32. Haspa Marathon Hamburg 2017 – TV + Livestream / Live-Ergebnisse / Elitefeld

Haspa Marathon Hamburg

Vorschau

Marathonolympiasieger von London, Stephen Kiprotich hat für den Hamburg Marathon gemeldet. Absagen musste hingegen der deutsche Philipp Pflieger. Mona Stockhecke möchte beim Heimmarathon ihre Bestzeit verbessern und Richtung WM-Limit 2:29:30, während Sabrina Mockenhaupt ihm Rahmen des neuen Women’s Race Vereinskollegin Mona auf auf der ersten Hälfte als Tempomacherin unterstützen will.

Leichtathletik.de | Olympiasieger Stephen Kiprotich peilt schnelle Zeit beim Hamburg-Marathon an
Leichtathletik.de | London-Olympiasieger Stephen Kiprotich startet an der Elbe
Leichtathletik.de | Philipp Pflieger muss auf Hamburg-Marathon verzichten
Leichtathletik.de | Philipp Pflieger startet in Hamburg
Leichtathletik.de | Hamburg, London, Wien: der Marathon-Sonntag live

NDR | Hamburg Marathon

Aftermovie 2016:

Der Trailer zu 2015:

TV + Livestream – 23.04.2017 ab 08:45 MESZ

NDR überträgt den Hamburg Marathon auch heuer live von 08:45-12:30 Uhr.

Deutsch


32. Haspa Hamburg Marathon 2017 | Social-Livestream (NDR)
32. Haspa Hamburg Marathon 2017 | Livestream (NDR)

Falls die obigen Links geogeblockt sind, könnte man diesen versuchen:
32. Haspa Hamburg Marathon 2017 | Livestream (NDR)

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Liveticker / Elitefeld

32. Haspa Marathon Hamburg 2017 | Live-Ergebnisse / Leaderboard

32. Haspa Marathon Hamburg 2017 | Startliste
32. Haspa Marathon Hamburg 2017 | Elitefeld

Fotos / Videos

32. Haspa Marathon Hamburg 2017 | Fotos
NDR | So schön ist die Marathon-Stadt Hamburg
NDR | Ihr Bild beim Hamburg-Marathon 2017

32. Haspa Marathon Hamburg 2017 | Videos

Hamburg Marathon | Youtube Playliste

Bericht

Leichtathletik.de | Tsegaye Mekonnen und Jessica Augusto siegen im Hamburger Aprilwetter

Standard Chartered Dubai Marathon 2017 – Livestream / Live-Ergebnisse / Tracking / Leaderboard / Elitefeld mit WR?-Versuch durch Kenenisa Bekele + WM Limitversuch für Edwin Kemboi

Standard Chartered Dubai Marathon

Vorschau

Während Kenenisa Bekele eventuell einen Angriff auf den Marathonweltrekord unternimmt geht es für Edwin Kemboi (KLC) um das WM-Limit von 2:15. Im Vorjahr musste Kemboi in Dubai bereits vor der Halbzeit aufgeben. Das Elitefeld der Männer und Frauen ist quasi nur mit Äthiopiern besetzt. 11 Männer unter 2:07 und 8 Frauen unter 2:25 stehen auf der Meldeliste.

Leichtathletik.de | Kenenisa Bekele „zuversichtlich“ vor Weltrekord-Jagd in Dubai

IAAF | Bekele targeting marathon world record in Dubai
IAAF | Bekele set for Dubai Marathon
IAAF | Former champion Mekonnen confirmed for Dubai
IAAF | Demise and Melkamu lead women’s field for Dubai Marathon

Letsrun | 2017 Dubai Marathon Men’s Preview: Can One of These Men Take Down Kenenisa Bekele?
Letsrun | Kenenisa Bekele vs. the World Record: Will Kenenisa Bekele Become The First Man In History To Hold The 5,000, 10,000 and Marathon World Records at the Same Time on Friday?

Livestream – Freitag 20.01.2017 ab ca. 03:20 MEZ

Eversport.tv überträgt den Dubai Marathon live.


Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Livestream
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Livestream (Eversport.tv)
Für USA und Canada hat sich Flotrack die Rechte gesichert:
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Livestream (USA & Canada (Free Stream))
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Livestream (USA & Canada (Flotrack PRO))

Ein Geoblock ist laut E-Mail Ankündigung von Eversport für folgende Länder vorhanden (hat in der Vergangenheit nicht immer gestimmt):

Angola, Belgium, Belize, Benin, Botswana, Burkina Faso, Burundi, Cameroon, Canada, Cape Verde, Central African Republic, Chad, China, Comoros, Congo, The Democratic Republic of the Costa Rica, Cote d’Ivoire, Djibouti, Dominican Republic, El Salvador, Equatorial Guinea, Eritrea, Ethiopia, France, French Guiana, French Polynesia, Gabon, Gambia, Germany, Ghana, Guadeloupe, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Haiti, Honduras, Kenya, Lesotho, Liberia, Madagascar, Malawi, Mali, Martinique, Mauritania, Mauritius, Mexico, Monaco, Mozambique, Namibia, Nicaragua, Niger, Nigeria, Panama, Rwanda, Saint Pierre and Miquelon, Sao Tome and Principe, Senegal, Seychelles, Sierra Leone, Somalia, South Africa, South Sudan, Sudan, Swaziland, Switzerland, Tanzania, United Republic of Togo, United States of America, Uganda, Wallis and Futuna, Zambia, Zimbabwe.

Live-Ergebnisse / Startlisten / Leaderboard / km-Splits

Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Ergebnisse
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Live Leading Group
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Leaderboard
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Tracking

Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Startliste

Elitefeld

Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Elite Athletes Men + Sieger
Standard Chartered Dubai Marathon 2017 | Elite Athletes Women + Sieger

Video / komplette Übertragung

Preisgeld

Standard Chartered Dubai Marathon | Preisgeld / Prize money

Videos / Fotos

Standard Chartered Dubai Marathon | Videos
Standard Chartered Dubai Marathon | Fotos

Bericht

Kenenisa Bekele stieg kurz nach dem Halbmarathon (62:48) mit 1:15 Rückstand auf die Spitzengruppe aus und fasste sich wiederholt auf deb linken Oberschenkel. Laut Manager Jos Hermens gab es Probleme beim Start und nach einem unklaren Startkommando (kein Countdown, nur ein Horn) ging Bekele zu Boden und verletzte sich am Arm. Die Bedingungen wären aus seiner Sicht waren perfekt gewesen.
Edwin Kemboi (KLC) war bis 15km unter dem WM-Limit Kurs, passierte den Halbmarathon jedoch in 67:42.

Der Olympiadritte über 10000m in Rio Tamirat Tola gewann das Rennen in 2:04:11 mit neuem Streckenrekord vor Mule Wasihun in 2:06:46 und Sisay Lemma (VCM Sieger 2015) in 2:08:04. Edwin Kemboi (KLC) kam in 2:18:22 auf Rang 15. Bei den Frauen gewann Worknesh Degefa in 2:22:36 vor Shure Demise in 2:22:57 und Yebrgual Melese in 2:23:13.

ÖLV | Edwin Kemboi bei Dubai Marathon auf Rang 15
Leichtathletik.de | Pech für Bekele in Dubai, Tola überrascht mit Kursrekord

IAAF | Tola breaks course record in Dubai
Flotrack | Tamirat Tola Sets Dubai Marathon Course Record In 2:04:10, No. 9 All-Time

43. BMW Berlin Marathon 2016 – TV + Livestream / Startlisten / Live-Ergebnisse mit Kenenisa Bekele, Wilson Kipsang + Emmanuel Mutai

BMW Berlin Marathon

Vorschau

Heuer fehlen in Berlin natürlich die Protagonisten der olympischen Spiele. Nichts destotrotz hat man international gesehen gute Starterfelder zusammengestellt. Emmanuel Mutai (2:03:13) und Wilson Kipsang (2:03:23) kennen die Strecke bereits und haben ihre Bestzeiten hier aufgestellt. Tsegaye Mekonnen (2:04:32) und Kenenisa Bekele (2:05:04) gehören ebenso zum engsten Favoritenkreis. Dazu kommen weitere 5 Läufer unter 2:08 und Yuki Kawauchi, der heuer „erst“ fünf Marathons bestritten hat.
Bei den Frauen peilt Aberu Kebede (2:20:30) ihren dritten Sieg an. Amane Beriso (2:20:48) und Birhane Dibaba (2:22:30) gelten als die stärksten Herausforderer.

Die deutschen Männer werden von Steffen Uliczka, Marcel Bräutigam und Falk Cierpinski angeführt. Bei den Frauen sind Katharina Heinig (2:33:56) und Mona Stockhecke (2:33:43) mit dabei.
Schnellster Österreicher könnte heuer Martin Mistelbauer (team2012.at) werden.

Wer die Startliste nach Nummer sortiert, kann das vollständige Elitefeld einsehen.

