Patricia Madl legt nach und verbessert den ÖLV U18 Speerwurfrekord um mehr als 4,5m auf 53,08m!

Nur knapp zwei Wochen nach dem ersten Erreichen des U18-WM Limits steigerte sich Patricia Madl (SU IGLA Longlife) heute ihre Bestweite am Union Landessportfeld auf 53,08m (vorbehaltlich offizieller Ergebnisliste – Information Klaus Angerer). Damit übertraf sie den bisherigen österreichischen U18-Rekord von Magdalena Dielacher (48,55m) sehr deutlich und setzte sich auf Rang 4 der aktuellen Weltbestenliste.

ULC-Aufbaumeeting 09.05.2015 | Ergebnisse
ÖLV | Neuer U18 Speerwurfrekord durch Patricia Madl

„Hallensensation“ Nico Garea (SU Kärcher Leibnitz) blieb beim Heimmeeting in Leibnitz mit 34,54s nur 13/100s über dem 300m ÖLV U18-Rekord von Ralf Hegny. Djeneba Touré (ATG) blieb mit 45,86m 14cm unter dem U20-EM Limit im Diskuswurf.

Internationales Kärcher Meeting Leibnitz 2015 | Ergebnisse

Penn Relays 2015 und Drake Relays 2015 mit Niki Franzmair und Carina Schrempf!

Penn Relays mit Niki Franzmair

Vorschau

Die 121.te Auflage der Penn Relays in Philadelphia ist bereits im Gang und mit dabei ist auch Oregons Freshman Niki Franzmair (ULC Linz Oberbank / UO). Ein Start im Distance Medley Relay (DMR) scheint fix, nach seiner guten 1500m Zeit könnte Niki eventuell auch für einen Start in der Meilenstaffel in Frage kommen, trotz des bärenstarken Teams.

Letsrun | A Fan’s Guide To The 2015 Penn Relays: Can Anyone Stop Oregon And Edward Cheserek Or Stanford And Elise Cranny?

Livestream

Der Flotrack Livestream der Bewerbe ist wieder nur für PRO Mitglieder frei. Die Teile vom Länderwettkampf „USA vs. the World“ werden live auf NBC Sports Network übertragen, wofür ich derzeit keine freien Livestreams gefunden habe. Laut USATF.tv sollen die Videos (von USA vs. the World jedoch danach on-demand verfügbar sein.
Penn Relays 2015 | Livestream Flotrack PRO (kostenpflichtig)

Live-Ergebnisse / Zeitplan / Startlisten

Penn Relays 2015 | Live-Ergebnisse

Bericht

Oregon holte sich den DMR Titel in 9:33,86. Die 800m Zeit von 1:49,75 dürfte von Niki stammen, der auf Platz 2 übernahm und auf Platz 2 den Staffelstab übergab.

ÖLV | Niki Franzmair siegt bei Penn Relays mit Oregon im Distance Medley
Leichtathletik.de | US-Staffeln müssen Jamaika zweimal den Vortritt lassen
IAAF | USA men show off slick baton passing at the Penn Relays
IAAF | Cheserek the star at the Penn Relays‘ penultimate day

Videos

Penn Relays 2015 | Videos (Flotrack)
Penn Relays 2015 | Videos (USATF.tv)


Drake Relays mit Carina Schrempf

Bei den zweiten großen Staffelmeisterschaften an diesem Wochenende, den Drake Relays, in Des Moine (Iowa) ist Carina Schrempf (ULV Krems / EKU) mit dabei. Für sie geht allerdings im Einzel über 800m um eine gute Zeit. Der 800m Lauf mit Carina startet um 21:01 MESZ am Freitag.

Drake Relays 2015 | Trailer/Promo
Letsrun | 2015 Drake Relays Streaming and TV Info

Livestream

USATF.tv überträgt am Samstag dem 25.04.2015 von 0-1:30 Uhr und von 19:30-21 Uhr MESZ, sowie die Cooldown Show ab 23 Uhr. Zwischen 21 und 23 Uhr überträgt NBC Sports Network, wo in letzter Zeit die Streams rar gesät waren.
Drake Relays 2015 | Livestream (USATF.tv)

Live-Ergebnisse / Zeitplan / Startlisten

Drake Relays 2015 | Live-Ergebnisse

Videos

Drake Relays 2015 | Videos

Bericht

Carina Schrempf (ULV Krems | EKU) erreichte mit neuer Bestzeit in 2:07,61 das Ziel über 800m und belegte damit Rang 6. Damit knackte Sie auch das 800m U23-EM Limit (2:08,00) für Tallinn.

