Standard Chartered Dubai Marathon 2017 – Livestream / Live-Ergebnisse / Tracking / Leaderboard / Elitefeld mit WR?-Versuch durch Kenenisa Bekele + WM Limitversuch für Edwin Kemboi

Standard Chartered Dubai Marathon

Vorschau

Während Kenenisa Bekele eventuell einen Angriff auf den Marathonweltrekord unternimmt geht es für Edwin Kemboi (KLC) um das WM-Limit von 2:15. Im Vorjahr musste Kemboi in Dubai bereits vor der Halbzeit aufgeben. Das Elitefeld der Männer und Frauen ist quasi nur mit Äthiopiern besetzt. 11 Männer unter 2:07 und 8 Frauen unter 2:25 stehen auf der Meldeliste.

Leichtathletik.de | Kenenisa Bekele „zuversichtlich“ vor Weltrekord-Jagd in Dubai

IAAF | Bekele targeting marathon world record in Dubai
IAAF | Bekele set for Dubai Marathon
IAAF | Former champion Mekonnen confirmed for Dubai
IAAF | Demise and Melkamu lead women’s field for Dubai Marathon

Letsrun | 2017 Dubai Marathon Men’s Preview: Can One of These Men Take Down Kenenisa Bekele?
Letsrun | Kenenisa Bekele vs. the World Record: Will Kenenisa Bekele Become The First Man In History To Hold The 5,000, 10,000 and Marathon World Records at the Same Time on Friday?

Livestream – Freitag 20.01.2017 ab ca. 03:20 MEZ

Eversport.tv überträgt den Dubai Marathon live.


Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Livestream
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Livestream (Eversport.tv)
Für USA und Canada hat sich Flotrack die Rechte gesichert:
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Livestream (USA & Canada (Free Stream))
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Livestream (USA & Canada (Flotrack PRO))

Ein Geoblock ist laut E-Mail Ankündigung von Eversport für folgende Länder vorhanden (hat in der Vergangenheit nicht immer gestimmt):

Angola, Belgium, Belize, Benin, Botswana, Burkina Faso, Burundi, Cameroon, Canada, Cape Verde, Central African Republic, Chad, China, Comoros, Congo, The Democratic Republic of the Costa Rica, Cote d’Ivoire, Djibouti, Dominican Republic, El Salvador, Equatorial Guinea, Eritrea, Ethiopia, France, French Guiana, French Polynesia, Gabon, Gambia, Germany, Ghana, Guadeloupe, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Haiti, Honduras, Kenya, Lesotho, Liberia, Madagascar, Malawi, Mali, Martinique, Mauritania, Mauritius, Mexico, Monaco, Mozambique, Namibia, Nicaragua, Niger, Nigeria, Panama, Rwanda, Saint Pierre and Miquelon, Sao Tome and Principe, Senegal, Seychelles, Sierra Leone, Somalia, South Africa, South Sudan, Sudan, Swaziland, Switzerland, Tanzania, United Republic of Togo, United States of America, Uganda, Wallis and Futuna, Zambia, Zimbabwe.

Live-Ergebnisse / Startlisten / Leaderboard / km-Splits

Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Ergebnisse
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Live Leading Group
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Leaderboard
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Tracking

Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Startliste

Elitefeld

Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Elite Athletes Men + Sieger
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Elite Athletes Women + Sieger

Video / komplette Übertragung

Preisgeld

Standard Chartered Dubai Marathon | Preisgeld / Prize money

Videos / Fotos

Standard Chartered Dubai Marathon | Videos
Standard Chartered Dubai Marathon | Fotos

Bericht

Kenenisa Bekele stieg kurz nach dem Halbmarathon (62:48) mit 1:15 Rückstand auf die Spitzengruppe aus und fasste sich wiederholt auf deb linken Oberschenkel. Laut Manager Jos Hermens gab es Probleme beim Start und nach einem unklaren Startkommando (kein Countdown, nur ein Horn) ging Bekele zu Boden und verletzte sich am Arm. Die Bedingungen wären aus seiner Sicht waren perfekt gewesen.
Edwin Kemboi (KLC) war bis 15km unter dem WM-Limit Kurs, passierte den Halbmarathon jedoch in 67:42.

