33. Attnanger Spitz Meile 2017 – Startliste / Ergebnisse / Video mit Andreas Vojta, Jakub Holusa…

Attnanger Spitz Meile

Vorschau

Am Samstag gibt es wieder den (vermutlich) schnellsten Straßenlauf Österreichs des Jahres mit der Attnanger Meile. Laut Vorankündigung in Mein Bezirk sind folgende Athleten als Topfavoriten genannt: Andreas Vojta (team2012.at), Jakub Holusa (Tschechien), Bartosz Nowicki (Polen), John Ashcroft (England), Muhitira Felicien (Ruanda) und Patrick Ereng (Kenia). Auf der Startliste der Elitemeile finden sich mit Jürgen Aigner, Andreas Kaiser, Timon Theuer und Julian Kreutzer weitere Österreicher.

Meinbezirk | Ankündigung: Internationale Attnanger Spitz Meile am Samstag, 29. April

Startliste / Ergebnisse

33. Attnanger Spitz Meile 2017 | Ergebnisse Elitemeile
33. Attnanger Spitz Meile 2017 | Ergebnisse

33. Attnanger Spitz Meile 2017 | Startliste
33. Attnanger Spitz Meile 2017 | Ausschreibung

Video

Auf BTV Vöcklabruck sollte man danach vermutlich wieder ein „Eventvideo“ finden können.

Bericht

Andreas Vojta (team2012.at) lief in 4:08,64 um 2,43s hinter Sieger Jakub Holusa ins Ziel und belegte Platz 2. Andreas Kaiser (LCAV Jodl packaging) kam in 4:21,94 auf Rang 17 direkt vor Jürgen Aigner (LAG Genböck Haus Ried) mit 4:22,75 ins Ziel. Auf Rang 19 folgte Crosslaufstaatsmeister Timon Theuer (DSG Volksbank Wien) in 4:25,42.

ÖLV | Platz 2 für Andreas Vojta bei 33. Int. Attnanger Spitz Meile

58. Warandeloop Tilburg 2016 – Startliste / Zeitplan / Ergebnisse mit Stephan Listabarth, Valentin Pfeil, Christian Steinhammer, Andreas Vojta… + Vorjahressieger Richard Ringer…

Warandeloop Tilburg am 27.11.2016

Vorschau

In Tilburg geht es wie in den vergangenen Jahren für die Männer und Frauen um das Ticket für die Cross EM. Nicht nur für Österreich, sondern auch für Deutschland, Holland, Belgien, Schweiz… spielt der EA Permit Lauf auf dem die EM 2018 durchgeführt wird, eine große Rolle.
Neben Vorjahressieger Richard Ringer (der keine Cross EM läuft) und nahezu der kompletten deutschen U23 und AK Elite, geht es laut Meldeliste für die Österreicher Jürgen Aigner (LAG Genböck Haus Ried), Roland Fencl, Stephan Listabarth (beide DSG Volksbank Wien), Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr), Christian Steinhammer (USKO Melk) und Andreas Vojta (team2012.at) um die EM Tickets.

Leichtathletik.de | Richard Ringer in Tilburg erneut aussichtsreich

Warandeloop | Warandeloop: vier oud-winnaars gaan de strijd aan bij Crossgala mannen
Warandeloop | Spektakel verwacht in vrouwenrace Internationaal Crossgala Loket.nl Warandeloop

Streckenvideo (von 2014) mit Jesper van der Wielen

Startliste / Zeitplan / Live-Ergebnisse / Ergebnisliste

Warandeloop Tilburg 2016 | Meldeliste
Warandeloop Tilburg 2016 | Zeitplan (Sonntag)
Warandeloop Tilburg 2016 | Ergebnisse

Warandeloop Tilburg | News-Ticker (Twitter)
Warandeloop Tilburg | News-Ticker (Instagram)
Warandeloop Tilburg | News-Ticker (Facebook)

Fotos

Warandeloop Tilburg | Fotos (Tilburg.com)
Warandeloop Tilburg | Fotos (Facebook)

