44. BMW Berlin Marathon 2017 – TV + Livestream / Startlisten / Live-Ergebnisse mit Eliud Kipchoge, Kenenisa Bekele, Wilson Kipsang + Philipp Pflieger, Anna Hahner, Mona Stockhecke + Peter Herzog

BMW Berlin Marathon

Vorschau

Mit der Besetzung Marathon Olympiasieger Eliud Kipchoge, ehemaliger Weltrekordler Wilson Kipsang und Sieger 2016 Kenenisa Bekele möchte der Berlin Marathon auch ein weiteres Mal für einen Weltrekord sorgen. Mit dabei sind auch jüngere und ältere Meister ihrer Klasse wie Patrick Makau, Steve Moneghetti uvm..

Die deutschen Männer werden von Philipp Pflieger angeführt, der sich für die EM (Limit 2:14:00) mit Bestzeit empfehlen möchte. Bei den Frauen sind die Deutschen Anna Hahner, Mona Stockhecke und die Schweizerin Maja Neuenschwander mit dabei und kämpfen um das EM Limit (2:31:00). Schnellster Österreicher im Vorjahr war Martin Mistelbauer (team2012.at), der wieder gemeldet hat, aber nach längerer Pause nur einen Longjog laufen wird. Mit dabei ist auch Peter Herzog (LC Saalfelden) der sich kürzlich mit 64:42 im Halbmarathon auf Platz 2 der ÖLV Jahresbestenliste geschoben hat. Vereinskollegin Cornelia Moser wird versuchen ihre bisherige Bestzeit von 2:54:15 (klar) zu unterbieten. Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) wird für die „Gruppe 2:14“ auf der ersten Hälfte für das richtige Tempo sorgen.

Wer die Startliste nach Nummer sortiert, kann das vollständige Elitefeld bald einsehen.

Leichtathletik.de | Kipchoge, Bekele und Kipsang bereit für Weltrekord-Showdown
Leichtathletik.de | Einmalige Besetzung und Weltrekord-Jagd beim Berlin-Marathon
Leichtathletik.de | Philipp Pflieger will zur EM 2018 laufen
Leichtathletik.de | Gladys Cherono und Anna Hahner wollen sich in Berlin zurückmelden
Leichtathletik.de | Anna Hahner: „Berlin ist fast wie ein Debüt“
Leichtathletik.de | Vier Herbst-Marathon-Höhepunkte: Berlin, Chicago, Frankfurt und New York
Leichtathletik.de | Wer führt beim Berlin-Marathon?

Swiss Athletics | Ambitionierte Schweizer Spitzenläufer am Berlin-Marathon

Letsrun | 2017 Berlin Marathon Men’s Preview: Kipchoge vs. Bekele vs. Kipsang — Who Breaks The WR, And By How Much?
Letsrun | 2017 Berlin Marathon Women’s Preview: Which New Star Will Emerge on the Big Stage?
Letsrun | Get the Inside Scoop on the Pacemaking That Might Make A World Record Possible at Sunday’s BMW Berlin Marathon
Letsrun | The Craziest Guy in Berlin? Japan’s Yuta Shitara Will Race 8 Days After Running 60:17 Half And Likely Go Out With Leaders
Letsrun | Ryan Vail – America’s Lone Elite Men’s Entry – Is Hoping for a PB At 2017 BMW Berlin Marathon
Letsrun | Let’s Get Excited: Eliud Kipchoge vs Kenenisa Bekele vs Wilson Kipsang vs World Record Sunday in Berlin

IAAF | Thrilling showdowns in prospect in Berlin
IAAF | Bekele joins Kipchoge and Kipsang in Berlin Marathon field
IAAF | Kipchoge to face Kipsang at Berlin Marathon
Spikes | The Boss Man

RBB24 | Der 44. Berlin-Marathon

Trailer – Three Champions, Two Hours, One Dream:

Trailer – Weekend of Superlatives:

Vorschau mit Eliud Kipchoge:

TV + Livestream 24.09.2017 9-14 Uhr MESZ

Leichtathletik.de | Berlin-Marathon live: TV, Stream, Ergebnisse, Ticker

Das Erste/ARD überträgt von 9:05-11:55 Uhr. RBB ist von 9-14 Uhr dabei.

Geoblock Deutschland? (frei mit Opera VPN):
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – Das Erste
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – RBB
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – RBB

international

44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – Das Erste
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – Das Erste
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – Das Erste

44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – RBB
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – RBB
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – RBB

Geoblock Canada (frei mit Opera VPN)

44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – CBC

USA + ca. 100 Länder (Flotrack PRO)

Flotrack | FloTrack To Stream 2017 Berlin Marathon In More Than 100 Countries
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Livestream – Flotrack PRO

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Teilnehmer / Live-Ticker

44. BMW Berlin Marathon 2017 | Leaderboard
44. BMW Berlin Marathon 2017 | km-Splits Spitzengruppe
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Live-Ergebnisse
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Live-Ticker

44. BMW Berlin Marathon 2017 | Teilnehmerliste
44. BMW Berlin Marathon 2017 | Teilnehmerliste
BMW Berlin Marathon | km-Splits der letzten Jahre

