnlich, aber könnte angesichts der Startliste trotzdem der Fall sein, da insgesamt 8 Läufer mit Bestzeiten unter 2:05 am Start stehen.

Bei den Frauen geht es (medial) vor allem um die „Fanatastic Four“ allesamt aus Kenia. Vorjahressiegerin Edna Kiplagat trifft auf die aktuelle New York Siegerin Mary Keitany und Halbmarathonweltrekordlerin + ehemalige Berlin Marathon Siegerin Florence Kiplagat und Priscah Jeptoo einer ehemaligen London Marathon Siegerin. Auch hier darf man nicht unbedingt von einem Sieg einer der vier Damen ausgehen, denn 10 Athletinnen mit Bestzeiten bis 2:22:09 stehen am Start.

Leichtathletik.de | Londoner Männerfeld toppt sogar den Olympia-Marathon
IAAF | Talk of records and reputations abounds ahead of London Marathon

Letsrun widmet dem Marathon wieder ausführliche Previews:
Letsrun | 2015 London Marathon Men’s Preview: Kipsang, Kimetto and Kipchoge Lead The Greatest Marathon Field Ever (Again)
Letsrun | Women’s London Marathon Preview: The “Fantastic Four” Lead A Great Field
Letsrun | RRW: No Regrets For Paula Radcliffe Before Final Marathon on Sunday

Und nicht zu vergessen, die aktuelle Weltrekordinhaberin Paual Radcliffe verabschiedet sich endgültig als Läuferin mit einer mäßigen aber wie sie betont gesunden Vorbereitung vom aktiven Leistungssport. BBC widmet ihr dazu auch eine 40-minütige Dokumentation „Paula Radcliffe: The Marathon and Me“ am Samstag um 14 Uhr MESZ.
IAAF | Radcliffe to receive London Marathon Lifetime Achievement Award
BBC | London Marathon: Paula Radcliffe ‚unprepared but healthy‘
derstandard.at | Marathon-Königin Radcliffe dankt ab


Männer Preview mit dem langjährigen Renndirektor David Bedford:

Frauen Preview mit dem langjährigen Renndirektor David Bedford:

TV + Livestream 26.04.2015 ab 9:30 bzw. 10 Uhr MESZ

Die Frauenelite startet um 10:20 Uhr MESZ, die Männerelite folgt um 11:10 Uhr MESZ. Im deutschsprachigen Raum überträgt Eurosport den Marathon live von 10-13:15. Auf BBC gibt es eine ausführlichere Berichterstattung. BBC Two startet bereits von 9:30-11 Uhr MESZ. Danach übernimmt BBC One von 11-15:30 Uhr. Highlights vom Marathon werden von 19-20 Uhr auf BBC Two gezeigt.

BBC Livestream für die „Briten“ unter uns:
Virgin Money London Marathon 2015 | Livestream BBC Red Button – werbefrei mit UK-IP (für Insider)
Virgin Money London Marathon 2015 | Livestream BBC Two – werbefrei mit UK-IP (für Insider)
Virgin Money London Marathon 2015 | Livestream BBC One – werbefrei mit UK-IP (für Insider)

Weltweit mit Werbung:
Virgin Money London Marathon 2015 | Livestream (BBC Two)
Virgin Money London Marathon 2015 | Livestream (BBC One)
Virgin London Marathon 2015 | Livestream (Eurosport UK) 10-13:15 Uhr
alternativ – defekt?:
Virgin Money London Marathon 2015 | Livestream (BBC Two)
Virgin Money London Marathon 2015 | Livestream (BBC One)
Virgin London Marathon 2015 | Livestream (Eurosport DE) 10-13:15 Uhr

Live-Ergebnisse / Startlisten / Elitefeld / Startzeiten

Virgin Money London Marathon 2015 | Ergebnisse/Leaderboard
Virgin Money London Marathon 2015 | Startzeiten

Virgin Money London Marathon 2015 | Elite Race Startlists

Videos

Virgin Money London Marathon 2015 | Videos

London Marathon 2015 | Youtube Playlist

Virgin Money London Marathon | Youtube

Bericht

Leichtathletik.de | Eliud Kipchoge bezwingt die Weltelite, Tigist Tufa überrascht
IAAF | Kipchoge holds off Kipsang to win London Marathon thriller

Leichtathletik.de | Paula Radcliffes großer Abschied in London

Filmtipp: Paula Radcliffe: The Marathon and Me

Am Vortag des 35. London Marathon gibt es eine 40-minütige Dokumentation über Paula Radcliffe mit dem Titel, „Paula Radcliffe: The Marathon and Me“ auf BBC One.