ÖLV | Carina Schrempf mit neuer 800m Bestzeit von 2:07,61min
EKU | Freshman Schrempf Continues Colonels‘ Strong Showing at Drake Relays

Leichtathletik.de | Kirani James demonstriert seine Stärke
Leichtathletik.de | Jasmin Stowers überragend – Renaud Lavillenie geschlagen
IAAF | Kirani James flies to 44.22 at the Drake Relays!
IAAF | Stowers stuns with 12.40 100m hurdles at Drake Relays, Lavillenie defeated
IAAF | Lavillenie starts the summer and extends his unbeaten streak with Drake Relays win

anderswo

Und auch durch Djeneba Touré (ATG) gab es heute ein U20-EM Limit im Diskuswurf. Mit 47,66m übertraf sie das Limit (46m) klar.

ÖLV | Djeneba Toure übertrifft mit 47,66m im Diskuswurf das U20-EM-Limit

Die bisherigen Limits von Niki Franzmair, Carina Schrempf und Djeneba Touré wurden vor dem offiziellen Qualifikationszeitraum des ÖLV (ab 25.04.2015) erbracht und müssen daher, falls keine weitere Limiterbringungen folgen sollten, in der ÖLV Sportkommission entschieden werden.

Und auch Lukas Weißhaidinger stieg gleich zum Saisonbeginn mit einer neuen Bestweite ein.
ÖLV | 61,34 Meter: Lukas Weißhaidinger wirft Diskusbestleistung bei Saisoneinstieg
ÖLV | Mit 48,27m übertrifft Patricia Madl das U18-WM-Limit im Speerwurf

Alpe-Adria Spikey’s Athletics Challenge 2014 – Videos / Fotos / Ergebnisse

Bericht

Verhältnismäßig viel Preisgeld (5000€) gab es bei der Alpe-Adria Spikey’s Athletics Challenge für den besten U20-Nachwuchs abzuholen. Leider fanden jedoch nur relativ wenige österreichische Nachwuchshoffnungen den Weg in das Kapfenberger Stadion und somit ging der Großteil des Preisgeldes an Athleten aus den Nachbarländern, die teilweise sehr gute Leistungen geboten haben. U20-WM Qualifikant Dominik Stadlmann (KUS ÖBV Pro Team) war der einzige Österreicher, der einen (lockeren) Sieg (800m 1:53,42) in einer Kategorie einfahren konnte. Ein Interview zum geschafften WM-Limit bei der Salzburger Leichtathletikgala und zum Ausblick der Saison folgt. Paul Stüger (LTV Bawag PSK Köflach – 800m 1:55,43), Nike Eibel (ATG – Hochsprung 1,65m), Bianca Illmaier (KSV-LCA-alutechnik – 800m 2:19,19) und Sebastian Krach (ATSV OMV Auerstal – Weitsprung 6,78m) landeten auf Platz 2 in ihrer Kategorie, während Marion Bittner (ULC Weinland – Weitsprung 5,36m) als einzige Österreicherin einen 3.ten Platz in ihrer Kategorie einnehmen konnte.
Erfreulich war, dass Djeneba Touré (ATG) nach einer Fehlprognose doch ohne Gips auskommt und bereits den Diskus wieder auf 46,91m und einem Sieg schleuderte. Sie hatte es jedoch, wie auch Bettina Weber (SVS-Leichtathletik), mit einem starken ungarischen Werferteam zu tun und kam daher nicht in die Geldränge. Das Djeneba nicht nur im Diskusring stark ist, folgt eventuell auch noch in einem Video. 😉

STLV | Alpe-Adria Spikey’s Athletics Challenge 2014

Ergebnisse

Alpe-Adria Spikey’s Athletics Challenge 2014 | Ergebnisse

Fotos / Videos

Alpe-Adria Spikey’s Athletics Challenge 2014 | Fotos
Alpe-Adria Spikey’s Athletics Challenge 2014 | Fotos von Richard Pflanzl (Kleine Zeitung)

Zur Auswahl links oben auf Playlist klicken:

Alpe-Adria Spikey’s Athletics Challenge 2014 | Videos

Viel Freude in der U20-ÖLV Leichtathletik am Wochenende, aber auch ein Wehrmutstropfen

Verena Preiner (Union Ebensee) und Birgit Schönfelder (Zehnkampf Union) knacken das U20-WM Limit für Eugene und stellen dabei (natürlich) viele persönliche Bestleistungen auf.
ÖLV | Verena Preiner und Birgit Schönfelder knacken U20-WM Limit im Siebenkampf

Stabhochspringer Matthias Freinberger (LCA Umdasch Amstetten) überquert das U20-WM Limit von 5,05m im ersten Versuch. 400m Spezialistin Susanne Walli (Zehnkampf Union) zeigte sich über 100m bereits in Topform und blieb mit 11,94s nur 4/100s über der U20-WM Norm.
ÖLV | Stabhochspringer Matthias Freinberger schafft U20-WM Limit

U20-WM Limit und persönliche Bestzeit für Dominik Stadlmann (KUS ÖBV Pro Team) über 800m bei der Salzburger Leichtathletikgala:
ÖLV | Topleistungen und Topstimmung bei Salzburger Leichtathletik-Gala

Und leider eine Verletzung von ÖLV Wurfhoffnung Djeneba Touré (ATG), vielleicht springer aber trotzdem bereits am Donnerstag bei der Spikey’s Athletics Challenge in Kapfenberg oder bei der RIB Cosinus Kurpfalz Gala in Weinheim weitere Athleten auf den WM-Zug auf.
ÖLV | Djeneba Tourés Limitjagd auf unsanfte Weise gestoppt

Und nicht zu vergessen ist natürlich das Hypomeeting in Götzis am Wochenende, welches das 40-jährige Jubiläum feiert.
ÖLV | Götzis feiert an diesem Wochenende sein 40. Mehrkampf-Jubiläum

Gleichzeitig darf man auf das Abschneiden der ÖLV Athleten (Ina Huemer, Dominik Hufnagl, Philipp Kronsteiner, Nina Luyer, Gordon Skalvy, Karin Strametz) bei den EYOT in Baku gespannt sein. Für manche ist die Erreichung der Quotenplätze schwieriger als für andere. Siehe ÖLV Beitrag:
ÖLV | Europäische Olympische Jugend Trials in Baku mit sechs jungen ÖLV-Athleten

Und auch da wird es schön langsam interessant. Ivona Dadic (PSV Hornbach Wels) wird in der heurigen Saison keinen Mehrkampf bestreiten.
IvonaDadic.com | Kein Mehrkampf 2014!

Und dann gibt es da noch so etwas wie die nächste Station der Diamond League in Eugene am Wochenende.

24. int. Läufermeeting Pliezhausen 2014 – Videos / Ergebnisse mit Andreas Vojta und vielen weiteren Spitzenösterreichern/innen + Hallesche Werfertage mit Österreichs Wurfelite

Vorbericht

Während die österreichische Werferelite (Mayer, Weißhaidinger, Eberl, Hudson, Touré, Dielacher, Weber) bei den Werfertagen in Halle am Samstag und Sonntag ihr Glück versucht, messen sich viele Österreicher am Sonntag beim 24. int. Läufermeeting in Pliezhausen auf „krummen Strecken“.
Andreas Vojta (team2012.at) steht auf der Überdistanz den 3000m am Start und wird vermutlich versuchen, den 8er hinter sich zu lassen.
Niki Franzmair (ULC Linz Oberbank) steigt mit einem 1000er in die Saison ein, genau auf der Distanz, auf die heuer ein spezielles Augenmerk gelegt werden sollte. Soeben hat mich die Nachricht erreicht, dass Niki seinen Saisoneinstieg aufgrund einer leichten Wadenverletzung vermutlich verschieben wird.
Christian Steinhammer (USKO Melk) versucht sich, wie Christoph Sander (DSG Volksbank Wien), über die 2000m Hindernis. Pamela Märzendorfer (LCAV Jodl Packaging) startet über 600m, während Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) ihre Form über 3000m testet.

