European Cross Country Championships 2017 Samorin – Livestream / Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

European Cross Country Championships 2017 Samorin

Vorschau

Mit 22 Athleten schickt der ÖLV ein verhältnismäßig großes Team ins nahe gelegene Samorin in der Slowakei. Lediglich in der WU23 und im neuen „Mixed Relay“ Bewerb sind keine Teilnehmer genannt. Bei den Männern, Frauen, MU23, MU20 und WU20 sind Mannschaften am Start.
Die deutschsprachigen Nachbarländer Schweiz und Deutschland schicken 15 bzw. 30 Athleten zur EM.

ÖLV | Vorschau: Cross EM 2017 – ÖLV sendet Rekordaufgebot!
ÖLV | Cross-EM 2017: Die Final Entries sind online
ÖLV | Gute Cross-EM Generalproben in Tilburg und Darmstadt!
ÖLV | Spannende Rennen bei CrossAttack in Salzburg-Rif

Leichtathletik.de | DLV-Team reist mit Medaillenchancen zur Cross-EM
Leichtathletik.de | Fünf Teams und eine Mixed-Staffel: DLV nominiert 30 Läufer für die Cross-EM
Leichtathletik.de | Richard Ringer in Tilburg starker Zweiter
Leichtathletik.de | Cross-EM-Tickets gelöst: Alina Reh siegt vor Konstanze Klosterhalfen
Leichtathletik.de | Richard Ringer und Nada Pauer: Gemeinsam läuft es besser

Swiss Athletics | Ambitioniertes Schweizer Team an der Cross-EM in Samorin
Swiss Athletics | Swiss Athletics selektioniert 15 Athletinnen und Athleten für die Cross-EM
Swiss Athletics | Fabienne Schlumpf läuft in Tilburg auf Platz 2

European Cross Country Championships | News
European Athletics | Focus of attention on Ingebrigtsen and Knowles-Jones – U20 race previews
European Athletics | Klosterhalfen and Crippa to challenge for a hat-trick of titles in Samorin

Livestream 10.12.2017 ab ca. 08:35 (Zeiten in MEZ)

European Athletics überträgt wie gewohnt einen Livestream aller Bewerbe, laut Vorankündigung weltweit ohne Geoblock. BBC Two zeigt eine einstündige Zusammenfassung von 1-2 & 14-15 Uhr am Montag. BBC Red Button (+ Online) ist ebenso live ab 10 Uhr MEZ mit dabei.

European Cross Country Championships 2017 Samorin | Official Livestream

Weltweit?:
European Cross Country Championships 2017 Samorin | BBC Red Button Livestream

UK – Großbritannien:
European Cross Country Championships 2017 Samorin | Livestream (BBC Red Button mit UK-IP)

Highlights auf BBC TWO 11.12. von 1-2 & 14-15 Uhr MEZ:
European Cross Country Championships 2017 Samorin | Livestream Highlights (BBC Two mit UK-IP)
weltweit:
European Cross Country Championships 2017 Samorin | Livestream Highlights (BBC Two)

Startliste / Zeitplan / Strecke / Live-Ergebnisse

European Cross Country Championships 2017 Samorin | Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan
European Cross Country Championships 2017 Samorin | Medaillentabelle

European Cross Country Championships 2017 Samorin | Social Wall

European Cross Country Championships 2017 Samorin | Final Entries / Startliste
European Cross Country Championships 2017 Samorin | Zeitplan
European Cross Country Championships 2017 Samorin | Strecke
European Cross Country Championships | Statistik Handbook (2016)

Fotos

European Athletics (Facebook) | Spar European Cross Country Championships 2017
Erik van Leeuwen (Facebook) | EK Cross Samorin 2017
Björn Parree (Facebook) | 10/12 : EK Cross – Samorin 2017

Videos

European Cross Country Championships 2017 Samorin | Videos
European Cross Country Championships 2017 Samorin | Highlights (Facebook)
European Cross Country Championships 2017 Samorin | Youtube

Highlights 2017:

Alle Rennen zum Nachsehen

Männer

Frauen

MU23

WU23

MU20

WU20

Mixed Staffel

Bericht

ÖLV | Cross EM 2017 – Andreas Vojta als bester Österreicher auf Platz 32

Swiss Athletics | 7. Platz: Topresultat für Fabienne Schlumpf an der Cross-EM

Leichtathletik.de | Cross-EM Frauen: Elena Burkard erkämpft starken fünften Platz
Leichtathletik.de | Doppel-Sieg für Alina Reh und Konstanze Klosterhalfen in Samorin
Leichtathletik.de | Miriam Dattke gewinnt bei Cross-EM zum Auftakt Bronze
Leichtathletik.de | Elena Burkard: „Wenn ich verletzungsfrei bleibe, kann es mit Berlin klappen“

IAAF | Ozbilen and Can triumph at European Cross Country Championships

Österreichischer 5km U18 Straßenlaufrekord durch Albert Kokaly!

Albert Kokaly (DSG Maria Elend) zeigt sich weiterhin in guter Form vor der Cross EM und verbesserte heute beim Klagenfurter Adventlauf den österreichischen 5km U18 Straßenlaufrekord um 22s auf 15:24. Herzliche Gratulation!

ÖLV | Albert Kokaly bricht 5km U18 Straßenlaufrekord!