Der Olympiadritte über 10000m in Rio Tamirat Tola gewann das Rennen in 2:04:11 mit neuem Streckenrekord vor Mule Wasihun in 2:06:46 und Sisay Lemma (VCM Sieger 2015) in 2:08:04. Edwin Kemboi (KLC) kam in 2:18:22 auf Rang 15. Bei den Frauen gewann Worknesh Degefa in 2:22:36 vor Shure Demise in 2:22:57 und Yebrgual Melese in 2:23:13.

ÖLV | Edwin Kemboi bei Dubai Marathon auf Rang 15
Leichtathletik.de | Pech für Bekele in Dubai, Tola überrascht mit Kursrekord

IAAF | Tola breaks course record in Dubai
Flotrack | Tamirat Tola Sets Dubai Marathon Course Record In 2:04:10, No. 9 All-Time

TCS Amsterdam Marathon 2016 – TV + Livestream / Ergebnisse / Elitefeld

TCS Amsterdam Marathon

Vorschau

Sieger 2015 & 2014 Bernhard Kipyego, Mister Amsterdam Wilson Chebet (Sieger 2011-2013 und Streckenrekordhalter), sowie Sammy Kitwara (PB 2:04:28) und Dino Sefir (PB 2:04:50) stehen am Sonntag in Amsterdam am Start.
Bei den Frauen darf man auf Priscah Jeptoo (PB 2:20:14), Meselech Melkamu (PB 2:21:01) und Abebech Afework (PB 2:23:33) gespannt sein.

Leichtathletik.de | „Mister Amsterdam“ gehört erneut zu den Favoriten
IAAF | Course record assaults expected in Amsterdam
IAAF | Jeptoo and Melkamu face-off confirmed for Amsterdam
IAAF | Defending champion Kipyego set to face triple winner Chebet in Amsterdam

TCS Amsterdam Marathon | World record-breaking athletes in TCS Amsterdam Marathon

Gewohnt nette Vorberichte der Eliteläufer gibt es von Losse Veter.

„If athletes wanna do a good marathon, a fast marathon…they can do it in Amsterdam“ – Haile Gebrselassie, winner of the TCS Amsterdam Marathon 2005.

„I would like to defend my title and if the weather is good, I would like to beat the track record“ – Bernard Kipyego​, winner of the TCS Amsterdam Marathon​ 2014 and 2015.


Mister Amsterdam Wilson Chebet:

„My target is 2:04…“ according to Sammy Kitwara​. Watch this interesting interview we had with him at his „office“ in Kenia.

„This will be my first time running the TCS Amsterdam Marathon and I’m happy to do it!“ according to 2012 Olympic Silver medaillist Priscah Jeptoo. Watch this great interview we had in Kenia with her and watch her train. She is going to aim for a time of 2:22 hrs.

„In the beginning I was a little afraid for the marathon, but now I like it, also the training“, Mulle Wasihun about the TCS Amsterdam Marathon.

Livestream + TV – 16.10.2016 09:30-12 Uhr MESZ

Eurosport 2 überträgt den Amsterdam Marathon live von 09:30-12 Uhr.

TCS Amsterdam Marathon 2016 | Official Livestream
TCS Amsterdam Marathon 2016 | Livestream Eurosport UK
TCS Amsterdam Marathon 2016 | Livestream Eurosport UK

Ergebnisse / Elitefeld

TCS Amsterdam Marathon 2016 | Ergebnisse
TCS Amsterdam Marathon 2016 | Elitefeld Niederlande

Videos

TCS Amsterdam Marathon | Youtube
TCS Amsterdam Marathon | Losse Veter (Vimeo)

Bericht

Leichtathletik.de | Daniel Wanjiru knackt Streckenrekord in Amsterdam

IAAF | Wanjiru breaks Amsterdam course record

Ethiopian 10000m Trials Hengelo 2016 – Livestream / Starlisten mit Kenenisa Bekele und Almaz Ayana uvm.!

Vorschau

Angeführt werden die Felder der FBK 10.000 Challenge von Kenenisa Bekele und Almaz Ayana. Tirunesh Dibaba war ursprünglich auf der Startliste, ist nun aber nicht mehr zu finden ist nun doch wieder auf der Startliste. Mit dabei sind aber auch Ibrahim Jeilan, Tamirat Tola, Guye Adola, Gelete Burka, Senbere Terifi, Meselech Melkamu uvm.. Also quasi alle Äthiopier die fit sind.

