Wachau Marathon 2017 – Ergebnisse / Video mit Christian Steinhammer

Wachau Marathon

Vorschau

Christian Steinhammer (USKO Melk) der kürzlich in Prag seine 10km Bestzeit verbesserte startet am Sonntag im Halbmarathon in der Wachau in Vorbereitung auf seinen ersten Marathon in Frankfurt. Unterstützt wird Christian dabei auf den ersten 10km von Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr).
Streckenrekordler Peter Kirui kommt mit einem Sieg von Kärnten läuft im Gepäck wieder in die Wachau.

NOE.orf.at | Starkes Teilnehmerfeld bei Wachau Marathon
NOE.orf.at | Wachau-Marathon feiert 20-Jahr-Jubiläum

ORF Vorschau mit Organisator Michael Buchleitner:

Ergebnisse

20. internationaler Wachau Marathon 2017 | Ergebnisse
20. internationaler Wachau Marathon 2017 | Ergebnisse Kinderläufe

Fotos / Videos

Wachau Marathon 2017 | Fotos
Wachau Marathon 2017 | Fotos Juniormarathon

ORF Eins überträgt um 19:45 die Highlights des 20. Wachau Marathons. Auf ORF Sport Plus wird die Übertragung am 18.9. (19 Uhr), 19.9. (8 & 23 Uhr) und am 20.9. (11 Uhr) wiederholt.

IFAM Oordegem 2017 – Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan mit Andreas Vojta, Christian Steinhammer, Lena Millonig, Stefan Schmid und weiteren Österreichern

IFAM (International Flanders Athletics Meeting) Oordegem

Vorschau

Mit einem Rekordmeldeergebnis von 2767 Nennungen schloss die Anmeldung beim heurigen IFAM Oordegem, welches am Samstag stattfindet. Andreas Vojta (team2012.at) ist über 5000m, wie auch Christian Steinhammer (USKO Melk) gemeldet. Über die Hindernisse sind Lena Millonig (ULC Riverside Mödling), Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) und Christoph Sander auf der Meldeliste zu finden. Dazu kommen noch Ylva Traxer (800m) und Raphael Asamer (1500m – beide ULC Riverside Mödling), sowie Paul Scheucher (1500m – UAB Athletics) und Leon Kohn (800m – SVS-Leichtathletik) und Nada Pauer (SVS-Leichtathletik / VfB Friedrichshafen) über 1500m.

Über 5000m ist für die Deutschland nahezu die gesamte deutsche Elite (Richard Ringer, Florian Orth, Marcel Fehr, Amanal Petros, Simon Stützel…) am Start und trifft dabei z.B.: auf 5000m Europameister Ilias Fifa oder auch Julien Wanders. Gina Lückenkemper ist über 100m und 200m gemeldet. Maren Orth, 5000m WM Qualifikatin Hanna Klein, Jana Sussmann treffen z.B.: Sarah Lahti, Karoline Bjerkeli Grovdal. Jackie Baumann läuft die 400m Hürden.

Swiss Athletics | Top-Besetzung beim Auffahrtsmeeting in Langenthal

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

IFAM Oordegem 2017 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse
IFAM Oordegem 2017 | Zeitplan
IFAM Oordegem 2017 | Meldelisten

Fotos

Mehrere Alben vieler Läufe:
IFAM Oordegem 2017 | Fotos (Atletiekfoto’s Sven Janssens Facebook)

IFAM Oordegem 2017 | Fotos (Maxime Delobel Facebook)
IFAM Oordegem 2017 | Fotos (Atletiekfoto’s sofie Facebook)
IFAM Oordegem 2017 | Fotos (Johnny de Ceulaerde)

Videos

IFAM Oordegem 2017 | Youtube Playliste (atletiekinbeeld)
IFAM Oordegem 2017 | Youtube Playliste (Hortas Sotra Track and Field)

Bericht

Lena Millonig (ULC Riverside Mödling) lief in 10:18,76 auf Rang 24 von 37 über 3000m Hindernis und zu einem neuen ÖLV U20 & U23 Rekord.
Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) verbesserte sich über 3000m Hindernis auf 9:01,34. Andreas Vojta (team2012.at) beendete seinen ersten ernsthaften 5000er nach 13:38,03 auf Rang 5 in Lauf 2. Christian Steinhammer (USKO Melk) benötigte 14:24,16 im dritten Lauf.