Klagenfurter Adventlauf 2017 | Ergebnisse

Wyndham Grand CrossAttack Salzburg 2017 – Live-Ergebnisse / Startlisten / ÖLV Cross-EM Qualifikation

Wyndham Grand CrossAttack

Vorschau

Am Samstag dem 18.11.2017 findet mit der Wyndham Grand CrossAttack in Salzburg erstmals ein EAA Permit Crosslauf auf österreichischem Boden statt. Dieser Lauf ist gleichzeitig der Qualifikationslauf für ÖLV-Athleten, die sich nicht bereits über die Freiluftleistung für die EM qualifiziert haben.
Als Höhepunkt kann der Hauptlauf der Männer (inklusive U23) gesehen werden, wo Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr), Andreas Vojta (team2012.at) und natürlich auch alle weiteren Läufer auf den deutschen Europameisterschaftsdritten über 5000m, Richard Ringer, treffen.

CrossAttack – Starke Starterfelder und ÖLV-EM-Qualifikation bei Wyndham Grand CrossAttack
CrossAttack – Comeback mit internationaler Premiere

ÖLV | Vorschau: Wyndham Grand CrossAttack
ÖLV | Wyndham Grand CrossAttack in Rif erwartet Crosslauf-Elite
ÖLV | EA Permit CrossAttack 2017 – detaillierte Ausschreibung online
ÖLV | Aktualisierte Nominierungskriterien des ÖLV für die Crosslauf-EM 2017

ÖLV | ÖLV-Nachrichten 6/2017

Live-Ergebnisse / Zeitplan / Strecke / Startliste

Wyndham Grand CrossAttack Salzburg 2017 | Ergebnisse
Wyndham Grand CrossAttack Salzburg 2017 | Zeitplan / Strecke
Wyndham Grand CrossAttack Salzburg 2017 | Startlisten

Fotos / Videos

Wyndham CrossAttack 2017 | Fotos (runaustria)
Wyndham CrossAttack 2017 | Fotos (Facebook – Newsletter Mittel- und Langstreckenlauf)
Wyndham CrossAttack 2017 | Fotos (Facebook – Julia Lettl)

Wyndham CrossAttack 2017 | Videos (Facebook – CrossAttack)
Wyndham CrossAttack Salzburg-Rif 2017 | Youtube Playliste

Bericht

ÖLV | Spannende Rennen bei CrossAttack in Salzburg-Rif – Erfolge für Richard Ringer und Simona Vrzalova
runAustria | Das große RunAustria-Interview mit Nada Ina Pauer und Richard Ringer

Leichtathletik.de | Richard Ringer startet mit internationalem Sieg in die Cross-Saison

European Athletics | Ringer and Vrzalova eye Samorin success after wins in Salzburg

European Athletics U20 Championships Grosseto 2017 – TV+Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Athletics U20 Championships Grosseto 2017

Vorschau

Wie auch schon das U23-EM Team, umfasst das U20-EM Team derzeit 15 ÖLV Athleten. Mit Sarah Lagger, Karin Strametz, Lena Millonig und Stefan Schmid sind gleich 4 Athleten in den Top-10 der Meldeliste zu finden. Albert Kokaly hat seinen Start abgesagt.

ÖLV | Vorschau U20-Europameisterschaften in Grosseto/ITA

Swiss Athletics | Schweizer Rekordteam mit mehreren Medaillenhoffnungen an der U20-EM
Swiss Athletics | Swiss Athletics selektioniert 37-köpfiges Team für die U20-EM

Leichtathletik.de | Deutsches U20-Team will in Grosseto Erfolgsserie fortsetzen
Leichtathletik.de | DLV mit 80 jungen Athleten zur U20-EM nach Italien
Leichtathletik.de | Sophia Junk: „Im Finale von Grosseto ist vieles möglich“
Leichtathletik.de | Grosseto lockt mit neuer Bahn und kurzen Wegen

Platzierungen laut Meldeliste (Update laut ÖLV)

  • Sarah Lagger – Siebenkampf Punkte 6012 SB – 3. von 28
  • Karin Strametz – Siebenkampf Punkte 5840 SB – 5. von 28
  • Lena Millonig – 3000m Hindernis 10:18,76 SB – 6. von 31
  • Sarah Lagger – Weitsprung 6,28m SB – 7. von 39
  • Stefan Schmid – 3000m Hindernis 9:01,34 SB – 10. von 23
  • Karin Strametz – Weitsprung 6,22m SB – 11. von 39
  • Cornelia Wohlfahrt – 800m 2:09,06 SB – 15. von 24
  • Karin Strametz – 100m Hürden Punkte 13,84s SB – 17. von 43
  • Lena Millonig – 3000m 9:42,08 SB – 19. von 24
  • Patricia Madl – Speerwurf 48,35m SB – 20. von 23
  • Leon Okafor – Zehnkampf 7217 Punkte SB – 21. von 33
  • Tobias Müller – 400m Hürden 53,02s SB – 22. von 29
  • Katharina Pesendorfer – 3000m Hindernis 10:50,36 SB – 26. von 31
  • Sarah Lagger – 100m Hürden Punkte 13,98s SB – 28. von 43
  • Riccardo Klotz – Stabhochsprung 4,95m SB – 30. von 36
  • Jordana Kakifukiamoko – Diskuswurf 44,80m SB – 31. von 33
  • Pascal Kobelt – Stabhochsprung 4,90m SB – 31. von 36
  • Ylva Traxler – 1500m 4:29,96 SB – 33. von 34
  • Albert Kokaly – 1500m 3:51,09 SB – 30. von 33
  • Nico Garea – 200m 21,62s SB – 33. von 41
  • Maximilian Münzker – 100m 10,74s SB – 35. von 39
  • Nico Garea? – 400m 48,28s SB – 38. von 41
  • Maximilian Münzker – 200m 21,74s SB – 39. von 41

TV + Livestream 20.07.-23.07.2017

Hauptsächlich Eurosport 2 hat auch von der U20-EM Aufzeichnungen im Programm.

