TCS New York Marathon 2014 – TV + Livestream / Elitefeld / Preisgeld / Live-Ergebnisse / Leaderboard / Tracking – Kipsang vs. Mutai, Desisa, Meb? + Kiplagat vs. Keitany, Deba, Dado

TCS New York Marathon

Vorschau

Es ist angerichtet. Zum Abschluss der World Marathon Majors 2014 geht es nochmal richtig zur Sache und bei den Männer auch um viel Geld. Wilson Kipsang vs. Geoffrey Mutai bei den Männern? Oder kann wie in Boston Meb Keflezighi überraschen? Auf jeden Fall holt sich Wilson Kipsang mit einem Sieg, die 500000$ Prämie für den Sieg bei den World Marathon Majors. Zusätzlich würde natürlich noch die 100000$ Siegprämie und das Startgeld dazukommen. Kipsang und Mutai haben angekündigt (gemeinsam) den Streckenrekord von 2:05:06 (von Geoffrey Mutai) angreifen zu wollen.
Bei den Frauen gehört der Sieg der Marathon Majors schon Ritah Jeptoo (mit Siegen in Boston und Chicago – jeweils 2x). Letsrun | Report: A Sample of World’s Best Female Marathoner – Rita Jeptoo – Tests Positive for Banned Substance
Mit Spannung erwartet werden darf allerdings die Rückkehr von Mary Keitany. Natürlich kommt mit Edna Kiplagat, Buzunesh Deba, Firewot Dado und anderen ordentliche Konkurrenz dazu.
Auch Yuki Kawauchi ist wieder mit von der Partie. Seine bisherigen Ergebnisse im heurigen Jahr findet ihr hier.

Laufen.de | New York: Das Rennen um 500.000 Dollar
IAAF | Mutai faces Kipsang, while Keitany and Kiplagat clash in New York

Letsrun.com | 2014 New York City Marathon Preview: 2-Time Defending Champ Geoffrey Mutai Takes on Wilson Kipsang, Stephen Kiprotich, and Meb
Letsrun.com | New York Marathon Women’s Preview: Mary Keitany (2nd-Fastest Marathoner Ever) Takes on 2-Time World Champ Edna Kiplagat and a Slew of Challengers
Letsrun.com | 2014 TCS New York City Marathon American Men’s Preview: Can Meb Keflezighi Do It Again?

TCS New York Marathon 2014 | Fast Fields, Intriguing Match-Ups Set for TCS New York City Marathon

Runblogrun | Geoffrey Mutai will fight for his title in New York, A view from Kenya, by Justin Lagat
Runblogrun | Mary Keitany eager to test her comeback in New York, A view from Kenya, by Justin Lagat


Beiträge der letzten Jahre:
43. ING New York City Marathon 2013 – Livestream + TV
New York Marathon 2011 – Livestream

Livestream + TV – 02.11.2014 15:07-18:00 MEZ

Eurosport überträgt auch heuer den New York Marathon live. Am Sonntag dem 2. November erfolgt der Start der Frauen erfolgt gegen 15:10, der der Männer gegen 15:40. WABC7 überträgt bereits ab 13 Uhr, Eurosport beginnt um 15:07.
Im Feld befindet sich übrigens auch Roman Weger (LC Villach) der ein Auge auf den Sieg in der Mastersklasse wirft.

TCS New York Marathon 2014 | Livestream WABC7/ESPN2 (ab 13 Uhr MEZ)

TCS New York Marathon 2014 | Livestream British Eurosport 2
TCS New York Marathon 2014 | Livestream Eurosport Deutschland

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Tracking / Streckenplan

TCS New York City Marathon 2014 | Live-Ergebnisse / Results
TCS New York City Marathon 2014 | Leaderboard
TCS New York City Marathon 2014 | Streckenplan

TCS New York City Marathon 2014 | Ergebnisse Top-100 Männer
TCS New York City Marathon 2014 | Ergebnisse Top-100 Frauen
TCS New York City Marathon 2014 | Ergebnisse Suche

Elitefeld + Marathon Major Ergebnisse

TCS New York Marathon 2014 | Elitefeld

World Marathon Majors | Leader Board Men 2013/2014
World Marathon Majors | Leader Board Women 2013/2014

Preisgeld

Prize money: $1410,000 total(plus time bonuses)

Men & Women:
1st, $100,000
2nd, $60,000
3rd, $40,000
4th, $25,000
5th, $15,000
6th, $12,500
7th, $10,000
8th, $5,000*
9th, $3,000*
10th, $2,000*
11th, $1,500*
12th, $1,000*

Men:
– *reduced by half for times slower than 2:16:30
– Time bonuses range from $60,000 for a sub-2:05 to $10,000 for a sub-2:10 (course record is 2:05:06)

Women:
– *reduced by half for times slower than 2:39:00
– Time bonuses range from $60,000 for a sub-2:22 to $10,000 for a sub-2:27 (course record is 2:22:31)

Videos


Fotos

TCS New York City Marathon 2014 | Fotos

Berichte

Roman Weger (LC Villach) lief in 2:31:11 als bester Österreicher auf Rang 44 ins Ziel. Bei den Frauen gelang AUA Flugbegleiterin Monika Kalbacher mit 2:58:56 eine neue Bestzeit und Rang 43. Knapp dahinter landete Sylvie Tramoy-Weger auf Rang 45 in 2:59:39.

Wilson Kipsang holte sich mit dem Sieg zusätzlich zur 100000$ Siegprämie auch die 500000$ Preisgeld für den Gesamtsieg der World Marathon Majors. Während der Eurosport-Übertragung wurde aber seitens Sigi Heinrich und Claudia Dreher angemerkt, wie wenig Preisgeld das im Vergleich zu anderen Sportarten ist.

Laufen.de | Kipsang und Keitany gewinnen in New York
Leichtathletik.de | Mary Keitany feiert ersten Sieg in New York
IAAF | Kipsang and Keitany win at the New York Marathon