23. Josef Odlozil Memorial Prag 2016 – TV + Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse mit Beate Schrott und Andreas Vojta

Josef Odlozil Memorial

Vorschau

Mit Beate Schrott (Union St. Pölten) und Andreas Vojta (team2012.at) sind zwei Olympiastarter von 2012 am Montag in Prag am Start. Während Andreas das Limit für die EM in Ostrava schon erbracht hat, fehlt Beate dieses (13,30s) noch. Beide wollen vermutlich aber auch in Richtung Olympialimit (3:36,20 bzw. 13,00s) schielen.

TV + Livestream – 06.06.2016 18-20 Uhr MESZ

Eurosport 2 DE & UK übertragen live von 18-20 Uhr MESZ am Montag.

Englisch:
23. Josef Odlozil Memorial Prag 2016 | Livestream Eurosport 2
23. Josef Odlozil Memorial Prag 2016 | Livestream Eurosport 2 (Stream 2)

Tschechisch (nur mit CZE-IP?):
23. Josef Odlozil Memorial Prag 2016 | Livestream Ceska Televize

Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse

23. Josef Odlozil Memorial Prag 2016 | Live-Ergebnisse
23. Josef Odlozil Memorial Prag 2016 | Zeitplan
23. Josef Odlozil Memorial Prag 2016 | Startliste (PDF)

Fotos

23. Josef Odlozil Memorial Prag 2016 | Fotos

Bericht

Beate Schrott (Union St. Pölten) lief in 13,43s auf Rang 6. Andreas Vojta (team2012.at) lief in 3:42,73 auf Platz 12.

Maya Rehberg sicherte sich mit 9:39,18 auf Platz 2, ebenso wie Jana Sussmann in 9:43,56, die EM- und Olympianorm!
Leichtathletik.de | Hindernisläuferinnen erfüllen Rio-Norm im Doppelpack

Videos

3000m Hindernis mit Maya Rehberg und Jana Sussmann:

1500m mit Andreas Vojta:

100m Hürden mit Beate Schrott:

Volkswagen Prague Marathon 2016 – Livestream / Ergebnisse

Volkswagen Prague Marathon 2016

Vorschau

Leichtathletik.de | Streckenrekordler trifft auf Titelverteidiger
IAAF | Olympic qualifiers the target for many in the Prague Marathon

Livestream – 08.05.2016

Eversport.tv überträgt den Volkswagen Prag Marathon (in ausgewählte Länder) live. Der Startschuss erfolgt um 9 Uhr.
Volkswagen Prague Marathon 2016 – Livestream (Eversport.tv)

Ergebnisse

Volkswagen Prague Marathon 2016 | Live-Ergebnisse / Zwischenstände

Video

Komplette Übertragung von Eversport:

Bericht

Leichtathletik.de | Kenianer dominieren in Prag, 41-Jährige überrascht
IAAF | Cherono and Karimi the champions at Prague Marathon

Sportisimo Prague Half Marathon 2016 – Livestream / Ergebnisse

Sportisimo Prague Half Marathon 2016

Vorschau

Der ehemalige Run2gether Läufer und Vorjahressieger Daniel Wanjiru (KEN) kehrt ebenso wie die Vorjahressiegerin Worknesh Degefa (ETH) an seine Triumphstätte nach Prag zurück. Im Vorjahr gab es ein spannendes Rennen bis zum Schluss. Mit Abraham Cheroben (KEN – PB 58:48) ist der Vorjahresschnellste am Start, dazu gesellen sich Geoffrey Ronoh und Peter Kirui. Defega zeigte sich heuer bereits beim Sieg des Roma-Ostia Halbmarathon in 1:07:08 in sehr guter Verfassung. Sara Moreira (POR) für das europäische Feld an. Aus heimischer Sicht sind Jan Kreisinger, der öfter in Peuerbach am Start war, sowie Anezka Drahotova, die auch als Geherin und Radfahrerin eine gute Figur macht, am Start.