  • Freitag 21.07. – 23-0:30 Uhr Tag 2 Aufzeichnung (Eurosport 2)
  • Samstag 22.07. – 08:30-09:30 Uhr Tag 2 Aufzeichnung (Eurosport 2)
  • Samstag 22.07. – 23:45-01:30 Uhr Tag 3 Aufzeichnung (Eurosport)
  • Sonntag 23.07. – 01:30-03:00 Uhr Tag 3 Aufzeichnung (Eurosport 2)
  • Sonntag 23.07. – 08:30-09:30 Uhr Tag 3 Aufzeichnung (Eurosport 2)
  • Sonntag 23.07. – 22:00-23:30 Uhr Tag 4 Aufzeichnung (Eurosport 2)
  • Montag 24.07. – 02-03 Uhr Tag 4 Aufzeichnung (Eurosport 2)
  • Montag 24.07. – 15:15-16:15 Uhr Tag 4 Aufzeichnung (Eurosport 2)

U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Eurosport Deutschland)
U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Eurosport)
U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Eurosport)

U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Eurosport 2)
U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Eurosport 2)

European Athletics stellt wieder den kostenfreien HD-Livestream zur Verfügung. Laut Ankündigung ist ein Geoblock nur für das Veranstalterland Italien aktiv.
Leichtathletik.de | Livestreams von U18-WM, U23-EM und U20-EM ohne Geoblocking

European Athletics U20 Chamionships Grosseto 2017 | Livestream

Für „Italiener“:
Fidal | Grosseto 2017: gli Europei U20 in TV
mit IT-IP:
U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Rai Sport HD+)
weltweit:
U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Rai Sport HD+)
U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Rai Sport)

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Athletics U20 Chamionships Grosseto 2017 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse
European Athletics U20 Chamionships Grosseto 2017 | Meldelisten (PDF)
European Athletics U20 Chamionships Grosseto 2017 | Zeitplan (PDF)

European Athletics U20 Chamionships Grosseto 2017 | Entry Standards (PDF)

(voraussichtliche) Startzeiten der Österreicher in MESZ

  • Donnerstag 10:10 – Sarah Lagger – Siebenkampf (100m Hürden) Lauf 1/4
  • Donnerstag 10:10 – Karin Strametz – Siebenkampf (100m Hürden) Lauf 1/4
  • Donnerstag 11:20 – Sarah Lagger – Siebenkampf (Hochsprung) Gruppe A
  • Donnerstag 11:20 – Karin Strametz – Siebenkampf (Hochsprung) Gruppe B
  • Donnerstag 11:33 – Maximilian Münzker – 100m Vorlauf 4/5
  • Donnerstag 13:10 – Patricia Madl – Speerwurf Qualifikation Gruppe B
  • Donnerstag 16:30 – Sarah Lagger – Siebenkampf (Kugelstoßen) Gruppe A
  • Donnerstag 16:30 – Karin Strametz – Siebenkampf (Kugelstoßen) Gruppe A
  • Donnerstag 19:00 – Sarah Lagger – Siebenkampf (200m) Lauf 1/4
  • Donnerstag 19:06 – Karin Strametz – Siebenkampf (200m) Lauf 2/4
  • Donnerstag 19:20 – Jordana Kakifukiamoko – Diskuswurf Qualifikation Gruppe B
  • Donnerstag 19:25 – Lena Millonig – 3000m Hindernis Vorlauf 1/2
  • Donnerstag 19:42 – Katharina Pesendorfer – 3000m Hindernis Vorlauf 2/2
  • Freitag 10:40 – Ylva Traxler – 1500m Vorlauf 2/2
  • Freitag 10:50 – Riccardo Klotz – Stabhochsprung Qualifikation
  • Freitag 10:50 – Pascal Kobelt – Stabhochsprung Qualifikation
  • Freitag 11:10 – Sarah Lagger – Siebenkampf (Weitsprung)
  • Freitag 11:10 – Karin Strametz – Siebenkampf (Weitsprung)
  • Freitag 12:14 – Tobias Müller – 400m Hürden Vorlauf 3/4
  • Freitag 13:30 – Sarah Lagger – Siebenkampf (Speerwurf)
  • Freitag 13:30 – Karin Strametz – Siebenkampf (Speerwurf)
  • Freitag 17:57 – Karin Strametz – Siebenkampf (800m) Lauf 2/3
  • Freitag 18:04 – Sarah Lagger – Siebenkampf (800m) Lauf 3/3
  • Freitag 18:20 – Cornelia Wohlfahrt – 800m Vorlauf 3/3
  • Freitag 19:04 – Stefan Schmid – 3000m Hindernis Vorlauf 2/2
  • Freitag 20:07 – Nico Garea – 200m Vorlauf 3/5
  • Freitag 20:13 – Maximilian Münzker – 200m Vorlauf 4/5
  • Samstag 09:00 – Leon Okafor – Zehnkampf (100m)
  • Samstag 09:55 – Leon Okafor – Zehnkampf (Weitsprung)
  • Samstag 11:30 – Sarah Lagger – Weitsprung Qualifikation
  • Samstag 11:30 – Karin Strametz – Weitsprung Qualifikation
  • Samstag 11:40 – Leon Okafor – Zehnkampf (Kugelstoßen)
  • Samstag 15:05 – Leon Okafor – Zehnkampf (Hochsprung)
  • Samstag 17:50 – Lena Millonig – 3000m Hindernis Finale
  • Samstag 19:15 – Leon Okafor – Zehnkampf (400m)
  • Sonntag 08:30 – Leon Okafor – Zehnkampf (110m Hürden)
  • Sonntag 10:30 – Leon Okafor – Zehnkampf (Diskuswurf)
  • Sonntag 12:20 – Leon Okafor – Zehnkampf (Stabhochsprung)
  • Sonntag 15/16:00 – Leon Okafor – Zehnkampf (Speerwurf)
  • Sonntag 17:30 – Ylva Traxler – 1500m Finale
  • Sonntag 17:50 – Karin Strametz – Weitsprung Finale
  • Sonntag 17:55 – Stefan Schmid – 3000m Hindernis Finale
  • Sonntag 18:35 – Leon Okafor – Zehnkampf (1500m)