Alberto Stretti | Elite Field #berlinmarathon 2017 with men pacers

Fotos

Berlin Marathon 2017 | Fotos (SCC Events Facebook)

Videos

Berlin Marathon 2017 | Videos (SCC Events Facebook)
Berlin Marathon 2017 | Videos (SCC Events Vimeo)

Berlin Marathon | Youtube Playliste

Komplette Übertragung:





Interviews vor dem Lauf:



Preisgelder

Siegprämie (mit Weltrekord): 40.000 (120.000) Euro
Gesamtpreisgeld: 237.000 Euro

Bericht

Peter Herzog (LC Saalfelden) belegte in 2:17:37 Rang 27 mit persönlicher Bestzeit. Der Schweizer Adrian Lehmann lief in 2:15:12 auf Rang 16. Zweitbester Schweizer wurde Christian Kreienbühl in 2:17:17 auf Rang 26. Philipp Pflieger musste nach mehreren Schwächeanfällen das Rennen vorzeitig beenden.

Anna Hahner lief in 2:28:32 auf Rang 5. Fabienne Amrhein beendete ihr Marathondebüt als zweitbeste Deutsche in 2:34:14 auf Rang 11 (innerhalb der EC-Norm 2:35:00). Cornelia Moser (LC Saalfelden) lief mit neuer persönlicher Bestzeit von 2:41:27 auf Rang 20.

Leichtathletik.de | Favoritensieg für Eliud Kipchoge
Leichtathletik.de | Anna Hahner knackt die EM-Norm
Leichtathletik.de | Eliud Kipchoge: „Solche Bedingungen habe ich beim Marathon noch nie erlebt“

Swiss Athletics | Schweizer Marathonläufer brillieren in Berlin

IAAF | Kipchoge holds off surprise package Adola to regain Berlin Marathon title
IAAF | Kipchoge: ‚I have still good marathons in my legs‘

Letsrun | Eliud Kipchoge (2:03:32) Holds Off Debutant Guye Adola (2:03:46) to Win 2017 Berlin Marathon as World Record Attempt Fizzles

Virgin Money London Marathon 2017 – Livestream / Live-Ergebnisse / Elitefeld – Weltrekordversuch von Kenenisa Bekele?

Virgin Money London Marathon

Vorschau

Auch nach der positiven Dopingprobe der Olympiasiegerin sind 8 Läuferinnen mit Bestzeiten unter 2:22 gemeldet. Mary Keitany trifft dabei unter anderem auf Asefelech Mergia, Florence Kiplagat, Mare Dibaba, Aberu Kebede, Tirunesh Dibaba und Vivian Cheruiyot.
Im Männerrennen sind 6 Männer mit Bestzeiten unter 2:06 gemeldet. Kenenisa Bekele könnte seinen ersten London Marathon Erfolg feiern, wenn nicht zum Beispiel Tesfaye Abera, Feyisa Lilesa, Abel Kirui, Daniel Wanjiru, Tilahun Regassa, Ghirmay Ghebreslassie oder auch Debütant Bedan Karoki etwas dagegen haben.

Bereits am Samstag gibt es auf BBC eine halbstündige Vorschau „My Reason to Run“ zum Marathon.

Leichtathletik.de | Kenenisa Bekele und starkes Frauen-Feld schlagen Weltrekordkurs ein
Leichtathletik.de | Hamburg, London, Wien: der Marathon-Sonntag live

IAAF | Keitany and Bekele have records in mind at the London Marathon

Letsrun | 2017 London Marathon Men’s Preview: Kenenisa Bekele Takes on Ghirmay Ghebreslassie, Feyisa Lilesa, Abel Kirui & Rising Star Daniel Wanjiru in Another Stacked Race
Letsrun | The Greatest Women’s Marathon Ever? London 2017 Is Absurdly Loaded; How Fast Will Mary Keitany Go?

TV + Livestream 23.04.2017 ab 9:30-16 MESZ

Eurosport (9:50-13:15) den London Marathon, wie auch BBC TWO (09:30-10:55) und BBC ONE (10:55-16:00) live. Von 19-20 Uhr gibt es noch Highlights auf BBC Two.
Die Frauenelite startet um 10:15 Uhr MESZ, die Herren mit allen Teilnehmern folgen um 11 Uhr.

Mit UK-IP:
London Marathon 2017 | Livestream (BBC Sports uninterrupted)
London Marathon 2017 | Livestream (BBC ONE)

weltweit:
London Marathon 2017 | Livestream (BBC ONE)
London Marathon 2017 | Livestream (BBC ONE)
London Marathon 2017 | Livestream (BBC ONE)

London Marathon 2017 | Livestream (BBC TWO)
London Marathon 2017 | Livestream (BBC TWO)
London Marathon 2017 | Livestream (BBC TWO)

Highlights (19-20 Uhr MESZ):
London Marathon 2017 | Highlights (BBC TWO)

Live-Ergebnisse / Startlisten / Elitefeld / Startzeiten

Virgin Money London Marathon 2017 | Ergebnisse/Leaderboard

Virgin Money London Marathon 2017 | Elite Race Startlists
Virgin Money London Marathon 2017 | Elite Race Startlists Men
Virgin Money London Marathon 2017 | Elite Race Startlists Women