Aber auch einige österreichische Nachwuchseliteläufer/innen haben gemeldet. Julia Millonig (ULC Riverside Mödling) lässt nach ihrem 3000m Hindernisrekord die Hindernisse mal weg und läuft die 3000m. Schwester Lena Millonig versucht über die 2000m Hindernis vermutlich die Qualifikation für die EYOT in Baku. Auch Luca Sinn (UAB Athletics) ist wie Maximilian Fridrich (ÖTB Salzburg Leichtathletik) und Bernhard Obrecht (Union Pottenstein) über 2000m Hindernis gemeldet.
Dominik Stadlmann (KUS ÖBV Pro Team) steigt bereits am Samstag in Regensburg mit einem 800er ein.

Leichtathletik.de | Tesfaye, Gabius & Co. testen in Pliezhausen
ÖLV | Der Leichtathletik-Sommer kommt mit Riesenschritten
ÖLV | Werfertage Halle: ÖLV-Wurfkader startet bei internationaler Top-Konkurrenz

Startliste / Zeitplan / Ergebnisse

Läufermeeting Pliezhausen 2014

24. int. Läufermeeting Pliezhausen 2014 | Teilnehmer / Starterliste
24. int. Läufermeeting Pliezhausen | Zeitplan
24. int. Läufermeeting Pliezhausen | Live-Ergebnisse
24. int. Läufermeeting Pliezhausen | Ergebnisse

Hallesche Werfertage 2014

Hallesche Werfertage 2014 | Teilnehmerliste
Hallesche Werfertage 2014 | Zeitplan
Hallesche Werfertage 2014 | Ergebnisse

Fotos / Videos

24. int. Läufermeeting Pliezhausen | Videos
24. int. Läufermeeting Pliezhausen | Fotos Sabine Münch (Facebook)
Hallesche Werfertage 2014 | Bildergalerie
Leichtathletik.tv | Hallesche Werfertage 2014

Bericht

Hallesche Werfertage

Keine Limits gab es bei den Halleschen Werfertage für das ÖLV Wurfteam. Gerhard Mayer musste sich mit 58,59m als letzter der A-Gruppe begnügen, Lukas Weißhaidinger kam in der B-Gruppe auf 57,67m im Diskuswurf (EM-Limit 62,30m). Auch nicht besser erging es Elisabeth Eberl die mit 52,00m im Speerwurf (EM-Limit 57,40m) ebenso den letzten Platz in der A-Gruppe einnahm. Bettina Weber warf ihren Hammer auf 50,79m (U20-WM Limit 57m). Auch im Mittelfeld platzierten sich Victoria Hudson (45,89m) und Magdalena Dielacher (45,74m) im Speerwurf (U20-WM Limit 50,50m). Die beste Platzierung (Platz 6) lieferte Djeneba Touré mit 46,81m im Diskuswurf (U20-WM Limit 49m. Im Kugelstoß belegte Touré mit 13,12m Rang 9 in der U20 (U20-WM Limit 14,50m).

ÖLV | Djeneba Touré holt bei Halle’schen Werfertagen sechsten Platz im U20-Diskuswurf
Leichtathletik.de | Hallesche Werfertage – Mehr als Zahlen

Rolf-Watter-Sportfest

Dominik Stadlmann gewann die 800m in 1:51,48 (U20-WM Limit 1:50,50). Ina Huemer lief über 100m auf Rang 3 in 12,42s. Auf 200m war sie in 25,15s sogar auf Rang 2.

Rolf-Watter-Sportfest 2014 | Ergebnisse

Läufermeeting Pliezhausen 2014

Zwei österreichische Sieger über 3000m gab es in Pliezhausen. Andreas Vojta gewann mit neuer PB in 7:53,81 und schlägt dabei den derzeit besten deutschen Bahnläufer Arne Gabius um 44/100s. Auch der deutsche „keniaerprobte“ Marcel Fehr bliebt mit 7:54,63 klar unter 8 Minuten. Christian Steinhammer lief in 5:38,10 über 2000m Hindernis auf Rang 2 während Luca Sinn auf Rang 8 (Platz 2 U20) in 5:51,89 den aktuellen Hindernisstaatsmeister Christoph Sander auf Platz 9 in 5:55,04 verweisen konnte. Auch Maximilian Fridrich belegt Rang 2 in der U18 über 2000m Hindernis in 6:10,51.
Jennifer Wenth gewann überlegen in 9:16,93 mit ca. 11s Vorsprung. Pamela Märzendorfer zeigt mit 1:29,54 über 600m eine gute Zeit auf Platz 6. Lena Millonig belegt Platz 5 in 7:05,30 über 2000m Hindernis.