Fotos

ÖLV | U20-EM: Honorarfreie Bilder zum Download

Austrian Athleitcs (Facebook) | U20-EM 2017 Grosseto
Leichtathletik.de (Facebook) | U20-EM 2017 Grosseto

Olaf Brockmann (Facebook) | U20-EM 2017 Grosseto

Videos

Hier können auch alle Sessions nochmal angesehen werden:
European Athletics U20 Chamionships Grosseto 2017 | Livestream / Videos

UBS Athletics Fan Corner | U20 EM Grosseto (ITA) Donnerstag
UBS Athletics Fan Corner | U20 EM Grosseto (ITA) Freitag
UBS Athletics Fan Corner | U20 EM Grosseto (ITA) Samstag
UBS Athletics Fan Corner | U20 EM Grosseto (ITA) Sonntag

European Athletics (Youtube Playliste) | Grosseto 2017 – European Athletics U20 Championship

Bericht

Tag 1

ÖLV | U20-EM in Grosseto – Tag 1 / Donnerstag

Swiss Athletics | Erfreuliche Leistungen zum Auftakt der U20-EM
Swiss Athletics | Rekord-Zwischentotal für Géraldine Ruckstuhl in Grosseto

Leichtathletik.de | Teresa Zurek läutet die U20-EM mit Silber ein
Leichtathletik.de | Der Siebenkampf von Grosseto – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Grosseto Tag 1: Die DLV-Athleten in den Vorrunden

European Athletics Interview mit Sarah Lagger, Alina Shukh und Geraldine Ruckstuhl nach Tag 1:

Sarah Lagger nach Tag 1:

Lena Millonig nach dem Vorlauf:

Tag 2

ÖLV | U20-EM in Grosseto – Tag 2 / Freitag

Swiss Athletics | Schweizer Athleten überzeugen an der U20-EM
Swiss Athletics | Jason Joseph im 110-m-Hürden-Final
Swiss Athletics | GÉRALDINE RUCKSTUHL GEWINNT U20-EM-SILBER

Leichtathletik.de | Der Siebenkampf von Grosseto – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Grosseto Tag 2: Die DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Grosseto Tag 2: Die DLV-Athleten in den Finals
Leichtathletik.de | Keshia Kwadwos Aufholjagd endet mit Silber

IAAF | Shukh wins epic heptathlon duel at European U20 Championships

Tag 3

ÖLV | U20-EM in Grosseto – Tag 3 / Samstag

Swiss Athletics | 4×400-m-Männer-Staffel steht mit Schweizer Rekord im U20-EM-Final
Swiss Athletics | U20-EM-GOLD FÜR JASON JOSEPH
Swiss Athletics | DELIA SCLABAS IST U20-EUROPAMEISTERIN
Swiss Athletics | Yasmin Giger im Final – Aaron Cardona Neunter

Leichtathletik.de | Grosseto Tag 3: Die DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Grosseto Tag 3: Die DLV-Athleten in den Finals
Leichtathletik.de | Der Zehnkampf von Grosseto – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Lisa Oed überrascht mit Gold über die Hindernisse
Leichtathletik.de | Silber und Bronze: DLV-Doppelschlag über 200 Meter
Leichtathletik.de | Julia Ritter holt sich im sechsten Versuch die Goldmedaille zurück

Tag 4

ÖLV | U20-EM in Grosseto – Tag 4 / Sonntag

Swiss Athletics | YASMIN GIGER STÜRMT ZU U20-EM-GOLD UND WM-LIMITE
Swiss Athletics | Zum Abschluss zwei Staffel-Rekorde in Grosseto

Leichtathletik.de | Grosseto Tag 4: Die DLV-Athleten in den Finals
Leichtathletik.de | Der Zehnkampf von Grosseto – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Grosseto Tag 4: DLV-Staffeln auf Medaillenjagd
Leichtathletik.de | Deutsche U20-Staffel sprintet im Vorlauf U20-Weltrekord!
Leichtathletik.de | 8.435 Punkte: Niklas Kaul bricht den U20-Weltrekord
Leichtathletik.de | Silber: Miriam Dattke muss nur Jasmijn Lau ziehen lassen
Leichtathletik.de | Nur der U20-Weltrekordler war besser: Silber für Bo Kanda Lita Baehre
Leichtathletik.de | Niklas Kaul: „Das ist gerade wie im Märchen“
Leichtathletik.de | Zwei deutsche U20-Weltrekorde krönen DLV-Abschneiden in Grosseto
Leichtathletik.de | DLV-U20-Staffel: „Wir haben alle unsere Nerven bewahrt“

IAAF | World U20 records fall in decathlon and women’s 4x100m in Grosseto

LaRaSch.de | U20 EM in Grosseto – alles eine Frage des Teamworks!

