BAA Boston Marathon 2019 – Livestream / Live-Ergebnisse / Leaderboard / Preisgeld / Elitefeld

BAA Boston Marathon

Vorschau

Am Patriots Day, dem 15. April findet der Boston Marathon statt. Im Vorjahr gab es regelrechtes Aprilwetter in Boston und mit Yuki Kawauchi und Desiree Linden zwei Überraschungssieger.

Leichtathletik.de | Neun Ex-Sieger in Boston am Start, aber Favoriten sind andere
Leichtathletik.de | Marathon-Hochsaison im April (II): Von Boston bis Düsseldorf

IAAF | Kawauchi and Linden ready to defend in Boston
IAAF | Boston Marathon fields loaded with past winners and global medallists
IAAF | Kawauchi and Linden to defend Boston Marathon titles

Letsrun | 2019 Boston Marathon
Letsrun | 2019 Boston Marathon US Men’s Preview: Ward, Fauble, Ritz, & Biwott Battle for Top American Honors
Letsrun | 2019 Boston Marathon Women’s Preview: Americans Des Linden & Jordan Hasay Take on a Field Led By 2:17 Woman Worknesh Degefa
Letsrun | Counting Down the 2019 Boston Marathon Men’s Contenders, From #16 to #1
Letsrun | 2019 Boston Marathon Women’s Preview: Americans Des Linden & Jordan Hasay Take on a Field Led By 2:17 Woman Worknesh Degefa
Letsrun | John Hancock Announces 2019 Boston Marathon Elite Field

Boston Marathon | TV Coverage

Internationales Elitefeld:

Team USA at the Boston Marathon 2018:

Die Titelverteidiger Yuki Kawauchi und Desiree Linden:

Livestream – Montag 15.04.2019 ab 14:30? Uhr MESZ

Die Frauenelite startet normalerweise um 15:32, die Männerelite um 16:00 MESZ. Flotrack hat sich dieses Jahr die Übertragungsrechte für viele europäischen Länder gesichert.

Flotrack PRO Paywall für (halb) Europa

Boston Marathon 2019 | Livestream (Flotrack PRO)

Weltweit:

Boston Marathon 2019 | NBC SN Livestream
Boston Marathon 2019 | NBC SN Livestream
Boston Marathon 2019 | TVP Sport Livestream
BAA Boston Marathon 2019 | Livestream (CBS)

Geoblock für ? (aber nicht Opera VPN / Asien)

Boston Marathon 2019 | Olympic Channel

Geoblock POL

Boston Marathon 2019 | TVP Sport POL

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Liveticker

BAA Boston Marathon 2019 | Live-Results / Live-Ergebnisse
BAA Boston Marathon 2019 | Leaderboard
BAA Boston Marathon | Facebook Liveticker

Preisgeld 2019

Männer und Frauen erhalten das selbe Preisgeld.

1st: $150,000    6th: $12,000   11th: $2,600
2nd: $75,000      7th: $9,000   12th: $2,100
3rd: $40,000      8th: $7,400   13th: $1,800
4th: $25,000      9th: $5,700   14th: $1,700
5th: $15,000     10th: $4,200   15th: $1,500

Videos

Boston Marathon | CBS Boston (Youtube Playliste)

Invitational Mile

Am Samstag findet die BAA Invitational Mile mit dem deutschen Sam Parsons statt. Die Männerelite startet um 17:20, die Frauen um 17:30 Uhr.

B.A.A. Invitational Mile 2019 | Livestream (Facebook)

Bericht

Leichtathletik.de | Lawrence Cherono gewinnt Boston-Marathon nach Sprint-Finish

IAAF | Degefa dominates, Cherono outsprints Desisa in Boston

Venedig (Venice) Marathon 2018 – Livestream / Live-Ergebnisse

Venedig (Venice) Marathon

Vorschau

IAAF | Kawauchi the star attraction in Venice

Trailer:

Livestream 28.10.2018 ab 9 Uhr MESZ

Rai Sport überträgt von 9-9:45 und von 11:10-12 Uhr.

