Lange Laufnacht Karlsruhe 2017 – Livestream / Meldelisten / Zeitplan / Ergebnisse mit Konstanze Klosterhalfen und vielen Österreichern

Lange Laufnacht Karlsruhe

Vorschau

Als Highlight der heurigen Lange Laufnacht in Karlsruhe sticht vermutlich der 5000m Lauf der Frauen hervor, wo Konstanze Klosterhafen eine Zeit unter 15 Minuten anstrebt. Mit Nada Pauer (SVS-Leichtathletik / Vfb Friedrichshafen) ist auch eine Österreicherin im Feld.
Dominik Stadlmann (KUS ÖBV Pro-Team), Andreas Kaiser (LCAV Jodl Packaging) und Leon Kohn (SVS-Leichtahtletik) sind über 800m gemeldet.
Albert Kokaly (DSG Maria Elend), Paul Scheucher (UAB Athletics) und Daniel Karner (KSV alutechnik) stehen über 1500m auf der Meldeliste.
Christian Steinhammer (USKO Melk), Hans-Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau), Markus Kopp (SC LT Breitenbach) und Roland Fencl (DSG Volksbank Wien) stehen auf der 5000m Meldeliste.

Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen hat nächsten Rekord im Visier

Trailer:

Livestream 19.05.2017 ab 20 Uhr

Laut Facebookankündigung soll es zum Hauptprogramm ab 20 Uhr einen Livestream zur Runnerstracknight geben.

Lange Laufnacht Karlsruhe 2017 | Livestream

Als kleinen Vorgeschmack:

Live-Ergebnisse / Zeitplan / Meldeliste

Lange Laufnacht Karlsruhe 2017 | Live-Ergebnisse / Zeitplan / Meldelisten
Lange Laufnacht Karlsruhe 2017 | Meldelisten (PDF)
Lange Laufnacht Karlsruhe 2017 | Zeitplan (PDF)

Fotos

Lange Laufnacht Karlsruhe 2017 | Fotos (Larasch.de Facebook)

Videos

Lange Laufnacht Karlsruhe 2017 | Videos

Bericht

Dominik Stadlmann (KUS ÖBV Proteam) lief 1:50,43 über 800m. Leon Kohn (SVS-Leichtathletik) kam nach 1:52,50 ins Ziel. Andreas Kaiser (LCAV jodl packaging) nach 1:54,88 jeweils in unterschiedlichen Läufen.
Paul Scheucher (UAB Athletics) lief über 1500m 3:55,73. Albert Kokaly (DSG Maria Elend) war noch etwas schneller mit 3:54,51.

Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen pulverisiert 15 Minuten und Rekord

ASVÖ Vienna Indoor Gala 2017 – Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse / Videos

ASVÖ Vienna Indoor Gala

Vorschau

Traditionell hoch ist auch bei diesem Meeting wieder der Anteil unserer Nachbarländer. Echte Highlights sind schwer auszumachen. Die Weltjahresbeste über 400m Lea Sprunger hat ihren Start zurück gezogen, dennoch sind starke Schweizer Athleten gemeldet. Meetingssiege könnte es aber auch für einige Österreicher geben. Nächstes Wochenende finden bereits die Staatsmeisterschaften in Wien, Leipzig und Magglingen am Programm.

Startliste / Zeitplan / Ergebnisse

Dieser Veranstalter hat sich die Mühe gemacht die Meldeleistungen wirklich zu erfassen (Halle + 2016 SB) und nicht PB (Freiluft)!
ASVÖ Vienna Indoor Gala 2017 | Meldeliste
ASVÖ Vienna Indoor Gala 2017 | Zeitplan (PDF)
ASVÖ Vienna Indoor Gala 2017 | Ergebnisse

Fotos / Videos

ASVÖ Vienna Indoor Gala 2017 | Videos (Youtube hoslsblog)

Bericht

ÖLV | Einige Saisonbestleistungen bei Vienna Indoor Gala

Indoor Track&Field Vienna 2017 – Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse + TV-Zeiten