Video

Leichtathletik.tv | Cross 2016 Tilburg, 27.11.2016

Warandeloop 2016 | Videos Youtube
Warandeloop 2016 | Videos (Losseveter.nl Youtube)
Warandeloop 2016 | Videos (Losseveter.nl Vimeo)

Männerrennen 2016:

Frauenrennen 2016:

Bericht

Männer

Der 19. des Olympiamarathons in Rio und als guter Crossläufer bekannte Sondre Nordstad Moen aus Norwegen gewann den Männerlauf in 29:58. Andreas Vojta (team2012.at) wurde bester österreicher auf Rang 14 in 30:29. Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) folgte in 30:39 auf Rang 19. Christian Steinhammer (USKO Melk) war nur weitere 8s hinter Pfeil auf Rang 25. Stephan Listabarth (DSG Volksbank Wien) lief in 31:41 auf Rang 57. Vereinskollege Roland Fencl kam in 32:45 auf Rang 78, Jürgen Aigner (LAG Genböck Haus Ried) in 33:06 auf Rang 84.

Frauen

Bei den Frauen gewann die Schweizerin Fabienne Schlumpf in 27:16 vor der deutschen U23-Läuferin Anna Gehring in 27:19.

ÖLV | 58. Warandeloop – Crosslauf in Tilburg 2016
Leichtathletik.de | Anna Gehring und Amanal Petros überzeugen in Tilburg
Leichtathletik.de | Amanal Petros: „Ich möchte Schritt für Schritt vorankommen“

3. Olympia-Alm Crosslauf München 2016 – Meldeliste / Zeitplan / Ergebnisse mit Steinhammer, Pfeil, Listabarth, Fencl, Aigner…

Olympia-Alm Crosslauf

Vorschau

Fast eine kleine österreichische Meisterschaft findet am Sonntag im Münchner Olympiapark im Crosslauf statt. Christian Steinhammer (USKO Melk), Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr), Stephan Listabarth, Roland Fencl (beide DSG Volksbank Wien) und Jürgen Aigner (LAG Genböck Haus Ried) stehen auf der Meldeliste für den Toplauf über 6600m. Valentin Pfeil und Christian Steinhammer werden auch als Stars der Veranstaltung bezeichnet.

Olympia-Alm Crosslauf München | Facebook News

Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) belegte bei der ersten Auflage vor zwei Jahren Platz 2 in einem hochkarätigen Rennen.

Zur Einstimmung das Video von der Premiere:

Ergebnisse / Meldeliste / Zeitplan

Olympia-Alm Crosslauf München 2016 | Ergebnisse (nach Beendigung)
Olympia-Alm Crosslauf München 2016 | Meldelisten
Olympia-Alm Crosslauf München 2016 | Zeitplan

Fotos

Olympia-Alm Crosslauf München 2016 | Impressionen

Videos

Olympia-Alm Crosslauf München 2016 | Videos

Preisgeld

Für den Top-Lauf der Männer/Frauen stehen Geldprämien von insgesamt 2000 Euro zur Verfügung.

Bericht

Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) lief in 21:29,9 auf Rang 7 mit 30,3s Rückstand auf den Sieger Marcel Fehr. Stephan Listabarth (DSG Volksbank Wien) kam in 21:38,6 auf Rang 8, Vereinskollege Roland Fencl lief in 22:34,6 auf Rang 13.
Bei den Frauen gewann Hanna Klein in 23:31,1 mit mehr als 1 Minute Vorsprung.

Sparkassen Gala 2016 in Regensburg – Livestream / Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse mit vielen Österreichern

Sparkassen Gala Regensburg

Vorschau

Traditionell sehr viele Österreicher starten auch heuer bei der Sparkassen-Gala in Regensburg. Aufgrund der großen Anzahl empfiehlt sich ein genauerer Blick auf die umfangreiche Meldeliste (Suche nauch „AUT“).

Leichtathletik.de | Regensburger Sparkassen-Gala platzt aus den Nähten
Sparkassen Gala 2016 | News

Livestream – 04./05.06.2016

Auch heuer soll es wieder einen Livestream der Sparkassen Gala geben, allerdings nicht mehr am Samstag, sondern nur am Sonntag ab 14 Uhr!

