Wyndham Grand CrossAttack Salzburg 2017 – Live-Ergebnisse / Startlisten / ÖLV Cross-EM Qualifikation

Wyndham Grand CrossAttack

Vorschau

Am Samstag dem 18.11.2017 findet mit der Wyndham Grand CrossAttack in Salzburg erstmals ein EAA Permit Crosslauf auf österreichischem Boden statt. Dieser Lauf ist gleichzeitig der Qualifikationslauf für ÖLV-Athleten, die sich nicht bereits über die Freiluftleistung für die EM qualifiziert haben.
Als Höhepunkt kann der Hauptlauf der Männer (inklusive U23) gesehen werden, wo Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr), Andreas Vojta (team2012.at) und natürlich auch alle weiteren Läufer auf den deutschen Europameisterschaftsdritten über 5000m, Richard Ringer, treffen.

CrossAttack – Starke Starterfelder und ÖLV-EM-Qualifikation bei Wyndham Grand CrossAttack
CrossAttack – Comeback mit internationaler Premiere

ÖLV | Vorschau: Wyndham Grand CrossAttack
ÖLV | Wyndham Grand CrossAttack in Rif erwartet Crosslauf-Elite
ÖLV | EA Permit CrossAttack 2017 – detaillierte Ausschreibung online
ÖLV | Aktualisierte Nominierungskriterien des ÖLV für die Crosslauf-EM 2017

ÖLV | ÖLV-Nachrichten 6/2017

Live-Ergebnisse / Zeitplan / Strecke / Startliste

Wyndham Grand CrossAttack Salzburg 2017 | Ergebnisse
Wyndham Grand CrossAttack Salzburg 2017 | Zeitplan / Strecke
Wyndham Grand CrossAttack Salzburg 2017 | Startlisten

Fotos / Videos

Wyndham CrossAttack 2017 | Fotos (runaustria)
Wyndham CrossAttack 2017 | Fotos (Facebook – Newsletter Mittel- und Langstreckenlauf)
Wyndham CrossAttack 2017 | Fotos (Facebook – Julia Lettl)

Wyndham CrossAttack 2017 | Videos (Facebook – CrossAttack)
Wyndham CrossAttack Salzburg-Rif 2017 | Youtube Playliste

Bericht

ÖLV | Spannende Rennen bei CrossAttack in Salzburg-Rif – Erfolge für Richard Ringer und Simona Vrzalova
runAustria | Das große RunAustria-Interview mit Nada Ina Pauer und Richard Ringer

Leichtathletik.de | Richard Ringer startet mit internationalem Sieg in die Cross-Saison

European Athletics | Ringer and Vrzalova eye Samorin success after wins in Salzburg

Great 10k Berlin 2017 – Live-Ergebnisse / Elitefeld / Startliste mit Valentin Pfeil und Nada Pauer

The Great 10k Berlin

Vorschau

Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) der bereits im Rahmen der Berlin Marathon Luft auf den „EM-Straßen“ schnuppern konnte und Nada Pauer (SVS-Leichtathletik / Vfb LC Friedrichshafen) vertreten Österreichs Farben beim vielleicht schnellsten 10 Kilometer Laufs des Jahres mit österreichischer Beteiligung.
Natürlich nutzen noch mehr deutsche Läufer für schnelle Zeiten. Das deutsche Feld wird angeführt von Richard Ringer und Amanal Petros dazu kommen starke Kenianer wie Mathew Kimeli (27:11 PB). Bei den Frauen ist Alina Reh, Katharina Heinig, Franziska Reng und Caterina Granz sicher zu beachten neben der Favoritin aus Uganda Stella Chesang (32:10 PB)

Leichtathletik.de | Hochklassige Besetzung in Berlin: Ringer, Reh und Heinig am Start

Live-Ergebnisse / Startliste / Elitefeld

Great 10k Berlin 2017 | Live-Ergebnisse / Startliste
Great 10k Berlin 2017 | Elitefeld (PDF)

Interviews

Larasch.de liefert immer wieder Kurzinterviews auf Facebook. Die „RasendeReportertin“ Ramona Richter hat mittlerweile auch einen Youtube Kanal.

LaRasch.de | Facebook Videos
RasendeReporterin | Youtube Videos

Bericht

Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) lief in 29:25 zu einer neuen persönlichen Bestzeit und ÖLV Jahresbestzeit auf Platz 12. Nada Pauer (Vfb LC Friedrichshafen / SVS-Leichtathletik) lief in 34:43 persönliche Bestzeit auf Platz 9.

Herzliche Gratulation!

ÖLV | Valentin Pfeil mit ÖLV Jahresbestleistung und PB beim Great 10k in Berlin!

Leichtathletik.de | Alina Reh pulverisiert deutschen U23-Rekord
Leichtathletik.de | Elias Schreml steigert DLV-Bestleistung der U18

44. BMW Berlin Marathon 2017 – TV + Livestream / Startlisten / Live-Ergebnisse mit Eliud Kipchoge, Kenenisa Bekele, Wilson Kipsang + Philipp Pflieger, Anna Hahner, Mona Stockhecke + Peter Herzog

BMW Berlin Marathon

Vorschau

Mit der Besetzung Marathon Olympiasieger Eliud Kipchoge, ehemaliger Weltrekordler Wilson Kipsang und Sieger 2016 Kenenisa Bekele möchte der Berlin Marathon auch ein weiteres Mal für einen Weltrekord sorgen. Mit dabei sind auch jüngere und ältere Meister ihrer Klasse wie Patrick Makau, Steve Moneghetti uvm..

Die deutschen Männer werden von Philipp Pflieger angeführt, der sich für die EM (Limit 2:14:00) mit Bestzeit empfehlen möchte. Bei den Frauen sind die Deutschen Anna Hahner, Mona Stockhecke und die Schweizerin Maja Neuenschwander mit dabei und kämpfen um das EM Limit (2:31:00). Schnellster Österreicher im Vorjahr war Martin Mistelbauer (team2012.at), der wieder gemeldet hat, aber nach längerer Pause nur einen Longjog laufen wird. Mit dabei ist auch Peter Herzog (LC Saalfelden) der sich kürzlich mit 64:42 im Halbmarathon auf Platz 2 der ÖLV Jahresbestenliste geschoben hat. Vereinskollegin Cornelia Moser wird versuchen ihre bisherige Bestzeit von 2:54:15 (klar) zu unterbieten. Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) wird für die „Gruppe 2:14“ auf der ersten Hälfte für das richtige Tempo sorgen.

