European Athletics U23 Championships Gävle 2019 – TV + Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Athletics U23 Championships Gävle 2019

Vorschau

ÖLV | U23-EM: Das Team hebt ab
ÖLV | U23-EM: Eine Woche bis zum Start
ÖLV | Innenansichten aus Gävle – Mittwoch
ÖLV | U23-EM: Angekommen. Morgen gehts los!

Swiss Athletics | Schweiz startet mit einem Rekord-Team an der U23-EM in Gävle
Swiss Athletics | Swiss Athletics selektioniert 35-köpfiges Team für die U23-EM

Leichtathletik.de | Starkes deutsches Team will in Gävle die U23-Erfolge fortführen
Leichtathletik.de | Alina Reh: „Über einen Doppelstart entscheiden wir erst vor Ort“
Leichtathletik.de | 70 Leichtathleten für Gävle: DLV nominiert U23-EM-Team
Leichtathletik.de | Das DLV-Aufgebot für die U23-EM 2019 in Gävle
Leichtathletik.de | U23-EM DLV Teambroschüre (PDF)

LaRasch.de | Vorschau U23-EM 2019 Gävle

ÖLV-Platzierungen laut Meldeliste (SB)

  • 6. (von 26) – Philipp Kronsteiner (TGW Zehnkampf-Union) – Dreisprung
  • 8. (von 27) – Sarah Lagger (TGW Zehnkampf-Union) – Siebenkampf
  • 10. (von 37) – Karin Strametz (SU Kärcher Leibnitz) – 100m Hürden
  • 14. (von 20) – Katharina Pesendorfer (SVS-Leichtathletik) – 3000m Hindernis
  • 18. (von 20) – Patricia Madl (SU IGLA long life) – Speerwurf
  • 21. (von 21) – Ylva Traxler (ULC Riverside Mödling) – 5000m
  • 23. (von 35) – Dominik Hufnagl (SVS-Leichtathletik) – 400m
  • 24. (von 27) – Sebastian Gaugl (KSV alutechnik) – 400m Hürden
  • 26. (von 37) – Julia Schwarzinger (TGW Zehnkampf-Union) – 100m
  • 27. (von 32) – Tobias Rattinger (LAC Amateure Steyr) – 3000m Hindernis
  • 28. (von 35) – Julia Schwarzinger (TGW Zehnkampf-Union) – 200m
  • 32. (von 35) – Nico Garea (KSV alutechnik) – 400m
  • ohne Platzierung – 4x100m WU23 (Katharina Haberditz, Ina Huemer, Sarah Lagger, Julia Schwarzinger, Karin Strametz)
  • ohne Platzierung – 4x400m MU23 (Felix Einramhof, Nico Garea, Sebastian Gaugl, Dominik Hufnagl, Philipp Kronsteiner, Tobias Rattinger)

TV + Livestream 11.-14.07.2019

European Athletics Livestream

European Athletics U23 Chamionships Gävle 2019 | Livestream

Eurosport 2 LIVE

  • Donnerstag 11.07. – 10:00-12:30 Uhr – Tag 1 LIVE
  • Donnerstag 11.07. – 16:00-19:50 Uhr – Tag 1 LIVE
  • Freitag 12.07. – 09:30-14:30 Uhr – Tag 2 LIVE
  • Freitag 12.07. – 16:00-19:55 Uhr – Tag 2 LIVE
  • Samstag 13.07. – 10:00-14:00 Uhr – Tag 3 LIVE
  • Samstag 13.07. – 16:00-19:55 Uhr – Tag 3 LIVE
  • Sonntag 14.07. – 16:40-19:55 Uhr – Tag 4 LIVE

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

European Athletics U23 Chamionships Gävle 2019 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse
European Athletics U23 Chamionships Gävle 2019 | Meldelisten (PDF)
European Athletics U23 Chamionships Gävle 2019 | Zeitplan (PDF)
European Athletics U23 Chamionships Gävle 2019 | Statistik Handbuch (PDF)

(voraussichtliche) Startzeiten der Österreicher in MESZ

  • Donnerstag 10:00 – Sarah Lagger – Siebenkampf 100m Hürden
  • Donnerstag 11:00 – Sarah Lagger – Siebenkampf Hochsprung
  • Donnerstag 12:07 – Julia Schwarzinger – 100m Vorlauf 3/4
  • Donnerstag 11:20 – Nico Garea – 400m Vorlauf 1/4
  • Donnerstag 11:38 – Dominik Hufnagl – 400m Vorlauf 4/4
  • Donnerstag 16:34 – Karin Strametz – 100m Hürden Vorlauf 3/4
  • Donnerstag 17:30 – Sarah Lagger – Siebenkampf Kugelstoß
  • Donnerstag 17:55 – Katharina Pesendorfer – 3000m Hindernis Vorlauf 1/2
  • Donnerstag 19:27 – Sarah Lagger – Siebenkampf 200m Lauf 2/4
  • Freitag 10:25 – Sarah Lagger – Siebenkampf Weitsprung
  • Freitag 11:00 – Sebastian Gaugl – 400m Hürden Vorlauf 1/4
  • Freitag 12:05 – Sarah Lagger – Siebenkampf Speerwurf
  • Freitag 16:06 – Karin Strametz – 100m Hürden Semifinale 2/2
  • Freitag 17:11 – Dominik Hufnagl – 400m Semifinale 2/2
  • Freitag 17:21 – Tobias Rattinger – 3000m Hindernis Vorlauf 1/2
  • Freitag 18:12 – Sarah Lagger – Siebenkampf 800m Lauf 2/2
  • Freitag 19:00 – Julia Schwarzinger – 200m Vorlauf 2/4
  • Samstag 11:05 – Patricia Madl – Speerwurf Qualifikation Gruppe B
  • Samstag 11:20 – 4x400m MU23 Vorlauf 1/2
  • Samstag 17:35 – Philipp Kronsteiner – Dreisprung Qualifikation
  • Samstag 18:50 – Katharina Pesendorfer – 3000m Hindernis Finale
  • Sonntag 11:00 – 4x100m WU23 Vorlauf 1/2
  • Sonntag 18:30 – Philipp Kronsteiner – Dreisprung Finale
  • Sonntag 18:35 – Ylva Traxler – 5000m

Fotos

Austrian Athletics | U23-EM Gävle/SWE (Flickr)
Olaf Brockmann (Facebook) | Gävle 2019
Athletix.ch | U23-Europameisterschaften, Gävle (11. – 14.07.2019)

Videos

European Athletics U23 Chamionships Gävle 2019 | Interviews (Youtube Playliste)

Bericht

Tag 1

ÖLV | U23-EM: Tag 1 | Morning Session
ÖLV | U23-EM: Tag 1 | Evening Session

Swiss Athletics | Géraldine Frey und Charles Devantay laufen in Gävle in die Halbfinals
Swiss Athletics | Selina Fehler und Tom Elmer stürmen in Gävle in den EM-Final

Leichtathletik.de | U23-EM: Die DLV-Athleten in den Vorrunden (Tag 1)
Leichtathletik.de | U23-EM: Der Siebenkampf von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | Nils Voigt überrascht als Vierter über 10.000 Meter

Tag 2

ÖLV | U23-EM: Tag 2 | Morning Session
ÖLV | U23-EM: Tag 2 | Evening Session
ÖLV | Innenansichten aus Gävle – Freitag

Swiss Athletics | Géraldine Ruckstuhl im 3. Zwischenrang – Salome Lang springt in den Final
Swiss Athletics | Géraldine Ruckstuhl und Jason Joseph gewinnen in Gävle EM-Gold!

