Filmtipp: Team Ingebrigtsen Episode 1 & 2

Vorschau

Die Familie Ingebrigtsen ist (in Norwegen) nicht nur auf der Laufbahn bekannt, sondern es gibt auch bereits zwei Fernsehstaffeln über die erfolgreiche norwegische Leichtathletikfamilie. Eine dritte Staffel ist bereits in Planung.
In der TVThek des norwegischen Senders NRK ist derzeit nur Staffel 1 weltweit abrufbar. Auf Youtube gibt es derzeit nicht alle Episoden.

Videos

Staffel 1 – abrufbar bis 31.05.2020

Team Ingebrigtsen – Episode 1:8
Team Ingebrigtsen – Episode 2:8
Team Ingebrigtsen – Episode 3:8
Team Ingebrigtsen – Episode 4:8
Team Ingebrigtsen – Episode 5:8
Team Ingebrigtsen – Episode 6:8
Team Ingebrigtsen – Episode 7:8
Team Ingebrigtsen – Episode 8:8

Leider nur teilweise mit englischen Untertiteln auf Youtube auffindbar:



Staffel 2 – Geoblock NOR – abrufbar bis 31.08.2028

Team Ingebrigtsen 2 – Episode 1:6
Team Ingebrigtsen 2 – Episode 2:6
Team Ingebrigtsen 2 – Episode 3:6
Team Ingebrigtsen 2 – Episode 4:6
Team Ingebrigtsen 2 – Episode 5:6
Team Ingebrigtsen 2 – Episode 6:6

European Athletics U20 Championships Grosseto 2017 – TV+Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Athletics U20 Championships Grosseto 2017

Vorschau

Wie auch schon das U23-EM Team, umfasst das U20-EM Team derzeit 15 ÖLV Athleten. Mit Sarah Lagger, Karin Strametz, Lena Millonig und Stefan Schmid sind gleich 4 Athleten in den Top-10 der Meldeliste zu finden. Albert Kokaly hat seinen Start abgesagt.

ÖLV | Vorschau U20-Europameisterschaften in Grosseto/ITA

Swiss Athletics | Schweizer Rekordteam mit mehreren Medaillenhoffnungen an der U20-EM
Swiss Athletics | Swiss Athletics selektioniert 37-köpfiges Team für die U20-EM

Leichtathletik.de | Deutsches U20-Team will in Grosseto Erfolgsserie fortsetzen
Leichtathletik.de | DLV mit 80 jungen Athleten zur U20-EM nach Italien
Leichtathletik.de | Sophia Junk: „Im Finale von Grosseto ist vieles möglich“
Leichtathletik.de | Grosseto lockt mit neuer Bahn und kurzen Wegen

Platzierungen laut Meldeliste (Update laut ÖLV)

  • Sarah Lagger – Siebenkampf Punkte 6012 SB – 3. von 28
  • Karin Strametz – Siebenkampf Punkte 5840 SB – 5. von 28
  • Lena Millonig – 3000m Hindernis 10:18,76 SB – 6. von 31
  • Sarah Lagger – Weitsprung 6,28m SB – 7. von 39
  • Stefan Schmid – 3000m Hindernis 9:01,34 SB – 10. von 23
  • Karin Strametz – Weitsprung 6,22m SB – 11. von 39
  • Cornelia Wohlfahrt – 800m 2:09,06 SB – 15. von 24
  • Karin Strametz – 100m Hürden Punkte 13,84s SB – 17. von 43
  • Lena Millonig – 3000m 9:42,08 SB – 19. von 24
  • Patricia Madl – Speerwurf 48,35m SB – 20. von 23
  • Leon Okafor – Zehnkampf 7217 Punkte SB – 21. von 33
  • Tobias Müller – 400m Hürden 53,02s SB – 22. von 29
  • Katharina Pesendorfer – 3000m Hindernis 10:50,36 SB – 26. von 31
  • Sarah Lagger – 100m Hürden Punkte 13,98s SB – 28. von 43
  • Riccardo Klotz – Stabhochsprung 4,95m SB – 30. von 36
  • Jordana Kakifukiamoko – Diskuswurf 44,80m SB – 31. von 33
  • Pascal Kobelt – Stabhochsprung 4,90m SB – 31. von 36
  • Ylva Traxler – 1500m 4:29,96 SB – 33. von 34
  • Albert Kokaly – 1500m 3:51,09 SB – 30. von 33
  • Nico Garea – 200m 21,62s SB – 33. von 41
  • Maximilian Münzker – 100m 10,74s SB – 35. von 39
  • Nico Garea? – 400m 48,28s SB – 38. von 41
  • Maximilian Münzker – 200m 21,74s SB – 39. von 41