Indoor Track&Field Vienna

Vorschau

Die Hallen EM in Belgrad (3.-5.3.2017) ruft und so versuchen einige ÖLV Athleten das Limit zu unterbieten. Die Anzahl der österreichischen Athleten scheint wieder etwas zu zunehmen. Ivona Dadic (Union St. Pölten), Dominik Distelberger (UVB Purgstall), Verena Preiner (Union Ebensee), Andreas Vojta (team2012.at), Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling), Stephanie Bendrat (Union Salzburg) und Philipp Kronsteiner (TGW Zehnkampf Union) gelten vermutlich als die österreichischen Aushängeschilder bei diesem Meeting, aber es sind natürlich noch mehr interessante Athleten gemeldet.

ÖLV | Vorschau auf die Hallensaison 2017

TV-Termine der Zusammenfassung

Am Donnerstag den 2.2. gibt es die Zusammenfassung (30 Minuten) auf ORF Sport+ um 20:15. Wiederholungen gibt es am Freitag dem 3.2. um 8:15, 24:00 und am Sonntag um 3:15. Ein Kurzbeitrag in ORF Sport-Bild könnte bereits am 29.01. ab 9 Uhr zu sehen sein.

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Indoor Track&Field Vienna 2017 | Live-Ergebnisse / Zeitplan / Startlisten
Indoor Track&Field Vienna 2017 | Start-/Meldeliste
Indoor Track&Field Vienna 2017 | Zeitplan
Indoor Track&Field Vienna 2017 | Ergebnisse (nach Beendigung)

Fotos

Indoor Track&Field Vienna 2017 | Newetschny 1/5
Indoor Track&Field Vienna 2017 | Newetschny 2/5
Indoor Track&Field Vienna 2017 | Newetschny 3/5
Indoor Track&Field Vienna 2017 | Newetschny 4/5
Indoor Track&Field Vienna 2017 | Newetschny 5/5
Facebook (Atletický Klub Šternberk) | Indoor Track and Field Vienna 2017

Video

Indoor Track&Field Vienna | Youtube Playliste

Bericht

Andreas Vojta (team2012.at) sicherte sich das EM Limit (3:44) über 1500m in 3:43,44 auf Platz 3. Stephanie Bendrat (Union Salzburg) blieb mit 8,15s im Vorlauf über 60m Hürden nur 2/100s über ihrer Bestzeit und blieb klar unter dem EM Limit von 8,24s. Im Finale reichte es dann zu 8,26s und Rang 3.
Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) lief im Vorlauf über 60m 6,79s und im Finale 6,75s und blieb nur 1/100s über dem EM-Limit. Viola Kleiser (Union St. Pölten) blieb mit 7,52s 1/10s über dem EM Limit über 60m.

ÖLV | Bendrat und Vojta schaffen EM-Limit

32. Darmstadt Cross 2016 – ÖLV Cross EM Qualifikation – Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse mit vielen Österreichern

Darmstadt Cross

Vorschau

Wieder einmal ist Darmstadt ein Entscheidungslauf für die Nachwuchsklassen des ÖLV und auch DLV, sowie Swiss Athletics für die Cross EM in Chia.

Leichtathletik.de | Klosterhalfen, Orth und Co. auf dem Weg zur Cross-EM

Folgende Österreicher finden sich auf der Meldeliste (Stand 15.11.2016):

  • WU16: Sarah Winkler (SU IGLA long life)
  • WU18: Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt), Lisa Oberndorfer (LCAV Jodl Packaging), Katharina Pesendorfer (SVS-Leichtahtletik), Petra Gumpinger (SU IGLA Long life)
  • WU20: Lena Millonig (ULC Riverside Mödling)
  • MU16: Paul Seyringer (SU IGLA long life)
  • MU18: Paul Scheucher (UAB Athletics), Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik), Albert Kokaly (DSG Maria Elend), Thomas Schnallinger (ULC Linz Oberbank), Simon Rabeder (SU IGLA long life)
  • MU20: Markus Kopp (SC LT Breitenbach), Maximilian Fridrich (ÖTB Salzburg)
  • MU23: Julian Kreutzer (SU IGLA long life), Manuel Innerhofer, Hans-Peter Innerhofer (beide LC Oberpinzgau)