Ylva Traxler (ULC Riverside Mödling) lief in 2:11,89 über 800m auf Rang 11 im ersten Lauf. Nada Pauer lief in 4:22,61 über 1500m auf Rang 5 in Lauf 1 und damit zu einer neuen PB.

ÖLV | Gleich 2 Limits für Stefan Schmid in Oordegem/BEL

Leichtathletik.de | Hanna Klein und Richard Ringer auf WM-Kurs

Lange Laufnacht Karlsruhe 2017 – Livestream / Meldelisten / Zeitplan / Ergebnisse mit Konstanze Klosterhalfen und vielen Österreichern

Lange Laufnacht Karlsruhe

Vorschau

Als Highlight der heurigen Lange Laufnacht in Karlsruhe sticht vermutlich der 5000m Lauf der Frauen hervor, wo Konstanze Klosterhafen eine Zeit unter 15 Minuten anstrebt. Mit Nada Pauer (SVS-Leichtathletik / Vfb Friedrichshafen) ist auch eine Österreicherin im Feld.
Dominik Stadlmann (KUS ÖBV Pro-Team), Andreas Kaiser (LCAV Jodl Packaging) und Leon Kohn (SVS-Leichtahtletik) sind über 800m gemeldet.
Albert Kokaly (DSG Maria Elend), Paul Scheucher (UAB Athletics) und Daniel Karner (KSV alutechnik) stehen über 1500m auf der Meldeliste.
Christian Steinhammer (USKO Melk), Hans-Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau), Markus Kopp (SC LT Breitenbach) und Roland Fencl (DSG Volksbank Wien) stehen auf der 5000m Meldeliste.

Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen hat nächsten Rekord im Visier

Trailer:

Livestream 19.05.2017 ab 20 Uhr

Laut Facebookankündigung soll es zum Hauptprogramm ab 20 Uhr einen Livestream zur Runnerstracknight geben.

Lange Laufnacht Karlsruhe 2017 | Livestream

Als kleinen Vorgeschmack:

Live-Ergebnisse / Zeitplan / Meldeliste

Lange Laufnacht Karlsruhe 2017 | Live-Ergebnisse / Zeitplan / Meldelisten
Lange Laufnacht Karlsruhe 2017 | Meldelisten (PDF)
Lange Laufnacht Karlsruhe 2017 | Zeitplan (PDF)

Fotos

Lange Laufnacht Karlsruhe 2017 | Fotos (Larasch.de Facebook)

Videos

Lange Laufnacht Karlsruhe 2017 | Videos

Bericht

Dominik Stadlmann (KUS ÖBV Proteam) lief 1:50,43 über 800m. Leon Kohn (SVS-Leichtathletik) kam nach 1:52,50 ins Ziel. Andreas Kaiser (LCAV jodl packaging) nach 1:54,88 jeweils in unterschiedlichen Läufen.
Paul Scheucher (UAB Athletics) lief über 1500m 3:55,73. Albert Kokaly (DSG Maria Elend) war noch etwas schneller mit 3:54,51.

Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen pulverisiert 15 Minuten und Rekord

Vienna City Marathon (Wien Marathon) 2017 – TV + Livestream / Ergebnisse / Startliste mit Valentin Pfeil

Vienna City Marathon / Wien Marathon

Vorschau

Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) nimmt bei seinem zweiten Marathon Kurs auf das WM-Limit (2:15:00) in Angriff. Auch mit dabei sind Christian Robin (LC Villach) und Peter Herzog (LC Saalfelden), sowie Karin Freitag (LG Decker Itter) und Katharina Zipser (SK Rückenwind). Am Vortag finden, wie üblich, die Coca Cola Get Active 4.2 und 2.0 Kinderläufe und heuer auch der Vienna 10k inklusive der österreichischen 5/10km Straßenlaufmeisterschaften statt. Ebenson am Sonntag findet auch der London Marathon und Hamburg Marathon statt.