Sparkassen Gala 2016 Regensburg | Livestream (Sonntag)

Startliste / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Sparkassen Gala 2016 Regensburg | Live-Ergebnisse
Sparkassen Gala 2016 Regensburg | Zeitplan
Sparkassen Gala 2016 Regensburg | Zeitplan (als PDF)
Sparkassen Gala 2016 Regensburg | Teilnehmerliste

Fotos / Videos

Sparkassen Gala 2016 | Impressionen von Timo Premru – Tag 1
Sparkassen Gala 2016 | Impressionen von Timo Premru – Tag 2
Sparkassen Gala 2016 | Laufnacht Theo Kiefner
Sparkassen Gala 2016 | pictrs.com
Facebook (Klaus Angerer) | Regensburg 2016

Sparkassen Gala 2016 | Youtube (LG Telis Finanz Regensburg)

Bericht

Laufnacht

Anna Baumgartner (SU IGLA Longlife) verbesserte den 3000m ÖLV-U16 Rekord um mehr als 19s auf 9:46,19! Das wäre auch das U18-EM Limit (9:53), allerdings ist Anna noch zu jung dafür (Jg. 2001). Vereinskollege Paul Seyringer gelang das selbe „Kunststück“ über 800m. Mit 1:53,99 verbesserte er den Rekord von Günther Pichler um „1/100s“ (1:54,0h) und blieb auch 1,01s unter dem U18-EM Limit. Leider ist auch er nicht startberechtigt.

Albert Kokaly (DSG Maria Elend) und Stefan Schmid (SVS-Leichtathletik) lösten über 1500m die U18-EM Tickets. Für Albert blieb die Uhr nach 3:57,11 und Platz 3 stehen. Stefan lief in 3:54,57 auf Rang 2!
Luca Sinn (UAB Athletics) verbesserte sich über 3000m Hindernis auf 8:53,45. Paul Stüger (LTV Bawag PSK Köflach) war der schnellste Österreicher über 1500m in 3:52,30.

Ylva Traxler (ULC Riverside Mödling) verbesserte sich über 800m auf 2:09,81 und verpasste damit um 61/100s das U20-WM Ticket. Kerstin Limbeck (DSG Volksbank Wien) verpasste das U18-EM Limit über 400m Hürden mit 63,58s um 58/100s. Günther Matzinger (ÖTB OÖ LA) verbessete sich über 400m auf 48,29s. Nada Pauer (SVS-Leichtathletik) gewann die 5000m der Frauen in 16:47,66. Stephanie Bendrat (Union Salzburg) lief 13,19s über 100m Hürden im Vorlauf und 13,24s im Finale.

ÖLV | Herausragende Leistungen bei Laufnacht in Regensburg
Leichtathletik.de | Ruth Sophia Spelmeyer erstmals unter 52 Sekunden

Gala

Dominik Hufnagl (SVS-Leichtathletik) lief in 51,26s auf Rang 2 über 400m Hürden und blieb 26/100s über dem EM-Limit. Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) lief im Vorlauf 10,50s über 100m und im Finale 10,46s. Carina Pölzl (LAC Klagenfurt) lief im Vorlauf 11,82s über 100m, im Finale 11,89s. Über 200m gab es eine neue PB mit 23,95s.

Leichtathletik.de | Julian Reus und DLV-Sprinterinnen drehen auf
Mittelbayrische | Die Gala kämpft mit Problemen
Leichtathletik.de | Ruth Sophia Spelmeyer: „Das ist einfach bombastisch“
Leichtathletik.de | Bei Gina Lückenkemper geht’s „steil in die Decke“

26. int. Läufermeeting Pliezhausen 2016 – Startlisten / Ergebnisse / Videos

Internationales Läufermeeting Pliezhausen

Vorbericht

Am Sonntag sind die Strecken wieder „krumm“ in Pliezhausen und es sind wie in den letzten Jahren wieder ÖLV Athleten am Start. Albert Kokaly (DSG Maria Elend) versucht sich vermutlich über 2000m Hindernis am U18-EM Limit von 6:15. Felix Kernbichler (SVS Leichtathletik) ist über 600m gemeldet, 800m Hallen-Staatsmeister Felix Ramprecht (LTV Bawag PSK Köflach) über 1000m, beide trainieren unter ÖLV Trainer Raphael Pallitsch. Patrick Oberrauner (LC Villach) hat über 3000m gemeldet, Jürgen Aigner (LAG Genböck Haus Ried) über 2000m Hindernis.

