Filmtipp: Auf dem Weg nach Tokio 2020 – Die Halbzeitbilanz

Vorschau

Am Sonntag dem 9.9.2018 gibt es auf ORF Sport+ eine Halbzeitbilanz auf dem Weg nach Tokio 2020 von Gabi Jahn.

Die nächsten Olympischen Sommerspiele gehen in zwei Jahren in Tokio über die Bühne. Nach den zuletzt eher bescheidenen Ergebnissen in London und Rio wurde viel Geld in die Hand genommen, um mit Förderprogrammen Sportlerinnen und Sportler gezielt zu unterstützen. ORF SPORT + zieht in dieser Dokumentation, gestaltet von Gabi Jahn, eine Zwischenbilanz und blickt auf jene Sportarten, bei denen es Medaillen geben könnte. Wie sind die Verbände aufgestellt, wo gibt es noch „Baustellen“ und wer ist auf Medaillenkurs?

Livestream 09.09.2018 20:15-21:30 Uhr MESZ

You need a browser with JavaScript and/or Flash for this demo.

Video

Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Klagenfurt 2018 – TV-Zeiten / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Vorschau

Die möglicherweise letzte Chance für die EM Qualifikation (bis 29.7.) gibt es bei den Staatsmeisterschaften in Klagenfurt. Die bereits qualifizierten Ivona Dadic (Union St. Pölten / Siebenkampf), Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA / Diskuswurf), Verena Preiner (Union Ebensee / Siebenkampf), Andreas Vojta (team2012.at / 5000/10000m), Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling / 100/200m), Alexandra Toth (ATG / 100m) und Stephanie Bendrat (Union Salzburg / 100m Hürden) sind (laut Meldeliste) auch in Klagenfurt zu sehen.

Zu den Staatsmeisterschaften gibt es voraussichtlich auch die nächste Ausgabe der ÖLV Nachrichten. Auch die neue ÖLV Homepage sollte in Kürze offiziell verfügbar sein.

ÖLV | Vorschau auf die Staatsmeisterschaften der Allgemeinen Klasse

TV-Zeiten (MESZ)

ORF Sport-Bild sollte am Sonntag dem 22.07. ab 13 Uhr einen Kurzbericht zeigen, ORF Sport+ zeigt wie gewohnt eine längere Zusammenfassung zu mehreren Terminen.

ORF Sport-Bild (Stand 12.07.2018):

  • Sonntag 29.07.2018 – 13:30 Uhr

ORF Sport+ (Stand 12.07.2018):

  • Donnerstag 26.07.2018 – 22 Uhr
  • Freitag 27.07.2018 – 10 Uhr
  • Samstag 28.07.2018 – 02 & 14 Uhr
  • Sonntag 29.07.2018 – 05 Uhr

Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Klagenfurt 2018 | Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

Fotos

Austrian Athletics (Facebook) | Staatsmeisterschaften 2018

Videos

ORF

ÖM Freiluft | Youtube Playliste

Austrian Athletics

Austrian Athletics | 2018 Staatsmeisterschaften Youtube Playliste

Bericht

ÖLV | Staatsmeisterschaften – Tag 1
ÖLV | Staatsmeisterschaften – Tag 2

32. Darmstadt Cross 2016 – ÖLV Cross EM Qualifikation – Startlisten / Zeitplan / Ergebnisse mit vielen Österreichern

Darmstadt Cross

Vorschau

Wieder einmal ist Darmstadt ein Entscheidungslauf für die Nachwuchsklassen des ÖLV und auch DLV, sowie Swiss Athletics für die Cross EM in Chia.