ÖLV | Vorschau österreichische Meisterschaften im Straßenlauf Wien 2017
ÖLV | Valentin Pfeil – für den Wien-Marathon bereit
Vienna Marathon | VCM-Weltklassefeld noch attraktiver
derstandard.at | Die Leidensfähigkeit des Valentin Pfeil

Leichtathletik.de | Shuko Genemo hofft auf schneefreien Sonntag und Streckenrekord
Leichtathletik.de | Hamburg, London, Wien: der Marathon-Sonntag live

IAAF | Kiptanui targets Vienna a second time
IAAF | Genemo to defend Vienna Marathon title

Letsrun | April 23: Course Records Under Threat At Vienna City Marathon As Fields Are Lead By Eliud Kiptanui (2:05:21) And Meseret Mengistu (2:23:26)

Livestream – Samstag 22.04.2017 – 17-19 Uhr

Laut Homepage des Veranstalters (Der VCM für Fans und Begleiter) soll es auch Livestreams am Samstag geben.

Vienna City Marathon 2017 | 10k + Get Active Livestream

Livestream – Sonntag 23.04.2017 – 08:25-13 Uhr MESZ

Der Start erfolgt um 9 Uhr. Ab 12 Uhr folgen auf ORF1 die Zusammenfassungen der Get Active Kinderläufe vom Vortag. Auf ORF Sport+ wird die Übertragung des Marathons bis 13 Uhr fortgesetzt.

Vienna City Marathon 2017 | Livestream (ORF 1)
Vienna City Marathon 2017 | Livestream (ORF Sport Plus)
Vienna City Marathon 2017 | Livestream (VCM)
Vienna City Marathon 2017 | Liveticker (Twitter)

Bei Problemen:
Vienna City Marathon 2017 | Get Active 4.2 (ORF 1 ab 12:00)
Vienna City Marathon 2017 | Livestream ORF Sport+ (12-13Uhr)

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Tracker / Heatmap / Startlisten

Vienna City Marathon 2017 | Live-Ergebnisse mit Tracker
Vienna City Marathon 2017 | Leaderboard
Vienna City Marathon 2017 | Heatmap

Vienna City Marathon 2017 | Ergebnisse
Vienna City Marathon 2017 | 5/10km Straßen ÖM
Elitefelder erhält man, wenn man nach Startnummer sortiert.
Vienna City Marathon 2017 | Startlisten

Fotos

Vienna City Marathon 2017 | Fotos (Finisherpix)
Vienna City Marathon 2017 | Fotos 10k (Finisherpix)
Vienna City Marathon 2017 | VCM Super Samstag (Facebook)
Vienna City Marathon 2017 | Olaf Brockmann (Facebook)
derstandard.at | Der 34. Vienna City Marathon in Bildern

Videos / Playliste

Vienna City Marathon – Junior Marathon Playliste

Vienna City Marathon | Youtube Playliste

Bericht

Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) verbesserte seine Bestzeit aus dem Vorjahr um mehr als 1:30 Minuten und lief in 2:14:50 auf Rang 11 und unterbot das WM-Limit für London um 10s. Peter Herzog (LC Saalfelden) lief in 2:23:13 als zweitbester Österreicher auf Platz 18 ins Ziel.

ÖLV | Valentin Pfeil läuft beim VCM zur WM nach London
ÖLV | Mayr und Vojta holen österreichische Meistertitel im Straßenlauf

derstandard.at | Albert Korir gewinnt Vienna City Marathon – Valentin Pfeil knackt das WM-Limit

Leichtathletik.de | Albert Korir und Nancy Kiprop gewinnen spannende Duelle

IAAF | Kiprop and Korir win thrilling duels in Vienna

HAJ Hannover Marathon 2017 + Halbmarathon DM – TV + Livestream / Live-Ergebnisse / Leaderboard / Startliste mit Christian Steinhammer

Hannover Marathon

Vorschau

Im Rahmen des Hannover Marathons werden heuer auch die deutschen Halbmarathonmeisterschaften ausgetragen. Im Marathon der Männer gibt Arne Gabius sein Comeback und trifft dabei auf „Mr. Hannover“ Lusapho April. Fate Tola versucht bei den Frauen den Streckenrekord (2:27:07) anzugreifen.
Bei der Halbmarathon DM sind mit Julian Flügel und Anja Scherl zwei Olympiastarter gemeldet, dazu kommen laut Meldeliste Sabrina Mockenhaupt, Katharina Heinig, Corinna Harrer, Thea Heim, Tom Gröschel und Hendrik Pfeiffer… weitere gute LäuferInnen. In der U23 darf man gespannt sein auf die Regensburgerinnen Franziska Reng, Miriam Dattke, Nada Balcarczyk. Mit dabei ist neben der deutschen Elite auch Christian Steinhammer (USKO Melk) der seinen ersten ernsthaften Halbmarathon läuft.