Geoblock ITA

Venedig (Venice) Marathon 2018 | Livestream

Weltweit

Venedig (Venice) Marathon 2018 | Livestream

Live-Ergebnisse

Venedig (Venice) Marathon 2018 | Live-Ergebnisse

Venedig (Venice) Marathon 2018 | Elitefeld

Bericht

IAAF | Road round-up: race records smashed in Ljubljana, Adugna leads Ethiopian double in Cassis

43. BMW Berlin Marathon 2016 – TV + Livestream / Startlisten / Live-Ergebnisse mit Kenenisa Bekele, Wilson Kipsang + Emmanuel Mutai

BMW Berlin Marathon

Vorschau

Heuer fehlen in Berlin natürlich die Protagonisten der olympischen Spiele. Nichts destotrotz hat man international gesehen gute Starterfelder zusammengestellt. Emmanuel Mutai (2:03:13) und Wilson Kipsang (2:03:23) kennen die Strecke bereits und haben ihre Bestzeiten hier aufgestellt. Tsegaye Mekonnen (2:04:32) und Kenenisa Bekele (2:05:04) gehören ebenso zum engsten Favoritenkreis. Dazu kommen weitere 5 Läufer unter 2:08 und Yuki Kawauchi, der heuer „erst“ fünf Marathons bestritten hat.
Bei den Frauen peilt Aberu Kebede (2:20:30) ihren dritten Sieg an. Amane Beriso (2:20:48) und Birhane Dibaba (2:22:30) gelten als die stärksten Herausforderer.

Die deutschen Männer werden von Steffen Uliczka, Marcel Bräutigam und Falk Cierpinski angeführt. Bei den Frauen sind Katharina Heinig (2:33:56) und Mona Stockhecke (2:33:43) mit dabei.
Schnellster Österreicher könnte heuer Martin Mistelbauer (team2012.at) werden.

Wer die Startliste nach Nummer sortiert, kann das vollständige Elitefeld einsehen.

Letsrun | 2016 BMW Berlin Marathon Men’s Preview: Legends Kenenisa Bekele & Wilson Kipsang Square Off in a Field Full of Men Searching for Redemption
Letsrun | 2016 BMW Berlin Marathon Women’s Preview: Aberu Kebede Looks to Join the Sub-2:20 Club and Hold Off a Young Field
Dailynation | Wilson Kipsang eyes world record in Berlin Marathon
IAAF | Kipsang, Bekele and Kebede targetting fast times in Berlin
IAAF | Mutai and Kebede the fastest in Berlin Marathon’s elite fields

Leichtathletik.de | Wilson Kipsang veranschlagt für Berlin Weltrekord-Tempo
Leichtathletik.de | Starke Konkurrenz für Rekordläufer Kipsang und Bekele
Leichtathletik.de | Gelingt Katharina Heinig in Berlin der Durchbruch?
Leichtathletik.de | Spektakuläres Marathon-Quartett: Berlin, Chicago, Frankfurt und New York
Leichtathletik.de | Die großen deutschen Marathons: Berlin und Frankfurt im Fokus
RBB Berlin Marathon 2016 | Infoseite
FAZ | Ausgebeutet und verraten

Trailer – PartofOne42:

Interview mit Kenenisa Bekele und Wilson Kipsang:

Interview mit Katharina Heinig:

TV + Livestream 25.09.2016 9-14 Uhr MESZ

Das Erste/ARD überträgt von 9:05-11:55 Uhr. RBB ist von 9-14 Uhr dabei.
Geoblock Deutschland?:
43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – Das Erste
43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – RBB

international

43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – Das Erste
43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – Das Erste
43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – Das Erste

43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – RBB
43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – RBB

Die Inlineskater dürfen bereits am Vortag, dem Samstag ab ca. 15:30 Uhr durch die Straßen von Berlin fahren:
20. Berlin Inlineskating Marathon 2016 | Livestream – RBB

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Teilnehmer / Live-Ticker

43. BMW Berlin Marathon 2016 | Leaderboard
43. BMW Berlin Marathon 2016 | km-Splits Spitzengruppe
43. BMW Berlin Marathon 2016 | Live-Ergebnisse
Laufen.de | Der Berlin-Marathon 2016 im Live-Ticker

43. BMW Berlin Marathon 2016 | Teilnehmerliste
BMW Berlin Marathon | km-Splits der letzten Jahre

Fotos

Larasch.de (Facebook) | Berlin Marathon 2016
Laufen.de | Über 300 Bilder vom 43. BMW Berlin-Marathon

Videos

Berlin Marathon 2016 | Videos (SCC Events Vimeo)
Highlights vom Samstag:

Highlights vom Sonntag:

Youtube Playliste:

Das ganze Rennen in der ARD/RBB Mediathek:
Berlin Marathon 2016 | Teil 1/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 2/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 3/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 4/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 5/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 6/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 7/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 8/8

Alberto Stretti | Manager Jos Hermens comments about Berlin Marathon 2016

Preisgelder

Siegprämie: 40.000 Euro
Gesamtpreisgeld: 233.000 Euro

Bericht

Martin Mistelbauer (team2012.at) wurde in 2:25:45 bester Österreicher mit Platz 49 unter allen Herren.

