Great South Run 2016 – Livestream / Elitefeld / Preisgeld

Morrisons Great South Run

Vorschau

Tirunesh Dibaba ist der große Name der heurigen Auflage. Bei den Männer darf man ein ähnliches Rennen wie beim Great Birmingham Run vergangene Woche mit Andy Vernon und Chris Thompson, diesmal über 10 Meilen, erwarten.

IAAF | Great South Run News

Trailer:

The world’s leading 10 mile running event returns to Portsmouth on Sunday 23 October 2016. Join over 20,000 runners for this inspiring event. Run for the challenge, to raise money for charity or simply as a motivation to get fit.


10 Meilen in 2 Minuten – Die Strecke im Schnelldurchlauf:

Livestream – 23.10.2016 11-13 Uhr MEZ

Great South Run 2016 | Livestream (Channel 5)

Ergebnisse / Elitefeld

Great South Run 2016 | Ergebnisse

Great South Run 2016 | Elitefeld Männer
Great South Run 2016 | Elitefeld Frauen

Preisgeld

Great South Run 2016 | Preisgeld

Video

Great North Run 2016 – Livestream / Elitefeld / Zeitplan / Ergebnisse / Preisgeld

Great North Run

Vorschau

Double-Double Olympiasieger Mo Farah ist wieder im Halbmarathon am Start und trifft dabei auf für ihn normalerweise einfache Konkurrenz. Dathan Ritzenhein und Emmanuel Bett gelten vermutlich als die härtesten Herausforderer.
Bei den Frauen gibt es eine spannendere Ausgangslage um den Sieg. Die 5000m Olympiasiegerin und zweite über 10000m in Rio, Vivian Cheruiyot, trifft auf die Dritte und Doppelolympiasiegerin (2004/2008) über 10000m Tirunesh Dibaba.

Leichtathletik.de | 500 Meter auf Bahn und Straße: David Rudisha auf ungewohnter Strecke

Mo-Trailer:

Livestream – 11.09.2016 10:30-14:30 Uhr MESZ

BBC One überträgt live von 10:30-14:30 Uhr MESZ. BBC Two überträgt die Highlights von 19-20 Uhr MESZ.

Live – 10:30-14:30 Uhr MESZ

Great North Run 2016 | Livestream BBC One (UK-IP)

Weltweit:
Great North Run 2016 | Livestream BBC One (inoffiziel) – beste Qualität
Great North Run 2016 | Livestream BBC One (inoffiziell)
Great North Run 2016 | Livestream BBC One (inoffiziell)

Highlights BBC Two:
Great North Run 2016 | Livestream BBC Two (inoffiziel) – beste Qualität
Great North Run 2016 | Livestream BBC Two (inoffiziell)
Great North Run 2016 | Livestream BBC Two (inoffiziell)

Startliste / Elitefeld / Zeitplan / Ergebnisse / Live-Ticker

Great North Run 2016 | Elitefeld Männer
Great North Run 2016 | Elitefeld Frauen
Great North Run 2016 | Zeitplan
Great North Run 2016 | Ergebnisse

Preisgeld

Great North Run 2016 | Preisgeld

Video

Bericht

Leichtathletik.de | Debüt-Sieg und Hattrick beim Great North Run

IAAF | Farah and Cheruiyot prevail at Great North Run

Virgin Money London Marathon 2014 – Livestream / Live-Ergebnisse / Elitefeld / TV-Zeiten

Vorschau

Der britische Rekord von Steve Jones (2:07:13) ist das Minimalziel von Mo Farah am Sonntag.

“It’s not going to be easy (for Farah) and he’s not likely to win,” Kipsang told AFP.

CapitalFM | Farah faces Kenyan baptism of fire


IAAF | London Marathon will have ‚best ever‘ field on its start line
Letsrun.com | Sorry, Mo Farah Fans: Five Reasons Why Mo Isn’t Winning The 2014 Virgin London Marathon
Standardmedia.co.ke | On hunting mission: Kenyans set for London Marathon conquest
Telegraph | London Marathon 2014: Mo Farah is setting his sights on victory and a British record on his debut over 26.2 miles
Eurosport | Athletics – Farah aiming to become Britain’s new marathon man
Virgin London Marathon | Farah focused on UK record as he faces his toughest test
IAAF | Mo Farah to face loaded London field on marathon debut
IAAF | Priscah Jeptoo faces fantastic field in the defence of her London Marathon title

Spikes | Iten’s King Kipsang in ten
hosl’s blog | Marathondebüts 2014 – Farah in London, Bekele in Paris

Noch am Dienstag befanden sich Mo Farah und Trainer Alberto Salazar in Iten.
(c) Wilhelm Lilge - Newsletter Mittel- und Langstreckenlauf
(c) Wilhelm Lilge – Newsletter Mittel- und Langstreckenlauf

Livestream + TV – Sonntag 13.04.2014

  • Eurosport Deutschland + UK übertragen von 10-13:15 MESZ.
  • BBC One überträgt live von 09:30-15:30 MESZ.
  • BBC Two bringt um 18:30 eine einstündige Zusammenfassung.