Leichtathletik.de | Klosterhalfen, Orth und Co. auf dem Weg zur Cross-EM

Folgende Österreicher finden sich auf der Meldeliste (Stand 15.11.2016):

  • WU16: Sarah Winkler (SU IGLA long life)
  • WU18: Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt), Lisa Oberndorfer (LCAV Jodl Packaging), Katharina Pesendorfer (SVS-Leichtahtletik), Petra Gumpinger (SU IGLA Long life)
  • WU20: Lena Millonig (ULC Riverside Mödling)
  • MU16: Paul Seyringer (SU IGLA long life)
  • MU18: Paul Scheucher (UAB Athletics), Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik), Albert Kokaly (DSG Maria Elend), Thomas Schnallinger (ULC Linz Oberbank), Simon Rabeder (SU IGLA long life)
  • MU20: Markus Kopp (SC LT Breitenbach), Maximilian Fridrich (ÖTB Salzburg)
  • MU23: Julian Kreutzer (SU IGLA long life), Manuel Innerhofer, Hans-Peter Innerhofer (beide LC Oberpinzgau)

Über die Freiluftleistungen für die EM qualifiziert sind bereits, wobei nicht alle starten werden:

  • WU20: Lena Millonig (ULC Riverside Mödling)
  • WAK: Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik)
  • MU23: Luca Sinn (UAB Athletics)
  • MAK: Brenton Rowe (team2012.at)

ÖLV | Crosslauf-Europameisterschaften 2016, Chia (Sardinien, ITA) – ÖLV Team

Am nächsten Sonntag geht es dann für die Athleten der allgemeine Klassen nach Tilburg zum Warandeloop Cross.

Startliste / Zeitplan / Ergebnisliste

Darmstadt Cross 2016 | Zeitplan
Darmstadt Cross 2016 | Meldeliste
Darmstadt Cross 2016 | Ergebnisliste

Darmstadt Cross 2016 | Ergebnis MJU20
Darmstadt Cross 2016 | Ergebnis WJU18/U20/Masters

Fotos

LaRaSch.de (Facebook) | Darmstadt Cross 2016 Fotos
Pictrs (Christian Göstl) | 32. Darmstadt-Cross 2016
Laufreport.de | Foto-Impressionen zum 32. Darmstadt-Cross

Videos

Leichtathletik.tv | Cross 2016 Darmstadt, 20.11.2016

Bericht

WU16

Sarah Winkler (SU IGLA long life) lief 2 Minuten nach der Siegerin auf Platz 26.

MU18

Simon Rabeder (SU IGLA Long life) lief mit 59s Rückstand auf den Sieger auf Rang 4. Thomas Schnallinger (ULC Linz Oberbank) kam mit 43s Rückstand auf Simon auf Rang 19.

MU20

Tolles Rennen von Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik). Als noch U18 Athlet belegte er Rang 7 in der U20 mit 37s Rückstand auf den Sieger Jannik Seelhöfer. Maximilian Fridrich (ÖTB Salzburg) kam 33s hinter Stefan auf Rang 14.
Albert Kokaly (DSG Maria Elend) lief lange im Bereich der anderen beiden mit, gab das Rennen aber aus mir unbekannten Gründen auf.

WU20

Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt) lief in der WU20 auf Rang 12 mit 2:13 Rückstand auf eine überragende Konstanze Klosterhalfen. Katharina Pesendorfer (SVS-Leichtathletik) kam mit weiteren ca. 30s Rückstand auf Rang 18. Lisa Oberndorfer (LCAV Jodl Packaging) nach weiteren knapp 40s auf Rang 25. Alle drei genannten ÖLV-Läuferinnen gehören noch der U18 Klasse an.

MU23

Timon Theuer (team2012.at) in der U23 auf Rang 13, als bester Österreicher mit 2:34 Rückstand auf den Männer-Sieger und 1:22 Rückstand auf den Sieger der U23. Hans-Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau) kam 5s hinter Timon auf Rang 16. Julian Kreutzer (SU IGLA long life) lief 1:53 hinter Timon auf Rang 34 (14. U23).

ÖLV | ÖLV Läufer bei Crossläufen und Christkindl Lauf in Steyr

Leichtathletik.de | Granz, Klosterhalfen und Seelhöfer siegen in Darmstadt
Leichtathletik.de | Julia Bleasdale: „Wäre toll, bei der Cross-EM für Deutschland zu starten“

Sonja Spendelhofer bereits als ÖLV Präsidentin für die nächste Periode fixiert?