ÖLV | Andreas Vojta schlägt mit 3000m-Bestzeit Vize-Europameister Arne Gabius

Deutschland unter sich bei den 1000m der Männer, aber wie! Timo Benitz gewann die 1000m in 2:16,90! vor Homiyu Tesfaye (2:17,56) und Patrick Zwicker (2:20,11).

Leichtathletik.de | Timo Benitz mit Paukenschlag in Pliezhausen

IAAF World Youth Championships 2013 Donetsk – Startlisten / Ergebnisse / Livestream

Morgen am 10. Juli startet die bis 14. Juli dauernde U18-WM in Donetsk. Was man sich von den 10 Österreichern (Simon Asare, Magdalena Dielacher, Victoria Hudson, Philipp Kronsteiner, Lukas Reiter, Luca Sinn, Djeneba Toure, Lena Ungerböck, Susanne Walli, Bettina Weber) erwarten kann, lest ihr am besten in der Vorschau des ÖLV.

TV + Livestreams:

Eurosport bringt am Sonntag dem 14. Juli von 22:30-00:15 eine Zusammenfassung der U18-WM in Donetsk. Livestreams werden je nach Verfügbarkeit online gestellt.

8th IAAF World Youth Championships 2013 Donetsk | Livestream (Aljazeera Sports 1)
8th IAAF World Youth Championships 2013 Donetsk | Livestream (Stopstream.tv)
8th IAAF World Youth Championships 2013 Donetsk | Livestream (Livetv.ru)

Starlisten / Zeitplan / Ergebnisse:

8th IAAF World Youth Championships 2013 Donetsk | Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse
IAAF.org | LIVE BLOG, FACEBOOK, TWITTER, YOUTUBE – all the action from Donetsk
8th IAAF World Youth Championships 2013 Donetsk | Meldeliste (Final Entries)

Startzeiten der ÖLV Athleten in MESZ:

10.07.2013 – 09:50 – Diskus Qualifikation mit Djeneba Toure
10.07.2013 – Achtkampf mit Philipp Kronsteiner und Lukas Reiter (10:25 100m, 11:30 Weitsprung, 16:25 Kugelstoß, 18:10 400m)
10.07.2013 – 10:57 – 400m Qualifikation mit Susanne Walli
10.07.2013 – 16:00 – Speerwurf Qualifikation mit Magdalena Dielacher
10.07.2013 – 17:35 – Speerwurf Qualifikation mit Victoria Hudson
10.07.2013 – 18:40 – 2000m Hindernis Qualifikation mit Luca Sinn
10.07.2013 – 19:15 – Diskus Finale mit Djeneba Toure?

11.07.2013 – 08:15 – Kugelstoß Qualifikation mit Djeneba Toure und Bettina Weber
11.07.2013 – Achtkampf mit Philipp Kronsteiner und Lukas Reiter (09:10 110m Hürden, 10:30 Hochsprung, 16:00 Speerwurf, 19:15 1000m)
11.07.2013 – 16:10 – Hochsprung Qualifikation mit Simon Asare
11.07.2013 – 16:45 – Kugelstoß Qualifikation mit Djeneba Toure und Bettina Weber
11.07.2013 – 18:10 – 400m Semifinale mit Susanne Walli
11.07.2013 – 18:35 – Speerwurf Finale mit Magdalena Dielacher und Victoria Hudson?

12.07.2013 – 08:30 – Hammerwurf Qualifikation mit Bettina Weber
12.07.2013 – 18:25 – 2000m Hindernis Finale mit Luca Sinn?
12.07.2013 – 19:05 – 400m Finale mit Susanne Walli?

13.07.2013 – 08:30 – 5000m Gehen mit Lena Ungerböck
13.07.2013 – 16:00 – Hammerwurf Finale mit Bettina Weber?
13.07.2013 – 16:15 – Hochsprung Finale mit Simon Asare?

Presse:

ÖLV | U18-WM Donetsk | Donnerstag: Lukas Reiter im Achtkampf – Touré kann wieder lachen
ÖLV | U18 WM Donetsk | 1. Tag: Susanne Walli läuft mit Bestleistung ins 400m Semifinale
IAAF.org | Biwott, O’Hara and Ford among the favourites in Donetsk – BOYS PREVIEW – IAAF World Youth Championships
ÖLV | Vorschau: 10 Athleten werden Österreich bei der U18-WM in Donetsk vertreten