Die IAAF Vorschau mit allen Eliteathleten:
IAAF | Wanjiru and Degefa to defend Prague Half Marathon titles
IAAF | Wanjiru and Degefa seek rare back-to-back wins at the Prague Half Marathon

Das RunCzech Racing Team 2016 (aus Iten):

Vorjahreshighlights vom Sportisimo Halbmarathon:

Die komplette RunCzech Running League 2016 mit 7 IAAF Gold Labels im Überblick:

Livestream – 02.04.2016 09:50-11 Uhr MESZ

Sportisimo Prague Half Marathon 2016 | Livestream (09:50-11 Uhr MESZ)
Sportisimo Prague Half Marathon 2016 | Livestream (11:20-11:50 Uhr MESZ)

Ergebnisse

Sportisimo Prague Half Marathon 2016 | Ergebnisse / Results

Videos

RunCzech | Youtube

Bericht

Leichtathletik.de | Violah Jepchumba überrascht mit Top-Zeit in Prag
IAAF | Jepchumba joins the greats at Prague Half Marathon

Volkswagen Prague Marathon 2015 – Livestream / Ergebnisse

Vorschau

Und auch am ersten Mai Wochenende gibt es einen eventuell interessanten Marathon. Vorjahressieger Patrick Terer trifft beim Prag Marathon auf den Vorjahressieger Peter Kirui des Halbmarathons in Prag (59:22) und auch Pacemaker des Marathons bis 30km. Weitere Männer mit Bestzeiten unter 2:08 sollten ebenso im Feld sein.

Laufen.de | Geoffrey Ronoh will den Prag-Marathon erobern
IAAF | Ronoh hopes to conquer the marathon distance in Prague
IAAF | Terer bidding to fulfil another promise on his return to Prague

Livestream – 03.05.2015 ab 08:50 MESZ

Volkswagen Prague Marathon 2015 | Livestream (weltweit?)
Eversport sollte auch diesen Marathon im Livestream anbieten. Der Startschuss erfolgt um 9 Uhr.

Volkswagen Prague Marathon 2015 | Livestream (Eversport mit Geoblock für AUT)

Ergebnisse

Volkswagen Prague Marathon 2015 | Live-Ergebnisse / Zwischenstände
Volkswagen Prague Marathon 2015 | Ergebnisse / Results

Videos

Berichte

Leichtathletik.de | Felix Kandie und Yebrgual Melese gewinnen in Prag
IAAF | Melese wins third marathon in a row while Kandie surprises in Prague

Sportisimo Prague Half Marathon 2015 – Livestream / Ergebnisse

Vorschau

Am Samstag findet auch der Sportisimo Prag Halbmarathon statt. Der 10 und 15km Straßenlaufweltrekordmann Leonard Komon möchte dabei den Weltrekord attackieren, bisher waren die Ankündigungen auf den längeren Strecken allerdings nicht von Erfolg gekrönt, aber mit seiner Bestzeit von 59:14 führt er das Feld an. Dazu kommen weitere 4 Athleten mit Bestzeiten unter 60 Minuten und 7 Läufer mit Bestzeiten unter 61 Minuten. Ein spannendes Rennen sollte also, wie im Vorjahr garantiert sein.
Bei den Frauen führt Lucy Kabuu das Feld mit 1:06:09 PB deutlich an. Sieben weitere Läuferinnen mit Bestzeiten unter 1:10 sind am Start. Dazu kommt Lokalmatadorin und Multialent Anezka Drahotova, die bei der U20 WM in Eugene mit einem 10km Geherjuniorenweltrekord glänzte und auch auf den 3000m Hindernis und am Rad erfolgreich ist.