Letsrun | 2016 BMW Berlin Marathon Men’s Preview: Legends Kenenisa Bekele & Wilson Kipsang Square Off in a Field Full of Men Searching for Redemption
Letsrun | 2016 BMW Berlin Marathon Women’s Preview: Aberu Kebede Looks to Join the Sub-2:20 Club and Hold Off a Young Field
Dailynation | Wilson Kipsang eyes world record in Berlin Marathon
IAAF | Kipsang, Bekele and Kebede targetting fast times in Berlin
IAAF | Mutai and Kebede the fastest in Berlin Marathon’s elite fields

Leichtathletik.de | Wilson Kipsang veranschlagt für Berlin Weltrekord-Tempo
Leichtathletik.de | Starke Konkurrenz für Rekordläufer Kipsang und Bekele
Leichtathletik.de | Gelingt Katharina Heinig in Berlin der Durchbruch?
Leichtathletik.de | Spektakuläres Marathon-Quartett: Berlin, Chicago, Frankfurt und New York
Leichtathletik.de | Die großen deutschen Marathons: Berlin und Frankfurt im Fokus
RBB Berlin Marathon 2016 | Infoseite
FAZ | Ausgebeutet und verraten

Trailer – PartofOne42:

Interview mit Kenenisa Bekele und Wilson Kipsang:

Interview mit Katharina Heinig:

TV + Livestream 25.09.2016 9-14 Uhr MESZ

Das Erste/ARD überträgt von 9:05-11:55 Uhr. RBB ist von 9-14 Uhr dabei.
Geoblock Deutschland?:
43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – Das Erste
43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – RBB

international

43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – Das Erste
43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – Das Erste
43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – Das Erste

43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – RBB
43. BMW Berlin Marathon 2016 | Livestream – RBB

Die Inlineskater dürfen bereits am Vortag, dem Samstag ab ca. 15:30 Uhr durch die Straßen von Berlin fahren:
20. Berlin Inlineskating Marathon 2016 | Livestream – RBB

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Teilnehmer / Live-Ticker

43. BMW Berlin Marathon 2016 | Leaderboard
43. BMW Berlin Marathon 2016 | km-Splits Spitzengruppe
43. BMW Berlin Marathon 2016 | Live-Ergebnisse
Laufen.de | Der Berlin-Marathon 2016 im Live-Ticker

43. BMW Berlin Marathon 2016 | Teilnehmerliste
BMW Berlin Marathon | km-Splits der letzten Jahre

Fotos

Larasch.de (Facebook) | Berlin Marathon 2016
Laufen.de | Über 300 Bilder vom 43. BMW Berlin-Marathon

Videos

Berlin Marathon 2016 | Videos (SCC Events Vimeo)
Highlights vom Samstag:

Highlights vom Sonntag:

Youtube Playliste:

Das ganze Rennen in der ARD/RBB Mediathek:
Berlin Marathon 2016 | Teil 1/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 2/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 3/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 4/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 5/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 6/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 7/8
Berlin Marathon 2016 | Teil 8/8

Alberto Stretti | Manager Jos Hermens comments about Berlin Marathon 2016

Preisgelder

Siegprämie: 40.000 Euro
Gesamtpreisgeld: 233.000 Euro

Bericht

Martin Mistelbauer (team2012.at) wurde in 2:25:45 bester Österreicher mit Platz 49 unter allen Herren.

Leichtathletik.de | Kenenisa Bekele schlägt Wilson Kipsang
Leichtathletik.de | Katharina Heinig gelingt der Durchbruch
Leichtathletik.de | Katharina Heinig: „Viele Dauerläufe unter Tränen“
Leichtathletik.de | Kenenisa Bekele: „Ich habe etwas bewiesen“
FAZ | Bekele ist noch nicht am Ziel

IAAF | Bekele gets back to his brilliant best at Berlin Marathon
Spikes | The ultimate marathon race
Sub 2 hours | Berlin/ Kenenisa Bekele fluid and carbohydrate nutrition

BAA Boston Marathon 2016 – Livestream / Live-Ergebnisse / Leaderboard / Preisgeld

BAA Boston Marathon

Vorschau

Die beiden Vorjahressieger Lelisa Desisa und Caroline Rotich möchten auch heuer beim 120. Boston Marathon den Titel in der Boylston Street in den Händen halten. Heuer sind aber mit Sammy Kitwara (2:04:28), Tsegaye Mekonnen (2:04:32), Hayle Lemi Berhanu (2:04:33), Yemane Adhane Tsegay (2:04:48) und dem Wien Streckenrekordhalter Getu Feleke (2:04:50) und Titelverteidiger Lesisa Desisa (2:04:45) gleich 6 Athleten mit Bestzeiten unter 2:05 gemeldet. Dazu kommen aber auch Wilson Chebet (2:05:27), Stephen Chebogut (2:05:52) und Deribe Robi (2:05:58) und weitere fünf Läufer unter 2:10.
Bei den Frauen sind insgesamt 13 Läuferinnen mit Bestzeiten unter 2:25 gemeldet. Fate Tola hofft als 14. mit 2:25:14 ja noch auf die Einbürgerung in Deutschland.