TV + Livestream 20.07.-23.07.2017

Hauptsächlich Eurosport 2 hat auch von der U20-EM Aufzeichnungen im Programm.

  • Freitag 21.07. – 23-0:30 Uhr Tag 2 Aufzeichnung (Eurosport 2)
  • Samstag 22.07. – 08:30-09:30 Uhr Tag 2 Aufzeichnung (Eurosport 2)
  • Samstag 22.07. – 23:45-01:30 Uhr Tag 3 Aufzeichnung (Eurosport)
  • Sonntag 23.07. – 01:30-03:00 Uhr Tag 3 Aufzeichnung (Eurosport 2)
  • Sonntag 23.07. – 08:30-09:30 Uhr Tag 3 Aufzeichnung (Eurosport 2)
  • Sonntag 23.07. – 22:00-23:30 Uhr Tag 4 Aufzeichnung (Eurosport 2)
  • Montag 24.07. – 02-03 Uhr Tag 4 Aufzeichnung (Eurosport 2)
  • Montag 24.07. – 15:15-16:15 Uhr Tag 4 Aufzeichnung (Eurosport 2)

U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Eurosport Deutschland)
U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Eurosport)
U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Eurosport)

U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Eurosport 2)
U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Eurosport 2)

European Athletics stellt wieder den kostenfreien HD-Livestream zur Verfügung. Laut Ankündigung ist ein Geoblock nur für das Veranstalterland Italien aktiv.
Leichtathletik.de | Livestreams von U18-WM, U23-EM und U20-EM ohne Geoblocking

European Athletics U20 Chamionships Grosseto 2017 | Livestream

Für „Italiener“:
Fidal | Grosseto 2017: gli Europei U20 in TV
mit IT-IP:
U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Rai Sport HD+)
weltweit:
U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Rai Sport HD+)
U20-EM Grosseto 2017 | Livestream (Rai Sport)

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Athletics U20 Chamionships Grosseto 2017 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse
European Athletics U20 Chamionships Grosseto 2017 | Meldelisten (PDF)
European Athletics U20 Chamionships Grosseto 2017 | Zeitplan (PDF)

European Athletics U20 Chamionships Grosseto 2017 | Entry Standards (PDF)

