Vienna City Marathon (Wien Marathon) 2018 – TV + Livestream / Ergebnisse / Startliste mit Peter Herzog und Christian Steinhammer + ÖM Straßenlauf

Vienna City Marathon / Wien Marathon

Vorschau

Der beste ÖLV-Laufer der Halbmarathon-WM Peter Herzog (LC Saalfelden) und Teamkollege Christian Steinhammer (ULC Riverside Mödling) gehen am Sonntag wieder gemeinsam auf die Strecke und treffen auf Weltrekordler (2:02:57) Dennis Kimetto. Er stammt vom selben Management (Volaresports) wie Geoffrey Mutai, der am vergangenen Sonntag in Linz nicht an frühere Zeiten anschließen konnte. Zweitschnellster Mann am Papier ist Dino Sefir mit 2:04:50. Bei den Frauen darf man aus österreichischer Sicht gespannt auf das Debüt von Triathletin & Ironmansiegerin Eva Wutti (SU Tri Styria) blicken, die auf Anhieb in Richtung EM-Limit (2:37) laufen möchte. Katharina Zipser (SK Rückenwind) ist als beste Österreicherin des Vorjahres ebenso am Start. Am Sonntag findet auch der international weitaus größere London Marathon statt.

Am Vortag finden, wie üblich, die Coca Cola Get Active 4.2 und 2.0 Kinderläufe und auch der Vienna 10k inklusive der österreichischen 5/10km Straßenlaufmeisterschaften, wo Titelverteidiger Andreas Vojta (team2012.at) direkt aus dem Trainingslager in Flagstaff anreist und auf die zuletzt starken Innerhofer Zwillinge Manuel und Hans Peter (LC Oberpinzgau), sowie auf den Vorjahresdrittenzweiten Stephan Listabarth (DSG Wien) trifft. Bei den Frauen könnte es ein Duell zwischen Nada Ina Pauer (SVS-Leichtathletik) und Sandrina Illes (Union St. Pölten) geben.

ÖLV | Vorschau österreichische Meisterschaften im Straßenlauf 10km / 5km
ÖLV | Vienna City Marathon: Rot-weiß-rotes Duo greift nach EM-Limit

Leichtathletik.de | Weltrekordler Dennis Kimetto bereit für Comeback in Wien

IAAF | Kiprop eyes course record while Kimetto targets strong finish in Vienna
IAAF | Sefir to challenge Kimetto in Vienna
IAAF | Kimetto aims to prove his form in Vienna
IAAF | Kiprop set to defend Vienna Marathon title

Vienna City Marathon | Aufsteiger Peter Herzog nimmt jetzt den Marathon ins Visier

Vienna 10k + ÖM 2018

Samstag 21.04.2018 – 17-19 Uhr

Im Vorjahr gab es auch einen Livestream der Samstagsbewerbe. Eine Ankündigung für dieses Jahr ist noch nicht erfolgt.

Vienna 10k 2018 | Live-Ergebnisse mit ÖM
Vienna 10k 2018 | Meldeliste ÖM

ÖLV | Illes und Vojta holen Titel im Straßenlauf

Vienna City Marathon

Pressekonferenzen 19./20.04.2018

Am Donnerstag (Elite Männer) und Freitag (Elite Frauen) jeweils um 10 Uhr gibt es live die Pressekonferenz zum Vienna City Marathon auf ORF Sport Plus.

Livestream – Sonntag 22.04.2018 – 08:30-13 Uhr MESZ

Der Start zum Marathon erfolgt um 9 Uhr. Ab 12:25 Uhr folgen auf ORF1 die Zusammenfassungen der Get Active Kinderläufe vom Vortag. Auf ORF Sport+ wird die Übertragung des Marathons von 12:15 bis 13 Uhr fortgesetzt.