Videos

Virgin Money London Marathon | Youtube

Bericht

Leichtathletik.de | Mary Keitany bricht „Women-Only“-Weltrekord von Paula Radcliffe
Leichtathletik.de | Mary Keitany bestätigt in London ihr Weltrekord-Potenzial

IAAF | Keitany breaks women’s-only world record at London Marathon

Standard Chartered Dubai Marathon 2017 – Livestream / Live-Ergebnisse / Tracking / Leaderboard / Elitefeld mit WR?-Versuch durch Kenenisa Bekele + WM Limitversuch für Edwin Kemboi

Standard Chartered Dubai Marathon

Vorschau

Während Kenenisa Bekele eventuell einen Angriff auf den Marathonweltrekord unternimmt geht es für Edwin Kemboi (KLC) um das WM-Limit von 2:15. Im Vorjahr musste Kemboi in Dubai bereits vor der Halbzeit aufgeben. Das Elitefeld der Männer und Frauen ist quasi nur mit Äthiopiern besetzt. 11 Männer unter 2:07 und 8 Frauen unter 2:25 stehen auf der Meldeliste.

Leichtathletik.de | Kenenisa Bekele „zuversichtlich“ vor Weltrekord-Jagd in Dubai

IAAF | Bekele targeting marathon world record in Dubai
IAAF | Bekele set for Dubai Marathon
IAAF | Former champion Mekonnen confirmed for Dubai
IAAF | Demise and Melkamu lead women’s field for Dubai Marathon

Letsrun | 2017 Dubai Marathon Men’s Preview: Can One of These Men Take Down Kenenisa Bekele?
Letsrun | Kenenisa Bekele vs. the World Record: Will Kenenisa Bekele Become The First Man In History To Hold The 5,000, 10,000 and Marathon World Records at the Same Time on Friday?

Livestream – Freitag 20.01.2017 ab ca. 03:20 MEZ

Eversport.tv überträgt den Dubai Marathon live.


Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Livestream
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Livestream (Eversport.tv)
Für USA und Canada hat sich Flotrack die Rechte gesichert:
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Livestream (USA & Canada (Free Stream))
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Livestream (USA & Canada (Flotrack PRO))

Ein Geoblock ist laut E-Mail Ankündigung von Eversport für folgende Länder vorhanden (hat in der Vergangenheit nicht immer gestimmt):

Angola, Belgium, Belize, Benin, Botswana, Burkina Faso, Burundi, Cameroon, Canada, Cape Verde, Central African Republic, Chad, China, Comoros, Congo, The Democratic Republic of the Costa Rica, Cote d’Ivoire, Djibouti, Dominican Republic, El Salvador, Equatorial Guinea, Eritrea, Ethiopia, France, French Guiana, French Polynesia, Gabon, Gambia, Germany, Ghana, Guadeloupe, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Haiti, Honduras, Kenya, Lesotho, Liberia, Madagascar, Malawi, Mali, Martinique, Mauritania, Mauritius, Mexico, Monaco, Mozambique, Namibia, Nicaragua, Niger, Nigeria, Panama, Rwanda, Saint Pierre and Miquelon, Sao Tome and Principe, Senegal, Seychelles, Sierra Leone, Somalia, South Africa, South Sudan, Sudan, Swaziland, Switzerland, Tanzania, United Republic of Togo, United States of America, Uganda, Wallis and Futuna, Zambia, Zimbabwe.

Live-Ergebnisse / Startlisten / Leaderboard / km-Splits

Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Ergebnisse
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Live Leading Group
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Leaderboard
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Tracking

Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Startliste

Elitefeld

Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Elite Athletes Men + Sieger
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Elite Athletes Women + Sieger

Video / komplette Übertragung

Preisgeld

Standard Chartered Dubai Marathon | Preisgeld / Prize money

Videos / Fotos

Standard Chartered Dubai Marathon | Videos
Standard Chartered Dubai Marathon | Fotos

Bericht

Kenenisa Bekele stieg kurz nach dem Halbmarathon (62:48) mit 1:15 Rückstand auf die Spitzengruppe aus und fasste sich wiederholt auf deb linken Oberschenkel. Laut Manager Jos Hermens gab es Probleme beim Start und nach einem unklaren Startkommando (kein Countdown, nur ein Horn) ging Bekele zu Boden und verletzte sich am Arm. Die Bedingungen wären aus seiner Sicht waren perfekt gewesen.
Edwin Kemboi (KLC) war bis 15km unter dem WM-Limit Kurs, passierte den Halbmarathon jedoch in 67:42.

Der Olympiadritte über 10000m in Rio Tamirat Tola gewann das Rennen in 2:04:11 mit neuem Streckenrekord vor Mule Wasihun in 2:06:46 und Sisay Lemma (VCM Sieger 2015) in 2:08:04. Edwin Kemboi (KLC) kam in 2:18:22 auf Rang 15. Bei den Frauen gewann Worknesh Degefa in 2:22:36 vor Shure Demise in 2:22:57 und Yebrgual Melese in 2:23:13.