Wer die Startliste nach Nummer sortiert, kann das vollständige Elitefeld bald einsehen.

Leichtathletik.de | Kipchoge, Bekele und Kipsang bereit für Weltrekord-Showdown
Leichtathletik.de | Einmalige Besetzung und Weltrekord-Jagd beim Berlin-Marathon
Leichtathletik.de | Philipp Pflieger will zur EM 2018 laufen
Leichtathletik.de | Gladys Cherono und Anna Hahner wollen sich in Berlin zurückmelden
Leichtathletik.de | Anna Hahner: „Berlin ist fast wie ein Debüt“
Leichtathletik.de | Vier Herbst-Marathon-Höhepunkte: Berlin, Chicago, Frankfurt und New York
Leichtathletik.de | Wer führt beim Berlin-Marathon?

Swiss Athletics | Ambitionierte Schweizer Spitzenläufer am Berlin-Marathon

Letsrun | 2017 Berlin Marathon Men’s Preview: Kipchoge vs. Bekele vs. Kipsang — Who Breaks The WR, And By How Much?
Letsrun | 2017 Berlin Marathon Women’s Preview: Which New Star Will Emerge on the Big Stage?
Letsrun | Get the Inside Scoop on the Pacemaking That Might Make A World Record Possible at Sunday’s BMW Berlin Marathon
Letsrun | The Craziest Guy in Berlin? Japan’s Yuta Shitara Will Race 8 Days After Running 60:17 Half And Likely Go Out With Leaders
Letsrun | Ryan Vail – America’s Lone Elite Men’s Entry – Is Hoping for a PB At 2017 BMW Berlin Marathon
Letsrun | Let’s Get Excited: Eliud Kipchoge vs Kenenisa Bekele vs Wilson Kipsang vs World Record Sunday in Berlin

IAAF | Thrilling showdowns in prospect in Berlin
IAAF | Bekele joins Kipchoge and Kipsang in Berlin Marathon field
IAAF | Kipchoge to face Kipsang at Berlin Marathon
Spikes | The Boss Man

RBB24 | Der 44. Berlin-Marathon

Trailer – Three Champions, Two Hours, One Dream:

Trailer – Weekend of Superlatives:

Vorschau mit Eliud Kipchoge:

TV + Livestream 24.09.2017 9-14 Uhr MESZ

Leichtathletik.de | Berlin-Marathon live: TV, Stream, Ergebnisse, Ticker

Das Erste/ARD überträgt von 9:05-11:55 Uhr. RBB ist von 9-14 Uhr dabei.

Geoblock Deutschland? (frei mit Opera VPN):
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – Das Erste
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – RBB
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – RBB

international

44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – Das Erste
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – Das Erste
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – Das Erste

44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – RBB
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – RBB
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – RBB

Geoblock Canada (frei mit Opera VPN)

44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – CBC

USA + ca. 100 Länder (Flotrack PRO)

Flotrack | FloTrack To Stream 2017 Berlin Marathon In More Than 100 Countries
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – Flotrack PRO

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Teilnehmer / Live-Ticker

44. BMW Berlin Marathon 2017 | Leaderboard
44. BMW Berlin Marathon 2017 | km-Splits Spitzengruppe
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Live-Ergebnisse
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Live-Ticker

44. BMW Berlin Marathon 2017 | Teilnehmerliste
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Teilnehmerliste
BMW Berlin Marathon | km-Splits der letzten Jahre

Alberto Stretti | Elite Field #berlinmarathon 2017 with men pacers

Fotos

Berlin Marathon 2017 | Fotos (SCC Events Facebook)

Videos

Berlin Marathon 2017 | Videos (SCC Events Facebook)
Berlin Marathon 2017 | Videos (SCC Events Vimeo)

Berlin Marathon | Youtube Playliste

Komplette Übertragung:





Interviews vor dem Lauf:



Preisgelder

Siegprämie (mit Weltrekord): 40.000 (120.000) Euro
Gesamtpreisgeld: 237.000 Euro

Bericht

Peter Herzog (LC Saalfelden) belegte in 2:17:37 Rang 27 mit persönlicher Bestzeit. Der Schweizer Adrian Lehmann lief in 2:15:12 auf Rang 16. Zweitbester Schweizer wurde Christian Kreienbühl in 2:17:17 auf Rang 26. Philipp Pflieger musste nach mehreren Schwächeanfällen das Rennen vorzeitig beenden.

Anna Hahner lief in 2:28:32 auf Rang 5. Fabienne Amrhein beendete ihr Marathondebüt als zweitbeste Deutsche in 2:34:14 auf Rang 11 (innerhalb der EC-Norm 2:35:00). Cornelia Moser (LC Saalfelden) lief mit neuer persönlicher Bestzeit von 2:41:27 auf Rang 20.

Leichtathletik.de | Favoritensieg für Eliud Kipchoge
Leichtathletik.de | Anna Hahner knackt die EM-Norm
Leichtathletik.de | Eliud Kipchoge: „Solche Bedingungen habe ich beim Marathon noch nie erlebt“

Swiss Athletics | Schweizer Marathonläufer brillieren in Berlin

IAAF | Kipchoge holds off surprise package Adola to regain Berlin Marathon title
IAAF | Kipchoge: ‚I have still good marathons in my legs‘

Letsrun | Eliud Kipchoge (2:03:32) Holds Off Debutant Guye Adola (2:03:46) to Win 2017 Berlin Marathon as World Record Attempt Fizzles

16th IAAF World Championships London (Leichtathletik-WM) 2017 – TV + Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse mit 5 Österreichern

IAAF World Championships London 2017

Vorschau

Wie vor zwei Jahren in Peking haben sich auch für London 5 Österreicher für die WM in London qualifiziert. Vom Team vor zwei Jahren ist jedoch nur Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) mit dabei. Dazu kommen U23-Vizeeuropameisterin im Siebenkampf Verena Preiner (Union Ebensee), Hallenvizeeuropameisterin Ivona Dadic (Union St. Pölten), Zehnkämpfer Dominik Distelberger (UVB Purgstall) und Marathonläufer Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr). Außer Dominik Distelberger stammen alle Athleten aus Oberösterreich, auch wenn Ivona Dadic ebenso nun Niederösterreich vertritt.