Leichtathletik.de | U23-EM: Die DLV-Athleten in den Vorrunden (Tag 2)
Leichtathletik.de | U23-EM: Die DLV-Athleten in den Finals (Tag 2)
Leichtathletik.de | U23-EM: Der Siebenkampf von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | U23-EM: Lisa Nippgen sprintet zu 100-Meter-Bronze
Leichtathletik.de | U23-EM: Annina Brandenburg krönt perfekte Saison mit Diskus-Bronze
Leichtathletik.de | U23-EM: Sophie Weißenberg jubelt über die Silbermedaille
Leichtathletik.de | U23-EM: Alina Reh und Miriam Dattke dominieren die 10.000 Meter

IAAF | Championship records for Reh and Herman at the European U23s

Tag 3

ÖLV | U23-EM: Tag 3 | Morning Session
ÖLV | U23-EM: Tag 3 | Evening Session
ÖLV | Innenansichten aus Gävle – Samstag

Swiss Athletics | 4×400-m-Staffel mit Schweizer Rekord im Final
Swiss Athletics | Schweizer Final-Einsätze in Gävle

Leichtathletik.de | U23-EM: Die DLV-Athleten in den Vorrunden (Tag 3)
Leichtathletik.de | U23-EM: Die DLV-Athleten in den Finals (Tag 3)
Leichtathletik.de | U23-EM: Der Zehnkampf von Disziplin zu Disziplin
Leichtathletik.de | U23-EM: 1,92 Meter – Christina Honsel überrascht mit Hochsprung-Silber
Leichtathletik.de | U23-EM: Alina Kenzel führt deutschen Dreifach-Triumph an

Tag 4

ÖLV | U23-EM: Tag 4 | Final Sessions
ÖLV | Innenansichten aus Gävle – Sonntag
ÖLV | U23-EM: Die Woche in der Retrospektive

Swiss Athletics | Zwei Medaillen zum U23-EM-Abschluss!

Leichtathletik.de | U23-EM: Die DLV-Staffeln in den Vorrunden (Tag 4)
Leichtathletik.de | U23-EM: Die DLV-Athleten in den Finals (Tag 4)
Leichtathletik.de | U23-EM: Zehnkampf-Sieg und Olympia-Norm für Kaul, Bronze für Eitel
Leichtathletik.de | U23-EM: Emil Agyekum stürmt zu Bestzeit und Hürden-Bronze
Leichtathletik.de | U23-EM: Clemens Prüfer holt Silber und schrammt an Gold vorbei
Leichtathletik.de | U23-EM: Frederik Ruppert rennt mit Raketen-Finish zu Hindernis-Gold
Leichtathletik.de | U23-EM: Gold mit dem ersten Wurf – Annika Fuchs schockt die Konkurrenz
Leichtathletik.de | U23-EM: Silber – Alina Reh rennt zum zweiten Mal aufs EM-Podest
Leichtathletik.de | U23-EM: Doppelgold für beide deutsche Sprintstaffeln
Leichtathletik.de | U23-EM: Gold und Bronze – Deutsche Langsprinter glänzen in den Staffeln
Leichtathletik.de | Deutscher Goldregen in Gävle
Leichtathletik.de | Niklas Kaul: „Ich konnte mir keinen einzigen Ausrutscher erlauben“

IAAF | Kaul wins European U23 decathlon title with championship record

Sparkassen Gala Regensburg 2019 – Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse mit einigen Österreichern

Sparkassen Gala Regensburg

Vorschau

Durch den späteren Termin und der zeitlichen Nähe zur Universiade und U23-EM sind in diesem Jahr nicht ganz so viele ÖLV Athleten wie in den letzten Jahr üblich bei der Sparkassen-Gala in Regensburg gemeldet.

ÖLV | Vorschau: Sparkassen-Gala und Laufnacht in Regensburg/GER

Leichtathletik.de | Doppelpackung Leichtathletik mit nationalen Größen

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Sparkassen Gala 2019 Regensburg | Live-Ergebnisse / Zeitplan / Startlisten
Sparkassen Gala 2019 Regensburg | Live-Ergebnisse (CIS) / Zeitplan / Startlisten

Sparkassen Gala 2019 Regensburg | Zeitplan
Sparkassen Gala 2019 Regensburg | Zeitplan (PDF)

Fotos / Videos

Bericht

ÖLV | 10000m Europacup in London/GBR und Laufnacht in Regensburg/GER
ÖLV | Sparkassen-Gala in Regensburg/GER

Leichtathletik.de | Deutsche Langsprinter und Staffeln überzeugen in Regensburg

Sparkassen Gala 2016 in Regensburg – Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse mit vielen Österreichern

Sparkassen Gala Regensburg

Vorschau

Traditionell sehr viele Österreicher starten auch heuer bei der Sparkassen-Gala in Regensburg. Aufgrund der großen Anzahl empfiehlt sich ein genauerer Blick auf die umfangreiche Meldeliste (Suche nauch „AUT“).

Leichtathletik.de | Regensburger Sparkassen-Gala platzt aus den Nähten
Sparkassen Gala 2016 | News

Livestream – 04./05.06.2016

Auch heuer soll es wieder einen Livestream der Sparkassen Gala geben, allerdings nicht mehr am Samstag, sondern nur am Sonntag ab 14 Uhr!

Sparkassen Gala 2016 Regensburg | Livestream (Sonntag)

Startliste / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Sparkassen Gala 2016 Regensburg | Live-Ergebnisse
Sparkassen Gala 2016 Regensburg | Zeitplan
Sparkassen Gala 2016 Regensburg | Zeitplan (als PDF)
Sparkassen Gala 2016 Regensburg | Teilnehmerliste

Fotos / Videos

Sparkassen Gala 2016 | Impressionen von Timo Premru – Tag 1
Sparkassen Gala 2016 | Impressionen von Timo Premru – Tag 2
Sparkassen Gala 2016 | Laufnacht Theo Kiefner
Sparkassen Gala 2016 | pictrs.com
Facebook (Klaus Angerer) | Regensburg 2016

Sparkassen Gala 2016 | Youtube (LG Telis Finanz Regensburg)

Bericht

Laufnacht

Anna Baumgartner (SU IGLA Longlife) verbesserte den 3000m ÖLV-U16 Rekord um mehr als 19s auf 9:46,19! Das wäre auch das U18-EM Limit (9:53), allerdings ist Anna noch zu jung dafür (Jg. 2001). Vereinskollege Paul Seyringer gelang das selbe „Kunststück“ über 800m. Mit 1:53,99 verbesserte er den Rekord von Günther Pichler um „1/100s“ (1:54,0h) und blieb auch 1,01s unter dem U18-EM Limit. Leider ist auch er nicht startberechtigt.

Albert Kokaly (DSG Maria Elend) und Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) lösten über 1500m die U18-EM Tickets. Für Albert blieb die Uhr nach 3:57,11 und Platz 3 stehen. Stefan lief in 3:54,57 auf Rang 2!
Luca Sinn (UAB Athletics) verbesserte sich über 3000m Hindernis auf 8:53,45. Paul Stüger (LTV Bawag PSK Köflach) war der schnellste Österreicher über 1500m in 3:52,30.

Ylva Traxler (ULC Riverside Mödling) verbesserte sich über 800m auf 2:09,81 und verpasste damit um 61/100s das U20-WM Ticket. Kerstin Limbeck (DSG Volksbank Wien) verpasste das U18-EM Limit über 400m Hürden mit 63,58s um 58/100s. Günther Matzinger (ÖTB OÖ LA) verbessete sich über 400m auf 48,29s. Nada Pauer (SVS-Leichtathletik) gewann die 5000m der Frauen in 16:47,66. Stephanie Bendrat (Union Salzburg) lief 13,19s über 100m Hürden im Vorlauf und 13,24s im Finale.