ÖLV | Edwin Kemboi bei Dubai Marathon auf Rang 15
Leichtathletik.de | Pech für Bekele in Dubai, Tola überrascht mit Kursrekord

IAAF | Tola breaks course record in Dubai
Flotrack | Tamirat Tola Sets Dubai Marathon Course Record In 2:04:10, No. 9 All-Time

43. BMW Berlin Marathon 2016 – TV + Livestream / Startlisten / Live-Ergebnisse mit Kenenisa Bekele, Wilson Kipsang + Emmanuel Mutai

BMW Berlin Marathon

Vorschau

Heuer fehlen in Berlin natürlich die Protagonisten der olympischen Spiele. Nichts destotrotz hat man international gesehen gute Starterfelder zusammengestellt. Emmanuel Mutai (2:03:13) und Wilson Kipsang (2:03:23) kennen die Strecke bereits und haben ihre Bestzeiten hier aufgestellt. Tsegaye Mekonnen (2:04:32) und Kenenisa Bekele (2:05:04) gehören ebenso zum engsten Favoritenkreis. Dazu kommen weitere 5 Läufer unter 2:08 und Yuki Kawauchi, der heuer „erst“ fünf Marathons bestritten hat.
Bei den Frauen peilt Aberu Kebede (2:20:30) ihren dritten Sieg an. Amane Beriso (2:20:48) und Birhane Dibaba (2:22:30) gelten als die stärksten Herausforderer.

Die deutschen Männer werden von Steffen Uliczka, Marcel Bräutigam und Falk Cierpinski angeführt. Bei den Frauen sind Katharina Heinig (2:33:56) und Mona Stockhecke (2:33:43) mit dabei.
Schnellster Österreicher könnte heuer Martin Mistelbauer (team2012.at) werden.

Wer die Startliste nach Nummer sortiert, kann das vollständige Elitefeld einsehen.

Letsrun | 2016 BMW Berlin Marathon Men’s Preview: Legends Kenenisa Bekele & Wilson Kipsang Square Off in a Field Full of Men Searching for Redemption
Letsrun | 2016 BMW Berlin Marathon Women’s Preview: Aberu Kebede Looks to Join the Sub-2:20 Club and Hold Off a Young Field
Dailynation | Wilson Kipsang eyes world record in Berlin Marathon
IAAF | Kipsang, Bekele and Kebede targetting fast times in Berlin
IAAF | Mutai and Kebede the fastest in Berlin Marathon’s elite fields

Leichtathletik.de | Wilson Kipsang veranschlagt für Berlin Weltrekord-Tempo
Leichtathletik.de | Starke Konkurrenz für Rekordläufer Kipsang und Bekele
Leichtathletik.de | Gelingt Katharina Heinig in Berlin der Durchbruch?
Leichtathletik.de | Spektakuläres Marathon-Quartett: Berlin, Chicago, Frankfurt und New York
Leichtathletik.de | Die großen deutschen Marathons: Berlin und Frankfurt im Fokus
RBB Berlin Marathon 2016 | Infoseite
FAZ | Ausgebeutet und verraten

Trailer – PartofOne42:

Interview mit Kenenisa Bekele und Wilson Kipsang:

Interview mit Katharina Heinig:

TV + Livestream 25.09.2016 9-14 Uhr MESZ

Das Erste/ARD überträgt von 9:05-11:55 Uhr. RBB ist von 9-14 Uhr dabei.
Geoblock Deutschland?:
43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – Das Erste
43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – RBB

international

43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – Das Erste
43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – Das Erste
43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – Das Erste

43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – RBB
43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – RBB

Die Inlineskater dürfen bereits am Vortag, dem Samstag ab ca. 15:30 Uhr durch die Straßen von Berlin fahren:
20. Berlin Inlineskating Marathon 2016 | Livestream – RBB

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Teilnehmer / Live-Ticker

43. BMW Berlin Marathon 2016 | Leaderboard
43. BMW Berlin Marathon 2016 | km-Splits Spitzengruppe
43. BMW Berlin Marathon 2016 | Live-Ergebnisse
Laufen.de | Der Berlin-Marathon 2016 im Live-Ticker

43. BMW Berlin Marathon 2016 | Teilnehmerliste
BMW Berlin Marathon | km-Splits der letzten Jahre

Fotos

Larasch.de (Facebook) | Berlin Marathon 2016
Laufen.de | Über 300 Bilder vom 43. BMW Berlin-Marathon

Videos

Berlin Marathon 2016 | Videos (SCC Events Vimeo)
Highlights vom Samstag:

Highlights vom Sonntag:

Youtube Playliste:

Das ganze Rennen in der ARD/RBB Mediathek:
Berlin Marathon 2016 | Teil 1/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 2/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 3/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 4/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 5/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 6/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 7/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 8/8

Alberto Stretti | Manager Jos Hermens comments about Berlin Marathon 2016

Preisgelder

Siegprämie: 40.000 Euro
Gesamtpreisgeld: 233.000 Euro

Bericht

Martin Mistelbauer (team2012.at) wurde in 2:25:45 bester Österreicher mit Platz 49 unter allen Herren.