IAAF | Course record-holder April and German record-holder Gabius ready to duel in Hannover

Leichtathletik.de | Arne Gabius will in Hannover aufs Podium, Fate Tola den Streckenrekord
Leichtathletik.de | Arne Gabius: „Kann ein tolles Rennen werden“
Leichtathletik.de | Anja Scherl fordert Sabrina Mockenhaupt
Laufen.de | Marathon Nonstop im April

NDR | Hannover-Marathon
NDR | Gabius & Co: Große Namen beim Hannover-Marathon
NDR | Sabrina Mockenhaupt: „Wieder Bock auf Laufen“

TV + Livestream – Sonntag 09.04.2017

NDR überträgt den Marathon, wie im Vorjahr, live von 09:30-12:45 Uhr MESZ. Wilfried Hark und Jan Fitschen kommentieren live. Der Marathon startet um 9 Uhr, die Halbmarathon DM um 11:15 Uhr.

HAJ Hannover Marathon 2017 | Social-Livestream (NDR)
HAJ Hannover Marathon 2017 | Livestream (NDR)

Falls die obigen Links geogeblockt sind, könnte man diesen versuchen:
HAJ Hannover Marathon 2017 | Livestream (NDR)

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Startliste

HAJ Marathon Hannover 2017 | Live-Ergebnisse
HAJ Marathon Hannover 2017 | Leaderboard
HAJ Marathon Hannover 2017 | Startliste

Halbmarathon DM Hannover 2017 | Meldeliste

Fotos | Videos

Hannover Marathon 2017 | Larasch.de Fotos (Facebook)
Hannover Marathon 2017 | Larasch.de Videos (Facebook)
Hannover Marathon 2017 | Ihr Bild beim Hannover-Marathon 2017 (NDR)

Hannover Marathon 2017 | DM Halbmarathon 2017 Hannover, 09.04.2017

Hannover Marathon | Youtube Playliste

Bericht

Christian Steinhammer (USKO Melk) belegte Rang 9 im Halbmarathon mit 1:06:29.

Leichtathletik.de | Fate Tola dominiert den Hannover-Marathon
Leichtathletik.de | 43. Titel für Sabrina Mockenhaupt
Leichtathletik.de | Philipp Baar: „Eigenes Team gibt den Extra-Kick“
Leichtathletik.de | Andreas Straßner mischt in Hannover das Männer-Podium auf

IAAF | Kiprono and Tola prevail at Hannover Marathon

Österreichische Crosslaufmeisterschaften Itter 2017 – Live-Ergebnisse / Meldeliste / Fotos / Videos

Vorschau

Vorjahresdoppelsieger (Kurz & Lang) Christian Steinhammer (USKO Melk) dürfte auch heuer wieder der ganz klare Favorit auf den/die Titel sein. Bei den Frauen steht mit Andrea Mayr (SVS-Leichtathletik) die klare Favoritin fest. Die Vorjahreszweite und Siegerin der WU20 Lena Millonig (ULC Riverside Mödling), aber auch die Profitriathletin Lisa Perterer (HSV Triathlon Kärnten) dürften heuer die ersten Verfolgerinnen? im Titelrennen sein.

ÖLV | Vorschau ÖMS-Crosslauf 2017

Fotos / Videos

ÖM Crosslauf Itter 2017 | Onedrive Thomas Ebner
ÖM Crosslauf Itter 2017 | Facebook TLV
ÖM Crosslauf Itter 2017 | Facebook Christoph Totschnig
ÖM Crosslauf Itter 2017 | Facebook Lauftreff Breitenbach

Ergebnisse / Meldeliste / Zeitplan

Österreichische Crosslaufmeisterschaften Itter 2017 | Live-Ergebnisse
Österreichische Crosslaufmeisterschaften Itter 2017 | Meldeliste
Österreichische Crosslaufmeisterschaften Itter 2017 | Zeitplan / Ausschreibung