ÖLV | Herausragende Leistungen bei Laufnacht in Regensburg
Leichtathletik.de | Ruth Sophia Spelmeyer erstmals unter 52 Sekunden

Gala

Dominik Hufnagl (SVS-Leichtathletik) lief in 51,26s auf Rang 2 über 400m Hürden und blieb 26/100s über dem EM-Limit. Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) lief im Vorlauf 10,50s über 100m und im Finale 10,46s. Carina Pölzl (LAC Klagenfurt) lief im Vorlauf 11,82s über 100m, im Finale 11,89s. Über 200m gab es eine neue PB mit 23,95s.

Leichtathletik.de | Julian Reus und DLV-Sprinterinnen drehen auf
Mittelbayrische | Die Gala kämpft mit Problemen
Leichtathletik.de | Ruth Sophia Spelmeyer: „Das ist einfach bombastisch“
Leichtathletik.de | Bei Gina Lückenkemper geht’s „steil in die Decke“

(Ober-) Österreich wählt das TopTalent 2015 – Sarah Lagger & Ina Huemer

TopTalent 2015

Das Neue Volksblatt sucht zum 21. mal das Top Talent aus Oberösterreich. Als bislang einziger Leichtathlet konnte sich Günther Weidlinger mit seinen Siegen 1995 und 1996 bei dieser Wahl unter die Top-3 katapultieren.

Heuer stehen mit Ina Huemer (SU IGLA Long life) und Sarah Lagger (Zehnkampf Union) zwei Leichtathletinnen zur Wahl.

TopTalent 2015 | Ina Huemer
TopTalent 2015 | Sarah Lagger

Ina Huemer (ab ca. 0:33) bzw. Sarah Lagger (ab ca. 3:25)

Noch bis zum 6. Oktober kann man täglich per PC seine Stimme für einen Athleten abgeben.

TopTalent 2015 | Übersicht

TopTalent 2015 | Für Ina Huemer abstimmen
TopTalent 2015 | Für Sarah Lagger abstimmen

Laufmeeting Andorf (Austrian Top Meeting) 2015 – TV-Zeiten / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Laufmeeting Andorf

Vorschau

Das letzte Austrian Top Meeting 2015 steht bevor. Am Samstag geht es zur letzten Station ins oberösterreichische Andorf. Mit Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) und Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) sind zwei österreichische WM-Starter mit dabei und bestreiten dieses Meeting als Abschlusstest für die WM in Peking. Über 100m und 200m haben die starken Slowenen, Sabina Veit und Jan Zumer gemeldet, die sich ebenso für die WM vorbereiten. 800m Staatsmeister Günther Matzinger (ÖTB Salzburg) wird über 1000m antreten. Die Zehnkampf Union möchte eventuell ihren eigenen österreichischen 4x400m U20-Rekord attackieren.

ÖLV | Vorschau: Letzter WM-Test und Abschluss der Austrian Top Meetings in Andorf
Laufmeeting.at | News

TV-Zeiten

ORF Sport+ zeigt eine 30-minütige Zusammenfassung ab Mittwoch um 21:35. Am Donnerstag gibt es eine Wiederholungen um 09:35. Am Freitag zwei (00:35 und 12:35 Uhr), am Samstag eine (03:35), am Sonntag eine (06:35) und am Montag zwei (06:35 und 18:35 Uhr) Wiederholungen.
Ein Beitrag im ORF Sport-Bild am Sonntag, dem 16. August um 12:35 Uhr ist sehr wahrscheinlich.

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Laufmeeting Andorf 2015 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Fotos / Videos

Alfred Hausner (Facebook) | Josko Leichtathletik – Meeting in Andorf 15.08.2015
Johannes Brunner (Facebook) | Int. JOSKO Laufmeeting (Austrian Top-Meeting) 15.08.2015
Netpixel.at (Facebook) | Int. Josko Laufmeeting Andorf/OÖ 15.08.2015

Johannes Brunner (Facebook) | Sparefroh Kinderlauf 15.08.2015
Johannes Brunner (Facebook) | Fallschirmeinlage mit Görgl und Wendlinger 15.08.2015

BTV | Intern. LA Josko Meeting 2015

Bericht

ÖLV | AUSTRIAN TOP Meeting Andorf: Gelungener WM-Test für Weißhaidinger und Wenth
Laufmeeting.at | Das war das Int. Josko Laufmeeting 2015

Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Kapfenberg 2015 – TV-Zeiten / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Vorschau

Nahezu alle WM Teilnehmer für Peking werden am Wochenende in Kapfenberg am Start sein. Besonders interessant könnte das Duell im Diskuswurf zwischen Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) und Gerhard Mayer (SVS-Leichtathletik) werden, die heuer beide den ÖLV Rekord verbessert haben.
Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) hat über 800m und 1500m, also auf den Unterdistanzen gemeldet.
Beate Schrott (Union St. Pölten) trifft in ihrer Spezialdisziplin (100m Hürden) auf Eva Wimberger (ULC Linz Oberbank) und Stephanie Bendrat (Union Salzburg), sowie Hallen-Europameisterin Alina Talay (außer Wertung).
Dominik Distelberger (UVB Purgstall) testet über laut Meldeliste über 110m Hürden, im Stabhochsprung, Weitsprung, Diskuswurf und Speerwurf. Ivona Dadic (PSV-Hornbach Wels), die noch Hoffnungen auf einen WM Start durch auffüllen hegt, ist über 100m Hürden, im Weitsprung, Kugelstoß und über 4x100m gemeldet.
Von den WM Starten wird in Kapfenberg lediglich der in Kenia stationierte Edwin Kemboi (LAC Klagenfurt) fehlen.

Natürlich werden auch ein Großteil der erfolgreichen Nachwuchsathleten, angeführt von den Medaillenträgern Sarah Lagger (Zehnkampf Union), Dominik Hufnagl (SVS-Leichtathletik), Riccardo Klotz (ATSV Innsbruck) und Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) der U18-WM, U20-EM und dem EYOF, am Start sein.

ÖLV | Vorschau: Junge Medaillengewinner und WM-Team bei Staatsmeisterschaften
ÖLV | Staatsmeisterschaften Kapfenberg: Favoritenguide Männer
ÖLV | Staatsmeisterschaften Kapfenberg: Favoritenguide Frauen

ÖLV Nachrichten 04/2015

TV-Zeiten (MESZ)

ORF Sport-Bild sollte am Sonntag einen Kurzbericht zeigen, ORF Sport+ zeigt gewohnt eine längere Zusammenfassung zu mehreren Terminen.

ORF Sport-Bild (Stand 04.08.2015):

  • Sonntag 09.08.2015 – 11:05-11:40 Uhr

ORF Sport+ (Stand 04.08.2015):

  • Samstag 15.08.2015 – 20:15-21:00 Uhr
  • Sonntag 16.08.2015 – 08:15-09:00 Uhr
  • Sonntag 16.08.2015 – 23:15-24:00 Uhr
  • Montag 17.08.2015 – 11:15-12:00 Uhr
  • Dienstag 18.08.2015 – 02:15-03:00 Uhr
  • Dienstag 18.08.2015 – 14:15-15:00 Uhr
  • Mittwoch 19.08.2015 – 05:15:06:00 Uhr
  • Mittwoch 19.08.2015 – 17:15-18:00 Uhr

Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Kapfenberg 2015 | Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Kapfenberg 2015 | Teilnehmerliste
Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Kapfenberg 2015 | Meldeliste
Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Kapfenberg 2015 | Ausschreibung

Fotos

ÖLV | Foto Akkreditierungen für Staatsmeisterschaften in Kapfenberg

Austrian Atheltics (Facebook) | Staatsmeisterschaften 2015 – Kapfenberg
Johannes Brunner (Facebook) | Staatsmeisterschaften 2015 Tag 1
Johannes Brunner (Facebook) | Staatsmeisterschaften 2015 Tag 2
Klaus Angerer (Facebook) | Allg. Staatsmeisterschaften

Videos

ORF

Österreichische Leichtathletikmeisterschaften Kapfenberg 2015 | Youtube Playliste (ORF)

hosl’s blog

Herzlichen Dank an Stefan Pretterhofer der die meiste Zeit als Kameramann im Einsatz war!
Österreichische Leichtathletikmeisterschaften Kapfenberg 2015 | Youtube Playliste (hosl)
Entscheidungen von Tag 2 sind online.