Leichtathletik.de | Kenenisa Bekele schlägt Wilson Kipsang
Leichtathletik.de | Katharina Heinig gelingt der Durchbruch
Leichtathletik.de | Katharina Heinig: „Viele Dauerläufe unter Tränen“
Leichtathletik.de | Kenenisa Bekele: „Ich habe etwas bewiesen“
FAZ | Bekele ist noch nicht am Ziel

IAAF | Bekele gets back to his brilliant best at Berlin Marathon
Spikes | The ultimate marathon race
Sub 2 hours | Berlin/ Kenenisa Bekele fluid and carbohydrate nutrition

Ethiopian 10000m Trials Hengelo 2016 – Livestream / Starlisten mit Kenenisa Bekele und Almaz Ayana uvm.!

Vorschau

Angeführt werden die Felder der FBK 10.000 Challenge von Kenenisa Bekele und Almaz Ayana. Tirunesh Dibaba war ursprünglich auf der Startliste, ist nun aber nicht mehr zu finden ist nun doch wieder auf der Startliste. Mit dabei sind aber auch Ibrahim Jeilan, Tamirat Tola, Guye Adola, Gelete Burka, Senbere Terifi, Meselech Melkamu uvm.. Also quasi alle Äthiopier die fit sind.

Runblogrun | FBK 10,000m Challenge is the Ethiopian 10,000m Trials at Hengelo on June 29, A View from Europe
AlbertoStretti | ETHIOPIAN TRIALS 10000m : KENENISA BEKELE BACK TO TRACK.PROVVISIONAL STARTLISTS

Livestream

Der Start des Frauenrennens ist um 20 Uhr geplant. Die Männer folgen um 20:45 Uhr. Der Server ist anscheinend (immer wieder) überlastet.
Ethiopian 10000m Trials Hengelo 2016 | Livestream

Startlisten

Ethiopian 10000m Trials Hengelo 2016 | Startliste Männer
Ethiopian 10000m Trials Hengelo 2016 | Startliste Frauen

Ergebnisse

Ethiopian 10000m Trials Hengelo 2016 | Live-Ticker Männer

Ethiopian 10000m Trials Hengelo 2016 | Ergebnisse Männer
Ethiopian 10000m Trials Hengelo 2016 | Ergebnisse Frauen

Video

Bericht

Almaz Ayana gewann ihren ersten 10000er in 30:07,00. Gelete Burka und Tirunesh Dibaba folgten mit rund 100m Abstand auf Platz 2 und 3 in 30:28,47 und 30:28,53. Insgesamt waren 9 Damen unter 31 Minuten!

Yigrem Demelash gewinnt in 26:51,11 vor Tamirat Tola in 26:57,45 und Abadi Embaye in 26:57,88.

Leichtathletik.de | Almaz Ayana bei Debüt in Top-Ten der Geschichte
IAAF | Ayana wins in Hengelo with fastest 10,000m debut in history

Letsrun | Tirunesh Dibaba Loses A 10,000 For The First Time In Her Career – Almaz Ayana Is Now The Woman To Beat In Rio
Letsrun | Kenenisa Bekele’s 2016 Olympic Dreams Come To An End as 2012 World Junior Champ Yigrem Demelash Wins Ethiopian 10,000 Trials

Great Manchester Run 2016 – Livestream / Elitefelder / Preisgeld

Great Manchester Run

Vorschau

Kenenisa Bekele, Wilson Kipsang, Arne Gabius, Danielle Meucci oder Zane Robertson stehen im Männerfeld bereits. Auch bei den Frauen ist das Feld, wie gewohnt, hochkarätig besetzt mit Tirunesh Dibaba, Edna Kiplagat und Gemma Steel.

IAAF | Bekele and Dibaba targeting another victory in Manchester

AW | Tirunesh Dibaba to return at Great Manchester Run
AW | Kenenisa Bekele added to Great Manchester Run line-up

Do Something Poem:

Livestream – 22.05.2016

BBC überträgt den Great Manchester Run von 12-14 Uhr MESZ live auf BBC Two. 60-minütige Highlights folgen um 19 Uhr. Die Frauen starten um 12:15, die Herren und die Massen um 12:37.

mit UK-IP:
Great Manchester Run 2016 | Livestream (BBC Two)
weltweit:
Great Manchester Run 2016 | Livestream (BBC Two)
Great Manchester Run 2016 | Livestream (BBC Two) 2

Elitefelder / Preisgeld

Great Manchester Run 2016 | Elitefeld Männer
Great Manchester Run 2016 | Elitefeld Frauen

Great Manchester Run 2016 | Preisgeld

Video

Bericht

IAAF | Dibaba begins comeback with a third victory in Manchester 10K

Virgin Money London Marathon 2016 – Livestream / Live-Ergebnisse / Elitefeld – Eliud Kipchoge, Wilson Kipsang, Stanley Biwott, Dennis Kimetto, Kenenisa Bekele + Tigist Tufa, Mary Keitany, Aselefech Mergia, Florence Kiplagat, Mare Dibaba + Arne Gabius

Virgin Money London Marathon

Vorschau

Wieder mal hat London keine Kosten und Mühen gescheut und ein sehr namhaftes Feld bei den Männer und Frauen zusammengestellt. Genaueres erfahrt ihr in den folgenden Videos. Die deutschsprachigen Fahnen wird Arne Gabius hochhalten.