Leichtathletik.de | Kenenisa Bekele schlägt Wilson Kipsang
Leichtathletik.de | Katharina Heinig gelingt der Durchbruch
Leichtathletik.de | Katharina Heinig: „Viele Dauerläufe unter Tränen“
Leichtathletik.de | Kenenisa Bekele: „Ich habe etwas bewiesen“
FAZ | Bekele ist noch nicht am Ziel

IAAF | Bekele gets back to his brilliant best at Berlin Marathon
Spikes | The ultimate marathon race
Sub 2 hours | Berlin/ Kenenisa Bekele fluid and carbohydrate nutrition

TCS New York Marathon 2015 – TV + Livestream / Elitefeld / Preisgeld / Live-Ergebnisse / Leaderboard / Tracking

TCS New York Marathon

Vorschau

Am Sonntag geht es wieder zum teilnehmerstärksten Marathon der Welt nach New York. Für die europäischen Fans heißt es aufpassen, denn die USA stellt erst am 1. November auf die Winterzeit um. Die Elitefelder sind wie immer gut bestückt, denn neben dem hohen Prestige gibt es auch hohe Preisgelder bei den großen US-Marathons.

Titelverteidiger und WM-Aussteiger Wilson Kipsang (PB 2:03:23) meldet sich zurück, ebenso der Vorjahreszweite Lelisa Desisa (PB 2:04:45). Mit Yemane Tsegay (PB 2:04:48) und Stanley Biwott (PB 2:04:55) sind zwei weitere Athleten mit Bestzeiten unter 2:05 gemeldet. Crosslauf + Halbmarathonweltmeister, sowie 10000m Vizeweltmeister Geoffrey Kipsang Kamworor möchte nach zwei dritten Plätzen in Berlin (PB 2:06:12), natürlich auch mal beim Marathon ganz groß aufzeigen. Dazu kommen mit Meb Keflezighi, Yuki Kawauchi, Danielle Meucci, Andrea Lalli schillernde Marathonpersönlichkeiten.

Bei den Frauen führt Titelverteidigerin Mary Keitany (PB 2:18:37), vor Aselefech Mergia (PB 2:19:31), Buzunesh Deba (PB 2:19:59), Priscah Jeptoo (PB 2:20:14) und Tigist Tufa (PB 2:21:52) an. Mit Caroline Rotich (PB 2:23:22) steht auch die aktuelle Boston Siegerin am Start. Europas Fahnen sollten Sara Moreira, Ana Dulce Felix, Christelle Daunay, Jelena Prokopcuka und Anna Incerti gut vertreten.

Leichtathletik.de | New York erwartet großes Spektakel mit beiden Titelverteidigern

IAAF | Kipsang and Keitany look to retain New York City Marathon titles
Letsrun | 2015 TCS NYC Marathon Men’s Preview: Can Wilson Kipsang Return To The Top Against Boston Champ Lelisa Desisa And World Champs Silver Medalists Yemane Tsegay & Geoffrey Kamworor?
Letsrun | 2015 TCS NYC Marathon Women’s Preview: Defending Champ Mary Keitany Leads a Loaded Field

Livestream + TV – 01.11.2015 15:30-18:00 MEZ

Eurosport überträgt auch heuer den New York Marathon live. Am Sonntag dem 1. November erfolgt der Start der Frauenelite erfolgt gegen 15:20, der Männerelite + 1. Welle gegen 15:50. WABC7 überträgt bereits ab 13 Uhr, Eurosport beginnt um 15:14.