Leichtathletik.de | DLV-Topathleten läuten Olympia-Saison auf krummen Strecken ein
Läufermeeting Pliezhausen | News

Startliste / Zeitplan / Ergebnisse

26. int. Läufermeeting Pliezhausen 2016 | Teilnehmer / Starterliste
26. int. Läufermeeting Pliezhausen 2016 | Zeitplan
26. int. Läufermeeting Pliezhausen 2016 | Live-Ticker
26. int. Läufermeeting Pliezhausen 2016 | Live-Ergebnisse

Videos

LV Pliezhausen Youtube | Läufermeeting 2016 Playliste

Bericht

Leichtathletik.de | Konstanze Klosterhalfen knackt Meeting-Rekord

32. Attnanger Spitz Meile 2016 – Ergebnisse / Video mit Andreas Vojta, Christian Steinhammer und Valentin Pfeil

Video

BTV Vöcklabruck | 32. Attnanger Spitz Meile & Sparkassen Stadtlauf 2016

Um das Video korrekt anzeigen zu können installieren Sie bitte den Adobe Flash Player. Klicken sie HIER
Wenn das Video nicht geöffnet wurde, klicken Sie bitte HIER

Ergebnisse

32. Attnanger Spitz Meile 2016 | Ergebnisse Elitemeile

Andreas Vojta (team2012.at) lief als bester Österreicher in 4:14,59 auf Rang 6. Christian Steinhammer (USKO Melk) kam in 4:18,06 auf Rang 11. Direkt dahinter folgte Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) in 4:20,09. Jürgen Aigner (LAG Genböck Haus Ried) komplettierte das ÖLV-Feld auf Rang 17 in 4:28,84.

57. Warandeloop Tilburg 2015 – Startliste / Zeitplan / Live-Ergebnisse mit Andreas Vojta, Christoph Sander, Jennifer Wenth …

Warandeloop Tilburg am 22.11.2015

Vorschau

Andreas Vojta (team2012.at), der sich bereits beim heurigen Crossdebüt in Mol gut präsentierte, und 5000m WM-Finalistin, sowie Vorjahreszweite, Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) sind bereits für die Cross-EM qualifziert und testen in beim Warandecross am Sonntag in Tilburg ihre Form. Für die EM empfehlen möchte sich, wie in den letzten Jahren, natürlich auch Christoph Sander (DSG Volksbank Wien). Mit dabei ist auch Vereinskollege Roland Fencl, Jürgen Aigner (LAG Ried) und auch viele starke europäische Crossläufer wie Khalid Choukoud, Richard Ringer, Abdi Bashir, Isaac Kimeli, Pieter-Jan Hannes uvm.
Auch bei den Damen sind mit z.B.: Sifan Hassan, Maureen Koster, Meraf Bahta europäische Spitzenläuferinnen am Start.

ÖLV | Crosslauf-Action am Sonntag in Tilburg und Darmstadt
ÖLV | Crosslauf-Europameisterschaften 2015, Toulon-Hyères (FRA) – ÖLV Team
Leichtathletik.de | Richard Ringer in Tilburg aussichtsreich

Streckenvideo (vom Vorjahr) mit Jesper van der Wielen

Startliste / Zeitplan / Live-Ergebnisse / Ergebnisliste

Warandeloop Tilburg 2015 | Meldeliste
Warandeloop Tilburg 2015 | Zeitplan (Sonntag)

Warandeloop Tilburg 2015 | Live-Ergebnisse
Warandeloop Tilburg 2015 | Ergebnisse

Video


Warandecross 2015 | Videos (Losseveter.nl)

Das Männerrennen:

Das Frauenrennen:

Siegerinterview mit Richard Ringer:

Vorjahresvideos:
56. Warandeloop Tilburg 2014 | Videos

Bericht

Jennifer Wenth (SVS-Leichtathletik) belegte Rang 6 in 28:01. Die Holländerin Sifan Hassan gewann das 8000m lange Rennen in 27:01 vor Landsfrau Maureen Koster in 27:37. Louise Carton aus Belgien (U23-EM Tallinn 2. 5000m) belegte Rang 3 in 27:43, Aicha Bani aus Marokko/Spanien? Rang 4 in 27:58 und die 42-jährige Veerle Dejaeghere aus Belgien Rang 5 in 28:00. Beste Deutsche wurde die ehemalige Dopingsünderin Simret Restle-Apel mit Rang 8 in 28:16. Auf Rang 10 kam Maya Rehberg in 28:22.

Der Deutsche Richard Ringer holte sich erstmals den Sieg in Tilburg über 10km in 30:07 und zeigte damit auch seine Ambitionen für die Cross EM. Zweiter Deutscher wurde Florian Orth in 30:35, der sich damit ebenso für die Cross-EM empfahl. Andreas Vojta (team2012.at) lief in 31:57 auf Rang 46 und blieb damit klar hinter seiner Leistung in Mol vor 3 Wochen. Christoph Sander (DSG Volksbank Wien) kam in 32:11 auf Rang 51. Roland Fencl (DSG Volksbank Wien) lief in 32:43 auf Rang 61.

ÖLV | Jennifer Wenth holt sechsten Platz bei Cross in Tilburg
Leichtathletik.de | Starker Richard Ringer gewinnt in Tilburg
Leichtathletik.de | Richard Ringer: „Ich kann sicher noch zulegen“
Laufen.de | Tilburg-Cross: Richard Ringer düpiert Europas Elite

IFAM Oordegem 2015 – Live-Ergebnisse / Startlisten / Zeitplan mit Christian Steinhammer und Julia Millonig

IFAM (International Flanders Athletics Meeting) Oordegem

Vorschau

Am Samstag findet das europäisch gut besetzte Meeting, das IFAM (International Flanders Athletic Meeting) Oordegem, in Belgien statt. Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) und Christoph Sander (DSG Volskbank Wien) haben über 5000m gemeldet, werden aber voraussichtlich nicht an den Start gehen. Christian Steinhammer (USKO Melk) und Jürgen Aigner (LAG Ried) stehen über 3000m Hindernis auf der Startliste, wie Julia Millonig (ULC Riverside Mödling) bei den Frauen. Für alle geht es vermutlich um eine Verbesserung ihrer Bestleistung.

Leichtathletik.de | Florian Orth vor 5.000-Meter-Debüt in Oordegem

Startlisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

IFAM Oordegem 2015 | Zeitplan / Live-Ergebnisse
IFAM Oordegem 2015 | Zeitplan
IFAM Oordegem 2015 | Meldelisten

Bericht

Christian Steinhammer (USKO Melk) lief in 8:43,68 bis auf 28/100s auf seine Bestzeit heran. Julia Millonig (ULC Riverside Mödling) blieb mit 10:30,79 ca. 3s hinter ihrer Bestzeit vom Run & Jump Hindernistag. Auch Jürgen Aigner (LAG Genböckhaus Ried) lief mit 9:10,14 bis auf 0,6s an seine Bestzeit heran.

Leichtathletik.de | Starkes Debüt: Florian Orth beweist Stehvermögen

Hallesche Werfertage 2015 und Läufermeeting Pliezhausen mit einigen Österreichern – Live-Ergebnisse / Meldelisten / Zeitpläne

Halpuls Werfertage – 16./17.05.2015

Vorschau

Unter den 543 gemeldeten Sportlern bei den Halplus Werfertagen am Samstag und Sonntag sind auch einige Österreicher. Lukas Weißhaidinger (ÖTB OÖ LA) tritt im Diskuswurf an. Djeneba Touré (ATG) hat im Diskuswurf und Kugelstoß gemeldet und möchte natürlich das U20-EM Limit endgültig bestätigen. Victoria Hudson (SVS-Leichtathletik) versucht sich im Speerwurf am U20-EM Limit, wie auch Magdalena Dielacher (SU Kärcher Leibnitz). In der U18 ist außerdem Jordana Kakifukiamoko (PSV-HORNBACH Wels) im Diskuswurf gemeldet.
Und auch auf der Meldeliste steht die neue U18 Speerwurfrekordlerin Patricia Madl (SU IGLA Longlife), die auf ein starkes Feld trifft.