Leichtathletik.de | Star-Parade an der Themse – Wieder Duell Kipchoge gegen Kipsang
Leichtathletik.de | Arne Gabius zuversichtlich vor Olympia-Generalprobe
IAAF | Kipchoge, Keitany lead Kenyan charge in London
Letsrun | Four Thoughts On The 2016 London Men’s Field: Olympic Implications, The Return Of Bekele And Karoki’s Debut
London Marathon | Return of the Champions: stellar men’s field at 2016 Virgin Money London Marathon
Athletics Weekly | Wilson Kipsang, the marathon man

Elitefeld Männer vorgestellt von Dave Bedford und Tim Hutchings:

Elitefeld Frauen vorgestellt von Dave Bedford und Tim Hutchings:

Britische Hoffnungen vorgestellt von Dave Bedford und Tim Hutchings:

TV + Livestream 24.04.2016 ab 9:30 MESZ

Erstmals seit langem überträgt Eurosport den Marathon nicht live, sondern nur in einer Zusammenfassung (90 Minuten) am Montag um 08:30 Uhr. BBC überträgt jedoch live!

Mit UK-IP:
London Marathon 2016 | Livestream (BBC Sports uninterrupted)
London Marathon 2016 | Livestream (BBC ONE)

weltweit:
London Marathon 2016 | Livestream (BBC ONE) 1
London Marathon 2016 | Livestream (BBC ONE) 2

Live-Ergebnisse / Startlisten / Elitefeld / Startzeiten

Virgin Money London Marathon 2016 | Ergebnisse/Leaderboard

Virgin Money London Marathon 2016 | Pacemaker / geplante Zwischenzeiten
Virgin Money London Marathon 2016 | Startzeiten
Virgin Money London Marathon 2016 | Elite Race Startlists

Videos

Virgin Money London Marathon 2016 | Videos

Virgin Money London Marathon | Youtube
London Marathon 2016 | Youtube (hoslat)

Bericht

Arne Gabius dürfte vor der Halbmarathonmarke ausgestiegen sein, den er ist nicht mehr unter den Top-30 (Zielzeit 2:12:54) zu finden.

Leichtathletik.de | Eliud Kipchoge schrammt am Weltrekord vorbei
Leichtathletik.de | London abgehakt, Rio angekreuzt: Arne Gabius rennt weiter
IAAF | Kipchoge runs course record of 2:03:05 at London Marathon

Airtel Delhi Half Marathon 2015 – Livestream / Preisgeld / Elitefeld – beide Weltrekordler am Start

Airtel Delhi Half Marathon

Vorschau

Zehn Athleten mit Bestzeiten unter 60 Minuten stehen an der Startlinie des heurigen Airtel Delhi Halbmarathons (ADHM). Bei den Frauen haben 11 Athletinnen unter 70 Minuten gemeldet. Mit dabei sind auch die beiden aktiven Weltrekordinhaber Zersenay Tadese (ERI / 58:23) und Florence Kiplagat (KEN / 65:09), wobei letzere eventuell was ganz Großes vor hat. Bei den Männern darf man unter anderem auf den Auftritt von Moses Kipsiro (UGA) in einem Weltklassefeld gespannt sein.

Leichtathletik.de | Beide Weltrekordler starten beim Neu Delhi-Halbmarathon
Worldrunning | Kiplagat motivated by barrier-breaking half marathon feat

Kenenisa Bekele ist Ambassador für die Veranstaltung (startet aber selbst nicht):

Livestream – Sonntag 29.11.2015

Die Männerelite startet um 06:40 Lokalzeit (02:10 MEZ). Die Frauenelite folgt um 06:50 (bzw. 02:20 MEZ).

offiziell?, heuer nicht angekündigt:
Airtel Delhi Half Marathon 2015 | Livestream (ab 02:00 MEZ)
inoffiziell:
Airtel Delhi Half Marathon 2015 | Livestream (ab 02:00 MEZ)
Airtel Delhi Half Marathon 2015 | Livestream 2 (ab 02:00 MEZ)

Die Strecke

ADHM 2015 | Strecke

Elitefeld / Preisgeld

ADHM 2015 | Elitefeld
Die Sieger bekommen jeweils 27000$, 2. 20000$, 3. 13000$. Für Platz 10 gibt es noch 1000$. Für einen Streckenrekord winken zusätzlich 8000$, für einen Weltrekord nochmals 9000$.
ADHM 2015 | Preisgeld

Bericht

IAAF | Ethiopia’s Legese clocks 59:20 to win Delhi Half Marathon

Leichtathletik.de | Geschlagene Weltrekordler und Topzeiten in Neu Delhi

Standard Chartered Dubai Marathon 2015 – Livestream / Live-Ergebnisse / Tracking / Leaderboard / Elitefeld