TCS New York Marathon 2015 | Livestream WABC7 (ab 13 Uhr MEZ)

TCS New York Marathon 2015 | Livestream British Eurosport
TCS New York Marathon 2015 | Livestream Eurosport Deutschland

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Tracking / Streckenplan

TCS New York City Marathon 2015 | Live-Ergebnisse / Results
TCS New York City Marathon 2015 | Leaderboard Männer
TCS New York City Marathon 2015 | Leaderboard Frauen
TCS New York City Marathon 2015 | Streckenplan

TCS New York City Marathon 2015 | Ergebnisse Top-100 Männer
TCS New York City Marathon 2015 | Ergebnisse Top-100 Frauen
TCS New York City Marathon 2015 | Ergebnisse Suche

Elitefeld + Marathon Major Ergebnisse

TCS New York Marathon 2015 | Elitefeld Männer
TCS New York Marathon 2015 | Elitefeld Frauen

World Marathon Majors | Leader Board Men 2015/2016
World Marathon Majors | Leader Board Women 2015/2016

Preisgeld

TCS New York Marathon 2015 | Preisgeld
Prize money: $705,000 total (plus time bonuses)

Men & Women:

1st, $100,000
2nd, $60,000
3rd, $40,000
4th, $25,000
5th, $15,000
6th, $12,500
7th, $10,000
8th, $6,500
9th, $3,500
10th, $2,500

Time Bonus Men & Women:

Men 	  	         Women 	 
sub-2:10:00 	$10,000  sub-2:27:00 	$10,000
sub-2:09:00 	$15,000  sub-2:26:00 	$15,000
sub-2:08:00 	$25,000  sub-2:25:00 	$25,000
sub-2:07:30 	$30,000  sub-2:24:30 	$30,000
sub-2:07:00 	$35,000  sub-2:24:00 	$35,000
sub-2:06:30 	$40,000  sub-2:23:30 	$40,000
sub-2:06:00* 	$45,000  sub-2:23:00* 	$45,000
sub-2:05:30* 	$50,000  sub-2:22:30* 	$50,000

*These bonuses are limited to the first two qualifying athletes, only; others will receive the next highest bonus on the table.

Video

Highlights von Letsrun:

Berichte

IAAF | Keitany defends New York Marathon crown, Biwott wins men’s race

Leichtathletik.de | Kenianischer Doppelsieg für Keitany und Biwott
Leichtathletik.de | Mary Keitany: „Ich bin bereit für Rio“

San Silvestre Vallecana 2014 | Silvesterlauf Madrid + Yuki Kawauchi mit Rekordsaison (13 Marathons unter 2:20 im Jahr 2014)

San Silvestre Vallecana – Silvesterlauf Madrid

Nicht nur in Peuerbach und Bozen ging es in Mitteleuropa läuferisch schnell dem Jahresende entgegen. Auch der Silvesterlauf in Madrid glänzte mit internationalen Hochkarätern und vor allem mit einem sehr großem Hobbyläuferfeld mit über 30000 Teilnehmern. Mike Kigen (KEN) triumphierte über die 10km in 27:51 klar, ebenso wie Crosslaufeuropameisterin Gemma Steel (GBR) bei den Frauen in 31:52.

IAAF | Kigen and Steel succeed at San Silvestre Vallecana in Madrid
San Silvestre Vallecana 2014 | Ergebnisse

Yuki Kawauchi mit Rekordsaison

Und laut Leichtathletik.de feierte Dauerläufer Yuki Kawauchi wieder eine Rekordsaison. 13 Marathons absolvierte der Japaner 2014 unter 2:20. In den letzten Jahren hat er bereits mit 2 Marathons unter 2:08 innerhalb von 42 Tagen und 2 unter 2:09 innerhalb von 14 Tagen aufgezeigt.

Yuki Kawauchi

Japanrunningnews | 13 in ’14: Kawauchi On the Edge of Uncharted Territory
Yuki Kawauchi – Saison 2013

TCS New York Marathon 2014 – TV + Livestream / Elitefeld / Preisgeld / Live-Ergebnisse / Leaderboard / Tracking – Kipsang vs. Mutai, Desisa, Meb? + Kiplagat vs. Keitany, Deba, Dado