(voraussichtliche) Startzeiten der Österreicher in MESZ

  • Donnerstag 10:10 – Sarah Lagger – Siebenkampf (100m Hürden) Lauf 1/4
  • Donnerstag 10:10 – Karin Strametz – Siebenkampf (100m Hürden) Lauf 1/4
  • Donnerstag 11:20 – Sarah Lagger – Siebenkampf (Hochsprung) Gruppe A
  • Donnerstag 11:20 – Karin Strametz – Siebenkampf (Hochsprung) Gruppe B
  • Donnerstag 11:33 – Maximilian Münzker – 100m Vorlauf 4/5
  • Donnerstag 13:10 – Patricia Madl – Speerwurf Qualifikation Gruppe B
  • Donnerstag 16:30 – Sarah Lagger – Siebenkampf (Kugelstoßen) Gruppe A
  • Donnerstag 16:30 – Karin Strametz – Siebenkampf (Kugelstoßen) Gruppe A
  • Donnerstag 19:00 – Sarah Lagger – Siebenkampf (200m) Lauf 1/4
  • Donnerstag 19:06 – Karin Strametz – Siebenkampf (200m) Lauf 2/4
  • Donnerstag 19:20 – Jordana Kakifukiamoko – Diskuswurf Qualifikation Gruppe B
  • Donnerstag 19:25 – Lena Millonig – 3000m Hindernis Vorlauf 1/2
  • Donnerstag 19:42 – Katharina Pesendorfer – 3000m Hindernis Vorlauf 2/2
  • Freitag 10:40 – Ylva Traxler – 1500m Vorlauf 2/2
  • Freitag 10:50 – Riccardo Klotz – Stabhochsprung Qualifikation
  • Freitag 10:50 – Pascal Kobelt – Stabhochsprung Qualifikation
  • Freitag 11:10 – Sarah Lagger – Siebenkampf (Weitsprung)
  • Freitag 11:10 – Karin Strametz – Siebenkampf (Weitsprung)
  • Freitag 12:14 – Tobias Müller – 400m Hürden Vorlauf 3/4
  • Freitag 13:30 – Sarah Lagger – Siebenkampf (Speerwurf)
  • Freitag 13:30 – Karin Strametz – Siebenkampf (Speerwurf)
  • Freitag 17:57 – Karin Strametz – Siebenkampf (800m) Lauf 2/3
  • Freitag 18:04 – Sarah Lagger – Siebenkampf (800m) Lauf 3/3
  • Freitag 18:20 – Cornelia Wohlfahrt – 800m Vorlauf 3/3
  • Freitag 19:04 – Stefan Schmid – 3000m Hindernis Vorlauf 2/2
  • Freitag 20:07 – Nico Garea – 200m Vorlauf 3/5
  • Freitag 20:13 – Maximilian Münzker – 200m Vorlauf 4/5
  • Samstag 09:00 – Leon Okafor – Zehnkampf (100m)
  • Samstag 09:55 – Leon Okafor – Zehnkampf (Weitsprung)
  • Samstag 11:30 – Sarah Lagger – Weitsprung Qualifikation
  • Samstag 11:30 – Karin Strametz – Weitsprung Qualifikation
  • Samstag 11:40 – Leon Okafor – Zehnkampf (Kugelstoßen)
  • Samstag 15:05 – Leon Okafor – Zehnkampf (Hochsprung)
  • Samstag 17:50 – Lena Millonig – 3000m Hindernis Finale
  • Samstag 19:15 – Leon Okafor – Zehnkampf (400m)
  • Sonntag 08:30 – Leon Okafor – Zehnkampf (110m Hürden)
  • Sonntag 10:30 – Leon Okafor – Zehnkampf (Diskuswurf)
  • Sonntag 12:20 – Leon Okafor – Zehnkampf (Stabhochsprung)
  • Sonntag 15/16:00 – Leon Okafor – Zehnkampf (Speerwurf)
  • Sonntag 17:30 – Ylva Traxler – 1500m Finale
  • Sonntag 17:50 – Karin Strametz – Weitsprung Finale
  • Sonntag 17:55 – Stefan Schmid – 3000m Hindernis Finale
  • Sonntag 18:35 – Leon Okafor – Zehnkampf (1500m)

Fotos

ÖLV | U20-EM: Honorarfreie Bilder zum Download

Austrian Athleitcs (Facebook) | U20-EM 2017 Grosseto
Leichtathletik.de (Facebook) | U20-EM 2017 Grosseto

Olaf Brockmann (Facebook) | U20-EM 2017 Grosseto

Videos

Hier können auch alle Sessions nochmal angesehen werden:
European Athletics U20 Chamionships Grosseto 2017 | Livestream / Videos

UBS Athletics Fan Corner | U20 EM Grosseto (ITA) Donnerstag
UBS Athletics Fan Corner | U20 EM Grosseto (ITA) Freitag
UBS Athletics Fan Corner | U20 EM Grosseto (ITA) Samstag
UBS Athletics Fan Corner | U20 EM Grosseto (ITA) Sonntag

European Athletics (Youtube Playliste) | Grosseto 2017 – European Athletics U20 Championship

Bericht

Tag 1

ÖLV | U20-EM in Grosseto – Tag 1 / Donnerstag

Swiss Athletics | Erfreuliche Leistungen zum Auftakt der U20-EM
Swiss Athletics | Rekord-Zwischentotal für Géraldine Ruckstuhl in Grosseto