22th International Athletic Meeting Velenje 2017 – Ergebnisse / Zeitplan / Startliste mit einigen Österreichern

International Athletic Meeting Velenje

Vorschau

Beim heutigen European Athletics Classic Permit Meeting in Velenje sind auch mehrere Österreicher gemeldet. Julia Schwarzinger (TGW-Zehnkampf Union) hat über 400m und 200m gemeldet. Nikolaus Franzmair (TGW-Zehnkampf Union) steht über 800m auf der Meldeliste. Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt) läuft die 1500m. Dazu kommen noch Federico Kucher (Weitsprung), Christina Jellen (100m Hürden / beide LAC Klagenfurt) und Yvonne Zapfel (100m Hürden / LT Bgld. Eisenstadt).

Live-Ergebnisse / Zeitplan / Startliste

22th International Athletic Meeting Velenje 2017 | Live-Ergebnisse
22th International Athletic Meeting Velenje 2017 | Ergebnisse
22th International Athletic Meeting Velenje 2017 | Startliste mit Zeitplan
22th International Athletic Meeting Velenje 2017 | Magazin mit Zeitplan

Bericht

IAAF | Van Niekerk clocks 9.94 personal best in Velenje

Union Leichtathletik-Gala Linz (Austrian Top Meeting) 2017 – TV-Zeiten / Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse

Union Leichtathletik-Gala Linz

Vorschau

ÖLV | Auftakt der Austrian-Top-Meeting-Serie in Linz

TV-Zeiten

ORF Sport-Bild sollte am Sonntag einen Kurzbericht ab 10:55 Uhr bringen. ORF Sport+ überträgt einen 30 minütigen Beitrag zu folgenden Terminen.

  • Dienstag 20:30 Uhr
  • Mittwoch 8:30 Uhr
  • Donnerstag 0:15 Uhr
  • Donnerstag 13 Uhr
  • Freitag 3:30 Uhr

Zeitplan

Union Leichtathletik Gala 2017 | Zeitplan

Ergebnisse

Union Leichtathletik Gala 2017 | Ergebnisse (PDF)

Fotos

Union Leichtathletik Gala 2017 | Fotos (Cityfoto.at)

Union Leichtathletik Gala 2017 | Fotos (Facebook Klaus Angerer)
Union Leichtathletik Gala 2017 | Fotos (Facebook Union Leichtathletik Gala)
Union Leichtathletik Gala 2017 | Fotos (Facebook Johannes Brunner)

Videos

Union Leichtathletik Gala 2017 | Videos (Facebook)
Union Leichtathletik Gala 2017 | Videos (Facebook ÖLV Youth)
Union Leichtathletik Gala 2017 | Videos (Facebook Austrian Athletics)

Union Leichtathletigala Linz | Youtube Playliste

Austrian Athletics | 2017 Union-LA Gala

Bericht

Anna Baumgartner (SU IGLA long life) unterbot mit 2:08,50 den österreichischen U18 Rekord aus dem Jahr 1979! Carina Schrempf (Union St. Pölten) war die schnellste Österreicherin in 2:07,16. Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt), Petra Gumpinger (SU IGLA long life) und Laura Ripfel (ULC Weinland) folgten in 2:11,11, 2:11,14 und 2:12,17.

Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) unterbot das U23-EM Limit über 100m in 10,57s, ebenso wie Maximilian Münzker (ULC Weinland) das U20-EM Limit in 10,74s. Leonie Springer (ULC Riverside Mödling) unterbot mit 14,31s über 100m Hürden das U18-WM Limit von 2015.

Susanne Walli (TGW Zehnkampf-Union) verpasste über 400m das U23-EM Limit in 55,95s um 95/100s. Mario Gebhardt (ULV Krems) verpasste das U23-Limit über 400m Hürden um 8/100s in 52,48s. Alexandra Toth (ATG) fehlten über 100m in 11,97s auch nur 7/100s.

Tim Nemeth (SVS-Leichtathletik) und Tobias Müller (LAC Amateure Steyr) waren in 54,18s und 54,55s in der Nähe des U20-EM Limits (53,75s). Philipp Multerer (ATG) fehlten über 100m Hürden 8/100s auf die geforderten 14,50s.

Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) beförderte den Diskus im vierten Durchgang auf 65,35m.

ÖLV | Lukas Weißhaidinger begeistert in Linz mit 65,35m
Austrian Top Meetings | Leichtathletik-Topathleten direkt vor der Haustür

Gugl Indoor 2017 – Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse + TV-Zeiten

Gugl Indoor

Vorschau

Am Freitag dem 10.02.2017 findet auch das Gugl Indoor in der Linzer Tipsarena statt. Mit dabei sind viele österreichische Leichtathletikaushängeschilder wie Ivona Dadic, Carina Schrempf, Viola Kleiser, Eva Wimberger (alle Union St. Pölten), Stephanie Bendrat (Union Salzburg), Sarah Lagger, Philipp Kronsteiner (beide TGW Zehnkampf-Union), Carina Pölzl (LAC Klagenfurt), Andreas Vojta? (team2012.at) oder Alexandra Toth (ATG). Bis 17 Uhr gibt es übrigens freien Eintritt!