Virgin London Marathon 2014 | Livestream (Eurosport DE) 10-13:15 Uhr
Virgin Money London Marathon 2014 | Livestream British Eurosport 10-13:15 Uhr
Virgin Money London Marathon 2014 | Livestream BBC One (09:30-15:30) – werbefrei mit UK-IP (für Insider)
Virgin Money London Marathon 2014 | Livestream BBC One (09:30-15:30) – mit Werbung weltweit

Virgin Money London Marathon 2014 | Livestream BBC Two (18:30-19:30) – werbefrei mit UK-IP (für Insider)
Virgin Money London Marathon 2014 | Livestream BBC Two (18:30-19:30) – mit Werbung weltweit

Live-Ergebnisse / Startlisten / Elitefeld

Virgin London Marathon 2014 | Ergebnisse/Leaderboard

Virgin Money London Marathon 2014 | Elite Race Entries Men
Virgin Money London Marathon 2014 | Elite Race Entries Women
Virgin Money London Marathon 2014 | Streckenprofil / Pace Guide

Videos


Siegerinterview mit Wilson Kipsang Kiprotich:

Siegerinterview mit Edna Kiplagat:

Dave Bedford assesses the men’s field:

Dave Bedford assesses the women’s field:

Virgin Money London Marathon 2014 | Videos + Pre-Race Interviews

Berichte

IAAF | Kipsang and Kiplagat reign supreme in London

Standardmedia.co.ke | Kipsang basks in London Glory: Champ returns home, focuses on winning Manchester 10km race
Standard.co.uk | Olympic champion Tirunesh Dibaba hungry for marathon win after third placed finish

Letsrun.com | 7 Thoughts About The Men’s Race At The 2014 London Marathon – The Great Wilson Kipsang, The Awful Haile G, Kenenisa Bekele’s Big Day And Props To Mo Farah?
Letsrun.com | Wilson Kipsang Wins 2014 London Marathon In New Course Record Of 2:04:29 – Mo Farah 8th In 2:08:21
Letsrun.com | Edna Kiplagat Sprints To Victory At 2014 London Marathon in 2:20:20

The Science of Sport | London Marathon: Wilson Kipsang & Edna Kiplagat rule
CapitalFM | King Kipsang: ‘I was in control’

Marathondebüts 2014 – Farah in London, Bekele in Paris

Schneider Electric Marathon de Paris 2014

Beim Schneider Electric Marathon de Paris, eine Woche vor dem Virgin London Marathon, wird Kenenisa Bekele versuchen eine gute Zeit für Mo Farah vorzulegen. Über das Feld in Paris weitere Elitefeld ist bislang wenig bekannt. Die Ergebnisse vom Vorjahr gibt es hier.

IAAF | Bekele to make marathon debut in Paris
Supersport | Bekele challenges Gebrselassie by running marathon

Virgin Money London Marathon 2014

Eine Woche später hat sich Mo Farah wenig überraschend seine Heimat London für sein Marathondebüt ausgesucht. Bereits im Vorjahr war Farah am Start und absolvierte einen „Trainingslauf“ in der Spitzengruppe bis ca. 20km. Der London Marathon mit Renndirektor Hugh Brasher, der für „faire Startgelder“ bekannt ist, hat auch heuer bereits 6 Athleten mit Bestzeiten unter 2:05 auf der Startliste. Vielleicht ist das von den Namen her gesehen, der bislang bestbesetzte Marathon. Natürlich ist jedoch abzuwarten, welche Form die einzelnen Athleten im April dann wirklich vorweisen können.