Leichtathletik.de | Teresa Zurek läutet die U20-EM mit Silber ein
Leichtathletik.de | Der Siebenkampf von Grosseto – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Grosseto Tag 1: Die DLV-Athleten in den Vorrunden

European Athletics Interview mit Sarah Lagger, Alina Shukh und Geraldine Ruckstuhl nach Tag 1:

Sarah Lagger nach Tag 1:

Lena Millonig nach dem Vorlauf:

Tag 2

ÖLV | U20-EM in Grosseto – Tag 2 / Freitag

Swiss Athletics | Schweizer Athleten überzeugen an der U20-EM
Swiss Athletics | Jason Joseph im 110-m-Hürden-Final
Swiss Athletics | GÉRALDINE RUCKSTUHL GEWINNT U20-EM-SILBER

Leichtathletik.de | Der Siebenkampf von Grosseto – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Grosseto Tag 2: Die DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Grosseto Tag 2: Die DLV-Athleten in den Finals
Leichtathletik.de | Keshia Kwadwos Aufholjagd endet mit Silber

IAAF | Shukh wins epic heptathlon duel at European U20 Championships

Tag 3

ÖLV | U20-EM in Grosseto – Tag 3 / Samstag

Swiss Athletics | 4×400-m-Männer-Staffel steht mit Schweizer Rekord im U20-EM-Final
Swiss Athletics | U20-EM-GOLD FÜR JASON JOSEPH
Swiss Athletics | DELIA SCLABAS IST U20-EUROPAMEISTERIN
Swiss Athletics | Yasmin Giger im Final – Aaron Cardona Neunter

Leichtathletik.de | Grosseto Tag 3: Die DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Grosseto Tag 3: Die DLV-Athleten in den Finals
Leichtathletik.de | Der Zehnkampf von Grosseto – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Lisa Oed überrascht mit Gold über die Hindernisse
Leichtathletik.de | Silber und Bronze: DLV-Doppelschlag über 200 Meter
Leichtathletik.de | Julia Ritter holt sich im sechsten Versuch die Goldmedaille zurück

Tag 4

ÖLV | U20-EM in Grosseto – Tag 4 / Sonntag

Swiss Athletics | YASMIN GIGER STÜRMT ZU U20-EM-GOLD UND WM-LIMITE
Swiss Athletics | Zum Abschluss zwei Staffel-Rekorde in Grosseto

Leichtathletik.de | Grosseto Tag 4: Die DLV-Athleten in den Finals
Leichtathletik.de | Der Zehnkampf von Grosseto – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Grosseto Tag 4: DLV-Staffeln auf Medaillenjagd
Leichtathletik.de | Deutsche U20-Staffel sprintet im Vorlauf U20-Weltrekord!
Leichtathletik.de | 8.435 Punkte: Niklas Kaul bricht den U20-Weltrekord
Leichtathletik.de | Silber: Miriam Dattke muss nur Jasmijn Lau ziehen lassen
Leichtathletik.de | Nur der U20-Weltrekordler war besser: Silber für Bo Kanda Lita Baehre
Leichtathletik.de | Niklas Kaul: „Das ist gerade wie im Märchen“
Leichtathletik.de | Zwei deutsche U20-Weltrekorde krönen DLV-Abschneiden in Grosseto
Leichtathletik.de | DLV-U20-Staffel: „Wir haben alle unsere Nerven bewahrt“

IAAF | World U20 records fall in decathlon and women’s 4x100m in Grosseto

LaRaSch.de | U20 EM in Grosseto – alles eine Frage des Teamworks!

European Cross Country Championships 2016 Chia – Livestream / Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