TCS New York Marathon

Vorschau

Es ist angerichtet. Zum Abschluss der World Marathon Majors 2014 geht es nochmal richtig zur Sache und bei den Männer auch um viel Geld. Wilson Kipsang vs. Geoffrey Mutai bei den Männern? Oder kann wie in Boston Meb Keflezighi überraschen? Auf jeden Fall holt sich Wilson Kipsang mit einem Sieg, die 500000$ Prämie für den Sieg bei den World Marathon Majors. Zusätzlich würde natürlich noch die 100000$ Siegprämie und das Startgeld dazukommen. Kipsang und Mutai haben angekündigt (gemeinsam) den Streckenrekord von 2:05:06 (von Geoffrey Mutai) angreifen zu wollen.
Bei den Frauen gehört der Sieg der Marathon Majors schon Ritah Jeptoo (mit Siegen in Boston und Chicago – jeweils 2x). Letsrun | Report: A Sample of World’s Best Female Marathoner – Rita Jeptoo – Tests Positive for Banned Substance
Mit Spannung erwartet werden darf allerdings die Rückkehr von Mary Keitany. Natürlich kommt mit Edna Kiplagat, Buzunesh Deba, Firewot Dado und anderen ordentliche Konkurrenz dazu.
Auch Yuki Kawauchi ist wieder mit von der Partie. Seine bisherigen Ergebnisse im heurigen Jahr findet ihr hier.

Laufen.de | New York: Das Rennen um 500.000 Dollar
IAAF | Mutai faces Kipsang, while Keitany and Kiplagat clash in New York

Letsrun.com | 2014 New York City Marathon Preview: 2-Time Defending Champ Geoffrey Mutai Takes on Wilson Kipsang, Stephen Kiprotich, and Meb
Letsrun.com | New York Marathon Women’s Preview: Mary Keitany (2nd-Fastest Marathoner Ever) Takes on 2-Time World Champ Edna Kiplagat and a Slew of Challengers
Letsrun.com | 2014 TCS New York City Marathon American Men’s Preview: Can Meb Keflezighi Do It Again?

TCS New York Marathon 2014 | Fast Fields, Intriguing Match-Ups Set for TCS New York City Marathon

Runblogrun | Geoffrey Mutai will fight for his title in New York, A view from Kenya, by Justin Lagat
Runblogrun | Mary Keitany eager to test her comeback in New York, A view from Kenya, by Justin Lagat


Beiträge der letzten Jahre:
43. ING New York City Marathon 2013 – Livestream + TV
New York Marathon 2011 – Livestream

Livestream + TV – 02.11.2014 15:07-18:00 MEZ

Eurosport überträgt auch heuer den New York Marathon live. Am Sonntag dem 2. November erfolgt der Start der Frauen erfolgt gegen 15:10, der der Männer gegen 15:40. WABC7 überträgt bereits ab 13 Uhr, Eurosport beginnt um 15:07.
Im Feld befindet sich übrigens auch Roman Weger (LC Villach) der ein Auge auf den Sieg in der Mastersklasse wirft.

TCS New York Marathon 2014 | Livestream WABC7/ESPN2 (ab 13 Uhr MEZ)

TCS New York Marathon 2014 | Livestream British Eurosport 2
TCS New York Marathon 2014 | Livestream Eurosport Deutschland

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Tracking / Streckenplan

TCS New York City Marathon 2014 | Live-Ergebnisse / Results
TCS New York City Marathon 2014 | Leaderboard
TCS New York City Marathon 2014 | Streckenplan

TCS New York City Marathon 2014 | Ergebnisse Top-100 Männer
TCS New York City Marathon 2014 | Ergebnisse Top-100 Frauen
TCS New York City Marathon 2014 | Ergebnisse Suche

Elitefeld + Marathon Major Ergebnisse

TCS New York Marathon 2014 | Elitefeld

World Marathon Majors | Leader Board Men 2013/2014
World Marathon Majors | Leader Board Women 2013/2014

Preisgeld

Prize money: $1410,000 total(plus time bonuses)

Men & Women:
1st, $100,000
2nd, $60,000
3rd, $40,000
4th, $25,000
5th, $15,000
6th, $12,500
7th, $10,000
8th, $5,000*
9th, $3,000*
10th, $2,000*
11th, $1,500*
12th, $1,000*

Men:
– *reduced by half for times slower than 2:16:30
– Time bonuses range from $60,000 for a sub-2:05 to $10,000 for a sub-2:10 (course record is 2:05:06)

Women:
– *reduced by half for times slower than 2:39:00
– Time bonuses range from $60,000 for a sub-2:22 to $10,000 for a sub-2:27 (course record is 2:22:31)

Videos


Fotos

TCS New York City Marathon 2014 | Fotos

Berichte

Roman Weger (LC Villach) lief in 2:31:11 als bester Österreicher auf Rang 44 ins Ziel. Bei den Frauen gelang AUA Flugbegleiterin Monika Kalbacher mit 2:58:56 eine neue Bestzeit und Rang 43. Knapp dahinter landete Sylvie Tramoy-Weger auf Rang 45 in 2:59:39.