Vienna City Marathon 2018 | Livestream (ORF 1)
Vienna City Marathon 2018 | Livestream (ORF Sport Plus)
Vienna City Marathon 2018 | Livestream (VCM)

Bei Problemen / weltweit:
Vienna City Marathon 2018 | Get Active 4.2 (ORF 1 ab 12:15)
Vienna City Marathon 2018 | Livestream ORF Sport+ (12:15-13Uhr)

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Tracker / Heatmap / Startlisten

Vienna City Marathon 2018 | Live-Ergebnisse mit Tracker
Vienna City Marathon 2018 | Leaderboard
Vienna City Marathon 2018 | Heatmap

Vienna City Marathon 2018 | Ergebnisse

Elitefelder erhält man, wenn man nach Startnummer sortiert.
Vienna City Marathon 2018 | Startlisten

Fotos

Vienna City Marathon (Facebook) | Super Samstag
Olaf Brockmann (Facebook) | 35. Vienna City Marathon (22. April)

Videos / Playliste

Vienna City Marathon – Junior Marathon Playliste

Vienna City Marathon | Youtube Playliste

Bericht

ÖLV | Illes und Vojta holen Titel im Straßenlauf
ÖLV | Peter Herzog läuft beim VCM zur EM nach Berlin

Leichtathletik.de | Bounasr marokkanischer Überraschungssieger, Kimetto muss aussteigen

IAAF | Kiprop retains title and Bounasser takes surprise victory in heat of Vienna

Standard Chartered Dubai Marathon 2017 – Livestream / Live-Ergebnisse / Tracking / Leaderboard / Elitefeld mit WR?-Versuch durch Kenenisa Bekele + WM Limitversuch für Edwin Kemboi

Standard Chartered Dubai Marathon

Vorschau

Während Kenenisa Bekele eventuell einen Angriff auf den Marathonweltrekord unternimmt geht es für Edwin Kemboi (KLC) um das WM-Limit von 2:15. Im Vorjahr musste Kemboi in Dubai bereits vor der Halbzeit aufgeben. Das Elitefeld der Männer und Frauen ist quasi nur mit Äthiopiern besetzt. 11 Männer unter 2:07 und 8 Frauen unter 2:25 stehen auf der Meldeliste.

Leichtathletik.de | Kenenisa Bekele „zuversichtlich“ vor Weltrekord-Jagd in Dubai

IAAF | Bekele targeting marathon world record in Dubai
IAAF | Bekele set for Dubai Marathon
IAAF | Former champion Mekonnen confirmed for Dubai
IAAF | Demise and Melkamu lead women’s field for Dubai Marathon

Letsrun | 2017 Dubai Marathon Men’s Preview: Can One of These Men Take Down Kenenisa Bekele?
Letsrun | Kenenisa Bekele vs. the World Record: Will Kenenisa Bekele Become The First Man In History To Hold The 5,000, 10,000 and Marathon World Records at the Same Time on Friday?

Livestream – Freitag 20.01.2017 ab ca. 03:20 MEZ

Eversport.tv überträgt den Dubai Marathon live.


Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Livestream
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Livestream (Eversport.tv)
Für USA und Canada hat sich Flotrack die Rechte gesichert:
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Livestream (USA & Canada (Free Stream))
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Livestream (USA & Canada (Flotrack PRO))

Ein Geoblock ist laut E-Mail Ankündigung von Eversport für folgende Länder vorhanden (hat in der Vergangenheit nicht immer gestimmt):

Angola, Belgium, Belize, Benin, Botswana, Burkina Faso, Burundi, Cameroon, Canada, Cape Verde, Central African Republic, Chad, China, Comoros, Congo, The Democratic Republic of the Costa Rica, Cote d’Ivoire, Djibouti, Dominican Republic, El Salvador, Equatorial Guinea, Eritrea, Ethiopia, France, French Guiana, French Polynesia, Gabon, Gambia, Germany, Ghana, Guadeloupe, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Haiti, Honduras, Kenya, Lesotho, Liberia, Madagascar, Malawi, Mali, Martinique, Mauritania, Mauritius, Mexico, Monaco, Mozambique, Namibia, Nicaragua, Niger, Nigeria, Panama, Rwanda, Saint Pierre and Miquelon, Sao Tome and Principe, Senegal, Seychelles, Sierra Leone, Somalia, South Africa, South Sudan, Sudan, Swaziland, Switzerland, Tanzania, United Republic of Togo, United States of America, Uganda, Wallis and Futuna, Zambia, Zimbabwe.

