33. Mini Internationales Koblenz – Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse mit Christoph Sander, Stephan Listabarth + 2x Innerhofer, Fencl

Rot-Weiß Koblenz Mini-Internationales

Vorschau

Gleichzeitig mit der Salzburger Leichtathletikgala findet das Mini Internationale in Koblenz statt. 5 Österreicher haben über 5000m mit interessanten Zeiten gemeldet. Christoph Sander (DSG Volksbank Wien – 14:05), Stephan Listabarth (DSG Volksbank Wien – 14:12), Hans-Peter Innerhofer (LG Oberpinzgau – 14:30), Manuel Innerhofer (LG Oberpinzgau – 14:40) und Roland Fencl (DSG Volksbank Wien – 14:58).

Startlisten / Zeitplan / Laufeinteilung / Ergebnisse

33. Rot-Weiß Koblenz Mini Internationales Meeting 2015 | Startliste
33. Rot-Weiß Koblenz Mini Internationales Meeting 2015 | Laufeinteilung
33. Rot-Weiß Koblenz Mini Internationales Meeting 2015 | Zeitplan

33. Rot-Weiß Koblenz Mini Internationales Meeting 2015 | Live-Ergebnisse

Fotos / Videos

33. Rot-Weiß Koblenz Mini Internationales Meeting 2015 | Fotos
33. Rot-Weiß Koblenz Mini Internationales Meeting 2015 | Videos

Bericht

Sowohl Christoph Sander als auch Stephan Listabarth (beide DSG Volksbank Wien) verbesserten ihre 5000m Bestzeiten deutlich. Christoph landete auf Rang 13 mit 14:13,44, Stephan folgte in 14:22,14 auf Rang 21 und blieb nur etwa 10s über dem 5000m U23-EM Limit. Auch fur Hans-Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau) gab es mit 14:45,14, wie auch für seinen Bruder Manuel 15:04,41 eine neue Bestzeit. Roland Fencl (DSG Volksbank Wien) konnte seine Bestmarke auch auf 15:01,59 verbessern.
Herzliche Gratulation!

Leichtathletik.de | Alina Reh schon fast wieder in Rekordform

29. Darmstadt Cross 2013 – ÖLV Cross EM Qualifikation

Am Sonntag findet wie in den letzten Jahren der vom ÖLV empfohlene Crosslauf zur Qualifikation für die Cross EM in Darmstadt statt. Gleich 16 ÖLV Athleten finden sich auf der Startliste vom Darmstadt Cross 2013.

Ergebnisse

Darmstadt Cross 2013 | Ergebnisse (nun online)

Fotos

Fartlek | Darmstadt Cross 2013

ÖLV Ergebnisse

[UPDATE2]
ÖLV | Crosslauf-EM 2013 in Belgrad – Nominierung des ÖLV-Teams
[/UPDATE2]

[UPDATE]
Nikolaus Franzmair (ULC Linz Oberbank) läuft laut Fartlek auf Rang 2 der U20 Wertung mit 5,3s Rückstand auf den Sieger Amanal Petros und schlägt dabei seinen Freund, 800m U20-Europameister Patrick Zwicker und macht dabei seinem Trainer Wolfgang Adler sicherlich ein nettes Geburtstagsgeschenk.
Auch die anderen Österreicher der U20 gut verkauft. Manuel Innerhofer (LC Oberpinzgau) kam nach einem Sturz in der letzten Runde mit 40,4s Rückstand auf Platz 18 ins Ziel. Lukas Hassler (LAC Wolfsberg) folgte auf Rang 29 mit 1:14,1 vor Hans-Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau) auf Rang 31 mit 1:17,8 und Sebastian Fischbach (DSG Volksbank Wien) mit 1:46 Rückstand auf Platz 39. Mario Hüttner (LG Decker Itter) komplettiert das Feld mit Rang 55 und 2:45,1 Rückstand auf den Sieger.

Geburtstagskind Julia Millonig (ULC Mödling) wird gute 12.te mit 1:17,9 Rückstand auf Alina Reh.