Leichtathletik.de | Titelverteidiger Desisa und Rotich in Boston im Fokus
IAAF | Desisa and Rotich ready to defend in Boston

Letsrun | 2016 Boston Marathon
Letsrun | 2016 Boston Marathon Men’s Preview: Can Lelisa Desisa Win Title #3 In The Unofficial Ethiopian Olympic Selection Race?
Letsrun | 2016 Boston Marathon Women’s Preview: Which Woman Will Separate Herself In A Wide-Open Field?
Spikes | The brilliant Boston Marathon – More Than a Race
Flotrack | Ben True, Molly Huddle Return to American Record Streets for B.A.A. 5k

Dokumentation – Boston

Trailer zur Dokumentation (Boston – The Film) die zur 121. Auflage erstmals ausgestrahlt werden soll:

Livestream – Montag 18.04.2016 ab 15:15 Uhr MESZ

Eversport überträgt den Boston Marathon 2016 in ausgewählte Länder live. Die Frauenelite startet normalerweise um 15:32, die Männerelite um 16:00 MESZ. Möglicherweise ist auch die Übertragung von direkt auf der Boston Marathon Homepage weltweit verfügbar.

BAA Boston Marathon 2016 | Livestream ab 15:15 Uhr MESZ (weltweit?)

Eversport streamt laut Eigenaussage in folgende Länder:

Albania, Andorra, Armenia, Austria, Azerbaijan, Bangladesh, Belarus, Belgium, Bhutan, Bosnia and Herzegovina, Brunei, Bulgaria, Cambodia, Croatia, Cyprus, Czech Republic, Denmark, Estonia, Fiji, Finland, Georgia, Germany, Greece, Hungary, Iceland, India, Indonesia, Ireland, Israel, Italy, Kazakhstan, Kyrgyzstan, Laos, Latvia, Liechtenstein, Lithuania, Luxembourg, Macedonia, Maldives, Malta, Micronesia, Moldova, Monaco, Mongolia, Montenegro, Myanmar, Nepal, Netherlands, New Guinea, New Zealand, Norway, Pakistan, Philippines, Poland, Portugal, Romania, Russia, San Marino, Serbia, Singapore, Slovakia, Slovenia, Solomon Islands, South Korea, Spain, Sri Lanka, Sweden, Switzerland, Syria, Tajikistan, Timor-Leste, Turkey, Turkmenistan, Ukraine, United Kingdom, Uzbekistan, Vanuatu, Vatican City, Vietnam.

BAA Boston Marathon 2016 | Livestream (Eversport)

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Liveticker

BAA Boston Marathon 2016 | Live-Results / Live-Ergebnisse
BAA Boston Marathon 2016 | Leaderboard
BAA Boston Marathon 2016 | Liveticker
Flotrack | LIVE UPDATES: 2016 Boston Marathon

BAA Boston Marathon 2016 | Elitefeld

Preisgeld

Männer und Frauen erhalten das selbe Preisgeld.

1st: $150,000    6th: $12,000   11th: $2,600
2nd: $75,000      7th: $9,000   12th: $2,100
3rd: $40,000      8th: $7,400   13th: $1,800
4th: $25,000      9th: $5,700   14th: $1,700
5th: $15,000     10th: $4,200   15th: $1,500

Videos

Komplette Übertragung von Eversport.tv:

Bericht

Leichtathletik.de | Äthiopien feiert historischen Doppelsieg in Boston
IAAF | Ethiopian double at Boston Marathon with wins for Hayle and Baysa

Letsrun | Molly Huddle (15:14) Wins Third Straight B.A.A. 5K Title; Dejen Gebremeskel (13:39) Takes Down Ben True (13:41) In Men’s Race
Letsrun | Chris O’Hare (4:10.2) and Brook Handler (4:49.6) Win 2016 B.A.A. Invitational Miles
Flotrack | Gebremeskel, Huddle Crowned 5k Champions; O’Hare, Handler Win Mile

Standard Chartered Dubai Marathon 2016 – Livestream / Live-Ergebnisse / Tracking / Leaderboard / Elitefeld mit Olympialimitversuch von Edwin Kemboi