Berichte

ÖLV | Favoritensiege bei dem ÖMS-Crosslauf 2017 in Itter

Silvesterlauf Peuerbach 2016 – Ergebnisse / Elitefeld / Fotos / Videos mit „Dreikampf der Champions“

Silvesterlauf Peuerbach

Vorschau

Im Männerrennen kommt es zum Aufeinandertreffen der Sieger der letzten 3 Jahre. Richard Ringer (Vfb Friedrichshafen) fordert dabei die beiden Kenianer Victor Chumo und Cornelius Kangogo heraus. Letzerer gewann erst kürzlich den 10km Lauf in Houilles in 28:19 und hat sich in guter Form präsentiert. Aus Österreich hat man bisher „das Cross-EM Team“ Stephan Listabarth Roland Fencl (DSG Volksbank Wien), Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr), Christian Steinhammer (USKO Melk) und Andreas Vojta (team2012.at) angekündigt. Dazu kommen Timo Benitz, Tobias Schreindl, Sebastian Hendel und Isaac Kosgei.

Bei den Frauen ist die Vorjahreszweite und mittlerweile Olympiasiegerin und Weltrekordhalterin über 3000m Hindernis Ruth Jebet nicht am Start, aber Titelverteidigerin Alice Aprot Nawowuna, die vierte in Rio über 10000m in 29:53,51 wurde, trifft zum Beispiel auf Amela Terzic, die 2012 und 2013 gewann. Als Ersatz für Aprot konnte kurzfristig Angela Jemesunde Tanui (KEN) gewonnen werden. Dazu kommen Berglaufweltmeisterin Andrea Mayr und Nada Ina Pauer (beide SVS-Leichtathletik), sowie Franziska Reng, Regina Högl, Thea Heim und Tina Fischl (alle GER).

Leichtathletik.de | Weltklasse in Bozen – Richard Ringer in Peuerbach aussichtsreich
Silvesterlauf Peuerbach | Lauf der Asse – News

Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse

Silvesterlauf Peuerbach 2016 | Startliste Lauf der Asse – Männer
Silvesterlauf Peuerbach 2016 | Startliste Lauf der Asse – Frauen
Silvesterlauf Peuerbach 2016 | Zeitplan
Silvesterlauf Peuerbach 2016 | Ergebnisse

Silvesterlauf Peuerbach 2015 | Alle bisherigen Sieger

Fotos

Eventfoto.at | Silvesterlauf in Peuerbach 2016 – Lauf (Andreas Maringer)
Facebook (bildermacherei.at) | Int. Raiffeisen Silvesterlauf Peuerbach 2016
Pictrs.com | Silvesterlauf in Peuerbach 2016

Eventfoto.at | Silvesterlauf in Peuerbach 2016 – Bürgermeisterempfang (Andreas Maringer)

Videos

Am 1.1.2017 im ORF Sport-Bild ab 13 Uhr sollte es einen Beitrag vom Silvesterlauf in Peuerbach geben. Ein längerer Beitrag (10 Minuten) auf ORF Sport+ wurde erstmalig am 10.01.2017 ausgestrahlt.

Bericht

ÖLV | Silvesterläufe 2016
Leichtathletik.de | Richard Ringer in Peuerbach wieder nur knapp geschlagen

derstandard.at | Silvesterläufe: Kenianische Siege in Peuerbach

European Cross Country Championships 2016 Chia – Livestream / Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

European Cross Country Championships 2016 Chia

Vorschau

Ein großes ÖLV Team mit 12 Athleten tritt die Reise nach Chia an. Die meisten Athleten haben sich über die Crossläufe empfohlen und haben die Freiluftkriterien teilweise klar verpasst. Die Kriterien, die den Freiluftlimits der jeweiligen Alterklasse entsprechen, sind im nächsten Jahr teilweise sogar noch höher, manche aber auch niedriger. Dementsprechend sollte man auch die Erwartungen setzen.
Der DLV reist mit 25 Athleten an, darunter U20 Titelverteidigerin Konstanze Klosterhalfen, die mit Alina Reh (Bronze 2015), Miriam Dattke, Lisa Oed und Antonia Schiel auch den Teamtitel verteidigen möchten. In der MU23 ist Bronzemedaillengewinner Amanal Petros mit dabei.
Das Swiss Athletics Team wird von Tilburg Siegerin Fabienne Schlumpf angeführt. Gespannt darf man auch auf die 16-jährige U18-Doppeleuropameisterin (1500/3000m) Delia Sclabas sein.
Die kompletten ÖLV/DLV/Swiss Athletic Teams sind in den folgenden Links zu finden.