European Cross Country Championships 2016 Chia

Vorschau

Ein großes ÖLV Team mit 12 Athleten tritt die Reise nach Chia an. Die meisten Athleten haben sich über die Crossläufe empfohlen und haben die Freiluftkriterien teilweise klar verpasst. Die Kriterien, die den Freiluftlimits der jeweiligen Alterklasse entsprechen, sind im nächsten Jahr teilweise sogar noch höher, manche aber auch niedriger. Dementsprechend sollte man auch die Erwartungen setzen.
Der DLV reist mit 25 Athleten an, darunter U20 Titelverteidigerin Konstanze Klosterhalfen, die mit Alina Reh (Bronze 2015), Miriam Dattke, Lisa Oed und Antonia Schiel auch den Teamtitel verteidigen möchten. In der MU23 ist Bronzemedaillengewinner Amanal Petros mit dabei.
Das Swiss Athletics Team wird von Tilburg Siegerin Fabienne Schlumpf angeführt. Gespannt darf man auch auf die 16-jährige U18-Doppeleuropameisterin (1500/3000m) Delia Sclabas sein.
Die kompletten ÖLV/DLV/Swiss Athletic Teams sind in den folgenden Links zu finden.

ÖLV | Vorschau Crosslauf Europameisterschaften 2016
ÖLV | ÖLV Team für die Crosslauf EM nominiert
ÖLV | Crosslauf-Europameisterschaften 2016, Chia (Sardinien, ITA) – ÖLV Team

Leichtathletik.de | DLV reist mit vier Olympia-Teilnehmern zur Cross-EM
Leichtathletik.de | DLV-Equipe kann auf Sardinien Signale setzen

Swiss Athletics | 16 Athleten für die Cross-EM selektioniert

European Cross Country Championships | News

Livestream 11.12.2016 ab ca. 09:45 (Zeiten in MEZ)

European Athletics überträgt wie gewohnt einen Livestream aller Bewerbe, laut Ankündigung heuer weltweit mit Geo-Block für Finnland, Italien, Lettland, Niederlande, Spanien, Schweden und Großbritannien. BBC Two zeigt eine einstündige Zusammenfassung von 16:50-17:50 Uhr. BBC Red Button (+ Online) ist ebenso live ab 10 Uhr MEZ mit dabei.

European Athletics | SPAR Euro Cross to be televised in 12 countries

  • U20 Women 4150m – 10:15 Uhr mit Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt)
  • U20 Men 6150m – 10:40 Uhr mit Maximilian Fridrich (ÖTB Salzburg), Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik)
  • U23 Women 6150m – 11:10 Uhr
  • U23 Men 8150m – 11:50 Uhr mit Hans-Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau), Julian Kreutzer (SU Igla long life), Luca Sinn (UAB Athletics), Timon Theuer (team2012.at)
  • Senior Women 8150m – 12:30 Uhr
  • Senior Men 10150m – 13:10 Uhr mit Roland Fencl, Stephan Listabarth (beide DSG Volksbank Wien), Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr), Christian Steinhammer (USKO Melk), Andreas Vojta (team2012.at)

European Cross Country Championships 2016 Chia | Official Livestream (ab 9:45)

UK – Großbritannien:
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream (BBC Red Button mit UK-IP)

Weitere offizielle Streams (laut European-Atheltics) in diversen Ländern:
FIN – Finnland
ITA – Italien
LAT – Lettland
NED – Niederlande
ESP – Spanien
SWE – Schweden

Highlights auf BBC TWO von 16:50-17:50 Uhr MEZ:
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two mit UK-IP)
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two mit UK-IP)
weltweit:
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two)
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two)

Startliste / Zeitplan / Strecke / Live-Ergebnisse

European Cross Country Championships 2016 Chia | Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan
European Cross Country Championships 2016 Chia | Medaillentabelle

European Cross Country Championships 2016 Chia | Social Wall

European Cross Country Championships 2016 Chia | Final Entries / Startliste
European Cross Country Championships 2016 Chia | Zeitplan
European Cross Country Championships 2016 Chia | Strecke
European Cross Country Championships 2016 Chia | Statistik Handbook

Fotos

European Athletics (Facebook) | Spar European Cross Country Championships 2016

Videos

European Cross Country Championships 2016 Chia | Videos
European Cross Country Championships 2016 Chia | Videos / Highlights / Interviews

Bericht

WU20

Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt) belegte in 14:34 Rang 69. Überlegene Titelverteidigerin wurde Konstanze Klosterhalfen (GER) in 12:26 vor Anna Emilie Moller (DEN) in 12:43 und Harriet Knowles-Jones (GBR) in 12:52. Alina Reh (GER) wurde knap dahinter nach einer Aufholjagd in 12:53 4.te. U18-Doppeleuropameisterin Delia Sclabas (SUI) wurde 6.te in 12:58.
Großbritannien (33 Punkte) holte sich den Sieg vor Deutschland (57) und Niederlande (71).