Über die Freiluftleistungen für die EM qualifiziert sind bereits, wobei nicht alle starten werden:

  • WU20: Lena Millonig (ULC Riverside Mödling)
  • WAK: Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik)
  • MU23: Luca Sinn (UAB Athletics)
  • MAK: Brenton Rowe (team2012.at)

ÖLV | Crosslauf-Europameisterschaften 2016, Chia (Sardinien, ITA) – ÖLV Team

Am nächsten Sonntag geht es dann für die Athleten der allgemeine Klassen nach Tilburg zum Warandeloop Cross.

Startliste / Zeitplan / Ergebnisliste

Darmstadt Cross 2016 | Zeitplan
Darmstadt Cross 2016 | Meldeliste
Darmstadt Cross 2016 | Ergebnisliste

Darmstadt Cross 2016 | Ergebnis MJU20
Darmstadt Cross 2016 | Ergebnis WJU18/U20/Masters

Fotos

LaRaSch.de (Facebook) | Darmstadt Cross 2016 Fotos
Pictrs (Christian Göstl) | 32. Darmstadt-Cross 2016
Laufreport.de | Foto-Impressionen zum 32. Darmstadt-Cross

Videos

Leichtathletik.tv | Cross 2016 Darmstadt, 20.11.2016

Bericht

WU16

Sarah Winkler (SU IGLA long life) lief 2 Minuten nach der Siegerin auf Platz 26.

MU18

Simon Rabeder (SU IGLA Long life) lief mit 59s Rückstand auf den Sieger auf Rang 4. Thomas Schnallinger (ULC Linz Oberbank) kam mit 43s Rückstand auf Simon auf Rang 19.

MU20

Tolles Rennen von Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik). Als noch U18 Athlet belegte er Rang 7 in der U20 mit 37s Rückstand auf den Sieger Jannik Seelhöfer. Maximilian Fridrich (ÖTB Salzburg) kam 33s hinter Stefan auf Rang 14.
Albert Kokaly (DSG Maria Elend) lief lange im Bereich der anderen beiden mit, gab das Rennen aber aus mir unbekannten Gründen auf.

WU20

Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt) lief in der WU20 auf Rang 12 mit 2:13 Rückstand auf eine überragende Konstanze Klosterhalfen. Katharina Pesendorfer (SVS-Leichtathletik) kam mit weiteren ca. 30s Rückstand auf Rang 18. Lisa Oberndorfer (LCAV Jodl Packaging) nach weiteren knapp 40s auf Rang 25. Alle drei genannten ÖLV-Läuferinnen gehören noch der U18 Klasse an.

MU23

Timon Theuer (team2012.at) in der U23 auf Rang 13, als bester Österreicher mit 2:34 Rückstand auf den Männer-Sieger und 1:22 Rückstand auf den Sieger der U23. Hans-Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau) kam 5s hinter Timon auf Rang 16. Julian Kreutzer (SU IGLA long life) lief 1:53 hinter Timon auf Rang 34 (14. U23).

ÖLV | ÖLV Läufer bei Crossläufen und Christkindl Lauf in Steyr

Leichtathletik.de | Granz, Klosterhalfen und Seelhöfer siegen in Darmstadt
Leichtathletik.de | Julia Bleasdale: „Wäre toll, bei der Cross-EM für Deutschland zu starten“

SIE+ER Lauf 2015 – Ergebnisse + Videos

SIE+ER Lauf

Keinen neuen Streckenrekord, aber dennoch tolle Zeiten bei hervorragendem Wetter und +20°C gab es beim heutigen SIE+ER Lauf im Wiener Prater. 5000m WM-Finalistin Jennifer Wenth (SVS-Schwechat) und Christoph Sander (DSG Volksbank Wien) siegten erneut in 25:00,6 vor den 5000m WM-Finalisten Richard Ringer (VFB-LC-Friedrichshafen) und Nada Pauer (SVS-Schwechat) in 25:09,9 und vor Lena Millonig (ULC Riverside Mödling) und Paul Scheucher (UAB Athletics) in 26:28,1.
Die schnellsten Einzelzeiten legten wenig überraschend die beiden WM Finalisten hin. Richard Ringer absolvierte die 4000m in 11:24,4, Jennifer Wenth benötigte 12:49,5.