BBC | London Marathon: Paula Radcliffe ‚unprepared but healthy‘

Paula Radcliffe: The Marathon and Me: 25.04.2015 – 14-14:40 MESZ

für „Briten“:
Paula Radcliffe: The Marathon and Me | Livestream BBC One – werbefrei mit UK-IP (für Insider)
Weltweit mit Werbung:
Paula Radcliffe: The Marathon and Me | Livestream (BBC One)
Paula Radcliffe: The Marathon and Me | Livestream (BBC One) – derzeit mit Problemen

Steve Cram, Dave Bedford, Sebastian Coe sowie Edna Kiplagat über Paula’s Abschied:

Nike widmet Paula neben diesem Video auch eine Spezialedition des Zoom Elite 7:
Nike | NIKE HONORS PAULA RADCLIFFE, LEGENDARY WOMEN’S MARATHONER

Virgin Money London Marathon 2014 – Livestream / Live-Ergebnisse / Elitefeld / TV-Zeiten

Vorschau

Der britische Rekord von Steve Jones (2:07:13) ist das Minimalziel von Mo Farah am Sonntag.

“It’s not going to be easy (for Farah) and he’s not likely to win,” Kipsang told AFP.

CapitalFM | Farah faces Kenyan baptism of fire


IAAF | London Marathon will have ‚best ever‘ field on its start line
Letsrun.com | Sorry, Mo Farah Fans: Five Reasons Why Mo Isn’t Winning The 2014 Virgin London Marathon
Standardmedia.co.ke | On hunting mission: Kenyans set for London Marathon conquest
Telegraph | London Marathon 2014: Mo Farah is setting his sights on victory and a British record on his debut over 26.2 miles
Eurosport | Athletics – Farah aiming to become Britain’s new marathon man
Virgin London Marathon | Farah focused on UK record as he faces his toughest test
IAAF | Mo Farah to face loaded London field on marathon debut
IAAF | Priscah Jeptoo faces fantastic field in the defence of her London Marathon title

Spikes | Iten’s King Kipsang in ten
hosl’s blog | Marathondebüts 2014 – Farah in London, Bekele in Paris

Noch am Dienstag befanden sich Mo Farah und Trainer Alberto Salazar in Iten.
(c) Wilhelm Lilge - Newsletter Mittel- und Langstreckenlauf
(c) Wilhelm Lilge – Newsletter Mittel- und Langstreckenlauf

Livestream + TV – Sonntag 13.04.2014

  • Eurosport Deutschland + UK übertragen von 10-13:15 MESZ.
  • BBC One überträgt live von 09:30-15:30 MESZ.
  • BBC Two bringt um 18:30 eine einstündige Zusammenfassung.

Virgin London Marathon 2014 | Livestream (Eurosport DE) 10-13:15 Uhr
Virgin Money London Marathon 2014 | Livestream British Eurosport 10-13:15 Uhr
Virgin Money London Marathon 2014 | Livestream BBC One (09:30-15:30) – werbefrei mit UK-IP (für Insider)
Virgin Money London Marathon 2014 | Livestream BBC One (09:30-15:30) – mit Werbung weltweit

Virgin Money London Marathon 2014 | Livestream BBC Two (18:30-19:30) – werbefrei mit UK-IP (für Insider)
Virgin Money London Marathon 2014 | Livestream BBC Two (18:30-19:30) – mit Werbung weltweit

Live-Ergebnisse / Startlisten / Elitefeld

Virgin London Marathon 2014 | Ergebnisse/Leaderboard

Virgin Money London Marathon 2014 | Elite Race Entries Men
Virgin Money London Marathon 2014 | Elite Race Entries Women
Virgin Money London Marathon 2014 | Streckenprofil / Pace Guide

Videos


Siegerinterview mit Wilson Kipsang Kiprotich:

Siegerinterview mit Edna Kiplagat:

Dave Bedford assesses the men’s field:

Dave Bedford assesses the women’s field:

Virgin Money London Marathon 2014 | Videos + Pre-Race Interviews

Berichte

IAAF | Kipsang and Kiplagat reign supreme in London

Standardmedia.co.ke | Kipsang basks in London Glory: Champ returns home, focuses on winning Manchester 10km race
Standard.co.uk | Olympic champion Tirunesh Dibaba hungry for marathon win after third placed finish