Standard Chartered Dubai Marathon

Vorschau

Im Vorjahr blieb „Austro-Kenianer“ Edwin Kemboi (KLC) beim Dubai Marathon mit 2:14:05 lediglich 5s über dem Olympialimit für Rio, holte sich jedoch das WM-Limit für Peking. Heuer gibt es mit neuem Verein die vermutlich letzte Chance zur Olympiaqualifikation. In den ÖLV Nachrichten gab es im August 2015 ein Interview mit Edwin kurz vor seinem ersten WM-Auftritt für Österreich, der in 2:28:06 auf Platz 32 endete. Edwin läuft mit Startnummer 1635, wer möchte kann hier seine Splitzeiten live mitverfolgen.
International scheint es ein „großes Klassentreffen“ von Siegern vergangener Jahre zu geben. Neben Ayele Abshero (Sieger 2014) wurden bereits Lemi Berhanu (Sieger 2015), Tsegaye Mekonnen (Sieger 2014), Mula Seboka (Siegerin 2014), Tirfi Tsegaye (Siegerin 2013), Mamitu Daska (Siegerin 2010) genannt. Dazu kommt Tsegay Kebede (alle ETH), der seit 2008 jedes Jahr unter 2:08:00 gelaufen ist.

Leichtathletik.de | „Äthiopische Meisterschaften“ beim Rennen um 200.000 Dollar
IAAF | Past two winners Berhanu and Mekonnen added to Dubai Marathon field
IAAF | Former champions Daska and Seboka added to Dubai field
IAAF | Former winner Abshero will return to Dubai Marathon
IAAF | Former champion Tsegaye will return to Dubai Marathon
IAAF | Tsegay Kebede set to make Dubai Marathon debut
IAAF | Melkamu joins top-quality Dubai Marathon women’s field
IAAF | Strong Ethiopian flavour to Friday’s Dubai Marathon

Vorjahresbeitrag zum Standard Chartered Dubai Marathon 2015 inklusive Video

Livestream – Freitag 22.01.2016 ab 03:30 MEZ

Eversport.tv überträgt laut Eigenaussage den Marathon weltweit ohne Geoblock in alle Länder live.

Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Livestream
Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Livestream (Eversport.tv)

Live-Ergebnisse / Startlisten / Leaderboard / km-Splits

Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Ergebnisse
Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Live Leading Group
Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Leaderboard
Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Tracking

Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Startliste

Elitefeld

Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Elite Athletes Men + Sieger
Standard Chartered Dubai Marathon 2016 | Elite Athletes Women + Sieger

Video / komplette Übertragung

Preisgeld

Standard Chartered Dubai Marathon | Preisgeld / Prize money

Videos / Fotos

Standard Chartered Dubai Marathon | Videos
Standard Chartered Dubai Marathon | Fotos

Bericht

Edwin Kemboi (KLC) musste das Rennen laut Mikatiming vorzeitig zwischen 20 und 21,1km aufgeben. Bis Kilometer 20 lag Kemboi auf Zielzeit 2:13:59, allerdings war der letzte 5km Split bereits deutlich über den ersten 3.

Ganz vorne lag man bis 31 Kilometer immer unter dem aktuellen Weltrekord. Bei 30km setzte der Wien und Franfurt Marathon Sieger 2015 Sisay Lemma, erste starke Impulse um die Spitzengruppe zu verkleinern. Ab Kilometer 40 setzte dann Vorjahressieger Lemi Berhanu die Akzente und sprengte das bis dahin 4 Mann starke Führung, bevor am Ende der bislang eher unbekannte (2:09 PB) Tesfaye Abera eine Sekunde über dem Streckenrekord in 2:04:24 vor Lemi Berhanu in 2:04:33 und 2014 Sieger Tsegaye Mekonnen in 2:04:46. Sissay Lemma folgte in 2:05:16 vor Mula Wasihun in 2:05:44.

Bei den Frauen setzten sich Tirfi Tsegaye und Amane Beriso (ETH) nach 30km etwas ab und verschäften das Tempo auf eine erwartete Endzeit unter 2:20:00. Tirfi Tsegaye gewann in 2:19:34 vor Amane Beriso in 2:20:48 und Meselech Melkamu (alle ETH) in 2:22:29.