Ergebnisse

SIE+ER Lauf 2015 | Ergebnisse

Videos

ORF Wien heute 08.11.2015:

Highlights vom Veranstalter:

European Youth Olympic Festival (EYOF) Tbilisi (Tiflis) 2015 | Livestream / Startliste / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Youth Olympic Festival (EYOF) Tbilisi (Tiflis) 2015

Vorschau

Nicht sehr oft, aber anscheinend doch manchmal kommt es vor, dass Österreich ein größeres Leichtathletik-Team (8 Teilnehmer) zu internationalen Meisterschaften schickt als Deutschland (7 Teilnehmer). In Frage kommen dabei nur die jüngeren Jahrgänge der U18 Klasse (1999 und jünger). Für Österreich am Start sind:

  • Isaac Asare (Union Salzburg) 100m/200m
  • Riccardo Klotz (ATSV Innsbruck) Stabhochsprung
  • Sarah Lagger (Zehnkampf Union) Weitsprung, 100m Hürden
  • Patricia Madl (SU IGLA Longlife) Speerwurf
  • Katharina Pesendorfer (SVS-Leichtathletik) 2000m Hindernis
  • Isabel Posch (TS Lustenau) 100m
  • Paul Scheucher (UAB Athletics) 3000m
  • Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) 2000m Hindernis

Die komplette Liste aller nominierten Athleten für Österreich:
ÖOC | Youth Olympic Team Austria – EYOF Tiflis 2015

In Utrecht vor zwei Jahren gab es mit Dominik Hufnagl (SVS-Leichtathletik) und Gordon Skalvy (ULV Krems) zwei Medaillen durch Leichtathleten.

ÖLV | ÖLV-Nachwuchs auf großer Bühne
Leichtathletik | Sieben U18-Athleten für Tiflis nominiert

Der Trailer:

Die Einkleidung war sicher wieder ein Highlight für die jungen Nachwuchssportler. Fotos vom Team.

Livestream 27.7.-01.08.2015

Die Leichtathletikbewerbe finden von . bis . statt. Laut offiziellem Media Guide (Seite 9) wird es von allen Leichtathletikbewerben einen Livestream in Full HD geben.

1TV.ge (in MESZ)

  • Sonntag 26.07.2015 – 18-19 Uhr Eröffnung
  • Montag 27.07.2015 – 8-10 & 12-13:40 & 14-15:30 & 16:30-18:10 & 18:45-20:10 Uhr
  • Dienstag 28.07.2015 – 8-10 & 18:45-20:10 Uhr
  • Mittowch 29.07.2015 – 8-10 & 18:45-20:20 Uhr
  • Donnerstag 30.07.2015 – 8-10 Uhr
  • Freitag 31.07.2015 – 9-10 & 16-18:10 & 18:45-20:10 Uhr
  • Samstag 01.08.2015 – 7:30-9:10 & 18-19 Uhr

EYOF Tbilisi 2015 | Livestream Kamera 1
EYOF Tbilisi 2015 | Livestream Kamera 2
EYOF Tbilisi 2015 | Livestream (1TV.ge)

EYOF Tbilisi 2015 | TV-Programm

EYOF Tbilisi 2015 | News

Startlisten / Zeitplan (-2h für MESZ) / Live-Ergebnisse

EYOF Tbilisi 2015 | Live-Ergebnisse
EYOF Tbilisi 2015 | Meldeliste/Ergebnisse (Leichtathletik)
EYOF Tbilisi 2015 | Zeitplan (Leichtathletik – Montag 27.07.2015)
EYOF Tiflis 2015 | Meldeliste (Leichtathletik)

EYOF Tbilisi 2015 | Ergebnisse (Allgemein)
EYOF Tbilisi 2015 | Zeitplan (JPG)
EYOF Tbilisi 2015 | Zeitplan (PDF)
EYOF Tiflis 2015 | Teilnehmer