Bericht

ÖLV | Staatsmeisterschaften Kapfenberg: Alle Bewerbe und Ergebnisse, Tag 1
ÖLV | #kirastaystrong – Staatsmeisterschaften Kapfenberg, 1. Tag
ÖLV | Staatsmeisterschaften Kapfenberg: Alle Bewerbe und Ergebnisse, Tag 2
ÖLV | Gute WM-Generalproben und Nachwuchs-Erfolge bei Staatsmeisterschaften

IAAF U18-WM Cali 2015 – TV + Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse mit großem ÖLV Team!

IAAF U18-WM Cali 2015

Vorschau

Ausführliche Vorschauen der Verbände sollten vermutlich in den nächsten Tagen folgen. Die IAAF hat mittlerweile Vorschauen zu allen Bewerben online gestellt. In der Siebenkampfvorschau ist Sarah Lagger (Zehnkampf Union) natürlich eine der Hauptprotagonistinnen.

ÖLV | Vorschau: U18-WM in Cali, Kolumbien, startet am Mittwoch
Leichtathletik.de | Nachwuchsathleten sind hoch motiviert in Cali angekommen
Leichtathletik.de | Lisa Maihöfer: „Ein Platz unter den ersten Acht wäre toll!“

IAAF | Follow the action online – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Hale and Masso looking for historic gold medals in Cali
IAAF | Hill looking to climb to the top of the podium in Cali
IAAF | Hernandez optimistic that Colombia will rise to the occasion in Cali
IAAF World Youth Championships Cali 2015 | News (Übersicht)
IAAF World Youth Championships Cali 2015 | Previews aller Bewerbe (Übersicht)
IAAF | Event previews – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | President Diack: „Cali offers our sport a perfect opportunity to raise the awareness of athletics in South America.“

Nicht alle Athleten werden in allen gemeldeten Disziplinen antreten (dürfen).

Platzierungen laut Meldeliste

  • Sarah Lagger – Siebenkampf 6014 Punkte SB – 2. von 41
  • Karin Strametz – Siebenkampf 5576 Punkte SB – 8. von 41
  • Andrea Obetzhofer – Siebenkampf 5512 (5713) Punkte SB – 10. (4.) von 41
  • Sarah Lagger – Weitsprung 6,18m SB – 11. von 21
  • Lena Millonig – 2000m Hindernis 6:50,09 SB – 12. von 33
  • Karin Strametz – 100m Hürden 13,68s SB – 15. von 40
  • Nina Luyer – Hochsprung 1,77m SB – 21. von 26
  • Sarah Lagger – 100m Hürden 13,87s SB – 23. von 40
  • Ylvi Traxler – 800m 2:12,15 SB – 23. von 30
  • Jordana Kakifukiamoko – Diskuswurf 44,42m SB – 27. von 31
  • Maximilian Münzker – 100m 10,74s SB – 28. von 57
  • Oliver Werthner – Stabhochsprung 4,65m SB – 30. von 34
  • Andrea Obetzhofer – Kugelstoß 15,43m SB – 31. von 38
  • Nico Garea – 200m 21,76s SB – 31. von 68
  • Bernhard Obrecht – 2000m Hindernis 6:03,52 SB – 32. von 35
  • Andrea Obetzhofer – 200m 24,80s SB – 36. von 64
  • Ina Huemer – 100m 12,02s SB – 38. von 65
  • Ina Huemer – 200m 24,82s SB – 38. von 64
  • Andrea Obetzhofer – 100m Hürden 14,35s SB – 38. von 40
  • Maximilian Münzker – 200m 21,91s SB – 39. von 68
  • Nico Garea – 400m 48,65s SB – 40. von 57
  • Tim Nemeth – 400m Hürden 54,54s SB – 42. von 51
  • Karin Strametz – 200m 25,14s SB – 52. von 64

TV + Livestream 15.07.-19.07.2015

Eurosport 2 zeigt Aufzeichnungen von jedem Wettkampftag und zeigt den letzten Tag LIVE. Eurosport Deutschland zeigt Zusammenfassungen ab Tag 2. Hier die TV-Zeiten der ersten Ausstrahlungen, Wiederholungen gibt es auch zu anderen Zeiten.

  • Donnerstag 9-11 Uhr MESZ – Eurosport 2 – Tag 1
  • Freitag 9-11 Uhr MESZ – Eurosport 2 – Tag 2
  • Freitag 11:30-12:45 Uhr MESZ – Eurosport Deutschland – Tag 2
  • Samstag 9-11 Uhr MESZ – Eurosport 2 – Tag 3
  • Samstag 10:45-11:45 Uhr MESZ – Eurosport Deutschland – Tag 3
  • Sonntag 9-11 Uhr MESZ – Eurosport 2 – Tag 4
  • Sonntag 11-12:45 Uhr MESZ – Eurosport Deutschland – Tag 4
  • Sonntag 21:55-01:00 Uhr MESZ – Eurosport 2 – Tag 5 LIVE
  • Montag 20-22 Uhr MESZ – Eurosport Deutschland – Tag 5

Eurosport Streams zu den oben angegebenen Zeiten

IAAF U18-WM Cali 2015 | Livestream 1 (British Eurosport 2)
IAAF U18-WM Cali 2015 | Livestream 2 (British Eurosport 2)
IAAF U18-WM Cali 2015 | Livestream 3 (British Eurosport 2)

IAAF U18-WM Cali 2015 | Livestream (Eurosport Deutschland)
IAAF U18-WM Cali 2015 | Livestream (British Eurosport)

kolumibianische Livestreams

  • Mittwoch 22:30-23:30 Uhr MESZ – Eröffnung
  • Donnerstag 2-4:30 Uhr MESZ – Tag 1 LIVE
  • Freitag 0-4:30 Uhr MESZ – Tag 2 LIVE
  • Samstag 0-4:30 Uhr MESZ – Tag 3 LIVE
  • Sonntag 0-3:30 Uhr MESZ – Tag 4 LIVE
  • Sonntag 21:30-2 Uhr MESZ – Tag 5 LIVE

IAAF U18-WM Cali 2015 | Livestream Senal Colombia
IAAF U18-WM Cali 2015 | Livestream Senal Colombia 2
IAAF U18-WM Cali 2015 | Livestream Senal Colombia 3

Startlisten / Zeitplan (+7h für MESZ bzw. „my time“) / Live-Ergebnisse

IAAF U18-WM Cali 2015 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse
IAAF U18-WM Cali 2015 | Meldeliste