Runblogrun | FBK 10,000m Challenge is the Ethiopian 10,000m Trials at Hengelo on June 29, A View from Europe
AlbertoStretti | ETHIOPIAN TRIALS 10000m : KENENISA BEKELE BACK TO TRACK.PROVVISIONAL STARTLISTS

Livestream

Der Start des Frauenrennens ist um 20 Uhr geplant. Die Männer folgen um 20:45 Uhr. Der Server ist anscheinend (immer wieder) überlastet.
Ethiopian 10000m Trials Hengelo 2016 | Livestream

Startlisten

Ethiopian 10000m Trials Hengelo 2016 | Startliste Männer
Ethiopian 10000m Trials Hengelo 2016 | Startliste Frauen

Ergebnisse

Ethiopian 10000m Trials Hengelo 2016 | Live-Ticker Männer

Ethiopian 10000m Trials Hengelo 2016 | Ergebnisse Männer
Ethiopian 10000m Trials Hengelo 2016 | Ergebnisse Frauen

Video

Bericht

Almaz Ayana gewann ihren ersten 10000er in 30:07,00. Gelete Burka und Tirunesh Dibaba folgten mit rund 100m Abstand auf Platz 2 und 3 in 30:28,47 und 30:28,53. Insgesamt waren 9 Damen unter 31 Minuten!

Yigrem Demelash gewinnt in 26:51,11 vor Tamirat Tola in 26:57,45 und Abadi Embaye in 26:57,88.

Leichtathletik.de | Almaz Ayana bei Debüt in Top-Ten der Geschichte
IAAF | Ayana wins in Hengelo with fastest 10,000m debut in history

Letsrun | Tirunesh Dibaba Loses A 10,000 For The First Time In Her Career – Almaz Ayana Is Now The Woman To Beat In Rio
Letsrun | Kenenisa Bekele’s 2016 Olympic Dreams Come To An End as 2012 World Junior Champ Yigrem Demelash Wins Ethiopian 10,000 Trials

31. Haspa Marathon Hamburg 2016 – TV + Livestream / Live-Ergebnisse / Elitefeld mit Lemawork Ketema Weldearegaye

Haspa Marathon Hamburg

Vorschau

Der zweifache Wings for Life World Run Sieger Lemawork Ketema Weldearegaye (team2012.at) ist der dritte und damit letzte ÖLV Marathonläufer der sich am Olympialimit (2:14:00) versuchen wird. Die deutschen Fahnen werden voraussichtlich Julian Flügel, Anja Scherl und Mona Stockhecke hochhalten.
7 Männer unter 2:08 sind gemeldet und 2 Frauen unter 2:23.

ÖLV | Jetzt wird’s ernst: Marathon-Olympiaqualifikation
Leichtathletik.de | Schnelle Äthiopier wollen an der Elbe das Rio-Ticket lösen
Runnersworld.de | Schnelle Zeiten in Aussicht
NDR | Top-Läufer wollen über Hamburg nach Rio

Der Trailer zum Vorjahr:

TV + Livestream – 17.04.2016 ab 08:45 MESZ

NDR überträgt den Hamburg Marathon auch heuer live von 08:45-12:30 Uhr. Auf Eversport gibt es einen englischsprachigen Livestream.

Deutsch


31. Haspa Hamburg Marathon 2016 | Social-Livestream (NDR)
31. Haspa Hamburg Marathon 2016 | Hamburg-Marathon: Motorrad-Kamera im Livestream
31. Haspa Hamburg Marathon 2016 | Livestream (NDR)

Falls die obigen Links geogeblockt sind, könnte man diesen versuchen:
31. Haspa Hamburg Marathon 2016 | Livestream (NDR)

Englisch

Haspa Marathon Hamburg 2016 | Livestream (Eversport – Englisch)

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Liveticker

31. Haspa Marathon Hamburg 2016 | Live-Ergebnisse / Leaderboard

31. Haspa Hamburg Marathon 2016 | Elitefeld
31. Haspa Marathon Hamburg 2016 | Startliste

Fotos / Videos

31. Haspa Marathon Hamburg 2016 | Fotos
NDR | So schön ist die Marathon-Stadt Hamburg
NDR | Ihr Bild beim Hamburg-Marathon 2016

31. Haspa Marathon Hamburg 2016 | Videos

Komplette Übertragung von Eversport:

Hamburg Marathon 2016 | Youtube Playliste (hoslat)