Live-Ergebnisse / Startlisten / Leaderboard / km-Splits

Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Ergebnisse
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Live Leading Group
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Leaderboard
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Tracking

Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Startliste

Elitefeld

Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Elite Athletes Men + Sieger
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Elite Athletes Women + Sieger

Video / komplette Übertragung

Preisgeld

Standard Chartered Dubai Marathon | Preisgeld / Prize money

Videos / Fotos

Standard Chartered Dubai Marathon | Videos
Standard Chartered Dubai Marathon | Fotos

Bericht

Kenenisa Bekele stieg kurz nach dem Halbmarathon (62:48) mit 1:15 Rückstand auf die Spitzengruppe aus und fasste sich wiederholt auf deb linken Oberschenkel. Laut Manager Jos Hermens gab es Probleme beim Start und nach einem unklaren Startkommando (kein Countdown, nur ein Horn) ging Bekele zu Boden und verletzte sich am Arm. Die Bedingungen wären aus seiner Sicht waren perfekt gewesen.
Edwin Kemboi (KLC) war bis 15km unter dem WM-Limit Kurs, passierte den Halbmarathon jedoch in 67:42.

Der Olympiadritte über 10000m in Rio Tamirat Tola gewann das Rennen in 2:04:11 mit neuem Streckenrekord vor Mule Wasihun in 2:06:46 und Sisay Lemma (VCM Sieger 2015) in 2:08:04. Edwin Kemboi (KLC) kam in 2:18:22 auf Rang 15. Bei den Frauen gewann Worknesh Degefa in 2:22:36 vor Shure Demise in 2:22:57 und Yebrgual Melese in 2:23:13.

ÖLV | Edwin Kemboi bei Dubai Marathon auf Rang 15
Leichtathletik.de | Pech für Bekele in Dubai, Tola überrascht mit Kursrekord

IAAF | Tola breaks course record in Dubai
Flotrack | Tamirat Tola Sets Dubai Marathon Course Record In 2:04:10, No. 9 All-Time

TCS Amsterdam Marathon 2016 – TV + Livestream / Ergebnisse / Elitefeld

TCS Amsterdam Marathon

Vorschau

Sieger 2015 & 2014 Bernhard Kipyego, Mister Amsterdam Wilson Chebet (Sieger 2011-2013 und Streckenrekordhalter), sowie Sammy Kitwara (PB 2:04:28) und Dino Sefir (PB 2:04:50) stehen am Sonntag in Amsterdam am Start.
Bei den Frauen darf man auf Priscah Jeptoo (PB 2:20:14), Meselech Melkamu (PB 2:21:01) und Abebech Afework (PB 2:23:33) gespannt sein.

Leichtathletik.de | „Mister Amsterdam“ gehört erneut zu den Favoriten
IAAF | Course record assaults expected in Amsterdam
IAAF | Jeptoo and Melkamu face-off confirmed for Amsterdam
IAAF | Defending champion Kipyego set to face triple winner Chebet in Amsterdam

TCS Amsterdam Marathon | World record-breaking athletes in TCS Amsterdam Marathon

Gewohnt nette Vorberichte der Eliteläufer gibt es von Losse Veter.

„If athletes wanna do a good marathon, a fast marathon…they can do it in Amsterdam“ – Haile Gebrselassie, winner of the TCS Amsterdam Marathon 2005.

„I would like to defend my title and if the weather is good, I would like to beat the track record“ – Bernard Kipyego​, winner of the TCS Amsterdam Marathon​ 2014 and 2015.


Mister Amsterdam Wilson Chebet:

„My target is 2:04…“ according to Sammy Kitwara​. Watch this interesting interview we had with him at his „office“ in Kenia.