Letsrun.com | 7 Thoughts About The Men’s Race At The 2014 London Marathon – The Great Wilson Kipsang, The Awful Haile G, Kenenisa Bekele’s Big Day And Props To Mo Farah?
Letsrun.com | Wilson Kipsang Wins 2014 London Marathon In New Course Record Of 2:04:29 – Mo Farah 8th In 2:08:21
Letsrun.com | Edna Kiplagat Sprints To Victory At 2014 London Marathon in 2:20:20

The Science of Sport | London Marathon: Wilson Kipsang & Edna Kiplagat rule
CapitalFM | King Kipsang: ‘I was in control’

Marathondebüts 2014 – Farah in London, Bekele in Paris

Schneider Electric Marathon de Paris 2014

Beim Schneider Electric Marathon de Paris, eine Woche vor dem Virgin London Marathon, wird Kenenisa Bekele versuchen eine gute Zeit für Mo Farah vorzulegen. Über das Feld in Paris weitere Elitefeld ist bislang wenig bekannt. Die Ergebnisse vom Vorjahr gibt es hier.

IAAF | Bekele to make marathon debut in Paris
Supersport | Bekele challenges Gebrselassie by running marathon

Virgin Money London Marathon 2014

Eine Woche später hat sich Mo Farah wenig überraschend seine Heimat London für sein Marathondebüt ausgesucht. Bereits im Vorjahr war Farah am Start und absolvierte einen „Trainingslauf“ in der Spitzengruppe bis ca. 20km. Der London Marathon mit Renndirektor Hugh Brasher, der für „faire Startgelder“ bekannt ist, hat auch heuer bereits 6 Athleten mit Bestzeiten unter 2:05 auf der Startliste. Vielleicht ist das von den Namen her gesehen, der bislang bestbesetzte Marathon. Natürlich ist jedoch abzuwarten, welche Form die einzelnen Athleten im April dann wirklich vorweisen können.

Startliste – Stand 14.01.2014 nach Bestzeiten gereiht

  • Wilson Kipsang (KEN), 2:03:23, World record holder
  • Emmanuel Mutai (KEN), 2:03:52, 2012 London Marathon champion and course record holder
  • Geoffrey Mutai (KEN), 2:04:15, 2013 New York City Marathon champion
  • Ayele Abshero (ETH), 2:04:23, 2012 Dubai Marathon champion
  • Feyisa Lilesa (ETH), 2:04:32, 2011 world bronze medallist
  • Tsegay Kebede (ETH), 2:04:38, 2013 London Marathon champion
  • Stanley Biwott (KEN), 2:05:12, 2012 Paris Marathon champion
  • Marilson dos Santos (BRA), 2:06:34, two-time New York City Marathon champion
  • Martin Mathathi (KEN), 2:07:16, 2013 Fukuoka Marathon champion
  • Stephen Kiprotich (UGA), 2:07:20, World and Olympic marathon champion
  • Samuel Tsegay (ERI), 2:07:28
  • Mustapha El Aziz (MAR), 2:07:55
  • Amanuel Mesel (ERI), 2:08:17
  • Scott Overall (GBR), 2:10:55
  • Ryan Vail (USA), 2:11:45
  • Mo Farah (GBR), debut, World and Olympic 5000m & 10,000m champion
  • Ibrahim Jeilan (ETH), debut, 2011 World 10,000m champion
  • Chris Thompson (GBR), debut
  • Ben Livesey (GBR), debut

IAAF | Mo Farah to face loaded London field on marathon debut
Auch bei den Frauen ist das Feld nicht weniger hochwertig.
IAAF | Priscah Jeptoo faces fantastic field in the defence of her London Marathon title

IAAF Diamond League London 2013 – Livestream / Startlisten / Ergebnisse – Andreas Vojta auf der Emsley Carr Mile – Sainsbury’s Anniversary Games

Am Freitag und Samstag kehrt die Leichtathletik mit den Sainsbury’s Anniversary Games noch einmal in das Olympiastadion von London zurück. Mit dabei wird auch ein Österreicher Andreas Vojta sein. Er bestreitet einen Tag vor der Staatsmeisterschaft über 1500m noch die Emsley Carr Meile (Diamond League Bewerb) und reist direkt danach über Zürich nach Feldkirch, wo Olympiafinalistin Beate Schrott leider nicht im Starterfeld zu finden sein wird, wie sie auf Facebook verkündet hat. Auch andere Favoriten werden bei der Staatsmeisterschaft fehlen, mehr dazu findet ihr in der ÖLV Vorschau.
ÖLV | Heißes Leichtathletik Wochenende bei Staatsmeisterschaften in Feldkirch