Laufen.de | Top-Besetzung beim beim Prager Halbmarathon
IAAF | Komon targets world-leading half-marathon time in Prague

Livestream – 28.03.2015 ab 11:50 Uhr MEZ

Sportisimo Prague Half Marathon 2015 – Livestream (ab 11:50 Uhr MEZ)

Highlights:

Ergebnisse

Sportisimo Prague Half Marathon 2015 – Ergebnisse / Results

Bericht

Leichtathletik.de | Daniel Wanjiru holt sich den Sieg in Prag

IAAF | Degefa dominates while Wanjiru wins in Prague

European Athletics Indoor Championships (Hallen-EM) Prag 2015 – Livestream + TV-Zeiten / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Athletics Indoor Championships / Hallen-EM Prag 2015

Vorschau

Am Donnerstag geht es also los in Prag mit der Leichtathletik Halleneuropameisterschaft 2015. Das österreichische Team umfasst nach der Absage von Beate Schrott (Union St. Pölten) noch 7 Athleten. Neben Kira Grünberg (ATSV Innsbruck – Stabhoch) und Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik – 3000m) möchten Markus Fuchs (ULC Mödling – 60m), Andreas Rapatz (ULV Krems – 800m), Andreas Vojta, Brenton Rowe (beide team2012.at – 3000m) und Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA – Kugelstoß) Österreich bestmöglich bei dieser Hallen EM in Prag vertreten.

ÖLV | ÖLV-Team bereit für Hallen-EM in Prag
ÖLV | ÖLV nominiert achtköpfiges Hallen-EM Team mit Markus Fuchs
ÖLV | Beate Schrott sagt für Hallen-EM in Prag ab
Laola1.at | „Der Leistungssprung im Vorjahr war schon extrem“
derstandard.at | Kira Grünberg will mit dem Stab hoch hinaus

Leichtathletik.de | Hallen-EM Prag – Die Männer im Fokus
Leichtathletik.de | Hallen-EM Prag – Die Frauen im Fokus
Leichtathletik.de | DLV-Team in Prag zurück in die Top Drei?
Leichtathletik.de | Sosthene Moguenara – Mit Leichtigkeit zum Erfolg?
Leichtathletik.de | Clemens Bleistein: „Ich will es ins Finale schaffen“
Leichtathletik.de | Xenia Achkinadze – Volle Kanne von Beginn an
Leichtathletik.de | DLV mit 39 Athleten zur Hallen-EM nach Prag

European Athletics | Men’s Track Events Preview
European Athletics | Women’s Track Events Preview
European Athletics | Men’s Field Events Preview
European Athletics | Women’s Field Events Preview

Platzierungen der Österreicher laut Meldeliste

Die Erwartungen/Erfolgschancen sollte sich jeder selbst ausrechnen können (Stand 2.3. – Achtung! – Meldeliste != Startliste):

  • Andreas Rapatz (ULV Krems) – 800m 1:47,72
    – Entry List Platz 9 von 40
  • Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) – 3000m 9:06,25
    – Entry List Platz 16 von 22
  • Kira Grünberg (ATSV Innsbruck) – Stabhochsprung 4,40m
    – Entry List Platz 17 von 23
  • Andreas Vojta (team2012.at) – 3000m 7:59,95
    – Entry List Platz 21 von 26
  • Brenton Rowe (team2012.at) – 3000m ohne SB
    – Entry List Platz 25 von 26
  • Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) – 60m 6,80s
    – Entry List Platz 30 von 38
  • Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) – Kugelstoß 18,97m
    – Entry List Platz 32 von 34

Livestream

European Athletics überträgt die gesamte EM im Livestream. Es gibt anscheinend keine Länderbeschränkungen, somit sollte der Livestream weltweit kostenlos funktionieren!
Eurosport 2 überträgt die EM großteils auch Live, während in Eurosport (vermutlich aufgrund der Biathlon WM) nur Zusammenfassungen spät abends gezeigt werden.

Voraussichtliche Startzeiten des Livestreams:

  • Donnerstag – ab ca. 16:25 Uhr
  • Freitag – ab ca. 09:30 & 15:50 Uhr
  • Samstag – ab ca. 09:45 & 16:20 Uhr
  • Sonntag – ab ca. 11:20 Uhr

Leichtathletik Hallen EM Prag 2015 | Livestream EAA (European Athletics)

Leichtathletik Hallen EM Prag 2015 | Livestream EAA (European Athletics)

Leichtathletik Hallen EM Prag 2015 | BBC Two – werbefrei mit UK-IP (für Insider)

– mit Werbung:
Leichtathletik Hallen EM Prag 2015 | BBC Two
Leichtathletik Hallen EM Prag 2015 | Livestream Eurosport 2
Leichtathletik Hallen EM Prag 2015 | Livestream Eurosport

TV-Zeiten BBC + Eurosport (Stand 4.3.)