ÖLV | Vorschau auf die Leichtathletik-WM in London
derstandard.at | Weißhaidingers Traum vom perfekten Wurf
derstandard.at | Ivona Dadic: Sieben Tugenden, sieben Plagen

Swiss Athletics | Swiss Athletics selektioniert 19-köpfiges Team für die WM in London
Swiss Athletics | 19-köpfiges Schweizer Team reist ambitioniert nach London
Swiss Athletics | Dies sind die Schweizer Einsätze an der WM in London!
Swiss Athletics | WM-Auftakt: 4,60 m sind in der Stab-Qualifikation gefordert
Swiss Athletics | Schweizer Team ist für den WM-Start in London bereit
Swiss Atheltics | WM-Siebenkampf: Eine Begegnung mit Usain Bolt als pure Motivation

Leichtathletik.de | Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2017 London
Leichtathletik.de | Große WM-Vorschau für London – Die Wettbewerbe der Männer
Leichtathletik.de | Große WM-Vorschau für London – Die Wettbewerbe der Frauen
Leichtathletik.de | DLV ergänzt sein WM-Team für London
Leichtathletik.de | DLV fährt mit 71 Athletinnen und Athleten zur WM nach London
Leichtathletik.de | Aleixo-Platini Menga muss auf WM-Start verzichten
Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen: Unbekümmert gegen die Übermacht

Leichtahtletik.de | Das deutsche Team für die Leichtathletik-WM in London

Das ÖLV Team (nach Platzierung in der Meldeliste nach Saisonbestleistung)

Alle IAAF Beiträge zur WM inklusive aller Previews:
IAAF | News for 16th IAAF World Championships

Von Erfurt nach London: WE ARE READY!

Swiss Athletics Vorschau:

TV-Zeiten

Mit ORF, Das Erste/ZDF und SRF sind von den öffentlich rechtlichen Sendern eigentlich alle deutschsprachigen Sender mit an Bord. Der Großteil wird live übertragen, teilweise sind nur Livestreams von einzelnen Sessions verfügbar. Für den ORF kommentieren Didi Wolff und Thomas König, allerdings nicht vor Ort, sondern von Wien aus.
Eurosport und Eurosport 2 übertragen alle Abendsessions live.

Die geplanten TV-Zeiten von ORF Sport+, SRF 2 und ARD/ZDF findet ihr hier:
ÖLV | IAAF Leichtathletik-WM London 2017 live in ORF SPORT +
Leichtathletik.de | Großer Überblick: Die WM in London live bei ARD/ZDF und Eurosport
SRF | WM in London: Wann läuft was?

BBC ist natürlich auch immer live mit dabei und liefert auch am Vorabend bereits eine einstündige Vorschau:
BBC | World Athletics Championships 2017: BBC TV, radio and online coverage

IAAF | Broadcast intentions per territory – IAAF World Championships London 2017

Livestream 4.8.-13.08.2017

vermutlich mit Geoblock:

AUT-IP:
IAAF World Championships London 2017 | ORF Sport Plus

CH-IP:
IAAF World Championships London 2017 | SRF 2

GER-IP:
IAAF World Championships London 2017 | ARD
IAAF World Championships London 2017 | ZDF
IAAF World Championships London 2017 | ARD (alle Bewerbe im Livestream)
IAAF World Championships London 2017 | ZDF Sport Livestream

UK-IP
IAAF World Championships London 2017 | BBC ONE
IAAF World Championships London 2017 | BBC TWO

CA-IP (oder Opera VPN):
IAAF World Championships London 2017 | CBC

Viele Länder:
IAAF | Territories with access to live stream – IAAF World Championships London 2017
IAAF | IAAF World Championships London 2017 to be streamed live
IAAF World Championships London 2017 | IAAF Livestream

weltweit

IAAF World Championships London 2017 | ORF Sport Plus

IAAF World Championships London 2017 | ARD
IAAF World Championships London 2017 | ARD

IAAF World Championships London 2017 | ZDF
IAAF World Championships London 2017 | ZDF

IAAF World Championships London 2017 | SRF 2
IAAF World Championships London 2017 | SRF 2

IAAF World Championships London 2017 | BBC ONE
IAAF World Championships London 2017 | BBC ONE

IAAF World Championships London 2017 | BBC TWO
IAAF World Championships London 2017 | BBC TWO

IAAF World Championships London 2017 | Eurosport Deutschland
IAAF World Championships London 2017 | Eurosport 1
IAAF World Championships London 2017 | Eurosport 2

Live-Ergebnisse / Startliste / Zeitplan / Meldeliste

IAAF World Championships London 2017 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse
IAAF World Championships London 2017 | Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse
IAAF World Championships London 2017 | Zeitplan (PDF)

IAAF | Provisional entry list London 2017 (by Event and SB)
IAAF | Provisional entry list London 2017 (by Event and Country)
IAAF World Championships London 2017 | Statistik Handbuch

Einsatzzeiten der ÖLV Athleten (in MESZ)

Fotos / Videos

ÖLV | WM London | Honorarfreie Fotos zum Download

Athletix.ch | Weltmeisterschaften, London (04. – 13.08.2017)

Olaf Brockmann (Facebook) | London August 2017
Olaf Brockmann (Facebook) | Videos
Ahtletisme (Facebook) | 16th IAAF World Athletics Championships London 2017

Leichtathletik.tv | WM 2017 London, 04.08.2017

Alle Sessions zum Nachsehen (für ausgewählte Länder):
IAAF World Championships London 2017 | Day 1 Live stream
IAAF World Championships London 2017 | Day 2 Morning Live stream
IAAF World Championships London 2017 | Day 2 Evening Live stream
IAAF World Championships London 2017 | Day 3 Morning Live stream
IAAF World Championships London 2017 | Day 3 Evening Live stream
IAAF World Championships London 2017 | Day 4 Live stream
IAAF World Championships London 2017 | Day 5 Live stream
IAAF World Championships London 2017 | Day 6 Live stream
IAAF World Championships London 2017 | Day 7 Live stream
IAAF World Championships London 2017 | Day 8 Morning Live stream
IAAF World Championships London 2017 | Day 8 Evening Live stream
IAAF World Championships London 2017 | Day 9 Morning Live stream
IAAF World Championships London 2017 | Day 9 Evening Live stream
IAAF World Championships London 2017 | Day 10 Morning Live stream
IAAF World Championships London 2017 | Day 10 Evening Live stream

Interviews

16th IAAF World Championships London 2017 | Interviews (Youtube Playliste)