Stephan Listabarth (DSG Volksbank Wien) mit 1:11,5 Rückstand auf Tom Gröschel in der U23 auf Rang 18. Vereinskollege Roland Fencl folgte mit etwas größerem Abstand von 2:41,8 auf Rang 30.

Bei den Männern läuft Christian Steinhammer (USKO Melk) auf Rang 4 mit 38,8s Rückstand auf den kenianischen Sieger Patrick Ereng. Christoph Sander (DSG Volksbank Wien) lief auf Rang 9 mit 1:36 Rückstand. Simon Lechleitner (LG Decker Itter) belegt Rang 13 mit 2:10,8 Rückstand.

Lena Millonig zeigte eine starke Leistung mit Rang 4 in der WU16 mit 20,4s Rückstand auf die Siegerin Miriam Dattke.

Leichtathletik.de | Alina Reh souverän beim Darmstadt-Cross
ÖLV | Darmstadt Cross: Nikolaus Franzmair Zweiter im U20-Rennen, Christian Steinhammer Vierter bei den Männern
[/UPDATE]

Es empfiehlt sich am Wettkampftages bzw. an den Tagen danach sicher auch Fartlek.tv bzw. deren Facebookseite zu besuchen.

Österreicher auf der Startliste

[Update]
Herzlichen Dank an Christoph Sander, der mich darauf aufmerksam gemacht hat, dass auch Sebastian Fischbach (DSG Volksbank Wien bzw. genannt unter SCC Berlin) in der U20 am Start steht.
[/Update]

Neben dem bereits vorab qualifizierten Christian Steinhammer (USKO Melk), gehen auch Christoph Sander (DSG Volksbank Wien) und Simon Lechleitner (LG Decker Itter) an den Start, um sich als vierter Teilnehmer für die Mannschaft zu empfehlen. Bei den Frauen findet man Anja Prieler (LAC Klagenfurt) auf der Startliste.

In der MU23 ist der DSG Volksbank Wien mit Stephan Listabarth und Roland Fencl vertreten.

Julia Millonig (ULC Mödling) ist für die EM bereits über ihre Freiluftleistungen in der U20 qualifiziert und wird in Darmstadt einen letzten Test absolvieren. Martina Zenz (TS Innsbruck) startet im selben Lauf in der U18.
In der MU20 startet 5000m U20-Meister Lukas Hassler (LAC Wolfsberg), Mario Hüttner (LG Decker Itter) und die beiden, erfolgreichen Zwillinge Manuel und Hans-Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau). Bislang noch nicht auf der Startliste zu finden ist Nikolaus Franzmair (ULC Linz Oberbank), der am Donnerstag seinen Maturaball feiert(e).
In der WU16 messen sich Lena Millonig (ULC Mödling) und Julia Zenz (TS Innsbruck) mit der großteils deutschen Elite. In der U12 startet auch noch Alexandra Zenz (TS Innsbruck).

31. Mini Internationales Koblenz – „Österreicherpaket“ über 5000m

[UPDATE]
Laola1.at | Vojta: „Im Zweifelsfall bin ich für blond“

Durchwegs tolle Leistungen der angetretenen ÖsterreicherInnen!
31. Rot-Weiß Koblenz Mini Internationales Meeting 2013 | Ergebnisliste
ÖLV | U23-Rekord und U23-EM Limit für Jennifer Wenth in Koblenz – Vojta siegt über 5000 Meter!
[/UPDATE]

Allen voran wird Andreas Vojta (team2012.at) am Mittwoch in Koblenz auf seine Bestzeit vom Vorjahr (13:53,47) losgehen. Aber auch für Lukas Pallitsch (L-impuls Oggau), Christian Steinhammer (USKO Melk), Christoph Sander und Stephan Listabarth (beide DSG Wien) darf man Zeiten, mehr oder weniger deutlich, unter 15 Minuten erwarten.
Bei den Frauen wird Jennifer Wenth (SVS-LA) versuchen das U23-EM Limit von 16:25 zu unterbieten. Auch Lisa-Maria Leutner (team2012.at) und Nada Pauer (SVS-LA) haben gemeldet.