BBC

  • Freitag 06.03. – 09:30-12 Uhr BBC Two LIVE
  • Freitag 06.03. – 17:30-19 Uhr BBC Two LIVE
  • Samstag 07.03. – 09:30-12:30 BBC Two LIVE
  • Samstag 07.03. – 17:30-20:30 BBC Two LIVE
  • Sonntag 08.03. – 14:05-18:15 BBC Red Button LIVE
  • Sonntag 08.03. – 16:50-18:15 BBC Two LIVE

Eurosport Deutschland

  • Donnerstag 05.03. – 16:30-19 Uhr Eurosport 2 LIVE
  • Freitag 06.03. – 0-1:30 & 5-6:30 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 1
  • Freitag 06.03. – 09:45-14:15 & 16-19 Uhr Eurosport 2 LIVE
  • Freitag 06.03. – 19-20 & 23:30-0:30 Uhr Eurosport Aufzeichnung Tag 2
  • Samstag 07.03. – 0-1:30 & 5-6:30 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 2
  • Samstag 07.03. – 8:30-10 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 2
  • Samstag 07.03. – 10-12:30 Uhr Eurosport 2 LIVE
  • Samstag 07.03. – 15:30-16:30 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 3
  • Samstag 07.03. – 16:30-20 Uhr Eurosport 2 LIVE
  • Samstag 07.03. – 23-24 Uhr Eurosport Aufzeichnung Tag 3
  • Sonntag 08.03. – 0-1:30 & 5-7 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 3
  • Sonntag 08.03. – 8:30-10:30 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 3
  • Sonntag 08.03. – 11:30-18:00 Uhr Eurosport 2 LIVE
  • Sonntag 08.03. – 23-01:30 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 4
  • Montag 09.03. – 7-9 & 12-13:15 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 4
  • Montag 09.03. – 17-18:15 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 4
  • Dienstag 10.03. – 1-3 & 5-7 Uhr Eurosport 2 Aufzeichnung Tag 4

Die Startzeiten der österreichischen Teilnehmer (Stand 5.3.)

  • Lukas Weißhaidinger – Donnerstag ab 18 Uhr – Kugelstoß Qualifikation
  • Andreas Rapatz – Freitag um 13:00 Uhr – 800m Vorlauf 6/7
  • Jennifer Wenth – Freitag um 13:25 Uhr – 3000m Vorlauf 1/2
  • Kira Grünberg – Freitag ab 16:15 Uhr – Stabhochsprung Qualifikation
  • Lukas Weißhaidinger? – Freitag ab 17:25 Uhr – Kugelstoß Finale
  • Brenton Rowe – Freitag um 18 Uhr – 3000m Vorlauf 1/2
  • Andreas Vojta – Freitag um 18:11 Uhr – 3000m Vorlauf 2/2
  • Markus Fuchs – Samstag 10:41 Uhr – 60m Vorlauf 2/5
  • Andreas Rapatz? – Samstag ab 18:25 Uhr – 800m Semifinale
  • Jennifer Wenth – Samstag 18:50 Uhr – 3000m Finale
  • Andreas Vojta? & Brenton Rowe? – Samstag 19:45 Uhr – 3000m Finale
  • Markus Fuchs? – Sonntag ab 14:55 Uhr – 60m Semifinale
  • Andreas Rapatz? – Sonntag ab 15:30 Uhr – 800m Finale
  • Kira Grünberg? – Sonntag ab 16:05 Uhr – Stabhochsprung Finale
  • Markus Fuchs? – Sonntag 17:15 Uhr – 60m Finale

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse / Medaillenspiegel

European Athletics Indoor Championships Prag 2015 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Athletics Indoor Championships Prag 2015 | Meldeliste (PDF)
European Athletics Indoor Championships Prag 2015 | Zeitplan (PDF – 3.3.)