ÖLV | Vorschau Halle’sche Werfertage: Österreichs Werfer inmitten der Weltklasse
Halplus Werfertage | 543 Sportler aus 35 Nationen

Meldeliste / Live-Ergebnisse

Halplus-Werfertage 2015 | Meldeliste (Stand 13.05.2015)
Halplus-Werfertage 2015 | Zeitplan
Halplus-Werfertage 2015 | Live-Ergebnisse

Videos zu den Halplus Werfertagen 2015

Bericht

ÖLV | Solide Auftritte bei den Halle’schen Werfertagen

Leichtathletik.de | Christoph Harting setzt noch einen drauf – David Storl bärenstark
Leichtathletik.de | Niklas Kaul pulverisiert deutsche U18-Bestleistung

IAAF | Fajdek and Storl break Halle meeting records

Läufermeeting Pliezhausen – 17.05.2015

Vorschau

Wie jedes Jahr ist auch das Läufermeeting in Pliezhausen stark besetzt und einige Österreicher werden am Sonntag dem 17.05.2015 dort ihr Bestes geben. Eine vollständige Startliste wurde bereits gesichtet und einige Highlights sind vorprogrammiert. Neben 800m Halleneuropameisterin Selina Büchel haben sich z.B.: Maryam Yusuf Jamal, Gesa Felicitas Krause, Timo Benitz, Lenka Masna…
Die österreichischen Farben sollten laut Meldeliste zumindest Christian Steinhammer (USKO Melk), Luca Sinn, Paul Scheucher (UAB Athletics), Lena Millonig (ULC Riverside Mödling), Stefan Schmid, Katharina Pesendorfer, Leon Kohn (SVS-Leichtathletik), Bernhard Obrecht (Union Pottenstein), Julian Preissl, Thomas Allmaier, Patrick Oberrauner (LC Villach), Felix Ramprecht (LTV Bawag PSK Köflach), Jürgen Aigner (LAG Genböckhaus Ried) … über die diversen Disziplinen vertreten.

Alle News zum Meeting:
Läufermeeting Pliezhausen | News
Läufermeeting Pliezhausen | Facebook
Leichtathletik.de | Timo Benitz & Co. starten auf den krummen Strecken

Meldelisten / Zeitplan / Live-Ergebnisse

Läufermeeting Pliezhausen 2015 | Meldelisten
Läufermeeting Pliezhausen 2015 | Zeitplan
Läufermeeting Pliezhausen 2015 | Live-Ergebnisse

Videos

Läufermeeting Pliezhausen 2015 | Videos (Youtube Playliste)

Bericht

Leichtathletik.de | Gesa Felicitas Krause schnell wie nie
Leichtathletik.de | Gesa Felicitas Krause: „An die Weltspitze heranarbeiten“

Tolle Leistungen in Regensburg, aber keine Limits…

siehe ÖLV.

Zusätzlich gab es noch zwei 5000m Läufe bei denen Michael Schmid mit 14:08,52 und Georg Mlynek in 14:30,12 nicht ganz zufrieden sein dürften. Thomas Rossmann hingegen mit 14:45,62 (PB – 1. <15:00) im langsameren Lauf hingegen sicher. Auch nicht erwähnt werden die tollen 4,20m (PB) von Daniela Höllwarth die nun anscheinend für die Stadtwerke München an den Start geht. Über 3000m Hindernis der Männer steigen Christian Steinhammer 9:07,05 und Jürgen Aigner 9:23,84 noch eher gemächlich in die Saison ein.

Regensburg 2010 1500m Frauen – letzte Runde
Regensburg 2010 800m Männer
Regensburg 2010 3000m Hindernis Frauen – letzte Runde

Später gibt es vielleicht noch mehr unter Sparkassen-Gala Regensburg.