Indoor Track&Field Vienna 2017 – Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse + TV-Zeiten

Indoor Track&Field Vienna

Vorschau

Die Hallen EM in Belgrad (3.-5.3.2017) ruft und so versuchen einige ÖLV Athleten das Limit zu unterbieten. Die Anzahl der österreichischen Athleten scheint wieder etwas zu zunehmen. Ivona Dadic (Union St. Pölten), Dominik Distelberger (UVB Purgstall), Verena Preiner (Union Ebensee), Andreas Vojta (team2012.at), Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling), Stephanie Bendrat (Union Salzburg) und Philipp Kronsteiner (TGW Zehnkampf Union) gelten vermutlich als die österreichischen Aushängeschilder bei diesem Meeting, aber es sind natürlich noch mehr interessante Athleten gemeldet.

ÖLV | Vorschau auf die Hallensaison 2017

TV-Termine der Zusammenfassung

Am Donnerstag den 2.2. gibt es die Zusammenfassung (30 Minuten) auf ORF Sport+ um 20:15. Wiederholungen gibt es am Freitag dem 3.2. um 8:15, 24:00 und am Sonntag um 3:15. Ein Kurzbeitrag in ORF Sport-Bild könnte bereits am 29.01. ab 9 Uhr zu sehen sein.

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Indoor Track&Field Vienna 2017 | Live-Ergebnisse / Zeitplan / Startlisten
Indoor Track&Field Vienna 2017 | Start-/Meldeliste
Indoor Track&Field Vienna 2017 | Zeitplan
Indoor Track&Field Vienna 2017 | Ergebnisse (nach Beendigung)

Fotos

Indoor Track&Field Vienna 2017 | Newetschny 1/5
Indoor Track&Field Vienna 2017 | Newetschny 2/5
Indoor Track&Field Vienna 2017 | Newetschny 3/5
Indoor Track&Field Vienna 2017 | Newetschny 4/5
Indoor Track&Field Vienna 2017 | Newetschny 5/5
Facebook (Atletický Klub Šternberk) | Indoor Track and Field Vienna 2017

Video

Indoor Track&Field Vienna | Youtube Playliste

Bericht

Andreas Vojta (team2012.at) sicherte sich das EM Limit (3:44) über 1500m in 3:43,44 auf Platz 3. Stephanie Bendrat (Union Salzburg) blieb mit 8,15s im Vorlauf über 60m Hürden nur 2/100s über ihrer Bestzeit und blieb klar unter dem EM Limit von 8,24s. Im Finale reichte es dann zu 8,26s und Rang 3.
Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) lief im Vorlauf über 60m 6,79s und im Finale 6,75s und blieb nur 1/100s über dem EM-Limit. Viola Kleiser (Union St. Pölten) blieb mit 7,52s 1/10s über dem EM Limit über 60m.

ÖLV | Bendrat und Vojta schaffen EM-Limit

Kommentare sind abgeschaltet.