Startliste – Stand 14.01.2014 nach Bestzeiten gereiht

  • Wilson Kipsang (KEN), 2:03:23, World record holder
  • Emmanuel Mutai (KEN), 2:03:52, 2012 London Marathon champion and course record holder
  • Geoffrey Mutai (KEN), 2:04:15, 2013 New York City Marathon champion
  • Ayele Abshero (ETH), 2:04:23, 2012 Dubai Marathon champion
  • Feyisa Lilesa (ETH), 2:04:32, 2011 world bronze medallist
  • Tsegay Kebede (ETH), 2:04:38, 2013 London Marathon champion
  • Stanley Biwott (KEN), 2:05:12, 2012 Paris Marathon champion
  • Marilson dos Santos (BRA), 2:06:34, two-time New York City Marathon champion
  • Martin Mathathi (KEN), 2:07:16, 2013 Fukuoka Marathon champion
  • Stephen Kiprotich (UGA), 2:07:20, World and Olympic marathon champion
  • Samuel Tsegay (ERI), 2:07:28
  • Mustapha El Aziz (MAR), 2:07:55
  • Amanuel Mesel (ERI), 2:08:17
  • Scott Overall (GBR), 2:10:55
  • Ryan Vail (USA), 2:11:45
  • Mo Farah (GBR), debut, World and Olympic 5000m & 10,000m champion
  • Ibrahim Jeilan (ETH), debut, 2011 World 10,000m champion
  • Chris Thompson (GBR), debut
  • Ben Livesey (GBR), debut

IAAF | Mo Farah to face loaded London field on marathon debut
Auch bei den Frauen ist das Feld nicht weniger hochwertig.
IAAF | Priscah Jeptoo faces fantastic field in the defence of her London Marathon title

ING New York City Marathon 2012 – Livestream + TV

NYC Marathon 2012 – Abgesagt

Eurosport Deutschland überträgt den ING New York City Marathon am 04.11.2012 live von 15-18 Uhr MEZ. Ein Livestream folgt noch, spätestens am Sonntag. Als Problemfaktor könnte sich leider noch der tragische Hurrikan Sandy erweisen. Laut NBC ist der Marathon abgesagt, aber warten wir mal ab…

Letsrun hat sich auch schon mal die 5 bzw. 6 Topfavoriten bei den Herren und Herren herausgesucht und auch das gesamte Elitefeld ausgearbeitet.
letsrun.com | The Five Men That Could Win The 2012 ING New York City Marathon
letsrun.com | The Five Women That Could Win The 2012 ING New York City Marathon
letsrun.com | Full Professional Fields for 2012 ING New York City Marathon Released
Einige Interviews der Topfavoriten gibt es bereits auf Flotrack.

Wilson Kipsang könnte mit einem Sieg einen deutlichen Vorsprung in der Marathon Major Serie 2012/2013 herausholen, jedoch muss er seine Qualitäten auf der hügeligen New York Strecke erst unter Beweis stellen. Mit Haile Gebrselassie und Geoffrey Mutai ist Wilson Kipsang jedoch bislang der einzige Läufer der 3 Zeiten unter 2:05 anbieten kann.
NYRR | Beyond the Stats: Wilson Kipsang

New York bildet auch gleichzeitig den Abschluss der Marathon Majors 2011/2012. Bei den Herren hat bereits Geoffrey Mutai den Sieg in der Tasche mit (Sieger Boston & New York 2011, Sieger Berlin 2012). Bei den Frauen führt momentan noch Mary Keitany, die jedoch aufgrund von Verletzungssorgen für New York abgesagt hat, so können die Verfolgerinnen Edna Kiplagat und Sharon Cherop, die sich angeblich in einer sehr guten Form befindet, noch den Titel holen.
World Marathon Majors 2011/2012 | Leaderboard Men
World Marathon Majors 2011/2012 | Leaderboard Women

Der britische Pflügl hats geschafft. ;-)

Bereits im Vorjahr beim Berlin Marathon lief Scott Overall mit 2:10:55 auf Platz 5 und unterbot damit die britische Olympianorm. 3 Jahre zuvor lag er bei der Cross EM in Brüssel mit Platz 39 lediglich eine Sekunde vor dem besten Österreicher Florian Prüller.

Guardian.co.uk | From salesman to Olympian: How Scott Overall won his London 2012 place

The Athlete heute auf Servus TV!

Für alle die „The Athlete“ im Juni versäumt haben, gibt heute um 20:15 die Möglichkeit den Film auf ServusTV anzusehen/aufzuzeichnen. Es handelt sich dabei um die Story des Äthopiers Abebe Bikila.

The Athlete – Blogeintrag vom Juni

Vorher gibt es noch den Great South Run in Portsmouth über 10 Meilen mit Leonard Patrick Komon und Marathonweltmeister Abel Kirui. Komon versucht sich dabei an der Weltbestzeit von Haile Gebrselassie mit 44:23 hält. Channel 5 überträgt live zwischen 11:30 und 13:00. Auf Great Run TV gibt es danach vermutlich eine Zusammenfassung. Livestream habe ich noch keinen vernünftigen gefunden, außer eventuell über UK-VPN (Expat Shield) und direkten Zugriff auf Channel Five.

IAAF | Komon takes cautious approach to assault on World Best in Portsmouth 10-Miler – PREVIEW