Leichtathletik.de | Abera und Tsegaye holen sich Dubai-Jackpot mit Weltklasse-Zeiten
IAAF | Ethiopia’s Abera and Tsegaye triumph at Dubai Marathon

Letsrun | The Marathon World Record Survives But 30k WR Falls As Unknown Tesfaye Abera Comes From Behind To Win Dubai Marathon In 2:04:24
Letsrun | Tirfi Tsegaye Wins Dubai For Second Time And Breaks 2:20 For The First Time in Her 19th Career Marathon

TCS Amsterdam Marathon 2015 – TV + Livestream / Ergebnisse / Elitefeld

TCS Amsterdam Marathon

Vorschau

Mr. Amsterdam Wilson Chebet, Doppelweltmeister Abel Kirui und der schnellste U20 Marathonläufer Tsegaye Mekonnen stehen am Sonntag in Amsterdam am Start und so könnte wie am vergangenen Wochenende der schnellste Marathon des Tages in Holland stattfinden. Auch bei den Frauen ist mit Flomena Cheyech, Joyce Chepkirui und Tiki Gelana Potential für schnelle Zeiten vorhanden.

Leichtathletik.de | Ex-Weltmeister Abel Kirui zurück in Top-Form für Amsterdam?
IAAF | Same goal, different approach for Kipyego, Chebet and Gelana in Amsterdam
IAAF | Olympic champion Gelana will return to Amsterdam Marathon
IAAF | Kirui looking to return to winning ways in Amsterdam
Letsrun | Amsterdam Marathon Preview: 2-Time World Champ Abel Kirui Vs Defending Champ Bernard Kipyego And CR Holder Wilson Chebet (2:05:27)

Mr. Amsterdam Wilson Chebet:

Zu Gast bei Tsegaye Mekonnen:

Abel Kirui in der Vorbereitung:

Livestream + TV – 18.10.2014 09:15-12Uhr MESZ

Eurosport überträgt den Marathon live von 09:15-12 Uhr.

TCS Amsterdam Marathon 2015 | Official Livestream
TCS Amsterdam Marathon 2015 | Livestream British Eurosport
TCS Amsterdam Marathon 2015 | Livestream Eurosport Deutschland

Ergebnisse / Elitefeld

TCS Amsterdam Marathon 2015 | Ergebnisse
TCS Amsterdam Marathon 2015 | Elitefeld

Videos

TCS Amsterdam Marathon | Youtube
TCS Amsterdam Marathon | Losse Veter (Vimeo)

Bericht

Leichtathletik.de | Bernard Kipyego erneut in Amsterdam vorn

IAAF | Kipyego and Chepkirui battle the cold to win in Amsterdam

Virgin Money London Marathon 2015 – Livestream / Live-Ergebnisse / Elitefeld / TV-Zeiten – Wilson Kipsang, Dennis Kimetto, Eliud Kipchoge + 2x Mutai, sowie Mary Keitany, Edna Kiplagat, Priscah Jeptoo + Florence Kiplagat + der große Abschied von Paula Radcliffe

Virgin Money London Marathon

Vorschau

This is as good as it gets, könnte man fast meinen. Auch nach der verletzungsbedingten Absage von Kenenisa Bekele, sind nahezu alle aktuellen Marathon Topprotagonisten in der Startliste zu finden. Der aktuelle Weltrekordler Dennis Kimetto trifft auf den Vorjahressieger und ehemaligen Weltrekordler Wilson Kipsang, sowie auf den zweitschnellsten Mann der Welt Emmanuel Mutai und seinem Namensvetter Geoffrey Mutai. Nicht aus den Augen lassen, sollten diese 4 Kenianer aber vor allem nicht den 5000m Weltmeister von 2003 und aktuellen Chicago Marathon Sieger Eliud Kipchoge. Das trotzdem ganz ein anderer gewinnt scheint ungewöhnlich, aber könnte angesichts der Startliste trotzdem der Fall sein, da insgesamt 8 Läufer mit Bestzeiten unter 2:05 am Start stehen.

Bei den Frauen geht es (medial) vor allem um die „Fanatastic Four“ allesamt aus Kenia. Vorjahressiegerin Edna Kiplagat trifft auf die aktuelle New York Siegerin Mary Keitany und Halbmarathonweltrekordlerin + ehemalige Berlin Marathon Siegerin Florence Kiplagat und Priscah Jeptoo einer ehemaligen London Marathon Siegerin. Auch hier darf man nicht unbedingt von einem Sieg einer der vier Damen ausgehen, denn 10 Athletinnen mit Bestzeiten bis 2:22:09 stehen am Start.