Bericht

ÖLV | Lemawork Ketema kann Rio-Norm beim Hamburg-Marathon nicht unterbieten

Leichtathletik.de | 2:27:50 Stunden: Anja Scherl macht „das Rennen ihres Lebens“
Leichtathletik.de | Meselech Melkamu pulverisiert den Streckenrekord

IAAF | Beating the winds, Melkamu and Abera cruise to fast victories in Hamburg

Standard Chartered Dubai Marathon 2016 – Livestream / Live-Ergebnisse / Tracking / Leaderboard / Elitefeld mit Olympialimitversuch von Edwin Kemboi

Standard Chartered Dubai Marathon

Vorschau

Im Vorjahr blieb „Austro-Kenianer“ Edwin Kemboi (KLC) beim Dubai Marathon mit 2:14:05 lediglich 5s über dem Olympialimit für Rio, holte sich jedoch das WM-Limit für Peking. Heuer gibt es mit neuem Verein die vermutlich letzte Chance zur Olympiaqualifikation. In den ÖLV Nachrichten gab es im August 2015 ein Interview mit Edwin kurz vor seinem ersten WM-Auftritt für Österreich, der in 2:28:06 auf Platz 32 endete. Edwin läuft mit Startnummer 1635, wer möchte kann hier seine Splitzeiten live mitverfolgen.
International scheint es ein „großes Klassentreffen“ von Siegern vergangener Jahre zu geben. Neben Ayele Abshero (Sieger 2014) wurden bereits Lemi Berhanu (Sieger 2015), Tsegaye Mekonnen (Sieger 2014), Mula Seboka (Siegerin 2014), Tirfi Tsegaye (Siegerin 2013), Mamitu Daska (Siegerin 2010) genannt. Dazu kommt Tsegay Kebede (alle ETH), der seit 2008 jedes Jahr unter 2:08:00 gelaufen ist.

Leichtathletik.de | „Äthiopische Meisterschaften“ beim Rennen um 200.000 Dollar
IAAF | Past two winners Berhanu and Mekonnen added to Dubai Marathon field
IAAF | Former champions Daska and Seboka added to Dubai field
IAAF | Former winner Abshero will return to Dubai Marathon
IAAF | Former champion Tsegaye will return to Dubai Marathon
IAAF | Tsegay Kebede set to make Dubai Marathon debut
IAAF | Melkamu joins top-quality Dubai Marathon women’s field
IAAF | Strong Ethiopian flavour to Friday’s Dubai Marathon

Vorjahresbeitrag zum Standard Chartered Dubai Marathon 2015 inklusive Video

Livestream – Freitag 22.01.2016 ab 03:30 MEZ

Eversport.tv überträgt laut Eigenaussage den Marathon weltweit ohne Geoblock in alle Länder live.

Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Livestream
Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Livestream (Eversport.tv)

Live-Ergebnisse / Startlisten / Leaderboard / km-Splits

Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Ergebnisse
Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Live Leading Group
Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Leaderboard
Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Tracking

Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Startliste

Elitefeld

Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Elite Athletes Men + Sieger
Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Elite Athletes Women + Sieger

Video / komplette Übertragung

Preisgeld

Standard Chartered Dubai Marathon | Preisgeld / Prize money

Videos / Fotos

Standard Chartered Dubai Marathon | Videos
Standard Chartered Dubai Marathon | Fotos

Bericht

Edwin Kemboi (KLC) musste das Rennen laut Mikatiming vorzeitig zwischen 20 und 21,1km aufgeben. Bis Kilometer 20 lag Kemboi auf Zielzeit 2:13:59, allerdings war der letzte 5km Split bereits deutlich über den ersten 3.

Ganz vorne lag man bis 31 Kilometer immer unter dem aktuellen Weltrekord. Bei 30km setzte der Wien und Franfurt Marathon Sieger 2015 Sisay Lemma, erste starke Impulse um die Spitzengruppe zu verkleinern. Ab Kilometer 40 setzte dann Vorjahressieger Lemi Berhanu die Akzente und sprengte das bis dahin 4 Mann starke Führung, bevor am Ende der bislang eher unbekannte (2:09 PB) Tesfaye Abera eine Sekunde über dem Streckenrekord in 2:04:24 vor Lemi Berhanu in 2:04:33 und 2014 Sieger Tsegaye Mekonnen in 2:04:46. Sissay Lemma folgte in 2:05:16 vor Mula Wasihun in 2:05:44.