ÖLV | Gugl-Meeting Indoor – Vorschau
ÖLV | TV-Beitrag von der Gugl-Meeting Indoor Pressekonferenz

TV-Zeiten der Zusammenfassungen

Eine Kurzzusammenfassung sollte am 12.02.2017 in ORF Sport-Bild verfügbar sein. ORF Sport+ zeigt eine längere Zusammenfassung zum ersten Mal am 15.02.2017 ab 20:15 Uhr. Die weiteren Termine:

  • Mittwoch 15.02.2017 – 20:15-20:45
  • Freitag 17.02.2017 – 00:15-00:45
  • Freitag 17.02.2017 – 11:45-12:15
  • Samstag 18.02.2017 – 03:15-03:45
  • Samstag 18.02.2017 – 18:00-18:30

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Gugl Indoor 2017 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse
Gugl Indoor 2017 | Ergebnisse (nach Beendigung)
Gugl Indoor 2017 | Meldeliste (PDF)
Gugl Indoor 2017 | Zeitplan (PDF)

Achtung: Im Favoritenguide und in den Startlisten sind die Bestzeiten der Athleten angeführt (auch Outdoor), aber die Weltjahresbestenlisten der heurigen Hallensaison.
Gugl Indoor 2017 | Favoritenguide

Für alle Fälle gibt es hier die Limitübersicht für internationale Meisterschaften für Österreicher:
ÖLV | Limits für internationale Meisterschaften 2017

Fotos

Gugl Indoor 2017 | Fotos
Gugl Indoor 2017 | Facebook Austrian Athletics (Johannes Brunner)

Videos

Gugl Indoor | Youtube Playliste (hoslsblogaut)

Bericht von 4Viertel TV:

Bericht

ÖLV | ÖLV-Athleten positionieren sich beim Gugl-Meeting Indoor Linz im Spitzenfeld

European Cross Country Championships 2016 Chia – Livestream / Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

European Cross Country Championships 2016 Chia

Vorschau

Ein großes ÖLV Team mit 12 Athleten tritt die Reise nach Chia an. Die meisten Athleten haben sich über die Crossläufe empfohlen und haben die Freiluftkriterien teilweise klar verpasst. Die Kriterien, die den Freiluftlimits der jeweiligen Alterklasse entsprechen, sind im nächsten Jahr teilweise sogar noch höher, manche aber auch niedriger. Dementsprechend sollte man auch die Erwartungen setzen.
Der DLV reist mit 25 Athleten an, darunter U20 Titelverteidigerin Konstanze Klosterhalfen, die mit Alina Reh (Bronze 2015), Miriam Dattke, Lisa Oed und Antonia Schiel auch den Teamtitel verteidigen möchten. In der MU23 ist Bronzemedaillengewinner Amanal Petros mit dabei.
Das Swiss Athletics Team wird von Tilburg Siegerin Fabienne Schlumpf angeführt. Gespannt darf man auch auf die 16-jährige U18-Doppeleuropameisterin (1500/3000m) Delia Sclabas sein.
Die kompletten ÖLV/DLV/Swiss Athletic Teams sind in den folgenden Links zu finden.

ÖLV | Vorschau Crosslauf Europameisterschaften 2016
ÖLV | ÖLV Team für die Crosslauf EM nominiert
ÖLV | Crosslauf-Europameisterschaften 2016, Chia (Sardinien, ITA) – ÖLV Team

Leichtathletik.de | DLV reist mit vier Olympia-Teilnehmern zur Cross-EM
Leichtathletik.de | DLV-Equipe kann auf Sardinien Signale setzen

Swiss Athletics | 16 Athleten für die Cross-EM selektioniert

European Cross Country Championships | News

Livestream 11.12.2016 ab ca. 09:45 (Zeiten in MEZ)

European Athletics überträgt wie gewohnt einen Livestream aller Bewerbe, laut Ankündigung heuer weltweit mit Geo-Block für Finnland, Italien, Lettland, Niederlande, Spanien, Schweden und Großbritannien. BBC Two zeigt eine einstündige Zusammenfassung von 16:50-17:50 Uhr. BBC Red Button (+ Online) ist ebenso live ab 10 Uhr MEZ mit dabei.

European Athletics | SPAR Euro Cross to be televised in 12 countries

European Cross Country Championships 2016 Chia | Official Livestream (ab 9:45)

UK – Großbritannien:
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream (BBC Red Button mit UK-IP)

Weitere offizielle Streams (laut European-Atheltics) in diversen Ländern:
FIN – Finnland
ITA – Italien
LAT – Lettland
NED – Niederlande
ESP – Spanien
SWE – Schweden

Highlights auf BBC TWO von 16:50-17:50 Uhr MEZ:
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two mit UK-IP)
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two mit UK-IP)
weltweit:
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two)
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two)

Startliste / Zeitplan / Strecke / Live-Ergebnisse

European Cross Country Championships 2016 Chia | Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan
European Cross Country Championships 2016 Chia | Medaillentabelle

European Cross Country Championships 2016 Chia | Social Wall

European Cross Country Championships 2016 Chia | Final Entries / Startliste
European Cross Country Championships 2016 Chia | Zeitplan
European Cross Country Championships 2016 Chia | Strecke
European Cross Country Championships 2016 Chia | Statistik Handbook

Fotos

European Athletics (Facebook) | Spar European Cross Country Championships 2016

Videos

European Cross Country Championships 2016 Chia | Videos
European Cross Country Championships 2016 Chia | Videos / Highlights / Interviews

Bericht

WU20

Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt) belegte in 14:34 Rang 69. Überlegene Titelverteidigerin wurde Konstanze Klosterhalfen (GER) in 12:26 vor Anna Emilie Moller (DEN) in 12:43 und Harriet Knowles-Jones (GBR) in 12:52. Alina Reh (GER) wurde knap dahinter nach einer Aufholjagd in 12:53 4.te. U18-Doppeleuropameisterin Delia Sclabas (SUI) wurde 6.te in 12:58.
Großbritannien (33 Punkte) holte sich den Sieg vor Deutschland (57) und Niederlande (71).