Wilson Kipsang holte sich mit dem Sieg zusätzlich zur 100000$ Siegprämie auch die 500000$ Preisgeld für den Gesamtsieg der World Marathon Majors. Während der Eurosport-Übertragung wurde aber seitens Sigi Heinrich und Claudia Dreher angemerkt, wie wenig Preisgeld das im Vergleich zu anderen Sportarten ist.

Laufen.de | Kipsang und Keitany gewinnen in New York
Leichtathletik.de | Mary Keitany feiert ersten Sieg in New York
IAAF | Kipsang and Keitany win at the New York Marathon

29. Haspa Marathon Hamburg 2014 – Livestream / Live-Ergebnisse / Elitefeld mit Simon Lechleitner und deutschen Debüts

Vorschau

Auch wenn Haile Gebrselassie aufgrund seiner Pollenallergie den Start beim Haspa Hamburg Marathon absagen musste, darf man ein spannendes Rennen erwarten. Aus österreichischer Sicht darf man gespannt sein, was Simon Lechleitner (LG Decker Itter) zeigen kann. International ist von Eric Ndiema (Pacemaker von Bekele in Paris), Laban Korir, Felix Keny, Silas Kipruto, Lucas Rotich und Philemon Rono (alle KEN) vielleicht einiges zu erwarten. Dazu kommt mit Shumi Dechasa (ETH) und Dauerläufer Yuki Kawauchi auch „etwas Abwechslung“ rein.
Aus deutscher Sicht darf man auf die Debüts von Manuel Stöckert und Julian Flügel gespannt sein, während Katharina Heinig, Veronica Pohl sowie Markus Weiß-Latzko bereits zumindest einen Marathon in den Beinen haben.

Leichtathletik.de | Heinig statt Haile am Sonntag in Hamburg
Laufen.de | Heinig statt Haile in Hamburg

Livestream + TV – Sonntag 04.05.2014 NDR ab 08:50 Uhr MESZ

Haspa Marathon Hamburg 2014 | NDR Livestream (08:50-12:00 Uhr MESZ)
29. Haspa Marathon Hamburg 2014 | NDR Livestream (08:50-12:00 Uhr MESZ) alternativ ohne Geoblock

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Elitefeld

Simon Lechleitner kam nach einer Halbmarathondurchgangszeit von 1:11:29 nach 2:33:27 ins Ziel.

29. Haspa Marathon Hamburg 2014 | Live-Ergebnisse / Leaderboard

29. Haspa Marathon Hamburg 2014 | Eliteathleten

Videos / Fotos


NDR | Ihr Bild beim Hamburg-Marathon 2014
NDR | Hamburg Marathon – So schön ist die Marathon-Stadt Hamburg
NDR | Hamburg Marathon Bilder

Berichte

IAAF | Dechasa holds off Ndiema to win Hamburg Marathon
Leichtatheltik.de | Heinig unterbietet in Hamburg B-Norm für Zürich
NDR | Heinig läuft zur EM – Äthiopier Dechasa siegt

Interviews mit Langstreckenläufern (Ron Clarke, Steve Moneghetti, Patrick Makau, Mary Keitany, Dick Quax, Yuki Kawauchi…) von Christopher Kelsall

Christopher Kelsall (athleticsillustrated.com) brachte in den letzten Monaten ein paar Interviews mit Langstreckenläufern aus dem letzten halben Jahrhundert. Besonders die Interviews mit den „etwas Älteren“ Ron Clarke, Dick Quax, Steve Moneghetti sind aus meiner Sicht interessant.

athleticsillustrated.com | Ron Clarke Interview
athleticsillustrated.com | Steve Moneghetti Interview
athleticsillustrated.com | Dick Quax Interview
athleticsillustrated.com | Patrick Makau Interview
athleticsillustrated.com | Yuki Kawauchi Interview
athleticsillustrated.com | Mary Keitany Interview