European Athletics Indoor Championships Prag 2015 | Live-Blog
European Athletics Indoor Championships Prag 2015 | Medaillenspiegel

Videos / Fotos

Die kompletten Aufzeichnungen sollten auch wieder bald nach dem Bewerbsende unter dem Livestreamlink abrufbar sein.
Hallen EM Prag 2015 | Livestream EAA (European Athletics)

Youtube Playliste mit den österreichischen Teilnehmern bei der Hallen EM in Prag:

Interviews nach den Wettkämpfen sollten am Youtube Channel von European Athletics zu finden sein:
Youtube | European Athletics

European Athletics (Facebook) | Prague 2015 – Fotos
European Athletics | Medallists from Prague 2015 – Fotos
Leichtathletik.de | Die Hallen-EM in Bildern

Bericht

Donnerstag – Tag 1

Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) eröffnete sein Kugelstoßen mit 18,65m im ersten Versuch, 18,62m folgten im zweiten Versuch. Mit dem letzten Versuch verbesserte er sich auf 18,71m und klassierte sich auf Rang 24. Für das Finale der besten Acht wären mindestens 19,97m nötig gewesen.

ÖLV | Hallen-EM Prag: Lukas Weißhaidinger: „Habe mich gut präsentiert“
ÖLV | Innenansichten aus Prag – Donnerstag

Leichtathletik.de | „Hallen-EM kompakt“ mit Livestream aus Prag
Leichtathletik.de | DLV-Athleten in den Vorrunden – Tag 1

Freitag – Tag 2

Andreas Rapatz (ULV Krems) kam auf der Zielgeraden aus Eigenverschulden zu Sturz und wurde Letzter in 2:19,36 im 6. von 7 Läufen. Für den Aufstieg über die Zeit waren mindestens 1:49,43 nötig.
Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) lief mit persönlicher Bestleistung von 9:01,54 auf Rang 7 im ersten Lauf und qualifizierte sich damit als Dritte von vier Zeitschnellsten.
Kira Grünberg (ATSV Innsbruck) verbesserte den ÖLV-Rekord im dritten Versuch auf 4,45m und platzierte sich damit auf Rang 15. Für das Finale wären 4,55m im ersten Versuch notwendig.
Brenton Rowe (team2012.at) lief mit 7:53,28 auf Rang 8 im ersten Vorlauf und setzte sich damit klar an die Spitze der ÖLV Jahresbestenliste. Für das Finale wären allerdings 7:51,56 nötig gewesen. Andreas Vojta (team2012.at) musste im zweiten Vorlauf bereits nach ca. 1500m abreissen lassen und beendete den Lauf in 8:20,56 auf dem 12.ten Platz.

ÖLV | Hallen-EM Prag: Jennifer Wenth läuft mit Bestleistung ins 3000m-Finale!
ÖLV | Hallen-EM Prag: Kira Grünberg fliegt zu ÖLV-Stabhochsprungrekord
ÖLV | Innenansichten aus Prag – Freitag
Eurosport | Athletes sent sprawling to track after collision at Euro Indoors

Leichtathletik.de | DLV-Männer in den Vorrunden – Tag 2
Leichtathletik.de | DLV-Frauen in den Vorrunden – Tag 2
Leichtathletik.de | Fünfkampf in Prag – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | David Storl endlich auch Hallen-König
Leichtathletik.de | Finaltag 1 – David Storl sorgt für goldenen Auftakt
Leichtathletik.de | David Storl: „Titel geholt. Ziel erfüllt. Alles gut.“
Leichtathletik.de | Cindy Roleder mit Bestzeit Vierte
Leichtathletik.de | Erik Balnuweit Vierter bei französischem Sweep
Leichtathletik.de | Katarina Johnson-Thompson erzielt 5.000 Punkte
Leichtathletik.de | Michel Torneus fliegt auf 8,30 Meter – Alyn Camara Siebter

IAAF | Johnson-Thompson scores 5000 national record for European indoor pentathlon gold

Samstag – Tag 3

Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) kam auf Rang 6 im zweiten Vorlauf mit 6,85s. Für den Aufstieg in das Semifinale wären 6,72s nötig gewesen. In welchen Laufabschnitt derzeit die größten Unterschiede zur europäischen Spitze bestehen, konnte man im Lauf klar erkennen.
Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) bot mit erneuter Bestzeit eine tolle Leistung und kam in 8:59,84 auf den guten 9. Platz!