MU20

Maximilian Fridrich (ÖTB Salzburg) belegte Rang 55 in 18:30. Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) kam in 18:52 auf Rang 70. Sieger wurde Jakob Ingebrigtsen (NOR) in 17:06 8s vor Yohanes Chiappinelli (ITA) und weiteren 2s vor Mahamed Mahamed (GBR).
Frankreich (26 Punkte) holte sich vor Spanien (42) und Großbritannien den Mannschaftssieg.

WU23

Sofia Ennaoui (POL) gewann in 19:21 vor Anna Gehring (GER) in 19:24 und Alice Wright (GBR) in 19:42. Großbritannien (26 Punkte) holte sich hier den Sieg vor Deutschland (33) und Italien (67).

MU23

Hans Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau) kam in 24:23 auf Rang 47. Timon Theuer (team2012.at) lief in 24:49 auf Rang 56, Julian Kreutzer (SU IGLA long life) lief in 26:34 auf Rang 66. Luca Sinn (UAB Athletics) gab vor 5000m auf. Isaac Kimeli (BEL) holte sich den Sieg in 22:48 vor Carlos Mayo (ESP) in 22:52 und Yemaneberhan Crippa (ITA) in 22:54.
Italien holte sich die Teamwertung mit 35 Punkten vor Belgien (53) und Großbritannien (58).

Frauen

Zwei in Kenia geborene (und vermutlich auch wohnhafte) Türkinnen dominierten das Rennen. Yasemin Can (TUR) gewann in 24:46 vor Meryem Akda (TUR) 24:56 und Karoline Bjerkeli Grovdal (NOR) in 25:26.
Türkei gewann mit 35 Punkten vor Großbritannien (51) und Rumänien (79).

Männer

Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) lief in 29:50 auf Rang 40. Andreas Vojta (team2012.at) kam in 30:02 auf Rang 48, gefolgt von Christian Steinhammer (USKO Melk) auf Rang 52 in 30:12. Stephan Listabarth (DSG Volksbank Wien) lief in 31:24 auf Rang 64, Vereinskollege Roland Fencl beendete das Rennen auf Rang 74 in 33:04.
Sieger wurde Aras Kaya (TUR) in 27:39 vor Polat Kemboi Arikan (TUR) in 27:42, beide mit kenianischen Wurzeln, vor einem starken Callum Hawkins (GBR) in 27:49.
Großbritannien holte sich auch die Teamwertung mit 28 Punkten vor Spanien (32) und der Türkei (38). Österreich kam mit 204 Punkten auf Rang 11.

ÖLV | Crosslauf Europameisterschaften – Ergebnisse

Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen überragende U20-Läuferin der Cross-EM
Leichtathletik.de | Silber-Doppelschlag in der U23: Anna Gehring beeindruckt
Leichtathletik.de | Fabienne Amrhein läuft in die Top 20
Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen: „Meine Spezialstrecke bleiben die 1.500 Meter“

IAAF | Kaya and Can lead Turkish 1-2 finishes at European Cross Country Championships

32. Darmstadt Cross 2016 – ÖLV Cross EM Qualifikation – Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse mit vielen Österreichern

Darmstadt Cross

Vorschau

Wieder einmal ist Darmstadt ein Entscheidungslauf für die Nachwuchsklassen des ÖLV und auch DLV, sowie Swiss Athletics für die Cross EM in Chia.

Leichtathletik.de | Klosterhalfen, Orth und Co. auf dem Weg zur Cross-EM

Folgende Österreicher finden sich auf der Meldeliste (Stand 15.11.2016):

Über die Freiluftleistungen für die EM qualifiziert sind bereits, wobei nicht alle starten werden:

ÖLV | Crosslauf-Europameisterschaften 2016, Chia (Sardinien, ITA) – ÖLV Team

Am nächsten Sonntag geht es dann für die Athleten der allgemeine Klassen nach Tilburg zum Warandeloop Cross.

Startliste / Zeitplan / Ergebnisliste

Darmstadt Cross 2016 | Zeitplan
Darmstadt Cross 2016 | Meldeliste
Darmstadt Cross 2016 | Ergebnisliste

Darmstadt Cross 2016 | Ergebnis MJU20
Darmstadt Cross 2016 | Ergebnis WJU18/U20/Masters

Fotos

LaRaSch.de (Facebook) | Darmstadt Cross 2016 Fotos
Pictrs (Christian Göstl) | 32. Darmstadt-Cross 2016
Laufreport.de | Foto-Impressionen zum 32. Darmstadt-Cross

Videos

Leichtathletik.tv | Cross 2016 Darmstadt, 20.11.2016

Bericht

WU16

Sarah Winkler (SU IGLA long life) lief 2 Minuten nach der Siegerin auf Platz 26.

MU18

Simon Rabeder (SU IGLA Long life) lief mit 59s Rückstand auf den Sieger auf Rang 4. Thomas Schnallinger (ULC Linz Oberbank) kam mit 43s Rückstand auf Simon auf Rang 19.