ÖLV | Vorschau Crosslauf Europameisterschaften 2016
ÖLV | ÖLV Team für die Crosslauf EM nominiert
ÖLV | Crosslauf-Europameisterschaften 2016, Chia (Sardinien, ITA) – ÖLV Team

Leichtathletik.de | DLV reist mit vier Olympia-Teilnehmern zur Cross-EM
Leichtathletik.de | DLV-Equipe kann auf Sardinien Signale setzen

Swiss Athletics | 16 Athleten für die Cross-EM selektioniert

European Cross Country Championships | News

Livestream 11.12.2016 ab ca. 09:45 (Zeiten in MEZ)

European Athletics überträgt wie gewohnt einen Livestream aller Bewerbe, laut Ankündigung heuer weltweit mit Geo-Block für Finnland, Italien, Lettland, Niederlande, Spanien, Schweden und Großbritannien. BBC Two zeigt eine einstündige Zusammenfassung von 16:50-17:50 Uhr. BBC Red Button (+ Online) ist ebenso live ab 10 Uhr MEZ mit dabei.

European Athletics | SPAR Euro Cross to be televised in 12 countries

European Cross Country Championships 2016 Chia | Official Livestream (ab 9:45)

UK – Großbritannien:
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream (BBC Red Button mit UK-IP)

Weitere offizielle Streams (laut European-Atheltics) in diversen Ländern:
FIN – Finnland
ITA – Italien
LAT – Lettland
NED – Niederlande
ESP – Spanien
SWE – Schweden

Highlights auf BBC TWO von 16:50-17:50 Uhr MEZ:
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two mit UK-IP)
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two mit UK-IP)
weltweit:
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two)
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two)

Startliste / Zeitplan / Strecke / Live-Ergebnisse

European Cross Country Championships 2016 Chia | Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan
European Cross Country Championships 2016 Chia | Medaillentabelle

European Cross Country Championships 2016 Chia | Social Wall

European Cross Country Championships 2016 Chia | Final Entries / Startliste
European Cross Country Championships 2016 Chia | Zeitplan
European Cross Country Championships 2016 Chia | Strecke
European Cross Country Championships 2016 Chia | Statistik Handbook

Fotos

European Athletics (Facebook) | Spar European Cross Country Championships 2016

Videos

European Cross Country Championships 2016 Chia | Videos
European Cross Country Championships 2016 Chia | Videos / Highlights / Interviews

Bericht

WU20

Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt) belegte in 14:34 Rang 69. Überlegene Titelverteidigerin wurde Konstanze Klosterhalfen (GER) in 12:26 vor Anna Emilie Moller (DEN) in 12:43 und Harriet Knowles-Jones (GBR) in 12:52. Alina Reh (GER) wurde knap dahinter nach einer Aufholjagd in 12:53 4.te. U18-Doppeleuropameisterin Delia Sclabas (SUI) wurde 6.te in 12:58.
Großbritannien (33 Punkte) holte sich den Sieg vor Deutschland (57) und Niederlande (71).

MU20

Maximilian Fridrich (ÖTB Salzburg) belegte Rang 55 in 18:30. Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) kam in 18:52 auf Rang 70. Sieger wurde Jakob Ingebrigtsen (NOR) in 17:06 8s vor Yohanes Chiappinelli (ITA) und weiteren 2s vor Mahamed Mahamed (GBR).
Frankreich (26 Punkte) holte sich vor Spanien (42) und Großbritannien den Mannschaftssieg.

WU23

Sofia Ennaoui (POL) gewann in 19:21 vor Anna Gehring (GER) in 19:24 und Alice Wright (GBR) in 19:42. Großbritannien (26 Punkte) holte sich hier den Sieg vor Deutschland (33) und Italien (67).