ÖLV | WM London: Interviews aller ÖLV-Athleten der letzten beiden Tage online

Bericht

Tag 1

ÖLV | WM London | Lukas Weisshaidinger startet heute in der Diskus-Qualifikation
derstandard.at | „Im Finale werden die Karten neu gemischt“

Swiss Athletics | Mujinga Kambundji: Zum Saisonhöhepunkt erneut bereit
Swiss Athletics | Nicole Büchler schafft Einzug in den Stabhochsprung-Final
Swiss Athletics | 100-m-Vorläufe: Tausendstel-Krimi zugunsten von Alex Wilson

Leichtathletik.de | Gina Lückenkemper: „Im Einzel ins Halbfinale, mit der Staffel um eine Medaille laufen“
Leichtathletik.de | WM London Tag 1: Die DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | London Tag 1 – DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | WM Tag 1 – Farah entfacht Euphorie, Harting & Co. eine Runde weiter

IAAF | One thing to watch out for on day one: everything
IAAF | Farah unstoppable again – Day 1 wrap

Tag 2

ÖLV | WM London | Lukas Weißhaidinger Rang 9 im Diskusfinale
ÖLV | WM London | Ivona Dadic greift im Siebenkampf an
ÖLV | WM London | Verena Preiner mit WM-Debüt im Siebenkampf

Swiss Athletics | Alex Wilson bleibt in den 100-m-Halbfinals auf der Strecke
Swiss Athletics | Mujinga Kambundji und Salomé Kora über 100 m in den Halbfinals
Swiss Athletics | Géraldine Ruckstuhl stark – Caroline Agnou an Hürde gestrauchelt

Leichtathletik.de | WM London Tag 2: Die DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | London Tag 2 – DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Gina Lückenkemper knackt im Vorlauf die 11-Sekunden-Marke
Leichtathletik.de | Der WM-Siebenkampf – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | WM Tag 2 – Die letzte Bolt-Show endet mit Gold für Gatlin
Leichtathletik.de | Andrius Gudzius holt sich überraschend Diskus-Titel – Harting Sechster

IAAF | Five things to watch on day two
IAAF | Bolt unable to end on a golden note as Gatlin earns shock 100m win – day two wrap
IAAF | After discus upset, Gudzius basking in golden glow
IAAF | After silver success in London, Dibaba trains sights on Chicago

Tag 3

ÖLV | WM London | Ivona Dadic holt Rang 6 im Siebenkampf
ÖLV | WM London | Valentin Pfeil großartiger 23. im Marathon
ÖLV | WM London | Verena Preiner muß Siebenkampf aufgeben
derstandard.at | Siebenkampf: Dadic schafft tollen sechsten WM-Platz
derstandard.at | ÖLV-Sportdirektor Högler: „Erst jetzt ist Bolt ein richtiges Idol“

Swiss Athletics | Kariem Hussein: Den Exploit für London aufgespart?
Swiss Athletics | Kariem Hussein erreicht über die Zeit die WM-Halbfinals
Swiss Athletics | Mujinga Kambundji schnell, aber nicht schnell genug
Swiss Athletics | Beide Siebenkämpferinnen über der 6000-Punkte-Marke
Swiss Athletics | Nicole Büchler im WM-Final nach Erkrankung kraftlos

Leichtathletik.de | WM London Tag 3: Die DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Der WM-Siebenkampf – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Rose Chelimo holt Marathon-Gold – Tola und Heinig mit solider Leistung
Leichtathletik.de | Carolin Schäfer krönt ihr Mehrkampf-Jahr mit WM-Silber
Leichtathletik.de | Lisa Ryzih verpasst als Fünfte ihre erste WM-Medaille knapp
Leichtathletik.de | Bitterer Abend für David Storl: Aus im Vorkampf
Leichtathletik.de | Carolin Schäfer: „Medaille ist der i-Punkt auf einer super Saison“
Leichtathletik.de | Standing Ovation für Carolin Schäfer bei Teamsitzung

IAAF | Five Things to Watch on Day 3
IAAF | Samaai basking in limelight after long walk to bronze
IAAF | After years of hurt, silver tastes sweet for Schafer
IAAF | Bowie’s dramatic dip clinches first US 100m double since 2005 – day three wrap
IAAF | After move from home, Gardiner grows into global medallist

Tag 4

derstandard.at | Oberösterreich ist auch in London kein Zufall

Swiss Athletics | Gleich drei Schweizerinnen starten über 400 m Hürden
Swiss Athletics | Alex Wilson meistert heikle Aufgabe im 200-m-Vorlauf mit Bravour
Swiss Athletics | Lea Sprunger und Petra Fontanive souverän in den Halbfinals
Swiss Athletics | Kariem Hussein zeigt eine starke Reaktion und zieht in den WM-Final ein

Leichtathletik.de | WM London Tag 4: Die DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Beugerprobleme: Max Heß muss WM-Start absagen
Leichtathletik.de | London Tag 4 – DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Dritter Titel für Anita Wlodarczyk, Kathrin Klaas Elfte
Leichtathletik.de | Kristin Gierisch besticht als Fünfte, Yulimar Rojas sorgt für Wachablösung
Leichtathletik.de | Faith Kipyegon gewinnt dramatisches Finale, Hanna Klein Elfte
Leichtathletik.de | WM-Tag 4 – Hochspannende Finals und Platz fünf für Kristin Gierisch

IAAF | Five things to watch on day four
IAAF | Kipyegon triumphs in dramatic 1500m – Day four wrap

Tag 5

Swiss Athletics | Drei Schweizerinnen in den Vorläufen über 200 m
Swiss Athletics | Mujinga Kambundji und Sarah Atcho souverän im 200-m-Halbfinal
Swiss Athletics | Lea Sprunger stürmt in London in den 400-m-Hürden-Final

Leichtathletik.de | WM London Tag 5: Die DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Laura Müller kann WM-Einzelstart nicht realisieren
Leichtathletik.de | Leichtathletik-Party in London: Stimmung ist „gigantisch“ und „atemberaubend“
Leichtathletik.de | London Tag 5 – DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Barbora Spotakova zurück auf dem Thron, Katharina Molitor Siebte
Leichtathletik.de | Spannender Medaillen-Fight ohne Raphael Holzdeppe
Leichtathletik.de | WM Tag 5: Van Niekerks erster Streich, Bosse im siebten Läuferhimmel