Startzeiten der Österreicher in MESZ

  • Mittwoch 16:55 – Maximilian Münzker – 100m Vorläufe
  • Mittwoch 18:10 – Nina Luyer – Hochsprung Qualifikation
  • Mittwoch 18:21 – Karin Strametz – 100m Hürden Vorlauf 2/5
  • Mittwoch 18:50 – Jordana Kakifukiamoko – Diskuswurf Qualifikation
  • Mittwoch 19:18 – Nico Garea – 400m Vorlauf 5/6
  • Donnerstag 00:19 – Tim Nemeth – 400m Hürden Vorlauf 3/6
  • Donnerstag 01:39 – Maximilian Münzker – 100m Semifinale 3/3
  • Donnerstag 01:50 – Lena Millonig – 2000m Hindernis Vorlauf 1/2
  • ?Donnerstag 02:45 – Jordana Kakifukiamoko – Diskuswurf Finale?
  • ?Donnerstag 04:00 – Maximilian Münzker – 100m Finale?
  • Donnerstag 17:40 – Ina Huemer – 100m Vorlauf 1/8
  • Donnerstag 19:21 – Ylvi Traxler – 800m Vorlauf 3/4
  • Freitag 00:15 – Karin Strametz – 100m Hürden Semifinale
  • ?Freitag 00:45 – Nico Garea – 400m Semifinale?
  • ?Freitag 01:10 – Ina Huemer – 100m Semifinale?
  • ?Freitag 02:40 – Tim Nemeth – 400m Hürden Semifinale?
  • ?Freitag 03:05 – Ina Huemer – 100m Finale?
  • ?Freitag 03:50 – Karin Strametz – 100m Hürden Finale?
  • Freitag 16:35 – Sarah Lagger, Andrea Obetzhofer – Siebenkampf 100m Hürden
  • Freitag 16:45 – Oliver Werthner – Stabhochsprung Qualifikation
  • Freitag 17:17 – Bernhard Obrecht – 2000m Hindernis Vorlauf 2/2
  • Freitag 17:35 – Sarah Lagger, Andrea Obetzhofer – Siebenkampf Hochsprung
  • Freitag 17:56 – Karin Strametz – 200m Vorlauf 4/7
  • Freitag 18:17 – Ina Huemer – 200m Vorlauf 7/7
  • Freitag 18:25 – Nico Garea – 200m Vorlauf 1/8
  • Freitag 19:03 – Maximilian Münzker – 200m Vorlauf 5/8
  • Samstag 00:00 – Sarah Lagger, Andrea Obetzhofer – Siebenkampf Kugelstoß
  • Samstag 01:50 – Sarah Lagger, Andrea Obetzhofer – Siebenkampf 200m
  • ?Samstag 01:50 – Nina Luyer – Hochsprung Finale?
  • ?Samstag 01:55 – Ylvi Traxler – 800m Semifinale?
  • Samstag 02:50 – Lena Millonig – 2000m Hindernis Finale
  • ?Samstag 03:25 – Nico Garea – 400m Finale?
  • Samstag 17:00 – Sarah Lagger, Andrea Obetzhofer – Siebenkampf Weitsprung
  • Samstag 20:45 – Sarah Lagger, Andrea Obetzhofer – Siebenkampf Speerwurf
  • Sonntag 00:15 – Ina Huemer, Karin Strametz – 200m Semifinale 1/3
  • Sonntag 00:52 – Nico Garea, Maximilian Münzker – 200m Semifinale 2/3
  • Sonntag 01:36 – Sarah Lagger, Andrea Obetzhofer – Siebenkampf 800m Lauf 4/4
  • ?Sonntag 02:15 – Tim Nemeth – 400m Hürden Finale?
  • ?Sonntag 22:00 – Oliver Werthner – Stabhochsprung Finale?
  • ?Sonntag 22:30 – Ina Huemer, Karin Strametz – 200m Finale?
  • ?Sonntag 22:45 – Nico Garea, Maximilian Münzker – 200m Finale?
  • ?Sonntag 23:05 – Ylvi Traxler – 800m Finale?
  • ?Sonntag 23:50 – Bernhard Obrecht – 2000m Hindernis Finale?

Fotos / Videos

ÖLV | U18-WM Fotoservice: Honorarfreie Fotos der ÖLV-Athleten
ÖLV Youth (Facebook) | IAAF World Youth Championships 2015

Klaus Angerer (Facebook) | Cali 8.7.15
Klaus Angerer (Facebook) | Cali 12.7.15
Klaus Angerer (Facebook) | Cali 14.7.15
Klaus Angerer (Facebook) | Cali 15.7.-Morning Session
Klaus Angerer (Facebook) | Cali 15.7.-Afternoon Session
Klaus Angerer (Facebook) | Cali 16.7.
Klaus Angerer (Facebook) | Cali 17.7.
Klaus Angerer (Facebook) | Cali 18.7.
Klaus Angerer (Facebook) | Cali 20.7.

Olaf Brockmann (Facebook) | Cali 2015
IAAF World Youth Championships Cali 2015 (Facebook) | Fotos
Athlétisme (Facebook) | World Youth Championships Cali 2015

WYC Cali2015 | Youtube

IAAF U18-WM Cali 2015 | Youtube Playliste

Offizielle IAAF Playliste mit Interviews zur U18-WM in Cali:

Bericht

Tag 1

Maximilian Münzker (ULC Weinland) qualifizierte sich in 10,79s über die Zeit für das 100m Semifinale. Im Semifinale lief Maximilian in 10,83s auf Rang 8 (Finale 10,59s).
Lena Millonig (ULC Riverside Mödling) qualifizierte sich als 5.te des ersten Vorlaufs über 2000m Hindernis fix für das Finale am Freitag in 6:57,53.
Karin Strametz (SU Kärcher Leibnitz) qualifizierte sich als 4.te des 2. Vorlaufs über 100m Hürden fix für das Semifinale in 13,95s.

Für Nico Garea (SU Kärcher Leibnitz) war zwar im Vorlauf auf Platz 8 über 400m Endstation. Er lief jedoch mit 48,59s neue PB und steirischen U18+U20 Rekord. Nina Luyer (Union Pottenstein) schied mit übersprungenen 1,73m in der Hochsprungqualifikation aus. Jordana Kakifukiamoko (PSV-Hornbach Wels) musste sich im Diskuswurf ebenso mit 40,59m in der Qualifikation zufrieden geben. Tim Nemeth (SVS-Leichtathletik) lief mit 54,63s auf Rang 6 über 400m Hürden im 3. Vorlauf (Semifinale 53,64s q).

ÖLV | U18-WM Cali, Tag 1: Max Münzker und Karin Strametz sprinten ins Semifinale
Leichtathletik.de | Cali Tag 1 – DLV-Athleten am Vormittag
Leichtathletik.de | Cali Tag 1 – DLV-Athleten am Nachmittag

IAAF | Sani Brown provides the highlights of the opening day in Cali
IAAF | Sani Brown gets opening morning in Cali off to a flying start
IAAF | Boys‘ shot put – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Boys‘ decathlon day 1 – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Boys‘ 100m – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Girls‘ discus throw – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Girls‘ 3000m – IAAF World Youth Championships, Cali 2015

Tag 2

Im dritten 100m Hürden Semifinale lief Karin Strametz (SU Kärcher Leibnitz) einen neuen österreichischen U18-Rekord mit 13,52s und verpasste als Gesamt 9.te um 2/100s das Finale der besten 8.

Ina Huemer (SU IGLA Long Life) lief die 100m in 12,24s. Das reichte für Rang 6 im ersten Vorlauf, aber nicht für den Aufstieg (11,96s). Ylvi Traxler (ULC Riverside Mödling) lief über 800m auf Rang 7 im dritten Vorlauf in 2:13,98. Für das Semifinale waren 2:09,79 notwendig.