Laut der APA Meldung von Montag ist, sofern ÖLV Generalsekretär Helmut Baudis korrekt zitiert wurde, Sonja Spendelhofer nicht nur als Interimspräsidentin, sondern auch für die Funktionsperiode ab März bereits fixiert. Somit gilt auch im ÖLV anscheinend das „Wahl-Prinzip“ der BSO.

Tiroler Tageszeitung | Leichtathletik: Spendelhofer wird Samstag zur ÖLV-Präsidentin gewählt
ÖLV | Ländertreffen in Salzburg – konstruktive Diskussionen und Meinungsaustausch
team2012.at | ÖLV: „Wahl“ mit Bauchweh? Ist das der notwendige Neustart???
ÖLV | Mag. Sonja Spendelhofer – neue Präsidentin des Österreichischen Leichtathletik Verband

Wien (APA) – Sonja Spendelhofer wird am Samstag auf dem außerordentlichen Verbandstag des Österreichischen Leichtathletikverbandes in Wien zur neuen ÖLV-Präsidentin gewählt. In Salzburg hatten kürzlich die neun Landesverbände „diskutiert und eine gemeinsame Linie gefunden“, wie es auf der ÖLV-Website hieß. Generalsekretär Helmut Baudis bestätigte gegenüber der APA, dass Spendelhofer die einzige Kandidatin ist.

Nach dem Rücktritt des seit 2011 als Präsident amtierenden Ralph Vallon im September hatte die 49-jährige Vizepräsidentin Spendelhofer, eine ehemalige Kugelstoßerin, das Präsidentenamt interimistisch übernommen. „Beim Bundesländertreffen hat man sich darauf verständigt, dass sie die beste Kandidatin ist. Es handelt sich daher am Samstag um einen reinen Formalakt“, sagte Baudis.

Bei der Wahl am Samstag, dem einzigen Tagesordnungspunkt, geht es nur um die Funktion der Präsidentin. Der nächste richtige Verbandstag findet im März 2017 statt, dort wird das gesamte Präsidium neu gewählt. Spendelhofer wird auch dann einzige Kandidatin für den Präsidentenposten sein.

Die „Antrittsrede“ vom 09.09.2016:

ÖLV Impulsseminar U23/U20 Schielleiten – Impulsreferate

ÖLV | ÖLV-Impulsseminar für U23-/U20-Kaderathleten in Schielleiten
ÖLV | Impulsseminar U23/U20 Schielleiten 2016 – Detailprogramm

ÖLV Sportdirektor Gregor Högler referierte über das Thema „Sportstruktur NEU im ÖLV“:

Siebenkampf U20-Weltmeisterin Sarah Lagger präsentierte mit ihrem Trainer Georg Werthner den Weg vom „Vom Kinderzehnkampf zur Junioren – Weltmeisterin“:

Lukas Weißhaidinger präsentierte mit seinen Trainern Gregör Högler und Josef Schopf den Weg „Vom Junioren-Europameister zum Olympia-Sechsten“:

Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Rif 2016 – TV-Zeiten / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Rif 2016

Vorschau

5 4 der 6 Leichtathletik-Olympiateilnehmer sollten bei den Staatsmeisterschaften in Rif live am Start stehen. Ivona Dadic (Union St. Pölten), Beate Schrott (Union St. Pölten), Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik), Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) und Dominik Distelberger (UVB Purgstall) sind in diversen Disziplinen gemeldet. Marathonläuferin Andrea Mayr (SVS-Leichtathletik) ist erwartungsgemäß nicht dabei, aber einige EM-Teilnehmer wie Dominik Hufnagl (SVS-Leichtathletik), Stephanie Bendrat (Union Salzburg), Eva Wimberger (Union St. Pölten), Verena Preiner (Union Ebensee), Veronika Watzek (KLC), Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling), Andreas Vojta, Brenton Rowe (beide team2012.at). Auch U20-Weltmeisterin Sarah Lagger (Zehnkampf Union) und Vereinskollege Philipp Kronsteiner (4. U20-WM) sind mit dabei. Und auch die U18-EM Medaillengewinner aus Tiflis Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) und Leon Okafor (Zehnkampf Union) sind auf den Startlisten zu finden. Dazu kommt natürlich noch (fast) alles, was die österreichische Leichtathletik zu bieten hat.