IAAF | Hard work pays off in London for globe-trotting Ta Lou
IAAF | For Asher-Smith, teenage dream to become reality in London
IAAF | Bosse powers away in exciting 800m final – day five wrap
IAAF | Bosse casts spell on rivals to finally fulfil talent
IAAF | Peinado defies predictions to make Venezuelan history

Tag 6

Swiss Athletics | Steeple-Spezialistin Fabienne Schlumpf geht in London auf Rekordjagd
Swiss Athletics | Fabienne Schlumpf verfehlt den WM-Final knapp
Swiss Athletics | Alex Wilson im 200-m-Halbfinal unter den Erwartungen
Swiss Athletics | Kariem Hussein im WM-Final chancenlos

Leichtathletik.de | WM London Tag 6: Die DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Nach Quarantäne: Isaac Makawala darf 200-Meter-Vorlauf nachholen
Leichtathletik.de | Norovirus in Teamhotels: WM in London keine normale Meisterschaft
Leichtathletik.de | London Tag 6 – DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | WM Tag 6: Karsten Warholm verblüfft mit Hürden-Gold

IAAF | Five things to watch on day six
IAAF | Warholm and Francis surprise – day six wrap
IAAF | After beating her heroes, Naser lives her teenage dreams

Tag 7

Swiss Athletics | 800-m-Läuferin Selina Büchel: Finaleinzug im dritten Anlauf?
Swiss Athletics | Selina Büchel über 800 m souverän im Halbfinal
Swiss Athletics | Lea Sprunger im Final: Der Coup scheint möglich
Swiss Athletics | Mujinga Kambundji als Zehnte nahe am 200-m-Final
Swiss Athletics | Glänzender 5. Rang für die 400-m-Hürdenläuferin Lea Sprunger

Leichtathletik.de | Alina Reh: „Für solche Rennen trainiert man Tag für Tag“
Leichtathletik.de | Christina Hering: „Die Form ist da“
Leichtatheltik.de | WM London Tag 7: Die DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | WM-Tag 7: Über 90 Meter – Johannes Vetter mit Quali-Rekord
Leichtathletik.de | Überraschungs-Weltmeister Guliyev: Mit besten Wünschen aus dem Hause Erdogan

IAAF | Five things to watch on day seven
IAAF | Guliyev, Taylor and Carter strike gold – day seven wrap
IAAF | Outside lane no barrier for headstrong hurdler Carter
IAAF | Dream comes true for Richards as he wakes up to bronze

Tag 8

ÖLV | WM London | Dominik Distelberger nach Tag 1 auf Rang 23
derstandard.at | So kommen Leichtathleten über die Runden

Swiss Athletics | Selina Büchel bleibt Finaleinzug erneut verwehrt

Leichtathletik.de | Staffel: Usain Bolt bereitet sich leise auf seinen Abschied vor
Leichtathletik.de | Rico Freimuth hält im Zehnkampf alles für möglich
Leichtathletik.de | Pamela Dutkiewicz: Mit Wohlfühl-Gewicht zur Weltklasse-Athletin
Leichtatheltik.de | WM London Tag 8: Die DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | London Tag 8 – DLV-Athleten in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Der WM-Zehnkampf von London – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Viertes Gold für Brittney Reese, Claudia Salman-Rath Zehnte
Leichtathletik.de | Gesa Felicitas Krause stürzt und kämpft sich zurück – Gold für Emma Coburn
Leichtathletik.de | WM-Tag 8: Überraschender US-Doppelsieg, starke DLV-Zehnkämpfer

IAAF | Five things to watch on day eight
IAAF | Tale of the unexpected for Coburn as US gold haul rises to eight – day eight wrap
IAAF | After Rio heartbreak, gold all the sweeter for Schippers

Tag 9

ÖLV | WM London | Dominik Distelberger Dominik Distelberger schließt WM-Zehnkampf auf Rang 17 ab

Swiss Athletics | 4×100-m-Staffel: Schnell laufen und auf die Fehler anderer hoffen
Swiss Athletics | 4×100-m-Staffel stürmt mit Schweizer Rekord in den WM-Final
Swiss Athletics | Platz 5 im WM-Final: Schweizer Frauen brillieren mit der Staffel

Leichtatheltik.de | WM London Tag 9: Die DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Der WM-Zehnkampf von London – Von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | London Tag 9 – DLV-Staffeln in den Vorrunden
Leichtathletik.de | Zwei-Meter-Show von Lasitskene, Jungfleisch gute Vierte
Leichtathletik.de | Bronze! Pamela Dutkiewicz sprintet aufs Hürden-Treppchen
Leichtathletik.de | Pamela Dutkiewicz: „Habe meine Stärke gespürt und mich ins Ziel geschmissen“
Leichtathletik.de | Medaillen-Doppelschlag für DLV-Zehnkämpfer, Gold für Mayer
Leichtathletik.de | Knapp 90 Meter: Johannes Vetter gewinnt WM-Gold
Leichtathletik.de | DLV-Quartett sprintet knapp am Podest vorbei
Leichtathletik.de | WM-Tag 9: Vier DLV-Medaillen und ein tragischer Bolt-Abschied
Leichtathletik.de | Kai Kazmirek: „Das wird eine lange Nacht“
Leichtathletik.de | Rico Freimuth: „Mir war klar: Das wird ein guter Tag“
Leichtathletik.de | Johannes Vetter: „Ich bin stolz wie Bolle“

IAAF | Five things to watch on day 9
IAAF | Brits bag surprise gold in Bolt’s swansong – day nine wrap

Tag 10

ÖLV | WM London | Analyse von ÖLV-Sportdirektor Gregor Högler

Swiss Athletics | Geher-Wettkämpfe: Zwei Amateure messen sich mit Profis
Swiss Athletics | Gelungener Abschied von Geherin Laura Polli