U18-WM Cali, Tag 2: Karin Strametz mit Bestzeit Neunte über 100m Hürden

Leichtathletik.de | Niklas Kaul: „Am Abend ging es richtig ab“
Leichtathletik.de | Niklas Kaul – Zehnkampf-Gold und U18-Weltbestleistung in Cali
Leichtathletik.de | Julia Ritter vergoldet ihre Kugel in Cali
Leichtathletik.de | Cali Tag 2 – DLV-Athleten am Vormittag
Leichtathletik.de | Cali Tag 2 – DLV-Athleten am Nachmittag

IAAF | IAAF World Youth Chanmpionships records for Hill, Masso and Kaul in Cali
IAAF | Boys‘ decathlon – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Boys‘ long jump – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Girl’s 100m – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Girl’s shot put – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Girls‘ javelin throw – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Girl’s 100m hurdles – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | France’s Besson continues to be the man to beat in the Cali decathlon

Tag 3

Andrea Obetzhofer (TS Raika Schwaz) startet mit einer PB über 100m Hürden von 14,33s in den Siebenkampf. Sarah Lagger (Zehnkampf Union) blieb mit 14,36s etwas über ihrer Bestzeit. Mit 1,76m PB im Hochsprung kann Sarah Lagger sich gut essen gehen, ebenso mit wie Andrea Obetzhofer mit 1,70m PB. 13,35m vom dritten Versuch kamen für Sarah Lagger in die Wertung. Andrea Obetzhofer gewann den Kugelstoßberwerb mit 15,07m. Die 200m absolvierten beide Österreicherinnen im letzten Lauf. Sarah Lagger lief 24,53s, Andrea Obetzhofer folgte in 24,75s – beiden lieferten eine PB ab. Nach dem ersten Tag führt Adriana Rodriguez (CUB) mit 3678 Punkten vor Lisa Maihöfer (GER) mit 3590 Punkten und Marisa Vaz Carvalho (POR) mit 3580 Punkten. Andrea Obetzhofer lauert auf Position 4 mit 3563 Punkten, vor Sarah Lagger auf Position 5 mit 3537 Punkten. Bei der U18-Weltbestleistung in Leibnitz (6014 Punkte) hatte Sarah Lagger nur einen Punkt mehr auf dem Konto nach Tag 1! Andrea Obetzhofer hat nach Tag 1 42 Punkte mehr am Konto als bei ihrer nicht IAAF tauglichen Bestleistung (5712 Punkte).

Lena Millonig (ULC Riverside Mödling) lief im 2000m Hindernisfinale auf Rang 9 in 6:52,24!

Ina Huemer (SU IGLA Longlife) lief im 7. und letzten Vorlauf mit neuer PB von 24,37s als Zweite fix in das Semifinale. Karin Strametz (SU Kärcher Leibnitz) kam im 200m Vorlauf auf 25,36s.
Nico Garea (SU Kärcher Leibnitz) lief im ersten 200m Vorlauf bis auf 6/100s an seinen ÖLV Rekord heran und belegte in 21,82s nach einer Disqualifikation Rang 2. Damit ist er fix im Semifinale. Maximilian Münzker (ULV Weinland) lief mit 22,13s zu einer neuen PB, verpasste jedoch den Semifinaleinzug.
Bernhard Obrecht (Union Pottenstein) musste sich über 2000m Hindernis mit 6:33,19 und Gesamtrang 32 zufrieden geben. Für den Aufstieg wäre eine deutliche PB (5:56,35) notwendig gewesen. Oliver Werthner (Zehnkampf Union) übersprang 4,55m im Stabhochsprung im ersten Versuch, scheiterte dann aber bei 4,70m (Finale 4,95m).

ÖLV | U18-WM Cali, Tag 3: Lena Millonig Neunte und beste Europäerin über 2000m Hindernis

Leichtathletik.de | Cali Tag 3 – DLV-Athleten am Vormittag
Leichtathletik.de | Cali Tag 3 – DLV-Athleten am Nachmittag

IAAF | Championship records for Taki and Piskunov in Cali
IAAF | Girls‘ 2000m steeplechase – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Girl’s heptathlon, day 1 – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Maihofer leads the heptathlon in Cali, Williams and Petersson impress in qualifiers
IAAF | Girls‘ 400m – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Girls‘ high jump – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Boys‘ 400m – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Boys‘ 1500m – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Boys‘ 110m hurdles – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Boys‘ triple jump – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Boys‘ hammer throw – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Sani Brown set to be Japan’s new athletics superstar?
IAAF | Naser takes a tip from George Michael and gets 400m gold in Cali

Tag 4

Andrea Obetzhofer (TS Raika Schwaz) setzte im zweiten Weitsprungversuch eine weitere PB mit 5,79m. Auch Sarah Lagger (Zehnkampf Union) sprang mit 6,21m eine PB. Sarah Lagger liegt damit in der Zwischenwertung auf Rang 2, Andrea Obetzhofer auf Rang 3. Beide sind auf Bestleistungskurs!

Nach 5 Bewerben liegt Sarah Lagger bereits mit 4452 Punkten nur noch 18 Punkter hinter der Deutschen Lisa Maihöfer auf Rang 2, die im Speerwurf deutlich hinter Lagger und Obetzhofer einzustufen ist. Andrea Obetzhofer liegt mit 4349 Punkten derzeit auf Rang 4. Die Cubanerin Adriana Rodríguez liegt mit 4425 Punkten zwischen Österreicherinnen, ist aber im Speerwurf bislang auch hinter den Beiden einzustufen. Die Schweizerin Géraldine Ruckstuhl (derzeit auf Rang 6 mit 4264 Punkten) könnte mit einem guten Speerwurf auch noch ganz weit nach vorne rücken. Die Schwedin Bianca Salming und Alina Shukh könnten mit guten Abschlussbewerben ebenso weit nach vorne rücken.

Andrea Obetzhofer haut gleich einen Raus und erzielt mit 46,46m eine neue Bestweite im Speerwurf! Sarah Lagger muss sich mit 39,30m zufrieden geben. Ruckstuhl und Shukh machen gehörig Punkte gut.
Nach 6 Bewerben liegt Géraldine Ruckstuhl in Führung mit 5180 Punkten, vor Andrea Obetzhofer 5141 Punkten und Sarah Lagger mit 5106 Punkten. Sarah Lagger sollte nach den Vorleistungen klar die beste 800m Läuferin sein und muss ca. 6s auf Géraldine Ruckstuhl aufholen. Alina Shukh liegt mit 5033 Punkte gefährlich nahe an den Podestplätzen, da sie die beste 800m Zeit bislang auf ihrem Konto hat.

Ina Huemer (SU Igla Longlife) verbesserte auch im Semifinale ihre Bestleistung und kam nach 24,35s über 200m ins Ziel. Nico Garea (SU Kärcher Leibnitz) lief im 200m Semifinale mit 21,78s bis auf 2/100s an seinen ÖLV-Rekord heran.

Sarah Lagger holt mit Silber die erste U18-WM Medaille für Österreich!

Sarah Lagger (Zehnkampf Union) holte mit Silber und 5992 Punkten die erste Medaille für den ÖLV bei einer U18 Weltmeisterschaft. Siegerin war die Schweizerin Géraldine Ruckstuhl mit 6037 Punkten. Die Weltjahresbeste Alina Shukh aus der Ukraine schob sich mit 5896 Punkten noch auf Rang 3, vor der Deutschen Lisa Maihöfer mit 5804 Punkten. Andrea Obetzhofer (TS Raika Schwaz) fiel im abschließenden 800m Lauf auf Platz 5 zurück, erzielte allerdings mit 5796 Punkten eine neue Bestleistung und eine weitere Topplatzierung!
Für das ÖLV Team ist diese U18-WM aus wettkampfsicht zu Ende, denn am letzten Wettkampftag ist kein Österreicher mehr im Einsatz.

