TCS Amsterdam Marathon 2018 – TV + Livestream / Ergebnisse / Elitefeld mit Kenenisa Bekele

TCS Amsterdam Marathon

Vorschau

Titelverteidiger Lawrence Cherono trifft auf Kenenisa Bekele beim Amsterdam Marathon. Vorjahressiegerin Tadelech Bekele trifft mit Meseret Defar und Linet Masai auf zwei interessante Debütantinnen.

Leichtathletik.de | Kenenisa Bekele peilt beim Amsterdam-Marathon Streckenrekord an

IAAF | Bekele to battle Cherono, Defar to debut in Amsterdam




Livestream + TV – 21.10.2018 09:30-12 Uhr MESZ

Eurosport 2 überträgt den Amsterdam Marathon live von 09:30-12 Uhr. Eurosport Deutschland überträgt am Montag eine Zusammenfassung von 12-13:30 Uhr.

TCS Amsterdam Marathon 2018 | Official Livestream

TCS Amsterdam Marathon 2018 | Livestream Eurosport Spain
TCS Amsterdam Marathon 2018 | Livestream Eurosport Bulgaria
TCS Amsterdam Marathon 2018 | Livestream Eurosport UK

Ergebnisse / Elitefeld

TCS Amsterdam Marathon 2018 | Ergebnisse
TCS Amsterdam Marathon 2018 | Elitefeld Männer (PDF)
TCS Amsterdam Marathon 2018 | Elitefeld Frauen (PDF)

Videos

TCS Amsterdam Marathon | Youtube
TCS Amsterdam Marathon | Losse Veter (Vimeo)

40 Jahre Amsterdam Marathon:

Bericht

Leichtathletik.de | Lawrence Cherono bricht Streckenrekord, Kenenisa Bekele kommt nicht ins Ziel

IAAF | Cherono clocks 2:04:06 Dutch all-comers record in Amsterdam

NN Marathon Rotterdam 2016 – Livestream / Ergebnisse / Elitefeld mit Edwin Kemboi

Rotterdam Marathon

Vorschau

Gleichzeitig mit dem Wien und dem Hannover Marathon geht es auch in Rotterdam um schnelle Zeiten. Edwin Kemboi (KLC) startet mit den anderen Eliteläufern um 10 Uhr. Für ihn geht es (vermutlich) um die letzte Chance sich für die olympischen Spiele in Rio de Janeiro zu qualifizieren (ÖLV/ÖOC Limit 2:14:00). Auch hier sind 7 Läufer mit Bestzeiten unter 2:07:00 gemeldet. Angeführt wird das Feld von Tsegaye Kebede (ETH 2:04:35), Vincent Kipruto (KEN 2:05:13) und Bazu Worku (ETH 2:05:25), die wieder an diese Zeiten anknüpfen möchten.
Der Hannover Marathon startet bereits ebenso wie der Vienna City Marathon um 9 Uhr.

ÖLV | Jetzt wird’s ernst: Marathon-Olympiaqualifikation
Leichtathletik.de | Ayele Abshero will über Rotterdam nach Rio
Laufen.de | Frühjahrs-Marathons 2016: Die große Vorschau

IAAF | Abshero and Kebede targeting Olympic berths in Rotterdam

Aftermovie vom Vorjahr:

Livestream – 10.04.2016 ab 10 Uhr MESZ

Eversport überträgt den Rotterdam Marathon live ab 10 Uhr MESZ.

NN Marathon Rotterdam 2016 | Livestream (Eversport.tv)

Ergebnisse

NN Marathon Rotterdam 2016 | Live-Ergebnisse
NN Marathon Rotterdam 2016 | Ergebnisse (nach Bewerbsende)

Video

Komplette Übertragung von Eversport:

Bericht

Edwin Kemboi (KLC) befindet sich nach der Halbzeit mit 1:05:26 voll auf Kurs für eine neue Bestzeit und dem Olympialimit. 30km sind nach 1:34:27 absolviert. Und jetzt wird es ganz schwer – 35km bei 1:51:02. Mit 2:15:47 blieb auch Edwin Kemboi 1:47 über dem Olympialimit und belegte wie Valentin Pfeil in Wien Rang 13.