Leichtatheltik.de | WM London Tag 10: Die DLV-Athleten in Aktion
Leichtathletik.de | Gold an Yohann Diniz, Bestzeiten für Carl Dohmann und Karl Junghannß
Leichtathletik.de | Christopher Linke im Medaillen-Rennen nur knapp geschlagen
Leichtathletik.de | Mateusz Przybylko wird Fünfter, Barshim einsame Spitze
Leichtathletik.de | Nadine Müller Sechste bei Perkovic-Show
Leichtathletik.de | Zehnter WM-Titel für Allyson Felix, DLV-Staffel auf Rang sechs
Leichtathletik.de | WM-Tag 10: Allyson Felix schreibt WM-Geschichte, DLV-Athleten viermal in den Top Sechs
Leichtathletik.de | Thomas Röhler in IAAF-Athleten-Kommission gewählt
Leichtathletik.de | Usain Bolt: „Muhammad Ali hat auch seinen letzten Kampf verloren“
Leichtathletik.de | Lückenkemper und Co. – Neue Leichtathletik-Gesichter drängen nach vorne
Leichtathletik.de | Hohes Zuschauer-Interesse an ZDF-Berichterstattung von WM in London
Leichtathletik.de | Eine WM wie keine andere
Leichtathletik.de | USA dominieren wie keine Nation zuvor, Jamaikas Sprint-Herrlichkeit stockt

IAAF | Lots of things to watch on Day 10
IAAF | Now retired, Bolt excited about the next chapter
IAAF | Pearson’s golden moment all the greater after injury heartache
IAAF | Claye hoping to find the right beats in search of world record
IAAF | Surprise victories continue through to the end – day 10 wrap

Gouden Spike Leiden 2017 – Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse mit Valentin Pfeil und Beate Schrott

Gouden Spike

Vorschau

Beate Schrott (Union St. Pölten) steht über 100m Hürden auf der Meldeliste und hat ihren Start laut Zeitplan um 19:18. Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) hat über 10000m gemeldet (Start 20:27).

Livestream – 17.06.2017 ab 19 Uhr

Laut Veranstalter gibt es einen Livestream auf Facebook geben.
Gouden Spike 2017 | Livestream

Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse

Gouden Spike 2017 | Live-Ergebnisse
Gouden Spike 2017 | Ergebnisse (nach Beendigung)
Gouden Spike 2017 | Zeitplan
Gouden Spike 2017 | Teilnehmerliste
Gouden Spike 2017 | Tempomacher

Fotos

Gouden Spike 2017 | Fotos (Facebook)

Bericht

Beate Schrott (Union St. Pölten) belegte in 13,64s Rang 6 über 100m Hürden. Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) war über 10000m nicht am Start stieg nach ca. 8km aus im 10000m Lauf aus.

Vienna City Marathon (Wien Marathon) 2017 – TV + Livestream / Ergebnisse / Startliste mit Valentin Pfeil

Vienna City Marathon / Wien Marathon

Vorschau

Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) nimmt bei seinem zweiten Marathon Kurs auf das WM-Limit (2:15:00) in Angriff. Auch mit dabei sind Christian Robin (LC Villach) und Peter Herzog (LC Saalfelden), sowie Karin Freitag (LG Decker Itter) und Katharina Zipser (SK Rückenwind). Am Vortag finden, wie üblich, die Coca Cola Get Active 4.2 und 2.0 Kinderläufe und heuer auch der Vienna 10k inklusive der österreichischen 5/10km Straßenlaufmeisterschaften statt. Ebenson am Sonntag findet auch der London Marathon und Hamburg Marathon statt.

ÖLV | Vorschau österreichische Meisterschaften im Straßenlauf Wien 2017
ÖLV | Valentin Pfeil – für den Wien-Marathon bereit
Vienna Marathon | VCM-Weltklassefeld noch attraktiver
derstandard.at | Die Leidensfähigkeit des Valentin Pfeil

Leichtathletik.de | Shuko Genemo hofft auf schneefreien Sonntag und Streckenrekord
Leichtathletik.de | Hamburg, London, Wien: der Marathon-Sonntag live

IAAF | Kiptanui targets Vienna a second time
IAAF | Genemo to defend Vienna Marathon title

Letsrun | April 23: Course Records Under Threat At Vienna City Marathon As Fields Are Lead By Eliud Kiptanui (2:05:21) And Meseret Mengistu (2:23:26)

Livestream – Samstag 22.04.2017 – 17-19 Uhr

Laut Homepage des Veranstalters (Der VCM für Fans und Begleiter) soll es auch Livestreams am Samstag geben.

Vienna City Marathon 2017 | 10k + Get Active Livestream

Livestream – Sonntag 23.04.2017 – 08:25-13 Uhr MESZ

Der Start erfolgt um 9 Uhr. Ab 12 Uhr folgen auf ORF1 die Zusammenfassungen der Get Active Kinderläufe vom Vortag. Auf ORF Sport+ wird die Übertragung des Marathons bis 13 Uhr fortgesetzt.

Vienna City Marathon 2017 | Livestream (ORF 1)
Vienna City Marathon 2017 | Livestream (ORF Sport Plus)
Vienna City Marathon 2017 | Livestream (VCM)
Vienna City Marathon 2017 | Liveticker (Twitter)

Bei Problemen:
Vienna City Marathon 2017 | Get Active 4.2 (ORF 1 ab 12:00)
Vienna City Marathon 2017 | Livestream ORF Sport+ (12-13Uhr)

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Tracker / Heatmap / Startlisten

Vienna City Marathon 2017 | Live-Ergebnisse mit Tracker
Vienna City Marathon 2017 | Leaderboard
Vienna City Marathon 2017 | Heatmap

Vienna City Marathon 2017 | Ergebnisse
Vienna City Marathon 2017 | 5/10km Straßen ÖM
Elitefelder erhält man, wenn man nach Startnummer sortiert.
Vienna City Marathon 2017 | Startlisten

Fotos

Vienna City Marathon 2017 | Fotos (Finisherpix)
Vienna City Marathon 2017 | Fotos 10k (Finisherpix)
Vienna City Marathon 2017 | VCM Super Samstag (Facebook)
Vienna City Marathon 2017 | Olaf Brockmann (Facebook)
derstandard.at | Der 34. Vienna City Marathon in Bildern

Videos / Playliste

Vienna City Marathon – Junior Marathon Playliste

Vienna City Marathon | Youtube Playliste

Bericht

Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) verbesserte seine Bestzeit aus dem Vorjahr um mehr als 1:30 Minuten und lief in 2:14:50 auf Rang 11 und unterbot das WM-Limit für London um 10s. Peter Herzog (LC Saalfelden) lief in 2:23:13 als zweitbester Österreicher auf Platz 18 ins Ziel.