Startzeiten der österreichischen Leichtathleten (in MESZ)

  • Montag 27.07.2015 – 15:00 Uhr – 100m Vorlauf 1/4 mit Isabel Posch
  • Montag 27.07.2015 – 15:20 Uhr – 2000m Hindernis Finale mit Stefan Schmid
  • Montag 27.07.2015 – 15:35 Uhr – 2000m Hindernis Finale mit Katharina Pesendorfer
  • Montag 27.07.2015 – 17:06 Uhr – 100m Vorlauf 2/3 mit Isaac Asaare
  • Dienstag 28.07.2015 – 15:05 Uhr – 3000m Finale mit Paul Scheucher
  • Mittwoch 29.07.2015 – 09:40 Uhr – Speerwurf Qualifikation mit Patricia Madl
  • Mittwoch 29.07.2015 – 15:40 Uhr – 200m Vorlauf mit Isaac Asaare
  • Freitag 31.07.2015 – 15:15 Uhr – Stabhochsprung Finale mit Riccardo Klotz
  • Samstag 01.08.2015 – 13:55 Uhr – Speerwurf Finale mit Patricia Madl

Die genauen Startzeiten findet man im Laufe des Tages hier.

Fotos / Videos

EYOF Tbilisi 2015 | Fotos (Facebook)
Olympic Team Austria (Facebook) | Europäische Olympische Jugendspiele Tiflis

EYOF Tbilisi 2015 | Youtube Channel
Official Channel by the EOC | Youtube Channel

Bericht

Tag 1

Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) holte Gold über 2000m Hindernis in 6:10,33. Vereinskollegin Katharina Pesendorfer lief über dieselbe Distanz in 7:17,49 auf Rang 8.

Mein Gold-Tag!

Stefan Schmid holte das erste EYOF-Gold in Tiflis. "Der Sieg wäre ohne die Unterstützung meines Umfeldes nicht möglcih gewesen."

Posted by Olympic Team Austria on Montag, 27. Juli 2015

Isabel Posch (TS Lustenau) lief im ersten Vorlauf über 100m auf Rang 5 in 12,51s. Isaac Asaare (Union Salzburg) lief im 2. Vorlauf über 100m in 11,50s auf Rang 6.

ÖLV | Stefan Schmid läuft zu Hindernis-Gold beim EYOF
Olympia.at | Gold für Stefan Schmid
Tbilisi2015.com | Stefan Schmid from Austria, the First Gold Medal Winner in Athletics

Tag 2

Paul Scheucher (UAB Athletics) lief über 3000m in 9:10,17 auf Rang 6.

ÖLV | EYOF: Paul Scheucher holt sechsten Platz über 3000 Meter
Leichtathletik.de | Victoria Dönicke rennt in Tiflis auf Platz fünf

Tag 3

Patricia Madl (IGLA Longlife) qualifizierte sich im Speerwurf mit 44,62m für das Finale. Isaac Asare (Union Salzburg) lief über 200m in 23,56s auf Gesamtrang 17.

Tag 4

Leichtathletik.de | Leichtathletinnen holen in Tiflis zweimal Bronze

Tag 5

Riccardo Klotz (ATSV Innsbruck) holte mit neuer persönlicher Bestleistung von 4,60m im Stabhochsprung, trotz zweier, bei der Anreise, verlorener Schneidezähne und der traurigen Nachricht über seine Trainingskollegin Kira Grünberg, die Bronzemedaille!

„Es war kein leichter Tag für mich, ich hab‘ heute erfahren, dass meine Trainingspartnerin (Kira Grünberg) querschnittgelähmt ist, jetzt kommen viele Emotionen hoch“, meinte der 16-jährige Innsbrucker.

Olympic Team Austria (Facebook) | EYOF 2015 – Bronze für Riccardo

ÖLV | Riccardo Klotz holt Bronze bei EYOF
Olympia.at | „Ein harter Tag für mich!“
Leichtathletik.de | Bo Kanda Lita Baehre holt Stab-Gold in Tiflis – Bronze für Sinning

Tag 6

Patricia Madl (SU Igla Longlife) belegte Rang 9 im Speerwurffinale mit 45,79m.