„This will be my first time running the TCS Amsterdam Marathon and I’m happy to do it!“ according to 2012 Olympic Silver medaillist Priscah Jeptoo. Watch this great interview we had in Kenia with her and watch her train. She is going to aim for a time of 2:22 hrs.

„In the beginning I was a little afraid for the marathon, but now I like it, also the training“, Mulle Wasihun about the TCS Amsterdam Marathon.

Livestream + TV – 16.10.2016 09:30-12 Uhr MESZ

Eurosport 2 überträgt den Amsterdam Marathon live von 09:30-12 Uhr.

TCS Amsterdam Marathon 2016 | Official Livestream
TCS Amsterdam Marathon 2016 | Livestream Eurosport UK
TCS Amsterdam Marathon 2016 | Livestream Eurosport UK

Ergebnisse / Elitefeld

TCS Amsterdam Marathon 2016 | Ergebnisse
TCS Amsterdam Marathon 2016 | Elitefeld Niederlande

Videos

TCS Amsterdam Marathon | Youtube
TCS Amsterdam Marathon | Losse Veter (Vimeo)

Bericht

Leichtathletik.de | Daniel Wanjiru knackt Streckenrekord in Amsterdam

IAAF | Wanjiru breaks Amsterdam course record

BMW Frankfurt Marathon 2013 – Livestream / Live-Ergebnisse / TV

[UPDATE]
Anscheinend ist Frankfurt heuer kein „Österreicher Marathon“. Nachdem Sabine Reiner kurzfristig ihren Start absagte, hat anscheinend Christian Pflügl zwischen 10-15km aufgegeben und Günther Weidlinger zwischen 15-20km. Danach gibt es keine Zwischenzeiten von den Beiden…
[/UPDATE]

Beim heurigen Frankfurt Marathon versuchen gleich drei österreichische Topläufern sich für die EM2014 in Zürich zu empfehlen. Neben Günther Weidlinger (Union Neuhofen/Krems), der 2009 hier den österreichischen Rekord auf 2:10:47 verbessert hat, steht auch Christian Pflügl (SK VÖEST) wieder am Start wo er 2011 seinen Bestleistung von 2:15:58 aufgestellt hat. Das Limit steht bei moderaten 2:17:00. Bei den Frauen wird Sabine Reiner (hellblau.POWERTEAM), die kürzlich in Bregenz mit 1:16:29 gute Form zeigte, einen Angriff auf die geforderten 2:37:00 nehmen.
Schnellster Läufer für einen österreichischen Verein könnte allerdings auch Edwin Kemboi (LAC Klagenfurt) werden.

Hessen Rundfunk (HR) überträgt am Sonntag dem 27.10.2013 live im TV von 12-14:30 Uhr (MEZ – Achtung Zeitumstellung nicht vergessen) und im Livestream von 10:28-14:30.

Live Stream

BMW Frankfurt Marathon 2013 | Livestream (ab 10:28-14:30 MEZ)
BMW Frankfurt Marathon 2013 | TV-Livestream (ab 12:00-14:30 MEZ)


Live Ergebnisse / Leaderboard / km-Splits / Tracking

BMW Frankfurt Marathon 2013 | Leaderboard
BMW Frankfurt Marathon 2013 | Kilometersplits
BMW Frankfurt Marathon 2013 | Tracking
BMW Frankfurt Marathon 2013 | Live Ergebnisse/Results

Videos

Vorschau/Presse

IAAF.org | Kipruto and Kilel make it a Kenyan double at Frankfurt Marathon
Video mit Anna und Lisa Hahner – Vorschau auf den Frankfurt Marathon 2013
Videovorschau mit Dieter Baumann, Anna und Lisa Hahner – Vorschau auf den Frankfurt Marathon 2013
IAAF.org | Sefir and Lilesa look to usurp Gebrselassie and end Ethiopia’s barren streak in Frankfurt
Franfurt Marathon 2013 | Elitefeld Männer
Frankfurt Marathon 2013 | Elitefeld Frauen
Frankfurt Marathon 2013 | Elitefeld Fotos