ÖLV | Valentin Pfeil läuft beim VCM zur WM nach London
ÖLV | Mayr und Vojta holen österreichische Meistertitel im Straßenlauf

derstandard.at | Albert Korir gewinnt Vienna City Marathon – Valentin Pfeil knackt das WM-Limit

Leichtathletik.de | Albert Korir und Nancy Kiprop gewinnen spannende Duelle

IAAF | Kiprop and Korir win thrilling duels in Vienna

Österreichische Halbmarathonstaatsmeisterschaften Graz 2017 – Videos / Ergebnisse

Ergebnisse

Österreichische Halbmarathonstaatsmeisterschaften Graz 2017 – Ergebnisse

Videos


Österreichische Halbmarathonstaatsmeisterschaften Graz 2017 | Youtube Playliste

Bericht

ÖLV | Weldearegaye und Illes Halbmarathon-Staatsmeister

CPC Loop Den Haag 2017 – Livestream? / Zusammenfassung / Elitefeld / Ergebnisse mit Valentin Pfeil

CPC Loop Den Haag

Vorschau

Rund 41000 Teilnehmer werden bei einem der schnellsten Halbmarathons am Wochenende beim CPC Loop Den Haag erwartet, einer von Ihnen ist der Österreicher Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr), der sich auf den Vienna City Marathon vorbereitet und in Den Haag auf die schnellen Niederländer Michel Butter und Khalid Choukoud treffen wird.

CPC Loop Den Haag | Tweestrijd tussen Nederlandse toppers Michel Butter en Khalid Choukoud bij NN CPC Loop Den Haag

Vorjahresvideo:

Livestream oder nur Zusammenfassung? – 12.03.2017

Laut Zeitplan soll der Halbmarathon um 14:30 gestartet werden. Eine Zusammenfassung sollte auf TV West Sport um 20 Uhr zu sehen sein. Möglicherweise gibt es auch einen Livestream auf der Homepage von omroepwest?
CPC Loop Den Haag 2017 | Live from NN CPC Run The Hague

CPC Loop Den Haag 2017 | Livestream / Zusammenfassung

Ergebnisse / Zeitplan / Elitefeld

CPC Loop Den Haag 2017 | Ergebnisse
CPC Loop Den Haag 2017 | Elitefeld
CPC Loop Den Haag 2017 | Zeitplan

Bericht

Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) lief in 65:47 (15:09, 30:33, 46:15) auf Rang 17 ins Ziel.

ÖLV | Valentin Pfeil beim Halbmarathon in Den Haag auf Rang 17

Swiss Athletics | Schweizer Halbmarathon-Rekord durch Fabienne Schlumpf

Silvesterlauf Peuerbach 2016 – Ergebnisse / Elitefeld / Fotos / Videos mit „Dreikampf der Champions“

Silvesterlauf Peuerbach

Vorschau

Im Männerrennen kommt es zum Aufeinandertreffen der Sieger der letzten 3 Jahre. Richard Ringer (Vfb Friedrichshafen) fordert dabei die beiden Kenianer Victor Chumo und Cornelius Kangogo heraus. Letzerer gewann erst kürzlich den 10km Lauf in Houilles in 28:19 und hat sich in guter Form präsentiert. Aus Österreich hat man bisher „das Cross-EM Team“ Stephan Listabarth Roland Fencl (DSG Volksbank Wien), Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr), Christian Steinhammer (USKO Melk) und Andreas Vojta (team2012.at) angekündigt. Dazu kommen Timo Benitz, Tobias Schreindl, Sebastian Hendel und Isaac Kosgei.

Bei den Frauen ist die Vorjahreszweite und mittlerweile Olympiasiegerin und Weltrekordhalterin über 3000m Hindernis Ruth Jebet nicht am Start, aber Titelverteidigerin Alice Aprot Nawowuna, die vierte in Rio über 10000m in 29:53,51 wurde, trifft zum Beispiel auf Amela Terzic, die 2012 und 2013 gewann. Als Ersatz für Aprot konnte kurzfristig Angela Jemesunde Tanui (KEN) gewonnen werden. Dazu kommen Berglaufweltmeisterin Andrea Mayr und Nada Ina Pauer (beide SVS-Leichtathletik), sowie Franziska Reng, Regina Högl, Thea Heim und Tina Fischl (alle GER).

Leichtathletik.de | Weltklasse in Bozen – Richard Ringer in Peuerbach aussichtsreich
Silvesterlauf Peuerbach | Lauf der Asse – News

Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse

Silvesterlauf Peuerbach 2016 | Startliste Lauf der Asse – Männer
Silvesterlauf Peuerbach 2016 | Startliste Lauf der Asse – Frauen
Silvesterlauf Peuerbach 2016 | Zeitplan
Silvesterlauf Peuerbach 2016 | Ergebnisse

Silvesterlauf Peuerbach 2015 | Alle bisherigen Sieger

Fotos

Eventfoto.at | Silvesterlauf in Peuerbach 2016 – Lauf (Andreas Maringer)
Facebook (bildermacherei.at) | Int. Raiffeisen Silvesterlauf Peuerbach 2016
Pictrs.com | Silvesterlauf in Peuerbach 2016

Eventfoto.at | Silvesterlauf in Peuerbach 2016 – Bürgermeisterempfang (Andreas Maringer)

Videos

Am 1.1.2017 im ORF Sport-Bild ab 13 Uhr sollte es einen Beitrag vom Silvesterlauf in Peuerbach geben. Ein längerer Beitrag (10 Minuten) auf ORF Sport+ wurde erstmalig am 10.01.2017 ausgestrahlt.

Bericht

ÖLV | Silvesterläufe 2016
Leichtathletik.de | Richard Ringer in Peuerbach wieder nur knapp geschlagen

derstandard.at | Silvesterläufe: Kenianische Siege in Peuerbach

European Cross Country Championships 2016 Chia – Livestream / Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

European Cross Country Championships 2016 Chia

Vorschau

Ein großes ÖLV Team mit 12 Athleten tritt die Reise nach Chia an. Die meisten Athleten haben sich über die Crossläufe empfohlen und haben die Freiluftkriterien teilweise klar verpasst. Die Kriterien, die den Freiluftlimits der jeweiligen Alterklasse entsprechen, sind im nächsten Jahr teilweise sogar noch höher, manche aber auch niedriger. Dementsprechend sollte man auch die Erwartungen setzen.
Der DLV reist mit 25 Athleten an, darunter U20 Titelverteidigerin Konstanze Klosterhalfen, die mit Alina Reh (Bronze 2015), Miriam Dattke, Lisa Oed und Antonia Schiel auch den Teamtitel verteidigen möchten. In der MU23 ist Bronzemedaillengewinner Amanal Petros mit dabei.
Das Swiss Athletics Team wird von Tilburg Siegerin Fabienne Schlumpf angeführt. Gespannt darf man auch auf die 16-jährige U18-Doppeleuropameisterin (1500/3000m) Delia Sclabas sein.
Die kompletten ÖLV/DLV/Swiss Athletic Teams sind in den folgenden Links zu finden.