MU23

Hans Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau) kam in 24:23 auf Rang 47. Timon Theuer (team2012.at) lief in 24:49 auf Rang 56, Julian Kreutzer (SU IGLA long life) lief in 26:34 auf Rang 66. Luca Sinn (UAB Athletics) gab vor 5000m auf. Isaac Kimeli (BEL) holte sich den Sieg in 22:48 vor Carlos Mayo (ESP) in 22:52 und Yemaneberhan Crippa (ITA) in 22:54.
Italien holte sich die Teamwertung mit 35 Punkten vor Belgien (53) und Großbritannien (58).

Frauen

Zwei in Kenia geborene (und vermutlich auch wohnhafte) Türkinnen dominierten das Rennen. Yasemin Can (TUR) gewann in 24:46 vor Meryem Akda (TUR) 24:56 und Karoline Bjerkeli Grovdal (NOR) in 25:26.
Türkei gewann mit 35 Punkten vor Großbritannien (51) und Rumänien (79).

Männer

Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) lief in 29:50 auf Rang 40. Andreas Vojta (team2012.at) kam in 30:02 auf Rang 48, gefolgt von Christian Steinhammer (USKO Melk) auf Rang 52 in 30:12. Stephan Listabarth (DSG Volksbank Wien) lief in 31:24 auf Rang 64, Vereinskollege Roland Fencl beendete das Rennen auf Rang 74 in 33:04.
Sieger wurde Aras Kaya (TUR) in 27:39 vor Polat Kemboi Arikan (TUR) in 27:42, beide mit kenianischen Wurzeln, vor einem starken Callum Hawkins (GBR) in 27:49.
Großbritannien holte sich auch die Teamwertung mit 28 Punkten vor Spanien (32) und der Türkei (38). Österreich kam mit 204 Punkten auf Rang 11.

ÖLV | Crosslauf Europameisterschaften – Ergebnisse

Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen überragende U20-Läuferin der Cross-EM
Leichtathletik.de | Silber-Doppelschlag in der U23: Anna Gehring beeindruckt
Leichtathletik.de | Fabienne Amrhein läuft in die Top 20
Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen: „Meine Spezialstrecke bleiben die 1.500 Meter“

IAAF | Kaya and Can lead Turkish 1-2 finishes at European Cross Country Championships

3. Olympia-Alm Crosslauf München 2016 – Meldeliste / Zeitplan / Ergebnisse mit Steinhammer, Pfeil, Listabarth, Fencl, Aigner…

Olympia-Alm Crosslauf

Vorschau

Fast eine kleine österreichische Meisterschaft findet am Sonntag im Münchner Olympiapark im Crosslauf statt. Christian Steinhammer (USKO Melk), Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr), Stephan Listabarth, Roland Fencl (beide DSG Volksbank Wien) und Jürgen Aigner (LAG Genböck Haus Ried) stehen auf der Meldeliste für den Toplauf über 6600m. Valentin Pfeil und Christian Steinhammer werden auch als Stars der Veranstaltung bezeichnet.

Olympia-Alm Crosslauf München | Facebook News

Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) belegte bei der ersten Auflage vor zwei Jahren Platz 2 in einem hochkarätigen Rennen.

Zur Einstimmung das Video von der Premiere:

Ergebnisse / Meldeliste / Zeitplan

Olympia-Alm Crosslauf München 2016 | Ergebnisse (nach Beendigung)
Olympia-Alm Crosslauf München 2016 | Meldelisten
Olympia-Alm Crosslauf München 2016 | Zeitplan

Fotos

Olympia-Alm Crosslauf München 2016 | Impressionen

Videos

Olympia-Alm Crosslauf München 2016 | Videos

Preisgeld

Für den Top-Lauf der Männer/Frauen stehen Geldprämien von insgesamt 2000 Euro zur Verfügung.

Bericht

Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) lief in 21:29,9 auf Rang 7 mit 30,3s Rückstand auf den Sieger Marcel Fehr. Stephan Listabarth (DSG Volksbank Wien) kam in 21:38,6 auf Rang 8, Vereinskollege Roland Fencl lief in 22:34,6 auf Rang 13.
Bei den Frauen gewann Hanna Klein in 23:31,1 mit mehr als 1 Minute Vorsprung.