Bei den Frauen setzten sich Tirfi Tsegaye und Amane Beriso (ETH) nach 30km etwas ab und verschäften das Tempo auf eine erwartete Endzeit unter 2:20:00. Tirfi Tsegaye gewann in 2:19:34 vor Amane Beriso in 2:20:48 und Meselech Melkamu (alle ETH) in 2:22:29.

Leichtathletik.de | Abera und Tsegaye holen sich Dubai-Jackpot mit Weltklasse-Zeiten
IAAF | Ethiopia’s Abera and Tsegaye triumph at Dubai Marathon

Letsrun | The Marathon World Record Survives But 30k WR Falls As Unknown Tesfaye Abera Comes From Behind To Win Dubai Marathon In 2:04:24
Letsrun | Tirfi Tsegaye Wins Dubai For Second Time And Breaks 2:20 For The First Time in Her 19th Career Marathon

Ottawa 10k + Marathon 2015 – Livestream / Live-Ergebnisse / Tracking / Preisgeld

Ottawa 10k

Vorschau

Der Ottawa 10k ist einer von nur 4 10k Straßenläufen, die das IAAF Gold Label tragen. Mary Keitany (31:21) und Deriba Merga (27:24) halten die Streckenrekorde.
IAAF | Canada’s capital Ottawa to host spectacular weekend of road racing

Livestream – 24.05.2015 ab 00:15 Uhr MESZ

Ottawa 10k 2015 | Livestream (ab 00:15 Uhr MESZ)
Ottawa Marathon 2015 | Livestream (ab 12:45 Uhr MESZ)

Live-Ergebnisse / Live-Tracking

Ottawa 10k + Marathon 2015 | Live-Ergebnisse
Ottawa 10k + Marathon 2015 | Live-Tracking

Preisgeld – Ottawa 10k 2015

Ottawa 10k 2015 | Preisgeld

1st Place – $8,000
2nd Place – $4,000
3rd Place – $2,000
4th Place – $1,000
5th Place – $800
6th Place – $700
7th Place – $600
8th Place – $500
9th Place – $300
10th Place – $200

Preisgeld – Ottawa Marathon 2015

1st Place – $ 30,000
2nd Pace – $ 15,000
3rd Place – $ 10,000
4th Place – $ 5,000
5th Place – $ 4,000
6th Place – $ 3,000
7th Place – $ 2,000
8th Place – $ 1,000
9th Place – $ 500
10th Place – $ 250

Bericht

IAAF | Cherono breaks Ottawa 10km course record
IAAF | Ethiopians Mekuria and Birhanu claim Ottawa Marathon victories

BMW Frankfurt Marathon 2014 – TV + Livestream / Live-Ergebnisse / Leaderboard / Startliste

BMW Frankfurt Marathon 2014

Vorschau

Aus deutscher Sicht werden alle Augen auf die Debüts von Arne Gabius und Philipp Pflieger gerichtet sein. Dazu kommt allerdings auch noch der beste Deutsche beim Hamburg Marathon Julian Flügel.
International gesehen darf man gespannt sein, was der 18 jährige Dubai Sieger Tsegaye Mekonnen nach seinem Debüt in 2:04:32 zeigen kann. Vorjahressieger Vincent Kipruto gilt als stärkster Herausforderer. Weitere 8 Athleten können Bestzeiten unter 2:10 aufweisen und dazu kommen auch noch einige starke Debütanten. Unter den Debütanten befindet sich auch der Run2gether Athlet und Wachau Halbmarathonsieger Daniel Wanjiru Kinuya.
Bei den Frauen ist mit Meselech Melkamu die Streckenrekordhalterin (2:21:01) am Start. Die schnellste Frau im Feld ist allerdings Aberu Kebede (2:20:30 PB), die zweimal Berlin gewann. Mit Sharon Cherop und Flomena Chepchirchir stehen den zwei Äthiopierinnen, zwei Kenianerinnen mit Bestzeiten unter 2:23:01 gegenüber. 450000€ standen als Budget für das Elitefeld zur Verfügung. Nächstes Jahr ist allerdings das Zweijahresengagement von BMW zu Ende und man wird sehen wer in Frankfurt und Berlin als neuer Hauptsponsor gewonnen werden kann.
Auch der österreichische Marathonstaatsmeister von Salzburg Edwin Kipchirchir Kemboi (LAC Klagenfurt) ist am Start.