Ein interessantes, aber für Österreicher nicht neues, Detail am Rande:
Mit Ausnahme einer Athletin, welche real eine bessere Bestzeit als angegeben besitzt, sind alle Zeiten der Startliste mehr oder weniger Weit von der bisherigen, jeweiligen Bestzeit entfernt.

31. Rot-Weiß Koblenz Mini Internationales Meeting 2013 | Startliste
31. Rot-Weiß Koblenz Mini Internationales Meeting 2013 | Zeitplan

28. Darmstadt Cross 2012 + Warandeloop Tilburg – Cross EM Quali für Österreich

[Update2]
team2012.at hat bereits das voraussichtliche ÖLV-Team für die Crosslauf EM auf Facebook gepostet. Sicher nicht das stärkste Team, das man stellen kann, aber von den übrigen Kandidaten war eben keiner in Darmstadt oder bei ähnlichen Crossläufen am Start.

Das ÖLV-TEAM für die CROSSLAUF-EM
(vorbehaltlich Zustimmung ÖLV-Spitzen):
Männer-Team: Vojta, Steinhammer, Sostaric, Lechleitner, Sander
m U 20: Listabarth
w U 23: Leutner
… wir gratulieren und erwarten entsprechenden Einsatz für unser Land!!!
(PS: auf unserer Seite, wo man es als erstes erfährt….)

[/Update2]

[Update]
Andreas Vojta belegte Rang 18 oder 19 mit 31:27 über die 10km in Tilburg mit genau einer Minute Rückstand auf den Sieger. Bei ähnlicher Siegerzeit wie im Vorjahr, konnte sich Andi im Vergleich zum Vorjahr um 47s verbessern.
Warandeloop Tilburg 2012 | Ergebnisse
Warandeloop Tilburg 2012 | Ergebnisse mit Platz 19…

Christian Steinhammer (USKO Melk) wird 3.ter in der Allgemeinen Klasse. Markus Sostaric (LTV Bawag PSK Köflach) belegt Rang 5.
Darmstadt Cross 2012 | Ergebnisse
[/Update]

Wie in den vergangenen Jahres gilt der Darmstädter Crosslauf am Sonntag dem 25.11.2012 wieder als Qualifikationsmöglichkeit für die Crosslauf EM für Österreicher, Deutsche und Schweizer und ist somit auch gut besucht. Die vorläufige Startliste gibt es bereits auf der Homepage des Veranstalters.

Folgende ÖsterreicherInnen gehen auf Limitjagd (wenn man das so bezeichnen kann):

  • WU20 (4400m) – Magdalena Asamer (ULC Riverside Mödling)
  • MU20 (6700m) – Stephan Listabarth (DSG Volksbank Wien)
  • Frauen (6700m) + WU23 – Anita Baierl (TUS Kremsmünster), Lisa-Maria Leutner (team2012.at) und Sophie Wallner (LG Pletzer Hopfgarten)
  • MU23 (8500m) – Roland Fencl (DSG Volksbank Wien)
  • Männer (10300m) – Simon Lechleitner (LG Decker Itter), Christoph Sander (DSG Volksbank Wien), Markus Sostaric (LTV Bawag PSK Köflach) und Christian Steinhammer (USKO Melk)

Darmstadt Cross 2012 | Ergebnisse

Andreas Vojta (team2012.at) wird, wie im Vorjahr, nicht in Darmstadt sondern bei der Warandeloop in Tilburg an den Start gehen 32:41 und Gesamtrang 29 gilt es dabei zu verbessern. Starke Gegner werden zum Beispiel die holländischen Läufer wie Khalid Choukoud, Abdi Nageeye und Michel Butter sein. Die Strecke kann auf Vimeo besichtigt werden:

Warandeloop Tilburg 2012 | Startliste
Warandeloop Tilburg 2012 | Ergebnisse

Die Crosslauf EM selbst findet dann übrigens am 9. Dezember in Budapest statt. „Inventar“ Serhiy Lebid, der bei allen bisherigen Auflagen seit 1994 am Start war, versucht dabei sein 10.tes Gold zu holen.
Homepage der Crosslauf EM 2012 – 09.12.2012 Budapest (Ungarn)