Standard Chartered Dubai Marathon

Vorschau

Nur etwas mehr als drei Monate nach seinem vierten Platz beim Chicago Marathon betritt Kenenisa Bekele wieder die Bühne. Für seinen dritten Marathon hat er sich mit Renato Canova auch einen erfolgreichen Coach zu Hilfe geholt. Als Ziel wurde die Verbesserung des äthiopischen Rekords (2:03:59 Haile Gebrselassie) genannt. Aber auch in drei Monaten soll Bekele schon wieder fit genug für den vermutlich bestbesetzten Marathon der Welt, in London sein. Dort geht es dann unter anderem gegen Dennis Kimetto, Wilson Kipsang, Emmanuel Mutai und Eliud Kipchoge.
Aber auch in Dubai wird das Rennen kein Selbstläufer, denn mit Lelisa Desisa, Berhanu Shiferaw und Feyisa Lilesa befinden sich drei Läufer mit Bestzeiten unter 2:05 am Start. 21 Läufer mit Bestzeiten unter 2:10 sind mit dabei.
Bei den Frauen gehen Aselefech Mergia und Lucy Kabuu mit Bestzeiten unter 2:20 ins Rennen, während insgesamt 23 Läuferinnen Bestzeiten unter 2:28 aufweisen können.

Laufen.de | In Dubai ist Kenenisa Bekele gefordert
IAAF | Bekele and Mergia set sights on course records in Dubai
Letsrun.com | Dubai Men’s Preview: Will Kenenisa Bekele Arrive As A Marathon Force in Dubai? Or Will Countryman Lelisa Desisa Win 2nd Title in 3 Years?
Letsrun.com | Kenenisa Bekele Faces High Quality Opposition In Dubai While Women’s Field Has Abundance Of Talent
IAAF | 2013 champion Lelisa Desisa returns to Dubai Marathon
IAAF | Mergia returns to Dubai Marathon looking for hat-trick of victories
IAAF | Bekele’s third marathon will be in Dubai

Livestream – 23.01.2015 ab 04:00 MEZ


Standard Chartered Dubai Marathon 2015 | Livestream (Startzeit 04:00 MEZ)

Live-Ergebnisse / Startlisten / Leaderboard / km-Splits

Standard Chartered Dubai Marathon 2015 | Ergebnisse
Standard Chartered Dubai Marathon 2015 | Live Leading Group / Führungsgruppe
Standard Chartered Dubai Marathon 2015 | Leaderboard
Standard Chartered Dubai Marathon 2015 | Tracking

Elitefeld

Standard Chartered Dubai Marathon 2015 | Elite Athletes Men + Champions Records
Standard Chartered Dubai Marathon 2015 | Elite Athletes Women + Champions Records
letsrun.com | 2014 Dubai Marathon Is Friday (Thursday Night In US) – Full Elite Fields

Videos / Fotos


Standard Chartered Dubai Marathon | Videos
Standard Chartered Dubai Marathon | Fotos

Bericht – Edwin Kipchirchir Kemboi mit WM-Limit

Der Österreichische Staatsmeister 2014 und eingebürgerte Kenianer Edwin Kipchirchir Kemboi (LAC Klagenfurt) unterbot mit 2:14:05 auf Platz 20 (außerhalb des Preisgelds) das WM-Limit von 2:15.
Kenenisa Bekele bekam nach ca. 28km Probleme und gab das Rennen etwas nach 30km auf. Lemi Berhanu Hayle (ETH) holte sich den Sieg in 2:05:28 vor dem New York Zweiten Lelisa Desisa Benti in 2:05:52. Die ersten 12 Plätze wurden von Äthiopiern belegt. Spannend bleibt abzuwarten, ob die Zeit der ersten 5 Athleten für ungültig erklärt wird, da diese bei einer Wende nach ca. 36km die Strecke sichtlich abgekürzt haben.
Bei den Frauen gab es das spannendere Rennen. Asefelech Mergia (ETH) gewann in einem Sprintfinish 1s vor Gladys Cherono (KEN) in 2:20:02. Lucy Kabuu (KEN) wurde Dritte in 2:20:21. 10 Läuferinnen blieben unter 2:24.

ÖLV | Edwin Kemboi läuft Marathon WM-Limit für Peking
IAAF | Berhanu surprises while Mergia makes magnificent marathon comeback in Dubai

Preisgeld

Standard Chartered Dubai Marathon | Preisgeld / Prize money

Zusätzlich zum „normalen“ Preisgeld gäbe es auch jeweils 100.000$ für den Weltrekord bei den Männern (2:02:57 Dennis Kimetto) oder Frauen (2:15:25 Paula Radcliffe).

Men (USD) Women (USD)
1st 200,000 200,000
2nd 80,000 80,000
3rd 40,000 40,000
4th 20,000 20,000
5th 12,000 12,000
6th 11,200 11,200
7th 10,400 10,400
8th 9,600 9,600
9th 8,800 8,800
10th 8,000 8,000

Bank of America Chicago Marathon 2014 – Livestream / Live-Ergebnisse / Elitefeld

Bank of America Chicago Marathon 2014

Vorschau

Gibt es die Revanche für das 5000m WM-Finale von Paris oder holt sich jemand anderes den Chicago Marathon Titel? Die Herren wollen auf jeden Fall die erste Hälfte mit Tempomachern in 1:01:40 anlaufen und somit einen Angriff auf den Streckenrekord (Dennis Kimetto 2013 – 2:03:45) wagen. Bei einer Zeit unter 2:03:59 würde auch der äthiopische Marathonrekord von Haile Gebrselassie Geschichte sein.
Bei den Frauen könnte Rita Jeptoo ihren 4. Marathon Major in Folge gewinnen und damit auch die World Marathon Major Serie 2013-2014 für sich entscheiden. Leicht wird es jedoch auch nicht für sie, denn mit Florence Kiplagat und Mare Dibaba sind zwei weitere Damen mit Bestzeiten unter 2:20 am Start.