Leichtathletik.de | Londoner Männerfeld toppt sogar den Olympia-Marathon
IAAF | Talk of records and reputations abounds ahead of London Marathon

Letsrun widmet dem Marathon wieder ausführliche Previews:
Letsrun | 2015 London Marathon Men’s Preview: Kipsang, Kimetto and Kipchoge Lead The Greatest Marathon Field Ever (Again)
Letsrun | Women’s London Marathon Preview: The “Fantastic Four” Lead A Great Field
Letsrun | RRW: No Regrets For Paula Radcliffe Before Final Marathon on Sunday

Und nicht zu vergessen, die aktuelle Weltrekordinhaberin Paual Radcliffe verabschiedet sich endgültig als Läuferin mit einer mäßigen aber wie sie betont gesunden Vorbereitung vom aktiven Leistungssport. BBC widmet ihr dazu auch eine 40-minütige Dokumentation „Paula Radcliffe: The Marathon and Me“ am Samstag um 14 Uhr MESZ.
IAAF | Radcliffe to receive London Marathon Lifetime Achievement Award
BBC | London Marathon: Paula Radcliffe ‚unprepared but healthy‘
derstandard.at | Marathon-Königin Radcliffe dankt ab


Männer Preview mit dem langjährigen Renndirektor David Bedford:

Frauen Preview mit dem langjährigen Renndirektor David Bedford:

TV + Livestream 26.04.2015 ab 9:30 bzw. 10 Uhr MESZ

Die Frauenelite startet um 10:20 Uhr MESZ, die Männerelite folgt um 11:10 Uhr MESZ. Im deutschsprachigen Raum überträgt Eurosport den Marathon live von 10-13:15. Auf BBC gibt es eine ausführlichere Berichterstattung. BBC Two startet bereits von 9:30-11 Uhr MESZ. Danach übernimmt BBC One von 11-15:30 Uhr. Highlights vom Marathon werden von 19-20 Uhr auf BBC Two gezeigt.

BBC Livestream für die „Briten“ unter uns:
Virgin Money London Marathon 2015 | Livestream BBC Red Button – werbefrei mit UK-IP (für Insider)
Virgin Money London Marathon 2015 | Livestream BBC Two – werbefrei mit UK-IP (für Insider)
Virgin Money London Marathon 2015 | Livestream BBC One – werbefrei mit UK-IP (für Insider)

Weltweit mit Werbung:
Virgin Money London Marathon 2015 | Livestream (BBC Two)
Virgin Money London Marathon 2015 | Livestream (BBC One)
Virgin London Marathon 2015 | Livestream (Eurosport UK) 10-13:15 Uhr
alternativ – defekt?:
Virgin Money London Marathon 2015 | Livestream (BBC Two)
Virgin Money London Marathon 2015 | Livestream (BBC One)
Virgin London Marathon 2015 | Livestream (Eurosport DE) 10-13:15 Uhr

Live-Ergebnisse / Startlisten / Elitefeld / Startzeiten

Virgin Money London Marathon 2015 | Ergebnisse/Leaderboard
Virgin Money London Marathon 2015 | Startzeiten

Virgin Money London Marathon 2015 | Elite Race Startlists

Videos

Virgin Money London Marathon 2015 | Videos

London Marathon 2015 | Youtube Playlist

Virgin Money London Marathon | Youtube

Bericht

Leichtathletik.de | Eliud Kipchoge bezwingt die Weltelite, Tigist Tufa überrascht
IAAF | Kipchoge holds off Kipsang to win London Marathon thriller

Leichtathletik.de | Paula Radcliffes großer Abschied in London

RAK Halbmarathon 2015 – Livestream / Live-Ergebnisse / Elitefelder

RAK Half Marathon

Vorschau

Nachdem der Halbmarathon in Ras Al Kaimah 2013 und 2009 der schnellste Halbmarathon des Jahres war, möchte man diesen Titel wieder zurückholen und hat dafür versucht die Streckenführung noch etwas schneller zu machen. Mit Mary Keitany, Priscah Jeptoo und Eliud Kipchoge wurden einige der derzeit bekanntesten Marathonläufer angekündigt. Insgesamt weisen sieben Läufer eine Bestzeit unter 60 Minuten auf. Einer davon ist Daniel Wanjiru vom österreichischen run2gether (seit heuer) Volaresports Team. Bei den Frauen haben sieben Athletinnen eine Bestzeit unter 68 Minuten. Die genauen Elitefelder findet ihr im nachfolgenden Letsrun Artikel:

Letsrun | 2015 RAK Half Marathon Elite Field Announced: 9 Sub-60 Men, 10 Sub-69 Women To Battle on Thursday Night
IAAF | Kipchoge, Keitany and Jeptoo all looking for fast times at RAK Half Marathon

Livestream – 13.02.2015 ab 4 Uhr MEZ

RAK Halfmarathon 2015 | Livestream

Ergebnisse

RAK Half Marathon 2015 | Live-Ergebnisse
RAK Half Marathon 2015 | Ergebnisse

Bericht

IAAF | Keitany clocks super-quick 1:06:02 in RAK Half Marathon
Letsrun.com | 2015 RAK Half Marathon Recap: Marvelous Mary Keitany And Remember The Drone