ÖLV |U18-WM Cali, Tag 4: SARAH LAGGER GEWINNT SILBER IM SIEBENKAMPF!
ÖLV | Sensationeller ÖLV-Nachwuchs bei U18-Weltmeisterschaften
ÖLV | Neuer Spirit und ein Auftrag

Swiss Athletics | Weltmeisterin Géraldine Ruckstuhl: Sprachlos und überwältigt

Leichtathletik.de | Cali Tag 4 – DLV-Athleten am Vormittag
Leichtathletik.de | Cali Tag 4 – DLV-Athleten am Nachmittag
Leichtathletik.de | Lisa Maihöfer schrammt an Siebenkampf-Medaille vorbei
Leichtathletik.de | Lisa Maihöfer: „Freude über deutsche Bestleistung war groß“

IAAF | Few barriers for Grimes and McLaughlin en route to 400m hurdles gold in Cali
IAAF | Girl’s heptathlon – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Girls‘ pole vault – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Girls‘ triple jump – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Girls‘ 400m hurdles – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Girls‘ 1500m – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Girls‘ 5000m race walk – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Boys‘ 800m – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Boys‘ 400m hurdles – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Boys‘ high jump – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Girls‘ hammer throw – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Boys‘ discus throw – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Boys‘ 10,000m race walk – IAAF World Youth Championships, Cali 2015

Hier nun auch die Siegerehrung in bewegten Bildern. Besonderen Dank an Tim Nemeth und Klaus Angerer für die Bereitstellung!

Presse

derstandard.at | Historisches WM-Silber für Sarah Lagger
DiePresse.com | Der Höhenflug einer Teenagerin
Nachrichten.at | 15-jähriges Super-Talent schrieb in Cali Geschichte
Neues Volksblatt | Historisches WM-Silber für Siebenkämpferin Lagger

Kurz vor der EM/WM:
Nachrichten.at | Talenteschmiede im „Ernte-Modus“

Tag 5

Leichtathletik.de | Goldstunde und außergewöhnliche Stimmung in Cali
Leichtathletik.de | Niklas Kaul triumphiert nach Mehrkampf-Gold mit Speer-Silber
Leichtathletik.de | Cali Tag 5 – DLV-Athleten in den Finals

IAAF | Hill gets 200m world youth best, Sani Brown also takes sprint double in Cali
IAAF | Girls‘ 200m – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Boys‘ 200m – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Girls‘ 800m – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Boys‘ 3000m – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Boys‘ javelin throw – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Boys‘ pole vault – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Girls‘ long jump – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Boys‘ 2000m steeplechase – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | Mixed 4x400m relay – IAAF World Youth Championships, Cali 2015
IAAF | World youth title is just the beginning for Grimes
IAAF | World youth 400m champ Taylor is learning to enjoy his event
IAAF | No longer an unknown, Caicedo looks to the future

Sparkassen Gala 2015 in Regensburg – Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse mit vielen Österreichern

Vorschau

Traditionell sehr viele junge Österreicher starten wieder mal bei der Sparkassen-Gala in Regensburg.

Mit Ina Huemer (SU IGLA Longlife) und Julia Schwarzinger (Zehnkampf Union) gehen zwei bereits für internationale Meisterschaften qualifizierte Athletinnen [1] & [2] über 100m und 200m an den Start. Im Idealfall schafft es auch Carina Pölzl (LAC Klagenfurt) über 100m in den Kreis der Qualifizierten vorzustoßen. Susanne Walli (Zehnkampf Union) zeigt sich überstandener Verletzung und dem U20-EM Limit bei den Landesmeisterschaften wieder über 400m.
Mehrkämpferin Ivona Dadic (PSV-HORNBACH Wels), die ihren Götzis start noch absagen musste, steht über 100m und 100m Hürden auf der Meldeliste.
Julia Millonig und Schwester Lena Millonig (beide ULC Riverside Mödling) lassen die Hindernisse mal beiseite und stehen, wie U18-WM Qualifikantin Katharina Pesendorfer (SVS-Leichtathletik) über 1500m auf der Meldeliste.

Mario Gebhardt (ULC Hirtenberg) versucht sich am 400m U20-EM Limit (48,20s)hat das 400m U20-EM Limit beim Liese Prokop Memorial erbracht und ist zusätzlich zu den 400m auch über 100m gemeldet. Christoph Sander (DSG Volksbank Wien), Luca Sinn (UAB Athletics) und Paul Stüger (LTV Bawag PSK Köflach) nehmen die 3000m Hindernis im Hinblich auf die Universiade und die U20-EM in Angriff. Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) will etwas verspätet über 5000m in die Saison einsteigen. Thomas Kain (ATSV OMV Auersthal) versucht sich wieder am U23-EM Limit über 400m Hürden.
Für Östereich gemeldet ist auch der derzeit beste Hochspringer Josip Kopic (Zehnkampf Union), Alexandra Toth (ATG) 100m, Viola Kleiser (Union St. Pölten) 200m. Pamela Märzendorfer und Verena Menapace (beide DSG Volksbank Wien) stehen über 800m auf der Meldeliste, wie Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) über 1500m. Eva Wimberger (ULC Linz Oberbank) zeigt sich nach der klaren U23-EM Qualifikation wieder über 100m Hürden, wo auch Siebenkämpferin Verena Preiner (Union Ebensee) gemeldet ist.

Im Hinblick auf gute Staffelplatzierungen (zur finanziellen Absicherung) ist auch eine Frauen- und U20 Nationalstaffel bei den Frauen gemeldet. Weitere Meldungen von Österreichern entnehmt der Meldeliste.

Leichtathletik.de | Regensburg vor einer heißen Gala

Livestream – 05./06.06.2015

Erstmals gibt es die Läufernacht am Freitag und die komplette Sparkassen-Gala am Samstag im Livestream gezeigt.

  • Freitag ab 17:30 Uhr MESZ?
  • Samstag ab 11:45 Uhr MESZ?

Sparkassen Gala 2015 Regensburg | Livestream

Startliste / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Sparkassen Gala 2015 Regensburg | Live-Ergebnisse
Sparkassen Gala 2015 Regensburg | Zeitplan
Sparkassen Gala 2015 Regensburg | Zeitplan (als PDF)
Sparkassen Gala 2015 Regensburg | Teilnehmerliste

Fotos / Videos

Sparkassen Gala 2015 Regensburg | Impressionen Theo Kiefner
LG Telis Finanz Regensburg (Facebook) | Laufnacht 2015
Klaus Angerer (Facebook) | Sparkassengala in Regensburg 2015

Leichtathletik.tv | Sparkassen Gala 2015 Regensburg

Bericht

ÖLV | Starke Leistungen bei Sparkassen Gala in Regensburg
Leichtathletik.de | Nico Sonnenberg im Alleingang zur Bestzeit
Leichtathletik.de | Sven Knipphals stürmt zu 10,13 Sekunden
Leichtathletik.de | Gina Lückenkemper bleibt auf dem Teppich

U18-WM Limits für Sarah Lagger und Karin Strametz im Siebenkampf und über 100m Hürden + Lagger über 200m und Weitsprung + Ina Huemer über 100m

Bericht

Gleich drei U18-WM Limits gab es zum Start der steirischen Mehrkampfmeisterschaften in Leibnitz. Karin Strametz und Sarah Lagger (Zehnkampf Union) lösten das U18-WM Limit (14,35s) über 100m Hürden klar. Karin Strametz gewann den Lauf in 13,86s vor Sarah Lagger in 13,91s. Sarah Lagger unterbot mit 25,07s auch das Einzellimit für Cali über 200m. Beide wollen natürlich morgen auch das Limit im Mehrkampf erbringen und liegen sehr gut im Kurs.

Nach Tag 1 liegt Sarah Lagger mit 3538 Punkten (100mH 13,91s/+1,3 PB, Hoch 1,71m, Kugel 14,09m PB, 200m 25,07s/0,0 PB + U18-WM Limit) in Führung vor Karin Strametz mit 3209 Punkten (100mH 13,86s/+1,3, Hoch 1,62m, Kugel 12m, 200m 26,07s/0,0).