ÖLV | Hallen-EM Prag: Jennifer Wenth sensationell – Neunte im 3000-m-Finale und wieder Bestzeit
derstandard.at | Jennifer Wenth über 3.000 m Neunte
ÖLV | Innenansichten aus Prag – Samstag

Leichtathletik.de | Hallen-EM am Samstag – wer startet wann?
Leichtathletik.de | Pavel Maslak: „In Prag diesen Rekord brechen“
Leichtathletik.de | DLV-Athleten in den Vorrunden – Tag 3
Leichtathletik.de | Siebenkampf in Prag – Tag 1
Leichtathletik.de | Sosthene Moguenara versilbert starke Saison
Leichtathletik.de | Denise Hinrichs als Sechste voll im Soll
Leichtathletik.de | „Air Lavillenie“ der König der Lüfte
Leichtathletik.de | Richard Ringer im Höllentempo Fünfter
Leichtathletik.de | Finaltag 2 – Moguenara glänzt mit Silber, Lavillenie mit 6,04 Meter

IAAF | Lavillenie claims fourth European indoor pole vault title with 6.04m

Sonntag – Tag 4

ÖLV | Hallen-EM Prag: Junges ÖLV-Team mit Perspektive und begeisternden Auftritten

Leichtathletik.de | Hallen-EM am Sonntag – wer startet wann?
Leichtathletik.de | Trainerlob für Moguenara – Knoten endlich geplatzt
Leichtathletik.de | Siebenkampf in Prag – Tag 2
Leichtathletik.de | DLV-Quartett in den Sprintfinals – Verena Sailer stark
Leichtathletik.de | Robin Schembera kämpft sich auf Platz fünf
Leichtathletik.de | Silber: Grandioser Siebenkampf von Arthur Abele
Leichtathletik.de | Gesa Felicitas Krause bei Favoritensieg Fünfte
Leichtathletik.de | Homiyu Tesfaye zuerst eingeklemmt dann Vierter
Leichtathletik.de | Salto Nullo von Katharina Bauer
Leichtathletik.de | Silber und Bronze für die DLV-Sprinter
Leichtathletik.de | Verena Sailer erkämpft sich Bronze
Leichtathletik.de | Finaltag 3 – DLV-Athleten sammeln vier Medaillen ein
Leichtathletik.de | Verena Sailer: „Das Gefühl ist wieder da“
Leichtathletik.de | Kristin Giersch – Gekämpft wie eine Löwin

IAAF | Russia dominates but Belgium enthrals with European indoor 4x400m record in Prague

Kira Grünberg springt beim ersten Meeting bereits die Hallen-EM Norm

Kira Grünberg mit Hallen-EM Norm

Österreichs Leichtathletin des Jahres Kira Grünberg springt bereits beim ersten Meeting in Magglingen in der Schweiz die geforderte EM-Norm von 4,25m.

ÖLV | Kira Grünberg springt zur Hallen-EM
Swiss Athletics | Nicole Büchler erfüllt Limite für die Hallen-EM in Prag

Fotos – Stabhochsprungmeeting Magglingen 2015

Athletix.ch | Internationales Stabhochsprung-Meeting, Magglingen (17.01.2015)
Schillerphoto.com | International Pole Vault Event

Leichtathletikhallensaison 2015 der Österreicher

Die weitere Hallensaison der aussichtsreichsten Österreicher für ein EM-Ticket könnt auf der ÖLV Homepage nachlesen.