IAAF.org | Frankfurt prepares for fast and thrilling races
Laufen.de | Superstarke Elitefelder beim Frankfurt-Marathon
Laufen.de | Hahner-Twins laufen gemeinsam in Frankfurt

Empfehlenswerte Vorschau für Kenialiebhaber aus Iten mit Vincent Kipruto, Gilbert Kirwa, Hilda Kibet, Wilson Kipsang, Edwin Kipyego, Brother Colm O’Connell…:

Rock ’n‘ Roll Lisbon Half Marathon 2012 – Livestream – Tariku Bekele mit Halbmarathondebüt

Gleich nach dem Berlin Marathon folgt auch der Rock ’n‘ Roll Portugal Lisbon Half Marathon 2012. Dabei gibt Tariku Bekele sein Debüt über die Halbmarathonstrecke. Als härteste Herausforderer gelten Silas Sang, Martin Lel, Dino Sefir, Teklemariam Medhin uvm.. Bei den Frauen gilt Priscah Jeptoo als die Favoritin, natürlich wollen auch die starken Damen aus Portugal (Ana Dulce Felix, Sara Moreira) eine gute Rolle spielen. Der Livestream wird von 11-13 Uhr (CET) auf RTP übertragen.

Rock ’n‘ Roll Lisbon Half Marathon 2012 | Livestream

Rock ’n‘ Roll Lisbon HalfMarathon 2012 | Men Elite Runners Startliste
Rock ’n‘ Roll Lisbon Half Marathon 2012 | Frauen Elite Runners Startliste

IAAF | Strong Half Marathon fields on tap in Lisbon

22. Lisbon Half Marathon 2012 – Livestream (Lissabon Halbmarathon)

Zersenay Tadese geht heute um 11:30 wieder in Lissabon beim „Meia-Maratona Internacional de Lisboa“ auf seinen eigenen Weltrekord los! Unten gibts einen Livestream.

IAAF.org | Tadese in pursuit of World record – Lisbon Half Marathon Preview
Letsrun.com | Lisbon Half Marathon Preview, Can Shalane Flanagan Win, Can Tadese Break the World Record, Does Mo Trafeh Have a Shot at the American Record?

Lisbon Half Marathon 2012 | Livestream

Äthiopien trumpft auf – Haile wird sich anstrengen müssen…

Für alle die das Ergebnis des Dubai Marathon noch nicht gesehen haben. Unter den ersten 10 sind 9 Äthiopier und die ersten 14 liefen unter 2:08! Um für ein offizielles Preisgeld (Top 10) in Frage zu kommen musste man 2:06:29 anbieten. Gewonnen hat ein Debütant, nämlich Ayele Abshero, der aber kein unbekannter ist. Immerhin war er 2009 Junioren Cross Weltmeister und schlug einen nicht ganz fitten Kenenisa Bekele bereits beim Seven Hills Lauf über 15km 2008 in 42:17.
Die Siegerzeit betrug 2:04:23, der erste Verfolger Dino Sefir (2:04:50) ein eher unbekannter Läufer gefolgt von Markos Geneti (2:04:54) und dem einzigen Kenianer in den Top 10 Jonathan Maiyo (2:04:56).

Aber auch bei den Frauen gab es Spitzenzeiten und eine sagenhafte Dichte. Aselefech Mergia (ETH) gewann in 2:19:31 vor Lucy Wangui Kabuu (KEN – 2:19:34) und Mare Dibaba (ETH – 2:19:52). Für den 10.ten Platz von Isabellah Andersson (SWE/ ehem. KEN) benötigte man immerhin noch 2:25:41.

Letsrun.com | Ayale Abshero Arrives As New Marathon Star With A 2:04:23 Debut Win In Dubai
IAAF | Abshero stuns with 2:04:23 debut, Mergia clocks 2:19:31 in Dubai
Standard Chartered Dubai Marathon 2012 | Km-Splits der Führungsgruppe
Standard Chartered Dubai Marathon 2012 | Ergebnisse
Dubai Marathon 2012 aus Sicht von Gianni Demadonna und Renato Canova