ÖLV | Vorschau: Österreichische Staatsmeisterschaften als letzter Olympiatest

Zu den Staatsmeisterschaften sollte es vermutlich auch eine neue Ausgabe der ÖLV Nachrichten geben.

TV-Zeiten (MESZ)

ORF Sport-Bild sollte am Sonntag einen Kurzbericht zeigen, ORF Sport+ zeigt wie gewohnt eine längere Zusammenfassung zu mehreren Terminen.

ORF Sport-Bild (Stand 29.07.2016):

  • Sonntag 31.07.2016 – 11:50-12:25 Uhr

ORF Sport+ (Stand 29.07.2016):

  • Dienstag 02.08.2016 – 19-19:30 Uhr
  • Donnerstag 04.08.2016 – 01-01:30 Uhr
  • Freitag 05.08.2016 – 15-15:30 Uhr

Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Rif 2016 | Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Rif 2016 | Zeitplan (PDF)

Fotos

ÖLV (Facebook Austrian Athletics) | Österreichische Staatsmeisterschaften 2016
ÖLV (Facebook Austrian Athletics) | Österr. Staatsmeisterschaften Tag 1
ÖLV (Facebook Austrian Athletics) | Österr. Staatsmeisterschaften Tag 2
ÖLV (Facebook Austrian Athletics) | Kids 60 Meter Läufe
Facebook Klaus Angerer | Allgemeine Staatsmeisterschaften in Rif 2016
Facebook Thomas Kaserer | Leichtathletik Staatsmeisterschaften in Rif 2016

ÖLV | Foto Akkreditierungen für Staatsmeisterschaften in Salzburg-Rif

Videos

ORF

ORF Sport+, Sport-Bild,Sport 20, Salzburg Heute:

ORF Niederösterreich heute – 02.08.2016:

SLV.tv – #roadtorif Interviews

hosl’s blog

Youtube (hosl’s blog) | Österreichische Staatsmeisterschaften Rif 2016

Bericht

ÖLV | Österreichische Staatsmeisterschaften in Rif – 1.Tag
ÖLV | Österreichische Staatsmeisterschaften in Rif – 2.Tag

Andrea Mayr (SVS-Leichtathletik) feierte unterdessen einen Berglaufsieg beim WMRA Rennen in Telfes im Stubai. Susanne Mair (Union Raika Lienz) sorgte mit Rang 5 für eine Topplatzierung.
IAAF | Mamu and Mayr dominate at WMRA World Cup race in Telfes im Stubai

Österreichische Crosslaufmeisterschaften Köflach-Piber 2016 – Ergebnisse / Fotos / Videos / ORF Berichte

Berichte

ÖLV | Double von Steinhammer, Premiere für Pauer

Fotos / Videos

Österreichische Crosslaufmeisterschaften Köflach-Piber 2016 | 2268 Fotos (Karl Mayer, Christiane Lachner, Hermann Brunner)
Österreichische Crosslaufmeisterschaften Köflach-Piber 2016 | Johannes Brunner (Facebook)
Österreichische Crosslaufmeisterschaften Köflach-Piber 2016 | STLV

ORF Sport-Bild 13.03.2016:

Kanal 3 Voitsberg:

Ergebnisse

Österreichische Crosslaufmeisterschaften Köflach-Piber 2016 | Ergebnisse

TGW Lentos Jump + ÖM U16/U20 in Linz 2015 – Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Vorschau

Bereits ab 10:30 Uhr beginnt das Leichtathletikfest in Linz beim Lentos Kunstmuseum. Ein tolles Stabhochsprungfeld konnte zusammengestellt werden und an diesem Wochenende versammelt sich auch Österreichs U16/U20 Elite in Linz für die österreichischen Leichtathletikmeisterschaften.