ÖLV | Gute Zeiten für ÖLV Marathon Läufer – aber kein Olympialimit
Leichtathletik.de | Marius Kipserem stiehlt Favoriten die Show

IAAF | Kipserem scores upset victory at Rotterdam Marathon

NN Marathon Rotterdam 2015 – Livestream / Ergebnisse / Elitefeld

Vorschau

Während die Marathonläufe in Wien und Paris live im österreichischen/deutschen Fernsehen übertragen werden, ist der Rotterdam Marathon bei uns nur im Livestream zu sehen. 8 Männer mit Bestzeiten unter 2:07 sind im Elitefeld, während man bei den Frauen auf einen Heimsieg durch Miranda Boonstra hofft. Der Start erfolgt am Sonntag um 10 Uhr MESZ. Ebenfalls am Sonntag finden mit dem Vienna City Marathon und dem Paris Marathon zwei weitere bekannte Marathons in Europa statt.

IAAF | Kwambai looking for redemption in Rotterdam
Leichtathletik.de | Schnelles Quartett in Rotterdam am Start
Letsrun | Spring Marathon Season Is Here: 2015 Rotterdam And Paris Men’s Marathon Previews
Losseveter.nl | Elitefeld zum NN Marathon Rotterdam 2015
Laufen.de | Marathon-Frühling: Die große Vorschau
IAAF | Koech looks to go one better in Rotterdam

Das offizielle Video vom Vorjahr:

Livestream – 12.04.2015 ab 10 Uhr MESZ

Eversport überträgt den Marathon live (ob ein Geoblock vorhanden ist, muss abgewartet werden), weitere Livestream werden noch gesucht/bekannt gegeben.
NN Marathon Rotterdam 2015 | Livestream (Eversport)

Stichwort Hola Unblocker:
NN Marathon Rotterdam 2015 | Livestream (NOS – Geoblock Holland)

Ergebnisse

NN Marathon Rotterdam 2015 | Ergebnisse (nach Bewerbsende)

Video


NN Marathon Rotterdam 2015 | Komplette Übertragung (Eversport)

Bericht

Leichtathletik.de | Abera Kuma mit Überraschungssieg
IAAF | Kuma gets maiden marathon win in windy Rotterdam

Silvesterlauf Peuerbach 2012 mit „Ö-Laufstars“ – Ivona Dadic über Sheffield

Ergebnis

Silvesterlauf Peuerbach 2012 | Ergebnisse

Videos

ORF Sportbild vom 06.01.2013:

Vorschau

Ivona Dadic ist derzeit nach dem Training in Sheffield mit Olympiasiegerin Jessica Ennis wieder stark in den Medien vertreten. Auf laola1 gibt es ein Interview wie es ihr ergangen ist. Natürlich berichtet Ivona darüber auch auf ihrer Homepage und auf Facebook, für alle die nicht bis zum nächsten Zeitungsbericht warten möchten.
laola1.at | Ivona Dadic bleibt im „Schlaraffenland“
Kleine Zeitung | Adieu Österreich! Dadic sieht ihr Glück auf der Insel

Bereits vor einiger Zeit konnte der Silvesterlauf in Peuerbach die Verpflichtung von Vorjahressieger Leonard Patrik Komon berichten.
Silvesterlauf.at | Der Deal ist perfekt: Weltrekord-Mann Komon wieder in Peuerbach!
Bei den Frauen wird heuer auf die schnelle afrikanische Konkurrenz verzichtet und das Rennen soll zwischen den schnellsten Europäerinnen entschieden werden. Im Zentrum steht, wie beim Volkslauf, der Länderkampf zwischen Österreich und Deutschland. Für Österreich werden laut bisherigen Stand Andrea Mayr, Anita Baierl, Jennifer Wenth, Eva Hieblinger-Schütz, Lisa Leutner, Nada Pauer und Martina Winter an den Start gehen.
Silvesterlauf.at | Olympia-Läuferinnen lassen das Jahr 2012 in Peuerbach ausklingen!
Silvesterlauf.at | Streckenrekordverdächtig: Europameister fordert den Weltrekordler

Bei den Herren darf man sich beim Elitelauf aus österreichischer Sicht auf Lokalmatador Günther Weidlinger, Andreas Vojta, Valentin Pfeil, Lukas Pallitsch, Christian Steinhammer, Christian Pflügl, Simon Lechleitner, Markus Sostaric und Christoph Sander freuen.
Silvesterlauf.at | Pressekonferenz im Kometor Peuerbach: Österreich oder Deutschland? Peuerbach sieht „Duell auf der Straße“
Wer die Strecke noch nicht kennt, kann sie sich schon mal mit Rekordsieger Günther Weidlinger ansehen.