MU20

Tolles Rennen von Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik). Als noch U18 Athlet belegte er Rang 7 in der U20 mit 37s Rückstand auf den Sieger Jannik Seelhöfer. Maximilian Fridrich (ÖTB Salzburg) kam 33s hinter Stefan auf Rang 14.
Albert Kokaly (DSG Maria Elend) lief lange im Bereich der anderen beiden mit, gab das Rennen aber aus mir unbekannten Gründen auf.

WU20

Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt) lief in der WU20 auf Rang 12 mit 2:13 Rückstand auf eine überragende Konstanze Klosterhalfen. Katharina Pesendorfer (SVS-Leichtathletik) kam mit weiteren ca. 30s Rückstand auf Rang 18. Lisa Oberndorfer (LCAV Jodl Packaging) nach weiteren knapp 40s auf Rang 25. Alle drei genannten ÖLV-Läuferinnen gehören noch der U18 Klasse an.

MU23

Timon Theuer (team2012.at) in der U23 auf Rang 13, als bester Österreicher mit 2:34 Rückstand auf den Männer-Sieger und 1:22 Rückstand auf den Sieger der U23. Hans-Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau) kam 5s hinter Timon auf Rang 16. Julian Kreutzer (SU IGLA long life) lief 1:53 hinter Timon auf Rang 34 (14. U23).

ÖLV | ÖLV Läufer bei Crossläufen und Christkindl Lauf in Steyr

Leichtathletik.de | Granz, Klosterhalfen und Seelhöfer siegen in Darmstadt
Leichtathletik.de | Julia Bleasdale: „Wäre toll, bei der Cross-EM für Deutschland zu starten“

Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Rif 2016 – TV-Zeiten / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Rif 2016

Vorschau

5 4 der 6 Leichtathletik-Olympiateilnehmer sollten bei den Staatsmeisterschaften in Rif live am Start stehen. Ivona Dadic (Union St. Pölten), Beate Schrott (Union St. Pölten), Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik), Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) und Dominik Distelberger (UVB Purgstall) sind in diversen Disziplinen gemeldet. Marathonläuferin Andrea Mayr (SVS-Leichtathletik) ist erwartungsgemäß nicht dabei, aber einige EM-Teilnehmer wie Dominik Hufnagl (SVS-Leichtathletik), Stephanie Bendrat (Union Salzburg), Eva Wimberger (Union St. Pölten), Verena Preiner (Union Ebensee), Veronika Watzek (KLC), Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling), Andreas Vojta, Brenton Rowe (beide team2012.at). Auch U20-Weltmeisterin Sarah Lagger (Zehnkampf Union) und Vereinskollege Philipp Kronsteiner (4. U20-WM) sind mit dabei. Und auch die U18-EM Medaillengewinner aus Tiflis Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) und Leon Okafor (Zehnkampf Union) sind auf den Startlisten zu finden. Dazu kommt natürlich noch (fast) alles, was die österreichische Leichtathletik zu bieten hat.

ÖLV | Vorschau: Österreichische Staatsmeisterschaften als letzter Olympiatest

Zu den Staatsmeisterschaften sollte es vermutlich auch eine neue Ausgabe der ÖLV Nachrichten geben.

TV-Zeiten (MESZ)

ORF Sport-Bild sollte am Sonntag einen Kurzbericht zeigen, ORF Sport+ zeigt wie gewohnt eine längere Zusammenfassung zu mehreren Terminen.

ORF Sport-Bild (Stand 29.07.2016):

  • Sonntag 31.07.2016 – 11:50-12:25 Uhr

ORF Sport+ (Stand 29.07.2016):

  • Dienstag 02.08.2016 – 19-19:30 Uhr
  • Donnerstag 04.08.2016 – 01-01:30 Uhr
  • Freitag 05.08.2016 – 15-15:30 Uhr

Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Rif 2016 | Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Rif 2016 | Zeitplan (PDF)

Fotos

ÖLV (Facebook Austrian Athletics) | Österreichische Staatsmeisterschaften 2016
ÖLV (Facebook Austrian Athletics) | Österr. Staatsmeisterschaften Tag 1
ÖLV (Facebook Austrian Athletics) | Österr. Staatsmeisterschaften Tag 2
ÖLV (Facebook Austrian Athletics) | Kids 60 Meter Läufe
Facebook Klaus Angerer | Allgemeine Staatsmeisterschaften in Rif 2016
Facebook Thomas Kaserer | Leichtathletik Staatsmeisterschaften in Rif 2016

ÖLV | Foto Akkreditierungen für Staatsmeisterschaften in Salzburg-Rif

Videos

ORF

ORF Sport+, Sport-Bild,Sport 20, Salzburg Heute:

ORF Niederösterreich heute – 02.08.2016:

SLV.tv – #roadtorif Interviews

hosl’s blog

Youtube (hosl’s blog) | Österreichische Staatsmeisterschaften Rif 2016

Bericht

ÖLV | Österreichische Staatsmeisterschaften in Rif – 1.Tag
ÖLV | Österreichische Staatsmeisterschaften in Rif – 2.Tag

Andrea Mayr (SVS-Leichtathletik) feierte unterdessen einen Berglaufsieg beim WMRA Rennen in Telfes im Stubai. Susanne Mair (Union Raika Lienz) sorgte mit Rang 5 für eine Topplatzierung.
IAAF | Mamu and Mayr dominate at WMRA World Cup race in Telfes im Stubai