ÖLV | Vorschau Crosslauf Europameisterschaften 2016
ÖLV | ÖLV Team für die Crosslauf EM nominiert
ÖLV | Crosslauf-Europameisterschaften 2016, Chia (Sardinien, ITA) – ÖLV Team

Leichtathletik.de | DLV reist mit vier Olympia-Teilnehmern zur Cross-EM
Leichtathletik.de | DLV-Equipe kann auf Sardinien Signale setzen

Swiss Athletics | 16 Athleten für die Cross-EM selektioniert

European Cross Country Championships | News

Livestream 11.12.2016 ab ca. 09:45 (Zeiten in MEZ)

European Athletics überträgt wie gewohnt einen Livestream aller Bewerbe, laut Ankündigung heuer weltweit mit Geo-Block für Finnland, Italien, Lettland, Niederlande, Spanien, Schweden und Großbritannien. BBC Two zeigt eine einstündige Zusammenfassung von 16:50-17:50 Uhr. BBC Red Button (+ Online) ist ebenso live ab 10 Uhr MEZ mit dabei.

European Athletics | SPAR Euro Cross to be televised in 12 countries

European Cross Country Championships 2016 Chia | Official Livestream (ab 9:45)

UK – Großbritannien:
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream (BBC Red Button mit UK-IP)

Weitere offizielle Streams (laut European-Atheltics) in diversen Ländern:
FIN – Finnland
ITA – Italien
LAT – Lettland
NED – Niederlande
ESP – Spanien
SWE – Schweden

Highlights auf BBC TWO von 16:50-17:50 Uhr MEZ:
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two mit UK-IP)
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two mit UK-IP)
weltweit:
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two)
European Cross Country Championships 2016 Chia | Livestream Highlights (BBC Two)

Startliste / Zeitplan / Strecke / Live-Ergebnisse

European Cross Country Championships 2016 Chia | Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan
European Cross Country Championships 2016 Chia | Medaillentabelle

European Cross Country Championships 2016 Chia | Social Wall

European Cross Country Championships 2016 Chia | Final Entries / Startliste
European Cross Country Championships 2016 Chia | Zeitplan
European Cross Country Championships 2016 Chia | Strecke
European Cross Country Championships 2016 Chia | Statistik Handbook

Fotos

European Athletics (Facebook) | Spar European Cross Country Championships 2016

Videos

European Cross Country Championships 2016 Chia | Videos
European Cross Country Championships 2016 Chia | Videos / Highlights / Interviews

Bericht

WU20

Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt) belegte in 14:34 Rang 69. Überlegene Titelverteidigerin wurde Konstanze Klosterhalfen (GER) in 12:26 vor Anna Emilie Moller (DEN) in 12:43 und Harriet Knowles-Jones (GBR) in 12:52. Alina Reh (GER) wurde knap dahinter nach einer Aufholjagd in 12:53 4.te. U18-Doppeleuropameisterin Delia Sclabas (SUI) wurde 6.te in 12:58.
Großbritannien (33 Punkte) holte sich den Sieg vor Deutschland (57) und Niederlande (71).

MU20

Maximilian Fridrich (ÖTB Salzburg) belegte Rang 55 in 18:30. Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) kam in 18:52 auf Rang 70. Sieger wurde Jakob Ingebrigtsen (NOR) in 17:06 8s vor Yohanes Chiappinelli (ITA) und weiteren 2s vor Mahamed Mahamed (GBR).
Frankreich (26 Punkte) holte sich vor Spanien (42) und Großbritannien den Mannschaftssieg.

WU23

Sofia Ennaoui (POL) gewann in 19:21 vor Anna Gehring (GER) in 19:24 und Alice Wright (GBR) in 19:42. Großbritannien (26 Punkte) holte sich hier den Sieg vor Deutschland (33) und Italien (67).

MU23

Hans Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau) kam in 24:23 auf Rang 47. Timon Theuer (team2012.at) lief in 24:49 auf Rang 56, Julian Kreutzer (SU IGLA long life) lief in 26:34 auf Rang 66. Luca Sinn (UAB Athletics) gab vor 5000m auf. Isaac Kimeli (BEL) holte sich den Sieg in 22:48 vor Carlos Mayo (ESP) in 22:52 und Yemaneberhan Crippa (ITA) in 22:54.
Italien holte sich die Teamwertung mit 35 Punkten vor Belgien (53) und Großbritannien (58).

Frauen

Zwei in Kenia geborene (und vermutlich auch wohnhafte) Türkinnen dominierten das Rennen. Yasemin Can (TUR) gewann in 24:46 vor Meryem Akda (TUR) 24:56 und Karoline Bjerkeli Grovdal (NOR) in 25:26.
Türkei gewann mit 35 Punkten vor Großbritannien (51) und Rumänien (79).

Männer

Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) lief in 29:50 auf Rang 40. Andreas Vojta (team2012.at) kam in 30:02 auf Rang 48, gefolgt von Christian Steinhammer (USKO Melk) auf Rang 52 in 30:12. Stephan Listabarth (DSG Volksbank Wien) lief in 31:24 auf Rang 64, Vereinskollege Roland Fencl beendete das Rennen auf Rang 74 in 33:04.
Sieger wurde Aras Kaya (TUR) in 27:39 vor Polat Kemboi Arikan (TUR) in 27:42, beide mit kenianischen Wurzeln, vor einem starken Callum Hawkins (GBR) in 27:49.
Großbritannien holte sich auch die Teamwertung mit 28 Punkten vor Spanien (32) und der Türkei (38). Österreich kam mit 204 Punkten auf Rang 11.

ÖLV | Crosslauf Europameisterschaften – Ergebnisse

Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen überragende U20-Läuferin der Cross-EM
Leichtathletik.de | Silber-Doppelschlag in der U23: Anna Gehring beeindruckt
Leichtathletik.de | Fabienne Amrhein läuft in die Top 20
Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen: „Meine Spezialstrecke bleiben die 1.500 Meter“

IAAF | Kaya and Can lead Turkish 1-2 finishes at European Cross Country Championships