ÖLV | Österreichs Leichtathleten im Anlauf zu ereignisreicher Hallensaison

Volkswagen Prague Marathon 2014 – Livestream / Ergebnisse

Vorschau

IAAF | Course record holder Kiptanui and defending champion Kemboi return to Prague Marathon
IAAF | Mosop to run Prague Marathon
Letsrun.com | Moses Mosop Faces Deep Field With Eight Sub-2:08 Men At Prague Marathon On May 11th
IAAF | Mosop chases course record in Prague

Livestream – Sonntag 11.05.2014

Volkswagen Prague Marathon 2014 – Livestream (08:50-12:25)

Ergebnisse

Volkswagen Prague Marathon 2014 | Live-Ergebnisse / Zwischenstände
Volkswagen Prague Marathon 2014 | Ergebnisse / Results

Bericht

IAAF | Terer fulfils his vow with victorious return to Prague

Sportisimo Prague Half Marathon 2014 – Livestream / Ergebnisse

Vorschau

IAAF | Atsedu Tsegay and Philemon Limo set to clash in Prague Half
IAAF | Chepkirui ready to attack Prague course record with possible extra surprise in store
Laufen.de | Rekordverdächtige Elitefelder beim Halbmarathon in Prag

Livestream – Samstag 05.04.2014

Sportisimo Prague Half Marathon 2014 – Livestream (11:50-13:30)

Ergebnisse

Sportisimo Prague Half Marathon 2014 – Ergebnisse / Results

Video

Bericht

Für die „Österreichischen Kenianer“ von run2gether gab es schöne Erfolge.

run2gether.com | 59.58 und 60.47!
IAAF | Chepkirui breaks course record in Prague with 1:06:19
Letsrun | Joyce Chepkirui Becomes 18th Woman To Break 67:00 (Runs 66:19) – Peter Kirui PRs at 59:22 To Win 2014 Prague Half Marathon

Letsrun | Peter Kirui, who paced Patrick Makau to a World Record while sleeping on the floor, now hopes to set the World Record himself now that he can train since he’s finished the police academy

Prag Indoor 2014 – Startliste / Zeitplan / Ergebnisse / Livestream mit Andreas Vojta, Dominik Stadlmann, Ekaterina Kuntsevich

Nachschau

Ivan Ukhov stellt mit 2,42m den Europarekord von Carlo Thränhardt ein!

Andreas Vojta (team2012.at) wird 2.ter über die 800m in 1:48,78. Ekaterina Kuntsevich (DSG Volksbank Wien) belegt Rang 3 mit 1,85m. Siegerin Blanka Vlasic überspringt 2,00m.

Der 37-jährige Kim Collins wird anscheinend nicht älter und siegt über 60m in 6,49s.

IAAF | Ukhov’s stock continues to rise as the Russian jumps 2.42m in Prague
ÖLV | Andreas Vojta Zweiter über 800 m in Prag
Leichtathletik.de | Ivan Ukhov stellt Hallen-Europarekord ein

Auf dem Youtube Kanal zur Hallen-EM 2015 gibt es auch einige Interviews zum Nachsehen.

Vorbericht

Heute, Dienstag dem 25.02.2014, findet in Prag das Praha Indoor 2014 statt. Mit dabei ist der für die Hallen-WM in Sopot qualifizierte Andreas Vojta (team2012.at), heute über 800m. Ekaterina Kuntsevich (DSG Volksbank Wien) tritt im Hochsprung gegen Ana Simic und Blanka Vlasic an. Im nationalen Programm startet mit Dominik Stadlmann (KUS ÖBV Pro Team) ein weiterer Österreicher über 800m.

Dominik Stadlmann startet um 15:45 vor dem Beginn des Livestreams aufgrund einer Krankheit nicht. Der Hochsprung mit Ekaterina Kuntsevich beginnt um 17:05. Andreas Vojta folgt mit seinem 800er um ca. 18:30.

Livestream – 25.02.2014 17:05-20:30 MEZ

Praha Indoor 2014 | Livestream

Live-Ergebnisse

Praha Indoor 2014 | Live-Ergebnisse

Startlisten / Zeitplan

Praha Indoor 2014 | Zeitplan
Praha Indoor 2014 | Startliste (Hauptprogramm)
Praha Indoor 2014 | Startliste (Vor-Programm)