Leichtathletik.de | Rang acht für Speerwerfer Fabian Strehlau

Hallesche Werfertage 2015 und Läufermeeting Pliezhausen mit einigen Österreichern – Live-Ergebnisse / Meldelisten / Zeitpläne

Halpuls Werfertage – 16./17.05.2015

Vorschau

Unter den 543 gemeldeten Sportlern bei den Halplus Werfertagen am Samstag und Sonntag sind auch einige Österreicher. Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) tritt im Diskuswurf an. Djeneba Touré (ATG) hat im Diskuswurf und Kugelstoß gemeldet und möchte natürlich das U20-EM Limit endgültig bestätigen. Victoria Hudson (SVS-Leichtathletik) versucht sich im Speerwurf am U20-EM Limit, wie auch Magdalena Dielacher (SU Kärcher Leibnitz). In der U18 ist außerdem Jordana Kakifukiamoko (PSV-HORNBACH Wels) im Diskuswurf gemeldet.
Und auch auf der Meldeliste steht die neue U18 Speerwurfrekordlerin Patricia Madl (SU IGLA Longlife), die auf ein starkes Feld trifft.

ÖLV | Vorschau Halle’sche Werfertage: Österreichs Werfer inmitten der Weltklasse
Halplus Werfertage | 543 Sportler aus 35 Nationen

Meldeliste / Live-Ergebnisse

Halplus-Werfertage 2015 | Meldeliste (Stand 13.05.2015)
Halplus-Werfertage 2015 | Zeitplan
Halplus-Werfertage 2015 | Live-Ergebnisse

Videos zu den Halplus Werfertagen 2015

Bericht

ÖLV | Solide Auftritte bei den Halle’schen Werfertagen

Leichtathletik.de | Christoph Harting setzt noch einen drauf – David Storl bärenstark
Leichtathletik.de | Niklas Kaul pulverisiert deutsche U18-Bestleistung

IAAF | Fajdek and Storl break Halle meeting records

Läufermeeting Pliezhausen – 17.05.2015

Vorschau

Wie jedes Jahr ist auch das Läufermeeting in Pliezhausen stark besetzt und einige Österreicher werden am Sonntag dem 17.05.2015 dort ihr Bestes geben. Eine vollständige Startliste wurde bereits gesichtet und einige Highlights sind vorprogrammiert. Neben 800m Halleneuropameisterin Selina Büchel haben sich z.B.: Maryam Yusuf Jamal, Gesa Felicitas Krause, Timo Benitz, Lenka Masna…
Die österreichischen Farben sollten laut Meldeliste zumindest Christian Steinhammer (USKO Melk), Luca Sinn, Paul Scheucher (UAB Athletics), Lena Millonig (ULC Riverside Mödling), Stefan Schmid, Katharina Pesendorfer, Leon Kohn (SVS-Leichtathletik), Bernhard Obrecht (Union Pottenstein), Julian Preissl, Thomas Allmaier, Patrick Oberrauner (LC Villach), Felix Ramprecht (LTV Bawag PSK Köflach), Jürgen Aigner (LAG Genböckhaus Ried) … über die diversen Disziplinen vertreten.

Alle News zum Meeting:
Läufermeeting Pliezhausen | News
Läufermeeting Pliezhausen | Facebook
Leichtathletik.de | Timo Benitz & Co. starten auf den krummen Strecken

Meldelisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Läufermeeting Pliezhausen 2015 | Meldelisten
Läufermeeting Pliezhausen 2015 | Zeitplan
Läufermeeting Pliezhausen 2015 | Live-Ergebnisse

Videos

Läufermeeting Pliezhausen 2015 | Videos (Youtube Playliste)

Bericht

Leichtathletik.de | Gesa Felicitas Krause schnell wie nie
Leichtathletik.de | Gesa Felicitas Krause: „An die Weltspitze heranarbeiten“