TGW Lentos Jump 2015 | News (Facebook)

ÖLV | Hochkarätiges Feld für TGW-Lentos Jump
Zehnkampf Union | TGW-Lentos Jump 2015
Nachrichten.at | Aus der tapferen Kira schöpfen die Macher Energie
Nachrichten.at | Stabhochspringen wird in Linz zur Kunstform erhoben

Startliste / Zeitplan / Ergebnisse

  • 10:30-15:30 – Speedtests für Jedermann + Talenttests
  • 16:30-18:15 – U20 ÖM Stabhochsprung
  • 19:00-21:30 – TGW Lentos Jump 2015

TGW Lentos Jump 2015 | Startliste
ÖM U16/U20 Linz 2015 | Zeitplan (PDF)
ÖM U16/U20 Linz 2015 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Fotos / Videos

Klaus Angerer (Facebook) | ÖM U16/U20 Linz 2015
Zehnkampf-TV | Videos zum TGW Lentos Jump

TGW Lentos Jump 2015 | Youtube Playliste (hoslat powered by Uwe Holli)


Bericht

ÖLV | TGW-Lentos Jump begeistert Athleten und Zuseher
ÖLV | U16 | U20 Meisterschaften in Linz, 1. Tag
ÖLV | U16 | U20 Meisterschaften in Linz

Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Kapfenberg 2015 – TV-Zeiten / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Vorschau

Nahezu alle WM Teilnehmer für Peking werden am Wochenende in Kapfenberg am Start sein. Besonders interessant könnte das Duell im Diskuswurf zwischen Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) und Gerhard Mayer (SVS-Leichtathletik) werden, die heuer beide den ÖLV Rekord verbessert haben.
Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) hat über 800m und 1500m, also auf den Unterdistanzen gemeldet.
Beate Schrott (Union St. Pölten) trifft in ihrer Spezialdisziplin (100m Hürden) auf Eva Wimberger (ULC Linz Oberbank) und Stephanie Bendrat (Union Salzburg), sowie Hallen-Europameisterin Alina Talay (außer Wertung).
Dominik Distelberger (UVB Purgstall) testet über laut Meldeliste über 110m Hürden, im Stabhochsprung, Weitsprung, Diskuswurf und Speerwurf. Ivona Dadic (PSV-Hornbach Wels), die noch Hoffnungen auf einen WM Start durch auffüllen hegt, ist über 100m Hürden, im Weitsprung, Kugelstoß und über 4x100m gemeldet.
Von den WM Starten wird in Kapfenberg lediglich der in Kenia stationierte Edwin Kemboi (LAC Klagenfurt) fehlen.

Natürlich werden auch ein Großteil der erfolgreichen Nachwuchsathleten, angeführt von den Medaillenträgern Sarah Lagger (Zehnkampf Union), Dominik Hufnagl (SVS-Leichtathletik), Riccardo Klotz (ATSV Innsbruck) und Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) der U18-WM, U20-EM und dem EYOF, am Start sein.

ÖLV | Vorschau: Junge Medaillengewinner und WM-Team bei Staatsmeisterschaften
ÖLV | Staatsmeisterschaften Kapfenberg: Favoritenguide Männer
ÖLV | Staatsmeisterschaften Kapfenberg: Favoritenguide Frauen

ÖLV Nachrichten 04/2015

TV-Zeiten (MESZ)

ORF Sport-Bild sollte am Sonntag einen Kurzbericht zeigen, ORF Sport+ zeigt gewohnt eine längere Zusammenfassung zu mehreren Terminen.

ORF Sport-Bild (Stand 04.08.2015):

  • Sonntag 09.08.2015 – 11:05-11:40 Uhr

ORF Sport+ (Stand 04.08.2015):

  • Samstag 15.08.2015 – 20:15-21:00 Uhr
  • Sonntag 16.08.2015 – 08:15-09:00 Uhr
  • Sonntag 16.08.2015 – 23:15-24:00 Uhr
  • Montag 17.08.2015 – 11:15-12:00 Uhr
  • Dienstag 18.08.2015 – 02:15-03:00 Uhr
  • Dienstag 18.08.2015 – 14:15-15:00 Uhr
  • Mittwoch 19.08.2015 – 05:15:06:00 Uhr
  • Mittwoch 19.08.2015 – 17:15-18:00 Uhr

Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Kapfenberg 2015 | Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan

Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Kapfenberg 2015 | Teilnehmerliste
Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Kapfenberg 2015 | Meldeliste
Österreichische Leichtathletikstaatsmeisterschaften Kapfenberg 2015 | Ausschreibung

Fotos

ÖLV | Foto Akkreditierungen für Staatsmeisterschaften in Kapfenberg

Austrian Atheltics (Facebook) | Staatsmeisterschaften 2015 – Kapfenberg
Johannes Brunner (Facebook) | Staatsmeisterschaften 2015 Tag 1
Johannes Brunner (Facebook) | Staatsmeisterschaften 2015 Tag 2
Klaus Angerer (Facebook) | Allg. Staatsmeisterschaften

Videos

ORF

Österreichische Leichtathletikmeisterschaften Kapfenberg 2015 | Youtube Playliste (ORF)

hosl’s blog

Herzlichen Dank an Stefan Pretterhofer der die meiste Zeit als Kameramann im Einsatz war!
Österreichische Leichtathletikmeisterschaften Kapfenberg 2015 | Youtube Playliste (hosl)
Entscheidungen von Tag 2 sind online.

Bericht

ÖLV | Staatsmeisterschaften Kapfenberg: Alle Bewerbe und Ergebnisse, Tag 1
ÖLV | #kirastaystrong – Staatsmeisterschaften Kapfenberg, 1. Tag
ÖLV | Staatsmeisterschaften Kapfenberg: Alle Bewerbe und Ergebnisse, Tag 2
ÖLV | Gute WM-Generalproben und Nachwuchs-Erfolge bei Staatsmeisterschaften

Messe Ried LA-Meeting (Austrian Top Meeting) 2015 – Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Messe Ried LA-Meeting

Vorschau

Neben der Diamond League in Monaco, der U18-WM in Cali und der U20-EM in Eskilstuna gibt es morgen auch das Austrian Top-Meeting in Ried inklusive der Hindernislaufstaatsmeisterschaften. Besonders „heiß“ auf das Heimspiel dürfte auch Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) nach seiner am Montag aufgestellten Diskusbestleistung von 63,13m sein. Beate Schrott (Union St. Pölten) möchte nachdem die Formkurve nach oben zeigt natürlich gerne das WM-Ticket (13,00s) für Peking lösen. In Ried präsentieren sich auch die U23-EM Siebenkämpferinnen Ivona Dadic (PSV-Hornbach Wels) und Verena Preiner (Union Ebensee).
Die Hindernisstaatsmeisterschaften sollten einen Angelegenheit für Christian Steinhammer (USKO Melk), Christoph Sander (DSG Volksbank Wien) und Julia Millonig (ULC Riverside Mödling) werden, speziell da die männliche U20-Elite (Luca Sinn, Paul Stüger) bei der U20-EM in Eskilstuna am Start ist.

ÖLV | Vorschau: Spitzenleichtathletik bei Austrian Top Meeting in Ried

TV-Zeiten

ORF Sport+ zeigt eine 30-minütige Zusammenfassung ab Dienstag um 20:15. Am Mittwoch, Donnerstag und Samstag gibt es jeweils zwei Wiederholungen pro Tag.
Ein Beitrag im ORF Sport-Bild am Sonntag um 11:35 Uhr ist sehr wahrscheinlich.

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Messe Ried LA-Meeting 2015 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse
Messe Ried LA-Meeting 2015 | Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse der Hindernislaufmeisterschaften

Fotos / Videos

Johannes Brunner (Facebook) | Messe Ried LA-Meeting 2015

Bericht

Beate Schrott (Union St. Pölten) steigerte sich auch im Vorlauf auf 13,12s SB über 100m Hürden. Im Finale steigerte sich Beate erneut auf 13,09s.
Christian Steinhammer (USKO Melk) und Julia Millonig (ULC Riverside Mödling) holten sich erwartungsgemäß die Staatsmeistertitel über 3000m Hindernis.

ÖLV | Österreichische Spitzenleistungen beim Austrian TOP-Meeting in Ried
Nachrichten.at | Trotz Hitze drei Stadionrekorde bei Rieder Meeting