Videos der vergangenen Jahre

RAK Half Marathon | Youtube Channel

BMW Frankfurt Marathon 2014 – TV + Livestream / Live-Ergebnisse / Leaderboard / Startliste

BMW Frankfurt Marathon 2014

Vorschau

Aus deutscher Sicht werden alle Augen auf die Debüts von Arne Gabius und Philipp Pflieger gerichtet sein. Dazu kommt allerdings auch noch der beste Deutsche beim Hamburg Marathon Julian Flügel.
International gesehen darf man gespannt sein, was der 18 jährige Dubai Sieger Tsegaye Mekonnen nach seinem Debüt in 2:04:32 zeigen kann. Vorjahressieger Vincent Kipruto gilt als stärkster Herausforderer. Weitere 8 Athleten können Bestzeiten unter 2:10 aufweisen und dazu kommen auch noch einige starke Debütanten. Unter den Debütanten befindet sich auch der Run2gether Athlet und Wachau Halbmarathonsieger Daniel Wanjiru Kinuya.
Bei den Frauen ist mit Meselech Melkamu die Streckenrekordhalterin (2:21:01) am Start. Die schnellste Frau im Feld ist allerdings Aberu Kebede (2:20:30 PB), die zweimal Berlin gewann. Mit Sharon Cherop und Flomena Chepchirchir stehen den zwei Äthiopierinnen, zwei Kenianerinnen mit Bestzeiten unter 2:23:01 gegenüber. 450000€ standen als Budget für das Elitefeld zur Verfügung. Nächstes Jahr ist allerdings das Zweijahresengagement von BMW zu Ende und man wird sehen wer in Frankfurt und Berlin als neuer Hauptsponsor gewonnen werden kann.
Auch der österreichische Marathonstaatsmeister von Salzburg Edwin Kipchirchir Kemboi (LAC Klagenfurt) ist am Start.

Laufen.de | Frankfurt peilt superschnelle Zeiten an
Laufen.de | Arne Gabius hat große Marathonpläne
IAAF | Inspired by Gebrselassie, Mekonnen aims to break Ethiopian record in Frankfurt

Vorabinterview mit Arne Gabius und Streckenrekordhalterin Meselech Melkamu:



Vorab Podcast mit Vorjahressieger Vincent Kipruto:
BMW Frankfurt Marathon 2014 – Listen to the Stars (Vincent Kipruto)

Das Filmprojekt des Frankfurt Marathons „Ganz Nah“ (different characters, one goal)

Die Beiträge der vergangenen Jahre:
Beitrag inkl. Videos vom BMW Frankfurt Marathon 2013
Beitrag inkl. Videos vom BMW Frankfurt Marathon 2012
Beitrag inkl. Videos vom BMW Frankfurt Marathon 2011

Livestream – 26.10.2014 09:55-14 Uhr MEZ

HR Fernsehen überträgt den zweiten Teil des Marathons live von 11-14 Uhr. Der Livestream beginnt bereits um 09:55.

BMW Frankfurt Marathon 2014 | Livestream HR Fernsehen (09:55-14 Uhr MEZ)



englischer Stream derzeit nicht funktionsfähig?
BMW Frankfurt Marathon 2014 | Livestream Englisch (09:55-13 Uhr MEZ)

Live-Ergebnisse / Leaderboard / Lauf-Tracker / Startliste

BMW Frankfurt Marathon 2014 | Leaderboard
BMW Frankfurt Marathon 2014 | Kilometersplits
BMW Frankfurt Marathon 2014 | Tracking

BMW Frankfurt Marathon 2014 | Live Ergebnisse/Results
BMW Frankfurt Marathon 2014 | Live-Ticker

BMW Frankfurt Marathon 2014 | Startliste

Elitefeld

BMW Frankfurt Marathon 2014 | Elitefeld Männer
BMW Frankfurt Marathon 2014 | Elitefeld Frauen

Videos

BMW Frankfurt Marathon | Youtube Channel
BMW Frankfurt Marathon 2014 | Komplette HR-Übertragung

Frankfurt Marathon | Youtube Playliste

Eversport Video vom Frankfurt Marathon 2014 (Englisch):

Fotos

Facebook Marcel Hilger | BMW Frankfurt Marathon 2014
Facebook Sabine Münch | BMW Frankfurt Marathon 2014

Bericht

IAAF | Kebede and Kiptoo triumph at the Frankfurt Marathon
Leichtathletik.de | Arne Gabius knackt die 2:10-Stunden-Schallmauer