BBC Two überträgt Freitags von 20:30-21:30 und danach von 21:30-23 Uhr BBC One. BBC One überträgt am Samstag von 14:30-18:15. (Zeiten in MESZ)

Livestream ohne Bannerwerbung (mit britischer bzw. vorgetäuschter britischer IP – wer dazu Informationen benötigt kann sich per Facebook oder email melden):
IAAF Diamond League London 2013 | Livestream Englisch BBC One & Two Online (für Insider) (Freitag BBC Two 20:30-21:30 bzw. BBC One 21:30-23:00 / Samstag BBC One 14:30-18:15 MESZ)

Livestreams mit viel Bannerwerbung:
IAAF Diamond League London 2013 | Livestream 1 (16-18 Uhr)
IAAF Diamond League London 2013 | Livestream 2 (16-18 Uhr)

IAAF Diamond League London 2013 | Startlisten / Ergebnisse / Zeitplan

IAAF | Lavillenie flys into the sky in London with 6.02 leap – IAAF Diamond League
IAAF | Hejnova ready to take the gloves off in Moscow medal fight
IAAF | Bolt ready for 100m redemption with fast time in London – IAAF Diamond League
IAAF | Bolt brings a bit of lightning to London – IAAF Diamond League
IAAF | Bolt highlights a British bonanza of athletics – IAAF Diamond League
IAAF | Tickets for two-day IAAF Diamond League in London sold out in 75 minutes

Nike hat den Vertrag mit Weitsprungolympiasieger Greg Rutherford beendet.
theguardian.co.uk | Greg Rutherford: ‚Here comes London 2012 and everything goes right‘
Bolt bekommt angeblich noch ein bisschen mehr als sonst und auch die normalerweise hohen Steuern sollen ihm erspart bleiben.
Irish Mirror | Usain Bolt will bank £500,000 but the Olympic figures still don’t add up
European Athletics | Europe’s athletes keep the legacy rolling on

Virgin London Marathon 2013 – Livestream + TV

Am Sonntag dem 21.04.2013 ist es wieder so weit. Die weltbesten Marathonläufer treffen sich ein Jahr nach dem Olympiamarathon wieder zum vielleicht bestbesetzten Rennen der Saison, dem Virgin London Marathon. Eurosport Deutschland überträgt live im Fernsehen von 10-13:15 Uhr. Mo Farah wird dabei im Elitefeld den ersten Teil des Rennens als Training mitabsolvieren. Sonst darf man natürlich auf das Zusammentreffen von Patrick Makau (KEN), Geoffrey Mutai (KEN), Wilson Kipsang (KEN), Olympiasieger Stephen Kiprotich (UGA) und Tsegay Kebede (ETH) gespannt sein.

Virgin London Marathon 2013 | Livestream (British Eurosport 10-13:15 Uhr MESZ)
Virgin London Marathon 2013 | Livestream (BBC One 09:30-15:00 Uhr MESZ)

Virgin London Marathon 2013 | Ergebnisse/Leaderboard
Virgin London Marathon 2013 | Elite Field


Der ehemalige Renndirektor Dave Bedford erklärt seine Favoriten:

Einzelinterviews der Topstars zum London Marathon gibt es auf Youtube.

The Telegraph | Boston Marathon bombs: Mo Farah and rest of elite field committed to Sunday’s London Marathon
theguardian | No safety concerns, say London Marathon’s elite men

Video vom London Marathon 2013

Virgin London Marathon 2013 Preview + NYC Half Marathon 2013 with Wilson Kipsang – Livestream

NYC Halbmarathon 2013 oder Wilson Kipsang gegen Bernard Lagat, der sein Halbmarathondebüt gibt. Weiters aus amerikanischer Sicht noch mit Dathan Ritzenhein und Abdi Abdirahman bzw. bei den Damen mit Sabrina Mockenhaupt (Mocki) und der Neuseeländerin Kim Smith.

NYC Halfmarathon 2013 | Livestream
NYC Halfmarathon 2013 | Livestream

NYRR.org | Complete Pro Fields for NYC Half 2013 – Startliste Elite NYC Halbmarathon 2013
NYRR.org | Kipsang Hopes to Wrap Up a Sub-60

letsrun.com | Scandal at 2013 NYC Half Marathon as Favorites Kim Smith and Wilson Kipsang Eat Cupcakes and Drink Coke
Interview mit Wilson Kipsang vor dem NYC Halbmarathon 2013:

Eurosport/Yahoo | Athletics – Kipsang: Marathon record could go in London
Virgin London Marathon 2013 | Best ever field assembled for 2013 Virgin London Marathon