Sparkassen Gala 2016 in Regensburg – Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse mit vielen Österreichern

Sparkassen Gala Regensburg

Vorschau

Traditionell sehr viele Österreicher starten auch heuer bei der Sparkassen-Gala in Regensburg. Aufgrund der großen Anzahl empfiehlt sich ein genauerer Blick auf die umfangreiche Meldeliste (Suche nauch „AUT“).

Leichtathletik.de | Regensburger Sparkassen-Gala platzt aus den Nähten
Sparkassen Gala 2016 | News

Livestream – 04./05.06.2016

Auch heuer soll es wieder einen Livestream der Sparkassen Gala geben, allerdings nicht mehr am Samstag, sondern nur am Sonntag ab 14 Uhr!

Sparkassen Gala 2016 Regensburg | Livestream (Sonntag)

Startliste / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Sparkassen Gala 2016 Regensburg | Live-Ergebnisse
Sparkassen Gala 2016 Regensburg | Zeitplan
Sparkassen Gala 2016 Regensburg | Zeitplan (als PDF)
Sparkassen Gala 2016 Regensburg | Teilnehmerliste

Fotos / Videos

Sparkassen Gala 2016 | Impressionen von Timo Premru – Tag 1
Sparkassen Gala 2016 | Impressionen von Timo Premru – Tag 2
Sparkassen Gala 2016 | Laufnacht Theo Kiefner
Sparkassen Gala 2016 | pictrs.com
Facebook (Klaus Angerer) | Regensburg 2016

Sparkassen Gala 2016 | Youtube (LG Telis Finanz Regensburg)

Bericht

Laufnacht

Anna Baumgartner (SU IGLA Longlife) verbesserte den 3000m ÖLV-U16 Rekord um mehr als 19s auf 9:46,19! Das wäre auch das U18-EM Limit (9:53), allerdings ist Anna noch zu jung dafür (Jg. 2001). Vereinskollege Paul Seyringer gelang das selbe „Kunststück“ über 800m. Mit 1:53,99 verbesserte er den Rekord von Günther Pichler um „1/100s“ (1:54,0h) und blieb auch 1,01s unter dem U18-EM Limit. Leider ist auch er nicht startberechtigt.

Albert Kokaly (DSG Maria Elend) und Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) lösten über 1500m die U18-EM Tickets. Für Albert blieb die Uhr nach 3:57,11 und Platz 3 stehen. Stefan lief in 3:54,57 auf Rang 2!
Luca Sinn (UAB Athletics) verbesserte sich über 3000m Hindernis auf 8:53,45. Paul Stüger (LTV Bawag PSK Köflach) war der schnellste Österreicher über 1500m in 3:52,30.

Ylva Traxler (ULC Riverside Mödling) verbesserte sich über 800m auf 2:09,81 und verpasste damit um 61/100s das U20-WM Ticket. Kerstin Limbeck (DSG Volksbank Wien) verpasste das U18-EM Limit über 400m Hürden mit 63,58s um 58/100s. Günther Matzinger (ÖTB OÖ LA) verbessete sich über 400m auf 48,29s. Nada Pauer (SVS-Leichtathletik) gewann die 5000m der Frauen in 16:47,66. Stephanie Bendrat (Union Salzburg) lief 13,19s über 100m Hürden im Vorlauf und 13,24s im Finale.

ÖLV | Herausragende Leistungen bei Laufnacht in Regensburg
Leichtathletik.de | Ruth Sophia Spelmeyer erstmals unter 52 Sekunden

Gala

Dominik Hufnagl (SVS-Leichtathletik) lief in 51,26s auf Rang 2 über 400m Hürden und blieb 26/100s über dem EM-Limit. Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) lief im Vorlauf 10,50s über 100m und im Finale 10,46s. Carina Pölzl (LAC Klagenfurt) lief im Vorlauf 11,82s über 100m, im Finale 11,89s. Über 200m gab es eine neue PB mit 23,95s.

Leichtathletik.de | Julian Reus und DLV-Sprinterinnen drehen auf
Mittelbayrische | Die Gala kämpft mit Problemen
Leichtathletik.de | Ruth Sophia Spelmeyer: „Das ist einfach bombastisch“
Leichtathletik.de | Bei Gina Lückenkemper geht’s „steil in die Decke“