Tag 2 – U18 Weltbestleistung durch Sarah Lagger (6014 Punkte) – WM-Limit für Karin Strametz (5389 Punkte)

Sarah Lagger gewann mit 6014 Punkten (100mH 13,91s/+1,3 PB, Hoch 1,71m, Kugel 14,09m PB, 200m 25,07s/0,0 PB + U18-WM Limit, Weitsprung 6,02m/-0,2 + U18-WM Limit, Speerwurf 46,59m, 800m 2:19,85). Karin Strametz übertraf das U18-WM Limit (4900 Punkte) mit 5389 Punkten ebenso deutlich (100mH 13,86s/+1,3, Hoch 1,62m, Kugel 12m, 200m 26,07s/0,0, Weitsprung 5,72m/-0,1, Speerwurf 39,43m, 800m 2:24,82).
Morgan Lake gewann die U20-WM im Vorjahr als U18 Athletin mit 6148 Punkten, jedoch natürlich mit den gültigen Gewichten der U20 Klasse..

Ein Porträt über die Athletinnen gibt es in den aktuellen ÖLV Nachrichten.
ÖLV Nachrichten 02/2015

Ergebnisse

Steirische Mehrkampfmeisterschaften 2015 in Leibnitz – Ergebnisse Gesamt

IAAF | Ewige WU18 Weltbestenliste im Siebenkampf (neu – ab 2012/2013)
IAAF | Ewige WU18 Weltbestenliste im Siebenkampf (alt)

Video vom 800m Lauf


ORF Kärnten Heute 18.05.2015:

Fotos

Steirische Mehrkampfmeisterschaften 2015 in Leibnitz – Fotos

Einige Pressemeldungen

IAAF | Austrian heptathlete Lagger hopes to make more history in Cali
ÖLV | „Weltrekord“ durch Sarah Lagger im U18 Siebenkampf
derstandard.at | Sarah und die sieben Stärken
ORF.at | U18-Siebenkampf-Weltbestleistung durch Kärntnerin Lagger
Kurier | Weltrekord durch Sarah Lagger
Nachrichten.at | Junge Leichtathletik-Aktie mit glänzenden Aussichten
Nachrichten.at | Weltbestmarke für Zehnkampf-Talent
Losseveter.nl | Sensationele World Best van Oostenrijkse meerkampster Sarah Lagger (B-Juniore)

Rolf-Watter-Sportfest – Ina Huemer mit U18-WM Limit

Auch Ina Huemer (SU IGLA Longlife) löste beim Rolf-Watter-Sportfest in Regensburg bereits das U18-WM Limit (12,30s) über 100m in 12,26s. Mit 3,6m/s Rückenwind lief sie danach die 200m in 24,38s und gewann überlegen die U18 Klasse.

Rolf-Watter-Sportfest 2015 | Live-Ergebnisse

ÖLV | U18 WM Limits für Huemer, Strametz und 2x für Lagger

Kira Grünberg ist Österreichs Leichtathletin des Jahres 2014 + Beate Schrott im ORF-Interview zum Trainerwechsel

Österreichs Leichtathleten des Jahres 2014

Österreichs Leichtathletin des Jahres 2014

Stabhochsprungrekordlerin Kira Grünberg (ATSV Innsbruck) gewann die Wahl vor Berglauf Welt- und Europameisterin Andrea Mayr (SVS-Leichtathletik) und Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) durch.

  1. Kira Grünberg 65,01% (33,33% Experten, 31,68% User)
  2. Andrea Mayr 50,92% (36,02% E., 14,90% U.)
  3. Jennifer Wenth 37,96% (24,19% E., 13,76% U.)
  4. Anita Baierl 10,83% (0,00% E., 10,83% U.)
  5. Susanne Mair 10,02% (0,00% E., 10,02% U.)

Krone.at | Sexy Kira Grünberg ist Österreichs Nummer eins

Zuletzt holte Sie sich den turnerischen Feinschliff bei Fabian Hambüchen.
Kurier | Kira Grünberg trainierte mit Weltmeister Hambüchen

Ein Interview mit ihrem Vater und Trainer Frithjof Grünberg gibt es in den aktuellen ÖLV Nachrichten (7/2014).

Laola1.at | „Der Leistungssprung im Vorjahr war schon extrem“
ÖLV | Austrian Athletics Award: Österreichs Leichtathletik feiert Erfolge und Meilensteine

Österreichs Leichtathlet des Jahres 2014

Bei den Männern setzte sich Dominik Distelberger (UVB Purgstall) klar vor Andreas Vojta (team2012.at) und Thomas Kain (ATSV OMV Auersthal) durch.

  1. Dominik Distelberger 73,61% (45,70% Experten, 27,91% User)
  2. Andreas Vojta 52,87% (25,27% E., 27,60% U.) – Vorjahressieger
  3. Thomas Kain 21,67% (6,99% E., 14,68% U.)
  4. Gerhard Mayer 11,87% (8,60% E., 3,27% U.)
  5. Lukas Weißhaidinger 11,15% (4,84% E., 6,31% U.)

Österreichs Nachwuchsleichtathlet des Jahres 2014

Bei der Wahl zum ÖLV-Nachswuchsleichtathlet des Jahres 2014 setzte sich, als einziger Vorjahressieger, Nikolaus Franzmair (ULC Linz Oberbank) vor Dominik Hufnagl (SVS-Leichtathletik) und Philipp Kronsteiner (Zehnkampf Union) durch.

  1. Nikolaus Franzmair 68,22% (40,32% Experten, 27,89% User)
  2. Dominik Hufnagl 42,33% (29,57% E., 12,76% U.)
  3. Philipp Kronsteiner 23,58% (6,99% E., 16,59% U.)
  4. Hannes Meißel 13,82% (2,15% E., 11,67% U.)
  5. Manuel Innerhofer 13,43% (8,60% E., 4,83% U.)

Österreichs Nachwuchsleichtathletin des Jahres 2014

Und bei der Wahl zur ÖLV-Nachwuchsleichtathletin des Jahres 2014 setzte sich U20-WM Finalistin Susanne Walli (Zehnkampf Union) vor Ina Huemer (SU IGLA long life) und Verena Preiner (Union Ebensee) durch.

  1. Susanne Walli 47,04% (33,33% Experten, 13,70% User)
  2. Ina Huemer 43,91% (19,89% E., 24,02% U.)
  3. Verena Preiner 40,63% (25,81% E., 14,83% U.)
  4. Julia Millonig 14,39% (6,45% E., 7,94% U.)
  5. Birgit Schönfelder 11,36% (2,15% E., 9,21% U.)

Österreichs Mastersleichtathlet des Jahres 2014

  1. Gottfried Gassenbauer 52,15% (22,67% Experten, 29,50% User)
  2. Milan Eror 28,49% (8,67% E., 19,83% U.)
  3. Heimo Viertbauer 19,58% (16,00% E., 3,58% U.)
  4. Christopher Schiefermayer 15,14% (10,00% E., 5,13% U.)
  5. Wolfgang Göschl 15,04% (9,33% E., 5,71% U.)

Österreichs Mastersleichtathletin des Jahres 2014

  1. Anita Bachl-Pichler 65,31% (29,86% Experten, 35,45% User)
  2. Marianne Maier 47,70% (29,86% E., 17,84% U.)
  3. Irmgard Kubicka 27,94% (15,97% E., 11,97% U.)
  4. Renate Schaden 24,07% (15,97% E., 8,10% U.)
  5. Karoline Dohr 19,66% (4,17% E., 15,49% U.)

Alle Zahlen/Daten/Fakten gibt es am Facebook Account von Austrian Athletics bzw. auf der Homepage des ÖLV.

Interview mit Beate Schrott

Und hier noch ein Interview mit Beate Schrott über Rückschläge und Verletzungen und zum Trainerwechsel:
ORF.at | Beate Schrott: „Zurück zur Olympia-Form“


Der erste? Wettkampfstart, ist nach einem Trainingslager in Floria, beim PSD-Bank Meeting in Düsseldorf am 29. Jänner geplant.
Krone.at | Beate Schrott: Für Rio nach Holland