Laufen.de | Frankfurt peilt superschnelle Zeiten an
Laufen.de | Arne Gabius hat große Marathonpläne
IAAF | Inspired by Gebrselassie, Mekonnen aims to break Ethiopian record in Frankfurt

Vorabinterview mit Arne Gabius und Streckenrekordhalterin Meselech Melkamu:



Vorab Podcast mit Vorjahressieger Vincent Kipruto:
BMW Frankfurt Marathon 2014 – Listen to the Stars (Vincent Kipruto)

Das Filmprojekt des Frankfurt Marathons „Ganz Nah“ (different characters, one goal)

Die Beiträge der vergangenen Jahre:
Beitrag inkl. Videos vom BMW Frankfurt Marathon 2013
Beitrag inkl. Videos vom BMW Frankfurt Marathon 2012
Beitrag inkl. Videos vom BMW Frankfurt Marathon 2011

Livestream – 26.10.2014 09:55-14 Uhr MEZ

HR Fernsehen überträgt den zweiten Teil des Marathons live von 11-14 Uhr. Der Livestream beginnt bereits um 09:55.

BMW Frankfurt Marathon 2014 | Livestream HR Fernsehen (09:55-14 Uhr MEZ)



englischer Stream derzeit nicht funktionsfähig?
BMW Frankfurt Marathon 2014 | Livestream Englisch (09:55-13 Uhr MEZ)

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Lauf-Tracker / Startliste

BMW Frankfurt Marathon 2014 | Leaderboard
BMW Frankfurt Marathon 2014 | Kilometersplits
BMW Frankfurt Marathon 2014 | Tracking

BMW Frankfurt Marathon 2014 | Live Ergebnisse/Results
BMW Frankfurt Marathon 2014 | Live-Ticker

BMW Frankfurt Marathon 2014 | Startliste

Elitefeld

BMW Frankfurt Marathon 2014 | Elitefeld Männer
BMW Frankfurt Marathon 2014 | Elitefeld Frauen

Videos

BMW Frankfurt Marathon | Youtube Channel
BMW Frankfurt Marathon 2014 | Komplette HR-Übertragung

Frankfurt Marathon | Youtube Playliste

Eversport Video vom Frankfurt Marathon 2014 (Englisch):

Fotos

Facebook Marcel Hilger | BMW Frankfurt Marathon 2014
Facebook Sabine Münch | BMW Frankfurt Marathon 2014

Bericht

IAAF | Kebede and Kiptoo triumph at the Frankfurt Marathon
Leichtathletik.de | Arne Gabius knackt die 2:10-Stunden-Schallmauer

Standard Chartered Dubai Marathon 2014 – Livestream

Vorschau

IAAF | Geneti and Maiyo the favourites but is the marathon world record under threat in Dubai?
Laufen.de | Dubai jagt den Marathon-Weltrekord

Freitag früh morgens ist es wieder Zeit für den Standard Chartered Dubai Marathon. Um 7 Uhr Ortszeit beginnt das Rennen, d.h. 4 Uhr MEZ.
Besonders auf der Rechnung bei den Männern neben den beiden 2:04 Athleten Marcos Geneti (2:04:54) und Jonathan Maiyo (2:04:56) sollte man Atsedu Tsegay Tesfaye (Debüt – Halbmarathon PB 58:47 + Sieger mit Streckenrekord in Delhi 59:10 im Dezember) und eventuell auch Aberu Kuma haben, sowie den ehemals starken Bahnläufer Abebe Dinkesa (10000m 26:30). Insgesamt 15 Athleten mit Bestzeiten unter 2:10 haben gemeldet.
Bei den Damen sind 7 Starterinnen bereits unter 2:24 geblieben. Die stärksten Drei Meselech Melkamu (2:21:01), Meseret Hailu (2:21:09) und Mamitu Daska (2:21:59), sowie Firehiwot Dado (2:23:15 gelten als Favoritinnen. Auch Wude Ayalew (67:00 HM-PB) sollte man nicht außer Acht lassen. Generell zeigt sich in Dubai eine starke Dominanz der Äthiopier.

