5.400 EURO für WM-Sieg!

Das ist das „Gehalt“ das die südafrikanischen 800m Weltmeister Caster Semenya und Mbulaeni Mulaudzi für ihren Sieg in Berlin erhalten. [leichtathletik.de]

Da wird sich wohl so mancher Fußballgott (Regionalligakicker aufwärts…) überlegen zur Leichtathletik zu wechseln um mal richtig Geld zu verdienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*