Auch interessant: Kenenisa Bekele erzählte im Rahmen der Pressekonferenz auch über manche seiner besten Trainings (für die Bahn):

6×400 in 51-52 seconds with 4 minutes rest
3×1200 in 2:52, 2:50 and 2:54 with 5 minutes rest

Und auch zur Diamond League hat er eine klare Meinung:

Bekele said, “The Golden League was better than the Diamond League.” He added, “The Diamond League is nothing.” For an athlete of Bekele’s stature that may be true as Bekele won a $333,333 Golden League jackpot in 2009. Diamond League series winners can only win a $40,000 bonus.

Und auf die Frage mit welchen Schuhen er läuft:

“The yellow ones.” Then he corrected himself and said, “No, the black ones.” He wasn’t sure what they were called. We said we were surprised he didn’t get his own custom shoe from Nike. He then joked that Nike has forgotten about him the last four years (since he got injured). It was a pretty funny exchange. (Manager Jos Hermens sagte wird mit dem Nike Zoom Streak 3 laufen)

Zum Marathon unter zwei Stunden meinte Bekele:

„Maybe in future if scientists create another human being.“

Eliud Kipchoge meinte im Interview:

“The stronger one will win.” He said he has “no complaints”. „I train with many guys like Emmanuel Mutai and the Ugandan (Stephen Kiprotich).“ Auf die Frage wer im Training stärker sei: „Training is not racing, its training“. Auf die Schuhfrage antwortete Kipchoge: „Nike Streak 5“

Interview mit Renato Canova über Kenenisa Bekele und Florence Kiplagat vor dem Chicago Marathon 2014

Laufen.de | Bekele gegen Kipchoge beim Chicago-Marathon

IAAF | Jeptoo, Bekele and Kipchoge head 2014 Chicago Marathon elite fields
IAAF | What does the Chicago Marathon have up its sleeve after Kimetto’s world record in Berlin?

Die Vorschauen von Letsrun.com:
Letsrun | What Marathon Racing Shoes Are the Pros Wearing in Chicago?
Letsrun | Chicago Men’s Preview: Kenenisa Bekele and Eliud Kipchoge clash again – Is it time to say bye-bye to world record holder Dennis Kimetto’s 2:03:45 course record?
Letsrun | 2014 Chicago Marathon Women’s Preview: Rita Jeptoo Attempts to Win Fourth Straight World Marathon Major
Letsrun | It’s Official: There Are Men Besides Kenenisa Bekele And Eliud Kipchoge Racing The Chicago Marathon
Letsrun | The Titans Speak: Kipchoge and Bekele Ready to Battle Sunday in Chicago
Letsrun | Kenenisa Bekele on the 2 Hour Marathon: “A human being can not go that (fast)”

Und noch zwei Artikel zum „Transcend Star“ Wesley Korir:
Chicago Tribune | Marathoner balances 2 pursuits: running, politics
Runnersworld | The Running MP Returns to the Chicago Marathon


Weitere Videos und Vorabinterview zum Chicago Marathon 2014 gibt es hier.

Und die World Marathon Majors haben 2015 erstmals einen Hauptsponsor, während die Diamond League noch auf der Suche ist.

Livestream – 12.10.2014 ab ca. 14:20 Uhr MESZ

Bank of America Chicago Marathon 2014 | Livestream (NBC Chicago ab 14:20 MESZ)
Bank of America Chicago Marathon 2014 | Livestream (Watchathletics)

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Elitefeld

Bank of America Chicago Marathon 2014 | Leaderboard
Bank of America Chicago Marathon 2014 | Elite Field

Preisgeld

Prize money: $550,000 total

  • 1st, $100,000
  • 2nd, $50,000
  • 3rd, $25,000
  • 4th, $15,000
  • 5th, $10,000
  • Top American, $10,000 (down to $1,000 for fifth American)
  • Time bonuses: $75,000 for a course record (down to $5,000 for sub-2:07); $2,500 for each American sub-2:18

Videos / Interviews



Berichte

Laufen.de | Eliud Kipchoge gewinnt Chicago-Marathon
Leichtathletik.de | Eliud Kipchoge bestimmt den Chicago-Marathon
derstandard.at | Kenianer Kipchoge gewinnt Chicago-Marathon

IAAF | Kenyan double for Kipchoge and Jeptoo in Chicago
Letsrun | 5 Quick Thoughts On The 2014 Chicago Marathon: Eliud Kipchoge is a star, Kenenisa Bekele is looking for answers, a great race up front (even if you didn’t realize it), Bobby Curtis PRs and more

Dailynation | Kitwara reveals his secret