Livestream – 24.01.2014 um 04:00 MEZ


Standard Chartered Dubai Marathon 2014 | Livestream (Startzeit 04:00 MEZ)

Live-Ergebnisse

Standard Chartered Dubai Marathon 2014 | Ergebnisse
Standard Chartered Dubai Marathon 2014 | Live Leading Group / Führungsgruppe
Standard Chartered Dubai Marathon 2014 | Leaderboard
Standard Chartered Dubai Marathon 2014 | Tracking

IAAF | Teenager Mekonnen’s stunning marathon debut win in Dubai

Elitefeld

Standard Chartered Dubai Marathon 2014 | Elite Athletes Men + Champions Records
Standard Chartered Dubai Marathon 2014 | Elite Athletes Women + Champions Records
letsrun.com | 2014 Dubai Marathon Is Friday (Thursday Night In US) – Full Elite Fields

Preisgeld

Standard Chartered Dubai Marathon | Preisgeld / Prize money

Men (USD) Women (USD)
1st 200,000 200,000
2nd 80,000 80,000
3rd 40,000 40,000
4th 20,000 20,000
5th 12,000 12,000
6th 11,200 11,200
7th 10,400 10,400
8th 9,600 9,600
9th 8,800 8,800
10th 8,000 8,000

BMW Frankfurt Marathon 2013 – Livestream / Live-Ergebnisse / TV

[UPDATE]
Anscheinend ist Frankfurt heuer kein „Österreicher Marathon“. Nachdem Sabine Reiner kurzfristig ihren Start absagte, hat anscheinend Christian Pflügl zwischen 10-15km aufgegeben und Günther Weidlinger zwischen 15-20km. Danach gibt es keine Zwischenzeiten von den Beiden…
[/UPDATE]

Beim heurigen Frankfurt Marathon versuchen gleich drei österreichische Topläufern sich für die EM2014 in Zürich zu empfehlen. Neben Günther Weidlinger (Union Neuhofen/Krems), der 2009 hier den österreichischen Rekord auf 2:10:47 verbessert hat, steht auch Christian Pflügl (SK VÖEST) wieder am Start wo er 2011 seinen Bestleistung von 2:15:58 aufgestellt hat. Das Limit steht bei moderaten 2:17:00. Bei den Frauen wird Sabine Reiner (hellblau.POWERTEAM), die kürzlich in Bregenz mit 1:16:29 gute Form zeigte, einen Angriff auf die geforderten 2:37:00 nehmen.
Schnellster Läufer für einen österreichischen Verein könnte allerdings auch Edwin Kemboi (LAC Klagenfurt) werden.

Hessen Rundfunk (HR) überträgt am Sonntag dem 27.10.2013 live im TV von 12-14:30 Uhr (MEZ – Achtung Zeitumstellung nicht vergessen) und im Livestream von 10:28-14:30.

Live Stream

BMW Frankfurt Marathon 2013 | Livestream (ab 10:28-14:30 MEZ)
BMW Frankfurt Marathon 2013 | TV-Livestream (ab 12:00-14:30 MEZ)


Live Ergebnisse / Leaderboard / km-Splits / Tracking

BMW Frankfurt Marathon 2013 | Leaderboard
BMW Frankfurt Marathon 2013 | Kilometersplits
BMW Frankfurt Marathon 2013 | Tracking
BMW Frankfurt Marathon 2013 | Live Ergebnisse/Results

Videos

Vorschau/Presse

IAAF.org | Kipruto and Kilel make it a Kenyan double at Frankfurt Marathon
Video mit Anna und Lisa Hahner – Vorschau auf den Frankfurt Marathon 2013
Videovorschau mit Dieter Baumann, Anna und Lisa Hahner – Vorschau auf den Frankfurt Marathon 2013
IAAF.org | Sefir and Lilesa look to usurp Gebrselassie and end Ethiopia’s barren streak in Frankfurt
Franfurt Marathon 2013 | Elitefeld Männer
Frankfurt Marathon 2013 | Elitefeld Frauen
Frankfurt Marathon 2013 | Elitefeld Fotos

IAAF.org | Frankfurt prepares for fast and thrilling races
Laufen.de | Superstarke Elitefelder beim Frankfurt-Marathon
Laufen.de | Hahner-Twins laufen gemeinsam in Frankfurt

Empfehlenswerte Vorschau für Kenialiebhaber aus Iten mit Vincent Kipruto, Gilbert Kirwa, Hilda Kibet, Wilson Kipsang, Edwin Kipyego, Brother Colm O’Connell…:

IAAF World Cross Country Championchip 2011 Punta Umbria – Livestream!

Universalsports – IAAF World Cross Country Championchip 2011 Punta Umbria – Livestream

IAAF World Cross Country Championchip 2011 Punta Umbria – Live Ergebnisse

IAAF World Cross Country Championchip 2011 Punta Umbria – Ergebnisse