Und noch ein paar Interviews von bei uns etwas weniger bekannten, kanadischen Läufern:
athleticsillustrated.com | Geoff Harris Interview
athleticsillustrated.com | Aaron Hendrikx Interview
athleticsillustrated.com | Justyn Knight Interview
athleticsillustrated.com | Ben Flanagan Interview

Yuki Kawauchi – 2 Marathons unter 2:10 innerhalb von 14 Tagen

In diesem Jahr lief Yuki Kawauchi gesammt 11 Marathons. Der Langsamste (den Yuki nicht gewann) war der WM Marathon in Moskau mit Platz 18 in 2:15:35. Heute lief er 14 Tage nach dem 3. Platz beim Fukuoka Marathon in 2:09:05, auf Platz 2 beim Hofu Yomiuri Marathon in 2:09:15.

Yuki Kawauchi – Marathonsaison 2013:

  • 18.01.2013 – 2:12:24 – 1. Platz Luxor (Streckenrekord)
  • 03.02.2013 – 2:08:15 (PB) – 1. Platz Oita (Streckenrekord)
  • 17.03.2013 – 2:08:14 (PB) – 4. Platz Seoul
  • 21.04.2013 – 2:14:27 – 1. Platz Nagano
  • 02.06.2013 – 2:18:29 – 1. Platz Chitose (Streckenrekord)
  • 07.07.2013 – 2:10:01 – 1. Platz Gold Coast (Streckenrekord)
  • 17.08.2013 – 2:15:35 – 18. Platz Moskau
  • 13.10.2013 – 2:11:40 – 2. Platz Melbourne
  • 03.11.2013 – 2:12:29 – 11. Platz New York
  • 01.12.2013 – 2:09:05 – 3. Platz Fukuoka
  • 15.12.2013 – 2:09:15 – 2. Platz Hofu Yomiuri

Dazwischen gab es „natürlich“ auch einige Halbmarathons als Vorbereitungswettkämpfe (siehe Planet Running).
Planet Running | Yuki Kawauchi – das Laufphänomen aus Fernost
letsrun.com | Yuki Kawauchi the Citizen Runner Invades The 2013 New York City Marathon: Five Takeways

Kawauchi ist als Vielstarter bekannt und ist im Vergleich zu den meisten Japanischen Läufern laut Wikipedia auch voll berufstätig.

Great North Run und Great North City Games 2013 – Livestream

Samstag 14.09.2013 – Great North City Games

Am Samstag dem 14. September 2013 finden wieder die Great North City Games statt. BBC One und Eurosport 2 übertragen live:
Great North City Games 2013 | BBC One Livestream (14-15:30 MESZ) – ohne Werbung mit britischer IP
Great North City Games 2013 | Livestream (14-15:30 MESZ)
Great North City Games 2013 | Livestream (Eurosport 2 14-15:30 MESZ)

Great North City Games 2013 | Startlisten / Live-Ergebnisse
Great North City Games 2013 | Results/Ergebnisse


Sonntag 15.09.2013 – Great North Run

Am Sonntag dem 15. September 2013 folgt der Bupa Great North Run über die Halbmarathonstrecke (mit zuviel Gefälle) treffen Haile Gebrselassie, Kenenisa Bekele und Mo Farah bei den Herren, sowie Tirunesh Dibaba und Meseret Defar bei den Frauen aufeinander. Die schnellste Zeit hat mit 1:06:11 allerdings Priscah Jeptoo stehen. Bei den Herren ist Haile der einzige mit einer Bestzeit unter 60 Minuten. BBC One und Eurosport 2 übertragen live.
Great North Run 2013 | BBC One Livestream (10:30-14:30 MESZ) – ohne Werbung mit britischer IP
Great North Run 2013 | Livestream (10:30-14:30 MESZ)
Great North Run 2013 | Livestream (11-13 Uhr MESZ)

Für alle die nicht live dabei waren:

IAAF | Jeptoo upsets Defar and Dibaba, Bekele beats Farah, at Great North Run
BBC | Mo Farah beaten by Kenenisa Bekele in Great North Run thriller

BBC | Mo Farah relishes Great North Run clash with Kenenisa Bekele
IAAF | Farah takes on Ethiopian giants Bekele and Gebrselassie at Great North Run
IAAF | Defar and Dibaba to duel at the Great North Run
IAAF | Farah to take on Bekele and Gebrselassie at Great North Run

Great North Run 2013 | Elitefeld
Great North Run 2013 | Results/Ergebnisse