MU20

Maximilian Fridrich (ÖTB Salzburg) belegte Rang 55 in 18:30. Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) kam in 18:52 auf Rang 70. Sieger wurde Jakob Ingebrigtsen (NOR) in 17:06 8s vor Yohanes Chiappinelli (ITA) und weiteren 2s vor Mahamed Mahamed (GBR).
Frankreich (26 Punkte) holte sich vor Spanien (42) und Großbritannien den Mannschaftssieg.

WU23

Sofia Ennaoui (POL) gewann in 19:21 vor Anna Gehring (GER) in 19:24 und Alice Wright (GBR) in 19:42. Großbritannien (26 Punkte) holte sich hier den Sieg vor Deutschland (33) und Italien (67).

MU23

Hans Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau) kam in 24:23 auf Rang 47. Timon Theuer (team2012.at) lief in 24:49 auf Rang 56, Julian Kreutzer (SU IGLA long life) lief in 26:34 auf Rang 66. Luca Sinn (UAB Athletics) gab vor 5000m auf. Isaac Kimeli (BEL) holte sich den Sieg in 22:48 vor Carlos Mayo (ESP) in 22:52 und Yemaneberhan Crippa (ITA) in 22:54.
Italien holte sich die Teamwertung mit 35 Punkten vor Belgien (53) und Großbritannien (58).

Frauen

Zwei in Kenia geborene (und vermutlich auch wohnhafte) Türkinnen dominierten das Rennen. Yasemin Can (TUR) gewann in 24:46 vor Meryem Akda (TUR) 24:56 und Karoline Bjerkeli Grovdal (NOR) in 25:26.
Türkei gewann mit 35 Punkten vor Großbritannien (51) und Rumänien (79).

Männer

Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) lief in 29:50 auf Rang 40. Andreas Vojta (team2012.at) kam in 30:02 auf Rang 48, gefolgt von Christian Steinhammer (USKO Melk) auf Rang 52 in 30:12. Stephan Listabarth (DSG Volksbank Wien) lief in 31:24 auf Rang 64, Vereinskollege Roland Fencl beendete das Rennen auf Rang 74 in 33:04.
Sieger wurde Aras Kaya (TUR) in 27:39 vor Polat Kemboi Arikan (TUR) in 27:42, beide mit kenianischen Wurzeln, vor einem starken Callum Hawkins (GBR) in 27:49.
Großbritannien holte sich auch die Teamwertung mit 28 Punkten vor Spanien (32) und der Türkei (38). Österreich kam mit 204 Punkten auf Rang 11.

ÖLV | Crosslauf Europameisterschaften – Ergebnisse

Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen überragende U20-Läuferin der Cross-EM
Leichtathletik.de | Silber-Doppelschlag in der U23: Anna Gehring beeindruckt
Leichtathletik.de | Fabienne Amrhein läuft in die Top 20
Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen: „Meine Spezialstrecke bleiben die 1.500 Meter“

IAAF | Kaya and Can lead Turkish 1-2 finishes at European Cross Country Championships

Filmtipp: Dokumentation – Team Ingebrigtsen

Für alle mit erweiterten norwegisch Kenntnissen ;-), die (Lauf-)Familie Ingebrigtsen in einer drei Staffeln dauernden Dokumentation in HD Qualität.

Zum Start der Serie (Staffel 1):
Der Älteste, der drei Brüder Henrik Ingebrigtsen ist erst 25 Jahre und war bereits unter anderem Europameister über 1500m in Helsinki (2012) und Vizeeuropameister über 1500m in Zürich (2014). Der zwei Jahre jüngere Bruder Filip Ingebrigtsen hat mit 3:38,76 auch eine gute 1500m Bestzeit. Große Hoffnungen setzt man in Norwegen auf den jüngsten, Jakob Ingebrigtsen, der im Vorjahr als 14-jähriger 3:48,37 über 1500m gelaufen ist.